Tolle Polnische Dusche Mit Einigen Schönen Polnischen Mädchen

0 Aufrufe
0%


Mein Liebesleben 2 Carrie und Freundinnen
Kapitel 2
Carrie und ich haben uns kennengelernt, als sie mit unserer Gruppe rumhing. Er war in der Mittelschule und ich war in der Oberschule. Er war in der 9. Klasse und ich war in der 10. Klasse. Sein Ruf war auszumachen.
Lassen Sie mich Carrie beschreiben. Er war etwa 5 Fuß 5 Zoll groß. Sie war eine sehr übergewichtige Frau. Es hatte Kurven an den richtigen Stellen. In Bob Segars Song Night Moves. Sie war eine schwarzhaarige Schönheit, die ziemlich hoch saß, mit ihren markanten Punkten. Sie hatte mindestens 34 DD-Brüste und hellschwarzes Haar, das ihr bis zur Mitte ihrer Schultern und ihres Gesäßes fiel. Carrie war ein bisschen dick. Sie ist nicht dick, nur verhältnismäßig und sehr kurvig.
Unsere Gruppe von Freunden hat bei mir zu Hause rumgehangen, da wir unten ein Familienzimmer (im Keller gebaut) und oben ein Wohnzimmer haben. Meine Familie blieb unten, außer um zum Schlafen nach oben zu kommen. Mein Schlafzimmer war im Erdgeschoss und der Rest der Familie hatte ein Schlafzimmer im Obergeschoss. Deshalb kamen alle zu mir nach Hause. Das Obergeschoss (Wohnzimmer, Esszimmer und Küche) gehörte mir und den Gästen. Ich hatte ein tolles Soundsystem für diesen Tag. Reel-to-Reel-Kassettendeck, Plattenspieler, UKW-Radio, Fernseher (Schwarzweiß).
Eines Abends fing Carrie an, mit mir zu flirten. Ich bin ziemlich verfügbar, seit ich mich vor etwa 3 Monaten von Dottie getrennt habe.
Ich spielte ein Ratespiel mit ihm. Ich fragte, ob es von Kinn zu Stirn oder von Ohr zu Ohr länger sei. Ich habe dann mit meinem Bandana weiter gemessen. Zuerst habe ich von der Stirn bis zum Kinn gemessen. Ich markierte die Stelle auf dem Bandana. Das Kopftuch blendete ihn, als ich es von Ohr zu Ohr maß. Da griff ich nach einem Kuss. Er fing an, mich zurück zu küssen. Es gab einen Schwertkampf zwischen unseren Sprachen. Er begann in meinem Mund zu stöhnen. Fast genau dann und ich kam dorthin. Ihre Brustwarzen waren so hart wie Diamanten und durch ihren BH und ihr Oberteil sichtbar. Er griff nach unten und rieb meinen Schwanz an meiner Jeans. Ich dachte, dieses Mädchen wäre bereit. Ich brachte ihn in das nächste Schlafzimmer, in das Zimmer meines Bruders. Ich zog ihren Rock hoch und zog ihre Strumpfhose aus. Mir ist aufgefallen, dass der Helm sehr feucht war.
Ich zog schnell meine Hose aus und zog ein Gummi (Kondom) an und schob es in ihre feuchte nasse Fotze. Ich habe mein Werkzeug zuerst langsam eingeführt und dann meine Geschwindigkeit erhöht, indem ich hinein und heraus geschoben habe. Gerade als es ihr Spaß machte, kam ich früh. Ich schlug weiter mit meinem Stock auf ihn ein, bis er ein kleines Quietschen von sich gab und wackelte, als hätte er einen Anfall. Ich zog meinen Schwanz mit dem Pop-Sound zurück. Ich fing schon an weich zu werden. Wir zogen uns an und gingen zurück ins Wohnzimmer und nahmen an der Party teil. Ein paar unserer Freunde riefen lautlos und spotteten. »Sieht aus, als hätten sie Kekse gefunden«, sagte Teddy. Peg fragte Carrie: Nun, wie gut war sie? er hat gefragt. Carrie sagte nur: Ein Mädchen fickt nie und sagt es. Dann flüsterte sie Peg zu: Ich schätze, ich muss es dir später sagen?
Lassen Sie mich Pam und Peg beschreiben:
PAM, deine ?gal pals? Er war etwas älter als die anderen. Er war Anfang bis Mitte 20. Er hatte ein Auto, und ich schätze, deshalb war er in der Gal Pal-Gruppe. Er wohnte in der Nähe unseres Gymnasiums. Es liegt direkt unter Carries Haus und ein paar Blocks von Janices Haus entfernt. Es war dünn und gut durchtrainiert. Es war ziemlich gut. Sie hatte goldblondes Haar, etwas kurz auf ihren Schultern. Er war ziemlich gebildet über Sex.
PEG war etwas groß und dünn und hatte einen tollen Körper. Er hat dunkelbraune Haare, die ihm bis zur Mitte des Rückens reichen. Ihr Gesicht war nicht sehr hübsch. Es erinnerte mich an einen Höhlenmenschenkopf mit heraushängendem Kinn. Was ihr an Schönheit fehlte, formte sich in ihrer Persönlichkeit. Er war immer gut gelaunt und hatte immer ein Lächeln im Gesicht.
Später in der Woche nahmen Teddy und ich Carrie mit auf eine Fahrt. Carrie und ich küssten uns und hatten Sex auf dem Rücksitz von Teddys Auto, als ich sah, wie er unter sein Kleid griff und keine Unterwäsche trug. Mein Herz stand mir bis zum Hals. Er verschwendet keine Zeit, dachte ich, wenn er nur Sex haben wollte. Ich habe ihn mit den Fingern gefickt, als er herüberreichte und meinen Gürtel und meinen Reißverschluss öffnete. Jetzt wichste er mich mit meiner Hose noch an, aber an. Es fühlte sich großartig an, abgesehen von dem gelegentlichen Reißverschluss, der meinen Schwanz drückte. Ich beeilte mich und holte meine Brieftasche heraus und entfernte das Gummi. Carrie nahm es aus meiner Hand und riss die Folienverpackung auf und rollte es über meinen sehr harten Schaft. In diesem Moment betrat Teddy den Spielplatz gegenüber der Feuerwache. Es war später Abend und der Parkplatz war ziemlich dunkel. Ich habe Carrie verärgert. Er hatte gerade einen kleinen Orgasmus. Ich dachte mir? Ich sollte versuchen, dieses Problem zu beheben. Komme ich zu früh?
Fast 2 Monate später zog Carries Mutter (zusammen mit Carrie und ihrer Schwester) von meinem Haus in eine Wohnung, eine halbe Meile von der High School entfernt. Carries Mutter reichte die Scheidung ein. Carries Mutter arbeitete tagsüber und ihre Schwester lebte etwa 70 Meilen entfernt in einem Studentenwohnheim. Ihre ältere Schwester kam jedes Wochenende nach Hause.
Das bedeutete, dass während der Schulzeit niemand zu Hause war. Früher hingen wir nach der Schule und vor der Schule (oder wenn wir den Unterricht geschwänzt haben) bei Carrie’s ab. Wir haben in ihrem Wohnzimmer/in ihrer Küche rumgehangen. Wir haben das eine Schlafzimmer Happy Fucking Space genannt. Wie Carrie sagte. Das Schlafzimmer hatte 3 Doppelbetten mit nur einem kleinen Durchgang dazwischen.
An einem Frühlingstag wollte meine Familie mit der Familie meines Vaters in den Süden in den Urlaub fahren. Ich arbeitete nachts und bekam keine Zeit frei. Ich war allein zu Hause. Es war eine tolle Woche. Carrie und ein paar ?Gal Buddies? Er kam am nächsten Abend zu mir nach Hause. Wir hatten einige Biere und ein paar Fünftel Whisky zusammen mit einer Vielzahl anderer Getränke. Gegen 10 Uhr, nachdem schon einige Muscheln verbraucht waren. Pam, die Älteste, begann den Mädchen zu erklären, wie man richtig masturbiert. Frag mich nicht, wie sie zu diesem Punkt gekommen sind. Pam sah mich an und sagte: Willst du das sehen? er hat gefragt. Kannst du etwas lernen? Alle außer Peg wurden aufgeregt. Es war außerhalb von ihm. Peg konnte kaum laufen, sie war so betrunken. Pam war offensichtlich ziemlich geil. Er rieb seine Fotze von der Innenseite seiner Hose. Peg lag fast bewusstlos auf dem Sofa.
Pam zog jetzt mit einem kräftigen Ruck die Jeans und das Höschen von Peg. Carrie zog Peg das Top und den BH aus. Alles, was Peg hören konnte, war ein paar Murmeln. Pam zog Pegs Beine auf das Sofa und legte sie mit einem Bein auf die Sofalehne. An die Gruppe: Wie wird eine Frau bewundert? Dann steckte er seine Hand in Pegs nasse Fotze. Er zeigte uns den besten Weg, ein Mädchen zu erfreuen. Er unterrichtete fast. Sie öffnete Pegs Schamlippen und zeigte uns Clit oder Button, wie sie es nannte. Pam fuhr fort: Das ist der sensorischste Bereich. Reibst du ein Mädchen mit Sperma?. Reibt spielerisch Pegs Klitoris in einer kleinen Kreisform. Peg stöhnte und grunzte. Peg ließ ein kleines Mädchen Sperma spritzen. Pam sagte uns dann, dass, wenn Sie wirklich eine Frau loswerden wollen, versuchen Sie, mit Ihrer Zunge diesen Lustknopf zu lecken. Dann zog er Pegs Bein von der Sofakante. Pam fing an, Pegs Klitoris zu lecken. Das weckte Peg und ließ sie erkennen, was los war.
Dann sah Pam mich und Carrie an und sagte: Wie wäre es, wenn du das jetzt versuchst? Carrie fing an, mich zu küssen, als unsere Zungen um den Mund des anderen wirbelten. In diesem Moment begann er, meinen Gürtel und meinen Reißverschluss zu öffnen, um meine Hose auszuziehen. Sie zog ihre Shorts und ihr Höschen aus, dann zog sie ihr Oberteil und ihren BH aus. Wir lagen auf dem Teppichboden des Wohnzimmers.
Pam begann sich auszuziehen. Jetzt sagte Pam mir, ich solle die Hand ausstrecken und meine Finger in Carries Muschi stecken. Die fingerfickende Carrie war total feucht und glitschig für meine Finger. Pam hielt mich an und zeigte mir, wohin ich meine Finger und meinen Daumen legen sollte. Ungefähr zu dieser Zeit stand Peg vom Sofa auf, um zu sehen, was auf dem Boden vor sich ging.
Peg lag auf ihrem Bauch und kroch zu meinem Penis. Er sabberte auf meinen Schwanz. Pam bemerkte das und sagte: Carrie, stört es dich, wenn wir deinen Freund vergewaltigen? er hat gefragt. Was war Carries Antwort? ?Fortfahren, solange ich meinen Anteil bekomme? Also versuchte Pam, Peg zu zeigen, wie man einen Blowjob gibt, indem sie mich als Puppe benutzte. Peg war sehr betrunken. Pam packte meinen Schwanz und brachte mich nah an Pegs Mund. ?Weit öffnen? Pam benutzte dann Pegs Haare, um Peg auf meinen harten Schaft zu drücken. Schließe jetzt deine Lippen und pass auf, dass du deine Zähne nicht in deinen Schwanz kriegst, sagte Pam. Jetzt drück deinen Mund weiter auf deinen Schwanz, sagte Pam zu Peg. ? Sehen Sie, wie viel Sie in Ihren Mund bekommen können. Beginne mit ein wenig Saugen und rolle deine Zunge in kleinen Kreisen um seinen Schwanzkopf? Peg fing an, meinen Schwanz ein wenig mehr hineinzudrücken, und mein Schwanz traf seine Kehle und sein Mund würgte. Pam sagte? Legen Sie jetzt Ihre Hand um ihr Ding und versuchen Sie, sie hochzuheben, während sie ihren Kopf auf und ab zieht? In weniger als einer Minute sagte ich: Werde ich entlassen? Peg nahm jedoch meinen Schwanz aus ihrem Mund und machte sich immer noch über mich lustig. Ich tropfte mein Sperma auf den Teppich. Pam sagte mir, ich müsse an diesem Problem arbeiten. Pam sagte mir, ich solle Carrie voraus sein, die auf der Couch saß und sich die Show ansah. Pam zog Carries Bein, das den Honigtopf geöffnet hatte, zu sich heran. Pam hat gesagt, ich soll da rübergehen und Carries Fotze lecken. Als ich ihrer Muschi nahe kam, konnte ich Pisse riechen. Ich habe allen gesagt, dass ich nach Pisse rieche. Also ging Pam ins Badezimmer und kam mit 2 Waschlappen zurück. Pam hat jemanden benutzt, um Carries Muschi zu waschen. Damit sagte Carrie: Ich kann das machen?. Carrie benutzte dann einen seifigen Waschlappen, um ihre Vorderseite zu reinigen, dann den anderen, um die Seife abzuspülen. Nachdem sie Carries Fotze gereinigt hatte, roch sie gut mit einem Hauch Minze (höchstwahrscheinlich Seifenduft). Nachdem man ihm beigebracht hat, wie man ein Mädchen schlägt? Pam flüsterte mir ins Ohr: Wenn du das machst, bevor du es fickst, wird es einem Mädchen für immer gefallen und dich davon abhalten, ein Mädchen unbefriedigt zu lassen, indem du zu schnell kommst.
Kurz vor Mitternacht sagten mir die Mädchen, sie müssten nach Hause, und dann zogen sie sich an. Ich komme wieder, nachdem ich die beiden abgesetzt habe, flüsterte Pam mir ins Ohr. Etwa 20 Minuten später kam er zurück. Er nahm ein weiteres Bier aus dem Kühlschrank. Er saß neben mir auf dem Sofa. Er legte seine Hand auf meinen Oberschenkel und sagte: Kann ich heute Nacht bei dir schlafen? er hat gefragt. Mein Schwanz ging direkt an die Stange und übernahm mein Gehirn. Natürlich, antwortete ich. Aber Carrie darf nie erfahren, dass sie bei mir wohnt? Dann fragte ich: Verwenden Sie Verhütungsmittel oder soll ich meine Reifen holen? Dann stand er auf und zog sein Oberteil und dann seine Hose aus und sagte: Keiner von ihnen? sagte. Ich bin im 2. bis 3. Monat schwanger und werde diesen Dreckskerl nicht heiraten? Und ich werde dich auch nicht heiraten? Geht es heute Abend nur darum, Spaß zu haben und zu ficken? Dann: Wo sollen wir heute Nacht schlafen? er hat gefragt. Ich nahm es mit in das Schlafzimmer meiner Eltern, da es in der Nähe war und ein Doppelbett hatte. Ich zog mich im Schlafzimmer aus und wir legten uns beide unter die Decke und küssten uns eine Weile. Ich schob Pam auf den Rücken und fing dann an, meinen Schwanz in ihre wartende Katze zu schieben. Ich stand Cumming nahe und sagte es ihm. Hören Sie auf, kurz bevor Sie ejakulieren, und Sie können so länger durchhalten, sagte sie. An diesem Punkt grub ich sie vor, dann zog ich die Laken und die Decke herunter. Ich fing an, Pams Hals zu küssen und fing an, mich nach unten zu bewegen, ich küsste ihren Kragen und versuchte, nach unten zu gehen. Ich hielt inne, um ihre Brüste nacheinander zu lecken und zu saugen. Dann arbeitete ich mich bis zum Bauchnabel vor und leckte ein bisschen daran. Meine Zunge war mit Haaren bedeckt, die aus meinem Bauchnabel kamen. Ich spucke das aus. Ich gehe runter, bis ich seine Möse erreiche.
Ich legte meine Finger auf ihre Schamlippen und zog sie beiseite, so wie sie es früher am Abend bei Peg gezeigt hatte. Ich fand es zu groß?Button? wie er sagte, jetzt kenne ich es als seine CLIT. Ich leckte an seinen Schamlippen auf und ab. Ein paar Minuten nach meinem Angriff sagte Pam zu mir, ich solle festhalten. Er stand auf und sagte bleib so und bewege dich nicht. Ein paar Sekunden später kam sie mit einer Dose Schlagsahne aus dem Kühlschrank zurück. Er lag genau wie wir vor mir auf dem Bett. Er spritzt etwas von der Schlagsahne in seine Fotzenspalte. Er kicherte, das? kalt und kitzlig? Dann sagte er mir, ich solle den Geschmack genießen. Bis heute erinnere ich mich an diese Nacht, wenn ich Schlagsahne auf etwas gebe. Ich nippte an der Schlagsahne und saugte Pams Kitzler in meinen Mund und attackierte sie mit meiner Zunge. Später in der Nacht, früh am Morgen, zog ich Pam über mich. Ich habe meinen harten Schwanz gefickt. Pam fing an, mit ihren Fingern auf dem Knopf (Klitoris) zwischen uns zu wackeln. Es kam schnell und hart, als es sich um mich wand, was dazu führte, dass mein Schwanz heraussprang. Es tropfte viel Sperma auf meinen Schwanz und meine Eier und sogar auf die Laken. Als Pam fertig war, stand sie auf allen Vieren auf und fragte mich: Ist das Doggystyle? sagte. ?Weißt du, was zu tun ist?? er hat gefragt. Vor allem auf dem Hof ​​meines Großvaters sah ich andere Tiere beim Sex. Als ich mich Pam näherte, packte sie meinen harten Schaft und zeigte auf die Katze, die es wollte. Ich drückte hart, da das Mädchen reichlich mit Sperma geschmiert war. Carrie hatte keine Ahnung von dieser Nacht mit Pam. Pam und ich kamen ungefähr 5 Monate später wieder zusammen. begann sich zu zeigen.
Ungefähr 3 Monate nach dieser Nacht war die Beziehung zwischen Carrie und mir schwächer geworden. Wir konnten nicht einmal etwas finden, worüber wir diskutieren oder miteinander reden könnten. Wir langweilen uns. Das Einzige, was wir wollten, war Sex. Er war gut in diesem Teil. Wir beschlossen, nicht mehr auszugehen und nur gute Freunde zu sein (mit Vorteilen, wie man heute sagt). Carrie hat ihren neuen Freund Tim gefunden.
Später in diesem Jahr heiratete Carrie Tim. Kurz darauf bekamen sie einen Sohn. Sie nannten ihn Kain und Abkömmling nach einer biblischen Geschichte.
Sie ließen sich fast ein Jahr später scheiden und Carrie zog zurück in das Haus ihrer Mutter. Seine Mutter lebte jetzt in einem Haus, das sie gekauft hatte. Carrie rief mich an und fragte, ob ich kommen könne und gab mir die Adresse. Wir haben etwa eine Stunde geredet. Er erzählte mir die ganze Geschichte über Tim und Cain und wie sie nicht miteinander auskamen. Nachdem sie etwa eine Stunde geredet hatte, stand Carrie auf, um noch mehr Limonade zu holen. Als ich zurückkam, fiel es mir in den Schoß. Sie hat ihren Arsch in meinen jetzt erigierten Ständer geerdet. Sie hat mir erzählt, dass es lange her ist, seit wir Sex hatten, und sie war geil. Nachdem er seinen schlafenden Sohn untersucht hatte, streckte er die Hand aus und brachte mich in den Keller, der wunderschön war und als Lager diente. Auf dem Boden lag eine Matratze, der Rest waren Bettpfosten und der Rahmen an der Wand. Er hatte sogar eine Decke dabei.
Sie war ganz unten, als sie mich ins Schminkbett zog. Ich küsste sie leidenschaftlich. Ich fing an, ihren Hals zu küssen und biss ihr ins Ohr. Carrie flüsterte mir dann ins Ohr: Fängst du an, mich zu vögeln? ?Muss ich damit anfangen?? Damit schnallte er meinen Gürtel ab. Ich half ihm, meine Hose auszuziehen, dann zog ich mir mein Shirt über den Kopf. Währenddessen zog er sein Hemd und seine Shorts aus. Sie trug keinen BH oder Unterwäsche. Ich glaube, er wollte mich sehr. Als ich neben ihm lag, packte er mich am Arm und zog mich auf sich. Wir küssten uns nur ein paar Sekunden. Er griff nach meinem Schwanz und zielte auf seine Muschi. Ich fragte, ob ich Gummi brauche. Carrie antwortete: Nein, ich nehme die Pille und das schon seit Cains Geburt. Ich drückte meinen Schwanz in die Nähe ihrer Schamlippen und traf das Honigloch. Ich wurde verrückt vor Aufregung. Als ich drückte, drückte er nach oben und stöhnte in mein Ohr. Fick mich hart, sagte er. ICH WILL EUCH ALLE IN MIR? Ich habe seinen Befehl ausgeführt. Ich schlug es mit einer Leidenschaft und nahm es ab. Er sagte: ICH CUMMMMING? Allerdings begann es unter mir zu zittern. Ich dachte, du wärst verletzt. Ich habe gefragt, ob es dir gut geht. Er sagte? OOOHH JA? So einen Orgasmus habe ich noch nie gesehen. Irgendwas muss ich richtig gemacht haben. Damit drückte ich fest auf den Gebärmutterhals und kam hart. Ich grummelte. Ich war es gewohnt, still zu sein, wenn wir ejakulierten, weil wir Sex normalerweise an geheimen Orten oder auf den Rücksitzen eines Autos hatten, wo uns jeder hören konnte.

Hinzufügt von:
Datum: Januar 17, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert