Von Seiner Ex Gemeldet Aber Jetzt Bestätigen Die Ärzte Dass Der Vampir Meinen Schwanz Mit Sperma In Seinem Mund Gelutscht Hat

0 Aufrufe
0%


Ich habe es vielleicht gesehen, aber selbst Wissen gibt es nicht umsonst, Baby.
Freddys Zunge wandert zwischen seinen Lippen hindurch und entblößt seine braunen Zähne, und bei dieser Geste wird mir übel. Gut, dass es nichts zu werfen gibt. Ich habe den ganzen Tag nach Lizzy gesucht und hatte keine Zeit, etwas aufzuräumen. Jetzt muss ich diesen Dreckskerl vielleicht zerschlagen, um einen Hinweis darauf zu bekommen, wo er hingegangen sein könnte. Gott weiß, ich habe kein Geld zum Bezahlen.
Woher weiß ich, ob Sie wirklich Informationen haben? Du sagst es mir zuerst, dann scheiss ich.
Ich kann sehen, wie du in deinem Kopf rechnest. Freddy ist nicht die klügste Straßenratte. Ich auch nicht, aber ich bin schlauer als er. Er sieht mich von Kopf bis Fuß an, als versuche er herauszufinden, ob ich es wert bin. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht gleich aussehe. Es ist Wochen her, seit ich geduscht habe.
Mein blondes Haar ist wie ein Nest aus Knoten, das unter meinem schmutzigen grauen Hoodie hervorschaut. Ich könnte unter den Flecken schön sein. Ich bin allerdings dünn, was ich nach vier Jahren auf der Straße eher bin. Freddy entschied sich schließlich für meine Augen und ich weiß, dass du es mir sagen wirst. Meine Augen geben mir immer etwas. Sie haben eine violette Farbe.
?In Ordnung,? sagt sie und schnalzt wieder mit der Zunge. Du lässt mich deine Brüste berühren, während ich es dir sage, und dann bläst du, wenn du die Information bekommst.
Auf deinem Hemd.
?Unter oder ohne Vereinbarung.?
Ich unterdrücke die Galle und trete in den Verbündeten. Jetzt breche ich meine eigene Sicherheitsregel für das Leben auf der Straße. Eigentlich zu viele, um sie zu zählen. Blinde Verbündete, unheimliche Männer, die stärker sind als du, dir sexuelle Gefallen tun, die du nicht verbergen willst, und es ist fast dunkel. Katastrophenrezept. Ich hoffe, Lizzy ist nicht in eine ähnliche Situation geraten, ich hatte sie eines Besseren belehrt. Wir sind beide achtzehn, aber in Straßenjahren bin ich in der Rangliste besser als er. Einer über ihr ist mein Vierer.
Lassen Sie das Paket fallen. Keine Überraschungen? Freddy verlangt es.
Scheisse. Vielleicht ist er schlauer als ich dachte. Jetzt wird mein Schwert außer Reichweite sein. Es ist Zeit, Dinge durch Mundpropaganda zu spielen. Ich ließ meine Tasche fallen und glitt hinter den schmuddeligen, überquellenden Müllcontainer, um Schutz vor der Straße zu finden. Die Dinge geraten außer Kontrolle.
Sobald ich vor neugierigen Blicken verschwand, packte er mich an der Schulter und wirbelte mich herum, dann drückte er mich mit seinem Körper gegen die Ziegelwand. Seine Hände spielen bereits mit dem Saum meines Hoodies, und ein paar Minuten später arbeitet sich sein kaltes Fleisch in meinen Magen.
?Sprechen Sie jetzt,? fragte ich in einem kontrollierten Ton, während ich meine Brüste hielt und sie fest drückte. Ich lasse das Schmerzensstöhnen nicht los, das entkommen will. Ich weiß, dass du falsch denken wirst.
Hast du diese kleine braunhaarige Schlampe letzte Nacht gesehen? Sie schnappt nach Luft und reißt weiter meine Brust auseinander. Ihre schwieligen Daumen fühlen sich an wie Schmirgelpapier, wenn sie wiederholt an meinen Nippeln kratzt. Obwohl sie zäh und spitz waren, war ich nicht erregt. Freddy ist alles andere als ein nachdenklicher Liebhaber.
?Und?? Ich versuche, ihn zum Reden zu bringen, sonst dauert es ewig.
?Und.? Er drückt seinen ganzen Körper gegen meinen. Ich kann seinen Penis durch seine Jeans spüren, während er ihn an meinem Bauch reibt. Dann versucht er mich zu küssen.
Ich stieß ihn mit beiden Händen weg und er stolperte ein paar Schritte zurück. Ich wische die große Menge Speichel, die auf meiner Wange und meinem Mund verblieben ist, mit dem Ärmel meines Ärmels ab.
?Nur Brüste, Arschloch?
?Verzeihung. Verzeihung.? Er hob kapitulierend die Hände, aber mir gefiel der Ausdruck in seinen Augen nicht.
?Es war erledigt. Weißt du nichts? sage ich und gehe zu meinem Paket.
Nein, nein Ich schwöre.? Er stoppt mich und drückt mich gegen die Wand. Ich lasse ihn, aber er sollte besser anfangen zu reden.
Seine Hände fuhren wieder unter mein Hemd, und jetzt hat er es nicht eilig. Aus irgendeinem Grund ist das ekelhafter, da seine Absicht mich aufgeweckt hat. Es funktioniert nicht für meinen Verstand, aber mein Körper reagiert. Seine Finger kitzeln meinen Bauch, während er sanft darüber kratzt, was mich zittern lässt. Ein hin- und hergehendes Pochen zwischen meinen Beinen machte mich wütend.
Es war auf der Straße? Sein Mund ist immer noch nah an meinem, aber er sitzt einfach nur da und streichelt meine Brüste, während er spricht. Jede langsame Bewegung schickt Elektrizität in meinen Kern. Ich habe da drüben unter den Kartons geschlafen.
Ich zeige auf die Straße und schaue in diese Richtung. Im dämmernden Licht sehe ich, dass da tatsächlich ein Stapel flacher Kartons liegt. Meine Aufmerksamkeit richtete sich wieder auf ihn, als sein Schwanz wieder anfing, gegen meinen Bauch zu reiben.
Wo ist er danach hingegangen? Als ich fühlte, wie ich mich in eine Richtung näherte, ließ ich ihn weiter kämpfen.
?Nirgends.?
Was meinst du mit nirgendwo? In der dummen Annahme, dass hier meine sogenannte Schwester stehen könnte, blickte ich hinter mich auf die Straße.
Plötzlich wurde mir klar, dass Freddys rechte Hand vom Pfad abgekommen war und nun anfing, die Grenzen meiner Jeans zu überschreiten.
Brüste Gerade? Ich versuchte, streng auszusehen, aber seine Augen schossen zu mir, und ich weiß, dass er das Keuchen ebenfalls gehört hatte. Jetzt wird er denken, dass ich es genieße. Er grinste mich an und seine Hand wanderte wieder zu meiner Brust. ?Sag mir.?
Er ging hinein, fing an, in der Mülltonne zu graben. Ich dachte, ich könnte ihm einen warmen Platz anbieten, wo er seinen Arsch für die Nacht abstellen kann. Sie lacht schelmisch, und zum ersten Mal denke ich daran, dass Lizzy etwas Schlimmeres hätte passieren können, als von der Polizei erwischt zu werden. Meine Gedanken kehren schnell zu meiner eigenen Realität zurück, als Freddys Hand wieder wandert und beginnt, meine Jeans aufzuknöpfen. Vielen Dank, dass Sie auf den Knopf gedrückt haben, da ich so Zeit hatte, die letzten Informationen zu erhalten, die ich benötige.
Wo ist er hingegangen, Freddy?
?Ich sage dir. Er verschwand.
?Du lügst.? Er knöpfte den letzten Knopf auf und seine Finger streichelten meine Locken. Er stieß ein nerviges Knurren aus, als er mich nass fand. Blöder Körper.
Ich werde nicht lügen, Schatz? Einen Atemzug von meinem Ohr entfernt, sagte er und ließ seine Hand in meine Hose gleiten. Der enge Sitz verhindert, dass sie ihre Finger viel tiefer einklemmt, und sie streichelt weiterhin mit einer Hand meinen Bauch und mit der anderen meine Brust. ?Er war hier. Ein Licht auf der Straße. Ich dachte, es wären die Bullen und schaute auf die Straße. Ich habe es nie gesehen und als ich zurückblickte, war die kleine Mutter weg und das Licht auch?
?OK danke. Nun zu unserem Deal. Ich packte ihr Handgelenk und versuchte, ihre Hand aus meiner Hose zu ziehen. Aber es ist, als würde man versuchen, das Schwert aus dem Stein zu ziehen. Es bewegt sich nicht.
Ach, ich glaube nicht. Ich schätze du willst mehr als einen Schlag?
Nein, ich weiß nicht, Freddy. Vergeblich versuche ich, mich aus der Falle zu befreien, die er mit seinem Körper und der Mauer aufgestellt hat.
Ja, das tust du.
Mit einer schnellen Bewegung verließ seine untere Hand meine Hose und verfing sich fest in meinem Haar. Er kontrollierte jetzt vollständig meine Bewegungen und drückte mich von der Wand weg. Er wirbelte mich herum, hob meinen Kopf wieder und schlug mein Gesicht gegen die Ziegelwand.
Für einen Moment sehe ich die Sterne und schmecke Blut. Ein kühler Luftstrom und ein brennendes Gefühl warnen mich, dass meine Jeans meine Beine heruntergedrückt wird.
?Nummer? Ich schreie und gehe von der Wand weg. Er packt mich an den Haaren und wirft mein Gesicht zurück, und ich spüre, wie die harten Kanten des Ziegelsteins an meiner Wange reiben.
Ich höre ein Zischen und ich weiß, dass ich nur wenige Minuten davon entfernt bin, für Informationen über Lizzy zu bezahlen. Wenn ich kämpfe, wird es sehr weh tun. Oder ich könnte ihn einfach seinen Job erledigen lassen. Es dauerte sowieso nur ein oder zwei Sekunden. Ich versuche mich damit zu trösten, dass dies nicht die erste und wahrscheinlich auch nicht die letzte ist. Es hat keinen Sinn zu kämpfen. Nur eine Realität.
Ich fühle, wie die Hitze seines Schwanzes meinen Arsch hinabgleitet, und dann muss ich mich übergeben. Es ist nur Galle, da ich seit Tagen nichts gegessen habe. Ich versuche mich umzudrehen und spucke ihm ins Gesicht. Aber er drückte mein Gesicht gegen die Wand und das Erbrochene fiel in den Mülleimer.
Ich habe das Gefühl, dass sie versucht, ihren Schwanz auszurichten und sich auf die Penetration vorzubereiten. Dann leuchtet uns ein Licht auf. Ich war noch nie in meinem Leben so glücklich, Polizisten zu sehen. Ich versuche trotzdem, mir gleich eine Titelgeschichte auszudenken.
Das Nachlassen des Drucks auf meinem Gesicht und das Geräusch von Freddys Schritten, die sich von der Straße entfernten, wurden nicht sofort bemerkt, und ich stand noch eine Weile mit heruntergelassener Hose da. Ich warte immer noch darauf, dass ein Bulle hupt. Schließlich riss ich mich zusammen und streckte die Hand aus, um meine Jeans hochzuziehen. Ich knöpfte mich zu und schaute auf die Straße, in der Hoffnung, von einem Scheinwerfer geblendet zu werden.
Überraschenderweise sehe ich nichts. Da merke ich, dass das Licht von oben kommt. Ich schaue auf und schattiere meine Augen. Allerdings sieht meine Hand komisch aus. Ich schaue genauer hin und sehe, dass es sich nach und nach auflöst. Es ist schmerzlos und nur ein wenig kitzlig.
Ich schaue auf meine andere Hand und sie verschwindet auch. Ich versuche zu schreien, aber meine Stimme kommt nicht heraus. Die Straße verschwindet und verwandelt sich in weißes Licht.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 15, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert