Kendall Woods Wird Von Einem Großen Weißen Schwanz Gefickt

0 Aufrufe
0%


letzter Abschied
Gepostet von DamonX ([email protected])
Ich strengte meine Augen an, um durch meine Windschutzscheibe zu sehen, während ich mein Auto fertig machte.
Fahren Sie langsam auf der tückischen, rutschigen Straße. mich alle paar Minuten
Ich konnte fühlen, wie das Auto von einer Seite zur anderen rutschte, und mein Herz würde hüpfen.
vor der Wiedererlangung der Kontrolle. Mein Blickfeld ist nur eins
wenige Meter von der Motorhaube meines Autos entfernt und mein Sichtfeld ist ernst
blockiert durch den endlosen Schneestrom, der auf meine Windschutzscheibe trifft.
Mein Körper spannte sich an und meine Hände umklammerten das Lenkrad fest.
genug für meine Knöchel, um einen blassen Weißton anzunehmen. wütend,
Ich warf einen kurzen Blick auf meine Uhr, bevor ich meinen Blick auf die Uhr richtete.
dunkle Straße vor mir.
Scheisse Ich bin verflucht.
Doch tief in mir hoffte ich leise, dass Lena noch nicht gegangen war.
Er wusste, dass seine Chancen bestenfalls gering waren. Ich habe langsamer gemacht
Drängen Sie sich weiter vorwärts und bemühen Sie sich, die Schilder am Straßenrand zu lesen
das würde mich zu meinem ultimativen Ziel führen. Durch den flauschigen Dunst I
Am Ende steht auf einem der grünen Schilder Preston Street.
und ich drehte mich um, um die ebenso verschneite Seitenstraße hinunterzugehen. Etwas
Als ich mich Lenas Haus näherte und a
Licht hinein. Ich zog es zum Bordstein, schaltete die Zündung aus und
Er holte tief Luft, bevor er aus dem Auto stieg.
Sobald ich nach draußen trat, biss mir der eisige Schnee wie ein winziges ins Gesicht.
Nadeln und Wind hätten mich fast umgeworfen. ziehe meine Jacke fest
Ich senkte den Kopf und stolperte durch den tiefen Schnee vorwärts
Es hatte sich sehr schnell auf dem Bürgersteig angesammelt. endlich erreichen
Ich sprang die Stufen hinauf, bevor die Haustür ein wenig innehielt. war ich
wird er das wirklich tun? Würde ich ihm wirklich sagen, wie ich mich fühlte?
Der sengende Wind ließ mich viel schneller eine Entscheidung treffen als ich.
es würde normalerweise so sein und ich streckte die Hand aus und drückte auf die Türklingel.
ein zweiter Gedanke. Es schien mir etwas zu sein, aber ein kurzer Moment verging.
Ewigkeit, bis sich endlich die Tür öffnet. Lena stand vor mir, Mund
mit offenem Mund und großen Augen. Sie trug ein zufälliges Paar blauer Stücke.
ein loses Fußballtrikot mit Hosen und Haaren, die hinten zusammengebunden sind
sportlicher kleiner Pferdeschwanz. Jedes andere Mädchen könnte ziemlich schlicht aussehen.
in so einem Outfit, aber Lena sah immer toll aus.
Dämon er weinte. Was zur Hölle machst du hier?
Bevor ich antworten konnte, packte er meinen Arm und
Körper zittert vor Kälte.
Dir muss kalt sein Draußen ist ein Schneesturm, weißt du?
Ja, ist mir aufgefallen, sagte ich lächelnd und klopfte den Schnee von mir.
Haar. Aber ich hatte gehofft, dich zu erwischen, bevor ich gehe.
Lena senkte den Kopf und ihr Gesicht verzog sich zu einem sanften Lächeln.
half mir, meine schneebedeckte Jacke auszuziehen.
Du hast mich erwischt, sagte er und hängte meine Jacke an einen Haken in der Nähe. Mine
Flug wegen Sturm abgesagt. Ich gehe nicht so weit
Morgen früh.
Ich dankte Mutter Natur im Stillen für den Schneesturm, der ich war.
Blasphemie vor.
Nun, komm rein, sagte er. Ich wollte gerade Tee machen und
Sieht so aus, als könntest du auch welche gebrauchen.
Ich zog meine Schneeschuhe aus und folgte Lena in die Küche.
Sein süßer kleiner Arsch wackelte, als er ging.
Also, wo ist Adam? Ich fragte, all meinen Mut zusammennehmend, was soll ich sagen?
Ich wollte wirklich sagen.
Er ist in Bremerton. Wir haben uns heute Morgen verabschiedet. Eigentlich er
Er weiß nicht einmal, dass ich noch hier bin.
Und Rahel?
Im Haus deines Freundes.
Also sind es nur du und ich, huh?
Natürlich ist es das. Eigentlich bin ich froh, dass du gekommen bist.
die Nacht alleine verbringen. Dieser Schneesturm ist ein bisschen beängstigend.
Schweigend sah ich zu, wie Lena in der Küche Tee zubereitete. ich
Er könnte ihm stundenlang zusehen. Ich war schon immer total verliebt
seit ich sie das erste Mal gesehen habe, ihr lieblicher Engel
Gesicht, das immer mit einem warmen Lächeln zu strahlen scheint. Meine Augen
fing an, sich in ihrem Pferdeschwanz zu verfangen, der frei auf ihrem Rücken hüpfte
von seinem Hals. Ich würde alles dafür geben, ihn in diesem Moment zu küssen
dieser Hals. Ihre Haut war so glatt und glühte in einem subtilen goldenen Farbton,
als wäre er gerade irgendwo von einem Strand heruntergekommen. Ich schluckte schwer und
Wieder einmal versuchte ich, das nötige Selbstvertrauen zu finden.
Lena? sagte ich mit zitternder Stimme.
HI-ha? antwortete sie, ihr Körper immer noch in die entgegengesetzte Richtung gewandt.
Der Grund, warum ich hierher gekommen bin…
Langsam versuchte ich, meine eigenen aufzuheben, während ich versuchte, über den glatten Fliesenboden zu gehen.
Wörter aus. Lena drehte sich um und ein seltsamer Ausdruck kam über ihr Gesicht.
Er sah mich an.
Ich muss dir wirklich etwas sagen, sagte ich vorsichtig.
streckt sich aus, um seine Hand in meine zu nehmen. Das ist vielleicht nicht das Beste
Timing, aber ich musste es dir sagen, bevor du gingst.
Er biss sich wütend auf die Lippe, als er mir in die Augen starrte.
Seit ich dich das erste Mal gesehen habe, habe ich… ich…
Damon? sagte sie sanft und streckte ihre Hand aus, um sie leicht zu streicheln.
mein Gesicht. Willst du sagen, was ich denke, dass du sagen wirst?
Ich sah nur in ihr wunderschönes Gesicht und schüttelte den Kopf.
Dann sprang Lena auf mich, schlang ihre Arme um meinen Hals und
drückte seine Lippen auf meine. Ich war zunächst überrascht, aber innerhalb weniger Minuten
Innerhalb von Sekunden öffnete ich meinen Mund, um seine warme, nasse Zunge anzunehmen. ich habe gewickelt
Sie schlang ihre Arme um seine Taille und zog ihn fester, als sie fortfuhr
Der leidenschaftliche Kuss, den ich je erlebt habe.
Dämon Sie schnappte nach Luft, als sie sich zurückzog. Ich fühle mich gleich
Weg
Wir verbrachten einen langen Moment damit, uns vor unserer Lust in die Augen zu schauen
schlagen uns noch einmal. Lege meine Hände auf beide Seiten deines Gesichts
brachte meinen Mund zu seinem. Er stieß ein leises Stöhnen aus, als sich unsere Lippen berührten.
und mein Körper drückte seinen gegen die Theke. langer, sinnlicher Kuss
Es wurde bald zu einer sexy Schminksession, als sich meine Hände zu ihr bewegten.
Ihr weicher, geschwungener Hintern zieht sie nah an mich heran. sein Stöhnen
Er schwoll an und schnappte nach Luft, als er ein Bein hob und anfing zu knarren.
Sein Körper in meinem, er drückte fest, spürte die Härte in meiner Hose
zwischen deinen Beinen.
Ich will dich sagte ich und versuchte mich zu beruhigen.
Ich bin dein erwiderte sie und sah mir lüstern in die Augen.
Dann nahm Lena meine Hand und fing an, mich zu ihr zu führen.
Schlafzimmer. Mein Herz raste vor Vorfreude, als ich losfuhr
aus dem Haus. Aber als ich durch das Wohnzimmer ging,
Ich war so von dem Verlangen gefangen, dass ich stehen blieb und es ihr aus der Hand nahm.
Er lehnte sie gegen die Wand hinter sich. Ich drückte meine Hüften an ihn
Arsch brachte ein sexy Stöhnen hervor, als meine Lippen ihren glatten Hals küssten.
Er drückte seinen Arsch gegen meinen jetzt harten Schwanz.
gegen meine Hose. Doch trotz all unserer Kleidungsschichten, meine
Der Schacht schmiegte sich bequem in das Tal zwischen den beiden.
köstliche Wangen Ich begann eine langsame rhythmische Bewegung, ich mahlte mich
dein Arsch ist wie eine meiner Hände um deinen Körper gewickelt
Ergreife die Härte seiner Brust. Lena stöhnte weiter und umarmte
in meiner eigenen Hand und verführt mich, weiterzumachen. Welches ist meine andere Hand?
Passiv auf die Hüfte gestellt, begann sie nach vorne zu wandern. ich küsste
sein Ohrläppchen, als meine Finger über den Gürtel seiner Hose glitten.
Ja, murmelte er und spürte bald, wie meine Finger ihn streichelten.
das dünne Material ihres Höschens.
Ich strich sanft mit zwei Fingern über seinen kleinen Schlitz und fühlte es.
Unterwäsche wird bei jedem Schlag nass. Lena warf den Kopf zurück.
Vergnügen und drückte meine Hand nach unten, drückte sie fest
Katze. Deiner unausgesprochenen Bitte kam ich flink nach
die Schrittseite deiner Unterwäsche, bevor ich meinen Mittelfinger eintauche
in sein warmes, nasses kleines Loch.
Mmmmm, stöhnte sie, als sie mit ihrer Hand nach hinten griff und ihn drückte.
zwischen unseren Körpern.
Dann zwang er es herunter und leckte die Beule aus meiner Hose.
ein sanftes Drücken. Das Gefühl seiner Hand auf meinem Schwanz ließ mich noch stärker fühlen.
Erregung und ich schob einen weiteren Finger hinein. ihr Körper jetzt
Ich winde mich vor Vergnügen, während ich darum kämpfe, es zwischen mir und mir zu halten
Mauer.
Nimm mich, Damon er hat es vermisst. Genau hier
Ich gab es auf, Lena zu halten, und sie drehte sich sofort um, um mich einmal zu küssen.
Wieder schwang er seine Zunge in meinen Mund und fuchtelte wild mit den Händen.
reiste durch meinen Körper. Er drückte mich nach hinten, bis ich meinen Rücken spüren konnte.
meine waden drücken gegen das sofa. Mit einem letzten Stoß, er
Er setzte mich in eine sitzende Position und kletterte schnell auf meinen Schoß. ER
Hände griffen nach meinem Hinterkopf, als sie durch mein nasses Haar fuhren
Ich fühlte deine warmen Lippen und deine Zunge an meinem Hals. Ich schloss meine Augen und hatte Spaß
Das Gefühl, das ich bekomme, wenn du deine Hände ausstreckst und unter meinem Hemd hervorziehst.
Hebe deine Arme, flüsterte er, bevor er mir ein Paar ins Ohr steckte.
sexy Bewegungen mit ihrer Zunge.
Ich tat, was mir gesagt wurde, und streckte meine Arme über meinen Kopf, während Lena rang.
Mein enges Shirt von meinem Körper zu ziehen. Es kam endlich frei und es
warf sie beiseite, bevor sie auch ihre herauszog und ihren Honig enthüllte
bunte, sexy Brüste. Meine Augen verweilten auf diesen wunderschönen Kugeln
Vor ein paar Sekunden zog er meinen Kopf hart zurück und umarmte ihn.
Arme um meinen Hals, er küsst mich tief und hart. Ich konnte deine Wärme spüren
Das Fleisch ihrer Brüste drückte sich fest gegen meine kalte nackte Brust und
Das Gefühl schickte einen warmen Schauer durch meinen ganzen Körper.
Als wir uns küssten, nutzte ich die Gelegenheit, um ein paar Aufnahmen von dem Foto zurückzuspulen.
neben deine Jogginghose und stecke meine Hand hinein. Ich fühlte die Glätte
O ihres Beins, als sie sich bei jeder Bewegung ihres sexy Körpers angespannt beugte.
Er zog sich zurück und sah mir in die Augen.
Hast du ein Kondom? Sie fragte
Ich nickte und hoffte, dass Lena nicht schlecht von mir denken würde, weil ich etwas mitgebracht hatte.
Kondom.
Gut, antwortete er, bevor er nach unten griff, um meine Hose aufzuknöpfen.
Seine Finger arbeiteten hektisch daran, zuerst den obersten Knopf zu öffnen
öffnen Sie den Reißverschluss. Innerhalb von Sekunden genoss ich dieses Gefühl.
seine warme weiche Hand gräbt meine Hose und umschließt seine Finger
um meinen schmerzhaft harten Schaft.
Mmmm, stöhnte er mit einem süßen Lächeln und spürte die Härte meines Schwanzes.
mit seiner Hand.
Dann senkte Lena ihren Kopf auf meine Brust und küsste meinen Körper nach unten.
Er kletterte rückwärts von meinem Schoß. Er hielt einen Moment inne, um zu stöbern
Ihre kleine rosa Zunge bringt mich dazu, mich zu meinem Bauch zu winden
kitzelndes Gefühl. Er lachte spielerisch, bevor er zur Ruhe kam
Knie vor mir. Ich habe gerade dein perfektes Gesicht gesehen
Er lächelte und fing an, meine Hose herunterzuziehen. Ich hob meine Hüfte, um ihr zu helfen
kam heraus und Lena fing an, sie von meinen Beinen zu ziehen.
Unterwäsche mit ihnen. Jetzt saß ich komplett nackt vor dir.
Das Mädchen, das ich mir seit mehr als zwei Jahren heimlich gewünscht habe
Jahre.
Lenas Blick fiel bald von meinem Gesicht auf meinen steinharten Schwanz und
an meinen Bauch gelehnt. Fahre mit deiner Zunge über deine Lippen
Erwartungsvoll griff sie nach unten und nahm meinen winzig kleinen Schaft
Hand.
Ich wollte das schon so lange machen Sie sagte mir, sie verhalte sich wie eine Schauspielerin
bevor du deine Augen schließt und deine weichen Lippen auf meine legst
Kopf.
Ich stieß ein langes, langes Stöhnen aus, als ich spürte, wie sich sein warmer, nasser Mund um ihn legte.
mein schmerzender penis Er saugte ein paar Mal an meinem geschwollenen Kopf, bevor er abrutschte.
Er bedeckte seine Lippen mit seinem Speichel, meinen Schaft hinunter. Ich lege mich hin und
Er fuhr mir liebevoll mit der Hand durch sein Haar, was ihn ermutigte
weitermachen. Er streichelte mich langsam und methodisch mit seiner Hand, Lena
begann ihren Mund auf und ab zu bewegen, während sich ihre geschickte Zunge drehte
um meinen Schaft. Als sie weiter an mir saugte, streckte ich die Hand aus und
Ich nahm das Kondom aus meiner Hosentasche.
Lenas Augen leuchteten auf, als sie das winzige Päckchen sah und sie streckte ihre Hand aus.
Gib es mir, sagte sie und bewegte ihre Zunge verführerisch nach oben.
Unterseite meines Schwanzes.
Ich habe ihm das Kondom gegeben und er hat sofort zugesagt. dann gezogen
Er nahm seinen Mund von meinem Schwanz, als er anfing, die Packung zu durchwühlen.
Hektisch riss er es auf und nahm das kleine weiße Gummiband heraus.
Artikel. Ich packte es mit meiner Hand, als ich meinen Schwanz über meinen Kopf rollte und
meinen Schaft hinunter.
Oh mein Gott, ich will dich so sehr Ich schnappte nach Luft, als Lena aufstand.
vor mir.
Er lächelte und begann die Reste seiner Jogginghose abzureißen.
lässt mich allein mit dem köstlichen Bild von Lena, die vor mir steht
sie trägt nur ein rosafarbenes Baumwollhöschen. Ich habe auf ihn gewartet
Nimm sie raus, aber es überraschte mich, kroch zurück in meinen Schoß,
Sie griff nach unten, um den Schritt ihrer Unterwäsche zur Seite zu ziehen. Beissen
an ihrer Lippe packte sie meinen Schwanz und zielte auf ihre Landung
Katze. Mit intensiver Konzentration öffnete sie ihre kleinen rosa Lippen.
die dann begannen, meinen Eindringling zu umkreisen, als er drängte
darin.
Wir stöhnten beide vor Ekstase gleichzeitig mit ihrem engen kleinen Loch
Er schluckte meinen latexbeschichteten Schaft. Lena liegt auf meinem Schoß
Sie gab ihre Hüften ein wenig nach, während mein Schwanz vollständig in ihr vergraben war
wackeln
Fick dich, du fühlst dich gut rief ich und griff nach ihr, um sie nackt zu packen
Brüste.
Lena lächelte und holte tief Luft, bevor sie sich zurücklehnte, um mich zu küssen.
Unsere Zungen rangen, als er seine Arme um meinen Kopf schlang und zu sprechen begann.
hin und her schleifen. Das Gefühl war unglaublich. ich konnte es fühlen
Die Katzenwände werden immer enger, als ob sie versuchen würden, das Ejakulat aus meinem Körper zu saugen. ich
Sie zog ihn an sich und saugte dann zuerst einen Nippel in meinen Mund
leicht beißen. Meine Hände legten sich um ihren Rücken, um sie zu packen
auch sein Arsch wurde bei jedem Stoß zusammengezogen. Ich tauchte meine Hand ein
Hinter ihrem Höschen glitt mein Finger über den glatten Schlitz
zwischen den Arschbacken.
Ja, jammerte Lena und ihre Katze griff hungrig nach meinem Schwanz.
Ich benutzte eine Hand, um an ihrer Wange zu ziehen, meine andere zog
unten ziehen meine Finger eine Linie durch das fleischige Tal. dann lena
Er streckte seine Hand aus und legte sie auf meine. Zuerst dachte ich, es sei
Ihr Hintern hielt mich davon ab, weiter nachzuforschen, aber bald
erwies sich als falsch, als er meine Hand senkte und dazwischen legte.
Weiche Wangen.
Genau da wiederholte sie mit einem schlüpfrigen Flüstern, als sie meine platzierte
Finger direkt über dem gekräuselten kleinen Arschloch.
Ich lächelte in mich hinein, als meine Fingerspitze ihr winziges Loch umriss.
Sanft einmassieren.
Hat es Ihnen gefallen? , fragte ich und drückte meinen Finger etwas fester.
Uh huh, stimmte er zu und rieb sein Becken energisch an meinem. ICH
Ich liebte.
Mein Schwanz war tief in ihr vergraben, als sie anfing, hin und her zu schaukeln.
Kühn fing ich an, mit meinem Finger zu wackeln, um fest in sie einzudringen.
Kleiner Arsch, ich spürte langsam, wie sich die Rosenknospe öffnete, um an meinen Platz zu passen.
eindringender Finger
Ach du lieber Gott Lena sprach mit heiserer Stimme. Ich werde abspritzen
Plötzlich fühlte ich, wie sein Arschloch nach oben ging, ich schob meinen Finger hinein
Ein Schauer breitete sich in seinem Körper aus. er schlang seine Arme um mich
fest drückte sich ihr jetzt verschwitzter Körper gegen meinen. Ihre Muschi erschüttert
wenn du dein Gesicht an meinem Hals vergräbst und deinen Orgasmusschrei unterdrückst
und beißt hart in mein Fleisch. Ich habe nur zurückgeschoben, ich versuche zu bekommen
Während meine Finger weitergehen, ist der größte Teil meines Schwanzes so viel wie möglich darin
massiert ihren Arsch. Es erreichte seinen Höhepunkt in wenigen Minuten und
Er zog seine Zähne von meinem Hals und atmete leise.
Mmmm, das war großartig, sagte sie glücklich und küsste mich schnell.
Lippen. Wirklich großartig.
Ich lächelte und küsste ihn, ließ meine Lippen ein wenig länger verweilen.
lang.
Ich hoffe, du bist noch nicht fertig, sagte ich und fuhr mit meinen Händen über sein glattes Gesicht.
Rücken, der jetzt mit winzigen Schweißperlen bedeckt ist.
Nicht möglich sagte sie, griff nach meinen Haaren und drückte ihre Zunge zurück
zu meinem Mund.
Als die Intensität unseres Kusses zunahm, senkte ich meine Hände auf seinen Hintern und
hielt ihn fest. Dann stand ich vom Sofa auf und erregte Überraschung.
Ein Schrei aus Lenas Mund. Ich ging schnell auf meine Knie und legte ihn hin.
Auf dem Teppich lasse ich meinen Schwanz die ganze Zeit drin. ER
Meine Beine schlangen sich um mich und drückten fest, als er meinen Körper drückte
ihre, fühlte wieder diese festen Brüste, die gegen meine Nacktheit gedrückt wurden
Fleisch. Ich war jetzt oben und bald fing ich an, meinen Schwanz rein und raus zu pumpen.
Lenas Fotze, jetzt nass mit ihrem eigenen Saft.
Du weißt nicht, wie viele Nächte ich darüber nachgedacht habe, das zu tun, sagte ich.
murmelte sie und zwang meinen Schwanz tief in sie hinein. Ich küsse dich. Ich lecke dich.
Ich ficke dich. Du machst mich wahnsinnig
Oh mein Gott Damon Er stöhnte und packte meinen Arsch mit beiden Händen und
es zieht mich dazu. Ich auch Ich wollte dich so sehr
Lenas Körper wand sich unter mir, als ich meine Hüften gegen ihre drückte.
Der Körper wird Zoll für Zoll auf dem Boden schwanken. Meine Eier wurden nass
das Geräusch von Ohrfeigen, wenn er wiederholt auf seine nassen Schamlippen tippt. Plötzlich
Er griff nach meinem Kopf und sah mir direkt in die Augen, als er fortfuhr.
fick sie.
Er schaffte es zu sagen: Nimm es raus … nimm es raus.
Was? , fragte ich und wurde etwas langsamer.
Kondom. er wiederholte. Zieh es aus. Ich will dich in mir spüren.
Ich brauchte keine weitere Ermutigung. Ich nahm meinen Schwanz schnell heraus
Sie fing an, ihre enge, nasse Muschi und ihr rutschiges Latex abzuziehen
Kondom. Ich warf es beiseite und ersetzte den Kopf meines Hahns.
Er stieg in Lenas süßes kleines Loch und fing an, es hineinzuschieben.
Er.
Oh ja, sagte er, sein Gesicht glühte vor Zufriedenheit. Dies
besser
Ich sah nach unten und war erstaunt, als ich sah, wie mein Schwanz darin verschwand.
nasse Fotze, bis meine Eier wieder fest an ihn gedrückt werden
geschwollene Lippen. Er fühlte sich ohne Kondom noch besser, aber jetzt ich
Ich war mir nicht sicher, wie lange ich seit deiner Abwesenheit durchhalten würde.
Die Gummihülle, die meinen Schwanz umgab, hatte das Gefühl verzehnfacht.
an. Ich begann langsam, meinen Rhythmus wieder aufzubauen, als Lena ihre Pfote schwang.
mit Fingern, die meinen Rücken drücken. Ich fühlte ihre Muschi so heiß und nass
Trotz seiner unglaublichen Enge konnte ich leichter als sonst ein- und aussteigen.
Ich weiß nicht, wie lange ich durchhalte, brachte ich zwischen den Stößen hervor,
schaut in ihr schönes Gesicht.
Kein Problem, protestierte er. Fick mich einfach weiter. Fick mich genauso sehr wie dich
Wie
Es war seltsam, solche schmutzigen Worte aus Lenas Mund zu hören. ich
Sie stellte sich immer vor, im Bett ziemlich unschuldig oder naiv zu sein.
Willst du, dass ich in dich komme? fragte ich schwer atmend.
Ja strahlte vor Freude. Geh in mich hinein Ich will es fühlen.
Als sie weiter stöhnte, erhöhte ich meine Geschwindigkeit, indem ich sie tiefer drückte.
mit Ekstase. Bald spürte ich, wie meine Eier zu kribbeln begannen und ich nähte
So weit ich kann in Lenas Loch. Als ich fühlte, wie Sperma aufstieg
Ich spannte meinen Schwanz an und feuerte ihn hart gegen das Innere der Katze.
Oh jassss, sagte er leise und spürte, wie mein Schwanz zitterte.
Er.
Als ich fertig war, senkte ich den Kopf und schnappte nach Luft. Lena rannte
Er fuhr mit seinen Händen durch mein Haar und küsste sanft meinen Hals.
Jetzt, begann er. Ich wünschte, wir hätten das schon vor zwei Jahren gemacht
Ich lachte kurz auf und rollte mich über ihren nackten Körper, um mich neben sie zu legen.
auf ihrem weichen Teppich. Lena hob ihren Kopf mit ihrem Arm und
Er drehte sich zu mir um. Ich neigte meinen Kopf, um sie perfekt zu sehen
ihr Gesicht lächelt mich an.
Also, sagte er und strich sich eine Haarsträhne aus den Augen. Wie lange
Versteckst du all diese Gefühle in dir?
Seit ich dich zum ersten Mal gesehen habe.
Nein Liebling?
Ja, ich erinnere mich sehr gut, du hast diesen schwarzen Rock getragen.
weißes Oberteil. Weißt du, der mit dem wirklich tiefen Ausschnitt
Zeigt er seine Schultern? Ich bin nur überrascht. Ich erinnere mich, dass ich nur geschaut habe
froh.
Lena kicherte.
Okay, jetzt erinnere ich mich. Ich kann nicht glauben, dass du dich daran erinnerst, was ich anhatte
Ich zuckte nur mit den Schultern.
Ein paar Sekunden vergingen, bevor er wieder sprach.
Warum hast du dich nicht bewegt?
Was?
Eine Bewegung. Warum hast du mich nicht um ein Date gebeten oder so?
Ich weiß nicht. Ich konnte einfach nicht meinen Mut aufbringen. Das ist wirklich nicht mein Ding.
sein Stil.
Oh ja? sagte er scherzhaft. Also, was ist dein Stil?
das Mädchen ist dabei, das Land für zwei Jahre zu verlassen und dann
die Tür, bevor ich sie an den Wohnzimmerboden schraube?
Ich lachte, als Lena mir einen harmlosen Schlag auf die Schulter versetzte.
Und du hattest seit zwei Jahren keine Gelegenheit mehr, es mir zu sagen.
Wie fühlen Sie sich?
Okay, begann ich. Wir waren nur Freunde und dann hast du angefangen
Sie ist mit Adam zusammen.
Verdammt sagte sie plötzlich und fuhr sich mit der Hand übers Gesicht. Ich habe vergessen
Über Adam. Wie soll ich es ihm sagen?
Ich zuckte nur mit den Schultern und fühlte mich jetzt ziemlich unwohl.
Nun, du kannst es ihm überhaupt nicht sagen, schlug ich vor.
Aber das wäre zu unhöflich.
Es entstand eine unangenehme Stille, bevor Lena endlich wieder sprach.
Jedenfalls, sagte er, als er sich setzte. Ich werde das später herausfinden. Jetzt gleich
Ich werde etwas anziehen.
Dann sprang er auf und fing an, seine Kleider einzusammeln.
Ich bin gleich wieder da, sagte er, als er ins Schlafzimmer ging. Fühl dich frei
Um fernzusehen oder so.
Ich sah ihm nach, während ich immer noch versuchte zu verarbeiten, was gerade passiert war.
tot. Schläfrig erhob ich mich vom Boden und
ziehe meine Hose wieder an. Ich zog mein Hemd aus, aber ich fing es fallen
auf der Couch. Ich nahm die Fernbedienung und schaltete den Fernseher doch ein
Alles, was ich bekommen konnte, war ein statisches und sehr nerviges Geräusch.
Verdammter Sturm, fluchte ich, bevor ich den Fernseher aus- und wieder einschaltete.
zur Seite weg.
Als ich es hörte, begann ich mich zu fragen, warum Lena so lange gebraucht hatte.
süße Stimme, die aus dem Schlafzimmer ruft.
Damon? Kannst du kurz herkommen?
Ich stand langsam vom Sofa auf und ging nach unten.
Gang. Lenas Tür stand leicht angelehnt, aber drinnen sah es dunkel aus.
sein Zimmer. Plötzlich war ich sehr verwirrt, ich näherte mich der Tür und
schob es langsam auf.
Hey grüßte Lena fröhlich. Erkennst du dieses Outfit?
Ich stand mit offenem Mund am Eingang zu seinem Zimmer und sah ihm beim Bummeln zu.
Recht zu mir. Das Licht wurde gedimmt und Lena
Es ist das gleiche Outfit, das sie trug, als ich sie zum ersten Mal sah. Dies
Die weiße Bluse spannte sich über ihre breite Brust und offenbarte ihre Sexyness.
bronzefarbene Schultern und glatter, saftiger Hals. Auch ohne Rock
schrecklich aufschlussreich, zeigte genug Beine, um mein Interesse zu wecken
Er tat es an jenem Tag vor zwei Jahren. Süß lächelnd, drückte Lena
er ließ mit seinen Händen hinter seinem Rücken los und seine Zehen tauchten in den Teppich ein
Ich vervollständige meine Meinung.
In Ordnung? sagte er und öffnete seine Arme. Was denkst du?
Ich trat einfach vor, nahm ihn in meine Arme und küsste ihn fester.
ununterbrochen. Er stieß ein leises Stöhnen der Zustimmung aus und küsste mich zurück, wie ich es getan hatte.
Hände zogen ihn zu sich.
Also heißt das, dass es dir gefällt? Sie machte einen Witz.
Ja. Ich lächelte ihn auch an. Ja genau so.
Lena legte ihre Hand auf meinen Nacken und zog mich herunter, um sie zu küssen.
wieder, als seine andere Hand meinen Schwanz streifte.
Hmmm, sagte er und drückte spielerisch zu. Heißt das, du bist
Bist du bereit für die zweite Runde?
Meine Antwort war wortlos, als ich meine Hände auf seine Hüften legte und sie hob.
Er hob sie hoch und warf sie aufs Bett. Sein Gesicht leuchtete auf
Er war aufgeregt, als er von der weichen Matratze sprang.
Ich nehme das als Ja
Ich kletterte langsam in seinen Körper, während ich seinen süßen Duft einatmete.
senkte regelmäßig meinen Kopf, um verschiedene Körperteile zu küssen. wenn ich
Ich lehnte mich nah an ihr Gesicht, küsste sie innig und drückte mein Becken an ihres.
Nachdem ich gegangen war, ging ich zurück zu seinem Körper. wenn meine Lippen
die nackte Haut ihres Beins berührte, zuckte sie ein wenig zusammen. Ich lächelte und
sie schob ihren schwarzen rock bis zu den beinen hoch, die honigfarbe kam mehr hervor
Haut. Sie kicherte, als ich mit meiner Zunge über ihre Hüfte fuhr, aber kichere nicht
Es wurde zu einem leisen und sexy Stöhnen, als ich langsam ihre Beine spreizte.
Lena half mir, streckte die Hand aus und zog ihren Rock über ihre Hüften.
Zu seiner Überraschung und Freude trug er sein Höschen nicht mehr.
Ich ging abwechselnd von Bein zu Bein, küssend und beißend
ihre straffen Hüften. Ich konnte sie riechen, als ich mich ihrer nackten Fotze näherte.
berauschender Duft.
Langsam und systematisch küsste ich Lena, obwohl ich sie festhielt.
kleines Loch, das jetzt mit seinen Zeichen zu leuchten beginnt
Erregung Ich war auch froh zu sehen, dass er komplett rasiert war und
Ich musste mich einfach davon abhalten einzutauchen.
Ach du lieber Gott Er stöhnte, als er meinen heißen Atem auf seinen empfindlichen Lippen spürte.
Ich streckte meine Zunge aus und berührte leicht ihre geschwollene kleine Knospe.
Sein Körper spannte sich vor lustvoller Vorfreude an.
Hey beschuldigt. Ich habe dich nicht so wütend gemacht
Beim Gleiten blickte ich mit einem zufriedenen Lächeln auf meinem Gesicht in Lenas Augen.
ihre nasse Zunge entlang ihres feuchten Schlitzes und öffnete sanft ihre rosa Lippen.
Plötzlich hob er seine Hüften zu meinem Gesicht und stieß meine Zunge dazwischen.
seine weichen Rundungen. Als ich sie fand, packte ich sie an den Schenkeln und hielt sie fest.
Sie öffnet ihr nasses Loch, bevor ich meine Zunge so tief eintauche wie sie.
könnte gehen.
Oh ja rief Lena und hielt mit beiden Händen mein Haar.
Ich saugte langsam an meiner Zunge und schlang meine Lippen um ihre Muschi
setzte seine Erkundung fort. Es war in Sekunden klatschnass und ich
zog meinen Mund gerade weit genug aus seinem Loch heraus, damit ich mich bewegen konnte
ein paar Finger darin. Lena stöhnte weiter, als ich mich bückte.
in ihren Fingern und nahm ihren winzigen Kitzler zwischen meine Lippen. ihre Beine
Es schwang weit, als wollte es mir ein weiteres Zeichen geben, und ich antwortete, indem ich meine Hand zurückzog.
ihre nasse Muschi fingerte und ersetzte sie durch meine Zunge, zwang sie
tief darin. Ich habe vorher jeden Zentimeter ihrer engen kleinen Fotze geküsst
nach unten gehen, um seine Grenzen zu testen. Begeisterter Slice in Sekunden
Er stach in ihr kleines, geschrumpftes Arschloch.
Mmmm, murmelte er und spürte die warme Nässe in seinem intimsten Bereich.
Ich legte meine Hände unter seine Knie, zwang seine Beine hoch und weg und hob sie an.
Ihre Hüften hoben sich vom Bett. Dann erneuerte ich meinen verbalen Angriff auf ihren Anus.
lecken vor ungezügelter Lust.
Oh mein Gott Damon schrie sie, als meine Zunge eine vorbeiziehende Bewegung über sie machte.
fest verschlossenes Loch. Ich will dich in mir
Obwohl ich nur ungern die Gelegenheit für mehr Zerstörung verpasse
ihre Muschi und ihren Arsch mit meiner Zunge, die Möglichkeit, meinen Schwanz zu vergraben
Dieses süße kleine Loch war mal wieder mehr als genug Ansporn.
Ich leckte noch einmal sein verschrumpeltes Arschloch und setzte meinen Weg fort.
stützen Sie Ihren Körper.
Er griff mit beiden Händen nach meinem Gesicht, als ich meinen Körper auf seinen legte.
Er küsste mich leidenschaftlich und zwang seine Zunge zwischen meine Lippen zu gleiten. mein harter Schwanz
nasse, geschwollene Fotze lag auf ihren Lippen, als sie sich nach oben beugte
ein Versuch, mehr von meinem Schaft dagegen zu spüren. nach unten greifen,
Ich packte meinen Schwanz und schob ihn wieder in ihre heiße, enge
Loch.
Oh ja, sagte er leise und fuhr mit seinen Nägeln über meinen Rücken. Froh
Ich fühle mich so gut
Ich streckte die Hand aus, packte ihre Hüften und zog sie zu mir hoch.
versenke meinen erigierten Schwanz vollständig in ihm. Langsam pumpte ich weiter
und unten füllt sie ihre Fotze mit jedem Schlag meines prallen Schafts.
Damon? sagte Lena leise und sah mir mit unschuldigen Augen in die Augen.
Das Bild, in das ich mich verliebt habe.
Ja? Ich reagierte, indem ich meine Reaktion für den Moment verlangsamte.
Lass uns etwas anderes machen, etwas, was ich noch nie gemacht habe.
sein… du weißt schon. Speziell. zwischen uns.
Ich sah ihn nur an, mein Schwanz immer noch komplett in ihm vergraben.
Woran denkst du? fragte ich verwirrt.
Ich bin mir nicht sicher. Ich weiß nur, dass ich etwas mit dir machen möchte.
Wir können an die nächsten zwei Jahre denken.
Okay, begann ich und strich mit meiner Hand über ihren Oberschenkel. ICH
Ich glaube, mir fällt etwas ein.
Oh ja? antwortete mit aufgeregter Stimme. Lass es uns hören.
Damit fuhr ich mit meiner Hand unter Lenas Arsch und kratzte sie sanft.
Schmutz mit meiner Fingerspitze.
Wie wäre es hier?
Lena erstarrte und für einen Moment dachte ich, ich hätte einen großen Fehler gemacht. damals
Sein Gesichtsausdruck wurde zu einem schüchternen Lächeln und er antwortete.
Was meinen Sie…?
Uh huh, ich nickte. Was sagst du?
Nun…, sagte Lena und rollte mit den Augen. Vielleicht, wenn du nett fragst.
Ich kicherte ein wenig, bevor ich wieder sprach.
Oh, bitte, schön, bitte? , fragte ich mit künstlicher Babystimme.
Bitte was? sagte er mit einem unwiderstehlichen Lächeln.
perfektes Gesicht.
Ich lehnte mich zu ihm und legte meinen Mund an sein Ohr, bevor ich antwortete.
Bitte lass mich deinen Arsch ficken.
Sobald diese Worte aus meinem Mund kamen, hielt Lena meinen Kopf.
und er setzte seinen Mund auf meinen. Ich küsste sie mit neuer Kraft
und ich vergrub meinen Schwanz in ihrer nassen Fotze.
Tun sagte er und ging. Lass es uns jetzt machen
Ich konnte nicht glauben, was passierte. Ich habe das Mädchen nicht nur gefickt
aus meinen Träumen, aber jetzt sagte sie mir, ich solle sie in den Arsch ficken Ich war…
im Himmel.
Lena packte ihre Beine und zog sie, während sie meinen Schwanz aus ihrer Fotze zog
kniet sich an seine Brust. Ich schlucke schwer, als ich ihn ansehe.
gefährdete Stellung. Dann fuhr ich mit meiner Hand über das Steißbein zu ihm
Kitzler, streichelte ihr kleines Loch, als ich vorbeiging. tauche meine Finger ein
ihre nasse Muschi, dann drehte ich ihren Arsch, rieb ihr Wasser auf sie
enge Rosenknospe.
Das fühlt sich irgendwie gut an, sagte er und sah mich intensiv mit ihm an.
süße braune augen.
Ich lächelte ihn an und ließ einen meiner nassen Finger fest an seine Seite gleiten.
Muskelring. Lenas Körper spannte sich an, bevor er sich daran gewöhnte.
Gefühl. Ich wandte meinen Blick von ihrem unwiderstehlichen Gesicht ab, um sie anzusehen.
Vorsichtig, während ihr enges kleines Arschloch meinen glühenden Finger umarmt.
Ihre Atmung wurde unregelmäßiger, als ich ihren Arsch tiefer schob.
schmiert das Innere seines Lochs mit schlüpfriger Flüssigkeit. so viel wie
Ich entspannte mich etwas mehr, fügte einen weiteren Finger hinzu, beides
Die Ränder von Lenas kleinem rosa Ring.
Ooooo, murmelte er und bewegte seinen Körper mehr, nicht mit Unbehagen.
Befriedigung.
Seine Augen schlossen sich und seine Hand glitt nach unten und hielt kurze Zeit später an.
ihre Klitoris. Er sah besorgt aus, weil er sich vor mir berühren könnte.
Ich lachte über die Ironie der Situation. Er war hier, er lag dort
meine Finger waren in deinem Arsch und jetzt fängt sie an, sich zu schämen? ich habe mich entschieden
ihr helfen, indem ich ihre Hand in meine nehme und sie führe
zitternde Fotze
Weiter, bot ich an. Das wird Ihre Arbeit erleichtern.
Lena nickte leicht und begann mit den Fingern über ihre rosa Lippen zu fahren.
Er steckte sogar zwei Finger in seine Muschi und ich konnte sie fühlen.
indem ich die beiden drücke, die ich in deinem Arsch vergraben habe. irgendwie, ich
Er schaffte es, gegen meine Hose zu treten, ohne meine Finger von seinem Arsch zu nehmen.
Dann fuhr ich fort, langsam mit den Fingern zu ficken, bis ich es fühlen konnte.
ein Gefühl der Entspannung durchströmt Ihren Körper. Er war bereit.
Ich spuckte in meine Handfläche und fing an, meinen Schwanz mit meinem eigenen Speichel zu schmieren.
Ich begann, meine Finger aus Lenas zupackendem Arschloch zu ziehen.
Aww, beschwerte er sich, besser gesagt mit einer kleinen jammernden Stimme
Geeignet für einen Zwanzigjährigen bis zu einem Fünfjährigen. Es fing gerade erst an
sich gut fühlen.
Keine Sorge, versicherte ich und näherte mich meinem eigenen
rasende Begeisterung. Das Beste kommt noch.
Lena brachte ihr Knie an ihr Gesicht, hob ihren Arsch ein wenig höher.
Bett, während er weiterhin mit seinen flinken kleinen Fingern darüber fährt.
verstopfte Klitoris Im schwachen Licht des Zimmers glänzte ihr Arschloch.
Muschisaft, sowohl von meinen Fingern als auch von diesem feinen Tropfen
Jetzt fließt die aufgeregte Katze herunter. Ich habe sorgfältig sortiert
Er fing an, meinen Schwanz mit dem kleinen, geschrumpften Stern von meinem Kopf zu stoßen. Lena
Er hielt den Atem an und spürte, wie sich sein unglaublich enges Loch um mich herum öffnete.
Hähnchen. Dann machte er ein subtiles quietschendes Geräusch, als er langsam meine Hand zwang.
geschwollener Schwanzkopf an seinem winzigen muskulösen Ring vorbei zu seinem privatesten
Loch.
Lenas Finger arbeiteten ununterbrochen an ihrer Klitoris.
dicker Penis, der die winzige Öffnung dazwischen einnimmt
ihre Wangen. Ich konnte spüren, wie sich der straffe kreisförmige Muskel um mich herum anspannte.
Allerdings versuchte ich vergeblich, sie innerlich sanft zu trösten. ER
Er zog seine Hand unter dem Knie hervor und begann zu kratzen
ständig auf ihrer eigenen Brust in ihrer sexy weißen Bluse. seine Taten
ermutigte mich weiterzumachen und erlangte schnell meine Aufmerksamkeit zurück.
Eine scheinbar hoffnungslose Aufgabe, den Rest meines Schwanzes dazu zu zwingen
unglaublich enge Fotze.
Mmmm, stöhnte er leise, offenbar mein Dicker
die Welle gleitet tiefer in ihr Loch.
Ich war auf halbem Weg, als ich anfing, zurückzurutschen.
Er atmete überrascht von Lenas leicht geöffneten Lippen auf. hin und her i
bewegt, jedes Mal ein bisschen mehr als mein Freund
unwiderstehlich einladender Dreck.
Uh, stöhnte sie leise und erhöhte die Geschwindigkeit ihrer Klitoris. Tiefer.
Ich… will es tiefer.
Ich war sehr froh, dass ich musste, und bald wurde ich in meinem Grab begraben.
Schmerzende Eier in den schraubstockartigen Rändern von Lenas Arschloch. er ging aus
Er sah mir mit einem zufriedenen Stöhnen und einem lustvollen Blick in die Augen. Mine
Ihre Hüften pressten sich fest gegen ihre straffen Wangen wie ihr Arsch
jetzt ist er ganz aus dem Bett aufgestanden. Ich erwiderte ihren entzückten Blick
bevor ich nach unten schaue, um das Aussehen deines Arsches zu bewundern
weit um meinen Schaft gestreckt. Dann erschien mein langsam leuchtender Stab
Als ich mich durch diesen verbotenen Tunnel zurückzog. Ich habe mich schnell verändert
Als er ihn jedoch so tief wie zuvor drückte, wand sich Lena.
mit neuem Enthusiasmus.
Ach du lieber Gott er weinte. Das ist toll
Obwohl ich kein Wort sagte, nahm ich an. Ich lächelte nur und drehte mich um
Gesäß und drückte den Schaft meines Schwanzes gegen die gesamte Innenwand
Lenas Arschloch. Ich begann in einem langsamen, methodischen Rhythmus nach innen zu gleiten.
und raus, mein Schwanz wird seinen Arsch los, der an ihm klebt. Ich werde immer schneller
Es erhöhte meine Geschwindigkeit. Obwohl er versucht, so sanft wie möglich zu sein. ich
Definitiv Lenas erste Analsex-Erfahrung.
die negative.
Ja Ja Ja sagte er mit schnellen, pfeifenden Atemzügen.
Ich bemerkte, dass sie zitterte, als sie ihre Beine in die Luft hielt. ER
seine Finger bewegen sich jetzt wild und seine Augen sind ganz
abgeschlossen.
Schneller. Härter , fragte Lena mit gezwungener, piepsiger Stimme.
Ich wusste, dass es bald kommen würde, und ich erhöhte die Spielintensität
seine. Mein Schwanz tauchte jetzt tief in seine jungfräuliche Fotze ein, die ist
es fing an, sich zu verengen und sich periodisch zu öffnen. Plötzlich Lenas
Sie spannte sich völlig an und versuchte vergeblich, ihre Beine zu strecken. ich fing
hielt sie an ihren Oberschenkeln und hielt sie fest, um zu verhindern, dass sie es versehentlich tat
indem ich meinen Schwanz in ihren Arsch zwinge. Arschloch eng verengt,
Er drückt meinen Schaft, während sich sein Körper vor intensivem Vergnügen dreht.
Wow, rief Lena und ließ ihre Beine zur Seite fallen.
Orgasmischer Körper. Das war großartig.
Gut, antwortete ich, mein Schwanz immer noch in seinen engen Grenzen
Esel. Ich freu mich, dass es dir gefällt.
Ich schaute, wo Lena den Spermafluss zu fließen schien
Von ihrer Katze zwischen ihren Beinen bedeckte sie nun beide Wellen
die Öffnung meines Schwanzes und sein kleines, aber enges Loch.
Möchtest du jetzt aufhören? Ich fragte.
Nicht möglich Es kam aus seinem Mund, bevor ich noch etwas sagen konnte. Aber können wir
Stellen wechseln? Meine Hüften tun ein bisschen weh.
Absolut, ich drehte mich um und ließ meinen harten Schwanz von ihm weg.
neu geschnitztes Loch. Woran denkst du?
Hinter sagte er, seine Augen leuchteten vor Aufregung
verschmitzt.
Ich lächelte und nickte, als Lena sich auf Händen und Knien drehte.
Sie präsentiert mir ihren schönen Arsch. streichelte seinen Rücken und starrte
Sie winkte mich mit ihrem sexy Blick über ihre Schulter zurück.
Tun. einfach gesagt. Steck deinen Schwanz wieder in meinen Arsch.
Ich hätte nie gedacht, dass ich diese Worte hören würde, aber in diesem Moment
Definitiv Musik in meinen Ohren. Ich nahm meinen Schwanz in die Hand und benutzte ihn
die andere zog eine ihrer gebräunten Wangen zur Seite,
Schimmernder Drecksack meiner Meinung nach. Er griff hinter sich, half und
Sie ließ mich die sexy Szene bewundern, indem sie ihre andere Wange spreizte.
Du siehst so gut aus, murmelte ich ehrfürchtig und beugte mich vor, um meine Zunge zu bearbeiten.
auf seine offene Fotze.
Ich konnte es schmecken, als ich die Spitze meiner Zunge in seinen kleinen rosa Knoten steckte.
Katze wegen der Fülle von Flüssigkeiten, die jetzt das winzige Loch bedecken.
Lena stöhnte, als sie spürte, wie meine Zunge ihrem engen Ring folgte.
Sie griff unter ihren Körper, um ein paar Finger über ihren durchnässten Körper zu gleiten
Pussy wie ich deinen Arsch lecke. Ich fing an, meine Zunge nach unten zu bewegen.
ihre dünnen Finger, als sie sie aus ihrer Muschi zog und anbot
Für mich. Ich öffnete meine Lippen, bekam glitschige Finger in meinem Mund
sie sauber saugen, bevor sie auf ihren Arsch kommt.
Wir werden ziemlich ungezogen, sagte Lena mit einem Glucksen.
Legen Sie Ihr Gesicht auf das weiche Kissen.
Ich leckte deine Fotze noch einmal lange und nass, bevor ich die Stellung einnahm
Hinter ihrem sexy Körper kniend. Ich nahm meinen Schwanz und steckte ihn zwischen sie
Fleischige Wangen ließen Lena spüren, wie mein Schwanz seine Härte unterdrückte
gegen seinen anfälligen Körper.
Oh ja sagte sie mit ihrer süßen Stimme und wackelte mit ihrem Arsch und
drängt sich gegen mich zurück. Das ist was ich will.
Dann packte ich meinen Schaft und rieb meinen geschwollenen Schwanzkopf nach unten
der Abschaum wartete ein paar Mal auf ihn, bevor er ihn wieder hinein stieß.
Lena stieß einen tiefen, angestrengten Seufzer aus, als ihr hungriges Loch ihren Mund verschluckte.
mein gesamter Schaft in einer fließenden Bewegung. reflexartig, muskulös
Der Ring zog sich fest, er drückte meinen Schwanz und schloss ihn in dem winzigen ein
Der Tunnel gibt mir ein sehr angenehmes Gefühl. Ich legte beide Hände
über ihren Arsch und breitete ihre Wangen weit aus, um zu kommen
Mein Schwanz ist schön voll ummantelt komplett in Lenas Loch.
Dieses Mal verschwendete ich keine Zeit, bevor ich anfing, sie wirklich zu ficken, sie zu pumpen.
mein Schwanz rein und raus aus deinem unersättlichen Arsch. Lena kratzte vergebens an ihm
Meine Eier heulten auf die Laken und das Kissen, als ich ihn immer wieder schlug
nasse Schamlippen bei jedem Stoß. Ihr sexy Rücken war nach unten gebogen,
Bringt sie dazu, ihren großen Arsch in die Luft zu heben, um sich meinem Stechen zu stellen
Hähnchen. Ich legte meine Hände auf ihre schlanke Taille und rannte auf Lena zu.
es hält seinen Körper und hindert ihn daran, vorwärts zu taumeln. bis in alle Ewigkeit
Unverständliches Murmeln und Stöhnen kam jedes Mal von seinen Lippen.
Er spürte, wie sein winziges Arschloch gefüllt wurde.
Das sieht so gut aus, murmele ich und schaue immer wieder auf meinen Schwanz.
verschwand in seinem winzigen rosa Stern.
Lena griff dann mit beiden Händen nach hinten und packte ihre beiden Ärsche.
indem Sie die Wangen weit spreizen.
Tiefer, sagte er leise, seine Stimme kaum klar.
Kissen mit begrabenem Gesicht.
Ich lege meine Hände auf seine Schultern und ziehe seinen Körper zu mir.
Ich drücke mit meinem Becken nach vorne und treibe meinen Schwanz mehr auf ihn zu
attraktives kleines Loch.
Oh ja, keuchte Lena und drückte mit ihrem Arsch zurück,
versuchen, mehr Schwänze darin zu bekommen.
Als ich weiter ihren engen Mund fickte, konnte ich einen Orgasmus spüren.
Annäherung. Jeder Schlag auf meinen Penis löste mehr Kribbeln aus
das Gefühl, das auf den nahenden Höhepunkt hinweist. so viel wie ich habe
Früher habe ich es geliebt, in Lenas Arsch zu knallen, ich hatte Spaß
Zu viel von mir, um diese unglaubliche Erfahrung so schnell enden zu lassen.
Bevor ich an den Punkt kam, an dem es kein Zurück mehr gab, zog ich meinen pochenden Schwanz heraus.
bläst ein verwirrtes Keuchen aus ihrem Arsch wie Lenas gut trainierter muskulöser Körper
Der Ring war fest geschlossen. Dann schob ich ihre fleischigen Wangen beiseite und
Er ließ mein Gesicht auf seinen Rücken gleiten und fing an, seinen Arsch zu lecken
lebhafte, enthusiastische Licks.
Ooooooh Gott Sie schnappte vor Lust nach Luft, als sie mein warmes Beruhigungsmittel spürte
Zunge auf seiner zarten Fotze.
Ermutigt durch den Ausruf der Lust, führte ich den Hinweis in ihn ein.
Das neu geschnitzte Loch erkundet enge Grenzen, die erst vor kurzem passiert sind
bekam meinen Schwanz Lena stöhnte weiter, als sie nach hinten griff und ihre Pfoten rieb.
mein Haar, während die Zunge auf deinen kleinen rosa Stern schlägt. nachdem du deinen Arsch geleckt hast
Noch ein paar Minuten, ich stecke meinen Schwanz zurück und schiebe ihn zurück in Lenas.
Tunnel mit Speichel bedeckt. Er schnurrte vor Bewunderung, als mein Schaft rutschte
leicht darin. Als ich weiter in deinen Arsch knallte, fing ich an, mehr zu bekommen
kraftvoll bei jedem Stoß. Ihr Arsch vibrierte und ihre Hüften spannten sich an
Unten auf dem Bett, als ich mit ihm zusammenstieß. bald flach liegen
und mein Körper war über seinem, meine Brust drückte sich gegen ihn
glatter, verschwitzter Rücken. Ich konnte die Hitze spüren, die von seinem Körper ausging.
Ich lag auf ihm und ließ meinen Schwanz um seine Fotze kreisen.
Ich streckte die Hand aus und ergriff sanft ihr verschwitztes Haar und zog ihren Kopf.
auf die Seite. Dann flüsterte ich ihr ins Ohr, als ich meinen Schwanz tief hineinschob
in sein Loch.
Kann ich drinnen kommen?
Ja er war außer Atem. Ich will es in mir. Ich will es in meinem Arsch.
Der stille Raum füllte sich bald mit einem scharfen Klatsch.
Hüften hoben und senkten sich, ich trieb meinen Schwanz tief in ihren Anus mit jedem
stürzen. Nach kurzer Zeit das schwache Geräusch von Lenas Stöhnen
voll konzentriert wie sie ihre enge kleine Fotze befühlte
als Krampf um meinen Schaft. Wieder einmal ist das Kribbeln geflossen
durch meinen Körper, aber dieses Mal umarmte ich sie und drückte Lena immer stärker und stärker.
Stärker. Er wurde plötzlich freigelassen. Mein Körper spannte sich an und mein Schwanz zitterte,
Es schickt einen tiefen Strom von heißem Ejakulat durch Lenas elendes Loch.
Sein Körper entspannte sich, als mein Schwanz weicher wurde und ein unterdrücktes Stöhnen hinterließ.
in deinem Arsch. Ich holte tief Luft und küsste liebevoll seinen Hals.
Lena verließ ihren Hals, bevor sie ihren müden, verschwitzten Körper rollte
Bauch, Arme über dem Kopf ausgestreckt in einer bequemen Position wie bei ihr
Herzschlag wieder normal.
Mmmm, murmelte er und drehte seinen Kopf, um mich zu bestätigen. Das hat Spaß gemacht.
Ja, bestätigte ich. Leider reist du morgen ab.
Oh, das erinnert mich, sagte er plötzlich und setzte sich aufrecht ins Bett,
und zieht ihren Rock wieder über ihren Arsch. Glaubst du, du kannst
Bringst du mich morgen zum Flughafen?
Ich grinste verschmitzt.
Heißt das, du hast mich eingeladen, die Nacht zu verbringen?
Vielleicht, sagte er mit einem süßen, verspielten Lächeln. Aber nur, wenn du es versprichst
um mich wieder zum Hintern zu machen.
Ohne ein weiteres Wort sprang Lena aus dem Bett und ging zur Tür.
Ich gehe duschen, sie drehte sich zu mir um. Du kannst einen haben
Du willst es auch. Benutze einfach das Badezimmer im Obergeschoss.
Ich blieb im Bett und starrte verständnislos an die Decke
Verarbeiten Sie die Ereignisse, die gerade passiert sind. Ich habe es einfach nicht zugegeben
Meine Liebe zu dem Mädchen, das ich mir seit zwei Jahren gewünscht habe,
aber ich hatte tatsächlich Sex mit ihm. Und fickte sie in den Arsch, nein
wenig Ich holte tief Luft und fuhr mit meinen Händen über mein Gesicht, bevor ich krabbelte.
Ich stieg aus dem Bett und zog meine Hose an. Ich entschied, dass eine heiße Dusche ausreichen würde.
Tu mir einen Gefallen, also bin ich ins obere Badezimmer gegangen.
normalerweise nur von Lenas Mitbewohnerin Rachel benutzt.
Nach ein paar Minuten lasse ich das warme Wasser in der Dusche abwaschen.
mein müder Körper Aber meine Gedanken glitten immer wieder zurück zu Lena und mir.
Ich ertappte mich dabei, wie sie sich unten in der Dusche vorstellte, ihr nackter Körper nass
und seifig. Überraschenderweise beginnt mein Schwanz wieder lebendig zu werden
mit bösen Gedanken. Auch nach intensiver Session kurz davor
Ich war ausgesetzt, inklusive zwei kräftezehrenden Orgasmen, ich war immer noch geil
wie immer. Lenas letzter Kommentar spielte sich immer wieder in meinem Kopf ab.
Reibe meinen wachsenden Schwanz mit Seife ein. Eigentlich hätte ich aufhören sollen anzufassen
mich selbst, um einen weiteren Orgasmus zu verhindern, der den Rest ernsthaft behindern könnte.
nächtliche Aktivitäten. Schnell, ich bin fertig und zurück
Unten ist ein Handtuch um meine Taille gewickelt.
Als ich an der Küche vorbeiging, steckte ich meinen Kopf hinein und sah Lena dort stehen.
den heißen Tee zubereiten, den ich ihn entschuldigend ignorieren ließ
unerwartete Ankunft. Sie sah niedlicher aus als sonst und trug ein Kleid.
flauschige kleine weiße Robe, die kaum über deinen Arsch geht. ER
Ihr Haar war noch leicht nass und nach hinten gebürstet und fiel um sie herum.
Schultern und schimmert im Licht des Raumes. Im Stillen habe ich es getan
Er ging auf sie zu und trat vorsichtig über den kalten Fliesenboden.
Nun, hallo, explodierte Lena, als sie ihn von hinten umarmte und küsste.
ihren Hals sanft. Wie war die Dusche?
Gut, antwortete ich. Ich fühle mich jetzt so viel besser. Schön und sauber.
Das ist gut, sagte er zu mir. Weil du schön warst
schmutzig.
Er schickte mir ein süßes, verspieltes Lächeln, bevor er mich herunterzog, um ihn zu küssen.
Unsere Zungen tanzten und ich hielt sie fest, drückte sie gegen meine nackte Brust
gegen die Weichheit deines Gewandes. Er stöhnte langsam und erreichte
Der wachsende Schwanz nahm entlang des Umrisses Gestalt an, um seine Hand nach unten zu streichen
unter dem Handtuch um meine Taille.
Weißt du, begann er und zog meinen Finger in die Mitte meiner Schulter.
Truhe. Ich denke, der Tee kann warten.
Ich lächelte und packte Lenas Arsch, zwingen ihren Körper
Wetter. Er stieß einen plötzlichen Schrei aus und schlang seine Arme und Beine um ihn.
Wie ich sie leicht in meine Arme nehme. Lippen treffen sich wieder und ich
Als ich stolperte, schmeckte ich die Süße, die ich immer vermisste
und setzte sie an den Küchentisch. Als ich es auf die harte Platte lege
Ihre Robe rutschte ein wenig nach oben und enthüllte mehr von ihrer sanften Bräune.
Schenkel. Mit sinnlicher Kraft ließ ich meine Hand an der Seite seines Beines hochgleiten.
Er nahm meine Zunge in seinen Mund. Ich bin froh, das zu erkennen
Sie trug keine Unterwäsche und gab ein anerkennendes Mmmm von sich wie meine Hände
wanderte hinter ihrem Arsch hervor, um ihr etwas Schönes zu geben
drückt. Er packte mich grob an den Haaren und zog meinen Kopf zur Seite.
Er biss in mein Ohrläppchen, bevor er sanft daran saugte. Ich schloss meine Augen,
Dieses lustvolle Gefühl auszukosten, während Lenas heißer Atem für Gänsehaut sorgt
durch meinen Körper.
Ich bin gerade so nass, flüsterte sie mir mit ihrer üblichen süßen Stimme ins Ohr.
plötzlich durch ein sexy Murmeln ersetzt.
Damit nahm Lena meine Hand und führte sie zwischen ihre Beine. Eben
Ich konnte die Wärme spüren, die von seiner Wärme ausstrahlte, bevor ich Kontakt herstellte.
nasse Muschi Er seufzte tief, als ich mit meinen Fingern über ihn strich.
Ihre samtweichen Falten und das Drücken meiner Hände gegen ihre ermutigten mich.
Gehe weiter. Ich grinse und schiebe ein paar Finger hinein, während ich streife.
ihre Klitoris mit meinem Daumen. Es hüpfte leicht bei meiner Berührung und mir
auf den Kopf gestellt, um deinen sexy Hals zu küssen.
Mmmmm, stöhnte sie und fuhr sich mit der Hand durchs Haar.
mein Kopf.
Dann fiel ich zu Boden und platzierte einen langen, feuchten Kuss auf ihrem Schenkel, während sie sich ausbreitete.
Erwartungsvoll weiteten sich seine Beine. Sein weißes Baumwollgewand zurückweisend, I
Sie versuchte ihr Bein hoch, indem sie ihren köstlichen kleinen Short aufstellte
Katze. Ihn mit dem Gefühl leiden zu lassen, dass ich meinen Atem wasche
Ich bewegte mich über ihre nassen Falten, dann nach unten,
Ich seufze frustriert, als ich mit meiner Zunge über ihren honigfarbenen Oberschenkel fahre. Lena
Ich lege mich auf den Tisch zurück, während ich eines meiner Beine in die Luft hebe,
An ihrem Knie vorbei und meinen Weg über ihren muskulösen, muskulösen Körper küssend
Kalb. Ich nahm ihr Bein in meine Hände und strich leicht über meine Lippen.
auf deinen Füßen. Lena holte tief Luft und hielt sie an, während ich sie hielt.
Sie ging einen Schritt weiter und saugte an ein paar ihrer süßen kleinen Zehen
mein Mund. Er stieß ein verlegenes Kichern aus, als ich an seinen kleinen Beulen saugte.
Aber als ich fortfuhr, verwandelte sich das Kichern bald in erregtes Stöhnen.
Als ich an ihren Füßen gesättigt war, hob ich abwechselnd ihr Bein hoch.
zwischen langen feuchten Lecks und gelegentlichen sanften Küssen
Blasen Sie kühle Luft auf die nasse Haut. Ich fand mich bald von Angesicht zu Angesicht wieder
Lenas feuchte Fotze, ihre Lippen glühen vor Erregung. Unmöglich
Ich kann mich nicht länger zurückhalten, ich tauchte, ich tauchte meine Zunge in sie ein
nasse Falten und tief in ihr hungriges Loch.
Ohhuhhhh, kamen seine Hände mit einem unverständlichen Stöhnen heraus
Genüsslich streichelt er mein Haar.
Ich schlinge meine Arme um ihre Hüften und ziehe Lenas Körper zu mir.
Gesicht und trieb meine Scheibe tiefer in ihre enge Muschi. es ist mit Flüssigkeit bedeckt
wie meine Lippen zwischen ihrer Klitoris und ihrem saftigen oszillieren
Loch.
Damon? fragte sie, was mich veranlasste, mit meinem enthusiastischen Zungenschlag aufzuhören.
Ich habe es auf die Katze gehen lassen. Kannst du mir nochmal den Arsch lecken?
sehr gut vorher.
Mein Schwanz pochte, als diese Worte Lenas Lippen entkamen.
Vielleicht, antwortete ich und schnippte kurz mit meiner Zunge über ihre Klitoris. Wenn
Du fragst nett.
Neeeein, murmelte er und bedeckte sein Gesicht mit seinen Händen. Zwing mich nicht
Frag nochmal
Komm schon, sagte ich, als ich hinunterstieg, vermied es aber, es zu berühren.
sein kleines, faltiges Loch. Frag einfach. Ich weiß, dass du es willst.
Bitte Er wimmerte nach einem Moment stillen Nachdenkens. Bitte
leck mein Arschloch.
Irgendwie klangen sogar diese ekelhaften Worte, die aus Lenas Mund kamen, gut.
Ich schicke ihm ein Lächeln, bevor ich meinen Kopf neige und meine Lippen spitze.
um sein kleinstes Loch. Ein dünner Seufzer entkam seinen Lippen, als sie sich küssten.
kitzelte ihren Arsch, streckte meine Zunge heraus und ihren engen kleinen Ring. Danach
Er stieß meinen Kopf eine Minute, nachdem ich sein unerträgliches Arschloch gegessen hatte
Er ging weg und setzte sich an den Tisch.
Ich möchte etwas ausprobieren, sagte er und holte tief Luft
ein intensiver, sinnlicher Look. Hinlegen.
Ich lag auf dem Rücken auf dem kalten Fliesenboden, verzog das Gesicht in der Kälte und gehorchte.
Gefühl auf meinem nackten Rücken. Lena kroch mit hungrigen Augen vom Tisch herunter.
mein anfälliger Körper, als ich ihre Robe beiseite werfe. dann habe ich mich gefunden
Sanft und verführerisch starrt sie auf ihren wunderschönen nackten Körper
Er ging herum, bis er direkt über meinem Kopf war. Mein Herz
Er raste eifrig, als ich meinen Kopf schüttelte und dann
stell dich mir ins gesicht Meine Hände sind oben, um Lena zu treffen
senkte ihren Hintern und schob ihre gebräunten Wangen beiseite, um sie freizulegen
verschrumpeltes Loch, als es meinem Gesicht näher kam.
Ohhhh, Yesssss, kam er heraus, als er seinen Arsch direkt auf mich legte.
Mund wartet.
Sie bewegte ihre Hüften und bearbeitete ihr enges Loch um meine harte Zunge.
Er würgte mich total mit seinem Arsch. warf den Kopf zurück
Ich genoss es, als sich meine Zunge in ihr neues, nicht-jungfräuliches Loch einrollte.
Oh mein Gott, wie gut rief er und legte seine Hände auf meine bloßen Hände
Brust zur Unterstützung des Körpergewichts.
Dann beugte er sich vor und küsste meinen Bauch, versuchte herunterzukommen.
Karosserie. Entrollen das Handtuch um meine Taille, warf Lena das Handtuch beiseite und
Der harte Schwanz schlug mir auf den Magen und er wurde freigegeben. schnell, es
Als ich fortfuhr, packte sie es und stopfte es in ihren hungrigen Mund
Ich bearbeite seine Sauerei mit meinen Lippen und meiner Zunge. Ich stöhnte auf ihrem Arsch
als ich spürte, wie sich ihr warmer, nasser Mund um meinen Pfosten legte und ihn hinuntersaugte
Basis. Lena schuf ein luftdichtes Meer, saugte dann hart und drückte ihren Arsch
Komm zurück zu meinem Gesicht Seine Hände glitten nach unten und er begann mich zu massieren.
wunde Bälle, als ihre Lippen meinen nassen Schaft auf und ab gleiten. Hüften gebeugt
und ich musste vom Zungenficken zum Lecken ihres Arschlochs wechseln
ihre durchnässte nasse Muschi.
Oh ja Keuchend nahm er meinen Schwanz von seinen Lippen und fing an zu rennen
senkte seine Zunge über den empfindlichen unteren Teil. Leck den Strom
Als ich mich hinlegte drang meine Zunge in Lenas unersättliche Fotze ein und aus
Obszön öffnete sie ihre Arschbacken und enthüllte ihr sabbergetränktes Arschloch. ich
dann versuchte er einen Finger in sein gemütliches kleines Loch, während er stöhnte
Er nickte und fing an, meine Eier mit seiner warmen, nassen Zunge zu waschen. sein Arsch
Mit meinem Speichel und Sperma eingeschmiert, Finger rein und rein
geht relativ leicht ab.
Ja, zischte er, griff nach hinten und ergriff meine Hand, um mich zu zwingen.
tief in das Fingerklemmloch.
Lena legte ihre weichen Lippen noch einmal auf meinen Schwanz und fing an zu schaukeln
auf und ab, leicht, als seine Hand von meinen Eiern zu meinem Arsch wandert
Als ich den verbotenen Bereich massierte, stöhnte ich dankbar und zog meine Hand weg
Finger in den Arsch, nur um ihn wieder durch meine Zunge zu ersetzen. ER
seine Finger kitzelten mein Arschloch und seine Lippen glitten leicht auf und ab
nasser Schaft. Das Gefühl war unglaublich, aber ich wusste, dass es nicht von Dauer sein würde.
Größer.
Ich … ich bringe es … Sperma Ich schaffte es, zwischen langen Licks auf ihrem winzigen zu sagen
rosa Rosenknospe.
Lena erhöhte nur ihre Geschwindigkeit und tippte sogar mit dem Finger.
als mein Arsch meine Zunge tief in seine steckte. plötzlich, a
Ich spürte, wie mein Schwanz herum quietschte und ich drücke seine enge Muskelfotze
um meine Zunge. Info, dass sie mit meiner Zunge abspritzte
sein Arsch schickte mich über die Kante und mein Schwanz pochte wie jeder Muskel
Körper zusammengezogen. Spurt dann spurt blies meinen Schwanz, Füllung
Lenas Mund mit cremig heißem Sperma, während sie an ihrer Kehle saugt
so schnell ich produzieren kann. Jede aufeinanderfolgende Kontraktion
Kurze Zeit später passierte eine kleinere Menge Sperma ihre Lippen, bis sie meinen Schwanz gelutscht hatte
trocken. Lena gibt meinem Schwanz einen letzten Kuss,
Er umarmte mich auf dem kalten Küchenboden.
Und wie wäre es jetzt mit Tee? , fragte er und vergrub sein Gesicht an meinem Hals.
Ich nickte, obwohl wir noch ein paar Minuten da saßen.
wir halten uns einfach fest
Endlich, nach langem Schweigen, sprach ich.
Es ist wirklich schade, dass du morgen gehen musst.
Ja, begann Lena traurig. Oh Das hat mich daran erinnert.
Kannst du mich morgen zum Flughafen fahren?
Natürlich, sagte ich und küsste sie auf die Stirn. Wann machst du
Muss es da sein?
Es ist 7 Uhr
Verdammt murmelte ich und schlug meinen Kopf gegen den harten Boden.
Ach, mach dir keine Sorgen murmelte er und fuhr mit seiner Hand über meine Brust. Ich werde es tun
Es ist Ihre Zeit wert.
Den Rest der Nacht verbrachten wir damit, fernzusehen und uns zu umarmen.
Auf der Couch, während wir uns mit heißem Tee wärmen. unser sexuelles
Aktivitäten wurden für die Nacht erledigt und wir schliefen miteinander
seine Arme schlafen fast ein, sobald das Licht ausgeht.
Ich wachte mit einem leisen Flüstern in meinem Ohr auf.
Damon, zwitscherte Lenas Stimme und weckt mich aus meinem glückseligen Schlummer. Sie
Zeit aufzustehen.
Ich rieb mir die Augen und gähnte, tat mein Bestes, morgens nicht zu atmen.
von der Flucht.
Wie spät ist es? fragte ich und kämpfte gegen ein weiteres Gähnen an.
Fast 6, hörte ich Lena mit übermäßig fröhlicher Stimme antworten.
dafür, wie früh es ist.
Gott, murmelte ich und streckte meine Arme über meinen Kopf. Warum wir
Wir haben noch eine Stunde, um so früh aufzustehen.
Weil, sagte Lena glücklich und nahm mir die Müdigkeit.
nackter Körper. Dafür wollte ich mir Zeit lassen.
Bevor ich antworten konnte, bückte er sich und nahm meinen schlaffen Schwanz.
sein Mund. Meine Augen weiteten sich überrascht und mein Penis begann zu wachsen
Die Stimulation, die Lena von ihrem talentierten Mund bekam. ich
Ich legte meine Hände hinter meinen Kopf und seufzte lange.
Erleichterung, als sein kleiner nasser Mund an meinem glitschigen Schaft auf und ab baumelt.
Sei nicht zu bequem, sagte er und zog meinen nassen Schwanz von sich weg.
Mund mit Pop. Du musst mir noch den Hintern machen.
Ich schaute in Lenas kindliches Gesicht und wunderte mich, wie ich so brav geworden bin.
Es ist dumm, nicht früher etwas damit zu versuchen. Er machte eine bestimmte Darstellung
Unschuld gewahrt, selbst als ich gebeten wurde, sie zu ficken
enger kleiner Arsch. Obwohl er diesmal nicht so viel gefragt hat
verklagen.
Komm schon, bat er und gab meinem Schwanz noch ein paar Schläge damit.
kleine Hand. Du hast es versprochen. Erinnerst du dich?
Oh, ich beschwere mich nicht sagte ich lächelnd. Ich bin nur ein bisschen
Ich bin überrascht, dass du so involviert bist.
Nun was soll ich sagen? Lena antwortete, drehte sich um und gab mir eine
ein schüchternes Lächeln über seine Schulter.
Ich nahm mir einen Moment Zeit, um die sexy Szene zu sehen, als mein neuer Ficker auf den Kopf gestellt wurde.
ein Bein über meins, was dazu führte, dass sie ihren Arsch leicht spreizte. Ich bemerkte es
Das kleine geschrumpfte Loch glühte bereits vor Nässe.
Oh ja, explodierte er und lehnte meinen vornübergestreckten Körper gegen seinen Rücken.
vor mir. Ich habe ohne dich angefangen.
Ich warf ihm einen verwirrten Blick zu, obwohl er es seitdem nicht mehr gesehen hatte.
Blick in die entgegengesetzte Richtung.
Was meinen Sie…?
HI-huh.
Lena unterbrach mich und drehte ihren Kopf zu mir, wobei sie leicht errötete.
Ich konnte nicht anders sagte sie abwehrend, als ihr Gesicht aufleuchtete
Rotton. Ich war so geil, als ich aufgewacht bin
Also, was hast du getan? fragte ich schlau und starrte auf dein einladendes Arschloch
mit hungriger Vorfreude.
Nun, begann er und widerstand der Verlegenheit mit einem süßen Glucksen.
Ich ging ins Badezimmer und holte etwas Lotion.
Und? Ich schlug es voller Begeisterung zurück.
Und … dann habe ich einiges davon gemacht.
Damit griff Lena hinter sich und ließ langsam einen ihrer dünnen Finger gleiten.
in das rutschige Loch, durchbohren den engen Muskelring und drücken ihn tief
zu deinem Arsch. Ich stieß einen verwirrten Seufzer aus und mein Schwanz pulsierte, als wäre er erneuert worden
Blut floss daraus.
Du magst das nicht wahr? fragte mit einer Stimme, die mehr wäre
Neben dir passt es eher zu einer Grundschullehrerin als zu einem Mädchen
Finger in seinem eigenen Arsch vergraben.
Uh huh, war alles, was ich sagen konnte, als ich starrte, so erstarrt wie Lenas.
Ihr enges Arschloch verschluckte ihren winzigen Finger.
Und es fühlt sich so gut an, sagte sie und stöhnte verführerisch, während sie arbeitete.
kleine Figur rein und raus. Aber weißt du, was sich besser anfühlt?
Mir fällt etwas ein, antwortete ich und erlangte meine Fassung wieder.
Lena lächelte mich noch einmal an, bevor sie ihren Finger in ihren Arsch zog.
und streckt die Hand aus, um meinen pochenden Schwanz zu halten. ich fing
die Unterseite meines Schwanzes, um ihn ruhig zu halten, während ich diesen Arsch direkt positioniere
an. Langsam und methodisch,
Kopf leckt reichlich Precum. Lena warf es dann
Als ich zusah, neigte er seinen Kopf zurück und öffnete seinen Mund in stiller Freude.
Die gesamte Länge meines Schwanzes geht in seinen engen Grenzen verloren
rutschiger Schmutz.
Oh ja schrie er und wackelte mit seinem Hintern gegen mein Becken, meinen Schwanz
jetzt vollständig in ihm verborgen. Eigentlich wollte ich das
Lena bewegte ihren Arsch in langsamen Kreisbewegungen und fing an, ihre Fotze zu klimpern
mit schnellen Fingerbewegungen. Ich drückte mit meinen Hüften nach oben und
Gruseliges Quietschen trieb dabei meinen Arsch entgegen, bevor er ihn zurückstieß
Die Matratze und mehr zwingen meinen Schwanz in sein eingeöltes Loch.
Wie sieht es aus? fragte sie, lehnte sich nach vorne und glitt in ihr Arschloch
Sichern Sie meine Welle. Ich wette, er sieht so heiß aus
Oh ja Ich bestätigte es, indem ich meinen glitschigen Schaft immer mehr beobachtete
aus dem unmöglich engen Loch. Es sieht sehr schön aus
Ja? fragte sie, und die schöne Stimme kam noch einmal zurück. du liebst
mein Arsch?
Ich liebe es Ich hielt den Atem an, packte ihre Hüften und führte sie zurück.
Nieder. Ich liebe deinen Arsch
Sein Schaum blieb an meiner Stange hängen, als ich ihn herunterzog und er
ihr Kopf fiel zurück, ihr Pferdeschwanz prallte von ihrem sexy braunen Körper ab
der Rücken. Lena zog sich zurück und machte ein lautes, unverständliches Geräusch.
keuchte vor Lust an meiner Brust. Meine Hände haben sich einfach geschlossen
ihre riesigen Brüste tasteten, als ich sie fest an meinen Körper zog.
Ich drückte hoch und steckte es in das Klemmloch, meine Eier drückten hinein.
sein zartes Fleisch. Dann bewegte ich meine Hand nach unten zu seiner Fotze, aber ich fand
seine Finger sind da schon verrückt.
Fick mich Damon Lena schnappte nach Luft und überwand die sexuelle Euphorie. Fick mich in den Arsch
und lass mich abspritzen
Ich legte meine Lippen auf seinen Hals und biss sanft in seine Haut, als ich ihn wegstieß.
Ich hob meine Hüften vom Bett und hob unsere Unterkörper in die Luft.
Lena wand sich vor Vergnügen und tränkte ihre Finger.
Nasse Fotze Fühlte ihren Arsch, als wir auf die weiche Matratze zurückfielen
Drücke fest, als würdest du versuchen, Sperma aus meinen Eiern zu pumpen.
Oh ja Schrei. Das ist es Ich bin … fast … da
Plötzlich verengte sich ihr unglaublich enges Arschloch genauso sehr wie ihr Körper.
Sie zitterte vor ihrem nahenden Orgasmus. Wir pumpten auf und ab und fickten uns gegenseitig
andere Muskeln angespannt und dann entspannt. Lena laut
weibliches Geheul, das schnell in ein leises fröhliches Murmeln übergeht
Sprengen Sie nach innen und drücken Sie es für einen letzten Stoß nach oben
Ein weiterer Schwall heißen Spermas.
Mmmmm, murmelte Lena, drückte ihren Rücken durch und rieb ihr Gesicht an meinem.
Ich schlang meine Arme fest um seinen Körper und rollte uns beide herum.
Sein Schwanz steckt immer noch fest in seinem spermadurchtränkten Loch. als Blut
es begann meinen Schaft hinunter zu wandern, mein Schwanz wurde gezogen und bald war er frei
Ich folgte einem dünnen Tropfen cremeweißer Flüssigkeit aus meinem Arsch.
Oh oh, murmelte Lena nach einer kurzen Pause. Ich muss vorbereiten.
Obwohl ich von einigen Dingen weniger begeistert war, habe ich akzeptiert und
Er ging ins Bett und rannte herum, um seine letzten Sachen zu packen. Weniger
Zwanzig Minuten später saßen wir beide in meinem Auto.
Flughafen. Die Fahrt war ziemlich ruhig, wie wir beide dachten.
Ereignisse der letzten zwölf Stunden. Ich habe versucht, Smalltalk zu machen, aber
Lena sah beschäftigt aus. Ich entschied mich, als wir am Flughafen ankamen.
Parke mein Auto und begleite ihn, wenn er am Airline-Schalter eincheckt.
Er sagte, ich brauche es nicht, aber ich bestand darauf. Noch ein paar Minuten I
Wenn du damit durchkommst, wird es sich lohnen. Eine tiefe Traurigkeit bedeckte mich
Als ich ihn vom überfüllten Flughafen zum Gate eskortierte. ich hatte
Ich sagte dem Mädchen schließlich, dass ich liebte, wie ich mich fühlte, aber jetzt
Land. Würde ich ihn je wiedersehen?
Hey, sagte Lena mit beruhigender Stimme. Es ist nicht so traurig.
Nun, ich schätze, es ist auf Wiedersehen, murmelte ich und schlang seine Arme um mich.
umarmt mich fest.
Weißt du, sagte er und sah mir in die Augen. Eigentlich mein Flugzeug
Lassen Sie es für weitere dreißig Minuten.
Ich sah ihr perfektes Gesicht an und dann wir beide
Im angrenzenden Badezimmer funkelt der Schalk in Lenas funkelnden Augen.
Ohne ein weiteres Wort rannte er zur Tür und zog mich zurück.
Ich schätze, der Abschied kann warten, murmelte ich und lächelte, als er mich wegzog.
von der Badezimmertür.
Ende
Senden Sie Ihre Kommentare oder Vorschläge an [email protected]

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert