Webcam Schlampe Schlagsahne In Muschi Nasse Muschi Mädchen Cum Chat

0 Aufrufe
0%


Bitte lass ein Kommentar da. Sowohl gute als auch schlechte, oder was auch immer Sie von meiner Geschichte halten. Bitte. Es hilft mir bei meinen zukünftigen Geschichten.
Seufzend steigt Megan aus ihrem Auto und schließt das Auto ab, während sie zu Fuß nach Hause geht. Er schließt die Tür auf und geht hinein, tritt mit den Schuhen und wirft seine Schlüssel auf den Tisch neben der Tür. Er dreht sich um und schließt die Tür und verriegelt sie.
Megan, die gerade 20 geworden ist, hatte bereits ein eigenes Haus und einen gut bezahlten Job. Trotzdem konnte er nicht jeden Abend jemanden finden, der seinen Sexhunger stillte. Nicht, dass sie ihn nicht wollten, er wollte sie einfach nicht. Er war einen Fuß sechs Zoll groß, hatte langes, welliges schwarzes Haar und grüne Augen. Ihr schlanker Körper und ihre 34B-großen Brüste, einfach die perfekte Handfläche, waren die Fantasie jedes Mannes, der sie sah.
Nachdem sie die Jalousien im Erdgeschoss geschlossen hat, geht Megan die Treppe zu ihrem Zimmer hinauf und zieht unterwegs ihre Arbeitshose und ihr Hemd aus. Sie betrat das Schlafzimmer nur in ihrem passenden schwarzen Spitzen-BH und Tanga, ging zum Nachttisch, öffnete die Schublade und holte die treuen Sexspielzeuge heraus, die sie jede Nacht verfolgten.
Schon in jungen Jahren hatte sie begonnen, mit ihren Fingern an ihrer Klitoris und ihrer Fotze zu spielen, wobei sie schnell alles benutzte, was sie im Haus finden konnte. Von Eiswürfeln, die ihrer Katze ein Kribbeln vermitteln, bis hin zum Bürstengriff für tiefes Eindringen und allem dazwischen. Das erste, was sie tat, als sie 18 wurde, war, in den nächsten Sexshop zu gehen und ihr eigenes Spielzeug zu kaufen, das sie noch heute besitzt und benutzt.
Er schaltet es ein, während er zum Fernseher geht und seinen Lieblingspornofilm anschaltet. Der, der immer seine Muschi benetzt. Zurück in ihrem Bett legt sich Megan hin und sieht fern und wartet auf ihre Lieblingsfolge, die sie immer nass macht.
Sie streckte die Hand aus und begann, ihre Klitoris durch ihren Tanga zu schieben, wobei sie sich vorstellte, dass sie das Mädchen im Film war und die Hand des Mannes ihre statt ihre rieb. Dann zieht sie ihren Tanga beiseite und fängt 20 cm Luft ein und reibt, indem sie ihn senkt, ihre Fotze auf und ab und gibt vor, der Schwanz ihres Geliebten zu sein.
In der nächsten halben Stunde macht Megan alles, was beim Porno passiert, von jeder Bewegung und jedem Schrei der Lust bis zu jedem Orgasmus. Zu wissen, dass ihr Lieblingsteil kommt; Megan sitzt auf dem Bett und vergräbt ihre Luft tief in ihrer Fotze, damit sie es reiten kann, während ihr Liebling gesehen wird.
Das Video zeigt ein Mädchen, das von zwei Schwänzen geschlagen wird, einer in ihrer Fotze und der andere in ihrem Arsch, und mit einem gefesselten Mädchen im Doggystyle in einen dunklen Keller springt.
Seine Hände und Füße wurden an beide Beine gefesselt und er wurde mit einem Ballknebel im Mund über eine Bank gebeugt. Drinnen geht ein ganz in Schwarz gekleideter Mann spazieren, der eine schwarze Skimaske trägt, um Gefahr und Neugier zu wecken. Megans ultimative Fantasie war es, angeschlossen und als Spiel zum Vergnügen eines Mannes benutzt zu werden.
Der Mann im Video zieht die Fäden, die das Mädchen binden; um sicherzustellen, dass es nicht wegläuft und den Bildschirm verlässt. Augenblicke später kehrt sie mit einer 3-jährigen Deutschen Dogge zurück, und Megan fängt an, in ihrer Stimmung hin und her zu schaukeln, da sie weiß, was sie erwartet.
Der Typ klopft ihr auf den Rücken und springt auf ihre dänische Schlampe. Nach ein paar kräftigen Stößen findet Danes Schwanz sein Ziel und versinkt tief in ihrer wartenden Fotze. Als sie spürt, wie der Schwanz des Dänen in einer einzigen Bewegung tief sinkt, schreit das Mädchen vor Schock aus dem Knebel in ihrem Mund. Seine Katze war noch nie so voller Schwänze, geschweige denn eines Hundeschwanzes.
Während der Hund die Schlampe weiterhin mit kräftigen Bewegungen fickt, geht der Mann vor sie und lässt ihre Jeans fallen. Sie nähert sich ihr, entfernt den Knebel aus ihrem Mund und schiebt seinen Schwanz in ihren Hals. Das Mädchen würgt und versucht, seinen Schwanz zu lutschen, ohne sich zu übergeben. Sein heißer Mund auf dem Schwanz des Mädchens macht ihn verrückt, er packt Hände voll seiner Haare, beginnt gegen seinen Mund zu drücken, drückt gleichzeitig mit den Hunden, aber der Hund hat drei Bewegungen für alle.
Stöhnend saugt Megan die Luft ein und schiebt sie sich in den Arsch. Sie streckt die Hand aus, nimmt einen 10-Zoll-Vibe und schiebt ihn in ihre Katze. Sie stöhnt bis zur Sättigung und beginnt, auf zwei Schwänzen hin und her zu schaukeln, während sie ihren Kitzler kneift und reibt, da sie weiß, dass der Mann und der Hund im Video gleich ejakulieren werden.
Als der Hund ein sanftes Bellen von sich gibt und den Schuss entfernt, nachdem der Däne sein Hotdog-Sperma in die durchnässte Muschi des Mädchens gespritzt hat, keuchen die Jungs um den Schwanz des Mädchens herum. Zuzusehen, wie der Hund abspritzt, treibt den Typen über den Rand und er kommt auch, in den Hals des Mädchens, und macht sein Sperma zu seinem Knebel, da er es schlucken musste.
Megan sieht zu, wie sich der Hund mit dem Mädchen in einen Esel verwandelt. Die Kamera zoomt auf die Fotze des Mädchens, sodass der Hund und ihre Fesseln zu sehen sind. Dies bringt das Fass zum Überlaufen und veranlasst Megan, die Grenzen zu überschreiten. Sie schreit ekstatisch, als sie zum Orgasmus kommt, und zittert wie Wellen nach Wellen der Lust, die durch ihren Körper strömen.
Nach einem fünfminütigen Orgasmus schiebt Megan das Spielzeug von ihrem Körper und schaltet den Fernseher aus. Er wäscht das Spielzeug, räumt es weg und duscht und fragt sich, wann und wie er jemanden finden wird, der dasselbe mit ihm macht. Sie beendete ihre Dusche, trocknete sich ab und ging zu Bett, und wenn sie allein lebte, brauchte sie im Bett nichts anzuziehen. Er legt sich hin, deckt sich zu und schläft ein, träumt von dem Tag, den er verbracht hat, und träumt von dem kommenden Tag.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert