Ich Vermisse Meinen Ex Wie Er Mir Den Arsch Aufreißt Und Mich Gnadenlos Und Seine Gnade Fickt Bis Er Mich Zum Schreien Bringt

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Dylan und ich bin schwul.
Ich bin seit der 7. Klasse in den anderen Jungen namens Nathen (12) verliebt. Ich war 12 Jahre alt, als ich zum ersten Mal meine Liebe zu Männern entdeckte, ich hatte sie noch nie nackt oder mit nacktem Oberkörper gesehen, sehr selten.
Als ich das Glück hatte, ihn bei einem Schwimmkarneval ohne Hemd zu sehen, konnte ich meine Augen nicht von seinem Körper abwenden. Nathen ist wirklich sexy, sie hat einen athletischen Körper, flache Brust, schlank, mittelgroß. Er machte immer Geländeläufe und trainierte immer, er war auch ein beliebter Junge.
Ich hingegen war nicht beliebt, kam aber mit allen gut zurecht und konnte mich ab und zu daran gewöhnen. Ich bin mittelschwer, nicht dünn und flachbrüstig, nur ein Pfund oder so.
Ich bin jetzt in der High School, Neuling, 13 Jahre alt (genau wie Nathen.)
Es war ein Urlaubstag und es war ein sonniger Mittwoch, also war ich in meinem Vorort spazieren, trug ein weißes Tanktop und weiße Shorts (plus Unterwäsche).
Als ich fuhr, sah ich Nathen auf der anderen Straßenseite kommen, er trug fast die gleiche Kleidung, aber ganz in Schwarz. Als wir uns erreichen, sagt sie
Oh hallo Dil.
Hey. Ich sage. Was machst du heute?? Ich frage.
Ich trainiere für eine Fahrt, die später in diesem Sommer kommt, ich muss etwas arbeiten, um fitter zu werden, antwortet er.
Du bist schon ein sehr gesunder Mensch, Nath Du brauchst dich nicht mehr zu bewegen.
Oh, gut, ich werde stärker. Willst du mit mir reiten? er fragt
Sicherlich. Ich sage.
Also folgte ich ihr die Straße hinunter und bemerkte, dass ihre Unterwäsche von hinten hervorstand, als sie ins Auto stieg.
Als wir dort ankamen, war es ruhig. Wir ließen unsere Fahrräder stehen und setzten uns ins Gras.
Ich fange meinen Freund, ich bin gleich wieder da, ich muss pinkeln. Sagt
Während er geht, denke ich mir:
Das ist eine großartige Gelegenheit, meinen Zug zu machen, ich kann davon abweichen, um später zu masturbieren, vielleicht sogar ein Foto mit meinem Handy zu machen. Ich stand auf und versteckte mich hinter einem Baum in der Nähe und hatte einen wunderbaren Blick auf seinen Urin neben einem Baum. Sein Penis war ungefähr 3-4 Zoll groß und ich wollte unbedingt etwas davon bekommen. Ich bemerkte, dass eine Träne aus ihrem Auge floss, als sie den Reißverschluss zog, sie wischte es ab. Er bemerkte mich gerade, als ich mich hinter dem Baum verstecken wollte.
STROH Sagt. Ich wurde erwischt Gerade als ich mich anschreien wollte unterbrach ich und sagte
Warum hast du nur geweint?
Warum verirrst du dich nur von mir?, fragt er.
Ich habe dich zuerst gefragt
Nun, ich bin verärgert, weil ich denke, dass ich SCHWUL bin. Weitere Tränen fielen aus ihren Augen.
Schockiert, die Person, von der ich geträumt hatte, war auch schwul.
Ich habe es noch nie jemandem erzählt, aber das tue ich wirklich, ich will auch wirklich einen Freund. DU KANNST ES KEINEM ERZÄHLEN. er fragt.
Ich werde es niemandem sagen. Der Grund, warum ich dich ansehe, ist, weil ich auch schwul bin.
FROH?? fragt sie verwirrt.
Ja, ich bin seit letztem Jahr verrückt nach dir. Ich finde dich so heiß.
Oh mein Gott, ist das kein Zufall? Du denkst also, ich bin sexy, oder?
Ich stimme mit meinem Kopf zu.
Findest du mich sexy?
Ich schüttele noch einmal den Kopf
Berühre mich. Er sagt es ruhig.
Also schaue ich nach, ob jemand in der Nähe ist. Keine Spur von Menschen, es ist eine ziemlich menschenleere Gegend und ich wusste, dass ich das machen wollte. Also stehe ich auf und gehe auf ihn zu. und ich legte meine Hände unter sein Billa-Bong-Shirt. und fühle deine Brust. Sie war sehr schön, sehr fit und heiß. Ich sah ihn an und er sah mich an, als wollte er etwas tun, und das nächste, was ich weiß, er zerquetscht mich, er steckt seine Zunge in meinen Mund und wir küssen uns, während ich ihn fühle. Dann fing er an, dasselbe zu tun. Er legte seine Hände auf meinen Oberkörper und bewegte seine Finger. Es war großartig, genau das, was ich wollte, und es geschah wirklich. Nach einer Weile langweilte ich mich und wollte mehr, also zog ich ihm nach fünf Minuten des Küssens sein Shirt aus, um seinen tollen Körper zu enthüllen. Er war viel besser, als ich es seit letztem Jahr gesehen habe, er hatte eine Reihe von Bauchmuskeln, nur eine kleine Packung Verbesserungen, aber er sah großartig aus und fühlte sich großartig an, außerdem hatte er großartige Armmuskeln und eine winzige Menge Armhaare. Ich starrte dort mindestens 30 Sekunden lang auf ihren wunderschönen Körper, bevor sie auch mein Shirt auszog.
Damals war mein Schwanz super hart und ich wollte unbedingt einen Blowjob. Wir saßen auf dem Boden und ich lieh ihn aus und fing an, seine Brustwarzen zu lecken, dann fing ich an, an ihnen zu saugen, ich war so aufgeregt, ich hatte das noch nie zuvor gemacht.
Leck Dyl über mich. Kann ich dich Baby nennen? er fragt
Sicher, kannst du mich deswegen anspucken? Ich frage.
Gute Idee Sagt.
Dann legte er seine Hände hinter seinen Kopf und legte seine Achselhöhlen frei, ich sah und grinste. Ich ging hinüber zur Achselhöhle und leckte, was da war, nur vorzeitiger Haarwuchs. Er hat darauf gespuckt und etwas davon ist mir auf die Zunge geflogen. Ich leckte alles auf und schluckte alles. Dann machte ich die andere Grube und entfernte mich von ihrer Grube.
Runter, Baby sagte. Ich beschloss, ihn zu verärgern, also landete ich auf seiner Brust und leckte sie. Dann saugte und leckte ich an seinem Bauchnabel, und er spuckte darauf, und ich leckte ihn glücklich ab. Dann landete es auf ihren Füßen. Ich saugte an ihren köstlichen Zehen und leckte die Unterseiten ihrer schmutzigen Füße. Dann ging ich langsam ihre haarlosen Beine hinauf und dann ihre Schenkel. Ich leckte sie. Das ist es, sagte ich und versuchte ihn zu ärgern. Also steht er auf und ich knie vor ihm. Ich saugte an seinen Shorts und dann zog ich sie aus und saugte an seiner Unterwäsche an der Spitze seines Schwanzes.
Dann legte ich meinen Mund auf seinen köstlichen Schwanz. Ich begann damit, meine Zunge auf die Spitze seines Schwanzes zu legen und ging dann weiter.
Ja, scheiß drauf, Baby.
Er fängt an zu stöhnen und zu stöhnen, als ich seinen Schwanz lutsche, um ihm meinen Blowjob zu vervollständigen.
Er spuckt auf deinen Schwanz und für eine Sekunde verschwindet er in meiner Kehle.
Ich fing an zu saugen und bewegte meinen Kopf rein und raus. dann packte er meinen Kopf mit seiner schmutzigen Hand, die er vorher gepisst hatte. Er drückt meinen Kopf mit seiner Hand weiter hinein und legt seinen Kopf mit geschlossenen Augen zurück. Ich genoss es sehr, der salzige Geschmack des Hahns war in meinem Mund und auf meiner Zunge. Meine Schritte wurden schneller. Ich beschloss, zwischen seinem Schwanz und seinen Eiern hin und her zu wechseln. also stellte ich mich auf seinen schwanz und wichste ihn mit meiner bloßen hand und lutschte den eiersack darunter. Ich habe mich ein bisschen verändert und dann bin ich wieder am Schwanz. Ich hielt meine Hände auf seinen Schultern und Nathens andere Hand, die nicht auf meinem Kopf war, ergriff meine Hand und leckte seinen eigenen Vorsaft von meinen Fingern. Nach ein paar weiteren Minuten des Saugens und Leckens deines leckeren Schwanzes, sagt sie
Ich werde etwas in deinem Mund machen, okay Baby
Ich wusste, dass das bedeutete, dass er gleich in meinen Mund kommen würde, also fing ich wieder an, mit weit geöffnetem Mund vor seinem Schwanz zu wichsen. Es ist in meinem Mund. Es war die größte Menge Sperma, die ich je in einem Zug gesehen habe. Dann packte ich seinen Penis und Sperma verteilte sich über meinen ganzen Körper. Ich war müde, aber ich ging zurück zu ihren Füßen und Zehen und leckte sie. Nach etwa einer Minute hörte ich auf und legte mich auf ihn. Wir küssen uns noch mehr.
Dann Ich bin dran sagt. mit einem Grinsen im Gesicht.
Ich lächle auch und wir tauschen die Positionen.
FORTGESETZT WERDEN
Bitte nur positives Feedback. 🙂

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 8, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert