Sie Reitet Ihren Riesigen Dildo Mit Dieser Triefend Nassen Muschi

0 Aufrufe
0%


Als wir ins Zimmer zurückkamen, flippten alle aus außer mir und Jane aus. Sie wollten den ganzen Schlamassel auf uns werfen. Wenn eine Frage auftauchte, ließen wir sie auf nichts einwirken.
Gina sagte: War es okay? Sie fragte.
Jane stand schließlich auf und sagte: Ja.
Ich bin fast vom Stuhl gefallen.
Ja, es war großartig.
Ich hatte einen blöden Schwindel im Gesicht.
Dan sagte: Alex. Alex, Mann, geht es dir gut? sagte.
Ja. Mir geht es besser als je zuvor, sagte ich.
Rob hatte genug, Ich fange an, den Drang zu verspüren, in den Pool zu gehen. Lassen wir diese beiden Wellensittiche in Ruhe.
Er ging mit den anderen zur Tür hinaus und zwinkerte mir zu.
Dusche oder Bett? in einem sexy Ton. Ich sagte.
Dusche, sagten wir beide gleichzeitig.
Wir rannten ins Badezimmer. Wir zogen uns aus, stiegen unter die Dusche und wurden ziemlich warm.
Jane sagte: Bist du bereit, sexy zu sein? Sie fragte.
Fertig sexy.
Ich wurde sofort hart.
Wir haben nur eine Weile masturbiert. Ich spielte mit ihren 32C-Titten, die sich verhärteten, rieb ihren schönen Arsch und ihren Kitzler, sie stöhnte und erkundete meinen Schaft. Dann waren wir bereit zu rocken.
Um ihn zu überraschen, ging ich ganz nach unten. Ich fing an, ihm Blowjobs zu geben. Meine Zunge entdeckte ihre Fotze und rollte eine Zunge über die Klitoris. Er stöhnte vor Vergnügen. Dann nahm ich meinen Mund aus ihrer Fotze und steckte einen Finger hinein. Ich bewegte es, bis ich den G-Punkt fand. Da stöhnte er sehr laut. Ja, Alex JASSSS Da ist es Weiter auf IIIIIIIIIIIIIIT
Es würde nur etwa 3 Minuten dauern. Ich nutzte seine kommende Ankunft aus und steckte einen weiteren Finger ein. Ungefähr 2 Minuten später zitterte er, hielt mich fest, seine Nägel gruben sich in meine Schultern. Alex, ach er stöhnte. Nach ungefähr 45 Sekunden wusste ich, dass es sich entladen würde. Mein Mund kam rechtzeitig zu ihrer Muschi, um den Strahl des Muschisafts in meinen Mund zu bekommen. Es war auch für mich an der Zeit zu ejakulieren, also legte ich ihm mein 8-Zoll-Werkzeug an.
Es war rutschig von der Dusche, also gab ich ihm sofort eine schnelle Schaukelbewegung. Ich kann dir sagen, dass du es liebst. Sie stöhnte, was mich sehr geil machte, also attackierte ich ihre Brüste mit meiner Zunge. Das brachte ihn an den Rand des Abgrunds. Er stöhnte genug, um die Schallmauer zu durchbrechen. JA JA OH JA DIESER SHILL JA JA Diese Kombination hat mich nicht dauerhaft gemacht. Ich bin entlassen. SCHWER. Mein Sperma spritzte in ihre Muschi. Das trieb ihn weiter in den Abgrund. Ich habe aufgehört, deine harten Brüste anzugreifen. Ich kam ungefähr 5 Minuten später zurück, diesmal nicht so schwer, aber definitiv einige gute Züge.
Mein Sperma trieb ihn über den Rand und ich zog schnell seinen Schwanz heraus und steckte meinen Mund in seinen Schlitz. Das verspritzte Sperma kam heraus, es spritzte alles in meinen Mund.
Geduscht haben wir genug. Also… willst du auf einem der Betten schlafen?
Ja
Wir stiegen in mein Bett, ihre Fotze in meinen Mund, mein Schwanz in ihren Mund, doppeltes Vergnügen. Ihre Muschi zu lecken war extrem schön. Mein Schwanz fühlte sich besser denn je an. Wir mochten es beide, es gab ein gedämpftes Stöhnen. Nach ungefähr 15 Minuten ejakulierten wir beide. Wir hinkten schließlich. Wieder einmal hinkt mein Schwanz, er selbst hinkt. Wir mussten anhalten. Wir reinigten den Ausfluss auf dem Bett und zogen uns dann etwas an. Er in T-Shirt und sexy Shorts, ich in Plus-Size-T-Shirt und Plus-Size-Shorts.
Rob und seine Bande sind angekommen.
Hey Leute, ihr würdet nie glauben, was am Pool passiert ist, sagte Rob. Ich, Mark und Gina spielten Marco Polo und Mark fasste versehentlich Ginas Brüste als Marco.
Oh Bruder, sieht aus, als wäre die ganze Bande geil, sagte ich.
Komm, lass uns den ganzen Dreck aufsammeln, sagte Jane.

Hinzufügt von:
Datum: November 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert