Reife Stiefmutter Fickt Nach Hausputz

0 Aufrufe
0%


Du siehst immer auf meine Beine. Samantha sah mich nicht einmal an. Er wusste es einfach. Meine Frau Cassie war vor einer Stunde ins Bett gegangen, aber ich blieb auf, um mit unserem Gast, ihrer besten Freundin, abzuhängen. Meine Frau ist derzeit im siebten Monat schwanger und schläft jeden Abend früh ein, also schauen Samantha und ich spät abends ein paar Filme zusammen.
Verzeihung. Ich sagte. Wir hatten auf dem Boden unseres Wohnzimmers ein provisorisches Bett mit Kissen und Decken zum Schlafen gemacht. Es bedeckte den gesamten Boden und traf auch unser Sofa. Nachdem Cassie aufgestanden war, um ins Bett zu gehen, waren nur Samantha und ich in ihrem falschen Bett.
Als sie sagte: Ist schon okay. Ich bin daran gewöhnt, Jungs starren zu sehen, war sie nicht einmal von dem Film abgelenkt, den wir uns ansahen.
Ich wette. Ich hasste es, dass er selbstgefällig war.
Magst du lange Beine? Sie fragte.
Was ist das für eine Frage? Aber ich gab ihm die Antwort, die er suchte. Sicher. Jeder, richtig?
Cassie hat nicht wirklich lange Beine. Schließlich sah er mich an.
Ich liebe deine Beine auch. Ich mag unterschiedliche Formen. Menschen mögen unterschiedliche Dinge. Zum Beispiel mag ich einen großen Hintern und du findest große Ärsche nicht wirklich sexy.
Ich wusste, dass Samantha große Ärsche nicht mochte, weil sie sagte, dass sie so viel zu Cassie gesagt hatte, was wir komisch fanden, weil das die einzige Eigenschaft war, die Samantha nicht für perfekt hielt. Ich tat.
Er wurde ein wenig defensiv und sagte: Ich mag einen großen Hintern. Ich denke nur, dass er nicht zu groß sein sollte.
Ich habe es etwas weiter getrieben. Cassie sagte, sie mag deinen Arsch nicht.
Meinen Kommentar einfach gelöscht. Ich liebe meinen Arsch, aber ich wünschte, er wäre etwas kleiner.
Nicht möglich Ich sagte.
Ja? Er schien es lustig zu finden. Du magst es, huh?
Das tue ich. Ich würde dich jetzt anmachen, wenn du nicht die beste Freundin meiner Frau wärst. Ich sagte. Ich konnte nicht glauben, dass ich sein Ego so fütterte.
Das wäre nicht nett, Alter. Sie ist wie meine ältere Schwester. Er sagte es direkt.
Ich weiß, sagte ich, wenn du nicht wärst …, sagte ich wütend.
Oh gut… weil ich dachte, du wolltest mich mit diesem Wein betrunken machen… und Gras macht mich an. Er war blind und spielte mit mir.
Nun, dafür kann ich mich nicht entschuldigen. Ich sagte.
Nun, was magst du an dicken Ärschen? Ich denke nur, dass sie fett sind. Ich will nicht fett sein. Er wollte mehr Komplimente.
Deine ist so gut. Du hast lange Beine, einen flachen Bauch und dünne Arme, aber du hast immer noch diesen großen runden Hintern. Das ist großartig. Ich sagte.
Ein wenig überrascht von meiner unmittelbaren Einschätzung ihres Körpers, sagte sie: Danke, schätze ich.
Du hast gefragt. Ich protestierte. Ich bin nur ehrlich. Frauen müssen an manchen Stellen weich sein, das macht sie so attraktiv. Wenn eine Frau hart arbeitet und Brüste hat … igitt. Der Ton ist nett, aber du willst einen großen Hintern und weiche Brüste .
Oh, ich habe perfekte Brüste. Sie sind unglaublich. Samantha war sehr zuversichtlich.
Ich starrte weiter auf ihre Beine und sie hob sie nicht an.
Du suchst immer noch. Sagte er, ohne mich anzusehen.
Ich sagte ja.
Wir sollten uns einfach verpissen und es aus dem Weg räumen, sagte er beiläufig.
Ich war schockiert. Was?
Nur körperlich. Es spielt keine Rolle. Dieser verdammte Film macht mich an und Steve ist zu Hause und du bist hier und Cassie schläft. Ich möchte es einfach loslassen. sagte.
Ich liebe es. Ernsthaft?
Ja. Schau, ich habe den Porno schon mal auf deinem Computer gesehen, okay? Meine Auswahl ist da auch durcheinander, wie ich sehe. Ziemlich fies
Das hat mich aufgerüttelt. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte. Oh… ja… ich…
Ich schätze, wir können uns darauf einigen, es körperlich zu behalten. Ich will nur runterkommen. Ich wäre nicht das erste Mädchen, das den Freund deiner Schwester fickt. sagte.
Ehemann. Ich erinnerte ihn.
Stimmt. Eigentlich sind wir auch keine Brüder. Er kann selbstgerecht sein, wenn er will. Ich werde es dir leicht machen.
Und damit sprang Samantha von der Bodenmatte und schob ihre engen, kleinen Hintern-Shorts über ihre langen Waden, und dann stand sie auf allen Vieren und blickte mich an. Eigentlich vor dem Fernseher. So konnte er den Film weiter ansehen.
Sein Arsch war so perfekt, seine beiden perfekten Pfirsiche und ihre langen Hüften unterstützten sie zu einer perfekten Schwanzhöhe. Ihre Haut war golden und ich konnte ihr charakteristisches Rosa erkennen, sehr kurz und ordentlich geschnitten, aber total einladend und süß.
Er stützte sich auf die Ellbogen und sprach über seine Schultern. Worauf wartest du?
Darauf hatte ich keine Antwort. Also stand ich statt einer schwachen Entschuldigung hinter ihm auf und zog meinen Schwanz heraus. Ich hatte jetzt so große Schmerzen.
Keine Kondome? Ich fragte.
Ich schätze, diesmal wird es in Ordnung sein. Wer wird es wissen? Er sagte dies schon gelangweilt, unvorbereitet.
Ich spucke auf meine Hand und reibe sie über den Kopf meines Schwanzes, um ihn zu befeuchten, bevor ich über seine Lippen fahre, um die richtige Stelle zu finden.
Sie zitterte mehrmals, Mach langsam. Ich möchte wirklich, dass du mich spürst.
Ich tat, was er verlangte, und zuerst wurde ich langsamer, stürzte mich ein oder zwei Zentimeter auf einmal in ihn hinein. Es war enger als Cassie, aber immer noch nass, und ich tauchte immer tiefer. Es fühlte sich so gut an.
Ich drückte meine Finger gegen seine Wangen, wie ich es immer wollte. Als sie sich auf diese Weise beugte, strafften sich Samanthas Hüften und drückten ihren Rücken, was ihren Arsch noch saftiger machte. Meine Finger kommen herein und führen ihn, ziehen ihn in meinem Rhythmus zu mir.
Er stöhnt. Ich freue mich, dass er meine Bemühungen genießt. Ich griff tief und traf den Tiefpunkt darin. Tief im Inneren konnte ich spüren, wie seine riesigen heißen Wangen sanft meinen Bauch berührten. Tippen Sie unten.
Ich fickte ihn etwas härter und schob ihn weiter, bis sein Arsch mich mit einem lauten Klatschen klatschte.
Ja Mach weiter so Samantha hatte Spaß.
Cassie hat mir erzählt, dass Samantha keine seltsamen Dinge mag. Ich war so glücklich, darin zu sein, dass ich es nicht wagte, irgendetwas auszuprobieren, was es neutralisieren könnte. Anstatt dumm zu sagen: Das war eine wirklich gute Idee Ich sagte.
Er schien sich nicht darum zu kümmern, was ich sagte. Er fing gerade an zu ficken. Aber in ihrer Stimme lag Anspannung, als sie sich darauf konzentrierte, sich selbst zu retten. Ja, mach schon Ich komme gleich Halt deine Stimme leise, du willst doch nicht, dass Cassie aufwacht
Wir kicherten beide leicht. Wir alle wussten, dass meine Frau einen ziemlich schweren Schlaf hatte. Samantha war so eine schlechte Freundin von Cassie. Ich wusste, er kümmerte sich um niemanden außer um sich selbst. Ich war nicht in der Lage, ihn zu beurteilen. Ich mag Samantha nicht einmal, aber ich kann mir nicht helfen und hier lache ich meine Frau hinter ihrem Rücken aus.
Er flüsterte. Ich komme jetzt gleich
Schon? Ich konnte nicht glauben, dass es so schnell leer war. Aus irgendeinem Grund hätte ich nicht gedacht, dass es so einfach sein würde, aber ich wollte mich nicht beschweren.
Yeah Ja, ja… ja Aww, das fühlt sich so gut an Hör nicht auf Hör nicht auf Mit einem Stöhnen schlug sie mich mit dem Griff, hielt sich dort und drückte ihre Katze sanft gegen mich.
Ich verlangsamte für einen Moment und gab ihm etwas Ruhe, genoss die Aussicht auf seinen wunderschönen Pfirsicharsch, während sich seine Wirbelsäule beugte und langsam öffnete. Sein Brustkorb weitete sich, als er von seinem Gipfel abstieg, und zog sich in seinem engen kleinen T-Shirt zusammen. Mein Schwanz glitt so leicht in und aus ihm heraus, jetzt glitschig von seinen Säften.
Ich schlafe wirklich leicht. sagte.
Ich konnte nicht zustimmen. Ich beschwere mich nicht.
Ich fing wieder an, als meine gierigen Finger seine dicken weißen Arschbacken ergriffen.
Scheiß drauf Du bist ein bisschen älter als Steve, sagte er. Es ist immer schön, das zu hören. Als er sagte: Okay, meine Knie bringen mich um, fing ich an, einen guten Rhythmus zu finden.
Zuerst dachte ich, es signalisiert, dass er fertig ist und ich meine Hose wieder anziehen muss. Das war das freche Prinzessinnenmanöver, das ich von ihr erwartet hatte. Stattdessen stand sie von ihren Knien auf, rollte ihre Shorts bis zu ihren Knöcheln hoch, stieg anmutig aus ihren Shorts und zog ihr kleines T-Shirt über ihren Kopf. Mein Schwanz war fest und es war, als würde er auf ihn zeigen, um den Schuldigen für dieses Verbrechen zu beschuldigen.
Er hatte ein Grinsen auf seinem Gesicht, das sein absolutes Selbstvertrauen verriet, als er völlig nackt vor mir stand und wusste, dass ich von seinem makellosen Körper hypnotisiert war. Seine Arroganz war richtig, und obwohl mich diese Art von Selbstgefälligkeit stört, finde ich ihn im Moment faszinierend attraktiv.
Sie setzte sich auf das Sofa, spreizte ihre Schenkel und lud mich zurück.
Oh ja. Das ist viel besser. Du kannst jetzt fertig werden, sagte er.
Ich sprang und legte meinen Kopf zwischen ihre glänzenden Lippen und ritt sie wieder. Seine langen, schlanken Beine umhüllten mich, und ich fuhr mit meinen Händen über seine gesamte Länge. Sie waren sehr weich. Ihr lockiges blondes Haar war dünn über ihren Schenkeln und sie sah gesegnet aus, dass sie sich nicht oft rasieren musste. Ein privilegiertes Leben, von dem er nicht wusste, dass er einen harten Tag hatte, hatte ihn zu einer einzigen Aktivität geformt.
Seine Beine schlingen sich um meine Taille, als ich zurück in seine warme, honigartige Nässe schlüpfe und mich noch tiefer hineinziehe.
Jeder Stoß ließ die eleganten b-Körbchen mit einem leichten Spritzer funkeln. Ich legte meine Hände darauf und drückte sie ernsthaft.
Sag mir, dass meine Brüste perfekt sind. Er hat dir das Gefühl gegeben, dass er mit sich selbst ausgehen könnte, und das hat er wahrscheinlich auch getan.
Sag ihnen, dass sie perfekt sind. Er hat mich wieder gezwungen.
Es war schwer, mit ihm zu streiten, und noch schwerer, etwas zu tun, das aufhören würde, ihn so tief zu vögeln.
Ich gebe auf. Ich habe es übelgenommen und dann habe ich es besessen. Sie sind perfekt. Sie sind so schön, dass sie perfekt sind. Ich liebe sie. Ich kümmerte mich nicht mehr um meinen Stolz. Ich wollte sie weiter so vögeln.
Meine Hände stützten mich, als ich mich so über ihn beugte und näher kam, bis unsere Gesichter Millimeter voneinander entfernt waren. Deinen Geliebten zu küssen war natürlich, aber wir wussten es beide, wir waren uns einig, es emotionslos und nicht persönlich zu halten. Aber jetzt wollte ich es. Dieser Moment war unerträglich. Die Spannung hing in der Luft, als wir fickten, jeder noch so kleine Ausdruck war jetzt so nah bei mir. Er war perfekt.
Unsere Lippen berührten sich einfach. Es ist kein Kuss. Nur ein Unfall. Dann wieder.
Bei einem späteren Angriff öffneten sich seine Lippen keuchend, und ich hielt seinen Atem an und wartete auf seine Antwort. Es war ein Kuss.
Die ersten paar würden picken und es wurde eher ein Schmatzenkuss und bevor wir es merkten, war meine Zunge in seinem Mund. Er küsste schlampig, kindisch und doch leidenschaftlich, und ich genoss es, seine nasse Zunge in meinem Mund zu spüren. Wir haben beide genossen, wie falsch alles war.
Kam nach Luft, Denk dran, komm nicht auf mich.
Ich versuchte schon, mich zu beherrschen und sagte: Das wird nicht einfach …
Er verspottete mich und sagte: Es wird dir reichen, deine Frau zu schwängern. Ich werde meiner besten Freundin nicht erklären, dass ich das Baby ihres Mannes bekomme.
Ich konnte nicht sagen, ob er es sagte, weil es wahr war oder weil er wollte, dass ich schneller ejakuliere. Ich musste ein bisschen langsamer werden, um nicht an Ort und Stelle leer zu werden.
Er war verdammt heiß und fing wieder an, auf mich zu spritzen. Der Dirty Talk hat wohl auch bei ihm funktioniert, sonst ging es ganz leicht, weil er unter mir hin und her wirbelte, seine versteinerten Augen ein glasiger, lethargischer, begeisterter Blick.
Noch nicht ejakulieren Nur noch ein wenig durchhalten. Er rief mich tiefer, als er fertig war, aber ich konnte jetzt nicht aufhören. Es war sehr gut.
Du wirst mich jetzt leer machen Ich sagte.
Nein Das wirst du nicht Es war ernst. Ich lasse dich auf mein Gesicht oder auf meine perfekten Brüste kommen, wenn du nicht in mir kommst… Er ließ die Worte in der Luft hängen.
In Ordnung Ich sagte.
Ich stieg aus und stand auf. Meine Schwanzhand pumpt weg.
Sie saß träge da und berührte ihre Brüste, weil sie dachte, ich würde nur ihren Bauch und ihre Brust besprühen wollen.
Herkommen Ich bedeutete ihm, sich über die Sofakante zu lehnen und sein Gesicht näher zu bringen.
Ich will auf dein Gesicht spritzen. Ich sagte.
Ich wusste. er murmelte.
Ich mag deine Brüste auch, sagte ich und drückte sie.
Aber du willst mir wirklich ins Gesicht spritzen. Er sagte das auf eine Weise, die mich wissen ließ, dass er wusste, was ich wirklich für ihn empfand, aber es war ihm egal.
Ja, ich will. Ich sagte.
Was soll ich tun? Er war sehr kooperativ. Ich mochte es.
Ich möchte, dass du lächelst, als wäre dein Foto gemacht worden. Ich wollte jetzt ejakulieren und stieß meine Hüften nach vorne, um die Spitze meines Schwanzes auf sein Gesicht zu richten.
Nur wenige Zentimeter entfernt erschrak er nicht einmal. Stattdessen sah er mich an und sagte: Wirklich? Ich wusste immer, dass du perverse Dinge mit Cassie gemacht hast sagte.
Dann sah er mich an und schenkte mir ein perfektes, breites Lächeln von Ohr zu Ohr. Markenlächeln. Seine eiserne Verteidigung gegen die Welt und ich würde auf dieses perfekte, lächelnde Gesicht kommen …
Ich sagte Danke und ließ einen Schwall Sperma in sein Gesicht strömen. Er blinzelte, um den ersten Tropfen seiner Wimpern zu erwischen. Ich tätschelte seine Stirn noch ein paar Mal und polierte erfolgreich sein zahniges Lächeln. Sie war wunderschön und das habe ich gesagt.
Er dankte ihm, und während er das tat, ergoss sich die auf seine Zähne gehäufte Samenlache in seinen Mund und seine Zunge.
Jetzt glücklich? Sie fragte.
Ich nickte.
Soll ich es schlucken? Ich merkte, dass es ihm nicht gefiel, aber er bot es trotzdem an.
Ja. Natürlich habe ich
Sag mir, das ist nicht dein Leben Scheiße Er war sehr übermütig und egoistisch. Jetzt wusste ich nur, dass Sie mit meiner Frau konkurrieren. Er wollte, dass ich Cassie mehr verriet, als wir es bereits getan hatten.
Er wollte wissen, dass er besser war als meine Frau, und alles, was ich sagen musste, um sein ungezügeltes Selbstwertgefühl zu rechtfertigen, war: Das war er.
Er schluckte mit diesem arroganten Gesichtsausdruck. Er schämte sich nicht, selbst als die Spermatropfen über sein Gesicht liefen. Gern geschehen
Vielen Dank Worte sprudelten dumm heraus.
Samantha tat so, als würde sie nicht hören, was ich sagte, und stand auf. Ich gehe besser mein Gesicht waschen, bevor ich erwischt werde.
Sie ging nackt ins Badezimmer und warf entschlossen ihre Hüften, als sie sprang, um sich zu reinigen.
Als er zurückkam, hatte ich mich beiseite gestellt und saß dort, wo wir begonnen hatten, den Film anzuschauen. Samantha kam zurück, zog ihre Shorts und ihr T-Shirt an, als wäre nichts gewesen. Er setzte sich neben mich und brannte den Joint wieder an.
Wir können das hin und wieder tun. Aber du kannst es Cassie nicht sagen, sagte er und hustete wegen des Rauchs.
Er hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, an mir vorbeizukommen, er hat mein eigenes Gras geraucht Trotzdem gab ich ihm, was er wollte und sagte OK.
Er lächelte und sagte: Ich weiß, dass ich dir vertrauen kann, weil ich weiß, dass du alles tun wirst, um wieder in mir zu sein.
Ich sagte nichts, bis sie zu mir zurückkam: Sag mir, dass ich Recht habe. Du wirst alles tun, was ich will, damit du mich wieder fickst, und das ist erbärmlich. Gib es zu, jetzt sofort, oder das wird nie passieren wieder.
Ich akzeptiere alles und er wendet sich mit einer selbstgefälligen und arroganten Haltung an den Fernseher und sagt: Ist das wahr? sagt.
Unnötig zu erwähnen, dass ich meine Frau dazu ermutige, ihre Freundin wann immer möglich bei uns bleiben zu lassen. Samanthas süße Pussy ist es jedes Mal wert.

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.