Sieh Zu Wie Nubia Mit Ihrem Weißen Lieblingsjungen Beginnt

0 Aufrufe
0%


Nach meiner Session mit Denise und Charlie könnte ich als glücklicher Mann sterben, also wirklich, zwei superheiße Teens haben mich dumm gefickt, verdammt, ich habe sogar Charlies jungfräulichen Arsch bekommen, aber leider ist die Zeitlinie der Welt ihre eigene, also für den Rest dieser Woche konnte ich die Aufführung nicht wiederholen.
Es ist Freitag, ich gehe ins Fitnessstudio, um zu meiner Routine zurückzukehren, ich habe einen schönen Ort nicht weit von meinem Haus gefunden, also habe ich beschlossen, meine Sachen in eine kleine Tasche zu packen und zu laufen.
Ich komme im Fitnessstudio an, treffe den Trainer an der Rezeption, mache dann mein Training, mache die Latpresse an einer Station und ?owwww.. Hilfe bitte…?, als ich nach rechts schaue, sehe ich eine junge Dame, die Probleme hat das Geräusch und eine Schmetterlingsmaschine, ich springe neben sie, zu sehr sehe ich dich Gewichte benutzen und jetzt mit weit gespreizten Beinen dasitzen.
Ich ziehe die beiden Aufsätze zusammen, strecke mich, sage ihm jetzt die Beine runter Ich sage. Sie zieht schnell ihre Beine hoch und raus, breitet meine Arme langsam wieder aus, steht von der Couch auf und geht runter ?oowww.verdammt Ich frage, ?oowww..nein..etwas?etwas passiert in meinen inneren Oberschenkeln?owwww? schreit sie wortlos, ich hebe sie auf und trage sie zu einem der Tische und lege sie auf den Boden.
Du scheinst einen Krampf bekommen zu haben, weil du deine Adduktoren zu sehr forciert hast? Ich sagte, was bin ich… und ich muss dafür ins Krankenhaus? sie fragt ängstlich, adductor longus? das sind die langen muskeln in ihrer hüfte? und nein.. gibt es da kein krankenhaus? Ich lache? Sie müssen nur die Muskeln massieren, um die Krämpfe zu stoppen? willst du, dass ich es dir zeige Ich frage.
Bitte?. es tut gerade so weh? oh mein Gott.. tut mir leid für die Zunge.. sie flehte, ich kicherte und ich hörte sie ?mach dir keine sorgen um die zunge?. und ich sagte viel schlimmer? damit du dich besser fühlst?
Er schläft und ich fange an, seine Muskeln zu kneten, beginnend am nächsten Punkt zum Knie, dann bewege ich mich in Richtung der Innenseite des Oberschenkels? ohhhh?. meine Güte? das fühlt sich so gut an? Er stöhnt, als ich die Knoten in seinen Muskeln löse. ?ohhh?wir?sehen, dass wir so aufrichtig sind?mmmm?verdammt?.mein Name ist Alexis Duval?.und du?ohhh..Gott? Er sagt und lacht wieder: Nein, ist es nicht Gott?
Ist es schön, Steve zu treffen, der die Mädchen gerettet hat? Ich kichere, gehe auf die andere Seite des Tisches und sage ihm: Ich mache jetzt dasselbe für dieses Bein, aber bring das andere Bein noch nicht zurück. , wir wollen den Muskel dehnen, bis die Milchsäure etwas blutet?
Ich massierte wieder die Muskeln, bekam mehr Stöhnen von ihm, spottete Gott, ich klinge hier wie eine Schlampe, aber es fühlt sich so gut an, nicht weh zu tun..? Ich kicherte höflich, Werde ich dich nicht verurteilen? aber die Sache ist, ihr Stöhnen verursachte eine Reaktion, die ich im Moment wirklich nicht wollte, also änderte ich mich, um zu versuchen, alles unter Kontrolle zu halten.
Nachdem ich die Wehen gestillt hatte, half ich Alexis vom Tisch und bekam endlich einen wirklich guten Blick auf ihre Mitte Zwanziger, glattes rotes Haar zu einem schulterlangen Pferdeschwanz, hellgrüne Augen und blasse Lippen auf einem hübschen Gesicht. 34 b Busen, schlanke Hüften, lange Beine – ein nasser Spaziergang in Strumpfhose und Sport-BH.
Ich kann dir nicht genug dafür danken, dass du mir hier geholfen hast? Der Grund, warum ich in dieses Fitnessstudio gekommen bin, war, dass hier kaum jemand war? Kann ich Ihnen Mittagessen oder Kaffee kaufen? sagte. er stellt sich auf die zehen und küsst mich auf die wange – mein dri-tech gepanzerter ritter? Ein lauter Donner schreckt uns auf und wir schauen beide zum Fenster und sehen, dass es jetzt regnet.
Ich drehe mich zu ihm um, lächle und sage eigentlich kannst du etwas tun, um mich zu retten. Kannst du mich nach Hause bringen? Ich werfe es sogar zum Mittagessen hinein…? Sie lächelt zurück und sagt? Zustimmung ?
Wir steigen in ihr Auto (sie ist natürlich ein gottverdammter Mischling) und ich gebe ihr den Weg zu meinem Haus, wir unterhalten uns darüber, was jeder von uns in seinem Leben tut, ich habe gerade herausgefunden, dass sie 23 ist, Rechtsassistentin ist und gerade ausgegangen ist . Von einer langjährigen Beziehung, weil er nicht aufgehört hat, sie zu betrügen, obwohl er ihm ein paar Chancen gegeben hat (ich dachte, was für ein nobler Drecksack) und ein paar andere Fetzen Informationen über ihn, als wir bei mir zu Hause ankamen? Verdammt? was für ein schöner Ort? Verdammt. Nochmals Entschuldigung für die Sprache? er explodiert, ich lache ?nicht beleidigt? Ihre Wangen nähern sich allmählich der Farbe ihres Haares an? Kommst du näher? … wirklich? sie fragt, ?uh huh?.. komm schon? sollen wir gehen? Ich antworte und wir öffnen die Autotüren und steigen aus.
Mutter Natur muss einen Sinn für Humor haben, denn sie hat sich genau den Moment ausgesucht, um den schwersten Platzregen auszulösen, den ich je in meinem Leben gesehen habe, wir brauchten fünfundzwanzig Meter vom Auto bis zur Tür, wir sahen aus wie eins. Er hatte uns mit einem Feuerwehrschlauch abgespritzt, wir betraten das Haus lachend, schreiend und Tropfen für Tropfen.
Ich sage ihm: Komm mit, ich hole dir etwas Trockenes zum Wechseln, während ich deine Klamotten in den Trockner stecke. aber er schüttelt den Kopf (versprüht dabei Wasser) und sagt: Ich werde nicht in dein schönes Haus gehen und den ganzen Ort überschwemmen, ich werde nur meine Sachen hier rausholen und dann können wir trocknen. Bevor ich etwas sagen kann, zieht sie ihre Schuhe, Strumpfhosen, Yoga-Strumpfhosen, dann ihren Sport-BH aus und lässt sie mit einem weißen Tanga-Höschen zurück, mit blassrosa Brustwarzen, die sich vor Kälte verhärten? Bist du dran? er grinst, ich lächle ihn an ?okey dokey?? Ich zog mein Shirt aus, dann zog ich meine Trainingsshorts herunter, streckte die Hand aus, während ich noch immer vorgebeugt war, packte seine Kleidung zusammen mit meiner und hielt sie dann sozusagen vor meinen Schritt.
?Sind wir bescheiden? lächelt, sagen Sie? bei der neuen Firma? Ich antworte, du musst dir keine Sorgen um mich machen, ich habe sechs Brüder und er sagt, er hat gesehen..? Kleider beiseite legen sie stammelt ?groß..groß..groß?ja?Ich habe solche Gerüchte gehört? Ich grinse, als ich mich umdrehe und zur Waschküche gehe. Das Badezimmer im Obergeschoss befindet sich am oberen Ende der Treppe und links, gibt es dort Handtücher? Ich rief über meine Schulter und sah, wie er seine großen Augen und meinen Hintern betrachtete und sich auf die Unterlippe biss.
Ich werfe die Klamotten in den Trockner und gehe in mein Zimmer, um ihm eines meiner Hemden zu holen, als ich zum Treppenabsatz komme, kommt er aus dem Badezimmer und trocknet sein Haar mit einem Handtuch, hier bist du, ich sehe, du hast das gefunden Handtücher, komm mit und wir finden eines meiner Hemden für dich? Ich sage, ?beheizter Handtuchhalter, Steinbruchdusche? schön? Nun… wir gehen in dein Zimmer, huh? kommentiert sie … wie stehen meine Chancen, daraus eine Ganzkörpermassage zu machen, denn nachdem ich gespürt habe, was du mit meinen Hüften gemacht hast, bin ich bereit zu wetten, dass du alle meine Muskeln trainieren kannst? Sie zwitscherte mit erhobenen Hüften und dem Finger an den Lippen (Sie wissen, dass Frauen verdammt sexy Posen einnehmen können)
Wenn es das ist, was die Dame will, wird die Dame das dann bekommen? Ich verbeugte mich mit meiner hellsten ritterlichen Stimme vor ihm und streckte ihm meine Hand entgegen. Lachend nimmt er meine Hand und sagt: oh?.my, das ist einer der Wünsche der Damen? Sie errötete, dann Du denkst nicht, dass ich zu weit gegangen bin oder ich eine Schlampe bin, oder? … weil ich es bin? Ich bin keine Schlampe, also mache ich das nicht? Also..Also?Oh mein Gott, ich weiß nicht, was ich gerade meine.. Ich will..Gott, ich gehe wieder..? murmelte er wütend.
Ich streckte die Hand aus, legte meinen Finger unter ihr Kinn und neigte ihr Gesicht zu mir, sah ihr in die Augen und sagte: Ich denke nicht, dass du zu forsch oder schlampig bist, ich denke, die Leute sollten in der Lage sein, ihre eigene Sprache zu sprechen . Wenn der Verstand sich etwas wünscht, wäre die Welt dann ein besserer Ort, wenn wir alle ehrlich miteinander sprechen würden? Er sah mir in die Augen, als würde er nach etwas suchen? Ich weiß nicht warum, aber ich fühle mich in deiner Nähe so sicher und es bringt mich dazu, dich mehr zu wollen, als ich ohnehin schon will? Es ist seltsam, nicht wahr? leise fragen? Ist es nicht seltsam? sage ich, dann beuge ich mich vor und küsse deine süßen Lippen.
Er ließ das Handtuch los, das er hielt, und legte seine Hand auf meinen Hinterkopf, zog mich in einen tieferen Kuss, während unsere Zungen um die Vorherrschaft kämpften. Ich fühle ihre harten Nippel gegen meine Brust drücken, während ich sie fest an mich ziehe, ihre makellose Haut streichle und schließlich den Kuss unterbreche. miauen.
Ich hob sie hoch, sie schlang ihre Arme um meinen Hals und ihre Beine um meine Taille, und ich trug sie zu meinem Bett, küsste sie erneut und senkte sie sanft auf die Bettkante. Ich legte sie auf den Rücken, küsste ihre Wange, biss in ihr Ohrläppchen und es verursachte ein Glucksen, dann küsste ich ihren Hals und das Kichern verwandelte sich in ein leises Stöhnen, ich bewegte meine Hände, um leicht die Unterseite ihrer Brüste zu streicheln, ich ließ meine laufen Daumen unter den Umfang, dann ganz leicht auf und ab an ihren Brustwarzen – er stöhnt laut, hebt seine Federn leicht an ? Ach du lieber Gott? Was tust du mir an Als würde mein Körper brennen?
Ich küsse und lecke vorne an ihrem Hals, dann zwischen ihren fleischigen Brüsten, lecke um ihren rechten Warzenhof herum und beobachte ihre Falte, dann ziehe ich ihre Brustwarze zwischen meine Lippen und sauge hart daran, ah fuck?Sind meine Brustwarzen gerade zu empfindlich? Ich trage Hosen, bewege ihre linke Brust und gebe ihr die gleiche Behandlung, ?gawwwd?.mmmm?jaesssssss? sie hyperventiliert fast, während sie stöhnt.
Ich bewege mich zu ihrem Bauch, ich schmecke es, als ich ihren Bauch lecke, fangen ihre Bauchmuskeln an, sich zusammenzuziehen, ihre Hände heben sich und halten meinen Kopf fest?ohhhh?.Scheiße…..leckst du schon meine Muschi …Ich werde hier verrückt? Gebell.
Ich schlafe mit herausgestreckter Zunge, so weit er kann, seine Hüften heben sich, während seine Hände versuchen, meinen Kopf in ihn zu schieben? Wasser sprudelt aus seiner Fotze und benetzt mein Gesicht, meinen Hals und meine Brust.
Ich ließ sie einen Moment ruhen, dann begann ich langsam, meine Zunge an ihrer Spalte auf und ab zu gleiten, dann drückte ich sie, während meine Nase auf ihrem kleinen rothaarigen Landeplatz ruhte, nach unten … dann zu ihrer Klitoris, ihre Hüften bewegten sich mit meine zunge ?mmmm?ja ?oh ja?ahhh?.ahhh ? Ich fahre immer und immer wieder über seine Muschi, drücke ihn immer mehr zur Seite und lasse die Bombe los, während sich seine Atmung zu beschleunigen beginnt.
Als sie schnell mit meiner Zunge auf ihren Kitzler tippt, schreit sie, als sie fast versucht aufzustehen? Ahhhhhhhh?? Ahhhhhhhhh? und ich sehe ein anderes Gesicht, das mit ihrem süßen Nektar gefüllt ist
Genug?..oh mein Gott?..genug?.bitte?bitte?fick mich jetzt? Ein Schweißtropfen läuft ihr über die Brüste und bettelt nur darum, auf ihrem süßen kleinen Bauchnabel zu landen.
Ich stehe zwischen ihren gespreizten Beinen und reibe meinen Pilzkopf an meiner durchnässten Muschi, dann schiebe ich sie hinein? Zischend drücke ich so weit ich kann nach vorne, ziehe mich ein wenig zurück und gehe dann immer wieder tiefer, bis ich ihren Gebärmutterhals treffe, etwas aufgeben, noch mehr bekommen.
?oh Scheiße? Sie fängt an, ihre Hüften nach oben zu schlagen, sie trifft auf meine Stöße, ich grummele? Ja? Du magst diesen Schwanz, richtig? uhh ?uhh? und er?ohh gawwwd?fick mich wie eine Schlampe?fick mich mit diesem großen Schwanz??
An diesem Punkt stecke ich meinen ganzen Schwanz in und aus ihrem engen Loch, ihre Beine unter meinen Armen, während ich sie immer wieder rein schiebe, dann zieht sie meinen Kopf heftig an ihre Brust, ihre Beine weit geöffnet, währenddessen ihre Hüften aufstehen und sie schreit? ahhhhhhh? Ich drücke sie tief und halte sie dort fest, während sich ihre Fotze schmerzhaft in meinen Schwanz presst, ihre Flüssigkeiten so heftig aus ihr strömen, während sie in den Himmel aufsteigt und den Teppich hinter mir nass macht.
Ich bleibe tief in ihr, bis ich spüre, wie ihre Beine herunterkommen, ihre Hüften sinken und ich langsam aus ihr herauskomme, oh?.verdammt?Jetzt fühle ich mich so leer? Er stöhnte, rollte sich im Bett herum, sah mich auf seinem Rücken an und sagte: Ich möchte, dass du mein Gesicht fickst. und ließ den Kopf über die Bettkante hängen.
Ich schob meinen Schwanz in ihren einladenden Mund, ich konnte sehen, wie sich ihre Kehle wölbte, als sie schluckte, dann zog ich mich zurück und ließ sie atmen, sie nahm mich aus ihrem Mund, mein Schwanz war schleimig von ihrem Speichel? schäm dich nicht? Scheiße mein Gesicht?? spottete er.
Ich schob meinen Penis hinein und spürte, wie sich ihre Kehle um ihren Kopf zusammenzog, bis meine Eier auf ihrer Stirn ruhten, dann fing ich an, in ihren Mund hinein und wieder heraus zu gehen, was ihn zu einem Klumpen … Klumpen … Klumpen … machte. atme ?glob?glob?glob?, ich hatte noch nie eine Frau, die alles ertragen konnte, und ich liebte es
Der Rhythmus wurde schneller, schneller? Und schneller, immer wieder, bis meine Eier ihr ins Gesicht schlugen, trieb ich meinen Schwanz tief in ihren Mund und spürte, wie sie versuchte, um meinen Schwanz herum zu stöhnen, als ich nach unten griff und an ihren erigierten Nippeln zog. .
Ich spürte, wie sich meine Eier anspannten, mein Schaft pulsierte, und er muss es auch gespürt haben, denn er griff nach hinten und packte meinen Hintern an den Wangen und zog mich so tief wie ich konnte, ich schrie meinen Orgasmus ?awwww fuuuuck? Komme ich?..ahhhhhh?.ahhhhh..? Mein Schwanz explodierte in seiner Kehle, ich spürte das Pulsieren seiner Kehle, als ich meinen Samen melkte, tief in seinen Bauch spritzte, bis er mich zurückstoßen musste, und mein Schwanz gab einen letzten Schuss ab, als er aus seinem Mund kam.
Er holt tief Luft, sein Gesicht ist voller Speichel und Sperma sagt Fuck that was so hot Vor? Als er meinen Quencher besitzergreifend hielt und anfing, ihn sauber zu lecken, sagte ich: Nun, das war auch eine Premiere für mich, verdammt. Ich konnte sehen, wie sich seine Kehle jedes Mal wölbte, wenn ich meinen Schwanz tief stieß? es war wirklich SEHR heiß ?
Er ist aus dem Bett gesprungen, hat meine Hand genommen, komm, lass uns duschen, ich weiß, die Klamotten sind schon trocken, wir werden aufräumen, chinesisch essen und dann werden wir uns morgen früh blöd ficken ?.du klingst gut? höhnt sie, zieht ihre Hand, ich bringe sie zu mir, beuge mich hinunter, um sie zu küssen, greife hinter sie und hebe sie hoch, ihre Beine schlingen sich um meine Taille.
Wie wär’s mit noch mehr Scheiße? Sollen wir dann aufräumen und die Chinesen holen? Ich grinste, griff darunter und richtete meinen Härter auf ihre heiße, nasse Fotze ?ahhhhhhhhhh?..Gott? so ein Angebot? Sie stöhnte, bis sie auf meinen Schwanz glitt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert