Rothaariges Babe Mit Rundem Arsch Reitet Bbc-Dildo

0 Aufrufe
0%


Ich saß ruhig da und schaute aus dem Autofenster. Ich hatte kein eigenes Auto, also nahm mich mein Vater zum ROTC-Test mit. Wenn ich dieses Stipendium vom Reserve Officer Training Corps bekomme, kann ich nächsten Monat mit dem College beginnen. Das war meine einzige Chance, aufs College zu gehen.
Als ich jünger war, hatte ich Angst, dass ich die körperliche Untersuchung nicht bestehen würde, weil ich Rückenprobleme hatte, aber der Anwerber sagte, es sei lange genug her, dass es keine Rolle spielen würde. Wenn ich die körperliche Untersuchung bestand, war ich dabei.
Ich hatte immer noch große Angst. Es gab viel in dieser körperlichen Untersuchung. Und ich habe Ärzte immer gehasst. Mindestens ein Arztbesuch war demütigend und erniedrigend. Gott, bitte mach das schnell. Ich war fest entschlossen, dass mich heute niemand oft sehen würde. Ich trug einen dicken Sport-BH, damit nichts zu sehen war, und ich würde darauf bestehen, dass ich ihn tragen durfte. Sie können definitiv durch einen BH auf mein Herz hören. Ich war entschlossen. Ich wollte nicht, dass irgendein komischer Typ mit meiner Privatsphäre herumspielt.
Ich hatte jedoch nie einen vollständigen Körperbau, also hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde.
Wir fanden den Weg zur Klinik und checkten am Schalter ein und dann setzten wir uns.
Das Wartezimmer war voller Menschen. Viele Typen in Uniform und viele Typen in meinem Alter. Einige sind in Zivil gekleidet. Wahrscheinlich hofft er auch auf ein ROTC-Stipendium.
Es gab kein Papier zum Ausfüllen, da der Personalvermittler mit mir die medizinischen Formulare ausfüllte. Das war demütigend. Dieser gruselige alte Mann fragt mich, wie regelmäßig meine Periode ist und in welchem ​​Alter ich mit der Menstruation beginne.
An dem Tag, an dem ich mich entschied, mich anzumelden, war ich an einem heißen Sommertag im Einkaufszentrum. Also trug ich ein sehr kurzes Sommerkleid. Ich hasste es, dass der Arbeitgeber ständig auf meine Beine schaute.
Alle persönlichen Fragen erschienen unnötig und aufdringlich. Aber alles, was ich je beim Militär erlebt habe, war sehr frauenfeindlich. Und es ist im Laufe meiner Karriere immer schlimmer geworden.
Schließlich rief eine Krankenschwester meinen Namen und mein Vater umarmte mich und ich ging hinein.
Die Krankenschwester sagte: Das ganze Chaos heute tut mir wirklich leid. Samstage sind hier sehr aktiv.
brachte mich in einen großen Raum mit einem Untersuchungstisch und vielen Instrumenten und Geräten in den Regalen.
Ich denke, es war nur eine normale Arztpraxis, außer dass es wirklich groß war.
Okay, ich möchte, dass du alles über der Taille und deine Jeans ausziehst. Kannst du dein Höschen anlassen? und verließ das Zimmer.
Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich wollte meinen BH nicht ausziehen und sie sagte mir nicht, warum ich es tun sollte. Ich zog mich bis auf BH und Höschen aus und wartete.
Als die Krankenschwester zurückkam, sah sie wütend aus und schnappte: Dein BH auch?
Kann ich nicht weitermachen?? Ich fragte.
?Nummer,? Er hat mich fast angeschrien, und wir haben heute wirklich nicht viel Zeit, also bitte ich Sie, zu tun, was ich gesagt habe?
Wer in der Armee sein will, sollte sich besser daran gewöhnen, Befehle zu befolgen. , sagte er in einem sehr tadelnden Ton.
Ich kann nicht glauben, dass du mich so angeschrien hast. Ich war ein wenig zerrissen, als ich meinen BH auszog und ihn auf den Kleiderhaufen auf dem Stuhl legte. Ich war es nicht gewohnt, dass Leute mich anschreien.
Er setzte mich auf den Untersuchungstisch und stellte seinen Rücken auf einen Winkel von etwa 45 Grad ein.
Dann brachte er Klebeelektroden an meiner Brust und Seite und zwischen meinen Beinen an meinem Oberschenkel direkt unter meiner Vagina an.
Wenn Sie mich fertig gefesselt haben, versuchen Sie einfach, fünf Minuten lang still zu bleiben? sagte. Ich hörte die Maschine laufen und konnte nicht aufhören, mich zu bewegen. Ich hatte Angst, dass jemand ohne nachzudenken hereinkommt und mich so im Freien sieht. Mein Freund war der einzige, der meine jungen Brüste sah und ich wollte, dass das so bleibt.
Ein paar Minuten später klingelte ein Timer und die Krankenschwester kam zurück und sah sich den Ausdruck an. Da bin ich mir nicht sicher, sagte er.
Er rief mich am Telefon an und fragte mich dann ?Muss der Techniker sich das anschauen?
Bevor ich verstehen konnte, was er sagte, öffnete sich die Tür und ein Mann in den Dreißigern kam herein und kam zu mir herüber. Ich legte meine Hände auf meine nackten Brüste, als ich mir den Ausdruck ansah. Zuerst sah er mich nicht an. Die ganze Szene wurde auf der gegenüberliegenden Wand gezeigt, die für mich ein vollständiger Spiegel war. Ich konnte sein Gesicht im Spiegel sehen. Er war nicht sehr alt und sehr süß. Aber ich war entsetzt. Er war ein paar Zentimeter von mir entfernt und ich sah mich im Spiegel. Ich liege völlig nackt auf dem Untersuchungstisch, meine Hände auf meinen Brüsten, und versuche verzweifelt, meine Bescheidenheit zu wahren. Und ich sah so hilflos aus, wie ich dachte. Und ich sah so jung und verängstigt aus. Meine Haut war komplett rot und fleckig und mein Gesicht glühte rot. Ich fühlte mich gedemütigt, völlig nackt da zu liegen. Meine Beine waren komplett in der Mitte. Ich wollte unbedingt ein Laken, um mich zuzudecken, aber ich hatte zu viel Angst, um zu sprechen.
Dann drehte sie sich zu mir um und sagte: Es scheint, als wären Sie nicht entspannt genug. Wir müssen es noch einmal versuchen.
Ich sagte: ‚Ist es nicht einfach, sich so zu entspannen? Als ich das sagte, scannte sein Blick meinen Körper, während er über meine jungen Brüste wanderte.
Ich weiß, dass es nicht so ist. Tu einfach dein Bestes.
Er nahm meine Hände und legte sie an meine Seiten und sagte: ‚Jetzt lass deine Hände dort, bitte.‘
Er ersetzte eine der Elektroden und hielt meine junge Brust länger als ich dachte. Er schloss den Draht an der Elektrode in meiner Leiste wieder an und sah, wie er meinen nackten Körper abtastete. Vielleicht ruft er nur an, um sicherzustellen, dass alles richtig angeschlossen ist. Wahrscheinlich war es das, aber in meiner 18-jährigen Vorstellung war es nichts als Lust. Ich konnte das Verlangen in seinen Augen sehen.
Als sie zufrieden war, verließ sie das Zimmer und die Krankenschwester startete die Maschine erneut.
Dieses Mal, wenn der Wecker klingelt, ?Sieht gut aus? sagte.
Er rief noch einmal an und sagte: Wir sind jetzt bereit für den Arzt? Ich hörte dich sagen.
Er nahm die klebrigen Elektroden auf meiner Brust und reinigte mich mit etwas Alkohol und sagte dann: Der Arzt sollte nicht zu lange brauchen, aber wenn Sie möchten, können Sie herunterkommen und sich ein wenig strecken.
?Kann ich meinen BH wieder tragen? Ich fragte.
?Nein, tut mir leid, der Arzt muss es für ein paar Dinge entfernen und wir haben keine Zeit für Sie, es an- und auszuziehen.?
Er ließ mich im großen Untersuchungsraum allein. Als ich aufstand, betrachtete ich noch einmal mein Spiegelbild im großen Spiegel.
Ich wusste, dass ich süß bin. Meine Brüste waren nicht groß, nur 32B, aber sie waren fest. Ich drehte mich um, um meinen Arsch zu sehen. Es war süß, dachte ich.
Als ich mich umdrehte, um meinen Hintern im Spiegel zu sehen, öffnete sich die Tür und ein sehr alter Mann in einem langen weißen Laborkittel kam herein.
Ich bedeckte schnell meine Brüste mit meinen Armen. Er kam auf mich zu, streckte seine Hand aus und stellte sich vor, und ich schüttelte ihm instinktiv die Hand und zeigte ihm eine Brust. Ich sah, wie er auf meine entblößte Brust starrte. Nach langem Händedruck drehte er sich um und legte ein paar Papiere auf seinen Schreibtisch. Ich wäre stark. Ich war entschlossen. ?Kann ich jetzt meinen BH tragen? Ich bat?
Nein, tut mir leid, dass du für ein paar Dinge so sein musst. Als sie sich umdreht, um mich anzusehen, eigentlich muss ich jetzt für eine Minute dein Höschen ausziehen.
Ich war erstaunt. Ich konnte nicht klar denken. Nachdem er das gesagt hatte, drehte er sich um und ich schaute nur zurück und wusste nicht, was ich tun sollte. Mein Kopf war einfach leer. Nichts ergab einen Sinn.
Er drehte sich um und sah mich immer noch in meinem Höschen und rief: Jetzt bitte.
Das erschreckte mich und ich fing fast wieder an zu weinen. Ich war so verängstigt. Ich zitterte, ich hatte solche Angst. Er saß nur da und sah zu, wie ich mich bückte und mein Höschen auszog.
Ich bin jetzt voll auf dem Display für ihn
Ich war noch nie jemandem so ausgesetzt. Ich dachte ich würde sterben.
Ich sah, wie er mich von oben und unten ansah, und es war so demütigend. Dann legte er seine Hände auf meine Seiten und drehte mich herum und sagte: Okay, fangen wir mit dem Rücken an.
Er fuhr mit seinen Händen über meinen Rücken und Hintern, dann über meine Beine. Es war demütigend. Ich wollte schreien? STOP? Dann drückte er auf meinen Rücken und sagte: Jetzt beuge bitte die Taille für mich.
Als ich das tat, glitt seine Hand an meinem Rückgrat hinunter und über meinen Hintern, der ihm nun sehr deutlich präsentiert wurde.
Er fuhr mit seinen Händen über meine Beine und es schien völlig unnötig. Es war, als würde er meine Beine befühlen. Und er verbrachte eine lange Zeit damit, meine Knie zu drücken und zu massieren.
Dann ließ er mich seitwärts drehen und die gleichen Locken machen.
Dieses Mal legte er eine Hand auf meinen Rücken und eine auf meinen Bauch, als ich mich bückte und sie auf und ab drückte. Ich putze meine Brüste jedes Mal.
Er sagte, dass ich sehr flexibel sei und dass meine Skoliose mich im Moment nicht zu beeinträchtigen scheint. Ich bin froh, das zu hören. Das bedeutete, dass ich mein Stipendium bekam. Diese leichte Freude dauerte eine kurze Sekunde.
Dann forderte er mich auf, meine Hände über meinen Kopf zu legen und mich zur Seite zu lehnen.
Ich war entsetzt. Bis auf die Socken war ich komplett nackt. Und dieser alte Arzt sah mich an und berührte mich überall.
Sogar mein Freund hatte mich noch nie so gesehen. Wir waren so nackt zusammen. Aber in einem Bett und meistens nachts. Er möchte immer, dass ich das Licht anmache und mich anschaue, aber ich ließ ihn nie. Ich glaube, sein Penis würde explodieren, wenn er mich so sehen würde.
Der Arzt drehte mich dann um, also drehte ich mich zu ihm um. Er saß auf einem Bürostuhl und ich war Zentimeter von ihm entfernt. Er schien mich zu sehr an den Händen zu halten. Als ich ihn anstarrte, wiederholte er einfach seine Drehbewegungen, während er meine Bewegungen beobachtete.
Danach nahm er ein Lineal und maß die Länge meiner Beine und Arme und den Abstand von meinem Schritt bis zum Boden. Viele Dinge, die wirklich keinen Sinn machen.
Und er hat mich während des gesamten Prozesses sehr berührt. Ich hasse es. Mit jeder neuen Beleidigung wurde ich wütender. Und er legte seine Hände hin, wohin er wollte. Als ich ihn wieder konfrontierte, verbrachte er mehrere Minuten damit, meine Knie zu drücken und zu untersuchen.
Dadurch spreizte ich meine Füße auseinander, damit ich meine Beine besser spüren konnte.
Ich hatte keine Erfahrung mit Ärzten, aber ich dachte, das könne nicht wahr sein. Er fühlte offensichtlich meine Beine vor Vergnügen.
Ich konnte nicht glauben, dass mir das passierte. Ich war erst 18 und sehr schüchtern und hier trug ich nichts als Socken vor diesem schrecklichen Mann.
Als er fertig schien, sammelte ich all meine Kraft, um meine Stimme unter Kontrolle zu halten, aber was aus meinem Mund kam, war ein trauriges, stummes Stöhnen.
?Kann ich jetzt meine Unterwäsche anziehen??
?Noch nicht. Dann führen wir Ihre Brustuntersuchung durch.
Ich wusste nicht wirklich, was sie tun wollte, da ich noch nie zuvor körperlich untersucht worden war, aber als sie herüberreichte und eine meiner Brüste packte, wusste ich es bald.
Das hat mich überrascht.
Ich war erstaunt. Ich konnte weder sprechen noch mich bewegen. Selbst mein Freund würde mich nie so anfassen. Ich war entsetzt. Alles daran schien falsch. Er packte meine ganze Brust mit seiner großen Hand und fing dann an, meine Brust zu drücken und zu rollen.
Er befühlte mich ein paar Minuten lang, bevor er meine Brustwarzen richtig fest drückte.
Tut mir leid, ich muss nach Lecks suchen. sagte er, als er anfing, meine andere Brust zu schlagen.
Ich hatte die Kontrolle verloren. Tränen stiegen mir in die Augen, als dieser Fremde, Arzt oder nicht, mich spürte und alles mit mir machte, was er wollte. Ich hatte das Gefühl, ich hätte einen Ausbruch. Alles war außerhalb meiner Kontrolle. Als dieser Mann mich weiter spürte, fühlte ich mich, als wäre ich kurz vor einer Ohnmacht.
Es tat wirklich weh, nachdem ich meine Brüste lange Zeit gedrückt und gekniffen hatte. Die Brustuntersuchung dauerte mehr als eine halbe Stunde. Meine Brüste schmerzten. Und meine Brustwarzen brennen vom ganzen Drücken.
Als sie fertig war, öffnete die Krankenschwester die Tür und steckte ihren Kopf hinein.
Dr. Baxter?
Er war offensichtlich wütend und brummte laut und ging zur Tür.
Sie sprachen ziemlich laut, aber ich konnte alles hören, was sie sagten.
Es tut mir so leid für diese Verzögerung? Ich habe gehört, was die Krankenschwester gesagt hat. ?Es dauert etwa 20 Minuten.?
Und wird er sich anziehen und im Zahnarztflügel landen müssen? hörte ich meinen Arzt fragen. Kann er das nicht ein anderes Mal machen? Ist das für die ROTC-Prüfung wirklich notwendig?
Es tut mir leid, aber wir müssen die Zustimmung des Zahnarztes einholen? Die Krankenschwester antwortete.
Ich verstand nicht, was los war, aber mein Arzt, der anfangs etwas unhöflich und mürrisch wirkte, fing an, wütender auf die Krankenschwester zu werden. Ich konnte es in deiner Stimme hören. Und er war schon unhöflich zu mir. Besser wäre es für mich nicht.
Dann mein Arzt? Kann er das hier machen?
Die Krankenschwester zögerte nicht, absolut. Jeder Ort, den Sie wollen.?
Dann kannst du deine Prüfungen fortsetzen, bis er kommt? sagte.
?Braucht er Werkzeuge und Ausrüstung, die nicht hier sind? fragte der Arzt
Nein, dies ist nur eine Umfrage und wird die Anzahl der Zähne katalogisieren. Alles, was es braucht, ist ein Spiegel.
?OK,? sagte.
Die Krankenschwester bedankte sich und ging.
Ein anderer Arzt muss für ein paar Minuten kommen, lassen Sie mich Ihnen einen Kittel holen? sagte sie, als sie die Schubladen öffnete und nach einem Kleid suchte.
Alles schien dunkler zu werden. Ich erkannte, dass ich Probleme beim Denken und Verstehen hatte. Ich weiß, dass die Krankenschwester gesagt hat, dass dieser neue Arzt eine Katalogzahnzählung machen wird.
Das ergab für mich keinen Sinn. Was haben Zähne mit dieser Untersuchung zu tun?
Ich merkte, dass ich immer noch völlig nackt hier sitze. Ich war so verängstigt. Ich hatte Panik. Ich wusste, dass ich etwas tun musste, also stand ich auf und fing an, nach meinen Kleidern zu greifen, aber mir war ein wenig schwindelig und ich schwankte zurück, saß auf der Kante des Untersuchungstisches und ich fiel fast um und saß einfach da. Ich wusste, dass ich nackt war und jemand anderes diesen Raum betreten würde, aber ich konnte mich nicht bewegen.
Dann kam ein sehr unheimlicher Mann herein und sagte tap.
Ach du lieber Gott Alles wurde schwarz. Ich wusste, dass ich gleich ohnmächtig werden würde.
Ich hörte meinen Arzt sagen: Ich konnte kein Kleid finden, aber Sie sind schon hier, bringen wir das zu Ende.
Der Zahnarzt sagte: ?es ist gut für mich? und er kam auf mich zu und wollte mir auch die Hand schütteln.
Wie durch ein Wunder stand ich noch. Nachdem er meine Hand gedrückt hatte, ergriff er meinen Arm und meine Schulter und drückte mich zurück auf den Tisch, stellte sich vor und hob meine Beine auf den Tisch.
?ICH? DR. Andrews, und jetzt werde ich Ihren Mund zahnärztlich untersuchen.
Ich weiß, dass sie versuchen, hier durchzustürmen, damit ich so schnell wie möglich sein kann.
Ich bin entsetzt Dieser Mann war mehr als furchteinflößend. Wahrscheinlich um die 35 oder 40, aber völlig kahl bis auf einen Haarkranz und einen wirklich lächerlichen Kamm.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie noch nie eine Frau nackt gesehen haben. Solange er nicht zahlt.
Er zog mir den Standard-Zahnarztkittel aus Papier an und jetzt waren zumindest meine Brustwarzen bedeckt. Er muss gemerkt haben, wie unangemessen das war, denn nachdem er begonnen hatte, meinen Mund zu betrachten, hielt er inne und legte ein kleines Blatt Papier auf meine Taille und mein Schamhaar.
Ich war dankbar dafür, aber sie kümmerte sich zuerst gut um meinen Schambereich.
Jemand klopfte an die Tür und ich fand es langsam lächerlich.
Der Arzt nahm einen Mann auf, der wahrscheinlich nur wenige Jahre älter war als ich.
Das ist David, sagte der Zahnarzt. Es wird meine Erkenntnisse aufzeichnen. Bereit? Er fragte David, der nickte.
Ich war jenseits der Angst. Ich drehte meinen Kopf und sah die Ansicht im Spiegel. Während sie strategisch verschleiert war, sah sie irgendwie sexier aus, als wenn sie nackt dalag.
Das neue Kind, das die Notizen gemacht hat, hat definitiv lange auf meinen Körper gestarrt. Was im Wesentlichen vollständig offenbart wurde. Meine Beine waren oben nackt. Nur meine Schambehaarung war vor seiner Sicht verborgen.
Die Schürze verdeckte die meisten meiner Brüste, ließ aber die meisten meiner Brüste frei. Ich habe deine Augen im Spiegel beobachtet. Nach jedem Eintrag sah sie sich meinen nackten ausgestellten Körper an.
Irgendwann bekam ich das Blut wieder in mein Gehirn und allmählich wurde mir klar, was los war.
DAS IST EIN ZAHNARZT
Und ich war komplett nackt. Und dieser Junge, der mich ansieht, ist in meinem Alter Ich bereitete eine Show für sie alle vor. Und wahrscheinlich die beste Show, die sie je gesehen haben.
Als der Zahnarzt fertig war, faltete er die Schürze zusammen und drückte dabei meine Brust, dann nahm er das Tuch von meinem Schoß. Sein Zusammenziehen meiner Brust schien kein Unfall zu sein. Es war, als hätte er es absichtlich getan. Und jetzt hatte es meine Brüste und Schamhaare freigelegt.
Der junge Mann war wie hypnotisiert und starrte nur auf meine Schamhaare.
Es ist alles vorbei, sagte der Zahnarzt. Danke Johannes.?
Und er und sein Assistent verließen das Zimmer.
Ich war wütend und kurz davor zu explodieren. Das war so hässlich.
Ich wollte gerade aufstehen und sagen: Das ist es. Ich gehe hier weg. Kein Stipendium lohnt sich.?
Aber bevor ich sprechen konnte, sagte der Arzt:
Jetzt fehlt nur noch das Becken und du bist fertig und kannst weitermachen.
Das brachte etwas Wasser in meine Haare. Nur noch ein Test. Ich hatte das Gefühl, diese schrecklich erniedrigende Behandlung ertragen zu haben, aber ich brauchte das Stipendium wirklich. Und noch etwas? Es ist wirklich alles, was ich höre. Mein Rücken war vorbei. Und anscheinend auch meine Brüste. Und meine Knie. Ich weiß immer noch nicht, warum eine Stipendienprüfung so ehrliche Überlegungen erfordert, aber ich hörte immer wieder: Noch eine Sache.
Ich wusste, ich musste weitermachen. Ich hatte auch den Verdacht, dass es nicht wirklich schlimmer kommen kann. Auch hier hatte ich keine Ahnung, was mich erwarten würde, da ich noch nie zuvor einen vollen Körper hatte.
Weißt du, was eine gynäkologische Untersuchung bedeutet?, als der Arzt mich zurück auf den Untersuchungstisch drückte. Sie fragte.
Ich hatte keine Ahnung. Ich wusste, was mein Beckenbereich war, also nahm ich an, dass er sich meine Vagina und meinen Bereich genau ansehen und sicherstellen würde, dass alles richtig aussah. Der Gedanke war beängstigend genug, aber ich hatte ehrlich gesagt keine Ahnung, was die Prüfung mit sich bringen würde.
Aber ich wollte nicht wie ein Idiot für diesen Mann dastehen, zu dem ich angewidert kam und ja sagte. Ich sagte.
Er sagte ok, dann lass uns anfangen.
Er nahm eines nach dem anderen meine Beine und legte sie in die Stubenwagen, die meine Knie auseinander hielten. Dadurch hatte er meine Leistengegend komplett im Blickfeld, als er diesen in den Stubenwagen legte.
Es war sehr peinlich und demütigend. Und sehr restriktiv. In den Steigbügeln kannst du deine Knie zusammendrücken und sogar deine Füße leicht genug aus den Steigbügeln ziehen. Aber diese Knieschalen hatten Seitenwände und hielten Ihre Knie hoch und breit und Sie konnten sie nicht zusammenbringen. Sie sind viel hilfloser mit dieser Art von Zahnspangen.
Der Arzt sah mich lange an. Es fühlte sich sehr schmutzig an. Er hat mich wirklich angesehen, als wäre ich eine Prostituierte, die er gerade gekauft hat.
Dann setzte er sich auf einen Hocker am Fußende des Tisches, zwischen meine Beine.
Ich konnte fühlen, wie es meine Vagina berührte. Irgendwann drückte er meine Lippen fest und ich zuckte ein wenig zusammen. Ich fühlte, wie er meine Lippen öffnete und mich sehr genau anstarrte.
So hatte mich noch nie ein Mann gesehen.
Und niemand hat einen Finger in mich gesteckt.
Nachdem er lange mit meiner Vagina gespielt hatte, stand der Arzt auf und drückte ein wenig auf meinen Bauch. Irgendwann drückte es auf meine Eierstöcke und es tat so weh, dass ich quietschte. Er entschuldigte sich und tat dasselbe auf der anderen Seite.
Er schien es zu mögen, wenn ich vor Schmerzen sprang.
Was als nächstes geschah, machte mich fast sicher, dass diese Dinge nicht richtig waren.
Er drückte meine anderen Eierstöcke und glitt dann mit seiner Hand meine Brust hinauf, bevor er wieder zwischen meine Beine glitt.
Ich wusste, dass das falsch war. Sie hat das nur getan, um meine junge Brust wieder zu spüren
Bitte Gott, ich werde alles tun. Beende einfach diese Tortur.
Der Arzt stupste wieder meine Lippen an. Er stocherte und drückte für ein paar Momente, bevor er merkte, dass er sich auf die Seite drehte. Aber er berührte immer noch meine Vagina mit einer Hand, als er zwischen meinen Beinen stand.
Als ich zum ersten Mal spürte, wie er mich zum Untersuchungstisch schob, konnte ich nicht verstehen, was er tat.
Ich hatte einfach das Gefühl, dass er mich antreibt. Irgendwie drückt es meine Vagina. Ich bin wie er zum Tisch gerutscht und dann?
ARZT:
Ich ging den überfüllten Flur hinunter zu meinen Suiten am anderen Ende. Ich hasste Samstage in der Klinik. Wir hatten einen Vertrag mit der Nationalgarde, um ihre verschiedenen körperlichen Untersuchungen durchzuführen, und Samstage waren ein Albtraum für Kadetten und verschiedene Militärassistenten.
Wir hatten aufgrund des Wehrdienstes viele Patienten in meiner Klinik, aber die Sondervereinbarung führte dazu, dass wir mit der Wehrarbeit nicht viel Geld verdienten.
Und ich hasste meinen Job und mein Leben im Allgemeinen. Ich stellte sicher, dass alle dies verstanden, als ich an einer Gruppe von Krankenschwestern vorbeikam, die sich bereits in dem schmalen Korridor versammelt hatten.
Ich habe am Samstag nur einen halben Tag gearbeitet und mein letzter Patient wurde abgesagt, also bin ich für die nächste Stunde mit dem Papierkram fertig.
? Baxter? Ich hörte jemanden schreien. Als ich zurückblickte, sah ich, dass die anrufende Person nicht meine eigene Krankenschwester war, sondern die klinische Oberschwester.
Meine Krankenschwester ging an mir vorbei zu unserer Augenklinik und sagte: Ich habe ihnen gesagt, dass Sie heute keine Zeit haben. und er fuhr fort.
Die Oberschwester kam und sagte:
Ich werde dich wirklich um einen großen Gefallen bitten. Bevor ich sprechen konnte, fuhr er fort.
?Unser Hausarzt wurde heute im Notfall ins Krankenhaus gerufen und wir haben noch eine Untersuchung vor uns.?
?Es ist nur eine einfache physische Sache, nichts Kompliziertes, und es wäre ein großer Gefallen für uns.?
In unserer Klinik war das immer ein Problem, weil sie so billig sind, nicht genug Ärzte bekommen und keine Unterkunft finden.
Ich bin seit vier Jahren hier in meiner Klinik und wurde auch 10 Hausärzte.
In einer Zwei-Personen-Klinik.
?Ich bin Augenarzt? sagte ich und hoffte, dass dies das Gespräch beenden würde.
Es ist nur eine grundlegende körperliche. Benötigen wir nur eine MD-Lizenz? sagte.
Wir leben in einer Situation, die es jedem mit MD erlaubt, fast jeden Eingriff durchzuführen. Bei einigen Arten von Operationen ist es sehr gefährlich, aber in manchen ländlichen Gebieten ist es notwendig, eine gute Krankenversicherung zu haben.
Ein Augenarzt macht zuerst einen MD und spezialisiert sich dann auf Augenkrankheiten, also habe ich so viel Ausbildung, wie ein Allgemeinmediziner technisch braucht. Sie haben sicherlich eine spezialisiertere Ausbildung, aber was das Gesetz betrifft, bin ich für jede körperliche Untersuchung voll qualifiziert.
Ich kann wirklich nicht. Ich habe seit dem College keine körperliche Untersuchung mehr gemacht.
Es wird sehr einfach sein. Sie ist eine achtzehnjährige schlanke Frau ohne Bedingungen. Benötigt er nur eine körperliche Untersuchung, um in das ROTC-Programm aufgenommen zu werden?
Er schien sich leicht zurückgezogen zu haben. Es schien mir Zeit zu geben, es zu verdauen. Was wusste er über mich?
Ich bin definitiv kein Perversling, aber ich bin sehr beeindruckt von jungen Frauen. Und Fantasien über sie sind alles, was ich ehrlich gesagt in meinem Leben habe.
Ich bin in meinem Leben mit drei Frauen ausgegangen. Und mit 41 ist das wirklich nicht gut. Ich dachte, meine Chance, eine attraktive Frau nackt zu sehen, sei schon lange vorbei.
Nach Sekunden, in denen niemand etwas sagte, reichte ihm die Krankenschwester einen Stapel Papiere.
?Es reicht aus, verschiedene Artikel darauf zu unterschreiben. Wie Sie die verschiedenen Prüfungen absolvieren, bleibt ganz Ihnen überlassen.
Ich war neugieriger. Ich durchsuchte die Formulare und fand eine normale physische und eine spezielle ?weibliche? Der Teil, der das Becken erfordert.
Wow Das kann nicht wahr sein. Mein Penis zuckte.
Viel Herzblut. Flexibilitätsmessungen. Dies war eine umfassende Prüfung.
Aber ich schlug mir innerlich ins Gesicht. Ich kann dieses Quiz nicht machen, nur weil es lustig aussieht.
Das ist einer der Gründe, warum ich kein Hausarzt bin. Ich weiß, dass ich erregter bin als nackte Frauen. Und ich weiß, das gilt nicht für einen Arzt. Die Augenheilkunde ist also ein gutes sicheres Feld. Und profitabel. Ich sehe ab und zu ein paar Röcke, also ist es nicht ohne einige Vorteile.
?Es tut mir leid, ich kann nicht.?
?Bitte Wir haben bereits für nächsten Samstag überbucht. Ich kann diese hübsche junge Frau nicht zurückbringen. Und er braucht diese Prüfung, um nächsten Monat mit dem Unterricht beginnen zu können. Wird dieses ROTC-Stipendium ein Neuling im Staat sein, wenn es genehmigt wird?
Ich weiß, dass du mittwochs gerne freinimmst und ich bin so verzweifelt hier, dass ich mein Bestes tun werde, um dich mittwochs rauszuholen, huh? sagte er, als er meinen Arm packte und mich in die andere Richtung führte. Diese hübsche junge Frau? Ich fand es interessant zu sagen.
Es schien, als würde er versuchen, mich zu überreden, während ich ging, aber er brachte mich definitiv irgendwohin. Wir blieben vor dem Wartezimmer stehen.
Als ich den Schwarm von Uniformen und Pickeln sah, die herumschwirrten, überkam mich mein Hass auf diesen Ort.
Aber dort, an der Rückwand, stand das Mädchen neben einem alten Mann, der ihr Vater hätte sein können. Das einzige Mädchen im Wartezimmer.
Ich sah mir die Formulare noch einmal an und ?Ich weiß nicht, wie man ein EKG macht?
Meine Krankenschwestern können das. Sie müssen nur unterschreiben. Es dauert ungefähr 45 Minuten, haben Sie also Zeit, die Formulare zu überprüfen, wenn Sie möchten? sagte Hoffnung.
Ich sah das Mädchen an, obwohl ich es nicht brauchte. Sein fantastisches Bild hat sich in mein Gehirn eingebrannt.
Ruf mich an, wenn du bereit bist? sagte ich, und ohne eine Antwort abzuwarten, drehte ich mich um und ging zurück in mein Büro.
Ich habe die Formulare gelesen. Ich wollte meinen Penis entfernen, aber es hat nicht funktioniert. Ich fühlte mich schrecklich. Das war falsch und ich wusste es. Ich habe mir gesagt, dass ich die Prüfung genau so machen werde, wie ich will und alle gewinnen werden. Aber ich wusste, dass meine Gefühle falsch waren.
Aber ich überflog ein paar Bücher und erinnerte mich an die Besonderheiten der Prüfungen, die ich ablegen würde. Für mich selbst ?nur das Notwendige tun?
Mein Penis fing an zu lecken, als ich an das Becken dachte. Meine Freundin war die einzige Vagina, die ich sozial gesehen habe. Im College mussten wir uns gegenseitig verschiedene Prüfungen im Unterricht geben, also sah ich drei Vaginas und untersuchte eine Frau.
Aber meine Freundin ließ mich sie fingern, und das ist das Ausmaß meiner sexuellen Erfahrung. Zwei andere Frauen, mit denen ich ausgegangen bin, haben mich nie so weit gehen lassen.
Zu sagen, dass ich das Leben verbittere, könnte bedeuten, es zu unterschätzen. Und es war sicher, dass ich nicht die Gelegenheit haben würde, ein so großartiges Geschöpf nackt zu sehen. Dieses College-Mädchen konnte nicht genug beschrieben werden. Er war mehr als süß. Er war absolut perfekt.
?Wir sind bereit.?
Ich ging in den EKG-Raum und ging hinein.
Es war da. Sie versucht nur, ihre Brustwarzen zu verstecken, indem sie ihre Arme über ihren Brüsten in ihrem Höschen hält.
Er war perfekt Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es perfekter hätte sein können.
Deine Brüste zu verstecken wird es nicht bringen, Schatz, dachte ich.
Ich ging sofort zu ihm und entleerte, was ich hatte, und sagte: ‚Ich bin Dr. Baxter.‘
Er nahm seine Hand von seiner Brust und drückte meine Hand. Jetzt, wo ich meine Herrschaft über ihn erklärt hatte, würde ich ihn eine Sekunde lang anhauchen und mich umdrehen und mich mit den Papieren auf den Tisch setzen.
Kann ich jetzt meinen BH tragen? fragte er mit schriller Stimme.
Ich sah ihn an und sagte fest: ‚Nein, wir müssen erst ein paar Prüfungen machen. Du musst auch dein Höschen ausziehen, warum tust du es nicht jetzt?
Ich drehte mich um, damit er es herausnehmen konnte, ohne mich anzusehen, aber ein paar Sekunden später kam ich zurück und sah, dass sie immer noch da waren.
?Jetzt bitte,? Ich schrie.
Dieses Mal sah ich nur zu, wie er sich bückte und sein Höschen auszog.
Er war unglaublich
Alles ist perfekt. Die süßesten 32D-Brüste, die aufrecht bleiben und niedlich schwingen, wenn Sie sich bewegen. Diese junge Frau braucht keinen BH.
Weltklasse Hintern auch.
Und sie war einfach süß wie die Hölle. Lockiges braunes Haar zu einem nach oben gerichteten Pferdeschwanz zusammengezogen. Bezaubernde dunkelbraune Augen. Die perfekte kleine Nase.
Und die Beine… oh mein Gott. Die Beine könnten nicht perfekter sein. Diese junge Frau war eine absolut perfekte Nummer 10.
Und er stand nackt vor mir und wartete darauf, dass ich ihm sagte, was er tun sollte. Herr, ich bin gestorben und in den Himmel gekommen.
Da ich wusste, was für diese Art von Prüfung erforderlich ist, hatte ich die Bücher in meinem Büro überflogen und war auf Nadeln und Nadeln, um zu erraten, was passieren würde.
Ich begann mit Flexibilität und Bewegungsfreiheit. Ich berührte ihn bei jeder Gelegenheit. Normalerweise versucht man, einen Patienten nicht zu sehr zu berühren, aber diese Frau war eine Göttin.
Seine Haut war wie Seide. Meine Haut hat sich noch nie so weich und glatt angefühlt. Es war absolut perfekt. Sie hatte eine leichte Bräune, die die Form der Shorts, die sie trug, und ihres Bikinioberteils hervorhob. Die Haut an ihren Brüsten und ihrem Hintern war reinweiß und makellos. Seine Beine und Arme hatten eine köstliche Karamellfarbe.
Ich konnte nicht aufhören, ihre Knie anzusehen. Alles an ihr war absolut perfekt und sie war völlig nackt vor mir, aber ihre Knie zogen mich ständig an. Sie waren perfekt.
Sie waren erstaunlich. Ich konnte es kaum erwarten, bis ich die Gelegenheit hatte, sie zu berühren.
Ihre Brüste sahen aus wie Lehrbuchbeschreibungen dessen, was eine perfekte Brust sein sollte. Es waren 32 B-Container, also nicht sehr groß, aber perfekt geformte Kugeln.
Runde und feste, silberdollargroße Warzenhöfe sind perfekt zentriert, wobei die kleinsten, kaum hervorstehenden Brustwarzen geradeaus zeigen.
Bei diesen Schönheiten gab es kein Durchhängen.
Als ich sie berührte, zuerst nur Bürsten, dann eine vollständige Inspektion, war ich schockiert.
Sie waren sehr entschlossen. Ich drückte die erste und zog ein wenig und es war erstaunlich.
Es ist sehr solide und hält an Ort und Stelle. Sie fühlten sich an, als wären sie solide Muskeln. Sie waren bemerkenswert.
Das einzige Mal, dass ich die Brust einer Frau berührte, war mit meinen beiden Studentinnen während des Medizinstudiums und einer Freundin, die mir leider nicht viel Zugang zu ihren Brüsten erlaubte.
Die Brustuntersuchung, die etwa zehn Minuten dauerte, dauerte etwa 45 Minuten.
Ich hasse mich selbst dafür, dass ich den größten Teil der Prüfung durchgehetzt habe. Ich konnte nicht anders, als daran zu denken, mir ihre Vagina genauer anzusehen. Während dieser gesamten Untersuchung war mein Penis steinhart und tropfte.
Ich wusste, dass es das Größte war, was mir je passiert ist, und dann wurde es besser.
Die Krankenschwester sagte, der Zahnarzt müsse eine Untersuchung in ihrem Mund durchführen, und wir beschlossen, dies in dieser Praxis durchzuführen, um es schneller zu machen. Ich wusste, dass mein guter Freund Ben bald ankommen würde, und ich wollte, dass er eine gute Sicht hat, also tat ich so, als wüsste ich nicht, wo die Schürzen waren.
Als ich vorbeiging, klappte ihr der Mund herunter, als sie diese 18-jährige Göttin anstarrte. Vorne komplett nackt. Er war der einzige im Büro, der von meiner Perversion wusste, also wusste ich, dass er es zu schätzen wissen würde, was ich für ihn tat.
Es war eine großartige Show. Er legte ihr sanft eine Spuckschürze um und es war das Sexiest, was ich je in meinem Leben gesehen habe. Ich trat einfach zurück und beobachtete diese Göttin mit dem gaffenden Ben und ihrem Assistenten, der neben ihr stand und mehr auf ihre Beine als auf ihr Diagramm schaute. Ich wusste, dass er bemerkte, wie groß seine Knie waren.
Als ich fertig und weg war, wusste ich, dass ich am Ende angelangt war.
Ich war besorgt, als ich mir das Diagramm ansah. Ich wusste, dass das alles falsch war und es mir schwer fallen würde, meine Handlungen zu verteidigen, aber jetzt, wo ich so weit gegangen bin, gibt es keinen Grund, jetzt zurückzutreten.
Ich konnte ein sehr minimales Becken machen, da kein Pap-Abstrich erforderlich ist und es das Richtige ist.
Wenn ihre Eierstöcke von ihrem Bauch aus tastbar sind, besteht überhaupt keine Notwendigkeit, in ihre Vagina einzudringen. Ich wusste, dass ich das tun musste, aber Gott helfe mir schaut ihn an.
Nein, ich würde es richtig machen. Ich war schon frei und ich werde diese wunderschönen Brüste nie vergessen. Aber ich brauche ihn nicht mehr zu stören.
Jetzt müssen wir nur noch Ihre Beckenbodenuntersuchung machen und Sie sind fertig.
Ich half ihr, sich auf den Rücken zu legen, nahm ihre modellhaften, seidig glatten Beine und legte sie auf die Kniestützen. Nachdem ich die Zahnspange angelegt hatte, rieb ich meine Hände an ihren wunderbaren Beinen auf und ab.
Ich sah sein Gesicht zwischen seinen Beinen an und er sah verängstigt aus. Mein Penis wurde härter, als ich dein Gesicht sah. Dann erregten seine Knie meine Aufmerksamkeit und ich konnte nicht länger warten. Ich legte eine Hand auf meine Knie, während ich mit ihm sprach. Ich hatte gehofft, du würdest denken, ich tue es, um sie zu beruhigen, aber jetzt war mein Arsch verschlimmert. Ich bin so froh, dass ich heute einen langen Laborkittel trage. Schon die Berührung ihrer Knie brachte mich fast zum Ejakulieren. Mein Herz raste. mir schwirrte der kopf.
Diese Aussicht war einfach grandios. Ihre Knie sind mit Beinstützen weit gespreizt und ihre perfekte Vagina ist direkt vor mir oder mir.
ICH ein mürrischer Augenarzt. Es wäre es wert, wenn ich jetzt sterben würde.
Ich saß auf dem Hocker und schaute einfach hin und das großartige Geschöpf öffnete sich für mich.
Sein Schamhaar war unglaublich weich und seidig. Weicher als die Haare auf seinem Kopf. Und er hatte nicht viel. Ein kleiner Fleck direkt über ihrer Klitoris. Aber ihre Lippen waren völlig nackt. Und ich habe keine Stoppeln gesehen. So natürlich war es. Er sah nicht aus, als hätte er sich die Schamhaare abrasiert.
Ich fing an, es zu studieren.
Ihre äußeren Lippen waren sehr geschwollen und hatten eine wirklich schöne rosa Farbe. Seine inneren Lippen waren sehr klein. Ihre Klitorishaube bedeckte ihre Klitoris kaum. Andere Vaginas, die ich gesehen habe, hatten große hängende innere Lippen. Und da diese junge Frau haarlos war, war alles unglaublich schön.
Ich wollte auf ihn abspritzen, aber ich entschied, keine Belästigung mehr. Es hat mir viel Spaß gemacht. Es hat mir viel Freude bereitet. Also werde ich es beenden und loslassen.
Aus irgendeinem Grund wurde mir klar, dass ich nicht wusste, wie er hieß.
Ich öffnete ihre inneren Lippen ein wenig, um ihre Botholindrüsen zusammenzudrücken, und der äußere Bereich ihrer Vagina, der Eingang, sah wirklich flach aus. Also öffnete ich seine Lippen weiter, um besser sehen zu können und sagte GROßER GOTT
Sie war eine Jungfrau. Und wie der Rest von ihr könnte dieses Jungfernhäutchen nicht perfekter sein.
Es war vollständig und hatte ein kleines Loch in der Mitte. Und das Interessante war, dass es wirklich dick aussah. Die Bücher sagten alle, dass wenn eine Frau 18 wird, ihr Jungfernhäutchen normalerweise sehr dünn ist, wenn es noch intakt ist, und wenn man es dehnt, wird es fast durchsichtig, weil es so dünn ist.
Deshalb reißt es so leicht, wenn eine Frau zum ersten Mal Sex hat.
Ich konnte nicht aufhören, ihn anzusehen. Ich hatte es noch nie zuvor gesehen und das war unglaublich. Ich wollte so sehr lecken. Ich dachte daran, meinen Finger in das kleine Loch in der Mitte zu stecken, aber ich sagte nein. Finden Sie einfach ihre Eierstöcke und lassen Sie sie nach Hause gehen.
Ich stand auf und fing an, ihren Unterbauch zu reiben, um ihre Eierstöcke zu finden. Sie finden sie normalerweise, indem Sie eine Hand in die Vagina der Frau einführen und mit der anderen Hand von außen nach unten drücken. Aber wenn Sie das Becken nicht oft wollen, können Sie es lokalisieren, indem Sie einfach von außen drücken. Das funktioniert besonders gut bei einer dünnen Frau.
Ich fand das eine und suchte das andere, und ich betrachtete dieses erstaunlichste Geschöpf, und es war, als würde mir etwas auf den Kopf schlagen, und für einen Moment wurde ich verrückt.
Aber dann kam ich zur Besinnung und erkannte, dass ich dieses schöne Geschöpf nicht gehen lassen konnte, ohne es zu berühren.
Ich fand den anderen Eierstock und er hüpfte, als ich darauf drückte.
Ich rieb seinen Bauch noch mehr und zog mein Hemd hoch und auf eine feste Brust, die zur Decke zeigte. Als ich es tat, sprang er hinein und ich saß sofort.
Ich weiß, ich hätte das nicht tun sollen, aber sie haben die perfektesten Brüste der Welt, völlig nackt vor mir.
Meine Karriere war vorbei. Aber das war es wert. Und ein Schatz blieb mir.
Ich öffnete langsam ihre inneren Schamlippen und betrachtete ihr wunderschönes Jungfernhäutchen. Ich bewegte meine Finger, bis ich ihre Lippen mit einer Hand offen halten konnte.
Ich stand auf und bewunderte noch einmal ihren wunderschönen Körper und ihre perfekten Knie.
Da es sich um eine kleine Frau handelt, wusste ich, dass ein Finger ausreichen würde, um ihre Eierstöcke zu finden, aber ich konnte nicht anders.
Um eine gute Hebelwirkung zu bekommen, drehte ich mich leicht zur Seite und steckte zwei Finger in das kleine Loch in der Mitte des Jungfernhäutchens. Als ich sanft drückte, dehnte sich das Jungfernhäutchen, zeigte aber keine Anzeichen von Rissen, und das Loch in der Mitte war nicht breit genug, um mit einem Finger hindurch zu passen.
Ich habe auch geschoben
Und oh mein Gott Ich konnte nicht glauben, wie eng ihre Vagina war. Und wie viel Kraft es braucht, um das Jungfernhäutchen zu zerreißen. Und es riss. In der 2-Uhr-Position konnte ich fühlen, wie es sich spaltete. Ich konnte es an meinem Finger reißen fühlen und spürte sofort, wie die Wärme seines Blutes meine Hände herunterlief.
Als ich das Blut an meiner Hand betrachtete, wurde mir klar, dass ich nie Handschuhe trug.
MÄDCHEN
und dann…
Der unerträglichste Schmerz, den ich je gefühlt habe Ich war mir sicher, dass er mich irgendwie mit einem großen Messer geschnitten hatte.
Ich wusste, dass es ein Messer war. Der Schmerz war so stark.
Ich richtete mich auf meine Ellbogen auf, als ich einen schrecklichen Schrei ausstieß, und was ich sah, ergab für mich keinen Sinn.
Der Arzt hatte zwei fette Finger in meine Vagina eingeführt und sie waren TOTAL in mir drin Es war ein schrecklicher Anblick. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass dies möglich ist. Und ein Strom von Blut floss in seine Handfläche. Kein Rinnsal, sondern ein Bach.
Ich war so verängstigt. Einen Moment lang dachte ich, Sie wollten mich umbringen. Ich sah ihn mit einem entsetzten Gesichtsausdruck an und sagte: Bist du? Geht es dir gut? sagte. Entspannen.?
Aber Blut floss aus mir heraus und ich hatte einen schrecklichen stechenden Schmerz in meiner Vagina Mir ging es nicht gut. Ich hatte enorme Schmerzen. Und ich hatte Angst, weil ich nicht wusste, was es war. Der Schmerz verschwand nicht, und der Arzt zog die Werkzeuge dieses Schmerzes nicht aus meiner kleinen Vagina. Sie waren ganz in mir drin. Warum tat er mir das an?
?Bitte hör auf? Ich heulte.
Ich muss nur deine Eierstöcke finden und wir sind fertig? sagte er und wackelte mit seinen Fingern in mir.
Er drückte mit seiner anderen Hand auf meinen Bauch und ließ seine riesigen Finger tiefer und zur Seite gleiten. Ich konnte es fühlen, als es den ersten Eierstock fand. Sie sind extrem druckempfindlich. Ich glaube, es ist mehr als nur ein Hoden. Und selbst in dem immer noch unerträglichen Schmerz seiner monströsen Finger, die die Haut meiner Vagina zerrissen, spürte ich den Schmerz.
Aber er hat es gefunden, und ich zuckte zusammen, und dann drückte er seine Finger in meine Vagina und drückte sie wirklich zusammen. Ohne ersichtlichen Grund.
Ich schrie erneut und sprang auf meine Ellbogen.
?Noch eins und wir sind fertig? sagte er fröhlich.
So zu quetschen war völlig unnötig. Er wusste, dass er seinen Platz gefunden hatte, weil es mich zusammenzucken ließ.
Er ignorierte mich, drückte seine Finger auf die andere Seite meiner Vagina, und als er den Eierstock fand, drückte er ihn erneut heftig.
Ich schrie erneut und jetzt war mein Gesicht mit Tränen bedeckt. Der Schmerz war unerträglich.
?Jetzt prüfen wir die Lage des Gebärmutterhalses und fertig.?
Er drückte und zog fest, als er sagte, ich könnte fühlen, wie etwas in mir kniff.
Es war unerträglich Mein Gebärmutterhals sah aus, als würde er zusammendrücken und nur ziehen.
Dann zog er seine Finger von mir weg, und das tat irgendwie mehr als alles andere weh.
Ich saß am Rand des Tisches. Wütend und mit einem enormen Fieber in meiner Vagina.
Ich möchte nur, dass du dich umdrehst und dich für eine Sekunde über den Tisch beugst. Da war ein Klumpen in meinem Arsch, den ich fühlen konnte und den ich mir genau ansehen wollte?
Wieder hatte ich keine Ahnung, was los war. Er drehte mich herum und schob mich so, dass ich mich von der Taille auf den Untersuchungstisch lehnte, sodass mein unteres rechtes Gesicht in einer Linie mit diesem Arzt war.
Es war mir peinlich. Gedemütigt und taub. Tränen liefen mir über die Wangen. Ich wusste nicht, was um mich herum vorging.
dokumentieren
Ich konnte die Veränderung in seinem Verhalten sehen. Als ich ihr Jungfernhäutchen zerriss, brachte der Schmerz es in die Realität zurück. Er benahm sich während der gesamten Prüfung, als wäre er unter Drogen gesetzt, und ich fragte mich, ob er irgendetwas tat. Aber der Schmerz hatte ihn zu Fall gebracht.
Ich wusste, dass sie anfangen würde zu protestieren, aber nachdem ich die unglaublich zarte Wärme ihrer jungen, zarten Vagina gespürt hatte, wusste ich, dass ich ihren Hintern berühren musste.
Ich sagte ihm, ich müsse nach einem Knoten suchen und drehte ihn schnell um, bevor ich Zeit hatte zu protestieren.
Ihr Arsch war unglaublich Ich war verrückt. Ich sah den nassen Fleck auf meiner Hose vom Vorsaft.
Ich schob sie auf den Untersuchungstisch und ihre wunderschönen, engen Pobacken teilten sich auf natürliche Weise und zeigten mir das süßeste kleine geraffte Schienbein.
Ich konnte es kaum erwarten. Und ich konnte nicht riskieren, dass er Stopp sagte.
Also leckte ich schnell meinen Mittelfinger und rammte ihn so fest ich konnte in seinen Anus. Ihre Haut straffte sich und sie schrie auf, als mein leicht feuchter Finger tief in sie glitt.
Ich habe gestochen und gestochen. Es gab wirklich nichts zu suchen. Aber nur um sie stöhnen zu hören, nahm ich meinen Finger heraus und tippte ihn ein paar Mal fest an. Es war unglaublich.
Nachdem ich ihr kleines unteres Loch einige Minuten lang missbraucht hatte, nahm ich meinen Finger weg und ihre Schließmuskeln schlossen sich hinter ihr.
Er stand sofort auf, aber ich packte ihn an den Ellbogen, damit er sich noch nicht umdrehte.
Ich habe gerade geschaut. Es war die großartigste Senke, die je jemand gesehen hatte. Ich konnte nicht aufhören, ihn anzusehen.
Eine Minute später drehte er sich mit einem wütenden Gesichtsausdruck um.
Ich sagte sofort: ?Alles scheint ziemlich gut für Sie zu sein, also denke ich, dass es gut ist, sich für das Stipendium zu entscheiden?
Sein Mund öffnete sich, als er etwas sagen wollte, aber als ich es sagte, hielt er inne.
Ich wusste, dass du dein Stipendium erwägst und die Prüfung endlich vorbei war.
Sie können sich anziehen und nach Hause gehen, und ich schicke diese Formulare an den Anwerber? Und ich verließ schnell den Raum.
Mädchen
Ich war wieder über den Untersuchungstisch gebeugt und mein Hintern war direkt vor dieser schrecklichen Person. Ich konnte nicht glauben, dass so jemand ein Hausarzt sein könnte. Es war so hässlich.
Ich wusste nicht, warum er auf meinen Hintern starrte, während ich so gebeugt war, aber wie eine Erkenntnis kam mir plötzlich in den Sinn, dass das nicht gut sein konnte.
Ich hatte genug. Ich legte meine Hände auf den Tisch, um mich hochzuziehen, als er seinen dicken Finger ohne diese wilde Warnung über meinen Hintern gleiten ließ.
Es war unerträglich. Offenbar hatte er kein Gleitmittel verwendet. Innerhalb von Minuten knallte es mehrmals rein und raus.
Und dann nahm er es plötzlich heraus.
Ich stand sofort auf, aber er packte mich, damit ich mich nicht umdrehte. Ich nahm an, dass Sie immer noch auf etwas Verdächtiges blicken.
Aber es hat mich dort gehalten. Ich drehte mich schließlich um.
Als ich das tat, sagte er mir, ich sei fertig und ich könnte gehen.
Ich habe mich noch nie in meinem Leben so schnell angezogen. Ich ziehe meine Jeans an und ziehe mein Höschen aus, um das Blut aufzufangen, das immer noch aus mir herausfließt.Dann bemerkte ich, dass er da stand und mich beobachtete. Ich starre immer noch auf meine nackten Brüste. Also drehte ich mich um und trug mein Shirt ohne BH.
Mit meinem Rücken zu ihm ging er ohne ein Wort zu sagen.
Ich habe es meiner Mutter gesagt, als ich nach Hause kam. ?So etwas werde ich nie wieder erleben?
Er lachte und sagte, ich würde in meinem Leben Dutzende von demütigenden Tests bestehen.
Gewöhne dich einfach daran. Es gehört einfach dazu, eine Frau zu sein.
Natürlich hatte er recht. Und mein erster Test war die Prophezeiung meines Lebens. Ich habe einen großen Perversen geheiratet und er hat mich zum Arzt gebracht und sich für alles ausgezogen, was ihm eingefallen ist. Er sieht gerne zu, wie ein Typ mich auszieht und mich fühlt. Ich muss mich mindestens drei- oder viermal im Jahr für diesen oder jenen Arzt ausziehen.
Ich kann nicht zählen, wie viele vollständige physische Zustände ich habe.
Notiz:
Diese Geschichte trifft auf einige der gruseligsten Aspekte der Prüfung zu. Der Becken- und der Brustteil der Untersuchung waren genau so, wie ich es beschrieben hatte. Aber die Leute wollen oft wissen, was Fantasie ist. Wenn Sie nicht wissen möchten, wie die eigentliche Prüfung abläuft, hören Sie jetzt auf zu lesen.
Sie ließen mich für die zahnärztliche Untersuchung im Nebenzimmer meinen Krankenhauskittel und mein Höschen mit offenem Rücken tragen. Normale Zahnarztpraxis. Und der Zahnarzt hatte keinen Assistenten, und der Augenarzt sah nicht zu. Aber mit 18 war das Tragen eines sehr kurzen, offenen Krankenhauskittels am Rücken so ziemlich dasselbe wie nackt zu sein. Dies war für eine zahnärztliche Untersuchung, also war es immer noch sehr umständlich. Und sie hielt definitiv eine Brust, während sie das Papierlätzchen füllte.
Der EKG-Techniker war mittleren Alters und unattraktiv. Aber wie gesagt, es hat mich berührt.
Und sie kümmerten sich alle gut um meinen nackten Körper. Es war sehr demütigend.
Aber das war vor 30 Jahren in einem sehr ländlichen, düsteren Teil des Landes.
Die Gedanken des Arztes sind mein eigenes Werk.
Ein paar Jahre nach dieser Untersuchung half mir mein damaliger Freund und zukünftiger Ehemann, Kopien der Unterlagen von der Klinik anzufordern. ein Augenarzt mit einer Klinik im selben Gebäude. Ich habe keine Ahnung, wie ein Augenarzt meine körperliche Untersuchung durchführt, aber wie mein Freund herausfand, war es für ihn vollkommen legal, dies zu tun. Was der Arzt darüber dachte, war reine Einbildung.
Er schien seltsam besessen von meinen Knien zu sein. Mein Mann sagt, sie sind sehr süß.
Hinweis:
Ich habe diese Geschichte Freunden und Bekannten erzählt, und die Leute wollen oft wissen, wie es passiert ist. Ich bekam mein Stipendium und hatte eine gute Karriere in der Armee. Und ich werde dem ROTC-Programm und der US-Armee für immer dankbar sein.
Es ist jedoch eine extrem frauenfeindliche Organisation. Der Ärger über diesen ersten Test hätte eine Warnung sein sollen, dass es nicht besser werden würde.
Tatsächlich waren nur wenige körperliche Fitnessuntersuchungen noch peinlicher als meine erste Beckenuntersuchung. Aber das ist eine andere Geschichte. Und wenn man erst einmal auf dem Platz steht, gibt es weder Privatsphäre noch Bescheidenheit.
Ich bin nicht mehr in der Armee, aber meine Karriere baut auf der Ausbildung auf, die mir die Armee gegeben hat.
Und meine Fähigkeit, meinem Mann zu erlauben, mich Fremden auszusetzen, ist irgendwie das Ergebnis von demütigenden Offenlegungen und mangelnder Privatsphäre während meines Dienstes.
Ich habe unzählige Geschichten darüber, wie ich beim Militär gedemütigt wurde.
PPS:
Meine Freunde wollen oft Fotos von mir in meiner Uniform sehen, also habe ich ein paar, die ich gerne teile. Wenn Sie mich oder meinen Mann auf einer Chat-Site sehen, sagen Sie bitte Hallo und wenn Sie nett aussehen, würde ich gerne meine Fotos in Uniform teilen. Ich wünschte, ich hätte Fotos von meiner ersten gynäkologischen Untersuchung. Marie

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert