Lia Ponce Fingert Fotze

0 Aufrufe
0%


Monatelang sah ich ihr zu, wie sie in diesen engen rosa Shorts, die zu ihrem Hintern passten, von der Parkbank, von einem Tisch in der Nähe ihres Lieblingscafés bis zum Ende des Busses 32 rannte, aber sie war bei weitem mein Lieblingshaus. Ich wohnte im Haus neben ihm und mietete ein Zimmer eine alte breite Treppe hinunter. Ich hatte ein perfektes Setup mit Verdunkelungsvorhängen. Ich habe eine Kamera, die ich unbemerkt beobachten kann. Er läuft morgens immer nackt durchs Haus. Ihre Brüste sind lebhaft und riesig, die einer jungen Göttin, ihre Haut von einer dunklen Bräune, die sowohl genetisch bedingt als auch Sonnenschutz sein muss. Sie setzte sich ans Fenster, um ihr langes braunes Haar zu kämmen, das den größten Teil ihres Hinterns bedeckte. Mein Favorit ist, wenn sie zum Telefon eilt und alles hüpft, wie herrlich geil das ist. Sie ist wunderschön und eines Tages werde ich sie ganz für mich alleine haben.
Julia Summers hatte gerade einen gut getimten 2-Meilen-Lauf beendet, wobei der nationale Wetteralarm auf ihrem Telefon anzeigte, dass ein schwerer Sturm bevorstand. Er zog seine Nike-Schuhe aus und rannte nach oben, um zu duschen, bevor er sich für den Sturm fertig machte.
Das Wasser war heiß, wusch den Schweiß von ihrer Haut und seifte sie ein. Sie war eine hygienische Frau, sie rieb ihre D-Körbchen-Brüste, feinjustierte ihre Silberdollar-Nippel für sofortiges Vergnügen, bevor sie von ihrem Hals zu ihrem flachen Bauch fortfuhr und das spärliche Haar rieb, das wuchs, bevor sie zwischen ihre Beine reichte und die Lippen ihrer Rasse umrahmte. Seine Mutter, eine strenge Witwerin, hatte ihn als Kind hart bestraft, weil er lange Zeit mit seinen Frauenteilen herumgespielt hatte, also tat er es nie sehr lange. Sie seifte weiterhin ihre langen Beine ein und säuberte dann jeden Zeh.
Als die Dusche vorbei war, wickelte er sich in das Handtuch, und als er das Fenster wischte, merkte er, wie lange er geduscht hatte. Der Sturm hatte bereits begonnen, den Himmel zu verdunkeln, und große, dicke Schneeflocken begannen zu fallen.
Julia zog ein altes T-Shirt an, das sie als Abendkleid benutzte, rannte von Fenster zu Fenster und verschloss sie fest. Schwere Sandsäcke gegen die Tür schieben, um das Wasser draußen zu halten und die Heizung zu starten.
Er war bereit, sich mit einer dicken Decke und einer Eistüte auf die Couch zu setzen, sich alte Filme anzusehen und zu warten, bis der Sturm vorüber war.
Berühren. Berühren. Berühren. Er wachte im Dunkeln auf. Der Strom muss ausgefallen sein, dachte er, aber was hatte ihn geweckt? Er lauschte weiter dem Heulen des Windes gefolgt von Tap Tap. Überrascht ging er im Dunkeln zur Haustür. Tippen Sie auf tippen. Er schaute durch die Tür, sah aber nichts als einen weißen Fleck. Tippen Sie erneut. Sie schloss die Tür auf, öffnete sie und ein Schneehaufen, der ihre Füße bis zu ihren Knien bedeckte, schlug die Tür schnell zu, ohne sich mehr darum zu kümmern, was das Geräusch verursachte. Dann begann sich der Stapel zu bewegen. Schreiend schnappte sich Julia den nächsten Gegenstand, einen alten Gehstock von ihrer Mutter, und bewegte den Stapel nicht. Als er erkannte, wie töricht es war, eine Schneewehe zu schlagen, erschrak er plötzlich, Rot begann auf dem Weiß zu fließen und Spuren eines dunklen Kleidungsstücks tauchten im schmelzenden Schnee auf.
Einen Moment lang war er sprachlos, weil er dachte, er hätte einen armen Menschen getötet, der draußen gestrandet war. Der schmelzende Brocken stöhnte, bewegte sich aber nicht, umklammerte seine Brust und atmete erleichtert auf.
Es war schwierig, die durchnässte blutige Körpermasse von der Tür wegzubewegen, da die ohnehin schon große Person von schweren nassen Kleidern zerquetscht wurde. Mit dem überschüssigen Gas entzündete er ein Feuer und zog die durchnässte Erde an seine Seite. Der Schnee war geschmolzen, und alles, was er erkennen konnte, war ein Mann, der zitterte und im Blut lag. Sie erinnerte sich, dass man bei Pfadfinderinnen alle nassen Kleider ausziehen musste, um eine Person aufzuwärmen, also fing sie an, ihnen die Kleider abzuschneiden. Der Mann war trotzig nicht dem Wetter entsprechend gekleidet, nur eine Jacke und ein T-Shirt heben ihn von den Elementen ab. Er schnitt sein Hemd ab, rieb es mit einem Handtuch ab, wickelte es um seinen Körper und zog seine Schuhe und Socken aus. Er warf einen Blick auf die lange Jeans, die an seinen Beinen klebte. Der Mann zitterte. Als der arme Mann frustriert von seiner Verlegenheit erfror, schimpfte er mit sich selbst und begann, seine Hose herunterzuziehen. Sie ließ sie von ihren Hüften herunter und bemerkte für einen Moment, dass der Mann keine Unterwäsche trug, dann zog sie sie den Rest des Weges. Sie trocknete sorgfältig ihre Beine ab, die von ihren Waden bis zu ihren Hüften liefen, aber vor ihrem Schritt aufhörten. Er sah den immer noch bewusstlosen Mann an, und obwohl seine Wunden sauber waren, sah er immer noch schlecht aus. Er saß lange neben ihr und betrachtete ihr Geschlecht, da er den Penis seines Bruders nur als kleiner Junge gesehen hatte, aber dieser Mann war überhaupt nicht klein.
Nach einer Weile hörte ihr Zittern auf und sie wagte es, ihn genauer zu untersuchen, die rechte Seite ihres Gesichts war von der Stelle angeschwollen, an der sie ihn getroffen hatte, aber ihre linke Seite war ein kräftiges Kinn und ein eckiges Kinn, das mit Stoppeln bedeckt war, ihr Haar war dunkel und dunkel widerspenstig. schob sanft ihren Kopf zurück. Er studierte sie, von ihrem dicken Hals zu ihren breiten Schultern, zu ihren winzigen gepunkteten Nippeln und ihrem harten Bauch, zu ihrer sich ständig bewegenden Brust, die ihre Bauchmuskeln straffte. Sein Körper sprach von vielen Jahren körperlicher Arbeit, und seine Arme und Hände waren nicht nur muskulös, sondern auch vernarbt. Er fragte sich, wer dieser Mann war. Er erkannte, dass seine Hände doppelt so groß waren wie seine eigenen. Tatsächlich war er ein großer Mann. Hat er eine seltsame Verschiebung in seinem Magen gespürt, als er sich in den Daumen gebissen hat? …
Ich weiß, es ist noch kein Sex, aber ich möchte Feedback und Vorschläge für die nächste Folge.
Teil 2 lesen

Hinzufügt von:
Datum: Januar 12, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert