Polnische Erotikfilme Harter Leidenschaftlicher Sex

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine wahre Geschichte über Sex bei der Arbeit und das Überschreiten einer Grenze, die Sie nicht überschreiten sollten. Ich schrieb eine Kurzgeschichte darüber, wie Judy und ich uns trafen und begannen, mehr zu reden. Es verschwand, als ich es zur Genehmigung posten wollte, also tippe ich es in Word ein, dann kopiere ich es und gehe zum Forum.
Wieder trafen Judy und ich uns bei einer nationalen Trainingseinheit, und in fast jedem privaten Gespräch, das wir hatten, kam etwas Sexuelles zur Sprache. Das Treffen endete und er fuhr 900 Meilen östlich nach Ohio und zurück zu mir, ohne zu wissen, wann wir uns wiedersehen würden.
Zufällig bekam ich den Auftrag, im ganzen Nordosten Weiterbildungen zu geben? Ja Das gab mir die Gelegenheit, Judy zu sehen. Der Bezirksverwalter plante das Treffen in einem Skigebiet im Westen von Pennsylvania. Judy plante im Voraus und teilte ihrem Manager mit, dass ihr Mann kommen würde und sie daher ein Privatzimmer brauchte. Als Ausbilder hatte ich ein eigenes Zimmer, also musste ich meinem Mitbewohner nichts erklären.
Der erste Tag des Treffens verlief ereignislos, da Judy und ich einfach unseren Jobs nachgingen. Nach dem Abendessen sind wir zusammen mit den anderen Teammitgliedern noch auf ein paar Drinks an die Bar gegangen, die ich zum Teil nicht oft sehe, zum Teil gute Freunde sind. Judy ging und ging in ihr Zimmer, aber früher am Tag gab sie mir einen Zimmerschlüssel und sagte mir, ich solle später vorbeikommen, wenn ich Gelegenheit hätte.
Ungefähr eine Stunde, nachdem er gegangen war, stieg ich auch aus und ging direkt in sein Zimmer. Ich trat mit dem Schlüssel ein, damit es so aussah, als betraten sie mein eigenes Zimmer, falls jemand hinsah. Ich fand Judy in einem T-Shirt auf der Couch sitzend ein Buch lesend. Nachdem wir uns ein paar Minuten unterhalten hatten, begannen wir uns leidenschaftlich zu küssen, was dazu führte, dass sie ihr Shirt hochhob und ihre kleinen Brüste und ihre schöne unrasierte Fotze enthüllte. Ich bückte mich und fing an, an ihren Nippeln hin und her zu saugen und ihren Arsch zu reiben. Nach ungefähr 15-20 Minuten fing er an, meine Hose aufzuknöpfen, dann schloss ich meine Augen, er zog sowohl meine Hose als auch meine Boxershorts herunter. Ehe ich mich versah, hatte er meinen wachsenden Schwanz im Mund. Er nahm es den ganzen Weg und spielte mit der Spitze mit der Spitze in seinem Mund.
Wir gingen dann ins Bett und gingen in die 69-Position, während er oben lag. Sie war der perfekte Schwanzlutscher und hatte eine sehr saftige und köstliche Fotze. Bevor ich ejakulierte, hörte sie auf zu saugen, stieg herunter und legte sich neben mich. Er fragte, ob ich ein Kondom hätte, also sagte ich es ihm in meinem Zimmer. Er lächelte nur und sagte, es sei nicht nötig zu gehen, da er vorbereitet gekommen sei. Als sie auf die Toilette ging und mit einem gebrauchsfertigen Kondom zurückkam. Sie lutschte noch etwas an mir, um mich schön zu machen, und zog dann das Kondom über. Wir begannen missionarisch, dann fragte er, ob ich seinen Hund machen könnte? Ohne nachzudenken, kamen wir in die Hundestellung, in die ich zu Hause nicht gegangen bin. Wir liebten uns eine Weile, dann beugte ich mich vor, um ihre kleinen Brüste zu umarmen, während sie ejakulierte. Wir schliefen eine Weile zusammen, bevor wir schlafen gingen.
Der Morgen kam sehr schnell, da wir früher als alle anderen aufwachten, sodass ich zurück in mein Zimmer gehen konnte, um mich für den nächsten Tag fertig zu machen.
Das Meeting verlief reibungslos, aber jedes Mal, wenn ich auf die Uhr sah, sah es so aus, als wäre sie stehen geblieben oder würde rückwärts laufen. Der Abend begann genauso wie am Vorabend, mit Abendessen, Drinks an der Bar und dann auf zu Judys Zimmer.
Er war dort, wo ich ihn letzte Nacht gefunden habe, als ich ankam. Er bewegte sich heute Nacht etwas schneller, das Küssen begann fast augenblicklich. Judy überraschte mich später, als sie sagte, sie hätte ein Geschenk für mich. Er gab mir eine kleine Schachtel und als ich sie öffnete, fand ich vier Seidenschals. Als ich ihn mit einem verwirrten Gesichtsausdruck ansehe: Vertraust du mir? willst du was neues ausprobieren? Ich war sprachlos darüber und er nahm es als Ja und Ja auf.
Er half mir beim Ausziehen, und wir lagen da, unsere warme Haut rieb sich aneinander. Hier trete ich in eine neue und aufregende Zeit ein. Er fesselte sanft meine Füße unter dem Bett und meine Hände über ihm. Ich hätte einfach rausgehen können, aber die Aufregung darüber, was passieren könnte, erlaubte mir, die Nacht weitergehen zu lassen.
Sie brachte ihre Brüste gerade weit genug an mich heran, um ihre Brustwarzen zu küssen, aber nicht weit genug, um daran zu saugen. Dann kratzte er mein Gesicht und ließ mich seine triefende Fotze küssen. Nach ungefähr drei oder vier Minuten fing er an, mich zu ärgern und ließ mich ihn nicht küssen, aber er war nah genug, um ihn zu küssen.
Dann fing er an, an meinen Brustwarzen zu saugen und sie sanft zu beißen. Er leckte sich seinen Weg an meinem pochenden Schwanz hinunter und fing an, ihn zu necken, dann begann er zu saugen.
Es dauerte nicht lange, ich schob eine heiße Ladung auf ihren heißen Mund und sie legte ihren Mund auf meinen Schwanz, als sie zu verblassen begann.
Er stand auf und begann mich zu küssen. Innerhalb von Minuten spürte ich, wie sie ihren Mund öffnete und ihre Zunge gegen meine drückte. Ich öffnete es bereitwillig und nahm es mit hinein, aber was für eine Überraschung. Ich hatte immer noch einen Mund voll mit meinem Sperma. Wir küssten uns auf die Zunge und ließen die Ejakulation zwischen unseren heißen Mündern hin und her fließen und schluckten schließlich, was in unseren eigenen Mündern war.
Es war und ist immer noch die heißeste, sexieste Erfahrung, die ich je hatte. Wir hatten ungefähr 4 Monate Sex bei einem zukünftigen Treffen, bevor wir entschieden, dass es wahrscheinlich keine gute Idee war, weiterzumachen.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert