Missionarisch Und Anal

0 Aufrufe
0%


Ich wachte auf, als mein Hund auf mich sprang, meine Eltern ließen mich meinen Hund auf das Bett legen, aber das war mein kleines Geheimnis. Okay, nicht wirklich.
Mein Dienstmädchen betrat das Zimmer, um mich für meinen täglichen Morgenspaziergang rund um das Schloss vorzubereiten. Er gab mir ein Bad, ich zog meinen Bademantel vor ihm aus und tauchte langsam ins Wasser.
Nun mag ich dem Titel nach eine Prinzessin sein, aber ich war kein Heiliger.
Ich sagte ihm, er solle mich waschen, er war inzwischen daran gewöhnt, aber ich hatte immer eine kleine Überraschung, ihn jedes Mal unvorbereitet zu erwischen. Er nahm den Schwamm und fing an, meinen Rücken mit leichtem Druck zu reiben, während ich dabei ein leises Stöhnen ausstieß, auf meinen nackten Körper starrte, meine Nippel waren hart und rosa, ich spielte mit meiner linken Hand, die Nippel lief zwischen meinen Finger, kniff und ich konnte ein paar Schmetterlinge in meinem Bauch spüren.
Als er mit meinem Rücken fertig war, stand ich nackt da, mein Körper drehte sich zu ihm um, meine frechen Brüste hingen perfekt über meinem flachen Bauch und mein Schamhaar hatte die Form einer tropfenden Landebahn. Ich sagte ihm:
Adele, komm näher, wasche mich gut und wenn du fertig bist, sag mir, soll ich deine Arbeit untersuchen?
Adele sah mich an und seufzte, sie war ein mittelblondes Mädchen mit Sommersprossen im ganzen Gesicht, die sich über Hals und Schultern ausbreiteten, durchdringenden blauen Augen und einem makellos schönen Gesicht. Ihr Arsch war perfekt geformt und ihre Brüste hatten die perfekte Größe.
Euer Exzellenz, ich bin fertig. Möchten Sie es untersuchen? sagte Adele mit ihrer zitternden Stimme, sie wusste, was passieren würde, wenn sie es vermasselte.
Ich überprüfte meinen Körper, er sah sauber aus, aber ich war geil.
Adele, du hast einen schrecklichen Job gemacht? sagte ich wütend
Er fing an zu reden, aber ich unterbrach ihn
Liegt er jetzt auf dem Rücken im Bett? sagte ich mit einem hungrigen Blick in meinen Augen
Sie versuchte nicht, sich zu sehr zu wehren, sondern hinterließ nur ein paar Prinzessinnen bitte. ?nicht heute? Als er es tat, war es ein anderes Spiel, das wir spielten.
Ich sehe, wie Sie sich bei Adele beschweren?
Nein Prinzessin, bitte nicht heute?
Wird Adele auf mein Knie kommen?
Sie tat, was ihr gesagt wurde, und ich schlug 4 sehr heftig, so laut, dass meine zweite Zofe hereinkam, um zu sehen, was los war, als sie Adeles rote Arschbacke wie eine Schwalbe sah, wusste sie sofort, was passiert war, aber anders als Adele ist Yvetter Ein geiler Teenager, der bereit ist, jeden überall zu ficken, kniet vor mir, sobald sie hereinkommt
Prinzessin, stört es Sie, wenn ich mich Ihnen anschließe?
Ich sah sie an, ihre dunkle Haut und ihr rotes Haar waren bezaubernd, sie zog sich für meine Augen aus, um ihren Körper zu essen, ihre Lippen waren groß und voll, aber ihre Vaginallippen waren eingezogen und sie war bereits klatschnass. lecker.
Ja Yvette kannst du das?
Sobald sie hörte, wie er Adele an den Schultern packte und sie aufs Bett legte, zog sie alles aus, was sie trug, und fesselte ihre Arme und Beine. Yvette nahm meine Hand und legte mich direkt auf Adeles Gesicht, ich brauchte keine Erlaubnis, als sie sich auf ihr Gesicht setzte, sie fing an, ihre weiche Zunge zu drehen und begann langsam, in meine Vagina zu gelangen, sie nahm meine Feuchtigkeit heraus und verbreiten Sie es auf Adele. Kitzler, dann saugte sie daran und es machte mich verrückt, während Yvette uns lustvoll anstarrte, sie konnte sich nicht berühren, bevor ich es ihr sagte, also wand sie sich auf der Stelle.
Yvette, komm, hilf Adele und leck meinen Arsch, du Idiot?
Er kam angerannt, legte seinen Kopf vor Adele und fing an, mein Arschloch zu lecken, ging tief mit seiner Zunge, streckte dann seine Zunge heraus und aß weiter um meinen Arsch herum.
Adele flippte aus und schnippte mit ihrer Zunge, was dazu führte, dass ich ihr Gesicht so hart wie ich konnte auf und ab fickte. Ich fing an, meine Hüften vor und zurück zu schütteln, bis ich einen kleinen Schrei ausstieß. Ich war fertig und sie aß mein Sperma. Gut für Sie.
Geht ihr beide? sagte ich auf dem Weg zurück in mein Badezimmer
Sag Jocelyn, sie soll mir das Kleid bringen, das ich heute mit meinem zukünftigen Ehemann treffen soll.
Ein paar Minuten später kam meine beste Freundin Jocelyn herein und half mir, mich fertig zu machen.
Ich habe gehört, dass er alle seine Frauen gefoltert hat? sagte er scherzhaft
Viel Glück für ihn, denn ich würde ihn auch gerne foltern?
?Jeder wartet hübscher Prinz? Sein Name ist Royce, viel Glück Prinzessin?
Ich ging durch die Hallen des Schlosses und betrat den Hauptraum, mein Vater sah mich an, vergoss tote weiße Tränen, er sagte nur, Maria, jetzt gehst du mit Prince Royce auf die Insel Ibiza, die Dienerschaft packt schon deine Sachen auf. Hast du bei diesem Abschied kein Mitspracherecht, Mädchen?
Und er ist weg. Ich wusste nicht, was los war, aber die Männer trugen mich zu den Booten, ich konnte nicht entkommen und das Bild meines Vaters jagte mich, ich muss mich Royce ergeben, wenn es so aussieht, als würde er meinen Vater verletzen. Noch bevor ich das Boot bestieg, zog mir meine Magd vor allen Leuten im Hafen meine Kleider aus, und die Leute, Bettler und Adligen sahen ihre Prinzessinnen nackt. Ich wurde in einen dunklen Raum geworfen. Ich habe keine einzige Träne vergossen, ich war stark, ich konnte kämpfen, ich konnte mit mir selbst fertig werden und ich würde gehen.
Prince Royce stieg mürrisch in Afterworth ein, sah mich nicht einmal an, zog seine Hose herunter und sagte Leck mich jetzt, Schlampe. Als sich meine Augen an das plötzliche Licht gewöhnt hatten, sah ich eine Silhouette mit ihm, ich würde nicht gehen. Ich schwieg und zog es an.
?Mein Sohn leistet Widerstand, etwas tun?
Die Silhouette kam näher, ich konnte die Details ihres Gesichts nicht zeichnen, aber sie hatte einen sehr gut gebauten Körper. Er stand vor mir und drückte meinen Arsch.
?Hier ist es?
Und ohne zu zögern schlug ich ihn so hart, dass ich vor Schmerz aufschrie.
Kniet die Prinzessin jetzt auf die Knie und leckt ihren Schwanz?
Er drückte meine Schultern nach unten und ich lag auf dem Boden, zog dann meine Haare zurück, bis der halbharte Schwanz des Prinzen in meinem Gesicht war, ich streckte meine Zunge heraus, um sie zu lecken, und plötzlich sagte der Mann, der mich hielt, jetzt du Schlampe und Ich drückte mein Gesicht gegen den Schwanz des Prinzen, der immer härter und härter in meinem Mund wurde, es war das Größte, was ich je gesehen habe. Als er Prinz sagte, fing ich an zu kämpfen.
Nicht aufhalten du Schlampe?
Und plötzlich fühlte ich, wie sich etwas Großes in meinem Arsch drehte, ich schrie, dass der Kopf des Typen hinter mir war, und ich sagte
Jetzt kann ich ihn tiefer schieben, aber jetzt liegt es an dir, deinen Schwanz zu lutschen, Schlampe?
Er beendete diesen Satz und schob etwas, das wie sein Penis aussah, in meinen Arsch, was mich vor Vergnügen schreien und weinen ließ, ich hoffe, er wusste das nicht, der Prinz genoss die Szene und rief ein Dienstmädchen, um sich darum zu kümmern. während ihr Mann sich um mich kümmert. Weder der Mann noch ich bewegten uns, bis eine blonde Magd kam, wir zogen ihr die Kleider aus, steckten zwei Finger in ihren Hals, dann in ihre rasierte Fotze und setzten uns auf den harten Schwanz des Prinzen, aber wir gingen nicht weiter, bis der Prinz sagte: Du schaffst das. vorwärts gehen?
Der Mann legte mich auf die Knie, nagelte mich auf den Boden, steckte mir ein Tuch in den Mund, tat noch nichts, schlug mir auf den Hintern, sobald ich den Kopf drehte, es brannte, brannte. Dann sagte er
Nun, Prinzessin, weißt du, wie man sitzen bleibt, während ich meinen Job mache?
Und er schob seinen harten Schwanz bis zum Ende, ich stöhnte so laut, dass er mir wirklich die Windel geben musste, was für eine Freude ich fühlte, beide Hände spreizten meine Arschbacken, schlugen meine Hüften hin und her. sie stöhnte mit ihm und ich fuhr härter fort, bis ich der einzige war, der sie fickte, dann beendete sie ihre große Ladung und blieb ungefähr ein paar Minuten in mir, bevor sie herauskam und mich auf dem Boden zurückließ. Ich lag lange bewusstlos auf dem Boden, denn als ich schließlich aufwachte, lag ich in Seidengewändern auf einem Bett aus Federn, ein Dienstmädchen war hier, hallo Prinzessin, du bist endlich aufgewacht, es ist eine Tragödie, Prince Royce und der König und Königin wird froh sein, dass du hier bist, dann mach dich fertig fürs Frühstück, ich helfe dir.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert