Mollig Behaarte 68 Jahre Alte Sexy Netzbodystockingoma Bekommt Ihren Arsch Gedehnt Und Tief Gefickt Großen Schwanz

0 Aufrufe
0%


Episode 1 ? Gips
Kapitel 5: Jetzt alle zusammen
Carl lässt es mich abschließen, wenn er zur Arbeit geht. Das Letzte, was ich tat, bevor ich zur Vordertür hinausging, war, mein gelbes Sommerkleid und meine Sandalen wieder anzuziehen. Auf dem Heimweg mache ich einen Abstecher und schaue bei der Kunsthalle vorbei. Die Besitzerin Pam, eine fröhliche, pummelige Filipina, begrüßt mich mit einer herzlichen Umarmung und überreicht mir einen Scheck. Letzte Woche habe ich zwei kleine Originale und ein paar Drucke verkauft. Das ist nicht weltbewegend, aber es hilft, die Miete zu bezahlen. Ich schaue mich um und sehe viele meiner Bilder, die prominent ausgestellt sind. Sie sehen schön aus. Es sind meist idyllische ländliche Szenen, oft mit einer einzelnen, einsam erscheinenden menschlichen Figur, die sich im Gras oder Gebüsch oder auf einem Feldweg verirrt. Keine Akte, alles eher klassisch mediterran gekleidet wie ein schüchterner Maxfield Parrish, aber schmierig. Es ist ein erkennbarer Stil, aber jetzt scheint es mir, dass sie alle eine Ähnlichkeit haben.
Es gibt noch andere Werke und andere Künstler zu sehen. Manche Bilder sind größer, manche teurer. Ich wurde gewarnt, mich nicht mit anderen zu vergleichen, aber es ist sehr schwierig, dies hier nicht zu tun. Alle sind sehr gut. Manche sind Landschaften, manche Stadtansichten, manche kahl. Einige sind kühn erotisch. Ich mag ihren Mut, ihre Prahlerei mit den Regeln des Anstands und manche zeigen sogar die Kompositionsregeln, wie ich sie verstehe.
Während ich auf das kühnste, grafischste Gemälde starre, eine grell gefärbte, hellhaarige Katze, eine locker baumelnde Hand, die kaum etwas ergreift, das wie ein gebrauchter Dildo aussieht, sagt mir ein Klingeln von der Tür: Jemand anderes betritt die Galerie. Ich höre Stimmen und drehe mich um, um ein zierliches, fast trostloses, rothaariges junges Mädchen zu sehen, das an der Theke steht und sich mit Pam unterhält. Er zieht einen Umschlag heraus und ich habe gehört, dass es ein anderer Künstler ist, der Aufträge sammelt. Ich richtete meine Aufmerksamkeit wieder auf das Gemälde, und eine Minute später bemerkte ich, dass es neben mir stand.
?Hat es Ihnen gefallen? fragt sie und nickt zu der dreisten Erotik an der Wand.
?Ich mag ihn sehr. Ich wünschte, ich hätte den Mut, so etwas zu zeichnen.
Wenn es ein Selbstporträt wäre, hätte ich es wohl auch nicht machen können. Zum Glück hatte ich einen Freund, der für mich modelte.
Oh, ist das deins? Es ist wirklich schön, ich liebe es. Ich schaue es mir genauer an und fühle mich plötzlich, vielleicht zum ersten Mal, alt. Er muss jünger sein als Sonia.
Er sieht den Umschlag in meiner eigenen Hand mit einem vertrauten Blick. Welche sind deine?? Sie fragt.
Ich zeige ihr meine und sie lächelt anerkennend. ?Ich mag die Stimmung von diesen,? sagt. ?Die Landschaften sehen so fröhlich aus, dass sie die Traurigkeit der darin verborgenen Dame zu beschützen scheinen.?
Es war nicht meine Idee, als ich sie komponierte, aber plötzlich sehe ich, dass sie so interpretiert werden können. Außerdem fühle ich mich allmählich anders in Bezug auf meine früheren Arbeiten und bin zuversichtlicher in Bezug auf die Änderungen, die ich in meiner nächsten Arbeit vornehmen möchte.
Wir stellen uns vor, sie nennt sich Hera. Wir lachen über das gemeinsame Griechentum unserer Herkunft. ?Welche anderen Bilder haben Sie hier? Ich frage.
?Es gibt keine anderen Gemälde, ich mache normalerweise Keramikskulpturen. Das Malen war ein großes, ehrgeiziges Experiment, aber ich fühle mich wohler bei der Herstellung von Porzellanfiguren.
In einer Ecke zeigt er auf eine Gruppe wunderschöner durchscheinender Akte, alle in Posen der Freude und Bewegung, die nach oben schauen, als würden sie die Göttin beschwören. Die meisten haben ihre Beine zumindest teilweise geöffnet und ihre Schamlippen und Vaginalöffnungen sind, soweit es die Größe zulässt, mit realistischen Details geformt. Einer der Akte, ein halb liegender Mann, blickt die Frauen bewundernd an, sein Porzellanpenis scheint zum Leben zu erwachen.
?Das ist toll Ich schreie. ?Du magst Erotik, oder??
?Schuldig,? Lacht. Dafür lebe ich?
Ich renne zum Tresen. Es wäre gefährlich, länger zu bleiben. Ich nahm eine meiner Visitenkarten aus dem Stapel, der den vorgestellten Künstlern vorbehalten war, und reichte sie Hera. ?Ruf mich an. Demnächst. Ich meine es so? Ich gehe schnell.
Ich werfe meine Minimalklamotten nach Hause und renne zum Computer. Klarer denn je weiß ich, was ich tun will. Auch die letzte Spur der kleinen Meerjungfrau ist verschwunden. Sie wird eine Meeresgöttin sein, die Liebe und Schönheit bringt, aber keine Unschuld. Er wird Männer und Frauen in seinen Netzen sammeln und sich amüsieren, indem er sie dazu verführt, einander zu genießen.
Ich habe wirklich keine Ahnung, ob ich es entfernen kann.
Einige Detailarbeiten können unverändert verwendet werden, andere muss ich wegwerfen und von vorne beginnen. Aber ich verschwende meine Zeit nicht damit. Ich bin inspirierter als je zuvor und arbeite schnell. Ich denke über die Figur nach, die ich haben möchte. Zweifellos wird diese Göttin nackt sein. Nicht nur nackt, nackt. Sie wird eine Verführerin sein.
Ich habe im Internet nach Aktmodellen gesucht, für die ich Vorlagen erstellen kann. Es gibt einige, die einen zweiten Blick wert sind, aber nicht viele. Entweder Posen, Körper, Gesichter, Haare, irgendetwas stimmt nicht immer. Sicher kann ich mischen und anpassen und natürlich werde ich das tun, aber?
Nein, es gibt nur einen Körper, der die Göttin sein kann, die ich für diese spezielle Szene brauche. Es muss meins sein. Ich öffnete die lokalen Ordner und überflog meine verschiedenen Nacktfotos, die von Taylor, Carl und Henri sowie Sonia und Jo aufgenommen wurden. Ich halte kurz bei einigen von Sonias Bildern inne. Gott, sie ist so schön Wenn ich es mir leisten kann, sollte ich ihn dazu bringen, für mich zu modeln.
Aber für diesen Job muss ich meine eigene Göttin werden. Es ist mir wichtig geworden. Ich wähle einige Posen aus, ich merke, dass ich einige Winkel brauche, die ich nicht auf meiner Festplatte habe. Ich baute meine Kamera und mein Stativ auf und machte schnell ein paar Dutzend Aufnahmen. Ein oder zwei können verwendet werden. Ich bin froh, dass meine Fotze rasiert wurde, während ich sie arrangierte. Meine Göttinnen werden immer rasierte Fotzen haben. Vielleicht mögen Sie mehr Risiko? MaxfieldParrish
Ich blockierte die Komposition am frühen Nachmittag. Die natürliche Landschaft ist natürlich immer noch da, das ist zu viel von einem Teil von mir, um es aufzugeben. Es hat Klippen, sanfte Wellen, einen Strand und einen Felsen, auf dem die Göttin ihren Thron errichtet hat. Viel offensichtlicher und natürlich viel nackter und anzüglicher als die Frauen auf meinen vorherigen Bildern. Die Grundlagen meines 3D-Renderings kommen schnell herein, natürlich wird es mehr Zeit brauchen, um es vollständig zu detaillieren. Aber ich bin fast bereit, mit dem eigentlichen Malen zu beginnen.
Sobald sich der Gedanke in meinem Kopf formt, sobald ich die Türklingel höre. Ich muss in einer Zone sein, ich habe völlig jedes Zeitgefühl verloren. Ich eilte zur Tür, ohne zu wissen, auf wen ich warten sollte, aber ich wusste, dass wer auch immer es war, meinen nackten, geilen Körper genießen würde. Und plötzlich merkte ich, wie geil ich war. Ich öffne die Tür. Es ist Taylor Wunderbar
Ich schlang meine Arme um seinen Hals, warf meinen Körper auf ihn und küsste seinen Mund hart und lange. Komm rein, du Hurensohn Schließe die Tür hinter dir. Und diese gottverdammten Klamotten auch loswerden?
Taylor gehorcht bereitwillig und prompt. Sobald ich seine Klamotten ins Wohnzimmer werfe, knie ich mich hin und bemunde seinen Flugzeugträger, der ein Hahn ist. Ich will es, ich will es hart und ich will es nass. Denken Sie daran, noch keine Ejakulation? Ich weise ihn an. Warte noch ein bisschen. Ich möchte, dass alle hier sind, bevor der Spawn zu fließen beginnt.
Innerhalb von Minuten hatte er mich aufrecht auf allen Vieren mit Blick auf die Tür und kniete hinter mir und stieß seinen Schwanz hinein. und Glätte. Ich verpasste fast das Geräusch der Türklingel, die an meinem Orgasmus vorbeilief, als Taylors pochende Kraft in meinem Gehirn explodierte. Ich höre es beim zweiten Klingeln.
?Eintreten, die Tür ist offen? Ich atme so laut ich kann. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Lautstärke meines Orgasmus lauter ist.
Jo und Joe traten ein, aber es war wenig Platz für sie, zwischen der Tür und den beiden sich windenden Körpern auf dem Boden direkt hinter der Tür zu stehen. Sie zu sehen, löst einen weiteren intensiven Orgasmus aus, oder vielleicht die Fortsetzung des ersten. Joe schloss die Tür mit einem Lächeln und trat vor, um direkt über mir zu stehen. Er streckte Taylor seinen Arm entgegen, der seinen Schubs stoppte, um sie zu begrüßen.
Du musst Taylor sein? Er grinst. ?Ich habe viel Gutes über dich gehört?
Und ich sehe ein paar gute Dinge an dir Jo greift ein.
Ich holte tief Luft und fand endlich eine Stimme. Nun, steh nicht einfach da Zieh deine verdammten Klamotten aus Einfach links ins Wohnzimmer werfen.
Wenn sie wieder auftauchen, sind sie wunderschön nackt und Joe ist wunderschön erigiert.
Ich weiß, was ich damit machen will. Bring es her? frage ich und Joe stellt sich gehorsam vor mein verzerrtes Gesicht. Ich kann meinen Rücken beugen, meine Fingerspitzen nach oben drücken und meinen Hals gerade genug strecken, um seinen Schwanz zu erreichen, während er sich nach unten drückt, um mich zu treffen. Es ist nicht sehr bequem, aber ich fühle mich wie der größte Pornostar und meine Vitalität schwillt an und explodiert in mir.
Wäre es nicht bequemer, wenn wir das im Nebenzimmer machen würden, wo wir mehr Platz haben? Joanne bricht den Bann, vielleicht fühlt sie sich etwas vernachlässigt, aber sie hat absolut recht. Taylor wurde mich los und wir standen beide auf. Jetzt kann sie sich zumindest Jo vorstellen, und Jo drückt sie fest, um sicherzustellen, dass ihr harter, nasser, schlampiger Schwanz in vollem Kontakt mit ihrem Bauch ist.
Jetzt, wo wir in Betrieb sind, sind die Getränke und auch das Essen die nächste Priorität. Taylor ging zum Kühlschrank und wir anderen nahmen unsere Plätze im Wohnzimmer ein. Eine wunderschöne Show endet auf dem Kaffeetisch und wir vier sitzen auf dem Boden und essen, trinken und unterhalten uns. Die Atmosphäre ist weniger sexuell intensiv, aber genauso angenehm.
Wir kommen nicht weit, bis es erneut klingelt und dann ein anhaltendes Klopfen folgt.
?Die Türen sind offen, treten Sie ein? Ich wiederhole es so laut ich kann. (Lauter als beim letzten Mal). Wie ich erwartet hatte, Henri und Sonia.
?Guten Tag meine Damen und Herren? beginnt Henri, aber als Sonia sagt: Oh mein Gott, sieh dir diese lieben Menschen an
Kein Wort von euch beiden, bis ihr euch ausgezogen habt. Hier dürfen sich nur nackte Menschen treffen? Ich befehle.
Jo lacht: Ich fange an zu verstehen, wie dein Verstand funktioniert, Tethys. Ich liebe es?
Weder Sonia noch Henri tragen etwas, das sich schwer ausziehen lässt. Sobald Sonia nackt ist, nähert sie sich Taylor und stellt sich vor sie, ihre Beine knapp über Schulterlänge, die Lippenlinie ihrer Fotze knapp über ihrer Augenhöhe.
Schande über Tethys, dass sie uns nicht früher vorgestellt hat, Taylor. Jetzt verstehe ich, warum er versucht hat, dich für sich zu behalten Jetzt steh hier auf und stell dich richtig vor?
Taylor steht auf und streckt ihre Hand aus, um ihn zu begrüßen.
Das ist keine richtige Vorstellung, wo bleiben deine Manieren Gib Sonia eine große Umarmung und drücke ihren schwarzen Arsch? Schelte. ?Das ist besser.? Sie tritt einen Schritt zurück und sieht ihn noch einmal an. Oh mein Gott, das ist ein toller Kerl. Tethys hat mir von deinem Privatschwanz erzählt und er ist eine Schönheit Ich kann es kaum erwarten, deine Größe auszuprobieren?
Er wendet sich an Joe und Jo. Hey Leute, ich bin so froh, dass ihr uns so bald besucht. Sie sind ein wunderschönes Paar Lass es mich wissen, wenn ich zu stark bin, manchmal bin ich mir selbst voraus. Ich will dich nicht verfolgen. Verdammt, Joe, du bist ein guter Mensch?
Joe steht mit voller Aufmerksamkeit da, sein Instrument erwacht fast zum Leben, sobald Sonia den Raum betritt.
?Ich glaube er mag dich,? Joanne kichert. Mach dir keine Sorgen, Sonia, wir werden uns gut verstehen.
?Schön, dich mehr zu treffen, als du je wissen kannst? Joe antwortet mit offenen Armen und hofft auf eine Umarmung. Es braucht einen großen, engen, nackten.
Oh, ich weiß es schon, Mr. Ince. Sie lächelt. Ja, Ihre Frau hat recht. Wir verstehen uns super? Sie wirft sich auf Joanne und umarmt sie fest und lange.
Ich bin übrigens zu Henri gewechselt. Ich stellte mich auf meine Zehenspitzen, um ihre Lippen zu küssen, setzte mich dann auf meine Fersen, um sie zu küssen und schnell ihre rechte Brustwarze zu beißen. Ich lege meinen linken Arm hinter seinen Hintern und greife mit meiner rechten Hand nach der Unterseite seines Penis. Meine beiden unteren Finger streicheln sanft seine frisch rasierten Hoden, mein Daumen massiert seine Leiste und mein Zeige- und Mittelfinger greifen den unteren Teil seines Penis. Sie reagiert genau so, wie ich es mag. Ich genieße es, alles auf und ab zu hüpfen. Mit seiner enormen Größe wird er nicht so steinhart wie Carl oder Taylor oder jetzt Joe, was bedeutet, dass, wenn ich eine Peitsche nach oben oder unten auf ihn anwende, es eine sinusförmige Welle ist, die sich über die gesamte Länge ausbreitet und sie verrät. ein kleiner Schnappschuss am Ende. Ich liebe es.
Henri sagte sofort zu Taylor: Hey Mann, es ist schön, dich zu sehen Henri packt ihn anmutig und reicht Joe zuerst die Hand.
Schön, dich kennenzulernen, Joe. Ich hoffe, Sie fühlen sich hier genauso willkommen wie wir alle. Wie Sie sehen können, ist Tethys eine großartige Gastgeberin. Ich lache zusammen mit Joe und Jo.
Ich ließ seinen Schwanz los, damit er Joanne umarmen konnte. Sie war gefangen in der Sicht zwischen ihren Beinen und jetzt muss sie ihm ins Gesicht sehen, während sie spricht. Seine Augen sind unkonzentriert und verträumt.
Joanne, es ist so schön, dich kennenzulernen. Du hast eine geheimnisvolle, exotische und erotische Schönheit und ich bin ganz fasziniert von dir.
Jo schmilzt in seinen Armen.
Als es noch einmal fast leise klingelt, verflüchtigt sich die Atmosphäre merklich. ?Komm herein Karl? Ich schreie.
Es kommt nur mit einem Paar Cargo-Shorts und Flip-Flops. Ich muss ihm nicht sagen, dass er sich ausziehen soll. Sie wurden gestartet, kurz bevor sich die Tür hinter ihm schloss. Sonia sitzt mit Taylor auf der Couch, einen Arm um ihre Schultern geschlungen und der andere erkundet langsam die ungewöhnliche Struktur ihres Penis. Ich muss mein Lachen über sein Dilemma unterdrücken. Er lässt fast Taylors Schwanz fallen, als er Carl sieht und sein Mund öffnet sich. Er erholt sich in Sekundenschnelle, gibt Taylor ein paar beruhigende Züge und steht auf, um Carl als Erster zu begrüßen.
Ich sehe, dass Carl genauso zurückhaltend ist, aber das ist natürlich weniger ein Sprung für ihn. Ich nehme schnell Sonias Platz neben Taylor ein, um ihren Schwanz zu beschäftigen, und sie belohnt mich mit ihren sehr süßen Küssen und Liebkosungen. Jo hat beide Hände mit Henris riesigem Fleisch beschäftigt und eine mit ihrem Mann. Sonia drückt Carls Hintern mit einer Hand und erkundet abwechselnd ihre Arme, Brust und Vorhaut mit der anderen.
Wir sind alle hier, und ich halte das Meeting für Ordnung. ?Hallo Leute? und Mädchen Hör mal zu Es scheint, als würden sich alle gut verstehen, und das ist in Ordnung. Wir sind hier alle gute, saubere und sexy Menschen, also gibt es für niemanden einen Grund, schüchtern zu sein. Sie können zuordnen, gruppieren, austauschen, was Sie wollen. In der Küche gibt es mehr Essen und Trinken. Wir können alle hier spielen, im Schlafzimmer, in der Küche, im Studio oder wo immer wir wollen. Ich habe für heute nur eine Regel, und die meine ich ernst.
?Was ist das?? , fragt Sonia, schüttelt leicht den Kopf und wackelt mit ihren vollkommen nackten Hüften.
Ist es für Männer? Meine Herren, ich habe Ihnen in den letzten Tagen gesagt, dass Sie nicht ejakulieren sollen. hast du gehorcht
Ja Mama? Heinrich lacht. Überraschenderweise behaupten sie alle, gut zu sein.
?Gut. Ich bin stolz auf euch alle. Wir werden dies in Kürze beheben, aber noch nicht. Keine Ejakulation, bis ich es sage. Halten Sie Ihr Sperma in Ihrer Prostata oder wo immer Sie es aufbewahren?
Ich bewahre meine in einem Gallonenkrug neben dem Bett auf? Er macht sich über Taylor lustig.
Was, deine Prostata? Joe neckt.
?Schön,? Ich antwortete. Es ist mir egal, ob du gefickt, gelutscht, mit der Hand masturbiert, gefickt, gelutscht, befummelt oder so wirst. Wenn Sie das Gefühl haben, sich auf die Ejakulation vorzubereiten, besuchen Sie mich. Das ist wichtig. Das ist für die Kunst Jo, Sonia, glaubt ihr Mädels, ihr könnt mir helfen, das umzusetzen?
Die Frauen nicken, sehen aber verwirrt aus. Ist das nur das erste Mal? Ich füge hinzu: Sobald die Männer ihre erste Ejakulation hatten, bin ich sicher, dass jeder von ihnen in der Lage sein wird, ein paar Ladungen mehr zu bewältigen. Es steht ihnen frei, sie zu verwenden, wenn es die Situation erfordert.
?für Kunst? sagt jo. ?Für die Kunst? quietscht Sonja. Ich stand auf und gesellte mich zu ihnen. ?Für die Kunst? Ich schreie und wir machen einen Dreier High Five. Die Männer sehen sich an und zucken mit den Schultern.
Die Party fängt gut an. Dies ist meine erste Gruppensex-Begegnung und ich war besorgt darüber, was passieren würde. Taylor und Carl sind ebenfalls neu in diesem Geschäft. Trotzdem sind Jo und Joe und Henri und Sonia alte Hasen und wirklich talentierte Hasen. Obwohl es vier Männer und drei Frauen gibt, kommt niemand zu kurz. Während ich von Henri auf dem Wohnzimmerboden einen netten zehnminütigen Fick auf meinen Knien habe, bekomme ich meine erste Chance, Joes Schwanz vollständig zu lutschen. Der jüngste der vier, obwohl es ihm an nichts mangelte, überraschte mich durch seinen süßen Geschmack. Es muss etwas in ihrer Ernährung sein. Nachdem ich mir Joannes Muschi angeschaut habe, bin ich doppelt überzeugt. Ihre ist die zweite Katze, die ich nach der von Sonia gekostet habe, und sie schmeckt ganz anders. Nicht, dass Sonia selbst nicht angenehm wäre, aber merklich unterschiedliche Untertöne zwischen dem klebrigen, moschusartigen Geschmack und dem Bouquet der Aromen. Ich denke, ich kann mich daran gewöhnen, Frauen zu einem regelmäßigeren Teil meiner Erfahrung zu machen. Ich habe mich noch nie für bisexuell gehalten, aber das fällt mir definitiv leicht. Ich bin ein glückliches Mädchen.
Ich schaue mich um und beobachte, wie Sonia auf Carl aufsteigt und ihn hektisch herumtreibt. Sein Gesicht ist urkomisch ekstatisch. Während ich es esse, positioniert Taylor ihren großen Schwanz auf halbem Weg in Jos Kehle und Joe fickt mich von hinten. Während ich die Aussicht genieße, lehnt sich Henri für einen Moment entspannt zurück und streichelt langsam seinen riesigen Schwanz. ?Du bist der Nächste,? Dachte ich mir, als Joanne anfing zu zittern und zu schreien.
Unsere Gruppe hat viel kollektive Belastbarkeit. Es dauert etwa eine halbe Stunde, bis Carl als erster um Gnade fleht.
?Ich werde abspritzen? Ihre Stimme zittert, als sie plötzlich aus Jos Fotze kommt, die sie die letzten paar Minuten unterhalten hat.
Komm her, du geiler Hurensohn? Ich sage es mit Ermutigung. Soll ich dann meine Geheimwaffe verraten? ein kleines Weckglas, das unauffällig auf dem Beistelltisch steht.
?Sperma in meinem Mund Sohn? befehle ich, während ich mit meinen Lippen über deine glatte, schleimige Fotze gleite. Ich kann sowohl Jos Sonia als auch ihr eigenes süßes Precum darauf schmecken. Ich fahre mit meiner Zunge unter die Vorhaut und bewege sie vor und zurück über die bedeckte Eichel in einer Bewegung, von der ich weiß, dass sie für ihn unwiderstehlich ist. Er spritzt sofort einen großen Spritzer Sperma unter meine Zunge. Das meiste davon fließt in die Haupttasche meines Mundes, aber etwas tritt aus meiner Oberlippe aus. Ich muss das fangen. Ich rollte es in meinem Mund und vermischte es mit so viel Speichel, wie ich produzieren konnte. Wenn ich das Gefühl habe, es schlucken zu müssen, nehme ich das Glas und spucke hinein, das gesamte Volumen gemischter Speichel und Sperma. Ich liebe die Art, wie es mit den glänzenden, cremigen, schillernden durchscheinenden Streifen dort aussieht.
?Das war großartig Hat das jeder gesehen? Das ist was ich will. Ich stecke es in meinen Mund und dann in das Glas.
Hey, das können wir auch in das Glas tun Sonya protestiert. Jo nickte zustimmend. ?Jemand kommt auch in unseren Mund?
Okay, du musst versprechen, nicht zu schlucken? Ich bestehe darauf.
Ja Mama? sie reden immer unisono und die Männer lachen auch.
Es war eine gute Idee. Andere Mädchen beginnen mit Vergnügen, die verbleibenden Jungen zu bearbeiten. Sonia nimmt Taylor eine große Ladung ab, Jos Mund ist voll mit Sperma von Henri und Joe segnet mich mit einem so süßen Schluck, dass ich wirklich schlucken möchte. ?Was isst er?? Ich frage mich noch einmal.
Jede der Damen macht das, was ich mache, mischt den Samen mit ihrem eigenen Speichel und gießt ihn in das Glas. Hinter dem Glas ist jetzt eine beträchtliche Lache aus schimmernder Flüssigkeit sichtbar. Ich stand auf, schloss das Glas und stellte es in den Kühlschrank.
Das war’s, jeder hat seinen Job gemacht. Jetzt können wir spielen?
?Schwierige Aufgabe,? Joe, zum Lachen und zur Zustimmung von uns allen.
?Was wirst du damit machen?? Fragt Henri. ?Legen Sie ein Kuchenrezept?
?Nah dran,? Ich antworte. ?Ich mache Gesso.?
Die meisten von ihnen murmeln verstehend, aber Carl scheint verloren zu sein. ?Etwas, mit dem Sie eine Leinwand beschichten, bevor Sie sie bemalen? Ich erkläre.
?Wie ein Futter? Taylor fügt hinzu. Carl versteht plötzlich.
? Funktioniert das wirklich? Er fragt Joe.
?Ich weiß nicht,? Ich grinse? Ich habe es noch nie zuvor versucht. Es sollte aber sein. Ich werde auch andere Zutaten darin mischen. Dieses Mal wollte ich eine Bio-Formel ausprobieren.
?Das ist so cool? Sonia sagt mit Bewunderung.
Die sexuelle Spannung scheint sich vorübergehend aufgelöst zu haben. Wir ruhen uns im Wohnzimmer aus, gehen gelegentlich in die Küche, um Snacks zu essen.
?Übrigens,? Taylor spricht Carl an. Ich habe deine Trainings-App fertiggestellt. Wir können es vorführen, wenn Sie bereit sind.
Hast du es mitgebracht? Lass es uns jetzt machen?
Carls Enthusiasmus ist ansteckend. Die gesamte Orgie-Menge versammelt sich um meinen Laptop, während Taylor einen USB-Stick aus ihrer abgelegten Hose zieht und ihn in den Steckplatz steckt. Er öffnet sie und beginnt seine Schritte zu machen. Es öffnet ein Browserfenster, das eine Datenbank anzeigt, in der anscheinend Hunderte verschiedener Übungen und Variationen gespeichert sind, die es Carl ermöglichen, Gewichtheben zu verfolgen, seinen Fortschritt aufzuzeichnen, Ziele zu setzen, Trainingsprogramme zu entwerfen und sogar Tracking-Programme für wen auch immer einzurichten sein. Coaching. Ich weiß, dass Taylor diesen Teil für mich erledigt hat.
?Ist ein Webserver installiert, damit Sie ihn aus der Ferne verwenden können? Taylor erklärt. Wenn Sie es mit Ihrem Webhost oder einem Cloud-Server einrichten können, können Sie es auf Ihrem Telefon verwenden, selbst wenn Sie in einem externen Fitnessstudio sind oder nur Körpergewichtsübungen in einem Park machen.
?Das ist toll? Carl wird aufgeregt. ?Sie können eine Menge Geld verdienen, indem Sie das verkaufen.?
Joe und Henri nickten zustimmend. Das ist so gut wie alles, was wir im Immobilienbereich verwenden, und es ist ein teures standardisiertes System. Joe schlägt vor.
Henri fährt fort: Taylor, Mann, ich würde dir so etwas für meine Rezepte und Leckereien bezahlen. Im Moment verwende ich nur eine Tabellenkalkulation und es wird ein bisschen umständlich.
Taylor errötete, was sie heute nicht einmal tat, wenn sie von schönen Frauen umgeben war.
Ich lehne mich an Carls Schulter, fahre mit den Händen über seine Brustmuskeln, und Henri lehnt sich zurück. Ich spüre, wie sein Schwanz langsam meinen Arsch gegen meine Wange drückt und er erwacht wieder zum Leben. Sonia steht hinter Taylor, ihre Hände strecken sich nach vorne, um seinen Schwanz zu massieren, während Taylor versucht, das System zu erklären. Er erholt sich.
Ich greife hinter mich und schließe meine Finger in Henris großen, heißen Schwanz. Bin ich bereit für eine weitere Runde, Big Boy? Ich summe. Er ist auch bereit. Ehe ich mich versah, lag ich auf dem Rücken, die Beine reichten zur Decke, und er stürzte sich in mich, als meine Handgelenke gegen Henris Schultern drückten. Der Orgasmus kommt schnell und laut.
Die anderen übernehmen meine Führung, Sonia zieht Taylor zu sich und Jo setzt sich auf Carl, bevor er überhaupt vom Stuhl aufstehen kann. Da sehe ich etwas Außergewöhnliches. Joe drehte den Stuhl zur Seite, Joanne beugte sich vor und Joe schob seinen Schwanz fast ohne zu zögern in ihren Arsch. Ich habe schon früher Doppelpenetrationen in Pornovideos gesehen, aber nie aus der Nähe und persönlich. Der Anblick schickt mich zu einem weiteren erstaunlichen Orgasmus und Jo scheint dasselbe zu fühlen. Er ejakuliert laut und keuchend mehrmals hintereinander.
Sonia schaut und stöhnt. ?Verdammt Ich möchte etwas davon. Spar mir etwas Joe, ich will, dass du meinen Arsch fickst, während Taylor meine Muschi knallt?
Als ob er ein Signal erhalten hätte, lösen diese Worte aus seiner geliebten Stimme Henri aus und schicken ein paar heiße Spermastöße tief in meine Fotze. Er keucht und ist kurzatmig und schwitzt viel. Das ist toll. Carl ejakuliert in Jo und lässt die Ejakulation sofort wieder in Jo fließen, wobei er seinen Penis, seine Eier und seine Leiste zerquetscht, während sie die Treppe hinunter zittert. Er nimmt Joe in den Mund und leckt, wenn auch nicht sauber, so doch sehr schlampig. Jetzt fick Sonia, beauftragt ihn. ?Sie braucht es?
Ich habe schon oft über die Notwendigkeit von Gleitmittel beim Analsex gelesen und bin mir sicher, dass ich, wenn ich das ausprobieren würde, viele Schläuche brauchen würde. Aber Jo hat es ohne fremde Hilfe geschafft, und Sonia ist genauso einladend. Er beugte sich über Taylor und enthüllte das schwarze Loch zwischen seinen braunen Wangen. Joe kommt leicht rein. Sonia entlädt sich schnell. ?Mach weiter? er war außer Atem. spritz mir in den arsch?
Es dauert ein paar Minuten, aber Taylor und Joe synchronisieren ihre Bewegungen und Sonia sieht verzweifelter aus, als ich sie je gesehen habe. Henri und ich sehen fasziniert zu und behalten das Trio in der Nähe im Auge, während sie gelegentlich einen Überfall machen, um seinen glänzenden Schwanz zu lecken und zu lutschen. Jo lässt sich neben ihrem Mann nieder, legt ihren Kopf auf Sonias Hintern und beobachtet genau, wie sein Schwanz in ihr Arschloch eindringt. Von Zeit zu Zeit greift er nach hinten und drückt seinen Hintern oder die Rückseite des Hodensacks. Er zieht seinen Schwanz ein paar Mal ganz nach oben, sabbert ihn laut an und stößt ihn wieder in Sonia. Es ist unglaublich erotisch anzusehen. Henri ist wieder sehr hart und meine Lippen pressen ihn fester zusammen, als ich dachte.
Besser als jeder kommerzielle Porno, Taylor und Joe kommen gleichzeitig auf Sonias Fotze und Arsch. Ich habe das Gefühl, noch nie etwas so Schönes gesehen zu haben. Sonia klingt, als wäre sie im Himmel. Als Joe hinausgeht, beugt sich Jo nach unten und nimmt ihn in den Mund, leckt und saugt seinen Schwanz brillant. Sonia bleibt auf Taylor und sie bleibt irgendwie in ihm. Joanne setzt ihr orales Abenteuer fort, beugt sich vor und saugt Sperma aus Sonias Arsch und Fotze, während sie ihre Lippen an Taylors Schritt und Eiern leckt und absaugt. Als Sonia sich endlich umdreht, kommt Jo zwischen ihre Beine und peitscht ihre Klitoris mit ihrer Zunge. Sie hat den hungrigsten und aggressivsten Blowjob mit einer Frau, die ich je gesehen habe. Bald flattert und stöhnt Sonia wieder.
Ich mache es mir mit Henri auf der einen und Carl auf der anderen Seite auf der Couch bequem. Taylor kam herüber und setzte sich entspannt und zurückgelehnt zwischen meine Beine. Joe liegt in der Nähe. Im Moment sind wir alle zufrieden. Ich greife mit beiden Händen nach Carls und Henris Penis, beide meistens fest, aber nicht drängend. Wir beobachten beiläufig die lustige und inspirierende erotische Interaktion zwischen Jo und Sonia. Meine Stimmung ist jetzt nachdenklich, während das Nachglühen über meine Brust kriecht und mich überall sanft wärmt. Heute Abend versammelt sich ein seltsamer kleiner Stamm bei mir zu Hause. Wir sind nicht im Mainstream, keiner von uns. Die meisten Menschen wären verlegen, angewidert, verlegen, ängstlich oder einfach nur angewidert von der Idee, ganz zu schweigen von unserer heutigen Erfahrung. Ich denke an Taylors süße und fürsorgliche Schwestern und ich weiß, das ist etwas, was wir niemals mit ihnen teilen können.
Ich kann es ihnen nicht verübeln, es ist nicht ihre Schuld. Außer vielleicht Jo und Joe, keiner von uns wurde in diese kleine Subkultur hineingeboren, und keiner von uns hätte es erraten können, bis wir es taten. Ich selbst, Taylor und Carl, wir funktionieren nicht gut in der breiteren Gesellschaft, wir konnten uns nie einfügen, und ich hätte diese Männer nicht als meine Freunde betrachtet, bis ich die Stärke und sogar Brutalität meiner eigenen sexuellen Natur entdeckt habe . Reisende. Sonia und Henri sind außergewöhnlich, sie pendeln leicht zwischen verschiedenen Welten. Ich beneide sie um ihr Selbstvertrauen, ihre wohlwollende Akzeptanz und ihren Einfallsreichtum, unabhängig von den sozialen Umständen, in denen sie sich befinden, und ich bin dankbar, dass sie gerne Zeit mit mir verbringen.
Im Fall von Joe und Jo geht eine andere Generation anscheinend auf ihre Eltern zurück, die den Mut fanden, ihre Unvereinbarkeit mit den Sitten der Zeit zuzugeben und ihre Kinder mit dem Bewusstsein und der Wertschätzung der Abenteuerlustigeren zu erziehen. Lebensstil. Von all diesen Menschen kann ich viel lernen. Ich bin ein glückliches Mädchen.
Die Party geht noch ein paar Stunden weiter, bis das Essen vorbei ist, die Frauen satt sind und die Männer komplett weg sind. Die letzte Säule ist Joe, der überraschenderweise, aber vielleicht vorhersehbar, eine Ausdauer und eine Fähigkeit zur Heilung zeigt, die ihn in den Augen der anderen auf ein unerwartetes Podest stellt. Ich freue mich, dieses Paar zu kennen und hoffe, eine enge und lang anhaltende Freundschaft aufzubauen.
Endlich neigt sich der Abend langsam dem Ende zu. Henri und Sonia sagten gute Nacht, und bald folgten ihm Jo und Joe in der Hoffnung auf ein weiteres Hippie-Hollow-Treffen am nächsten Samstag. Ich warte auf einen guten. Carl bekommt seine neue App und möchte sie unbedingt auf seinem Computer installieren und verwenden. Er scheint ein wenig überwältigt von der Erfahrung, die er gemacht hat. Ich kann Ihnen versichern, er wird sich daran gewöhnen, wenn ich ihn zur Tür bringe und die Tür weit öffne. Ich bleibe außer Sicht, falls jemand in der Nähe ist.
Taylor bleibt. Wirst du die Nacht hier bei mir verbringen? Ich frage. Ich kann den Wecker stellen und dich pünktlich zur Arbeit bringen.
Ich rufe nur spät an, es spielt keine Rolle, er stimmt zu. ?Ich habe Lust auf Pizza.?
Wir diskutieren darüber, irgendwohin zu gehen, aber keiner von uns will sich anziehen, also beschließen wir, eine Lieferung anzurufen. Das wird ein neues Abenteuer für mich. Ich habe noch nie zuvor einen Pizzaboten nackt getroffen. Ich will das tun, aber ich will ihn nicht traumatisieren.
?Wird dankbar sein? Taylor versichert mir.
Eine halbe Stunde später klingelte es an der Tür, und ich öffnete sie mit all meiner Pracht. Plötzlich erwischte mich die Metapher. In der Tür steht mit großen Augen und offenem Mund kein tollpatschiger junger Mann, sondern ein zierliches, hübsches junges Mädchen. Der Ausdruck in meinen Augen war wahrscheinlich genauso geschockt wie seiner.
Er starrte meinen Körper ein paar Sekunden lang an, erfasste die Details und warf dann einen nervösen Blick auf den Verkaufsauftrag. ?Tethys?? Schütteln.
?Ja,? Ich antworte und er entspannt sich sofort.
Oh Gott sei Dank. Ich dachte, ich wäre an der falschen Stelle gelandet.
?Wenn Sie Pizza haben, ist dies der richtige Ort. Komm herein
Sein Zögern verfliegt sofort und ein hinterhältiges Grinsen erscheint auf seinem Gesicht, als er den Eingang betritt. Sie ist eine hübsche kleine Schönheit. ?Große Fleischliebhaber mit Pilzen und Paprika?? liest fröhlich die Bestellung.
Hast du verstanden? Taylor, kannst du das Geld nehmen und die Dame hier bezahlen?
Taylor war außer Sichtweite stationiert, um unseren erwarteten Jungen nicht unnötig in Verlegenheit zu bringen. Aber ich möchte auf jeden Fall, dass er ein Teil dieser Erfahrung ist Währenddessen sah mich das Mädchen wieder an und flüsterte: Das ist so seltsam. Kalt Ich wünschte, ich wäre mutig genug, dies zu tun.
Ich schenkte ihm ein breites Lächeln, und dann kam Taylor zu mir herüber, ihr großer und einzigartiger Schwanz war ein wenig geknebelt und schaukelte anmutig von einer Seite zur anderen. Die Augen des Mädchens springen fast heraus und sie lässt fast die Pizzaschachtel fallen.
Hier, lass mich das holen, biete ich als Hilfsmittel an. Taylor gibt ihm das Geld und er zittert, als er nach dem Münzstapel greift. Der Rest ist Trinkgeld. Gehen Sie voran und speichern Sie.
Er holt ein paar Mal tief Luft und sagt schließlich Danke nie seine Augen von Taylors hübschem Schwanz abwenden. Schließlich sah er mich mit feuchten Augen an. Verdammt, ich wünschte ich hätte auch so einen Freund? Er sieht fast benommen aus.
?Wie heißen Sie?? Ich werde ihn fragen.
Megan.
Megan, wenn wir das nächste Mal Pizza bestellen, fragen wir nach dir.
Megan ertrinkt fast. ?Vielen Dank. Bitte. Ja?
?Ich hoffe, es braucht etwas Zeit, um sich zu erholen, bevor es wieder losgeht? Taylor lacht.
Meine Gedanken drehen sich. Ich denke, ich werde in naher Zukunft viel Pizza bestellen. Ich frage mich, ob es zu unserer kleinen Gruppe von Freunden passt?
Ich liebe deinen perversen Verstand, Taylor packt mich und nimmt dann die Pizza. Lass uns essen, trinken, duschen und Liebe machen.
Taylor ist nicht wirklich ein Übermensch. Ich bin auch nicht so stark, wie ich dachte. Wir essen, trinken und duschen, gehen ins Bett und verbringen einige Zeit mit Plaudern und Kuscheln. Wir lassen den Tag Revue passieren, vergleichen Gedanken und stellen fest, dass wir beide das Gefühl haben, dass es viel tiefer geht als nur ein zwangloses Treffen zwischen geilen Freunden. Ich denke, es bringt uns an einen anderen Ort in unserer Beziehung, sagte er. gähnt. ?Guter Platz.?
Wir schlang unsere Arme umeinander und begannen einen tiefen, leidenschaftlichen Kuss. Wir schliefen plötzlich ein.
Immerhin wache ich früh auf, um Taylor in mir zu finden. Ein langsamer, sanfter, bequemer Fick, ich liege auf meinem Rücken und er liegt sanft auf mir. In dem Moment, als er mich wach sah, fing er an, mein Gesicht mit Küssen zu ersticken. Ich möchte etwas sagen, aber ein schläfriger Orgasmus überrascht mich und ich kann nur die Luft anhalten und stöhnen. Ich bin gerade wieder eingeschlafen und habe nicht das Gefühl, dass Taylor endlich in mir ejakuliert. Wenn morgens der Wecker klingelt, kann ich das an der Bettwäsche erkennen, die er hat. Obwohl ich es nicht erlebt habe, fühlt es sich gut an zu wissen, dass es passiert.
Auf Taylors Weg zur Arbeit mache ich noch eine halbe Stunde Mittagsschlaf, dann kann ich meinen Tag beginnen. Jetzt frühstücke ich mit Pizza, obwohl ich weiß, dass ich es nicht sollte, aber ich mag es.
Ich spanne meine Leinwand straff und rau. Ich hole das Glas mit Sperma heraus und spucke es aus dem Kühlschrank. Es ist klarer und weniger dick als im frischen Zustand, aber ich hoffe, es funktioniert. Dies ist ein Experiment. Ich füge etwas Keratinprotein, etwas Kollagen und etwas weißen organischen Kleber hinzu. Ich werfe in zwei Eiweiß für ein gutes Maß. Ich erhitze es auf dem Herd bei schwacher Hitze, bis ein seltsamer Geruch in die Wohnung eindringt, füge nach Bedarf Wasser hinzu. Ich ließ es abkühlen und überprüfte dabei seine Dicke. Ich möchte, dass es dünner als Gelatine und dicker als Farbe ist.
Ich trage es mit einem steifen Pinsel auf die Leinwand auf. Es hinterlässt einen durchscheinenden Glanz, der hoffentlich beim Trocknen nicht reißt. Es wird genug Zeit zum Trocknen haben, ich denke, ich werde am Sonntag tatsächlich mit dem Malen beginnen. In der Zwischenzeit muss ich noch einige Kompositionsarbeiten am Computer erledigen. Es sieht im Moment wirklich gut aus, besser als die kommerziellen Gessos, die mich langweilen.
Ich sitze seit ein paar Stunden am Computer und genieße, wie die Dinge laufen. Der Klingelton meines Handys lässt mich ein bisschen zusammenzucken. Ich schaue auf die Nummer und erkenne sie nicht. Es gibt so viel Spam, dass es keinen Sinn macht, einen seltsamen Anruf anzunehmen. Ein paar Minuten später pingt das Telefon mit einer SMS. Von derselben Nummer.
Hallo, ich bin Hera. Dachtest du, wir könnten uns unterhalten?
Wow, ich vergaß. Ich habe sofort die Rückgabeoption gedrückt.
?Tethys??
Hera, ich bin so froh, dass du angerufen hast Ich hatte gehofft, Sie würden es tun.
Am Telefon spricht er zunächst etwas schüchtern und zögerlich, wird aber schnell warm und wir lachen über banale Themen. Ich möchte das Thema Erotik ansprechen, aber das erste Telefonat scheint nicht der richtige Ort dafür zu sein. Wir machen Pläne für das Mittagessen morgen und ich bin nervös aufgeregt, bis ich auflege.
Der Rest des Tages vergeht wie im Flug. Ich lerne meine Meeresgöttin kennen und sie gefällt mir. Ich denke an die Geschichten, die er erzählen könnte, und einige dieser Geschichten werden im Bild angedeutet. Das 3D-Bild nimmt Gestalt an.
Ich habe die Maus und die Stifte am Abend zurückgelassen. Es ist Trainingszeit. Ich trage etwas Leichtes zum Ausziehen und gehe zu Carls Haus. Ich stehe auf und betrete das Haus mit dem Klirren von Stahlplatten auf einem Regal. Ich ziehe mich aus und gehe rückwärts. Seine nackte Pracht ist dort, wo ich es erwartet hatte.
?Karl? Ich singe heute Nobody’s cum inside me. Ich fühle mich leer. Ich brauche einen großen Schuss von dir.
Carl grinst, eines der größten Lächeln, das ich je von ihm gesehen habe. Wir haben ein gutes Training, ein paar gute Ficks, ein gutes Abendessen, eine gute Dusche, einen weiteren guten Fick und ein Kuscheln im Bett, bevor wir abdriften.
?Gestern war eine tolle Erfahrung? Carl wird aufgeregt. Ich liebe deine sexy Freundinnen absolut.
Sie lieben dich absolut, Carl. Sie werden ein gesellschaftlich erfolgreicher Mann in der Stadt sein, bevor Sie es überhaupt merken. Ich denke an Hera und Megan. Ja, da könnte wirklich Potenzial liegen. Und wenn sie es nicht sind, dann werden andere kommen. Abenteuer fangen gerade erst an, mein Freund. Du wirst mehr schöne Frauen haben, als du bewältigen kannst, und dann wirst du zu mir zurückkriechen, nur um dich vor ihnen zu schützen?
Ich werde zu dir kriechen, wann immer du willst, Tethys. Ich liebe es, ein Teil deines Harems zu sein.
Bald darauf schlafe ich friedlich ein und erkenne glücklich, dass ich ein glückliches Mädchen bin.

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert