The Dark Knight Roman Major Comma Katze Pfund Tinte Puppe Chloe Cartier Comma Üppige Blasse Muschi Fickt Ihr Süßes Nerdiges Gesicht Bis Sie Ihre Heiße Ladung Trifft Vollständiges Video Und Mehr Küken Com

0 Aufrufe
0%


Baby-Anna? Sie hatte nicht erwartet, dass ihr Mann so demütigend reagieren würde. Die junge Hausfrau sah nur nach unten und zuckte mit den Schultern. Er konnte die Zehen unter dem vorstehenden Dekolleté nicht sehen, aber er wusste, dass sie nach innen gerollt und übereinander lagen; Es war ein sicheres Zeichen dafür, dass er nervös war.
Du hast mir versichert, dass deine drei Wochen am Online-College keine Phase waren. Ich bezahle immer noch für diese verdammte Kamera, damit du fotografieren kannst. Davor waren es Öle, dann Lebensberatung. Verdammte Frau. Kommt damit zurück.
Es war nur eine Idee, Chris. Um Gottes willen, ich werde es nicht noch einmal zur Sprache bringen. Seine Hand war über seine Brust gestreckt, als er auf seine Zehen hinabblickte.
Oh mein Gott, Anna Ich bin zu spät für meinen gottverdammten Flug und ich komme und wasch mir diese Scheiße auf Du weißt, dass diese Geschäftsreise wichtig ist.
Das war es nicht, da das Leben eines Verkäufers nicht in der Lage gewesen war, seine Aufmerksamkeit länger als ein paar Minuten zu fesseln. Er wusste nur, dass er diesmal zwei Wochen weg sein würde.
Vergiss, was ich gesagt habe. Hier ist deine Aktentasche, Baby.
Danke und vergiss nicht. Solange Tyler hier ist, kümmerst du dich um alle seine Bedürfnisse. Der selbstgefällige Bastard wird versuchen, diese Erneuerung zu machen, die ich kostenlos akzeptiere, wie er es für deine Familie getan hat Erwarte keine Rechnung, die er niemals schicken kann, behandle ihn wie einen König. Ich brauche seine Almosen nicht. Gerade als sie seine Bitte ablehnte, kippte sie aggressiv ihren Kaffee zurück.
Wenn sie die Wohltätigkeit Ihres Bruders nicht bräuchten, würden sie wahrscheinlich einen Bauunternehmer einstellen, der im selben Bundesstaat lebt. Anna war stolz auf ihren Bruder. Er hatte sich gut etabliert, begann als Zimmermann und baute sich dann ein gutes Generalunternehmungsunternehmen auf. Sie arbeitete natürlich mit ihren Händen, aber damit hatte sie mehr Geld verdient als viele ihrer Freunde, die College-Schulden abzuzahlen hatten … sie hatte Schulden wie die ihres Mannes.
Ja Ja ich weiss. Obwohl er wusste, dass dieses Hummersteak jeden Abend nicht annähernd das erreichen würde, was sein Bruder normalerweise für ein so großes Projekt wie ihres bekommen würde.
Ich liebe dich, hm.
Anna hörte keine Antwort, nur das Schließen der Tür hinter dem Mann, den sie einst geliebt hatte. Er kehrte zur Kaffeekanne zurück und warf einen Blick in den Spiegel. Sie wusste, dass sie schön war, nicht arrogant, nur eine empirische Analyse, und sie sah heute Morgen großartig aus. Ihr langes blondes Haar war zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden und ihr perfekt manikürtes Make-up kam zur Geltung. Das weiße Tanktop unter ihrer Strickjacke schmiegte sich eng an ihren flachen Bauch und ihre Doppel-D-Brust, und die Jeans, die sie trug, zeigte ihren Hintern so eng wie den Rest ihres Körpers. 5’2 zu sein bedeutete, dass sie in High Heels leben konnte, heute war keine Ausnahme und wieder nicht beeindruckend für ihren Ehemann. Anna wusste, dass er wunderschön war, sie konnte nicht verstehen, wie gut er zu ihr war. Natürlich bekam sie einen Ehemann schnell und effizient, aber wie hat es dazu beigetragen, ihr Leben zu verbessern?Einfach gesagt, es hat nicht funktioniert.Abgesehen von der gelegentlichen sanften Geste eines Fremden (die im Vergleich zu dem verblüffenden oder objektivierenden Verhalten von Fremden und ihren Freunden verblasst), sie Schönheit tat ihr nichts, nur denen, die sie beobachteten, aber das war alles, was sie hatte, sie brach die Schule früh ab, als Chris schwanger wurde, hatte eine Fehlgeburt, sie waren bereits mit ihrer Schönheit verheiratet, also umarmte sie sie, sich dessen ständig bewusst es machte sie zu einem wertlosen Wesen. Sie seufzte vor Enttäuschung, so gut sie konnte, dann gab sie sich einen Becher.
Was ist deine voraussichtliche Ankunftszeit? Chris sagt, ich soll dich wie einen König behandeln, solange ich hier bin.
Ich habe das Motel in Redding vor ein paar Stunden verlassen, ich werde gegen 16 Uhr in Seattle sein. Anna lächelte, als sie seine Worte las. Er sprach immer gern mit seinem älteren Bruder.
Du schreibst und fährst Tyler? Das ist nicht sicher
Beiß mich, willst du diesen Scheiß oder nicht. Jetzt wo ich über die Berge bin, ist es eine gerade Linie von hier bis zu deinem Ausgang. Er lachte laut auf.
Ich liebe dich.
Du auch, Kleiner.
Er verstand nie, warum ihn der Ruf nach seinem Sohn so wütend machte. Ihrem Bruder war es wichtig, sie als erwachsene Frau zu sehen. Er war fünf Jahre älter als Anna. Tyler fickte an dem Tag, an dem er 18 wurde und nach Kalifornien zog. Sie und ihre Väter hassten einander, und die Gefühle beruhten auf Gegenseitigkeit, nicht wie ängstliche Teenager ihre Eltern hassten. Sie hatten sich mehr als einmal gegenseitig ins Krankenhaus eingeliefert. Obwohl Anna es bis zur Beerdigung ihres Vaters nicht wusste, wurde Tyler verleugnet, verleugnet. Ihre Mutter hat ihm nicht einmal gesagt, wann sein Vater gestorben ist. Für Anna war Tyler ein Superheld. Bei den meisten Auseinandersetzungen ging es darum, wie schlecht ihr Vater ihn behandelte. Er hatte vor, sie bei seiner Abreise mitzunehmen, aber ihm wurde gesagt, sie würden die Polizei schicken und in seinem Namen eine einstweilige Verfügung erlassen. Er wollte nicht einfach gehen, er musste.
Nachdem sie lange durch Fotos ihrer Highschool- und College-Freunde geblättert hatte, die ein besseres Leben führten als sie, sprang Anna von der Couch und ging die Treppe hinauf, um ihren Tag zu beginnen. Es gab nur sehr wenige Sport-BHs, die ihre Brüste halten konnten, ohne super trashig oder unangenehm klumpig auszusehen, also kaufte sie ein paar, als sie einen fand, der sie in den Sweet Spot brachte. Heute war es die Schwarze mit Mesh-Rücken und Rennstreifen, die zur Leggings passte. Er war sich nicht sicher, warum er den Körperbau beibehalten hatte, aber er tat es akribisch. Zwei Meilen später starrte er auf die riesigen Ahornbäume, die den Vorort umgaben, in dem er sich befand. Sie waren majestätische Wesen, dick und schön. Sein Herz versank in einem ungeschickten Schnitt und Beschneiden, um nicht mit Kabeln oder Gebäuden in Konflikt zu geraten. Riesige Wurzeln, die Asphalt und Pflaster entfernen, die ebenfalls aggressiv geschnitten wurden, um die Zersiedelung nicht zu behindern. Anna spürte den Schmerz der Bäume. Er wusste, wie es war, wegen seiner Schönheit und Majestät geschätzt zu werden, aber dies war von Bewertern umgeben und begrenzt. Chris war seine Montgomery Street. Anna seufzte tief und änderte das Lied auf ihrer Playlist. Es ist Heimverlängerungszeit.
Der kostbare Sport-BH lag auf dem Boden, bevor sich die Haustür schloss. Es war der einzige Tag, an dem das Haus ihr gehörte, sie würde verdammt sein, wenn sie es nicht ausnutzte, sie hätten das gleiche Schicksal erlitten, wenn die Strumpfhose nicht so eng gewesen wäre. Schließlich fielen ihre verstümmelten, von innen nach außen gedrehten Leichen zu Boden, ihre Unterwäsche verhedderte sich in einem Haufen. Anna sah aus ihrem Küchenfenster, als wäre sie rehydriert worden. Die Morgensonne wärmte ihre nackte Haut, und sie verspürte einen vertrauten Drang nach Hause. Sieht so aus, als würde Chris‘ Gaming-Fernseher in den Urlaub fahren und mit ihm ins Badezimmer gehen, um ein sehr … sehr dampfendes Bad zu nehmen.
Als die Wanne voll war, ging Anna zur Rückseite ihres Schranks, um ihre wertvollsten Besitztümer zu holen. Als er Chris zum ersten Mal beim Schummeln erwischte, sah er, wie seine Geliebte seine Spielsachen und Unterwäsche in einem Geschäft mit einem geheimen, obskuren Preisnamen kaufte. Dafür riss sie ihm eine neue ein. Beim zweiten Mal tat er so, als hätte er es nicht bemerkt, und begann mit seiner Kreditkarte auf der Website einzukaufen. Die schwarze Kiste enthielt Dutzende von Vibratoren, Dildos, Plugs, neues Spielzeug, Öle und mehr. Für die nächsten zwei Wochen gab es keinen Grund mehr, sich zu verstecken. Sein einziger Trost in seinem ganz normalen Leben stand endlich voll zur Verfügung. Da sie wusste, dass sie sich nach einem analen Orgasmus sehnt, kaufte Anna einen Knebel, einen 7-Zoll-Dildo, einen 6-Zoll-Hasen, etwas wasserfestes Öl und ein sinnliches Badeöl. Sie hatte zuvor ein paar Badeöle ausprobiert, die irgendwie ihre Sinne stärkten, sodass sie sich fühlte, als würde es jemand anderes tun, wenn sie sich selbst berührte. Er war auf seiner DVD Interracial Gangbang 7: From Gold Digger to Gold Jizzer zu sehen.
Sie ließ zu, dass sich der Handlungsbogen bildete, während sie das Häschen verspottete, das ihre Brüste schüttelte und Chips mit ihrem Arsch spielte. Ihre gelangweilte, reiche Frau trifft auf einen gefährlichen Mann, der sie zu einem Ausritt einlädt… Das Gleiche, keine große Sache, diese kleine Brünette wollte auf ihrem Geländer sitzen. Sie schloss ihre Augen und fing an, den schwarzen Dildo in ihrer Hand zu küssen und zu lecken, dann fing sie an, sich den Geräuschen des Mädchens anzupassen, das an dem Schwanz würgte, der hin und her glitt, um ihren Arsch mit dem Plug noch mehr zu pissen. Das Häschen bewegte sich langsam an ihrer Brust und ihrem Kitzler hinunter, während Brunette anfing, mit ihrer Zunge zu stöhnen, während sie ihr Becken untersuchte. Annas Nippel hoben sich, als sie den Vibrator langsam in ihre heiße Fotze stieß. Er schob ihn langsam hinein und heraus und passte sich der Geschwindigkeit des Schwanzes in ihrer Kehle an. Vibrator Bald war Anna bereit zu gehen. Vorbereitet genug, zog er den schlampigen Schwanz aus seiner Kehle und legte ihn beiseite, um den Stecker auf seinem Rücken vorsichtig herauszuziehen. Sie quietschte vor Freude, als sich ihr Arsch mit den breiten Sohlen ungefähr auf die Breite ihres neuen Freundes ausdehnte. Schnell schob Anna den Silikonschwanz in sich hinein. Als er in seinen Arsch sank, begann er Wellen der Lust zu spüren, die sich durch seinen Körper näherten. Dildo gepumpt in und aus abwechselnden Stößen des Häschens und des Arsches. Er griff hektisch nach der Fernbedienung, um in den Abschnitt mit der dreifachen Penetration zu springen, wohl wissend, dass der Höhepunkt schnell näher rückte. Er hatte diesen Punkt auswendig gelernt: 23:42.
Ja, ich will euch beide in meinem Arsch haben, während er meine dreckige kleine Fotze fickt
Anna Moad stimmt dem Mädchen auf dem Bildschirm zu. Er warf die Fernbedienung auf den Ständer, nur um zuzusehen, wie sie unter dem Schaum verschwand.
Verdammt
Er konnte nicht sagen, ob Fuck eine Reaktion darauf war, die Fernbedienung zu vermasseln oder seine Annäherung an den Orgasmus, aber eine halbe Sekunde später hatte er die erste völlig vergessen. Gebogen über den Schaum, um einen besseren Winkel zu den Ficklöchern zu bekommen, bogen sich ihre Zehen nach innen wie eine Folge tiefer Wellen der Lust aus ihrem Becken. Die Intensität der Vibration des Kaninchens ließ den schwarzen Schwanz durch die dünne Membran zwischen den beiden Lustzentren vibrieren.
Jesus, verdammter CHRIIIIIIIST
Sie stellte ihre Füße auf und wölbte ihren Rücken, zog ihren Körper aus dem Wasser, zog dann schnell das Häschen und rieb hektisch ihre Klitoris, was dazu führte, dass ein Spritzer Sperma auf die Fliesen spritzte. Da niemand ins Haus kam, brauchte er sich keine Sorgen zu machen, ein Chaos anzurichten. Sein Atem ging langsam zurück, als er weiter seine Klitoris massierte, jetzt unter den Blasen. Er konnte spüren, wie seine Finger anfingen zu beschneiden, was signalisierte, dass es an der Zeit war, dieses verdammte Festival zu verlegen … Bett? Couch? Chris‘ Homeoffice.
____________
Als es auf 6:30 Uhr zuging, wurde Anna klar, dass ihr Bruder den neuen Verkehr in Seattle unterschätzt hatte. Telefonzeit.
Hey Schwesterchen, tut mir leid, der Wohnwagen hat eine Wohnung in Buttfuck, Oregon, gekauft. Ich habe meinen Zeitplan verpasst, ich werde irgendwann heute Abend dort sein … so um 9 oder 10, hoffe ich. Tyler klang ein wenig nervös, als er sprach.
Alles in Ordnung, oder? Du bist nicht verletzt. Anna war es ein wenig peinlich, wie hoffnungslos besorgt sie klang.
Wahrscheinlich ein paar neue graue Haare auf einem der inneren Räder, also war es schwer zu reparieren, aber jetzt dreht es sich stetig … Gott, es ist lange her, seit ich hier war. Normalerweise sind Mel und ich Gastgeber von euch.
Ja, mein gottverdammtes Dach bricht zusammen oder was auch immer, du musst mich jetzt retten. Er versuchte, cool zu bleiben.
Entspann dich, es ist nur diese Küchenerweiterung. Ich habe Chris gesagt, bevor du sie gekauft hast, dass es ein Problem geben würde. Tyler kümmerte sich nicht um Chris… Anna verstand erst vor kurzem wirklich warum.
Ich weiß… wenn ich ihn bitte, mich einen Monat allein zu lassen, muss ich ihn nur daran erinnern.
Haha, was für ein Durcheinander. Was ist los?
Wie immer: Er ging mit bloßen Lippen herum und synchronisierte die Spice Girls. Er wollte sich selbst versohlen. Warum musste er für Tyler immer noch cool aussehen? Und warum sollte Sex das sein, was sie cool macht?
Richtig, Kleiner. Anna verdrehte die Augen halb zu sich selbst, halb zu Tyler.
Offensichtlich mache ich Witze. (Es ging … zumindest um die Spice Girls)
Ja, ich bin ziemlich daran gewöhnt, dass Chris geht. Manchmal fühle ich mich weniger zu Hause, wenn er da ist. Er überprüfte seine Nägel … Gott, wie wahr das war.
Es ist kein gutes Zeichen, Bruder, du redest viel mit ihm darüber.
Wir können nicht alle du und Melanie sein, wir können nicht die perfekte Ehe haben, die zwei perfekten Kinder und die perfekte heiße Nanny, das ist okay … wirklich.
Du klingst wie eine Mutter.
Nur…
Tut mir leid, was essen wir, wenn ich reinkomme? Ich habe gehört, es sind Steak und Hummer für die nächsten zwei Wochen. Das Lächeln ersetzte die Traurigkeit, die ihre Beziehung mit den Konnotationen ihrer Eltern verglich.
Das war der Plan. Wenn du weiter so dumm bist, koche ich dich vielleicht statt Hummer
Nun, mach dir wegen heute Abend keine Sorgen, es ist kein Ausflug, wenn ich kein Fast Food esse, das mich krank macht. Er konnte ihr warmes Lächeln auf dem Hörer spüren.
K, all diese schicken Abendessen, für die ich dich bezahlt habe, sind für zwei, also wird es Wein und Käse sein, wenn es ankommt.
Bis bald Kleiner.
Anna war verwirrt. Er fühlte sich… angespannt… ängstlich, wahnsinnig. Schmetterlinge im Bauch. Es war lange her, seit er seinen Bruder gesehen hatte, lange, seit er mit jemandem zusammen war, der sich so um ihn sorgte wie er, ihn behandelte, als wäre er wertvoll. Tyler dachte an seine Welt, nur wenige andere taten das. Sicher, die Leute dachten, sie sei sexy, sie dachten, sie würden sie ficken wollen, aber sie stand wirklich auf eine Weise auf ihn, wie es selbst ihr Ehemann nie tat.
Sie zog ihren Schlafanzug in einem passenden seidenen Nachthemd und Morgenmantel an und sprang dann auf das Sofa, um fernzusehen, während sie wartete.
________________________________________________________________________________
Oh mein Gott, Anna Du solltest wirklich deine Tür abschließen
Als Tyler die Haustür öffnete, wachte Anna durch den kalten Luftzug auf und trug Taschen, Werkzeuge und Kleidung in ihren großen Händen.
Du hättest dir ins Arschloch hauen sollen. Sie wischte sich den Speichel von der Wange und hoffte, dass der Mann es nicht bemerken würde.
Die beiden Brüder lachten, als sie sich umarmten. Er konnte die Wärme seiner Brust durch den dünnen Seidenstoff spüren, aus dem seine Oberbekleidung bestand. Er hielt sie fest, als seine riesigen Arme sich um ihren kleinen Körper schlangen. Eine Frau ihres Kalibers verdiente es, so begrüßt zu werden.
Hier, lass mich ein paar davon haben. sagte sie und griff nach ihrer ledernen Sporttasche auf dem Boden.
Danke, aber ich muss noch ein paar mehr mitbringen, sagte Tyler und hob die Tasche zu schnell auf, als dass er sie hätte einsammeln können.
Okay, folge mir. Ich habe das Zimmer für dich und alles vorbereitet. Er drehte sich um und ging auf den Korridor zu.
Verdammt, sieht aus, als hätte ich dich wieder beim Pornoschauen erwischt, Schlampe
Anna wurde rot, als sie sah, wie sich die beiden auf dem Bildschirm liebten. War ihr Höschen deshalb so nass, als sie sie weckte?
Oh verdammt, nein … es ist die Serie Game of Thrones Ich bin eingeschlafen, es ist wirklich gut, aber Mann, diese Leute ficken. Verzweifelt suchte er nach der Fernbedienung, um den Schuldspruch seines Bruders zu besänftigen.
haha, ich weiß, ich mache Witze, Kleiner. Tylers Augen verweilten auf dem Bildschirm, bevor Anna sie schließlich schloss. Sie war ziemlich heiß, nicht wahr?
Was … ohh … ja, denke ich.
Das hat nicht geholfen. Anna fühlte sich immer noch wie das Mädchen, das sie vor Jahren dabei erwischt hatte, wie sie ihn berührte.
Nun, hör auf mit deinem Scheiß und probier meine Käseplatte, bevor du alles isst, okay?
Vielleicht ist es das Stöhnen im Hintergrund, aber es klingt wie ein Euphemismus. Er lächelte, als er zu dem Raum ging, auf den er zeigte.
Die jüngere Schwester schenkte den Wein ein. Sein Gesicht fühlte sich immer noch rot an. Er schämte sich sehr. Es war 10 Jahre her, seit sie sich getrennt hatten, aber sie fühlte sich immer noch wie dieses kleine Mädchen um sich herum. Er versucht immer, sich zu beweisen, unsicher warum und wie. Er traf Tyler auf dem Weg aus dem Salon und setzte sich auf das Sofa. Tyler wählte einen Platz, der näher bei ihm war, als er erwartet hatte. Sie war plötzlich sehr nervös wegen ihres Outfits und verschränkte ihre Beine und Arme und schloss die Robe.
Das Ding ist wirklich gut Anna, ist da eine Käseimitation drin oder so? sagte Tyler lachend, als er etwas Balsamico über den Gouda strich.
Nein, nur ein gutes Auge. Endlich ein Sieg.
Nun, ich muss, ich fühle mich schon wie ein König.
Die Unterhaltung und der Wein gingen weiter, bis Anna plötzlich nach der Hälfte ihres dritten Glases verschwand, als sie etwas Dunkles an Tylers Hals sah. Er unterbrach ihn, als ihm klar wurde, was passiert war.
Ein gottverdammter Schluckauf an deinem Hals?? Er bedeckte seinen Mund, um den mit Keksen gefüllten Kinntropfen zu verbergen.
Mein Gott Anna, ich weiß nicht, vielleicht? Tyler bedeckte instinktiv seinen Hals.
Vielleicht? Du denkst, du würdest diesen Dreckskerl bemerken, wenn du seit deinem letzten Treffen mit Mel in den Spiegel geschaut hättest.
Ha, du hast recht. Er antwortete, während die Kamera seines Telefons als Spiegel fungierte.
Wie hast du das übersehen? Ich bin sicher, es gibt auch einen Spiegel im Hotel?
Es war nicht von Melanie. Bingo, mehr wollte er nicht.
Du hast ein Huhn von Redding gekauft? sagte sie und nippte an ihrem Wein, um zu verbergen, wie cool das für sie klang. Mel und Ty, die offene Ehe des Jahrhunderts.
Was? Woher weißt du von Melanie und mir, One-Night-Stands gehören für mich genauso zum Reisen wie Junk Food. Sagte sie und deutete passiv, während sie ein weiteres Brie-Zwiebel-Kompott zubereitete.
Ja… Also ich weiß, dass du die Sache mit der offenen Ehe hast, ich habe nur… Nun, er und ich reden die ganze Zeit darüber, aber normalerweise tust du das nicht. Das stimmte und machte Sinn. Warum sollte er sich seiner kleinen Schwester gegenüber öffnen? Er bemerkte den Wein, den sie tranken und der anscheinend als Wahrheitsserum wirkte.
Klingt richtig, diese Frau ist eine Schlampe. Ich hatte wirklich Glück, jemanden zu finden, der nicht nur zu mir passt, sondern manchmal meinen Appetit überwältigt… Abenteuer. Anna begann sich ein wenig unwohl zu fühlen, sie spürte Wärme auf ihren Wangen, als ihre Augen nach etwas anderem als ihrem suchten.
Geht es ihm wirklich gut?
Okay? Ich habe ihr Fotos geschickt Und ich mache fast immer einige Veranstaltungen für sie, während ich weg bin.
Veranstaltungen? Sobald Anna das sagte, wünschte sie sich, es wäre nicht so langweilig.
Soll ich dir das buchstabieren, Anna? Sex. Bei seiner unsterblichen Antwort zuckte er absichtlich mit den Schultern.
Verdammt, normalerweise wollen Jungs … alles erkunden, aber Mädchen wollen sich dabei den Arsch lecken?
Männer sind oft unsichere Kinder, die zulassen, dass ihre Hündinnen etwas möglicherweise Überraschendes ruinieren. Tyler reagierte mit solchem ​​Realismus. Er wünschte, Chris wäre so wie er.
Nun, du… was hast du für ihn geplant? fragte Anna jetzt ziemlich unverschämt; er wollte es nur wissen.
Anna versuchte, cool zu bleiben, aber das ging völlig über ihr Ruderhaus hinaus. Abgesehen von seiner Besessenheit von Pornos war sein Sexualleben ziemlich banal. Sie verlor ihre Jungfräulichkeit beim Abschlussball und heiratete dann Chris mitten im College. Für einen Studenten, der Schwierigkeiten hatte, in der Schlange zu stehen, wirkte der Handlungsreisende mysteriös und attraktiv. Nachdem er geheiratet hatte, erfuhr er, dass schöne Anzüge und ein Auto nur Show waren. Es war ihm egal, wie viel Geld Chris verdiente, aber es war ihm egal, wie besessen er davon war, reich auszusehen. Der Mann vor ihm war genau das Gegenteil. Das einzig Auffällige an ihm war sein Lächeln. Er biss sich auf die Lippe, um zu verbergen, was er tief empfand. Falls Tyler es bemerkte, tat er so, als hätte er es nicht bemerkt. Das war einer der Gründe, warum er sie respektierte.
Ich habe dafür gesorgt, dass einige seiner Kontakte vorbeischauen und für ihn und das Kindermädchen einen Wochenendausflug nach Los Cabos arrangiert haben. Spaß zusammen dort. Mutter beobachtet die Kinder.
Verdammt, und alles, was du hattest, war eine Schlampe in einem Motel? Anna biss sich auf die Lippe, beide Szenarien bewegten sie.
Es ist noch Nacht, junge Dame. Außerdem ist es kein Wettbewerb. Tyler informierte sie beide, während er sprach.
Trotzdem, war er heiß? sagte sie, als sie ihm ihr Glas reichte. Nachdem er mit dem Füllen fertig war, nahm Tyler sein Telefon und begann mit der Navigation.
?Du erzählst.? Sagte er, während er ihr das Gerät gab. Eine atemberaubende blonde Frau starrte ihn durch die Kamera an. Sie war nackt, als sie vor meinem Bruder kniete und sich auf die Lippe biss. Anna begann zu scrollen. Das nächste Foto öffnete sich mit einer großen Hand auf seinem Gesicht, den Daumen im Mund vergraben. Sein rasiertes Becken traf seinen gemeißelten Bauch. Anna holte tief Luft und ihre Augen weiteten sich, als ihr klar wurde, was sie sah.
Sei vorsichtig, Schwester. Möglicherweise sehen Sie mehr, als Sie erwartet haben.
Entschuldigung, Gott. Ja… er ist heiß. sagte er und legte seine Hand auf seine anschwellende Brust.
Ja, weißt du, zuerst dachte ich, ich sollte meinen Ehering abnehmen, wenn ich Frauen kaufe, aber anscheinend sollte ich ihn besser tragen.
Wirklich, ich hätte dich gemieden. Sie nippte an ihrem Wind und schlug ihre Beine übereinander
Ja, ich denke, der Skandal hat etwas Verlockendes. Er sorgt auch dafür, dass es wahrscheinlich keine Verpflichtung gibt, weniger Risiko? Ich weiß nicht, aber so ist es passiert. Tyler lehnte sich zurück und sah hinaus. Anna war sich nicht sicher, was es war, aber etwas erregte ihre Aufmerksamkeit.
Ich meine, die Küken abholen, das Kindermädchen teilen, was sonst, seid ihr ziemlich weit weg? Normalerweise wird Melanie irgendwann vage mit mir. Anna sagte, als sie sich hinunterbeugte. Sie hatte keine Ahnung, warum sie sich wunderte. Es gibt. so viel im Leben ihres älteren Bruders. Er wusste, dass er ein Mensch war, und dieses Thema ist in jeder Beziehung aufdringlich, besonders mit seinem eigenen Bruder. Vielleicht war es Wein, vielleicht war es die ganze Masturbation, die er an diesem Tag gemacht hat. Oder welche Durststrecke er und er hatten Chris hatte, er war süchtig.
Du willst es wirklich wissen? sagte Tyler und hob seine Augenbrauen.
Ja. Anna beugte sich vor, unfähig, es zu ertragen.
Nach einer langen Pause, in der Tyler darüber nachzudenken schien, nickte er, …vielleicht an einem anderen Abend.
Was? Ich werde nicht urteilen. Anna war ein wenig überrascht über ihre eigene Beharrlichkeit. Er war daran gewöhnt, ruhig und gehorsam zu sein, wenn auch nachtragend.
Nun, ich gebe dir hier einen Vorgeschmack. Melanie beobachtet dich seit dem Tag, an dem du dich kennengelernt hast.
Wirklich? Aber wir sind eine Familie Tyler lachte, als er sah, wie seine Schwester errötete.
Ja, das hat meine Mel nie aufgehalten. Aber hey, ich habe genug gesagt. Wir sollten wirklich ins Bett gehen.
Oh, komm schon.. Es ist okay, ich fühle mich wohl Ich verspreche es Er versuchte es zu sein. Plötzlich erregten Bilder von Tylers selbstbewusster, eleganter, in Dessous gekleideter Frau, die spuckte, seine Gehirnwellen.
Noch eine Nacht, noch eine oder zwei Flaschen. Ich bin verdammt, Kleiner.
Das war Tylers todsichere Art, ihn zu feuern. Anna stimmte zu, und die beiden standen auf, um die Nacht zu beenden. Tyler schnappte sich das Geschirr und dankte seiner jüngeren Schwester, bevor er in den Salon ging. Anna warf die leere Weinflasche und schloss das Haus ab. Beim Gehen und Fernsehen bemerkte sie, dass ihr Höschen nicht trocknete … Oder das stimmte nicht. Seine Wangen wurden rot, als er merkte, dass der Fleck frisch war. Er konnte Sex riechen, als er durch den Eingang ging. War da Tyler?
Er ging die Treppe hinauf, nervös, aber auch aufgeregt. Es war wichtig für Tyler, sie als Erwachsene zu sehen, ihre Sexualität zu haben war definitiv eine Manifestation dieses Erwachsenseins. Vielleicht ist es an der Zeit, sich zu bücken. Es schien ein besserer Schritt als die Ehe zu sein. Er konnte nicht anders, aber jemanden zu heiraten, der sich als Ausgestoßener herausstellte, war eine rein kindische Tat. Nachdem sie sich gewaschen und die Schlafzimmertür geschlossen hatte, zog Anna den Riemen, der an ihrem Schritt hing, ihre Beine hinunter und sprang auf das Bett.
Mel will mich also ficken? Was für ein Gedanke … Was für ein Gedanke. Er griff nach der Black Box. Was für ein Gedanke.
________________________________________________________________
Anna wachte von Kaffeegeruch auf – eine fast fremde Erfahrung, wenn Chris zu Hause war. Der Geruch belebte ihn, die Uhr tickte auf 6:45 zurück. Er dachte immer, Tyler sei ein Frühaufsteher. Das Aroma schien jede Müdigkeit (oder jeden Kater) von seinem Körper zu absorbieren. Sie stand plötzlich auf und sprang aus dem Bett und ging zum Schminktisch in ihrem Badezimmer. Sie beruhigte ihr Haarchaos und legte eine grundlegende Verjüngungskur an, wie es ihre Routine vorschrieb, und ging dann nach unten. Er griff nach seiner Robe und hielt dann inne. Immerhin war unten nur Tyler. Sie zog ihr kurzes seidenes Nachthemd an, sorgloser, als sie sich seit Monaten gefühlt hatte.
Er war schockiert über diese Veränderung, als er die Treppe hinunterstieg. Es war noch nicht einmal 7 Uhr morgens, aber ihr Bruder hatte es geschafft, den gesamten Küchenbereich abzukleben und zu plastifizieren, alles in der Küche in gut organisierte und beschriftete Kartons zu packen und einige grundlegende Markierungen und Vorbereitungen zu treffen. Der Kaffeegeruch kam tatsächlich aus der Nähstube.
Guten Morgen Sonnenschein Ich habe dich nicht geweckt, oder? Sagte er, während er das Fenster über dem Waschbecken vermaß.
Überraschenderweise nicht alles. Nein, es war meine Koffeinsucht, die mich fertig gemacht hat. beide lächelten
Nun, tolles Timing. Ich habe gerade den Pot gemacht. Schnapp dir eine Tasse und ich zeige dir, was wir bisher haben.
Er gehorchte und folgte ihr dann durch die Plastikwand. Als er die Küche betrat, sank die Temperatur um etwa zwanzig Grad. Die Türen und Fenster standen offen, und die feuchte Waldluft erfüllte die heruntergekommene Küche. Ein starker Wind blies in die dünne Schicht, die sie von der Nacktheit trennte, und plötzlich bereute sie ihre Entscheidung. Er konnte die Feuchtigkeit spüren, die in seiner Leistengegend zurückblieb. Sie verschränkte ihre Arme, um ihre Brüste zu bedecken, ihre Brustwarzen wurden durch die Kälte steif.
Also kann ich bis 8 keinen Lärm machen, aber ich dachte, ich wäre so gut wie möglich vorbereitet.
Wie hast du den Kühlschrank aus der Tür bekommen?
Hebelwirkung und Tetris Baby … das ist alles.
Ok mein Baby. sein Lächeln verriet jedes Bild eines echten Angriffs.
Tyler, gleichgültig, fast ahnungslos, blickte zurück, Also, ich werde die Schränke in einer Stunde herausnehmen, dann werde ich alles abbauen, damit ich herausfinden kann, was los ist. Wer auch immer das getan hat, hat es nicht richtig eingerahmt. Siehst du den Balken da drüben? Tyler zeigte auf die Säule, die einen unangenehmen Eingang von der Küche zum Wohnzimmer bildete. Ich denke, sie waren zum Tragen gedacht, wahrscheinlich war die Seite des Hauses vor einer Erweiterung, aber es macht nicht wirklich das, was es soll. Daher Durchhängen und dann Leckage. Ich werde es wahrscheinlich loswerden und wir werden die Ladung richtig binden. Setzen Sie einen Balken an seine Stelle.
Ich würde es lieben, wenn das verschwindet.
Es ist nicht der Pfosten, es ist diese seltsame Wand.
Noch besser Gott, ich habe Glück, dich zu haben. Darauf hat sich Anna sehr gefreut. Das Haus war im alten Stil mit der komplett isolierten Küche. Während er dort arbeitete, bevorzugte er neuere Siedlungen, wo er den Rest des Hauses sehen konnte.
Sie haben keine Ahnung
Er ging vorsichtig über den eisigen Fliesenboden, um seinen Bruder zu umarmen, was verweilte, da seine Körperkerntemperatur eher wie ein Heizkissen für ihn war.
Nun, ich muss eine Stunde totschlagen. Wie wäre es mit Frühstück?
Ist mein Herd angeschlossen?
Wie wäre es mit Cupcakes? sagte Tyler mit einem Grinsen. Er war es nicht.
Vielleicht muss ich mich ändern… Anna sah sich an. Das Oberteil enthielt kaum ihre Brüste.
Wird es nach 8 Uhr sein, wenn du fertig bist? Verdammt, es wird nach 9 Uhr sein
Du kannst nach 8:00 Uhr anfangen. sagte er und verschränkte die Arme.
Aber ich will nicht… komm schon, es wird schon. Du siehst toll aus und du kannst im Auto bleiben.
Er war sich nicht sicher, warum es so dringend für ihn war, aber er nickte seiner Bitte nach. Sobald er das tat, hob Tyler ihn an einem Arm hoch und warf ihn über seine Schulter, genau wie damals, als er ein Kind war. Mit der freien Hand löste er den Werkzeuggürtel und ließ ihn mit einem dumpfen Schlag auf den Linoleumboden fallen. Er lachte und quietschte, als er sie zu seinem Auto trug. Der Anhänger wurde natürlich freigegeben und entladen. Es war ihr egal, ob eine Brust fiel oder ob sie spürte, wie ihre nackten Schamlippen der kalten Morgenluft ausgesetzt waren. Tyler konnte nicht sehen oder reagieren, als wäre er ein Kind, das mit diesem großen Bruder des Superhelden zu tun hatte. Zu Dunkin Donuts zu gehen, brachte ihn zurück zu der Zeit, als er zum ersten Mal seinen Führerschein machte. Immer wenn es schlimm wurde, warf er sie ins Auto und fuhr davon. Erst als er ging, wurde ihm klar, wie scharf seine Gefühle über den Zustand unseres Vaters wirklich waren. Anna hat nie einen für sich selbst entwickelt. Aber heute war er weg und Tyler war hier. Alles war gut im Universum. Als sie nach Hause kamen, ging Tyler zur Arbeit und Anna ging nach oben, um sich anzuziehen. Heute war Pilates, dann der Buchclub, dann Freiwilligenarbeit bei der SPCA. Obwohl Chris sich weigerte, sie lernen zu lassen, versuchte Anna, sich so gut wie möglich zu beschäftigen, während sie wie eine absolute Göttin aussah. Zumindest sagte Tyler das, als er aus der Tür ging. Er wusste, wie er ihr das Gefühl geben konnte, etwas Besonderes zu sein. Für Anna ergab es Sinn, dass sie eine Hexe wie Melanie fangen konnte.
Als Anna nach Hause zurückkehrte, war sie erneut schockiert zu sehen, wie weit sie gekommen war. In der Einfahrt stand ein Mülleimer und der war voll. Alle Trockenwände, Fußböden, Türen, Fenster, alte Einrichtungsgegenstände, sie waren alle weg. es war gerade einmal 3:30 Uhr
Gott, du arbeitest hart. Sagte er zu der Gestalt in der Ecke.
Das ist der einfache Teil. Ich muss den Humpty Dumpty wieder zusammenbauen … und dieses Mal sollte er Code-konform sein. Tyler drehte sich um und hielt einen Stift im Mund, aber das Lächeln, das er liebte, war es auch. Schweiß und Dreck klebten sein Hemd an seinen atemberaubenden Körper. Anna biss sich auf die Lippe, als sie zu dem Foto zurückkehrte, das sie ihr gestern gezeigt hatte. Wenn er nicht verwandt war, konnte er mit einer hartbrüstigen Beziehung zu Chris zurückkehren.
Also, wie schlimm ist es? Sagte er und wechselte das Thema zu seinem eigenen Besten.
Ich habe schon Schlimmeres gesehen… Zum Glück ist das Leck nicht so stark verrottet, wie es hätte sein können. Trotzdem… es gibt viel zu tun.
Nun, ich würde sagen, er hat definitiv diese königliche Behandlung verdient…? Er klatschte in die Hände.
Ist es nicht furchtbar schick da drin? sagte er, ignorierte seinen Befehl und kehrte zu seiner Messung zurück.
Es gibt nur das Beste.
Komm schon, du musst das nicht für mich tun. Sie wünschte, sie würde zurückblicken, um mit ihm zu sprechen. Seine Absicht war süß, aber es klang sehr herablassend. Es ist, als würde er sie bitten, Verkleiden zu spielen.
Nun, das ist nichts für dich. Chris bringt mich nie weiter, also bist du wirklich ein Pluspunkt, um mich auf ein Date mitzunehmen … außerdem hat Chris mir gesagt, dass ich dich tatsächlich für das Abendessen bezahlt habe.
Okay, gut… aber nur weil Chris dich nicht ausführt. Brauche ich ein Hemd? Tyler und Anna sahen auf sein verschwitztes Hemd. Anna errötete ein wenig.
Wahrscheinlich ein Anzug.
Nun, ich habe es auch nicht gepackt
Komm schon Mann Anna lachte.
Tut mir leid, ich dachte, ich hätte zwei Wochen lang eine gottverdammte Küche gebaut Tyler schloss sich an.
Hier, Sie und Chris sind unterschiedlich gebaut, aber Sie sind ungefähr gleich groß. Nachdem Sie alles aufgeräumt haben, kommen Sie in mein Zimmer und ich nehme Ihre Maße. Ich kann einen seiner Anzüge für Sie passend machen.
Verdammt, bist du nicht die kleine Hausfrau? Dieser Ausdruck klang eigentlich ziemlich niedlich.
Halt die Klappe, willst du $80 Steak oder nicht, Idiot?
Okay okay, ich gehe aus, lass mich das Ding hier fertig machen, dann gehe ich duschen. Sagte Tyler, während er seine Hände zur Kapitulation hob.
Deal gemacht
Anna konnte nicht schnell genug von ihren Fersen kommen. Der sonnige Himmel machte den Eindruck von Wärme, trug aber keine Früchte. Daher waren Jeansshorts und ein bauchfreies Top weniger als ideal. Sie tauschte ihre Shorts gegen ihre bequemsten Leggings und verdoppelte ihre dicken Socken als Hausschuhe. Normalerweise war heute Nachmittag Masturbationszeit, aber offensichtlich war eine baldige Ankunft von Tyler keine Option. Sie nahm ihr Telefon und wartete unter der warmen Decke darauf, dass ihr Bruder nach oben kam.
Tyler hatte seit seiner Hochzeit keinen Anzug mehr getragen. Sie hatten Anzüge, aber die Firma, die sie lieferte, hatte ihre Größe registriert, also wählte Melanie einfach die Materialien aus, die ihr gefielen, und ließ sie an ihre Tür liefern.
Also, wie machen wir das, Kleiner?
Anna konnte sagen, dass sie unsicher war, was bei ihr selten vorkam.
Hier sind einige Optionen, was gefällt dir?
Sie sehen alle aus wie Anzüge, ich weiß nicht … Tyer runzelte die Stirn, als er hinsah.
Komm schon, wähle eins … seine Farben, keine Raketenwissenschaft.
Marine. Sagte er und deutete auf den dunklen, schwach glänzenden Stoff.
Siehst du, es war gar nicht so schwer. Anna lächelte und spottete über seine Notlage.
Könnte es sein, dass Anna sich keine Zeit für ihn genommen hat? an diesem Nachmittag, aber er war sicherlich davon befreit, in seinem eigenen Element zu sein, wo sein Bruder völlig außer sich war.
Okay, jetzt zieh dich aus und zieh das an.
Anna sah zu, wie sich ihr Hemd von ihrem muskulösen Oberkörper hob. Chris und Tyler waren gleich groß, aber Chris hatte losgelassen. Tyler hingegen arbeitete nicht nur mit seinen Händen, er war auch super aktiv. Er ging ins Badezimmer, um sich umzuziehen. Anna blickte hinter sich, als sie ihren Weg fortsetzte.
Ja, dachte er, wenn wir nicht verwandt wären, würde ich es lieben.
Anna kehrte für einige Augenblicke zu ihrem Telefon zurück, bevor sie hörte, wie sich die Tür öffnete.
Persönlich denke ich, dass die ‚Interracial Gangbang‘-Serie in Folge 4 ihren Höhepunkt erreicht hat: Hole Wreckers, aber Folge 7 war respektabel. Tyler hatte ein böses Grinsen im Gesicht. Anna fiel die Kinnlade herunter, ihr Gesicht wurde weiß… sie ließ die Tasche auf den Schminktisch fallen. Gott sei Dank hat er letzte Nacht die Black Box benutzt, sonst wäre er wahrscheinlich auch dort gewesen
Ich kann es erklären, das ist… ich kann es. Tyler unterbrach ihn.
Beruhige dich, Schwesterchen, du weißt mit wem du sprichst, richtig? Er neigte seinen Kopf in einer tröstenden Geste nach vorne. Es half, aber nicht viel.
Ja, aber… Worte konnten nicht beschreiben, wie verlegen es Anna war.
Kennen Sie die Reise, die ich unternommen habe, als ich die Firma nach San Diego verlegte, ich war einen Monat weg?
Ja… du solltest eine Einrichtung und Verkäufer oder so etwas finden. Sie war ihm dankbar, dass er das Thema gewechselt hatte.
Nehmen wir an, diese DVD ist eine Softcore-Version dessen, was ich während meiner Abwesenheit für Mel gemacht habe.
Mein Gott, wirklich? Eine echte Gruppenvergewaltigung? Anna konnte ihre Bewunderung nicht verbergen. In der Schulmädchen-Intrige wurde nichts erlebt.
Ja, es war nicht das erste, es war nicht das letzte… es war besonders intensiv… aber hey, vielleicht lasse ich ihn dir die Geschichte ein andermal erzählen. Er ging zum Spiegel hinüber, wo seine Nadeln waren.
Fuck, nun, EVS, ich kann nicht glauben, dass du das gefunden hast. Er spürte kalten Schweiß.
Habe ein starkes Wort gefunden, in dem Moment, als du genau dort saßst
Können wir einfach so tun, als wäre es nie passiert? Anna sagte, sie habe sich endlich von der warmen Bettdecke entwöhnt.
Der Deal ist abgeschlossen, Kleiner.
Er lachte. Er war zu gut für sie, zu gut für irgendjemanden außer Melanie in seinen Augen. Melanie war etwas Besonderes. Anna begann zu erkennen, wie besonders er wirklich war.
In Ordnung, was jetzt?
Anna kleidete ihren Bruder an und schickte ihn dann auf den Weg zur Arbeit, um den Saum des Anzugs zu nähen. Er konnte hören, wie Tyler mit seinen beiden Töchtern im Alter von sechs und neun Jahren und dann mit Melanie telefonierte. Es war klar, dass er sie bewunderte, und es war klar, dass sie das wussten. Er beneidete es. Chris hatte nicht angerufen. Sie schrieb ihm eine SMS und antwortete mit typischen Halbsatzerklärungen. Er wusste, dass sie mit jemand anderem zusammen war. Tatsächlich wusste sie, dass seine Ausflüge ihm oft erlaubten, Sex mit jemand anderem als der Frau zu haben, mit der er zu Hause eine Affäre hatte. Bastard. Enttäuscht beschloss er, dass der Gerechtigkeit gedient werden könnte, indem man diesen Hemjob dauerhaft statt nur vorübergehend machte. Schließlich war es eines seiner Lieblingsteams. Er überließ den Anzug Tyler und ging nach oben, um sich fertig zu machen. Er hatte die Absicht, heute Abend auszugehen.
7:30 gerollt. Tyler sah sich die Nachrichten an und wartete darauf, dass seine Schwester sich vorbereitete. Es hatte keinen Sinn, sich über Pünktlichkeit zu ärgern. Es hat den Prozess nie beschleunigt, aber es hat fast immer die Nacht ruiniert. Fühlte er sich bei Chris ein wenig unwohl? Die Schuhe hatten die gleiche Größe, aber Chris? Seine Füße waren viel breiter. Es hinterließ seltsame Einkerbungen, wo sich die Haut gedehnt hatte. Wenn dies etwas Außergewöhnliches sein soll, kann er sich sicher sein, ein paar Kleider für sich selbst zu kaufen. Als er hörte, wie sich die Tür oben öffnete, stand er auf und drehte sich um, um seinen Geliebten zu begrüßen. Er hatte jede Absicht, seiner jüngeren Schwester das Gefühl zu geben, sich wie die schöne Frau zu fühlen, die er gesehen hatte. Aber sein Kiefer klappte herunter, als er ins Blickfeld trat. Anna trug ein umwerfendes trägerloses samtrotes Kleid. Es passte wie Frischhaltefolie zu ihrem Körper, mit Ausnahme des Schlitzes, der das Kleid entlang des linken Oberschenkels trennt. Ihr Haar war hochgesteckt, abgesehen von einem Band, das auf die rechte Seite ihres Gesichts fiel.
Jetzt verstehe ich, warum er dich nie ausgeführt hat?
?Artikel?? sagte sie und blickte nach unten, während sie vorsichtig die Treppe hinabstieg.
Du wirst vielleicht erkennen, wie weit er außerhalb seiner Liga ist. Anna errötete als Reaktion auf den unerschütterlichen Augenkontakt, dem Tyler den Satz folgte.
Sein Kommentar hielt ihn in seinen Bahnen. Er blieb stehen, um seine Eskorte zu bestaunen. Er hatte eine hervorragende Arbeit geleistet, die in seinen Rahmen passte. Es sah scharf aus.
Ernsthaft Anna, du siehst toll aus.
Er konnte fühlen, wie das Blut in seine Wangen schoss und dieselben Schmetterlinge in seinem Bauch flogen. Deshalb fühlt es sich an, als würde man gesehen.
Tyler streckte seinen Arm aus, was Anna akzeptierte, und die beiden gingen zur Tür hinaus. Anna nahm die Mercedes-Schlüssel und gab sie Tyler. Wer hat die LKW-Schlüssel in Richtung der Anrichte geworfen? Tyler öffnete ihr die Tür, machte ihr Komplimente, kümmerte sich um sie. Heute Abend war das Zentrum seiner Welt und er liebte das Gefühl. Anna verehrte Tyler genauso sehr, kicherte nach fast allem, was sie sagte, wie ein Schulmädchen und gab zu, dass sie heute Abend die ganze Zeit rot werden würde. Der Kellner bemerkte es nicht einmal, als er an den Tisch kam.
Und seid ihr zwei nicht das süßeste Paar? Was bringt euch heute Abend? fragte ein fast echter Kellner.
Oh nein, begann Anna. Tyler unterbrach sie und legte schnell seine Finger in ihre.
Heute Abend feiern wir unseren 5. Jahrestag. Sie sah ihn an, aber ihre Überraschung verschwand, als sie dasselbe schelmische Grinsen sah, das sie seit ihrer Kindheit kannte. Er bückte sich und küsste die Hand, die seine eigene hielt, dann lächelte er zärtlich.
Nun, wir fühlen uns geehrt, Sie heute Abend zu haben. Unser Koch liebt die Liebe, ich bin sicher, er weiß, dass er sich heute Abend besonders um Sie beide kümmern wird.
Ich schätze es sehr, Ma’am. Die junge Frau sah aus wie Tylers Typ: attraktiv. Es war so ziemlich alles, woran er dachte. Trotzdem schien es ihn wirklich zum Mittelpunkt der Nacht zu machen.
Einverstanden, danke sagte Tyler niedlich, als er die Weinkarte von ihren rothaarigen Figuren nahm. Tyler sah auf die Liste, als wüsste er, was er da sah, etwas, das weder er noch Chris wirklich wussten. Anna grinste von einem Ohr zum anderen und beugte sich hinunter, um ihre schmutzige Wange zu küssen, teilweise, um sie ein wenig zu verkaufen, teilweise, weil sie wirklich glücklich darüber war, wie perfekt der Abend war? auch wenn es eher sein Bruder als ein richtiges Date ist. Tyler bemerkte die Bewegung um sich herum und drehte sich zu ihm um, bevor er wusste, was er tat. Sie waren beide schockiert, als sich ihre Lippen zum ersten Mal seit ihrer Kindheit unerwartet trafen. Als sich ihre Münder öffneten, beobachtete Anna seine Reaktion. Der Schock ließ nach, sein Verhalten änderte sich. Er sah seinen liebenden Bruder nicht mehr an, etwas Primitives hatte diesen Teil von ihm überschrieben. Die Hand, die ihn hielt, zog ihn zu sich, während die andere hinter seinen Kopf griff und ihn hart, aber vorsichtig umfasste. Ihre Lippen trafen sich, Anna öffnete ihre und ließ Tylers Zunge mit ihrer tanzen. Er könnte für immer in diesem Moment bleiben, aber bevor er mental wahrnehmen konnte, was sein Körper körperlich tat, unterbrach Tyler den kurzen, leidenschaftlichen Kuss. Er konnte spüren, wie sein Körper auf die Stimulation reagierte.
Wow, ihr zwei habt wirklich eine Chemie. Ich kann zurückkommen, wenn ihr noch mehr Zeit miteinander verbringen wollt. Ich verstehe es total. Der Kellner schien unbehaglich zu lächeln.
Nein, nein, ich will dir das nicht antun. Wir beginnen mit zwei Gläsern fünf Jahre altem Chianti und einer Wurstplatte. Es wird einige Zeit dauern, bis du deine Weinkarte festgelegt hast.
Super, ich hole es gleich.
Anna sah dem Kellner nach und senkte dann den Blick auf ihren Schoß. Er konnte nicht glauben, was er gerade getan hatte. Er konnte nicht glauben, wie sehr er sie liebte.
Anna, tut mir leid, ich hätte nicht… ich?. Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist.
Schweigen. Tyler zappelte herum, während er darauf wartete, dass seine Schwester sprach, unterbrach ihn aber schließlich.
Nichts ist passiert. Du hast meine Wange geküsst, um den Kellner wegen unserer falschen Beziehung zu verkaufen.
Anna schüttelte den Kopf. Die Augen auf ihren Schoß gerichtet. Wie konnte er nur so dumm sein? Tyler war so nett und hat es vermasselt, wie er es immer tut.
Also, was ist hier gut? Ich habe gehört, dass du über Steak gesprochen hast.
Ihr Blick wurde von dem roten Tuch unterbrochen, als ihr Bruder eine Speisekarte zwischen sie und das Kleid legte. Er krümmte seinen Rücken und kam langsam heraus, als Tyler ihn aus seiner Schale zog.
Ja, war ich noch nie, aber anscheinend geht es um die Pilzsoße, sagte er und zog es vor, auf die Speisekarte zu schauen, anstatt sie anzusehen.
Die Vereinbarung führt mich zu den Malbecs. Was wirst du besitzen?
Im Laufe des Abends fühlte sich Anna immer wohler. Wenigstens hatte Tyler es geschafft, so auszusehen, als hätte er den Kuss hinter sich gelassen, was ihn davon überzeugte, dass er es vielleicht auch schaffen würde. Das einzige Problem war, dass er nicht anders konnte, als auf seine Lippen zu starren. Und zum ersten Mal bemerkte sie wirklich, wie schön ihre tiefgrünen Augen waren und wie aufrichtig ihre Augen waren. Er war noch nie so geküsst worden. Es war nicht nur so, dass die Leidenschaft für Chris verschwand. Selbst im College, als er ein echter Jäger war, hätte sich dieses Spiel vielleicht gelohnt. Der Küchenchef wertete seine Weine auf und fügte einen Dessertwein hinzu, der zu seinen Desserts passt. Alles aufs Haus. Anna merkt, dass sie das Abendessen nicht bezahlt hat, bis sie von Uber nach Hause gefahren wird. Diese hinterhältige kleine Göre. Chris war ein Idiot, aber er hatte recht mit seinem älteren Bruder.
Du hast nirgendwo geparkt, ich ziehe sofort aus. Tyler zuckte mit den Schultern. Diese Stadt war nicht länger sein Lieblingsplatz.
Wir sehen uns morgen. Tyler konnte sehen, dass er ziemlich erschöpft war, weil seine Schwester sich gegen ihn lehnte. Er interessierte sich nicht für die Moral ihres Küssens. Er schämte sich nicht dafür, aber er machte sich Sorgen darüber, wie Anna es aufnehmen würde. Doch es war seine Priorität, nicht seine Bedürfnisse. Er konnte es nicht ertragen, dass sie sich schlecht fühlte, aber er fühlte sich auch zu ihr hingezogen. Erst als sie diesen Kuss bemerkte, begann Anna im Laufe des Abends die sinnliche Anziehung zu verstehen, die sie so viele Jahre lang unterdrückt hatte.
Mit dieser Treppe kommst du zurecht. sagte Tyler zu der Frau, die sich an seine Schulter lehnte, als er durch seine Haustür ging.
Die Treppe, ja… Ist das das gottverdammte Kleid? Er schlürfte das Wort heraus, als er zurückwich und an dem Stoff zog, der Tyler zeigte, wie gefangen er in dem Stoff war.
Natürlich… die Treppe ist erstmal okay, aber
In der Privatsphäre des Schlafzimmers verblasste die Fassade der Normalität. Alkohol verringerte seine Reue, machte aber jeden Zentimeter von ihm verwundbar. Sie ging an ihrem Bruder vorbei und legte den Schal auf einen Stuhl, dann schaute sie über ihre Schulter und schwül und einladend.
STIMMT. Tylers feste Hände verursachten Gänsehaut, als er den Reißverschluss sauber über seinen Rücken zog; stark genug, um die starre Einheit zu bewegen, aber weich genug, um zu verhindern, dass der empfindliche Stoff hängen bleibt oder reißt. Er konnte spüren, wie sein Körper darauf reagierte, aber dieses Mal machte es ihm keine Angst. Sie drehte sich zu ihm um, als ihre Hände ihre Taille erreichten, und traf ihre großen blauen Augen mit seinen, als sie ihr Kleid zu Boden fallen ließ. Die beiden Brüder waren für einen Moment in der Schwebe, dann sprang Tyler ein.
Anna ließ die Macht ihrer Lust auf ihr Bett übergehen, während sie ihre Jacke und Krawatte auszog. Tylers Lippen verließen nie den Port auf Annas Mund. Seine Hand umfasste fest ihre Taille und umfasste sie fast zur Hälfte. Der andere griff nach ihrem Hinterkopf und zog leicht an ihren Haaren. Anna stöhnte, als sie an ihrem Shirt zog, während ihr Becken an ihrer pochenden Klitoris rieb.
Ja Baby, gib es mir. Oooh genau da.
Seine Brust hob sich, als seine Lippen sich hinter sein Ohr bewegten, dann seinen Hals hinab. Dann … eine Pause. Seine Hände ballten seine Hüften, was ein Kribbeln in seiner Wirbelsäule verursachte. Die Schulschmetterlinge wurden durch etwas viel Sinnlicheres ersetzt.
Ich… ich kann nicht… es tut mir leid, Anna.
Im Handumdrehen stellte die Realität Annas Position auf den Kopf. Eine Beziehung? Wenn Chris etwas gesagt hätte, wäre ihm nichts geblieben. Er konnte nicht in einer Beziehung sein Und mit seinem eigenen Bruder? Es ist nicht nur tabu, es ist illegal Er weiß, dass er angewidert sein muss, es ist so falsch, aber das…
?Du bist betrunken. Ich will das so sehr, aber ich kann dich nicht so ausnutzen. Ich weiß nicht, ob du dich morgen daran erinnern wirst, aber wenn es passiert, möchte ich, dass du bei Verstand bist. Bei dieser Entscheidung ist viel los und ich habe meine Unterstützung und Liebe, wo immer die Dinge hingehen. Aber im Moment ist alles, was heute Nacht passiert ist, das, was du mir gesagt hast, an das du dich morgen erinnerst. Süße Träume, Kleine, ich liebe dich. Diese letzten drei Worte klangen vollkommen richtig. Es war wahrer als alles, was irgendjemand sonst zu ihm gesagt hatte. Tyler wollte alles sein, was er brauchte. Die Scham und der Selbsthass verschwanden und die Schmetterlinge kehrten zurück … aber sie waren eine tiefere, greifbarere Emotion. Sie fühlte sich gewollt … aber begehrt (wenn nicht sogar ohne) über ein sinnliches Vermögen hinaus … geliebt. Er fühlte sich zum ersten Mal geliebt.
Anna gab vor, betrunken zu sein, während ihr Bruder sie ins Bett brachte und ihre Sachen nahm. Er erwartete halb, dass sie etwas fühlen oder die Situation ausnutzen würde, aber er war der perfekte Gentleman. Obwohl er sie dafür liebte, konnte er das Pochen zwischen seinen Beinen nicht unterdrücken. Er dimmte das Licht und schloss die Tür. Er griff nach seiner Kiste.
______
Anna wandte sich der Uhr auf ihrem Nachttisch zu. 3 Uhr morgens. Nichts in seinem Repertoire konnte das befriedigen, was Tyler erregte. Er biss sich auf die Lippe, sein Bein zuckte, seine Augen funkelten. Er war ein Wrack; angespannt, müde und vor allem geil.
Ich frage mich, ob er auch auf ist. Möglicherweise nicht…
Der Ekel, den er empfand, mischte sich mit seinen irdischen Begierden zu einem tödlichen Cocktail aus mutwilliger Lust. Ich werde nachsehen, ob er wach ist… nur um zu reden.
Er war nicht sehr am Reden interessiert, und er wusste es in seinem Herzen, aber er konnte nicht zugeben, was er damals wollte. Anna legte das Seidengewand über ihre nackte Haut und zog ihn an sich, band den Gürtel um ihre Taille. Vorsichtig öffnete er die Tür und ging die Treppe hinunter. Hier drin war es kälter, Tyler muss ein Fenster eingeschlagen haben. Er fand es immer frustrierend, wenn er so heiß rannte. Sie wusste, dass ihre Brustwarzen bei dieser Hitze Glas schneiden konnten, aber das war ihr egal. Der Alkoholrausch hatte nachgelassen, die Zurückhaltung hatte nichts mit der Blutvergiftung heute Nacht zu tun.
Tylers Tür stand leicht angelehnt. Anna konnte sagen, dass er schlief, aber sie ging trotzdem hinein. Irgendwo zwischen dem oberen Ende der Treppe und dem Ende des Korridors hatte er alle möglichen logischen Tricks hinterlassen. Er dachte nicht nach, er tat nur so.
Tyler sah aus, als würde er in tiefem Schlaf auf dem Rücken liegen. Er trug nur Boxershorts und sein starker Körperbau brachte Anna noch näher. Ehe sie sich versah, lag sie am Fußende des Bettes auf den Knien, nur wenige Zentimeter von dem dünnen Stoff entfernt, der ihre Männlichkeit hielt. Er konnte die Umrisse über den Boxershorts sehen. Selbst in diesem halb aufrechten Zustand war seine Größe beeindruckend. Die Neugier überwog die Vernunft, und Anna streckte die Hand aus, um zu sehen, wie groß es war. Er klopfte zuerst auf die Spitze von Tylers Sims. In dem Moment, als er dies tat, gab es kein Zurück mehr. Er konnte spüren, wie seine Fotze nass wurde, den Juckreiz, der sich die ganze Nacht danach sehnte, sich zu kratzen. Die leichte Berührung verwandelte sich in ein Massieren und Tasten des Schwanzes und der Schenkel seines Bruders. Er sah zu, wie sie anfing, ihr Zelt aufzubauen, und ihr fiel die Kinnlade herunter. Es war leicht bis zu 8 Zoll lang zu formen So einen hatte er noch nie gesehen. Die Spitze begann sich von der Seite des Höschens zu lösen. Anna merkte nicht einmal, was sie tat, als ihre Hand die Spitze ergriff und sie sanft senkte, wodurch ein Organ freigesetzt wurde, das fast die Länge ihres Arms hatte.
Mmmmm….. Annnnna
Er sprang zurück, entsetzt über das, was er getan hatte. Er wollte aus dem Zimmer davonlaufen, bemerkte aber etwas. Tyler schwieg wieder. Er sprach im Schlaf. Sie dachte an ihn. Er errötete. Er dachte an sie auf seinem Schwanz. Er schlich sich auf das Bett und kniete sich zwischen seine Beine. Er begann mit seiner Zunge von der Unterseite ihrer Eier, dann glitt sie nach oben, wo der Rest seines Mundes die dicke Eichel verschluckte. Er stöhnte wieder seinen Namen, während er seine Zunge hin und her bewegte. Wenn er über mich fantasieren will, sorge ich besser dafür, dass er einen guten Eindruck von mir hat. Seine Gedanken wanderten zu dem, was Tyler seiner kleinen Schwester antun wollte. Er dachte, er hätte sie auf den Boden gedrückt und ihn von hinten geschlagen oder ihn vielleicht auf die Theke geworfen und ihm ins Gesicht gefickt. Würde sie ihre anale Jungfräulichkeit an ihn verlieren? Sein Mund glitt langsam nach unten zum Ansatz ihres Schwanzes, aber er konnte ihn nicht ganz anheben, nicht in diesem Winkel, er fühlte, wie sein Penis in seine Kehle rammte. Die leichte Aufwärtskurve bedeutete, in diesem Winkel in die tiefe Kehle einzutreten. Die entschlossene junge Braut schwang ihren Schwanz so gut sie konnte auf und ab. Laut Tylers Reaktionen war es mehr als genug. Sie rastete ein, als sich ihre Hüften in ihre Richtung zu heben und zu senken begannen. Ihr Stöhnen klang, als würden sie noch schlafen, aber ihre Frequenz nahm zu. Er nahm ihre Hand über seinen Kopf und hielt sie fest, während er spürte, wie die Spitze seines Schwanzes tiefer und tiefer in seinen Hals schlug. Er versuchte zurückzuweichen, weil er Angst hatte, es zu schlucken, aber der Mann war zu stark, um zu entkommen, und seine Bitten blieben unbemerkt, während er bewusstlos war. Sie schrie, als ihr Gesicht ihr Becken traf. Die gesamten 8 Zoll waren in seiner Kehle vergraben. Angst wurde durch Stolz ersetzt. Seine Hand glitt nach unten zu ihrer offenen Klitoris. Die Robe wurde ihr ins Gesicht gedrückt, wodurch ihr nackter Hintern offen und einladend wirkte. Obwohl sie die Robe anfangs kaum gebunden hatte, hatten auch ihre Brüste Freiheit gefunden. Tyler drückte weiter. Anna genoss weiterhin ihre Fähigkeit, ihn zufriedenzustellen. Er hatte nie Freude an Ablenkung. Es fühlte sich demütigend oder einseitig an. Chris erwiderte den Gefallen selten. Mit Tyler, aber mit diesem Penis. Liebte, wie es sich anfühlte. Er liebte es, es zu haben. Sie fühlte sich stark und sinnlich, ohne zu wissen, dass sie ihn einer Ejakulation so nahe bringen konnte. Drei seiner Finger verschwanden in ihr, als sie in den Schwanz ihres Bruders stöhnte. Die Sendung war endlich da.
Anna schwankte und schwankte, als ihre Finger aus ihrem G-Punkt herausragten. Er versteifte sich, stöhnte vor Vergnügen, seufzte und seufzte bei Tylers beschleunigtem Tempo. Gerade als er dachte, er könne sich nicht mehr konzentrieren, geschah das Undenkbare. Der schlafende ältere Bruder packte seinen Kopf und zog ihn nach vorne. Er wurde unvorbereitet erwischt und fiel komplett nach vorne. Er wartete darauf, dass es auf seiner Brust landete, fand aber stattdessen die weichen Laken. Irgendwie hatte sich Tyler in derselben Bewegung um sich selbst herumgedreht und befand sich nun über Anna. Sie hatte ihr Bewusstsein noch nicht einmal vollständig von ihrem Orgasmus wiedererlangt, als sie plötzlich spürte, dass die gesamte Umgebung der Männlichkeit ihres Bruders sie in ihre enge kleine Fotze drückte. Das Gefäßgewebe quietschte, als er seinen heißen Einlass massierte. Bald war sein trockener Kampf nichts als trocken. Anna versuchte, ihre Brüder loszuwerden. Er hielt jeden seiner Arme ein paar Zentimeter über seinem Ellbogen und nagelte sie an beiden Seiten fest. Sie konnte sich unter dem Gewicht nicht bewegen, alles, was sie tun konnte, war zu spüren, wie der Penis ihres Bruders seinen Kopf gegen ihren Anus drückte, dann drückte sie ihre empfindliche Stelle nach unten, öffnete ihre weichen Schamlippen und neckte ihre Klitoris. Seine Schritte beschleunigten sich und das Gefühl wurde unerträglich. Er brauchte es in sich… JETZT
Anna wölbte vorsichtig ihren Rücken, hob leicht ihre Hüften und drehte sich, um Tyler einen besseren Winkel zu geben) plus, wie gut sie diesen kleinen Hintern anpassen konnte, machte es sexy}. Er konnte mit seiner am Ellbogengelenk geballten Hand unter seinen Bauch greifen. Er grinste laut, als er spürte, wie die Katzensäfte bereits anfingen, seine Lenden hinunter zu tropfen. Er griff weiter nach unten, bis Tylers Schwanz in seiner Handfläche war. Er beugte unbeholfen seinen Rücken, um ein wenig tiefer zu gehen. Von dieser Position aus hatte Tyler genug Platz für seine nächste Bewegung, um ihn auf das mutwillige Fickloch auszurichten.
?Fick MEEEE? Anna tat ihr Bestes, um den Enthusiasmus im Zaum zu halten, aber die Wucht, mit der ihr Bruder sie traf, löste die Hemmung. Es war ihm egal, ob er und Tyler Geschwister waren, zerknirscht, erwachsen, wenn sie zusammen ein Bad nahmen oder in den Ferien das Bett teilten, jetzt war er erwachsen und er war es, diese neue Welt des Vergnügens war für ihn. .
Die Kraft von Tylers Hahn begann exponentiell zuzunehmen. Die streng verbotene Verderbtheit der ganzen Erfahrung hat Anna so auf den Orgasmus vorbereitet, dass der zweite zu kommen scheint, bevor die erste Hexe fertig ist. Sie kratzte an den Laken, als sie spürte, dass alle acht Zoll daran gezogen worden waren, bevor sie wieder hineintrat, eine Kraft kräuselte sich auf ihrer weichen Haut. Seine Zehen kräuselten sich, als er spürte, wie sein Stoß tiefer und tiefer sank, als ob er versuchte, so viel Samen wie möglich in seine Höhlen zu pflanzen. Er stöhnte, als der Druck sich anfühlte, als würde er gleich platzen. Jeder Stoß wurde mehr und mehr Geschwindigkeit überlassen, um einen immer stärkeren Stoß zu ermöglichen. In jedem vibriert eine Welle des Vergnügens in Annas Kern, während die Kraft sie einige Zentimeter vorwärts treibt. Die Kraft jedes Schlags veränderte die Tonhöhe seiner kehligen Lustschreie, als die beiden Brüder sich gegenseitig dem Orgasmus näherten. Anna spürte, wie sich ihr Schwanz anspannte, dann blies ein letzter Schlag sie von der Seite, als heißer, sirupartiger Schaum in ihr Wesen schoss. Die beiden lagen keuchend da, eingeschlossen in ihren verbotenen Schoß, bis Tylers schlafender Körper neben Anna zusammenbrach.
Annas senkte ihre Hüften zurück auf das Bett. Er konnte spüren, wie die warme Ladung seitlich aus seiner befriedigten Fotze sickerte. Er streckte die Hand aus, stoppte einen Bissen und brachte ihn an seine Lippen. Lecker. Es war nicht der eigentliche Geschmack, der ihn faszinierte, sondern die erstickende Realität, woher die viskose Flüssigkeit kam, die ihn nach mehr verlangen ließ. Befreit von Tylers bezauberndem Griff erhob sich Anna vorsichtig auf die Knie. Er bewegte sich, um den Schwanz zu küssen, was ihm so gut gefiel, und stellte fest, dass sie beide vor Sperma triefen. Sie biss sich auf die Lippe und begann regelmäßig zu lecken, dass sie geboren wurde. Es begann mit Hüften und Leisten, die beide mit ihrer eigenen dicken cremigen Flüssigkeit gefüllt waren. Während er in der Nähe der Basis arbeitete, tauchte ein neuer Geschmack auf, ein Geschmack, den er gerade zum ersten Mal gekostet hatte. Es funktionierte den ganzen Weg nach oben, und dann fing es an, alles zu schlucken. Tyler stöhnte und Anna spürte, wie ihr Schwanz zuckte, als die letzten paar Tropfen ihrer Ejakulation ihr Zuhause in ihrer liebevollen kleinen Schwester fanden.
Ein zufriedener Tyler drehte sich zu ihm um, was Anna als Zeichen zum Verlassen nahm. Er war sich nicht sicher, ob Tyler wirklich schlief. Die Dunkelheit des Raums und ihre Position dahinter bedeuteten, dass sie ihn nicht richtig ansehen konnte… außerdem war sie ziemlich abgelenkt davon, wie gut sie sich in ihm fühlte. Vielleicht hat er wirklich geschlafen. Vielleicht war es ein Teil davon, und er kam zu dem Schluss, dass es besser für ihn war, es genießen zu dürfen, ohne sich mit den Folgen der obszönen Beziehung auseinandersetzen zu müssen. Wie auch immer, die zerzauste Hausfrau konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen, als sie vorsichtig die Treppe hinaufstieg, ihre Roben offen, ihr Haar wirr, ihre Eiter tropfte, ihre Knie wackelten. Scham und Schuld werden ausgelöscht, aber die unmoralische Anziehungskraft bleibt. Es war das aufregende Unheil des Nackttauchens millionenfach, und er hatte nicht die Absicht damit aufzuhören. Er warf die Laken über sich und griff nach einem letzten Vorgeschmack auf seine Belohnung. Es mochte vier Uhr morgens sein, aber Anna wusste, dass sie nach diesem Fluch wie ein Baby schlafen würde.
________________________________________________________________________________
Anna wachte durch das Geräusch der Maschine auf. Er war sich nicht sicher, was es war, aber anscheinend hatte Tyler ihn heute Morgen nicht erwartet. Er warf einen Blick auf das aufladende Telefon neben ihm. Schaffte es, bis 11 Uhr zu schlafen Er nahm seine Robe und drapierte sie über sein nacktes Fleisch und ging nach unten. Das Material tat nichts, um seine Form zu verbergen. Sie sah in den Spiegel, jede Rundung ihres Hinterns, das subtile Heben und Senken ihrer Brüste, den leichten Aufwärtswinkel ihrer Brustwarzen, die flache Form ihres Bauches, den gleichmäßigen, sauber manikürten Bauch und die geschürzten Lippen ihrer Katze, es war alles da. Es wird einfach ohne Vorstellungskraft hergestellt. Ihre schlanken Beine reichten ordentlich bis zum Saum der Roben, die nur Zentimeter von den Enden ihrer Beine entfernt waren. Er spürte die Luft bei jedem Schritt fliegen, bis ihn ein Gedanke von seinem Weg abhielt. Eine Reihe von Gedanken… Er wusste genau, wie der Tag verlaufen würde. Noch wichtiger, er wusste, wie das enden würde: mit Tyler-Eiern in ihm.
Er rannte nach oben, um sich vorzubereiten. Er würde den ganzen Tag damit verbringen, Tyler zu ärgern, damit Tyler in dem Moment, in dem er ihn endlich tun lässt, was er will, bereit ist, zu explodieren und seine kleine Schwester vollständig zu zerstören. Fick meinen Arsch
Tyler sah auf seine Uhr. Normalerweise konnte er sich auf die Arbeit konzentrieren und jeglicher Stress würde sich auflösen, aber heute war es anders, er war abgelenkt, besorgt. Warum ist es noch nicht erschienen? Ihm wurde übel, wenn er an einige der möglichen Ursachen dachte, wie Schuld und Scham, was es ihr unmöglich machte, ihn auf die gleiche Weise anzusehen. Er war mit unerklärlich guter Laune aufgewacht, aber jetzt um 11:30 Uhr war sein Magen verkrampft und sein Geist angespannt. Vielleicht erinnerte er sich nicht an diesen Kuss … selbst dann schon, und seine Berührungen hatten etwas geweckt: Er hatte sie vermisst. Seine Augenbrauen waren gerunzelt.
?VERDAMMT?
Er hatte die 2×4 Zoll kürzer geschnitten. Das Brett fiel zu Boden, als ein wütender Tyler heraussprang. Die lebhafte Luft beschwichtigte seinen Ärger, aber die Enttäuschung, die er empfand, half nicht viel. Neuer 2×4, korrekte Abmessungen.
Als das Geräusch der Säge verklang, hörte Tyler die Tür. Er hob den Kopf, als Anna ihn rief. Endlich Er bog schnell unter einer Haarsträhne um die Ecke und fühlte sich übel, ängstlich und aufgeregt. Seine Augen weiteten sich, als er die Szene beobachtete, als er die Treppe hinabstieg. Anna trug ein Cami mit Bleistiftzeichnungen. Die dünnen Träger wurden breiter, bis sie sich in der Mitte ihrer Brust trafen und eine lockere, aufgerollte Stoffmasse unter ihrem Dekolleté bildeten. Ein seidiges Oberteil, das elegant über den Saum der engsten weißen Hose fällt, die Tyler sich vorstellen kann. Tyler konnte sagen, dass sein Arsch tödlich aussah, selbst wenn er ihn konfrontierte. Der Schnitt war im Keilstil, was sowohl sie als auch Marissa so lächerlich und gleichzeitig unglaublich sexy fanden, den Hintern zupfend und ihre besten Eigenschaften präsentierend. Die hochhackigen schwarzen Stiefel, die sie dazu trug, verliehen dem Outfit ein gewisses Maß an Eleganz und ergänzten auch, wie zierlich die junge Frau war. Das würde für Tyler sehr schwierig werden. Er spürte, wie sein Schwanz prickelte, als ihm schmerzhaft klar wurde, dass unter einem solchen Outfit keine BHs oder Höschen zu finden waren.
Anna biss sich auf die Lippe, als sie beobachtete, wie ihr Bruder sie begehrte. Er fühlte etwas. Es war geil für einen, aber mehr als das. Sie alle hatten Tabus – die schelmische Fantasie, in die er verwickelt war, war aufregend, erotisch, skandalös und unmoralisch, aber das war es auch nicht. Es war etwas, was er schon lange nicht mehr gefühlt hatte. Anna fühlte sich lebendig. Sie fühlte sich nicht mehr wie eine wunderschöne Puppe, die in ein altes Puppenhaus gepfercht war. Er fühlte sich heute wie der Mittelpunkt seiner Welt, wie er es an anderen Tagen getan hatte, als Tyler zu Besuch kam. Sie musste nicht spüren, dass sich die Welt um sie drehte, aber es war bestenfalls ein nachträglicher Einfall für die Person, die sie so lange am meisten hätte lieben sollen. Es hat die Art und Weise beeinflusst, wie er sich selbst in jedem Aspekt seines Lebens sieht. In den Clubs, Organisationen, Klassenzimmern und Kreisen, in denen sie engagiert war, benahm sich Anna wie das Kind in der Gruppe, an dem der Rest der Gruppe festhielt; dass niemand es dort haben wollte, aber niemand sich genug darum kümmerte, um ihm zu sagen, dass es gehen soll. Das stimmte überhaupt nicht, alle liebten sie, aber sie distanzierte sich von – der Art, wie ihr Mann sie sah. Bei Tyler lagen die Dinge jedoch anders. Wieder einmal war es ein schickes, lustiges und sexy Vergnügen, hier zu sein. Selbst wenn Tyler sich letzte Nacht nicht im Schlaf den Kopf zerbrochen oder versucht hätte, wach zu bleiben, bevor sein moralischer Kompass ihn stoppte, hätte er sich durch ihre Anwesenheit so gestärkt gefühlt, dass er vielleicht sogar den Mut gehabt hätte, es zu versuchen. sei mehr – sei derjenige, den Tyler sieht.
Das Haus kann warten, geh dich umziehen. Wir gehen Mittag/Frühstück aus Er beobachtete, wie sie ihn beobachtete.
Ja, Ma’am, sagte er in einem anderen Ton, als er je von dieser Reise gehört hatte, fasziniert von ihr. Anna kicherte in sich hinein, als sie beobachtete, wie sich der Kopf ihres Bruders veränderte. Er fühlte sich nicht mehr wie die Ahorne der Montgomery Street, die alles abschnitten, was ihn zurückhielt, und ihn wild und frei gehen ließen. An diesem Abend würde er sehen, wie frei es war.
Alles ist bereit, wohin gehen wir? sagte Tyler, als er den Raum verließ. Anna zögerte und verzichtete bewusst auf ihr Date. Sie biss sich auf die Lippe, um sie wissen zu lassen, dass Tyler sie kontrollierte. Sein Bruder spürte, wie ihm das Blut ins Gesicht und an andere Stellen schoss, als er an der Manschette einer eng anliegenden Henley-Jacke zupfte.
Ihr liebster mexikanischer Ort
Der Taco-Truck in der 32. Straße? Ist er noch da? Er war wie ein Kind, das vor Aufregung explodiert.
In gewisser Weise haben die Brüder, die es leiten, vor langer Zeit einen Standort in der Innenstadt eröffnet, etwas kulinarischer ausgerichtet und weniger Straßenessen, aber immer noch das Beste. Er war mal wieder der Coole.
Zähl mich auch
Annas ganzer Impuls war voll und verführerisch, kokett, neckend, berührend, ergänzend. Als sie in den vorhersehbaren Verkehr der Innenstadt einfuhren, bemerkte sie die harte Beule, die auf die Jeans ihres Bruders drückte. Folterzeit.
Ich meine, ich weiß, dass du und Mel ein überwältigendes Sexleben haben, aber wie … gibt es Dinge, die du tun möchtest, aber nicht kannst? Er versuchte es, aber er konnte nicht gewöhnlich sein.
Ich schätze, ich bin noch etwas zu nüchtern, um dieses Gespräch mit meiner kleinen Schwester zu führen. Tylers Lächeln verriet seine Gefühle.
Bitte, Ty, es ist wie. Ich kenne bereits ein paar ziemlich perverse Sachen, ich bin mir ziemlich sicher, dass der Bullshit der kleinen Schwester mit der Anekdote Den Gangbang deiner Frau arrangieren aus dem Fenster ging. Sie lachten beide, Tyler schaute auf sein Handy, Vorbereitung zu sprechen. öffne es auf eine Art und Weise, wie es nie zuvor geschehen war. Dafür brauchte er eigentlich keinen Alkohol. Er wollte sterben.
Fair … Nun, der meiste Spaß für mich kommt von der Jagd, den neuen Erfahrungen, dem Überschreiten der Grenzen. Dann gibt es die Entzündung in ihrer Ausschweifung. Er war überrascht, dass die Worte so leicht zu fallen begannen. Gerade als Anna überrascht war, versuchte sie ihr Bestes, um es bequem zu halten, aber ihre Intrigen befeuerten den Dialog. Verdammt … ja, ich kann dahinterkommen, murmelte er.
Speziell auch? … es ist ein Ort, den wir nicht wirklich so sehr erkunden, wie wir die Kabine nennen.
Kabine? Anna wandte den Blick von der Straße ab und sah Tyler mit hochgezogener Augenbraue an.
Ja, wir haben es einmal gemacht, bevor wir Kinder hatten, es war seitdem schwer, eine so lange Reise zu rechtfertigen.
Ist das so? Was ist passiert? Er war verblüfft, dass er Slang nicht gewohnt war und dass Melanie ihn ihm gegenüber zu keinem Zeitpunkt erwähnt hatte.
Wir sind nicht groß in der BDSM-Welt, keiner von uns neigt zu sehr dazu, Domina oder Sub zu sein. Die Kabine ist die Ausnahme.
In Ordnung. Seine Augen blieben auf der Straße, aber sein Geist nicht.
Am Anfang war es Mels Idee, sagte Tyler und drehte sich zu Anna um. Sein Telefon war jetzt in der Mittelkonsole: Da war dieses super abgelegene Jagdschloss in den Bergen auf dem Pfad seines Onkels. Er hatte eine Fantasie. Davon, gefesselt und herumliegen gelassen zu werden, um wie eine gottverdammte Stoffpuppe benutzt zu werden. Anna spürte, wie ihre Hose im Schritt nass wurde, sie drückte ihre Finger in die Haut des Lenkrads und wünschte sich, sie hätte Brüste, die wollten.
Wir sind eines Nachts spät ausgegangen, haben angehalten, um zu tanken, und als er hereinkam, um auf die Toilette zu gehen, habe ich ihn gezogen, um ihn abzuholen. Ich habe ihn auf dem Weg nach draußen von hinten gepackt, ihm den Mund zugeschlagen und ihm eine Tüte über den Kopf gezogen . Dann riss ich ihm die Kleider vom Leib, fesselte ihn und warf ihn auf die Ladefläche des Lastwagens. Tyler sprach vorsichtig und beobachtete Annas Reaktion auf jedes Wort. Er merkte, dass er von der Geschichte angezogen wurde.
Es wäre wirklich schwer zu erklären, wenn du beiseite getreten wärst, sagte Anna und versuchte zu verstehen, wie aufgeregt sie war.
Tyler lachte mit ihr, bevor er fortfuhr, ? Jedenfalls habe ich ihn zehn Tage lang durch den Schuppen geschleift, ihn an den Pfosten, auf den Boden, an den Tisch gefesselt und ihn jedes Mal gefickt. Ich würde es gefesselt lassen, wie ich es für richtig hielt, manchmal in der Luft hängend, während ich auf einer Couch saß und las oder aß. Manchmal wichste ich ihm einen runter, bevor ich zur Tür hinausging. Es ist wie Fick ihn, ich kann ihn schlagen, ich kann ihn ein bisschen quälen, was immer ich will, egal wie vorsichtig ich mit ihm bin, als ich reinkam, war er nass wie ein gottverdammter Wasserfall. Er hatte fast so viel getrocknete Ficksahne auf seinen Beinen wie meine. Am Ende war er eine gottverdammte Sauerei, getrocknete Ficksahne und Spucke überall auf seinen Haaren, seiner Brust, seinen Beinen, seinem Gesicht. Am letzten Tag packte ich sie an dem Seil, das an ihren Handgelenken befestigt war, warf sie auf die Ladefläche meines Lastwagens und machte sich auf den Weg. Was er nicht wusste, war, dass ich ein Buch hatte. Ich verbrachte zwei Nächte in diesem wirklich schönen Spa/Hotel. Ich schleppte ihren nackten Hintern mit verbundenen Augen den Flur hinunter, durch den Notausgang zu ihrem Zimmer und hob den Vorhang … sie stieg auf mich und fickte mich härter als ihre alte Erinnerung, bevor sie sich überhaupt die Mühe machte, sich zu putzen. Wir sind uns beide einig, dass es eine der besten Expeditionen ist, an denen wir je teilgenommen haben, aber es ist schwer mit Kindern zu machen … Wir können nicht so widerwillig sein, besonders in unserer Zeit. Aber eines Tages, wenn die Kinder erwachsen sind? Jetzt war auch Tyler ziemlich erregt. Er verlagerte sein Gewicht in der Hoffnung, seine Erektion in seiner Jeans zu verbergen.
Haben Sie darüber nachgedacht, das zu ändern? Sie können sich melden und es trotzdem verkommen lassen. Anna spürte, wie ihre Stimme zitterte, während sie sprach, ihre Knie waren weich.
Richtig, das ist die Sache, die neue Fantasie ist eine kleine Änderung. Abgesehen davon wollen wir jemanden, der an den Schrank angeschlossen ist. Lassen wir jemanden, mit dem wir Spaß haben können, während wir zu Hause sind. Wir können beide spielen. Nach der Arbeit oder was du tat … Leider ist das schwer aufzuspüren. Viele Mitglieder der BDSM-Community sehnen sich nach Hierarchie und textlicher Exzentrik, die Schrankaufteilung eher rau, sinnlich … animalischer Natur, wo Leder und Latex oft fehlen. Dagegen spricht auch nichts, nur ein Teil dieser besonderen Fantasie, nicht Teil davon. Anna war völlig fasziniert von der sexuellen Expertise ihres Bruders.
Fuck, ich wäre diese Person für dich Es kam aus seinem Mund und er spürte, wie seine Wangen rot wurden, als ihm klar wurde, was er gerade gesagt hatte.
haha halt die Klappe Anna, es ist wie Tyler merkte, dass sie nervös war und versuchte, ihn loszulassen.
Im Ernst, das ist so komisch, aber welches Mädchen möchte nicht von einem schönen Typen wie dir oder einer heißen MILF wie Mel vernascht und verprügelt werden? Er lächelte in sich hinein, zuversichtlich, dass er gelandet war.
Ich schätze, ich sollte dann etwas zu Craigslist hinzufügen, oder?
Schicken Sie mir den Link, wenn Sie es tun. Sie lachten sich beide aus.
Tylers Worte zeigten Gleichgültigkeit, aber jede Unze seiner Körpersprache sagte das Gegenteil. Er stellte sich Annas zerschundenes und zerschlagenes, durchnässtes Gesicht vor, das in Marissas Katze vergraben war, ihr enger kleiner Arsch gefickt. Sie war von seinem Verlangen überwältigt. Er zappelte ein wenig, um diese heftige Erektion einzustellen, für die seine Hose eindeutig nicht ausgelegt war.
Und du? Ich meine offensichtlich Gangbangs.
Halt die Klappe, ich kann nicht glauben, dass du das gefunden hast Halb im Scherz, halb beschämt schlug er sich auf den Arm.
Du hättest ihn fast verlassen, damit ich Hun finde. Er lachte.
Es blieb nicht unbemerkt, dass das Wort Kind über Nacht aus Tylers Wörterbuch verschwand.
Trotzdem… willst du etwas Lustiges wissen? Er bereitete sich darauf vor, über seine eigenen Erfahrungen zu sprechen.
Lustiger als das? Natürlich
Ich habe von DP und Triple P geträumt … aber ich hatte noch nie Analsex.
Meinst du das ernst? Nicht du und Chris… Er hielt inne und erlaubte sich fortzufahren. Sie merkte, dass er ein wenig nervös, aber auch fasziniert war.
Sie verabscheut das. Als wir Sex hatten, war es sehr sauber, missionarisch, die Art von Unterwäsche, die deine Schwiegermutter dir gekauft hat, Vanille, wie es kam.
Verdammt, ich meine, auch wenn es offensichtlich ist, er hat Glück, dass er es von dir bekommen hat.
Was meinen Sie? Er verstand, was er meinte, grinste aber vor sich hin. Er bat sie, es für ihn zu buchstabieren.
Du bist so außerhalb seiner Liga, Anna… das weißt du, richtig? Als Tyler sprach, spürte Anna Schmetterlinge im Bauch.
Ja? Soll ich von einem reichen Mann in den Arsch geschlagen werden, wie ich es verdiene? Er lächelte seltsam. Es störte ihn nicht allzu sehr, ein so direktes Kompliment zu erhalten, aber er liebte es auch, es zu hören … besonders von ihm.
Nun, nicht in vielen Worten, aber ja.
Er lächelte tief, Du bist zu nett zu mir, Tyler. Seine Augen trafen sich für einen Moment. Es ist ein viel längerer Moment, als ein Fahrer zulassen sollte. Tyler brach das Schweigen. Ich kann immer noch nicht glauben, dass du nichts Anales machst.. nichts? Sein Grinsen erlaubte ihm, die Emotionen auszukosten.
Nicht mit einer Person, nein.
Als Anna begann, nach einem Parkplatz zu suchen, konzentrierten sie sich wieder auf die Straße. Die Flirts und Vorschläge gingen während des Essens weiter, während Anna Tylers Cottage-Fantasie nicht aus ihrem Kopf bekam. Als Gehirn konnte er nicht verstehen, wie etwas so Demütigendes so befreiend wirken konnte. Er sehnte sich nach einer Welt, die von einem solchen sinnlichen Verlangen getrieben wurde … Zum Glück für ihn stand er auf der Spitze der Welt und plante, sie heute Nacht hinauszuwerfen.
____________
Tyler, es ist Zeit zu essen
Es ist 18:00 Uhr, ich bin immer noch satt
Tyler blickte anerkennend über seine Schulter, bevor er sich wieder der Trockenbauwand zuwandte, die er verlegt hatte, als seine Schwester ihm ins Auge fiel. Ein weißes geblümtes Kleid zog sich enger um ihren Sanduhrkörper und schwoll bis zu ihrer Taille an und reichte bis zur Hälfte ihres Oberschenkels. Die Absätze halfen dem Kleid, ihre spielerisch schwankenden Brüste zur Geltung zu bringen, als sie in die Küche ging. Er wurde komplett erschossen.
Wein und Häppchen zum Abendessen. Zieh dich um oder schlaf draußen.
Deal ist abgeschlossen. Ich bin ein bisschen chaotisch, also gib mir eine Minute. Er ließ buchstäblich seine Werkzeuge fallen.
Tyler konnte nicht anders. Als sie aus der Dusche trat, spürte sie, wie sich ihr Schwanz gegen den Stoff des Handtuchs verhärtete. Durch die Türöffnung konnte er Anna sehen, die wie ein Pinup neben dem Sofa stand. Ihre langen Beine hingen anmutig herunter und strahlten einen mühelosen Sexappeal aus, den nur wenige aufbringen konnten. Er streckte die Hand aus und zog das Handtuch heraus, streichelte es mit seiner Faust hin und her und stellte sich vor, was er mit diesem dünnen Kleidchen machen würde. Dies war nicht seine erste Begegnung mit Inzest; er und Marissa hatten eine ziemliche Beziehung zu Marissas Mutter, die beide sie relativ regelmäßig mochten, aber das war ihre Familie … Das war ihre Schwester. Der Gedanke brachte ihn an den Rand des Abgrunds. Die schöne Frau in dem kurzen Kleid von der anderen Seite des Flurs ordnete hektisch und schüchtern ihre Gedanken, bevor Tyler sich anzog und aus dem Raum ging, kurz bevor sie in einem wahnsinnigen Ausbruch von Sperma endeten. Nachdem er dies getan hatte, führte Anna ihn ahnungslos in das elegant eingerichtete Esszimmer mit Kerzen, Tischläufern und einem wunderschönen ******** aus feinen Vorspeisen und Wein. Als die beiden aßen und tranken, wurde die sexuelle Spannung spürbar. Obwohl der Tisch Platz für zwölf bot, saß Tyler neben seinem Bett, während Anna im Sessel zu seiner Rechten saß. Die beiden kamen sich immer näher. Lächeln, auf die Lippen beißen, trinken. Tyler kämpfte hart darum, sich jedes Mal zu widersetzen, wenn Anna ihn anfunkelte. Es brauchte alles, um sie nicht gleich dorthin zu bringen. Für Anna war es etwas einfacher, ihre Fotze bettelte um sie, aber sie genoss es, Tyler so zu quälen, es gab ihr das Gefühl, stark zu sein, also war sie es. Es war etwas, das er seit Jahren nicht mehr gespürt hatte, etwas, das er nicht verlieren wollte. Endlich, nach einem weiteren sehnsüchtigen Blick, war es genug.
Ich glaube, es ist Nachtischzeit.
Dann stand Anna auf, zog ihr Höschen bis zu den Knien hoch und setzte sich auf den Stuhl, auf dem sie zuvor gesessen hatte. Tyler fiel die Kinnlade herunter, aber nachdem er sich einen Moment Zeit genommen hatte, um sich zu sammeln, warf er sein Gesicht wortlos in das feuchte Loch vor sich. Anna quietschte vor Freude, als Tyler ihre Beine spreizte, ein Bein auf den Esstisch legte und ihren Kopf für einen besseren Zugang nach unten drückte, während Tyler den Spitzenstring um ihre Schenkel wickelte. Anna wand sich hin und her, während ihre Zunge ihre ungewöhnliche Fotze erkundete und schnell ihre Klitoris und andere befriedigende Lustzentren fand. Sein Gesicht verspottete ihr sensibles Arschloch. Sie fragte sich, wie weit sie vorhatte, die Dinge zu treiben. Seine Beine zitterten, als sein älterer Bruder seinen Körper schnell zum Höhepunkt brachte. Es war das, was er erwartet hatte, ja, er wartete den ganzen Tag, aber mehr noch, er hatte jahrelang auf diese Art von Vergnügen gewartet. Das Einzige, was Tyler interessierte, war sein Körper. Er konnte sagen, dass von jetzt an bis zum Ende dieser Anstrengung seine einzige Sorge sein Vergnügen war. Es war ein Gefühl, mit dem Anna ihn belohnen wollte.
Als sich der Orgasmus durch Tylers unermüdliche Zungenmuskeln ausbreitete, spürte Anna, wie sich eine Hand um ihren Bauch legte, ihren Körper drehte und sie auf den Esstisch legte. Ihre Augen hatten sich nicht geöffnet, seit ihre Zunge ihre Lippen öffnete, aber sie spürte, wie er sich schnell lehnte. Als er die Augen öffnete, sah er, dass der Mann ein kleines Feuer löschte, das das Manöver durch das Ausblasen einiger Kerzen ausgelöst hatte. Mit zwei verschlossenen Augen befürchtete Anna, dass ihre Moral wieder in Gang kommen würde, als sie all die Unsicherheiten spürte, die Chris ihr eingeflößt hatte, an die Oberfläche. War das ein Fehler? Er konnte es nicht ertragen, Tyler zu verlieren. Er konnte sehen, dass es sich drehte, und er wusste genau, wie er es reparieren konnte. Er bückte sich und küsste sie mit einer Leidenschaft, die seine jüngere Schwester seit dem College nicht mehr gekannt hatte. Vielleicht tiefer als das, kombiniert mit ihrer jahrelangen Erfahrung und der Tiefe ihrer Liebe zu ihr, war es die physische Manifestation all dessen, was sie für die Hexe unter ihr empfand. Tyler spürte, wie seine Hände nach unten griffen und seinen Gürtel zerzausten. Er nahm das Signal auf und knöpfte sein Hemd auf, ließ es auf den Boden fallen, während seine Schwester an seinem Schwanz zog und ihn zum Eingang führte.
Tyler legte seine Hand um ihre kleine Taille, seine andere Hand griff nach ihrem Becken, während sein Schwanz ihre Schamlippen neckte. Sie drückte ihren Kopf gegen seine Oberfläche, hielt inne und löste sich von der warmen Umarmung seiner Lippen.
Bist du dir da sicher Anna? Tyler hielt inne
Ja, ja, das bin ich. Ich …, quietschte Anna, bevor ein tiefes, lustvolles Stöhnen ihren Lippen entkam. Tylers Schwanz wölbte ihren Rücken, als sie ihre Fotze ganz öffnete. Er hatte keine Zeit zu verschwenden. Sein Verlangen war unwiderstehlich. Dieses Gefühl verursachte ein Kribbeln in den Zehen. Er neckte ihre Klitoris, als ihr Schwanzumfang tiefer eindrang, als sie es gewohnt war. Sie konnte fühlen, wie Tyler ihre Hüften fester umklammerte, als sie anfing, ihn fester und fester in Tylers umarmende Umarmung zu drücken. Er stöhnte zustimmend, als sich die Kraft und das Tempo beschleunigten. Tyler lehnte sich zurück und stellte sich aufrecht hin, was ihr erlaubte, tiefer in seinen Körper einzudringen.
Fuck, yeah Es ist genau dort, oh mein Gott
Sie hörte ein leichtes reißendes Geräusch, als Tylers Hand den Kragen ihres Kleides nach unten zog, der Saum drückte ihre ohnehin schon straffen Brüste noch höher und betonte jeden Sprung, den sie verursacht hatte. Sie quietschte, als ihre freie Hand das Fleisch der entblößten Brüste drückte und kniff. Sie hörte ihn hörbar lasziv gegen seinen tadellos geschützten Körper grunzen. Es war lange her, dass jemand ihren Körper so geschätzt hatte. Sie streckte die Hand aus, um ihre Klitoris noch mehr zu reizen, aber es dauerte nicht lange, bis die überwältigenden Empfindungen sie ihrem zweiten Orgasmus des Abends näher brachten.
Heiliger Fuuuuck, ich bin Cummmmmiiiiiiiiiinnnnng
Tylers Schritte beschleunigten sich und drückten Anna tiefer. Da das wachsende Gefühl seine kleine Schwester ständig überraschte und erfreute, fügte jeder Stoß mehr Kraft hinzu und verursachte ein hörbares Bellen. Gierig ballte er seine Hände und streichelte sie. Methodisch erlaubte sie sich, jeden Zentimeter ihres Körpers zu untersuchen und zu genießen; Beine, Oberschenkel, Bauch, Brust, Nacken, Schulter, Lippen, Haare. Ihre Hände verhedderten sich in der Mähne, die über den halben Dutt floss, den sie oft trug. Anna verzog das Gesicht, als sich ihre Hand ballte und Tyler sich zurückzog. Reflexartig bog er seinen Rücken, als er spürte, wie seine Lippen und Zähne seinen völlig entblößten Hals zusammenpressten. Sein Orgasmus kräuselte sich weiter durch seinen Körper, löste schnell sein gesamtes Selbstgefühl auf und hinkte. Seine Augen waren offen, sein Mund war offen, aber nichts, nicht einmal das Atmen, verriet seinen Zustand. Sein Bein wurde von Tylers rechter Hand gehalten, seine Finger in das Taschentuch versenkt, sein Kopf immer noch fest von seiner Linken zurückgezogen. Seine Hände waren an seine Seite gefallen, seine Fingerknöchel waren weiß, als sie sich an die Kante des Esstisches klammerten. Der Raum war still, abgesehen von dem Geräusch von Tylers schwerem Atmen und dem Keuchen seines Schwanzes, als sein Schwanz in seine mit Sperma beladene Fotze hinein und wieder heraus glitt. Er konnte sich nicht erinnern, jemals so nass gewesen zu sein. Wasser tropfte Tylers Hoden hinunter und auf den Stoff des Stuhls. Eine andere Anna hätte vielleicht befürchtet, dass die Polsterung Flecken bekommen könnte, diese Anna nicht. Vielleicht hätte er es sogar gehofft.
Plötzlich schnappte Anna nach Luft, als würde sie kommen, als Tyler hart mit ihrem Schwanz drückte. Er prallte mit solcher Wucht gegen seinen Körper, dass er mit dem Rücken gegen den Esstisch schwang, und Tyler tat dasselbe und legte sein Bein zur Seite, als er den Höhepunkt erreichte. Gelangweilt und zitternd schwor Anna, dass sie einen halben Zoll größer geworden war und immer noch auf den Wellen der Begeisterung ritt. Sie hielten ihre Positionen, als sie beide einen Marathon beendeten, keuchten, schnitten zueinander. Keiner schien sich sicher zu sein, was die Zukunft bringen würde, beide hofften auf mehr davon. Anna konnte die Hitze seines Spermas spüren, als ihr Schwanz weiterhin tiefe Wichse aus ihrem Gebärmutterhals spritzte. Seine Hand streckte sich nach ihr aus und zog sie noch näher, dann folgte er seiner muskulösen Brust, packte sie am Hals und zog sie an ihre Lippen. Ihre Zungen tanzten und sprangen herum, und zu Annas Überraschung stellte sie fest, dass Tylers Schwanz nicht davon betroffen war, ihre Ladung zu blasen. Er fing langsam an, sie hin und her zu schieben. Anna begann fröhlich ihre Taille zu reiben, da der Spaß gerade erst begonnen hatte.
Anna biss auf Tylers Lippe, als sie spürte, wie sein Schwanz ihr Loch vollständig leerte und es mit strenger Kraft offen ließ, nur um ohne Entschuldigung wieder hineinzukommen. Sie schrie in ihrem Mund auf, als sie ihre abstoßende Attacke fortsetzte, ihn zum Tisch schob und alleine kletterte. Anna spürte, wie sich ihre Füße unter ihren Hintern drückten, und sie drehte ihre Hüften ein wenig höher. Ihre Hände griffen nach unten, unter ihre Schenkel, und sie griff unter ihrem lockeren Kleid in den Nacken, als sie ihre Beine nach oben und hinten hob. Dies, kombiniert mit ihren Füßen und dem neuen Winkel, aus dem sie sie traf, schickte eine Schockwelle an ihren G-Punkt und erzeugte ein kehliges Stöhnen, als die Empfindung sie erstickte. Er hob seine Arme und drückte den Bizeps, der ihn gerade in dieser Brezelform hielt. Seine Augen nahmen die schiere Erotik vor sich. Tylers hartes Äußeres leugnete normalerweise seine warme Art, aber heute Nacht war sein Bezugspunkt. Er spürte seine Schwielen wie Schmirgelpapier auf seinem weichen, schlanken Rücken. Sein schlanker, muskulöser Körperbau war nicht wie der eines Bodybuilders, seine Muskeln waren solche aus der Praxis. Sie hielten es mühelos an Ort und Stelle, während sie es mit einer Präzision weiter öffneten, die mit seinem Selbstvertrauen nur mithalten konnte. Er fing ihren Blick auf, als seine Schritte zuzunehmen begannen. Es war, als hätte er direkt in sie hineingesehen, bis in ihre Seele … tiefer, die ursprüngliche Natur ihres Wesens? Bis zur Lust hatte sie lange geschlafen, aber sie war wach und wand sich unter ihrer Haut. Ein schelmisches Lächeln erschien auf ihrem Gesicht und Anna wusste, dass noch mehr Vergnügen am Horizont stand.
Mit ein paar heftigen Schlägen befreite Tyler sie aus seinem Griff. Seine Beine waren taub und zitterten; Er wusste, dass das Gehen schwierig sein würde. Tyler stand vom Tisch auf und betrachtete Annas schlaffen Körper. Ihr Kleid war zerzaust, gedehnt, zerrissen und voller Flecken. Eine ihrer Fersen blieb oben, während die andere an dem Riemen um ihren Knöchel hing. Er beobachtete, wie sie tief einatmete, als ob ihr Atem den Bereich tränkte, und dann eine Manifestation reinen Verlangens einatmete, das sie antrieb. Wortlos hob Tyler Anna hoch und warf sie über seine Schulter. Es war, als wäre es wieder dieser erste Morgen, die Nähe ihrer Bindung unerschütterlich … oder besser gesagt, genährt von ihrer gemeinsamen Verderbtheit. Anna stützte ihre Ellbogen auf seinen Rücken und drückte ihr Gesicht in ihre Vertiefung. Von dieser Position aus sah Tyler zu, wie das Esszimmer verschwand, als er durch den Flur ging und die Treppe zum Schlafzimmer hinaufstieg. Seine Muschi pochte – er brauchte mehr.
Anna prallte von der Wucht, die Tyler ihr zugeworfen hatte, vom Bett ab und begann, ihre Schultern von ihrem Kleid zu ziehen. Tyler riss sie mit einem knappen Ruck ab, band dann ihre baumelnde Ferse los und löste die Riemen des Paares. Sie traf erneut vor ihm auf die Stelle, ihr und ihr Sperma tropfte von ihrer Muschi und ihrem Becken, Schweiß und Speichel glitzerten auf ihrer weichen, cremigen Haut. Er griff noch einmal an, zuerst den Hahn.

Hinzufügt von:
Datum: November 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert