Voice Cumpilation Spermaladungen Zu Schwer Sie Können Sich Die Warnung Anhören

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 759
ANMERKUNG DES AUTORS: Ich schreibe fast nie eine Geschichte, die länger als ein Kapitel ist. Dafür habe ich viele Anfragen bekommen. Dies ist vielleicht mein einziges Mal und für mich wird jedes Kapitel eine eigenständige Geschichte sein. So kann ich es beenden, wann immer ich will, ohne euch Leser zu sehr zu belästigen.
Schneller Flirt mit garantiertem Sex? Folge 04 = Beverly und Jake
Beverly hätte beinahe ihr Date abgesagt? mit Jack. Hatte er mehr als sechzig Dates gehabt? Und das war Jakes erstes Date. Sie machte einen Deal mit ihm, weil er mit allen Jungs in ihrer Speed-Dating-Gruppe zusammen war.
Das Problem war, dass Beverly die Gesellschaft ihres jüngsten Sohnes genoss. Sie hatten noch keinen Sex, aber er genoss es, ihr dabei zuzusehen, wie sie sich anzog, auszog und auf die Toilette ging, um zu pinkeln, zu duschen und ihre Muschi zu rasieren.
Jake war ein gutaussehender Mann in seinem Alter. Er brachte ihr Blumen und Pralinen. Sie musste schmunzeln, wusste aber, dass die geschnittenen Rosen höchstwahrscheinlich tot sein würden, wenn sie am Sonntag ziemlich spät nach Hause gebracht wurde.
Sie hielt ihre Tür wie ein Gentleman auf, also ließ sie sie beim Eintreten auf ihren Rock blicken. Sie lächelte, während sie fuhr, und bald kroch ihre Hand langsam ihr Bein hinauf zu ihrem Höschen.
Jake, Ist Sex wirklich garantiert? Sie fragte.
Beverly hob ihren Hintern vom Sitz und zog ihr Höschen bis zu ihren Knien hoch. Von dort gingen sie bis zu den Knöcheln, rissen ihnen die Füße ab und hingen im Rückspiegel.
Beverly spreizte ihre Beine, legte ihre Hand zurück und sagte: Ist das die Antwort auf deine Frage? sagte.
Jake fühlte die Ultra-Glattheit, fühlte die Hitze, die von seiner Fotze ausstrahlte, und fühlte die Feuchtigkeit, die seine Spalte schmierte. Beverly hielt den Atem an, als ihr harter, schwieliger Finger in ihre Vagina eindrang. Es war ein Hauch von Vergnügen.
Anstatt ihn nach Hause zu bringen, brachte Jake ihn in ein Motel. Als Beverly sie danach fragte, sagte sie: Ich habe einen kleinen Sohn und er ist zu Hause. Ich versuche, meine Datteln nicht mit nach Hause zu nehmen. In dieser seltsamen Phase?
Beverly, ?Wie alt ist sie?
Er antwortete: Achtzehn. Ein Senior in der High School. Ich denke, sie wird für immer Jungfrau bleiben. Es hat ein paar Probleme. Er ist sehr groß, 1,50 Meter groß, dünn, wiegt ungefähr 15 Kilo und ist neben all den Mädchen, jung und alt, extrem nervös. Meistens kann er nicht einmal mit ihnen sprechen.
Beverly betrat das Motelzimmer, zog sich aus und gab Jake den besten Sex seines Lebens. Er küsste sie sehr leidenschaftlich. Er lutschte seinen Schwanz, spielte mit seinen Eiern und rieb seinen Finger an seinem Arschloch. Er ließ seinen harten Schwanz in seine sehr nasse Muschi gleiten, ließ ihn für ein paar Minuten in ihn krachen und warf ihn dann um und er war oben.
Beverly senkte ihre Brüste zu seinem Gesicht und erlaubte ihm, an einer ihrer Brustwarzen zu saugen, während sie ihn hochhob und ihr Becken über seine senkte. Er wechselte ihre Brustwarzen und fickte sie weiter. Dann drehte sie sich ohne Vorwarnung in die umgekehrte Cowgirl-Position und ritt sie wie ein Jockey, der versucht, ein großes Rennen zu gewinnen.
Jake war noch nie mit einer sexuell aktiven Frau zusammen gewesen. Seine Frau würde niemals seinen Schwanz lutschen oder auf ihn draufsteigen. Er schaute direkt in Beverlys eng zusammengezogenes Arschloch und stieß ihn mit seinem Finger an.
Beverly murmelte, drehte sich dann um und sagte: Mach weiter. Poke so viel du willst. Ich lasse dich sie ficken, wenn du willst.
Wow Jake hatte noch nie ein solches Angebot erhalten. Er freute sich, der Speed-Dating-Gruppe beizutreten. Es war etwas mehr als drei Jahre her, seit seine Frau mit ihrer besten Freundin durchgebrannt war. Wie der alte Witz sagt: Ich werde ihn vermissen?
Nun, Jake und Beverly hatten alles versucht, wovon sie träumten, einer Frau etwas anzutun – und ein paar Dinge, die sie nicht tat. Sie ließ ihn ihre Brüste ficken, ihren Arsch ficken und ihren Schwanz in ihre Kehle schieben.
Als sie sich ins Bett kuschelten und darauf warteten, dass der Schlaf zu ihnen kam, sagte Beverly: Glaubst du, dein Sohn würde mich nackt sehen und vielleicht Sex mit mir haben wollen? Sie fragte. Vielleicht kann er danach mit mir reden. Würdest du in Erwägung ziehen, mich mit deinem Sohn zu teilen?
Ihre Brustwarze in seiner Hand haltend, dachte Jake über seinen Vorschlag nach, bis er einschlief. Innerhalb weniger Stunden hatte er sich in Beverly verliebt und dachte, sie sei die perfekte Frau für seinen Sohn.
Am Morgen nahm sie sein Angebot an. Er brachte sie nach Hause. Sein Sohn Jimmy lag noch im Bett, und das war an diesem Samstagmorgen nichts Ungewöhnliches für ihn.
Beverly zog sich aus und nahm ihr Frühstück im Bett ein, das Jimmy von einer nackten Frau serviert wurde.
Jake wartete geduldig im Wohnzimmer auf ihre Rückkehr oder darauf, dass ihr Sohn schreien würde. Beides hielt nicht lange.
Jimmy war schockiert, eine nackte Frau in seinem Schlafzimmer zu sehen. Sie war noch schockierter, als sie blieb, sich auf ihr Bett setzte und ihr Bein anwinkelte, damit sie einen schönen Blick auf ihre offene Muschi haben konnte. Es war so rosa im Inneren, dass er es nicht glauben konnte. Er zog langsam die Decke herunter, bis er seinen harten Schwanz sehen konnte. Er war so groß wie der Hahn seines Vaters. Er sagte ihm, dass er sich von jedem Mädchen ficken lassen würde. Sie fragte ihn, wie viele Mädchen im Bett seien. Als er nein sagte, kletterte sie mit ihm. Als er gefragt wurde, wie viele Mädchen seinen Schwanz lutschen, sagte er keine, also lutschte er ein paar Minuten lang. Er schluckte alles, während er die Ladung in seinen Mund blies.
Innerhalb weniger Minuten verhärtete sie sich wieder und Beverly fragte sie, ob sie noch Jungfrau sei, nachdem sie ja gesagt hatte, fragte sie, ob sie ihn verlieren wolle. Er sagte wieder ja.
Bevor er sich von ihm ficken ließ, fragte er sie alles über Schule, Freunde, Bücher, die sie gelesen hatte, TV-Shows, die sie mochte, und Mädchen, die sie mochte.
Nachdem sie eine halbe Stunde mit ihr gesprochen hatte, ließ sie sich von ihm ficken. Sie spreizte ihre Beine für ihn und hielt seinen Schwanz an der richtigen Stelle. Alles, was Jimmy tun musste, war, sie zu ficken. Es dauerte ungefähr zwei Minuten und füllte den Liebestunnel mit Liebeswasser.
Beverly lutschte Jimmys Schwanz, zog ihn an und weckte ihn dann vor seinem Vater.
Er erzählte Jake von den zwei Stunden, die er mit Beverly verbracht hatte. Sein Vater konnte die Veränderung seines Sohnes nicht glauben.
Für den Rest des Wochenendes teilten sich die beiden Männer Beverly. Sie hatten abwechselnd Sex mit ihm, machten ein Nickerchen mit ihm und duschten gemeinsam mit ihm.
Als Jake und Jimmy ihn zu Hause absetzten, begrüßte ihn sein jüngster Sohn an der Tür. Er gab eine große Umarmung und einen Kuss. Dann nahm Beverly ihn mit in ihr Schlafzimmer und Bett. Die Dinge würden sich in seiner Zukunft drastisch ändern.
Seine Tage mit der Speed-Dating-Gruppe waren gezählt. Sie hatte mit allen männlichen Mitgliedern Sex gehabt und jetzt brauchten ihre eigenen Söhne ihre Dienste. Eine sehr glückliche Frau schlief ein.
In Folge 05 geht es um Jake und Cynthia.
Ende
Schneller Flirt mit garantiertem Sex? Folge 04 = Beverly und Jake
759

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert