Keuschheitsfetisch Und Schwanzbondage Necken Videos

0 Aufrufe
0%


Als sie im Wohnzimmersessel saßen, nahm Jeff die schluchzende Lucy an sich. Ronald und Vanessa hatten gegenüber dem Mädchen von Ronalds Krankheit gesprochen, und jedes Mädchen hatte anders reagiert. Amelia, die Älteste und Aufmerksamste, hatte dies stillschweigend hingenommen. Er sagte, er habe schon seit einiger Zeit vermutet, dass etwas nicht stimmte.
Laura war wütend, dass ihre Eltern die Wahrheit so lange geheim gehalten hatten. Du hättest es uns sagen sollen, als du es herausgefunden hast, rief er und stürmte aus der Haustür. Ein paar Minuten später war das Geräusch des Lastwagens zu hören, der anfuhr und von der unbefestigten Auffahrt kam.
Lucy war am Boden zerstört, als sie hörte, dass sie ihren Vater verlieren würde. Sie war das jüngste und zerbrechlichste der Mädchen und fühlte sich oft vom Leben überwältigt. Und das war das Schlimmste, was ihrer Familie je passiert ist. Sie warf sich in den Schoß ihres Vaters und hielt ihn fest, während er weinte.
Jeff sah schweigend zu, wie diese Familie mit dieser tragischen Nachricht zu kämpfen hatte. Endlich ist es Zeit für Ronald und Vanessa, ins Bett zu gehen. Ronald legte seine weinende Tochter in Jeffs Arme, küsste Lucys Kopf und sagte ihr, dass alles gut werden würde. Bald darauf zog sich Amelia in ihr Zimmer zurück.
Jeff hielt Lucy für eine lange Zeit, streichelte sanft ihr Haar und rieb ihren Rücken, bis ihre Schreie in Schluchzen übergingen, und dann schlief Lucy in Lucys Armen ein. Ein paar Minuten später betrat Laura das Haus und sie weinte offensichtlich auch. Wird es dir gut gehen? , fragte Jeff Laura, obwohl er jetzt wusste, wie albern die Frage war.
Laura setzte sich und sah seufzend zu Boden. Ich weiß es nicht, gab er zu. Ich war so wütend, dass sie es uns vorenthalten haben. Aber ehrlich gesagt, wenn sie es uns überhaupt gesagt hätten, hätte ich die ganze Zeit damit verschwendet, zu fürchten, was passieren könnte. Jeff schüttelte den Kopf, wollte ihn nicht unterbrechen. Es gibt wahrscheinlich keinen guten Weg für sie, das anzusprechen, aber ich denke trotzdem, dass wir es verdienen, es zu wissen, sagte Laura.
Ich weiß nicht, ob es in Ordnung ist, wenn sie so lange warten, sagte Jeff schließlich. Ich weiß nur, dass deine Eltern euch drei Mädchen sehr lieben. Sie geben euch eine Zeit, in der die meisten Menschen nie merken müssen, wie sehr ihr euren Vater liebt. Und sie haben dafür gesorgt, dass ihr das auch tun würdet. Er wird versorgt, wenn er weg ist.
Was willst du sagen? «, fragte Laura und sah Jeff misstrauisch an. Deine Eltern haben mich gebeten zu bleiben und die Farm zu übernehmen, wenn die Zeit gekommen ist. Ich werde es tun, sagte Jeff. Das ist gut, sagte Laura entspannt und lehnte sich gegen das Sofa. Ich möchte nicht für immer auf dieser Farm bleiben, und ich bin sicher, Amelia würde das auch nicht. Was sie betrifft, sagte Laura und nickte ihrer schlafenden kleinen Schwester zu, sie ist so verliebt in dich, wohin du auch gehst.
Jeff sah nach unten und schob sanft ein Haar zurück, das aus Lucys Gesicht gefallen war. Ich liebe ihn auch. Und ich verspreche, mich immer um ihn und diese Farm zu kümmern. Gut, sagte Laura, stand auf und ging zu ihnen hinüber. Weil dies immer unser Zuhause sein wird. Er küsste sanft Lucys Wange und küsste dann Jeff, wenn auch nicht so leidenschaftlich, wie er es normalerweise tun würde. Dann bat er um Erlaubnis und ging ins Bett.
Jeff ging in sein Zimmer, legte Lucy auf den Boden und kletterte dann neben ihn. Er wachte auf und sah sie an, seine Augen waren rot und geschwollen. Ich will nicht, dass mein Vater stirbt, flüsterte sie, und Jeff zog ihn an sich und klopfte ihm auf den Rücken. Ich weiß. Es ist immer schwer, wenn solche Dinge passieren. Aber er liebt dich und wird immer für dich da sein, solange du dich an ihn erinnerst.
Lucy nickte, und dann küsste Jeff sie sanft. Können wir heute Nacht ohne Sex schlafen?, flüsterte Lucy und Jeff nickte. Sicher. Ich habe nicht erwartet, dass du jetzt in der Stimmung bist, Sex zu haben. Danke, flüsterte Lucy. Ich liebe dich, Jeff, sagte er leise, bevor er wieder wegging. Ich liebe dich auch, sagte Jeff und hielt Lucy fest, als er das Bewusstsein verlor.
***
Ein Jahr später
Jeff lag nackt im Hauptschlafzimmer, neben ihm seine junge Braut Lucy. Sie betrachtete ihr wunderschönes Gesicht und dachte über die vergangenen Monate nach. Nachdem Vanessa und Ronald den Mädchen von Ronalds Krankheit erzählt hatten, hatte Ronald fast sieben Monate gelebt. Er blieb bis zum Ende stark und zeigte nie seine Schwäche.
Etwa einen Monat vor Ronalds Tod heiratete Jeff Lucy. Es war ihm wichtig, dass sein Vater sah, wie sie heiratete, und Jeff war froh, das zu verstehen. Und dann kann die Hochzeit kommen. Jeff lächelte, als er an diese Nacht dachte.
Er war ins Bett gekommen und war überrascht, dass sowohl Lucy als auch Vanessa in Unterwäsche auf dem Bett auf ihn warteten. Vanessa hatte Jeff gesagt, es sei ein Hochzeitsgeschenk von Ronald. Jeff erkannte, dass er sich, wenn Ronald weg war, sowohl um Vanessa als auch um Lucy kümmern würde. Aber jetzt würde er die einzige Frau in der Familie genießen, die er noch nicht gefickt hat.
Jeff saß auf dem Bett und sowohl Lucy als auch Vanessa knieten vor ihm und zogen seinen Penis aus seiner Hose. Es war hart wie ein Stein, noch bevor er spürte, wie sich zwei Zungen an seinem Schaft auf und ab bewegten. Er stöhnte laut auf und sah die beiden sexy Frauen vor sich an. Vanessa war ein starker Kontrast zu Lucy, so reif und entwickelt, dass ihre großen Brüste aus ihrem Nachthemd zu quellen drohten; Lucy, so jung und zierlich, ihr Körper fängt gerade erst an, sich zu entwickeln.
Jeff stöhnte laut, Lucy saugte an seinem Schwanz wie an einem Eis am Stiel, ihr junger Kopf glitt an ihrem großen Schaft auf und ab. murmelte er und schickte jedes Mal, wenn er in seine enge Kehle eindrang, lustvolle Schwingungen durch seinen ganzen Körper. Dann schob Vanessa Jeff noch weiter in sein Vergnügen und begann mit ihrer Zunge über seine großen, geschwollenen Hoden zu streichen.
Verdammt, ihr zwei. Wenn ihr so ​​weitermacht, halte ich das nicht lange durch, stöhnte Jeff. Das ist die Idee, sagte Vanessa und grinste, als sie ihn ansah, während Lucy immer noch ihren Penis erwürgte. Wenn du zum ersten Mal kommst, kannst du lange Sex haben und meine Tochter und ich werden zufrieden sein. Jeff stöhnte und legte sich aufs Bett, entschlossen, die verbalen Dienste seiner neuen, jungen Braut und Schwiegermutter zu genießen.
Als er spürte, wie Vanessas Zunge an ihren Eiern hinunter, an ihrem Fleck vorbei, in ihr Arschloch fuhr, spürte sie einen plötzlichen Ausbruch von Lust, der sie durchbrach und sie fast an den Rand der Klippe schickte. Es hatte noch nie Felgenarbeit gemacht, aber es fühlte sich großartig an. Vanessa fuhr mit ihrer Zunge an ihrem Hintern auf und ab und spuckte den gesamten Bereich aus. Dann spreizte sie ihre Pobacken und drückte ihre Zunge gegen ihren Analschließmuskel. Sein Arsch gab nach und er spürte, wie seine Zunge in sein verengtes Loch hinein und wieder heraus glitt.
Jeff zuckte fast zusammen, als die Lust aus seiner Prostata strömte und seinen ganzen Körper bedeckte. Sie packte Lucys Kopf und bewegte ihren Mund zweimal an ihrem Schaft auf und ab, bevor er explodierte. Er pumpte den Samen in den Mund seiner jungen Braut, bis sie spürte, wie der letzte Tropfen sie verließ. Dann sah sie ihn an. In einer der heißesten Shows, die Jeff je gesehen hat, steckte Vanessa ihre Zunge in den Mund ihrer Tochter im Teenageralter.
Jeff beobachtete, wie Mutter und Tochter Sperma teilten, das klebrige, weiße Sperma, das von Mund zu Mund floss. Irgendwann mussten sie schlucken und zeigten ihm dann ihre leeren Münder. Sein Penis war immer noch sehr hart und sie sahen ihn beide mit einem lüsternen Hunger an, der ihre Augen füllte.
Dann sah er zu, wie Lucy und dann Vanessa ihre sexy Nachthemden auszogen. Dies war das erste Mal, dass er Vanessa komplett nackt gesehen hatte und ihr gefiel absolut, was sie sah. Lucy kletterte auf das Bett und küsste ihn innig. Ich liebe dich, sagte sie, und ihre Augen füllten sich mit fast anbetender Bewunderung für Jeff. Ich liebe dich auch, sagte Jeff und küsste seine junge Braut.
Dann spürte er, wie Vanessa seinen harten Schwanz ergriff und ihn langsam streichelte, während Lucy auf seine Brust stieg und sich dann an ihrem Körper hinunterbewegte. Die junge, feuchte Muschi, die von innen herausströmte, konnte die Wärme ihres Lustfeldes spüren. Er bewegte sich zu seinem riesigen Schwanz und rieb seinen klatschnassen Schlitz an seinem Schaft auf und ab. Dann positioniert sich Lucy auf ihrem Schwanz, Vanessa packt ihn und benutzt ihre andere Hand, um die sexy Fotzenlippen ihrer Tochter zu spreizen.
Lucy stöhnte laut, als sie spürte, wie ihr Schwanz ihre enge Vorderseite füllte und senkte sich in den Schwanz ihres Mannes. Jeff grunzte primitiv und seine enge Fotze, die jetzt ihm gehörte, klammerte sich an seinen Pfosten. Lucy glitt mit ihrem zierlichen Körper an Jeffs Schaft auf und ab, ballte und öffnete dabei ihre Muschi. Jeff dachte, es könnte nicht besser werden, aber er lag völlig falsch.
Ein paar Sekunden nachdem Lucy in seinem Schwanz stecken geblieben war, sah Jeff Vanessas reife, glatte, nasse Fotze in ihren Mund hinabsteigen. Er hatte es ein paar Mal gegessen, aber dieses Mal war es anders, weil er wusste, dass er sie irgendwann ficken würde. Als Vanessas Schamlippen ihr Gesicht berührten, packte Jeff ihre Taille und hielt sie fest, wobei er sich an ihrer Fotze würgte. Er steckte seine Zunge hinein, schwang sie herum und klopfte damit über seinen G-Punkt.
Fuck, schrie Vanessa und sah ihr kleines Mädchen an. Dein Mann ist ein Meister im Muschilecken. Du bist das glücklichste Mädchen aller Zeiten. Sein Schwanz ist auch ziemlich cool, stöhnte Lucy und knallte in Jeffs Schaft. Und du weißt, dass du mit ihm Spaß haben kannst, wann immer du willst, Mom.
Jeff war im Himmel und aß seine sexy Schwiegermutter, während seine neue Braut seinen Schwanz wie ein Cowgirl reitet. Er konnte fühlen, wie beide Katzen zu zucken begannen, und er war aufgeregt, als er seine Zunge zu Vanessas Klitoris bewegte und sie leicht antippte. Sie schrie, als der erste Orgasmus der Nacht durch sie brach. Wellen der Freude fegten über die Frau mittleren Alters, als ihre Säfte aus ihrer Fotze strömten und drohten, ihren Bräutigam zu ertränken.
Mit einem lauten Stöhnen trank Jeff das Getränk mit hektischer Begierde. Innerhalb weniger Minuten hörte sie Lucy schreien und spürte, wie ihre Muschi in ihrem Schwanz zuckte. Sie stöhnte laut, als ihr Orgasmus ausbrach und den Schwanz ihres Mannes benetzte. Jeff stöhnte, als er den Nektar aus Vanessas Fotze trank und spürte, wie sich Lucys Fotze auf seinem Schwanz zusammenzog.
Vaness senkte sich langsam von Jeffs Gesicht und Jeff setzte sich hin, küsste die Braut und ließ sie die Muschisäfte ihrer eigenen Mutter schmecken. Mmm, das ist gut, sagte Lucy. Ich bin froh, dass du so denkst, sagte Jeff. Vanessa, leg dich aufs Bett. Lucy, ich möchte, dass du dein Gesicht in der nassen Falle deiner Mutter vergräbst. Ich werde meiner Frau die Fotze hart schlagen.
Sowohl Vanessa als auch Lucy fanden es toll, dass Jeff von Natur aus so herrisch und gehorsam war. Vanessa legte sich sofort auf den Rücken und Lucy ging auf alle Viere und atmete das köstliche Aroma der Fotze ihrer Mutter ein. Lucy spürte, wie Jeffs Schwanz an ihrem nassen Loch rieb, als ihre Zunge das nasse Loch ihrer Mutter berührte. Dann eilte Jeff nach vorne und schob seinen Schwanz in Lucys Fotze.
Lucy schrie auf, als Jeffs Schwanz in ihrer Fotze steckte und ihn auf eine Weise herausdrückte, die sich großartig anfühlte. Vanessa beobachtete einen Moment lang den glücklichen Ausdruck auf dem Gesicht ihrer Tochter, bevor sie Lucys Hinterkopf packte und sie gegen ihre Hüfte zog. Lucy begann eifrig die Fotze zu lecken, mit der sie geboren wurde, während Jeff sein Bestes tat, um seine eigene Fotze zu zerstören.
Jeff stöhnte und fühlte sich so primitiv und kraftvoll, als er seinen großen Schwanz in seine junge Teenager-Braut hämmerte. Lucys Muschi war himmlisch, besser als jedes Mädchen, mit dem sie jemals zusammen gewesen war. Und wenn Vanessa irgendein Hinweis wäre, würde Lucy erwachsen werden und noch heißer sein als jetzt.
Die Zunge von Vanessas jüngster Tochter quietschte vor Lust aus ihrer nassen Fotze. Jedes Mal, wenn Jeff nach vorne stürmte, wurde Lucys Kopf in Vanessas Fotze gestoßen. Die Wirkung war wie ein Schlag auf ihre Klitoris, schmerzhaft, aber auf eine sehr gute Art und Weise. Sie liebte es, dass Ronald sie vor Jahren davon überzeugt hatte, eine offene Familie zu haben. Er konnte sich sein Leben nicht vorstellen, ohne seine Töchter zu genießen.
Jeff stöhnte, als er tief in Lucys Fotze stach und spürte, wie sich der sich nähernde Orgasmus aufbaute. Er fing an, ihre Möse schneller zu hämmern, ein paar Zentimeter seines Schwanzes sanken in ihren Gebärmutterhals. Ihre Eier prallten gegen Lucys Stigma und brachten sie an den Rand ihres eigenen Orgasmus. Lucy schrie in die Fotze ihrer Mutter, als sie einen Ausbruch von Lust in sich spürte.
Das Gefühl, dass Lucy wieder ejakulierte, brachte Jeff an den Rand des Abgrunds. Er schob ihn hart nach vorne und explodierte, sein Sperma schoss tief in den fruchtbaren Schoß seiner Frau. Sie griff nach ihrer schmalen Taille, als sie etwas, das sich wie eine enorme Ladung Sperma anfühlte, hineinpumpte.
Mehr als eine Minute später kam Jeff schließlich aus Lucys Fotze heraus, sein Schwanz war mit einer schleimigen Mischung ihrer Säfte bedeckt. Vanessa stand schnell vom Bett auf und leckte ihren Schwanz in den Mund, wobei sie die salzige Schärfe von Jeffs Samen, gemischt mit dem süßen Geschmack von Lucys Muschisäften, genoss.
Jeff stöhnte, als er spürte, wie Vanessa Lucys frisch gefickten Schwanz in ihre Kehle saugte. Lucy lag fast ohne Gedanken im Bett und genoss die Flut von Endorphinen bei ihren Orgasmen. Jeff lächelte seine Braut an und wandte sich dann seiner Schwiegermutter zu. Geh auf allen Vieren ins Bett. Es ist endlich Zeit für mich, deine Fotze zu erleben.
Vanessa gehorchte hastig und nahm die Hundestellung ein. Twits strömten über ihre Beine, ihre Schamlippen glühten, als sie darauf wartete, Jeffs riesigen Schwanz in sich versinken zu fühlen. Sie hatte es mehrmals gesehen und nur daran gelutscht, aber es nie im Inneren gefunden. Alle ihre Töchter liebten Jeffs Schwanz und jetzt hatte sie endlich das Gefühl, dass dieses Biest ihre Fotze ruiniert hatte.
Jeff reibt seinen Schwanz an Vanessas Schamlippen und genießt einen Moment des Neckens, bevor er sie fickt. Vanessa wimmerte, als sie ihn verspottete. Er hatte so lange darauf gewartet, und jetzt wollte er es. Er musste jedoch nicht lange warten, denn Jeff war genauso aufgeregt wie er. Jeff richtete seinen Schwanzkopf auf das Arschloch seiner Schwiegermutter und stieß nach vorne.
Vanessa schrie auf, als sich ihre Katze anfühlte, als würde sie über ihre Belastungsgrenze hinaus gedehnt. Jeffs riesige, dicke Stange drang tief in sie ein, seine Muschi platzte vor Orgasmus, als er ein paar Zentimeter seines Schwanzes in ihren Gebärmutterhals stopfte. Er hatte keine Ahnung, dass es sich so toll anfühlen würde, besonders als er sich zurückzog und dann wieder nach vorne stürmte und ihren Orgasmus fickte. Er war doppelt so groß wie Ronald, obwohl er wusste, dass das nicht ganz stimmte.
Jeff stöhnte laut auf, als er Vanessas Fotze knallte und es schließlich genoss, ihre heiße Fotze zu plündern. Er schob jeden Zentimeter seines Schwanzes in sie und liebte es, dass er sich selbst nach drei Kindern immer noch so nervös wie ein Teenager fühlte. Er drückte seinen Schwanz tief in ihre unglaublich enge Fotze und genoss jede Sekunde davon.
Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Lucy erholt und Vanessa hatte Lucy vor sich hingestellt. Lucy stöhnte vor Freude, die Zunge ihrer Mutter glitt in ihre junge Katze und Jeffs Sperma kam aus den Tiefen ihrer Möse heraus. Sie blickte nach unten und stöhnte, als sie zusah, wie ihr frischgebackener Ehemann die Katze ihrer Mutter mit ihrem großen Schwanz schlug.
Jeff stöhnte vor Vergnügen, als er spürte, wie sich ein weiterer Orgasmus in seinen Eiern bildete. Er schlug Vanessas Fotze hart und schnell, sein dicker Stock beugte ihre Vorderseite. Vanessa schrie auf, als sie den Höhepunkt spürte, Saft spritzte um das große Werkzeug herum, das sie durchbohrt hatte. Vanessas Orgasmus machte Jeff wütend und füllte die Muschi seiner Schwiegermutter mit seinem Samen.
***
Jeff lächelte, als er an diese Nacht dachte. Er war sich so sicher, dass dies das Beste war, was er jemals in seinem Leben erleben konnte. Doch als er Lucys schlafenden Körper betrachtete, die Schwellung ihres Bauches mit dem Baby, das sie hineingelegt hatte, wusste Jeff, dass die besten Zeiten noch kommen würden.
Wach auf, geile Wellensittiche, sagte Vanessa plötzlich und betrat den Raum. Die Tiere werden sich nicht selbst ernähren, Jeff, sagte er mit einem Grinsen. Sie sah ihre Schwiegermutter an, die ihr Kind in ihrem Bauch aufzog. Irgendwie gelang es ihm durch eine Schicksalswendung, Mutter und Tochter in dieser Nacht zu schwängern.
Beide waren im sechsten Monat schwanger, und laut dem Arzt würden sie beide Töchter haben. Und Jeff wusste, dass er seine Töchter gemäß der Familientradition sehr offen und sexuell erziehen würde. Er war so dankbar für alles, was er jetzt hatte, aber vor allem dafür, dass er sich entschieden hatte, den Sommer auf der Farm zu verbringen.
Zuletzt (vorerst).

Hinzufügt von:
Datum: Januar 12, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert