Heiße Teeniestiefschwester Fickt Ihren Stiefbruder Saugt Familie

0 Aufrufe
0%


_________[empfohlene Seitenbreite; bitte .txt-Editor verwenden]__________
HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
1. Diese Geschichte ist Fiktion.
2. Diese Geschichte ist FIKTION
3. Der Autor befürwortet keine Gewalt und Brutalität und billigt sie nicht
gegen Tiere und Frauen im Allgemeinen.
speziell. Der Autor besteht nur auf Konsum
die volljährig sind und wo MATERIAL FÜR ERWACHSENE nicht verboten ist
per Gesetz. Wenn Ihnen diese Themen unangenehm sind, hören Sie auf zu lesen.
Gift, September 2007
Zusammenfassung:
Wurde zu drei Sklavinnen (ein Ponymädchen, eine Schlampe und ein Schnupftabak)
Die Attraktionen in der Heaven’s Gate Exhibit sind extrem und
private unterirdische Foltermesse.
Ihre herrlich grausame Herrin treibt sie in unbekannte Höhen.
leiden.
Dies ist eine lose Fortsetzung von Temple of Torture.
allgemeiner Story-Bereich dieser Seite).
Er empfiehlt, zuerst Temple of Torture zu lesen, um Schriftsteller zu werden.
Machen Sie sich mit den Hintergründen der Charaktere vertraut.
Foltertempel
Vanessas erste Reise
PROLOG
Dennoch hallten die Worte der Großen Herrin in Vanessas Kopf:
Ein Ponymädchen, eine Schlampe und ein Schnupftabak.
Mittagszeit Vanessa, Kate und eine sehr junge Brünette mit langen Haaren
schönes Haar wurde von grausamen Göttinnen ausgewählt und
das alte wurde in den südostflügel des betons gebracht,
schutzhüttenartiger Komplex. Hier wurden sie eingeseift, gewaschen und geduscht.
in einem großen, steril wirkenden Raum, fast eine Halle, von Sklaven.
Auch Kate und Vanessa hatten Druck auf ihre Bäuche ausgeübt.
mit chemischem Einlauf.
Das Trio wurde dann fest eingefangen. Hände in Handschellen
Ihre Fronten und Knöchel wurden angekettet, und alle drei wurden nackt aufgehängt.
Haken, die auf einer Schiene an der Decke laufen, genau wie
Schlachthöfe. Wenn sie vom weißen Fliesenboden gehoben werden,
schwankte hilflos. Einer der Diener hatte die lange Kette genommen.
am Kragen der eleganten Brünetten baumeln und
der große Fensterladen am anderen Ende des Raums,
Dachreling führte. Die langhaarige Sklavin hatte einen Haken
begann sich zu bewegen, Ketten spannten sich von Kragen zu Kragen,
und schließlich folgten Kate und Vanessa ihren Kameraden. Alles
Drei Menschen stöhnten, als der Schmerz ihre Schultern erreichte
unerträgliche Ebenen durch Körpergewicht und Bewegung.
Als sie die Tür erreichten, öffnete sich der Laden. war hinterher
ein kleinerer Raum mit Beton, vielleicht zehn Meter tief
eine etwa drei Meter lange Plattform an der rechten Wand und a
die zweite Tür in der Ferne; wie eine Luftschleuse.
Erleichtert sah Vanessa einen zweiten Handlauf vom Hauptgleis aufsteigen.
einen, der sie über die 60 Zentimeter hohe Plattform führt
Er konnte mit seinen Füßen den Boden erreichen. Die Magd war wortlos gegangen,
Die innere Tür hatte sich geschlossen und die Dunkelheit hatte das Trio verschlungen.
SKLAVE MÄDCHEN GESPRÄCH
Die süße Brünette war die erste mutige Rede:
Verdammt, ich bin so klein
Kates Augen hatten sich an die Dunkelheit gewöhnt. zierlicher Sklave zuerst
fünf Fuß, zwei Zoll hoch, tanzte sie sexy auf ihm.
die ganze Zeit zur Hand. Ihr außergewöhnlich langes Haar wehte.
Bewegung, leichte Locken klein von den Schultern
von seinem Rücken.
Kate hätte besser auf den kalten Boden kommen können und ihre Geliebte Vanessa
es kann fast flach auf den Hoden und Fersen dahinter stehen.
Sei ruhig flüsterte die große Blondine
Wie heißen Sie? Sie fragte.
Kate Schhhhhhh Vanessa zischte.
Michelle. Hallo Kate.
Haltet die Klappe, beide Ich flehe euch an
Entspannen. Michelle versuchte sich umzudrehen, aber
Spannung der Manschettenkette nach neunzig Grad.
Ich kenne diese Gegend. Ich war schon einmal hier. Sie haben uns hier versteckt.
weil sie beschäftigt sind. Das ist keine Falle. Hier gibt es kein Mikrofon bzw
Sachen wie diese. Ihr seid zwei Liebende, die von der Großen Herrin gefoltert werden.
sehr grausam, oder? Kate Und dein Name… du…?
Vanessa stöhnte: Ich bin tot
Ha?
Sie haben von der Großen Dame gehört: ein Pony – das ist ehrlich gesagt
froh; eine bittere Schlampe – was diese sadistische Schlampe ändern will
meine arme Katie; und eine Schnupftabak – eine blöde Kuh wie ich,
Er hat langsam eingeatmet. Seine Stimme nahm schließlich ein leichtes Knistern an.
Wörter.
Vanessa, nicht … Kate war bei der Rückkehr erfolgreicher gewesen.
um. Jetzt hinkte sie ihrem Liebhaber entgegen, um sie zu trösten.
Gegen Halsband und Haken arbeiten.
Michelle protestierte von hinten, als die Leine festgezogen wurde.
die Haut um seinen Hals ziehen, gegen seine Kehle,
würge ihn.
Die Große Herrin kann dich nicht riechen Schrei.
Warum nicht? Er sagte… Weißt du? Wo werden wir sein?
vergeben?, sagte die italienische Schönheit lauter als beabsichtigt.
Kate drehte sich wieder um, gespannt auf die Antwort.
Vanessa forschte weiter nach: Du sagtest, du wärst hier.
Vor; und sie sind alle beschäftigt Was ist los?
Ich habe keine Ahnung, was los ist Michelle verfluchte seine lockere Zunge.
Kate zog sich am Haken hoch und ließ die Knie sinken.
Die Rückseite von Michelles Hüften.
Oouuwwaa Schlampe
Erzähl es uns Ich habe viel von den sadistischen Prostituierten hier gelernt
Wir dürfen das nicht wissen Wenn die Große Herrin es herausfindet …
Jemand sagte zu mir: ‚Da ist kein Mikrofon. gleich
Wer sagt mir, wohin wir gehen Kate stieß ihn erneut an.
Ooouuww Hör auf damit
In Ordnung…?
Michelle stöhnte. Diese Stiche tun wirklich weh Und jedes Mal
Erdbeerblonde sportliche Schlampe beleidigte ihn, verlor ihn
Gleichgewicht. Und schließlich war er sich absolut sicher, dass es nur eine Sache war.
Logistikbereich.
Okay, okay Ich habe gehört, wir gehen zum Heaven’s Gate.
Die Ausstellung ist eine Art Sklavenmarkt und Foltershow.
Methoden.
Der hysterische Unterton in Vanessas Stimme war offensichtlich: Und
Dass Sie zu dem Schluss gekommen sind, dass ich nicht ertrunken bin?
Warte Die Ausstellung hat vor vier Tagen begonnen. Heute Abend
Das Hauptereignis, präsentiert von der Großen Herrin. Er hörte Vanessa.
fast verrückt. Nein, warte Ich war vor zwei Jahren dort Natürlich
Es gibt Schnupftabakshows und den Auftritt der Grand Mistress
extreme Folterungen Aber er hat ein sehr hohes Ansehen, so
Benutze nur Seine besten Sklaven, Sklaven, die Er niemals verkauft oder tötet
Vanessa war alles andere als überzeugt: Ich gehöre definitiv nicht zu ihren Besten.
Sklaven.
Sie mag dich. Sie beide.
Bist du verrückt? Weißt du, was diese Hexe mit uns gemacht hat?
Ja ich war da…
Was… du bist das Mädchen, das mich dazu gebracht hat, diese schrecklichen Schuhe zu tragen
Ja, es tut mir leid, aber… Er hielt inne und zog sich hoch.
Kette zur Linderung von Wadenkrämpfen, die mehr Schmerzen verursachen
seine Schultern. …hat mich gezwungen… – Ich weiß. Das musst du nicht
entschuldigen.
Trotz Stehen waren die Schultergelenke des Trios mehr oder weniger kaputt
immer noch angespannt durch seine erhobenen Arme. jetzt war es alles
leidet unter starken Krämpfen in den Schultern und im Rücken. Klemmen
Metall zerschnitt brutal ihre Handgelenke. Besonders
Michelles Stimme war voller Schmerz.
Es machte es auch schwierig für ihre schlanken Körper, sich zu dehnen.
atmen und sprechen. Aber sie konnten nur reden.
kümmere dich um ihre Situation.
Sagten Sie extreme Folter? fragte Vanessa ein paar Minuten später.
Es gibt nichts, was keiner von euch unmenschlich lange durchgehalten hat.
Großartig. Hast du gehört, Katie? Wir werden alles genießen, was wir am meisten lieben.
Wieder Folter Vanessa lachte humorvoll.
Vielleicht sollte ich hoffen zu ertrinken
Kate schwieg eine Weile. Jetzt sagte sie: Wie geht es ihnen?
uns tragen? Mit dem Auto? – Letztes Mal schon. – Vielleicht wir
Sobald wir das Gebiet verlassen haben, können wir fliehen.
Wir haben keine Chance. Wir werden am engsten aneinander binden und sehr wortkarg sein.
Kennst du auch den hellhaarigen Flüchtling, der das beinahe getan hätte?
zum inneren Zaun, bevor er erwischt wurde?
Die Große Herrin hat die Sehnen von Archilles durchtrennt.
Ja. Und die Sehnen in beiden Knien sind locker.
Vanessa beruhigte sich derweil: Lettin? Aber ich habe sie gesehen.
später. Es war offensichtlich, dass er in die Hölle geschleppt wurde, aber er ging
mehr oder weniger normal.
Die Große Herrin hat die Sehnen LONG DIRECTION durchtrennt, sie in eine gesteckt
vier Zoll lang – als erste und letzte Warnung.
IRRGH
Ein Akt der Barmherzigkeit.
Du hörst zu viel. In Kates Stimme lag ein seltsamer Ton.
Er traute dem jungen Mann, der vor ihm gefesselt war, nicht. Vielleicht Michelle
über die Mikrofone gelogen, oder vielleicht brauchte Grand Mistress es nicht
jedes Mikrofon, um Informationen zu erhalten. Die Brünette war beleidigt
zunächst Schweigen, nachlässiges Reden, Versuch Vanessa zu motivieren.
und er selbst, dasselbe zu tun. Wenn Kate herausfindet, dass Michelle davon erfahren hat
Er war ein kleiner Spion, er tat dem kleinen Süßen weh, bis er sich übergeben musste
seine Eierstöcke.
Du hast recht. Big Mistress ist gern in meiner Nähe.
Was bist du für ihn? Eine Art Haustier?
Ich denke schon. Ihr kleines Pony. Ein Ponymädchen zu sein ist mein Fetisch. Vielleicht
Ich bin so etwas wie ein Maskottchen, denke ich.
Und das gefällt dir?
Ich bin nicht befugt, das zu entscheiden. Lassen Sie es mich so sagen:
Ich habe bewusst akzeptiert, gegen meinen Willen missbraucht zu werden.
Vanessa konnte nicht glauben, was sie da hörte.
FREIWILLIGE, du erlaubst der Grand Mistress, dich in die Sklaverei zu versklaven.
Ponymädchen? Du bist verrückt
Michelle zuckte wieder zusammen, um etwas weniger genervt zu sein.
Ich war jung und dumm und wusste nicht, warum ich mich selbst akzeptierte.
Ich habe auch als normale Sklavin angefangen. Ich war damals nicht dabei
trotzdem… ich bin mir meiner leidenschaft sicher. Deshalb habe ich es ihm auch nicht gesagt
Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, zumindest außerhalb meiner Kontrolle.
Und jetzt bin ich das Lieblingsponymädchen der Großherrin, Ihre süße ‚Schönheit‘,
Seit drei Jahren.
Wie hat er herausgefunden, dass du ihn magst? , fragte Vanessa.
Was denkst du? Er hat mich gefoltert und ich habe gestanden.
Er legte mich auf The Rack, dann beugte er sich, bis meine Schultern explodierten
außen; nur zum Spaß. Ich hatte schon gesprochen, als du mich blamiert hast.
drei oder vier Kerben.
Ein Körper, der so klein ist wie meiner, kann keine Länge aushalten. – er
die Ketten klirrten – Ich fühle es gleich wieder … Ponygirl …
sagte er mehr zu sich selbst, zum Glück hatte ich keine Absicht
Toilettensklave.
Kate war sich immer noch unsicher: Warum warst du in unserer Folter?
Sitzung?
Weil das der Wille der Großen Dame war.
Michelle zögerte kurz, dann miaute sie unbekümmert: Vertraust du mir?
jetzt? Oder willst du mich noch mehr treten?
Eins noch: Ich bin etwas verwirrt…
– Ich verstehe…Ouwahh – Mehr als drei
Jahre Sklaverei: Wie alt bist du?
26
Sowohl Vanessa als auch Kate stammelten ungläubig.
kindliches, herzförmiges Gesicht, unschuldige Gesichtszüge und groß
Braune Augen.
Aber du siehst aus wie fünfzehn Vanessa war wirklich überrascht.
Ich weiß, ich schätze, das ist der Grund, warum Grand Mistress mich so gern hat.
unglaublich; Seine supersüße kleine Stute. Resignationszeichen
Es war in Michelles Stimme zu hören.
Das kalte Neonlicht glühte und schmerzte in seinen Augen.
Kasse Vanessa zischte.
LADE ZONE
Great Mistress Gillian war den ganzen Tag gestresst gewesen. Frühzeitig
Er war am Nachmittag 80 Kilometer von Heaven’s Gate entfernt gelaufen
Zeigen Sie es dem Haus der Schmerzen in weniger als vierzig Minuten, um es zu überprüfen
etwas zu Hause – unter anderem, um sicherzustellen, dass sie es heute Abend ist
Schauspielerinnen beginnen ihre Reise auf angemessene Weise.
Er war die ganze Woche beschäftigt gewesen und hatte das HGE-Gelände nicht verlassen.
Er hatte zuerst seine eigene Präsentation vorbereitet (als Teilnehmer, Er und
Seinen Mitarbeitern standen damals Räume in der Nähe der Ausstellungshallen zur Verfügung
Er koordinierte die Versorgung mit Frischfleisch für seine Shows. er hatte
So lange nach neuen suchen, bis der Akku des Handys voll ist.
es war glühend heiß. Die ersten beiden Messetage sind meist
war mit Sklavenauktionen beschäftigt, aber die letzten drei waren traditionell
Es wurden unerklärliche Blutbäder gesehen. Zumindest Großherrin Gillian
kann einige sehr vorteilhafte Verkäufe und Käufe durchführen
Sklavenmarkt.
Jetzt näherte sich das große Finale, und Meister,
Die Ausstellung bat sie, Mistress of Ceremonies zu sein, und
auch um den vorletzten Teil des Main Events durchzuführen.
Grand Mistress Gillian hatte diese ausgezeichneten Gedanken im Kopf:
diese Situation…
Dann öffnete er die kleine Stahltür zum Bahnsteig
von zwei Sklavenmädchen. Mit angespannten Muskeln unter angespannter Haut
süß die verblassenden Zeichen glorreicher Auspeitschungen tragend,
Drei Schönheiten, halb aufgehängt, halb in Schwierigkeiten
Neonlicht. Leichte Drapierungen aus hervorgehobenem, frischem, geruchlosem Schweiß
Details ihrer zitternden Körper.
Mit einem elektrischen Summen öffnete sich die äußere Jalousie, um ihn hereinzulassen.
Großer schwarzer Lieferwagen mit getönten Scheiben. gelbes LED-Auto
Spuren auf dem Betonboden fuhren rückwärts
Bahnsteigkante, hielt dann an. Brüllende Stimmen entkamen aus vier
Auspuffrohre weisen auf einen stark motorisierten V8-Motor hin. Tor
kam zurück und das gruselige Fahrzeug blieb stecken
Die Jalousie befindet sich zwischen der Plattform und der rechten Wand.
Die linke Vordertür öffnete sich und der schwarzhaarige Fahrer
Down Ladies, raus. Ihr schlanker Körper sah köstlich aus
Ihr enger schwarzer Lederrock, passende Jacke und Stiefel. Dies
die junge Frau näherte sich und sprang auf die Plattform; riskant
riskieren, fünf Zoll Absätze zu tragen. Er öffnete den Kofferraumdeckel ein wenig und
Er trat zurück, um es schwingen zu lassen.
Als letzte in der Akte hat Vanessa am wenigsten gesehen, aber was sie sieht, ist
Lassen Sie Kates frühere Fluchtgedanken lächerlich erscheinen.
Das große Auto mit seinen riesigen schwarzen Rädern sah von außen eher aus.
oder weniger wie ein normaler Mercedes-Benz Viano. Aber größerer Motor
und der verstärkte Antriebsstrang waren die harmlosesten Modifikationen.
Der deutsche Transporter wurde zu einem Hochsicherheitsfahrzeug umgebaut.
Träger. Der Beifahrer hatte Schiebetüren
an die Karosserie schweißen. Eine Stahltrennwand hinter den Vordersitzen
wurde gegründet. Ein verschließbares Guckloch und eine Kamera meldeten die Lage.
Der Fahrer kümmert sich unwillkürlich um das Wohl anderer Fahrgäste.
Wände, Boden und Dach wurden mit zusätzlichen Stahlblechen verkleidet.
Hinter der originalen Heckklappe kam ein hochwertiges Stahlgitter.
hell. Die Untere Herrin öffnete auch und Sklavendiener
Sie hat Michelle von ihrem Haken befreit und ihre Grenzen aufgehoben.
Sofort kniete sich die süße Brünette hin.
Mach den nächsten bereit Ich werde meinen kleinen Liebling selbst machen, Grand
Die Dame bestellt. Er ging auf sein fügsames Haustier zu,
Sechs Zoll hohe Stiefel knallten brutal auf den Beton.
Das schimmernde Latex ihres schwarzen (was sonst?), ultraengen Catsuits
es reflektierte das Neonlicht auf dämonische Weise.
Auf dem oberen Teil der Brünetten sah er die 2×3 blauen Markierungen von Kates Knien.
Beine.
Was ist mit deinen Beinen passiert, Schönheit?
Komm Schönheit Kate dachte bitter: Erzähl es deinem Big Fuck
Herrin, du heimlich
Deine Sklaven haben am Rande ihrer Vogelscheuche gekämpft.
Transport, Große Herrin, antwortete Michelle,
Das Schlagen seines Herzens war deutlich von außerhalb seines Körpers zu hören.
Ooohh, armer Schatz Aber ich habe ein Geschenk für dich, um dich zu trösten.
Kleines Haustier über Schmerzen. Fürchte dich nicht vor deiner Reise
Ausstellung. Nur ein guter Freund von mir wird Ihren dorthin bringen
Maße für eine maßgeschneiderte Welpenausstattung. Mach mein kleines Pony
Willst du ab und zu ein Welpe sein?
Oh ja, Große Herrin Michelle war erleichtert. Allerdings super
Die Dame will es (Eigentlich mochte der Sklave Katzen mehr als Hunde.)
Grand Mistress Gillian sah Kate an, die gerade ihre rechte Brust bekommen hatte.
Elektroschock mit einem Viehimpuls durch die Untere Herrin
herumzuwandern. Sie haben keinen einzigen schwarzen oder blauen Fleck auf ihren Oberschenkeln.
Ist er dreimal mit zwei Knien zusammengestoßen? Er dachte an Ruhe
Augen auf Michelles jungen Körper. Warte, du kleiner Lügner, du
schon auf der Liste
Eines der Dienstmädchen hatte eine große Kiste mitgebracht, die regelmäßig gefüllt wurde.
anmutige Bondage-Zahnräder.
Grand Mistress Gillian kaufte ein Kopfgeschirr aus Leder, mehr nicht
anstelle eines Zaumzeugs und legen Sie es auf den Schädel Ihres Haustieres. Michelle bereitwillig
Sie öffnete ihren Mund, um als Grand Mistress auf einen Gag zu treffen
Er band das beleidigende Accessoire fest und legte es auf das Halsband. Dies
Metallverzierte Kleiderbügel sind jetzt eng über der Brünetten
Gesicht, Stirn und Hals, unter seinem Kinn und um seinen Kopf herum. Offen
Darüber baumelt eine große schwarze Feder wie auf den Köpfen von Zirkuspferden.
zwei falsche Pferde rechts und links bei jedem Zug ein wenig
Die Ohren standen gerade nach vorne und zeigten
Vorsicht. Gerät aus zwei Skins, die wie ein Profil aussehen
Die Jalousien wurden am Geschirr montiert. Aber anders als der wahre Blinde,
Diese Werkzeuge löschten die Sicht menschlicher Opfer vollständig aus.
Dank einer Metallschlaufe, die sich hoch oben auf der Rückseite des Stirnbands befindet,
Grand Mistress machte die meisten langen Haare des Mädchens wellig.
Pferdeschwanz. Dann verschärfte sie ihre sexy Gesichtsfesselung noch einmal,
den kleinen Knebel tiefer in den süßen Mund der Sklavin zu zwingen,
Er zwingt sein Pony zu echter Unterwerfung.
Als nächstes kam ein Brust- und Schrittgurt, der die Kurven des Sklaven betonte.
ohne die Brüste oder Genitalien zu bedecken, einschließlich
Zierstempel auf Venushügel. Körpergeschirr auch
an den Kragen gefesselt und an den Rand der Brutalität gequetscht.
Ein Stöhnen entkam den geschlossenen Lippen der Sklavin.
An ihren Beinen waren spezielle kniehohe Fetischstiefel aus Leder befestigt. Dies
Extreme Form korrigierte die Füße des gezügelten Mädchens entsprechend
Unterschenkel, wie in Ballettstiefeln. Aber die Sohlen, ab
die spitzen Zehen des Sklaven ohne Absätze waren hufförmig
und entworfen, um hufeisenartige Spuren zu hinterlassen. wirklich echt
Es war auch ein Hufeisen angebracht.
Grand Mistress Gillian hat sie so angeschlossen, wie sie es liebte … TIGHT.
Er half seinem stummen und blinden Haustier mit seinen schmerzenden Füßen und
zum Transporter, der sich mit der Leine am Halsband öffnet.
Sie machte ein hohles Geräusch mit den speziellen Fetischstiefeln der Brünetten.
jeder Schritt ist nicht anders als die Hufe auf Asphalt.
Der Boden des Lieferwagens war fast auf gleicher Höhe mit der Plattform, aber
das Dach war etwa 1,2 Meter über ihnen.
Schlag dir nicht den Kopf, Schätzchen, warnte die Große Herrin.
und sie beschützte ihr Pony mit ihrer mädchenhaften behandschuhten Hand
schwankte.
Wo früher die hinteren Beifahrertüren waren, ein poliertes Metall
Der Mast wurde von Seite zu Seite auf Hüfthöhe montiert.
Die Große Herrin ließ ihr Spielzeug direkt über sich lehnen.
band die Beine und die Kragenkette an einen Ring, der mit dem Lieferwagen verschweißt war
Boden. Der Sklave war jetzt fast vorgebeugt.
Das zierliche Mädchen ließ sich bereitwillig von der Besitzerin die schwarze Latex-Oper anziehen
Handschuhe, deren Riemen von den Seiten bis zu den Armen herabhängen.
Wenn die Große Herrin alle Riemen befestigt hat, die Arme des Sklaven
von vorne über den Ellbogen bis zu den Handgelenken gebunden – noch einmal
Sehr eng. Sie werden in denselben Ring gespannt wie der Kragen
Kette.
Ein Wadenbinder, der in einem zweiten Ring verschlossen war, klemmte ihre Unterschenkel ein
effektiv… und natürlich fest.
Als besonderes Geschenk hat die Grand Mistress kleine Glöckchen an das Holz gebunden.
Die Nippelringe der Brünetten drückten dann auf einen funktionierenden eiförmigen Vibrator
Tief in den Scheidenschlitz zwischen den geschlossenen Beinen der Sklavin. Dies
love gate war aufgrund seiner erotischen intensität schon feucht
Bondage-Session.
Komm so oft du willst. Aber verliere nicht ER
flüsterte in das Ohr seines Ponys.
Er teilte zärtlich ihre Pobacken, um ein süßes, verzogenes Gesicht zu enthüllen.
anale Blume. Die Große Dame nahm sich Zeit, um sehr sanft zu schmieren
kleine, zarte Öffnung mit dem Finger, dann zwei
Zoll langes Objekt. Es verursachte ein langes Stöhnen zwischen ihm und dem Schmerz.
Vergnügen von seinem Sklaven, als er den Finger immer tiefer schiebt
hilfloses verstecktes Loch.
Dieser Lebkuchendocht, Liebling.
Winke so schön mit deinem Schwanz für die Grand Mistress
Sie können sehen, was für ein schönes Pony es ist. Und Sie auf der ganzen Reise
diejenigen, die dich lieben, sind gegangen.
Mit diesen Worten bekam Grand Mistress Gillian einen ziemlich großen Analplug.
mit einem sehr langen Pferdeschwanz aus dem natürlichen kastanienbraunen Haar des Mädchens.
Mit einem langsamen Wisch vollendete sie die Verwandlung der Brünetten.
Befestigung der geschwollenen Spitze und des Plugs am weichen, versklavten Rektum
Geschirr
Du bist jetzt wirklich ein richtiges Ponymädchen
Beauty imitierte ein schrilles Wiehern.
Great Mistress Gillian drehte sich um und verließ den Lieferwagen. er hatte
Es war offensichtlich, dass er es genoss, Michelle in Gefangenschaft zu bringen.
Und der nächste Auftrag würde Ihm auch gefallen.
Kate war auf den Knien, ihre Hände in Metallschellen, ihre Füße
auch angeschlossen wie bisher. Sklavenarbeiter gezwungen a
Schwerer aufblasbarer Zapfen im Maul und geschnallte Laufgurte
um ihren Kopf und unter ihrem Kinn.
Kates Demütigung und Würgen waren nicht so friedlich verlaufen wie zuvor.
Michelles. Er kämpfte und schwor und sogar nach seinem Tod
titte und fotze immer wieder geschockt, rotblond war es nicht
voll kooperieren.
Dann begann die Untere Herrin Vanessas Genitalien zu verletzen.
Kate hörte die gedämpften Schreie ihres Geliebten und verneigte sich schließlich vor ihm.
Es war unvermeidlich und bereitete ihn auf weitere Schmerzen vor.
Grand Mistress Gillian untersucht ihre umfangreiche Nippelsammlung
Klemmen an der Pleasure Box wählten dann einen Satz Sägezahn
solche mit Gewichten und Feststellschrauben.
Langsam, damit sein Opfer jede Nuance des Schmerzes erfahren kann,
drückte die bösartigen Werkzeuge gleichzeitig auf Kates beiden
gehärtete Nippel Mit noch vorhandenen Standard-Nippelringen,
Zwischen den gezackten Kiefern war nicht mehr viel Platz. Klein
Blutperlen erschienen, die sich deutlich von der Haut abhoben, und
Metall.
Kate presste heftig die Luft durch die Nase, sagte aber nicht, was aus ihrem Mund kam.
eine andere Stimme.
Trotzdem wusste Great Mistress Gillian, dass es wehtat.
Tough Bitch, das muss ich zugeben, dachte er.
Kate war die Einzige, die ihn wirklich angegriffen hat, und
Er hatte das Stadium der Sklaverei überschritten, das er normalerweise hätte verlassen sollen.
Sklaven wurden gebrochen.
Natürlich, manchmal unter den frischen neuen Fleischsorten, die wilderen
Nennten ihre Namen, spuckten sie an oder versuchten zu treten, aber sie alle fanden es heraus
angemessenes Verhalten schnell.
Doch die sportliche Blondine hatte Monate auf den richtigen Moment gewartet.
Keine Ich kratze dir die Augen-Girlfights, sondern harte Kickbox-Schläge.
Great Mistress Gillian hatte ihn endlich k.o. geschlagen, aber diese Hure
Er hat es sogar geschafft, sie zu beißen
Das war jetzt zehn Monate her, und die Große Herrin war es fast
gerade fertig damit.
Harte Hündinnen brauchen besondere Aufmerksamkeit.
Eine einfache Handpumpe baumelte an einem Gummischlauch von ihrem Stecker.
Die Große Herrin packte ihn und drückte Kate.
Hündin.
Der Gummiball im Mund des Sklaven verlängerte sich ein wenig.
Er pumpte noch ein bisschen.
Hündin.
Der Knebel zwang Kates Kiefer, sich noch weiter zu öffnen, was nun echte Schmerzen verursachte.
Auch der sich ausdehnende Bulbus hemmte effektiv die Atmung
mit dem Mund.
Ein weiterer Luftstrom folgte.
Ende.
Die brutale Gummiwand versuchte die Zunge des Blonden zu zerquetschen und
auf die Vorderzähne gedrückt. Sogar die Frau kniet noch
Er weigerte sich zu stöhnen, aber jetzt war der Schmerz deutlich in seinem Gesicht zu sehen.
Sein Mund öffnete sich unnatürlich und die ersten Knistergeräusche
war aus seinen Gelenken zu hören.
Grand Mistress Gillian sorgte dafür, dass es lange dauerte. Warte eine halbe Minute
Er musterte den Hass in Kates Augen und baute dann den schrecklichen Witz auf.
des Weiteren.
Ich bin.
Ein langes, schmerzhaftes Stöhnen entkam der Kehle der knienden Frau. jedoch
Er konnte keine schallende Leere in seinem vollgestopften Mund finden.
Bitte hör auf Vanessa schrie und war sofort geschockt
Von der unteren Dame.
Danke, meine Liebe, sagte die Große Dame zu ihrer Frau.
Der Paladin widmete sich dann wieder Kates Leiden.
Noch eins? Ja?
Jetzt musste er ziemlich stark drücken.
undankbares arschloch
Der Knebel war erschreckend groß geworden und drückte hart auf ihn.
Es brachte Kate dazu, am liebsten im hinteren Teil ihres Mundes zu würgen.
Die Grenzen seines Sprachvermögens waren erreicht.
Die Angst vor Hass wurde unter ihrem Aussehen und der Frau sichtbar
hob seine gefesselten Hände zum Gummischlauch.
Halte es
Die Diener hielten ihn an Schultern und Armen.
Die Herrin positionierte sich hinter dem Sklaven, der ihren Geliebten hielt
das Vieh
Kalter Schweiß erschien auf Kates Haut, ihr heißer Atem ließ das Metall los.
die Oberfläche des Nasenrings, der sein Septum durchbohrt, verdunstet.
Die Große Herrin drückte vor Freude mehr Luft in die Glühbirne,
um die schmerzenden Kiefer bis zu ihrem anatomischen Maximum zu trennen.
Sogar das Atmen durch die Nase fiel Kate jetzt schwer.
Echte Panik stieg auf und er begann ernsthaft zu kämpfen und sich zu winden.
Great Mistress Gillians latexbehandschuhte Hand noch einmal
Schlag um die Pumpe herum.
Mit dumpfer, feuchter Stimme verrenkte sich Kates Unterkiefer, rechts zuerst.
Seite, dann links. Der Sklave heulte.
Grand Mistress Gillian drückte ihn noch dreimal, bevor er ankam.
gestoppt.
Zum Lieferwagen mit ihm Big Mistress zog die Handschellen fester an
wieder brutalisiert ihre Brustwarze zu Perlen aus Blut
erschien zwischen den Metallbacken.
Zwei Sklavenmädchen trennten die Pumpe und zogen den Karren.
Die vom Schmerz abgemagerte Blondine ist weit weg.
Im Van stöhnte Michelle/Beauty in ihrem Mund, weil sie heiß war.
Das Zäpfchen hatte begonnen, sich in seinem Analkanal aufzulösen.
Kate saß hinter ihm auf dem Boden und blickte in das süße Gesicht der Brünetten.
Arsch wackeln. Sklavin Eins hat Kate die Augen verbunden, Sklavin Zwei
eine kurze Metallstange ging unter den Kniepfannen hindurch und über die Umrandung
Hebel und hängte dann Kabel an einen Mechanismus auf dem Dach des Lieferwagens
zu den Ringen an beiden Enden.
Der Mechanismus summte für ein paar Sekunden, übertönt von Kates Stimme.
kehlige Stimmen, dann verließen die Mägde den Lieferwagen,
es gibt auch einen platz.
Great Mistress Gillian stieg wieder in den Van und genoss es.
was sie dort sah: Schlampe mit Foltermaul offen gesagt
mehr Schmerz als zuvor hing kopfüber in Parrot’s Perch.
Ihr mittellanges Haar war über den Boden ausgebreitet, aber ihr Kopf zitterte.
wie ihr Körper, der sich frei windet.
Grand Mistress Gillian passte die Spitze ihres Stiefels an den gepumpten Zapfen an
Er stieß Kate hart zwischen die angespannten Lippen seines Sklaven.
Auf der Metallstange sanft hin und her schaukeln
Die Blondine versuchte aus ihrem nutzlosen Mund zu schreien.
Ich möchte, dass Sie während Ihrer Reise noch etwas genießen.
Grand Mistress zwingen ein Metallgerät
Hängen Sie den wehrlosen Arsch der Frau auf.
Das ist ein Lötkolben…, informierte er, fand ein Auto.
12V-Steckdose und eingesteckt. Das Bügeleisen fing sofort an zu arbeiten
Oben. Kate schnappte in bekanntem Entsetzen nach Luft.
Keine Panik, es gibt eine Möglichkeit, es auszuschalten. Schlüssel
Es ist innen wie ein Druckknopf aufgebaut … wie heißt es? Komm schon,
Hilf mir mit diesem Wort Ich weiß, es liegt an dir
Zunge … Gummiball Ja, das ist es (Sehr schwaches Wortspiel, Gillian)
Allerdings muss man sich zusammendrücken, um den Strom zu unterbrechen, und man
Natürlich muss man drücken. Weil das Kabel kurz ist
strecke deine Hand aus, wir müssen deine Hurenfotze weitergeben.
Ohne Eile ölte er Kates Liebesloch großzügig ein
genau zu wissen, dass Öl die Arbeit viel schwieriger machen wird
diese Schlampe, die die Glühbirne in einer gedrückten Position hält.
Währenddessen ruht die Spitze des Bügeleisens tief in der letzten Biegung der Säule,
Es war unerträglich heiß. Kates Stöhnen wurde immer lauter
brutal gedämpfte Schreie.
Beweg dich nicht, Schlampe Great Mistress Gillian tat so, als hätte sie es getan
Herausforderungen, die Glühbirne in Kates Schlitz zu lenken, dann endlich
Er drückte mit zwei Fingern.
Sofortiger anal brennender Sklave straffte die Vagina-Muskeln
Heftig stellt sie das Bügeleisen ab, behält aber die Grand Mistress
Gillians Finger auch.
Du bist wirklich eine gierige kleine Hure
Die Große Dame zog ihre Finger zurück. Sie gingen mit einem aus
nasser, rauer Klang.
Vanessas Gesicht war tränennass, als die Dienstmädchen entlassen wurden.
von ihrem Haken. Zuzusehen, wie seine Freundin einen Elektroschock bekommt und
Mundfolter hatte ihm ebenso Schmerzen zugefügt wie körperliche Schmerzen.
Die Schreie aus dem Lieferwagen hatten ihm alles gesagt.
Der beneidenswerte Körper der Großen Herrin blockierte ihre Sicht.
Jetzt war er an der Reihe. Einer der Diener nahm seinen Kragen ab,
Handschellen und Fußketten. Vanessa zögerte dann einen Moment
Er kniete bereitwillig nieder. Er musste zu Kräften kommen.
Die zweite Sklavin brachte einige interessante Geräte mit.
Die schöne Italienerin stöhnt verzweifelt.
Wieder klackern High Heels auf dem Beton – dann Grand
Die Dame stand vor ihm.
Ich wette, du kannst es kaum erwarten, dich deinen Freunden anzuschließen, richtig Sklavin?
Ja, Große Herrin, dieser Sklave ist bereit, sich alles zu nehmen, was er kann.
Die Große Herrin schon. Ihre Stimme war schwach und dünn.
Wir werden sehen. Grand Mistress Gillian ließ Vanessas lange blonde Haare
fließt aus seinen behandschuhten Händen.
Wir werden sehen…
Mit einer plötzlichen und unerwarteten Bewegung hatte sie einen Pferdeschwanz gemacht und ihn geflochten.
starkes, dünnes Seil innen. Er zog ein paar Mal und Vanessa
Er stieß einen kurzen Schrei aus und neigte bei jedem Ruck den Kopf nach hinten.
Der Haarbüschel, der sich im Seil verhedderte, ließ ihm keine Chance mehr.
Die Große Herrin ließ für einen Moment ihr Haar los.
Leg dich hin. Auf den Bauch.
Vanessa gehorchte nur, um zu spüren, wie ihre Arme sich an den Schmerz klammerten.
Hände an Ellbogen, mit nassen Lederbändern.
Sklavendiener banden seltsame, schwere Metallgeräte um den Hals der nackten Frau.
High Heels. Je mehr Haut war so nass wie die breiteren, aber dünneren Bänder.
Er umarmte ihre Knöchel und zog dann ihre Füße zu sich
Hüften. Jetzt konnte der blonde Sklave erkennen, was diese kalten Werkzeuge waren.
auf ihren Fersen waren:
Sporen … Ich denke, diese Dinger werden normalerweise von der Grand Mistress benutzt.
Um Michelle zu disziplinieren, Yee-Haw, dachte der Galgen mit Humor.
Eine Abstandsstange wurde in den Kniehöhlen platziert und befestigt, um sie zu halten.
Knie weit. Jetzt gab es keine Chance mehr zurückzukehren.
sich an seine Seite.
Knöchelbänder wurden dann fest an Vanessas Oberkörper gebunden.
Oberschenkel, die ihre sporntragenden Absätze gegen die Wangen ihres tiefen Arsches zwingen.
Vielzahnscheiben, die kleinen Zahnrädern ähneln
durchbohrt nicht nur die weiche Haut des Sklaven, sondern auch
Komplettes Fleisch mit jeder Bewegung wie Sägeblätter. ein Ideal,
automatische verlängerte Folter, die noch schlimmer wird
jeder Atemzug. Von Krämpfen in den Beinmuskeln ganz zu schweigen, das Auto ist schnell.
Manöver, versteckte Gruben…
Wieder nasse Haut, diesmal von den großen Zehen bis zu den Armbinden.
Vanessa keuchte, ihre festen Brüste drückten ihr Körpergewicht zusammen.
Nippelringe auf Aureolen gestempelt.
Die große Blondine in der Schwein/Frosch-Position musste ihn festhalten.
Heben Sie dann Ihren Kopf, indem Sie die Nackenmuskeln anspannen, um zu sehen, was passiert.
Aber Great Mistress Gillian ergriff bereits Maßnahmen, um das Problem zu beheben.
Problem.
Das große Metallgerät in seiner Hand wurde Eselshaken genannt.
Diese Version ist mit einem 2-Zoll-Globus statt einem am Ende ausgestattet
einfache runde spitze. Er senkte es auf ihr Gesicht.
Leck es
Vanessa streckte ihre Zunge heraus, um die Metallkugel zu schmieren.
Nach nur zwei Licks zog Big Mistress den Haken zurück.
Es ist nass genug für dich, Fotze
Der schlecht vorbereitete Globus, die Italiener
Rektum, trennt widerwillig die Blätter seiner Rosette und versucht zu bekommen
mit ihnen. So begann der Haken seine schmerzhafte Reise.
die anale Dunkelheit des unbewachten Durchgangs verliert ihre Armut
Schmierung in den ersten Zentimetern.
Grand Mistress Gillian stoppte diese unnatürliche Installation nicht, bis sie vorbei war.
die kugelförmige Spitze stand völlig trocken am anderen Ende des Mädchens.
Ampulle recti. Jetzt war die Biegung des Hakens vollständig darin eingebettet.
Vanessas geformte Pobacken, die zweite beringte Spitze zeigt nach innen.
Kreuz.
Lächelnd über das Stöhnen, das durch den schlechten Rückwärtsgang verursacht wird
junge gefesselte Frau Große Dame
Er zog an einer Haarsträhne und zog den Kopf des Sklaven scharf zurück.
Vanessa musste ihren Kopf immer mehr in den Nacken legen. ER
er verdrehte seinen Rücken in einem schmerzhaften Bogen. Kopfhaut brannte wie Feuer,
Mund öffnet sich bei Belastung automatisch. Dann fühlte er
Die Große Herrin fädelt das Seil durch die Öse des Hakens. jetzt er
Auch der Esel wurde angegriffen. Das Global Metal Inside folgte
äußere Kraft, finde den Eingang zu Vanessas Säule und rutsche
tiefer in deinen Körper. Die Biegung des Hakens zertrümmerte seinen Arsch in den Schlitz
jedes Haar der langen Mähne der Blondine
glühendes Foltergerät. Die Vorderseite seines Halses war angespannt
fest und im Kehlkopf eingedrückt. Betonen
noch einmal erhöht, jetzt wird der Haken gebogen, das innere Ende wird gedrückt
nach unten und versuchte, den Bauch zu zerreißen. Vanessas Schreie gefunden
eine gerade Linie von der Lunge aus der Luftröhre
Mund.
Grand Mistress Gillian verknotete das nun gespannte Seil.
Saitenakkord.
Vanessa versuchte jede Bewegung zu vermeiden, aber nach ein paar Minuten schlug sie heftig zu.
Er hatte Krämpfe im Rücken und in den Beinen.
Unter seinen verhärteten Muskeln leidend, sah er die Große Herrin.
Stiefel wieder vor ihm. Der sadistische Rotschopf beugte sich zu ihm
und zeigte ihm einen obszönen langen Gummidildo.
Vollständig öffnen
Vanessa wusste, dass sie nicht ablehnen sollte. nahm die ersten beiden
Zoll ziemlich leicht, aber dann fing es an zu ersticken. mit all meiner Macht
blonde Sklavin kämpfte gegen ihren Würgereflex und an
ein monströses Spielzeug, das deinen Rachen durchbohren wird. Der Dildo drückte fest
gegen seine kleine Zunge, dann an seinen Mandeln vorbei und hineingeschoben
Speiseröhre. Er ging tiefer, über die Spitze seiner Luftröhre hinaus.
verzweigt Grand Mistress Gillian gab ihm zwei weitere.
Zoll, dann nahm er einen Zoll des Dildos heraus, um ihn wieder zu öffnen
Epiglottis des Mädchens. Ein hartnäckiger Deep Throat, Vanessa’s
kleine Kanäle waren der einzige Schutz vor dem Tod durch Ertrinken
erstreckt sich längs und radial entlang des Phallus. in Eile es
schnappte nach Luft, zwang sich dann aber, sich zu beruhigen.
seinen Sauerstoffbedarf. Nach und nach verbraucht das elementare Element
Läuse, jeder Atemzug Panik und ein stiller Krieg gegen Gummi.
Sei dankbar, dass du nicht gespickt bist
Er hält sich in einer Situation zwischen Würgen und Schlucken,
Vanessas Möglichkeiten, ihre Dankbarkeit auszudrücken, waren begrenzt.
Ein Kanal, der in Längsrichtung durch die Mitte des Gummihahns verläuft
Ende an Ende geteilt und ohne radiale Löcher.
Es war also nicht zum Atmen, aber immer noch Grand Mistress
Gillian hatte es benutzt. Er führte ein durchsichtiges Plastikrohr ein.
Die Dildobasis ragt aus dem straffen Mund heraus. Dann er
schob den fies aussehenden Katheter geschickt in das andere Ende des Schlauchs
Hinzufügen einer weiteren aus Vanessas Harnröhre zu ihrer vollen Blase
Schmerzquelle im Körper des Italieners. Ein neuer Eindringling
ein kränkeres Gefühl als ein Analhaken. Ein gelber Ausfluss
Aus dem durchsichtigen Material des Röhrchens aufsteigender Urin ist zu sehen.
Herkunft, Rücken und Synthetik
Liebhaber des köstlichen Mundes.
Nur zur Sicherheit füllte die Große Herrin die Schweine
die Vagina des Mädchens mit einem kurzen, aber dicken Gummiplug bedeckt
undefinierbare Dinge. Grand Mistress Gillian liebte es oft, Farbe hinzuzufügen
Öl für Spielzeug. Vanessa rechtzeitig
fast das Geheimnis zu schmecken unterscheidet verschiedene Mischungen.
Materialien mit seinen Bodenöffnungen: Tabasco, Chilepulver, sogar
reines capsaicin…
Die Große Herrin hatte heute milde Laune: schwarzer Pfeffer.
Der enge Sitz des Stöpsels drückte das brennende Material in die Haut.
zarte Membranen drücken das Gewebe gegen den Eselshaken und
Katheter. Vanessa schrie noch einmal.
Dies ist mit verbundenen Augen. Lass ihn seinen Geliebten leiden sehen.
Die Zimmermädchen legten die schluchzende Blondine auf den Boden des Lieferwagens.
sein Gesicht war nur Zentimeter von der linken Innenwand entfernt, seine Knie
Tippen Sie einfach rechts. Diese Aktion hat einige Haare gezupft und
Muskelfasern, aber zumindest versteckte sich das Mädchen schnell.
Katheterisiert, in den Arsch gesteckt, Froschschwein, oraler Dildo-Knebel-vergewaltigt,
erzwungenes Pinkeln; Vanessa konnte sich nicht beklagen.
Halb geneigter, halb drehender Kopf extra nach rechts
Der Schmerz verstärkte sich so sehr, dass er Kate aus dem Augenwinkel sehen konnte,
Zentimeter entfernt. Auch die baumelnde Frau hatte Schmerzen.
Grand Mistress Gillian war zufrieden: Alle neun Sklavenlöcher waren gestopft,
zehn mit den Harnwegen des Teenagers.
Er gab der Unteren Herrin und der Jüngeren ein Zeichen.
Zuerst schloss der Kühlergrill, dann die äußere Heckklappe.
Beeil dich, befahl die Große Dame, ich komme bald nach.
Ja, Große Herrin, antwortete die in Leder gekleidete junge Frau.
Sekunden später wurde der Verschluss mit der Fernbedienung geöffnet und
Der Motor des Transporters sprang wieder an.
Die Reise hat begonnen.
UNTERWEGS
Das Innere des gefürchteten Fahrzeugs war absolut dunkel. Keine Lampe u
Ursprüngliche Fenster hatten kein internes Gegenstück aus Stahl
Wände. Die Augen wurden gerade von zwei seiner Freunde verbunden
psychologische Gründe. Aber bald entdeckte Vanessa, dass es nicht so war.
Mit verbundenen Augen war keine Gnade. Zentimeter Wand erkennen
Er versuchte, seine Augen auf einen Punkt vor seinem Gesicht zu fokussieren.
im Dunkeln. Dies und die schnellen, konstanten Schmerzen der Kopfhaut
Das hat mir fiese Kopfschmerzen bereitet. Aber gleichzeitig konnte er nicht anders
jedes Mal im Dunkeln vergebens nach Kates Gestalt zu suchen
die Metallfesseln des Liebhabers rasselten oder berührten den Körper der hängenden Frau
besitzen. Michelles Brustwarze von der Vorderseite des mobilen Gefängnisses
Die Glocken läuteten süß bei jedem Schlag.
Aber nach ein paar Minuten übernahmen andere Emotionen Vanessas Gefühle.
Vorsicht. Seine ehemals schmerzhafte Position drohte sich zu verändern.
reine Qual. Seine ungewohnten Muskeln zogen sich fürchterlich zusammen.
Die Vibrationen des Wagens ritzten seine Sporen allmählich tiefer und tiefer.
Fleisch, bis winzige Ströme von Blut aus seinem Grund fließen.
Wangen. Damit nicht genug: Vanessa kannte Nässe aus Erfahrung.
die unangenehme Eigenschaft des Lederschrumpfens beim Trocknen.
Und er wurde nicht enttäuscht. langsam, gnadenlos,
Haut drang in seinen weichen Körper ein. Italienisch versucht
Kontrolliere deine Atmung, um sie ruhig und gleichmäßig zu halten.
Bitte nicht erbrechen
Er würde ersticken, wenn er sich übergeben würde, das ist sicher. Und
Denn der Dildo-Witz war nicht schlimm genug, sein Geschmack nach Säure
Die Blase war währenddessen aus seinem Rachen zu Mund und Nase ausgetreten
Pfeffer würzte das andere Ende seines Körpers. brennendes Gefühl
Es war jetzt zu überwältigend.
Aber er war nicht der einzige Sklave, der darunter litt. Keuchende Geräusche kamen aus der Nase
Von Michelle, gemischt mit geknebeltem Stöhnen wegen dem Docht
tritt in Kraft. zierliche Brünette kämpft in ihren Grenzen und
Sie bewegte ihren Hintern sexy, aber trotz all ihrer Masturbation und ihres Drückens
Konnte die chemische Hitze wegen des Arschplugs nicht überleben
Fest an seinen festen, kleinen Punk gebunden.
Wenigstens der unermüdliche Vibrator, süß, verschonte ihre Ejakulation
Orgasmus in regelmäßigen Abständen
Hinter ihr hatte Kate echte Schmerzen. Aufgrund des längeren Anstiegs
In der gesenkten Position pulsierte Blut auf dem Kopf des Blonden.
die Kraft eines Vorschlaghammers. Der ausgerenkte Kiefer tut unglaublich weh
von der großen aufgeblasenen Kugel, die seinen gestreckten Mund blockierte.
Er musste um fast jeden Atemzug mit dem Luftvorrat kämpfen.
schalte es komplett aus. Wenn Bauchmuskeln schmerzen und sich verspannen
Vertrag abgeschlossen, um den Lötkolben in seinem Rektum zu halten.
In immer kürzeren Abständen überkam Kate der räuberische Schmerz.
Entspanne deine Vagina. Bald kühlte das Bügeleisen nicht mehr vollständig ab.
pausiert. Er wusste, was das bedeutete – aus früherer Erfahrung und
von frischen Erinnerungen, wenn du den zitternden Kanal der Liebe ruhen lässt
zu lang.
Langsames Analbrennen war einer von Grand Mistress Gillians Favoriten
Folter. Und Kate war eine von Grand Mistress Gillians Lieblingen.
Folterspielzeuge Die Blondine hatte noch nie jemanden gefickt und das
Es machte es ihm leichter, in Schwierigkeiten zu geraten. es war unmöglich gewesen
seine Sklaverei zu akzeptieren und damit nur
Der richtige Moment für Flucht und Rache… und es war gescheitert.
Wieder wurde die steigende Temperatur im Verschluss unerträglich und
Schmerzhaftes Gähnen, Sklave spannte die Vagina-Muskeln an, ein Kompromiss
Leiden für einen anderen. Sehr spät. Der Lötkolben ist abgeschnitten, aber
Es strahlte immer noch Hitze aus und gab Kate die erste von vielen schweren Verbrennungen.
Ein jämmerlicher Schrei stieg aus dem zerstörten Mechanismus seines Mundes.
Vanessa konnte die qualvollen Stimmen ihres Geliebten hören, und so weiter
es vergrößert nur sein eigenes Leiden. Jede Bewegung des Lieferwagens hallte wider
sein angespannter Körper. Jetzt schnitt ihn die Haut tief und tief ein
Ihre Füße und Unterarme waren taub und dunkelrot. Schmerzen
Es wäre schrecklich, die Gefangenschaft zurückzunehmen
Irgendwann gaben seine überanstrengten Nerven nach, das Brennen in ihm.
die Vagina wurde zu einem Kribbeln abgestumpft und Vanessas Talent
Gedanken wurden nicht mehr vollständig von Schmerz erdrückt.
Also startete er einen erbärmlichen Versuch, seinen mehrfachen Folterungen zu entkommen.
seine Gedanken wandern.
Wo wurden wir hingebracht? – Nummer Denken Sie besser nicht darüber nach
Wo sind wir?
Vanessa war offen im grellen Sonnenlicht entführt worden.
Straße. ohne Vorwarnung. Er hatte das Erwachsenenbuch noch nie besucht.
Shops, Sexshops und sogar Internet-Pornoseiten. er hatte nicht gesprochen
mit Fremden in Chatrooms und noch nie einen Perversen gesehen.
Er kümmerte sich nicht um BDSM oder das seltsame Ponyspiel, das Michelle spielte.
(Er wusste, dass Kate das seltsame Zeug mochte, aber jetzt war es vorbei, weil
Natürlich).
Ein schöner sonniger Tag in Mailand war seine letzte Erinnerung an die Freiheit.
Seine Gefangenschaft hatte Monate gedauert, aber er wusste es immer noch nicht.
Land, in dem es sich befindet. Er hatte gehört, dass viele Sprachen gesprochen wurden.
Im Sklavenlager ist sowohl von Sklavinnen als auch von Herrinnen die Rede.
Wetter meist bewölkt und regnerisch, etwas Sonne, etwas Schnee. Nicht
Mediterrane Wärme im Sommer,
oder die frische Brise in den sanft besonnten Weinbergen an der Mosel
Der Fluss bei einem Besuch bei der Familie seiner deutschen Mutter. Ein einzelner Riss wurde gefunden
läuft über ihr angespanntes Gesicht.
Entsprechend dem hier vorhergesagten Klima sind hohe Berge bzw
das nahe Meer. Vielleicht Nordamerika oder Kontinentaleuropa. er tat es nicht
erkannte das Nummernschild des Transporters, aber das Auto sah aus, als wäre es verlassen worden
handgetrieben. Und es schien sich zu verlangsamen …
Tatsächlich wurde der Lieferwagen ständig langsamer.
Hinter ihr, auf der rechten Seite des Autos, konnte Vanessa mehr fühlen.
höre das Knirschen der Straßenschulter. Der Kleinbus hielt an.
Das blonde Mädchen versuchte zuzuhören und dämpfte die Stimme der anderen.
zwei Sklaven. Die Wartezelle des Lieferwagens war mehr oder weniger schalldicht.
aber seine Stirn an kalten Stahl drückend,
Spüren Sie die Schwingung menschlicher Stimmen.
Aber sie konnten nicht dort sein, wo sie hinwollten, vielleicht nach fünfzehn
Minute Warum hatte die Untere Herrin aufgehört? anscheinend reden
einer unterwegs.
Das Bewusstsein traf ihn wie ein heißer weißer Blitz, und er fast
geknebelt und seinen Penis geschluckt.
Sie wurden von der Polizei angehalten sagte die Große Dame
Beeil dich und diese dumme Schlampe war schnell und jetzt ist sie ein Streifenwagen
hatte sie aufgehalten und die FREIHEIT IST GESCHLOSSEN
Vanessa wusste, was das bedeutete, denn sie wurde nicht als Sklavin geboren.
Freiheit und Flucht. Die Legionen neu erwachter Schmerzen ignorieren
Er begann sich zu wehren und sich fest in seinem Körper zu winden.
Gefangenschaft. Es ging durch seinen Mund wie etwas und
verrückte Frau, die sich nicht um die Gefahr oder den Schaden des Erbrechens kümmert
Dildo verursachte ihre Kehle. Er wusste nicht, ob es sein könnte
von außen zu hören, aber einer in schwerer Transporteraufhängung
Schiff in einem Taifun.
Es war etwas passiert Er fühlte sich Das wusste er
Die Heckklappe öffnete sich, helles Sonnenlicht drang durch die Gitterstäbe und
Da standen zwei Polizisten Ritter in glänzender Rüstung, bereit
Rette die jungfräulichen Prinzessinnen, die vom feurigen Drachen entführt wurden
Sie waren in dunkle Uniformen gekleidet und hatten ihre Autos bunt geparkt.
Ich habe noch nie ein Design hinter Mercedes-Benz gesehen. Echter Polizist Vanessa
Es war ihnen egal, aus welchem ​​Land sie kamen. Polizei
Beide Polizisten machten absolut ungläubige Geräusche. Vor dem
Sie waren drei nackte Schönheiten, die sexy in der heißesten Fesselung stöhnten,
stöhnt und schreit in Gags
Seine Hände wanderten zu seinen geholsterten Waffen.
WAS IST DAS ? zuerst gefragt, Englisch akzentuiert
Was Vanessa nicht weiß. Die Untere Herrin steht jetzt neben dir
Sie waren offensichtlich nervös, schienen aber nicht den Kopf verloren zu haben.
Aber bevor er antworten konnte, kam ein drittes Auto – schwarz.
Coup? Stellen Sie sich hinter den Streifenwagen. grausamer Klick
Extrem hochhackige Schuhe auf dem Asphalt erreichten den geöffneten Van.
Das feuerrote Haar von Great Mistress Gillian glänzte im warmen Sonnenlicht.
Es steht im Kontrast zu ihrer hellen Haut und der dunklen Sonnenbrille.
Als Vanessa es sah, hörte Vanessas Herz auf zu schlagen, ihre Haut war weg.
weiß und kalt, wie unter Schock.
Nein. Oh, bitte, NEIN Diese Worte pumpen in deinen Schädel und lassen los
seine Sicht verschwamm.
Aber dann, nachdem er die anfängliche Reaktion seines Verstandes überwunden hatte, wurde ihm das klar
die Bedeutung der Szene Euphorie wusch alles weg, was Hysterie nahe kam
der Schmerz, sein Auto zu schaukeln:
Ja, mach mit, Schlampe Ich hoffe, sie machen die Rodney-King-Show.
auf deinen Arsch
Der erste Polizist schrie ihn in seiner Muttersprache an, die meisten von ihnen
wahrscheinlich sagte er ihm, er solle weggehen.
Jetzt hatte die Große Herrin zwei Männer und eine Frau erreicht.
Im hinteren Teil des Vans war seine Körpersprache ein Zeichen purer Dominanz.
Er trug einen sündhaft engen anthrazitfarbenen Damenanzug, aber
Seine behandschuhten Hände zeigten, dass er einen seiner Latexanzüge trug.
Unterkörper-Katzenanzüge.
Great Mistress Gillian sprach mit dem wild gestikulierenden Cop
Mann, natürlich in der Landessprache. Zuerst hat er geschrien
und schreien, mit einer Hand auf Viano zeigend
der andere stützt sich auf seine Waffe. Sein Kollege bemerkte skeptisch:
Die ganze Szene, mit seiner Waffe im Anschlag, nicht wissend, ob er anrufen sollte
Stärkung. Polizist Eins sprach jetzt viel weniger laut, und
Obwohl Vanessa ihn nicht hören oder ihr Gesicht sehen konnte, bemerkte sie es.
Die Dinge gingen nach Süden. Schließlich ging er gedankenverloren zum zweiten Polizisten
Mann und ich sprach mit ihm. sichtlich hat Nummer zwei noch mehr zugenommen
verwirrt.
Unterdessen lockerte Great Mistress Gillian ihre Körperhaltung und
Er lehnte sich an die Front des Polizeiautos, setzte sich auf die Hälfte der Motorhaube.
Vanessa konnte ihn im linken Augenwinkel sehen, sie konnte ihn sehen.
Das Lächeln schenkte seine Sklaventochter. Ein Lächeln, kalt und grausam und
wissen.
Dann geschah das Undenkbare. Die Polizisten kamen zu einem Schluss.
Die neue Grand Mistress versucht, jeden Augenkontakt mit Number zu vermeiden.
Zwei Personen eilten zum Beifahrersitz des Streifenwagens.
Der erste ging zurück zu Grand Mistress Gillian, sprach mit ihr.
für ein paar Momente… und dann nahm er gehorsam seine behandschuhten Finger
für einen Handkuss
Vanessa fühlte, wie sie ihren Verstand verlor.
Das kann nicht sein KANN EINFACH NICHT WIR SIND HIER
Versteht denn niemand was es mit diesem verrückten Wort auf sich hat?
HLLP HLLPPPP Sie schaffte es, den Mund-Dildo zu formen, aber
Wenige Meter entfernt öffneten die Cops die Fahrertür und
ins Auto gestiegen. Sein Gesicht war blass und seine Augen waren ein Punkt.
in der Ewigkeit.
Grand Mistress stieg von der Motorhaube und warf nicht einmal
ein weiterer Blick auf die beiden richtete die große, blonde,
rebellischer Sklave. Der Motor sprang an und das Auto war bei den beiden Polizisten.
Die Jungs sind weg.
Vanessa sah die sadistische Frau um ihre Vision herum.
nähert sich und frischer Urin gelangt in die Speiseröhre.
Er konnte es nicht einmal ohne den Katheter zurückhalten.
fließen.
Grand Mistress Gillian beobachtete die gefesselte Schönheit von hinten
Die Stäbe bemerken den gelben Strahl, der durch den durchsichtigen Kunststoff läuft.
Schlauch auf dem Rücken.
Du hast eine lockere Zunge, du hast einen Schwanz
Das hat er gesagt, mehr nicht
Er verriegelte die Heckklappe und ließ Vanessa mit ihm allein.
sein Körper leidet unter Qualen und sein Geist wird in Verzweiflung gequält.
Die Große Dame sprach mit ihrer jungen Assistentin und sie gab die Erlaubnis.
Sag mir was los ist. Er sagte ihr, sie solle die Situation besser überwachen.
Geschwindigkeitsbegrenzung für den Rest der Fahrt und gab ihm etwas anderes
erneute Anweisungen Dann stieg sie auf die Great Mistress Jaguar,
Er startete den Motor neu und trat auf das Gaspedal. Zusammen
Der dunkle XKR raste an dem Horror-Van vorbei.
Ein paar Minuten später beschleunigte es.
Beim britischen Putsch? Große Herrin Gillian,
Sie wählte einen Anzug, den sie über ihrem Fetisch-Outfit trug.
Der feierliche Auftritt ist ein wichtiges Element einer förmlichen Rede.
Natürlich hatte er nicht damit gerechnet, dass die Polizei in Schwierigkeiten geraten würde.
Sie trug eigentlich ihr Bürokleid, also das Latex ihrer Katze
der Anzug würde nicht mit dem Ledersitz in Berührung kommen. oder beides
die Materialien würden zusammenkleben und es wäre auf nicht-erotische Weise
unbequem auf einer langen Fahrt.
Wenn die Sklavinnen beladen sind und der Van den Tempel verlässt
Nach der Folter duschte die Große Herrin kurz.
Dann, bevor er nach Hause zurückkehrte, hatte er saubere Kleidung angezogen.
Das Ausstellungszentrum von Her Black Jag, dessen V8 noch heiß ist
von der Reise früher an diesem Tag.
Offensichtlich war der Jaguar nicht ganz schwarz:
Die Motorhaube, das Dach, die Kotflügel und die Türen hatten alle eine übertriebene Airbrush
anthrazit und gun metal silber heben sich wie ein Gespenst ab
metallisch schwarze Basis. Nur wenn das Licht im richtigen Winkel steht
Es entstanden surreale Folterszenen, wie zum Beispiel Aufnahmen von H. R. Giger.
Farbe. Für den normalen Betrachter war es ein Fantasy-Kunstwerk.
faszinierende Krankheit. Aber für die, die es wissen
offensichtliches Zeichen verbotener Freuden.
Grand Mistress Gillian LIEBT diesen 2005er XKR
R-Performance Coupé? das letzte, was gut aussieht.
Ein Zungenbad wurde von den Sklavinnen nach jedem Zug gegeben, inklusive.
20-BBS-Leichtmetallfelgen, Reifen, Profil und Innenausstattung
alle vier Auspuffrohre. Obwohl süchtig danach, die Kontrolle zu haben
alles gefiel sogar dem Grand Mistress-Automatikgetriebe
weil sie mit so hohen Absätzen keine Clutch gebrauchen konnte.
Noch 60 Kilometer. Eine kleine Sprintzeit. sie leuchtete
Jag erhob sich unter dem Heulen von Fernlicht und Kompressor
Er hat die 200-km/h-Marke überschritten. Er liebte dieses Auto
Die Sonne stand tief im Westen, als der schwarze Lieferwagen einfuhr.
am Rande des alten Industriegebiets. Verkehrszeichen ignorieren
Beide Seiten, Untere Herrin Zo? dem ursprünglichen Weg gefolgt
Richtung durch die einzigen Ruinen, die vor langer Zeit zerstört und ungenutzt waren
Gebäude mit hohlen Fensteröffnungen. Endlich hielt der Lieferwagen;
Absperrungen und Leuchtfeuer auf beiden Fahrspuren signalisierten die Baustelle.
Einer dieser kleinen Bagger stand am Straßenrand.
zwischen Sand- und Kieshaufen. Bauarbeiter rannten
beschäftigt in der gesamten Szene. Einer von ihnen hält ein Klemmbrett in der Hand,
erschien im Fahrerfenster. Er nickte gleichgültig
in seinem gelben Helm.
Tut mir leid, Ma’am, Sie müssen umkehren. Hier ist ein Rohr abgegangen, sagte er.
er stellte den Lieferwagen mit einem wissenden Grinsen ab.
Oh, ist das wirklich nötig? Ich habe verderbliche Lebensmittel geladen.
Die Untere Herrin tat so, als wäre sie bekümmert und bemerkte es.
Die Arbeiter waren wieder langsamer geworden.
Haben Sie hier zu viele unangemeldete Besucher? Sie fragte.
Es gibt keinen, weil ich im Dienst bin. Das ist ein gottverdammter Ort.
Haben Sie Papiere für mich?
Er reichte einige Unterlagen ein.
Der Gelbhelm überprüfte sie und machte sich dann eine Notiz auf seinem Klemmbrett.
Okay. Übrigens, Ihr Chef ist vor zwanzig Minuten angekommen.
Er gab die Papiere zurück.
Habe Spaß Er berührte wieder seinen Helm.
Ich werde es tun.
Der mutmaßliche Bauarbeiter pfiff und einige seiner Freunde
Seine Freunde räumten die Straße von Barrieren.
Slums stehen oft alleine bzw
in losen Formationen, aber ein Teil des Zentrums der Region
Labyrinth mit vielen Lagerhäusern und Läden. schmutzig rot
von Backsteinmauern durchbrochen vom hässlichen Betongrau
Weg. Die engen Slums lehnten sich an überwucherte Fabriken.
toter Efeu. Die ältesten Gebäude, BC.
Industrialisierung und vor allem eine unbekannte Anzahl von
Schornsteine, Schornsteine ​​und Wassertürme erhoben sich in der Dämmerung. nahm
Die Lower Mistress ist weitere zehn Minuten und einige schauen auf die Karte.
finde den Weg.
Es gibt einen weiteren Kontrollpunkt unter einem Bogen, eher wie ein Tunnel.
erschaffen. Diesmal wurde der Lieferwagen von schwarz gekleideten bewaffneten Wachen kontrolliert.
dann durfte es in ein großes lager verlegt werden.
Er hatte genug Zeit, seinen Arbeitsanzug auszuziehen und jetzt
Die Grand Mistress begegnete ihrer anmutigen Last in Kleidern.
Es war wegen ihm.
Lower Mistress Zoad parkte den Lieferwagen im Lagerhaus.
gekennzeichneten Platz und öffnete den Kofferraumdeckel und den Kühlergrill.
Die Schmerzen in seinen Muskeln und Kopfhaut waren brutal, aber nach der Operation
Der Vorfall mit der Polizei geht Vanessa gut.
Lähmung. Sie hatte keine Ahnung, dass Grand Mistress Gillian sie befreit hatte.
aus seiner Gefangenschaft. Pure Qual durchfuhr ihn wie ein Blitz
Ihr Körper riss sie aus ihrer Trance, als frisches Blut durch sie strömte.
seine steifen Glieder. Schrecklicher Pfefferstecker und oraler Dildo,
Der Katheter, der Abstandshalter und alle Hautbänder wurden entfernt, aber
der Eselshaken blieb an Ort und Stelle. Blondine aus Lieferwagen entfernt
und er machte zittrige Schritte und spürte, wie der kalte Boden unter ihm kahl war.
Fuß. Der Haken drehte sich impulsiv in seinem Rektum damit das Auge
die Spitze baumelte jetzt zwischen ihren zitternden Beinen.
Die Great Mistress erwischte den Italiener erneut: Lass den Haken nicht.
Raus Schlampe
Ja, Big Mistress, schaffte es Vanessa zu krächzen.
Inzwischen hat Mistress Down Kate gebracht, die freigelassen wurde.
Alles außer dem Halsband, den Nippelklemmen und dem gefürchteten Knebel. Zwei
Grand Mistress Gillian, die Halsbänder des Sklaven waren zusammengekettet.
Er verschwand, um Michelle zu holen.
Vanessa sah sich um und suchte nach einem Hoffnungsschimmer.
Das Lager war riesig, vielleicht 30 mal 100 Meter. entlang dieser Wand
Sklaventransporter schienen nebeneinander geparkt zu sein. Die meisten
sie sind ziemlich unauffällig; normale Lieferwagen oder diskret
Kombis, alle in gedeckten Farben. Aber ein paar Dutzend Meter entfernt
So schüchtern war noch nie jemand: Zwei Frauen in schwarzem Latex
Uniformierte entluden einen dunklen Porsche Cayenne turbo. Wie die meisten
Das siebzehnjährige Mädchen Vanessa steht weder auf Autos noch auf Autos
War er daran interessiert, aber er war sich sicher, dass keines dieser Tools existierte.
er hatte die Fabrik mit Kisten ähnlich dieser Karosserie zu zweit verlassen.
Gefrierschränke in der Leichenhalle anstelle der hinteren Beifahrersitze und des Kofferraums
Platz. Von der Heckklappe aus öffnete sich jede Kiste wie eine Schublade und
Auf jedem von ihnen lag eine Sklavin in fötaler Position. Eigentümer
Sie einzusperren war nicht so kreativ wie die Große Herrin.
Alle vier Mädchen trugen Handschellen und Ketten, die um ihre Knöchel blubberten.
Zwischen der Hand- und Fußfesselung gab es noch eine längere Kette.
Keuschheitsgürtel und rote Ballknebel komplettierten die Outfits. Sie
ging unter seinen nutzlosen Peitschenhieben durch eine Tür in der nahen Wand
und verließ die Halle.
Vanessa schluckte schwer, ihr geschwollener Hals schmerzte. Diese Szene war
zog ihn in die Tiefe der Verzweiflung. Aber wenn sie nach oben schaut
Auf der anderen Seite der Lagerhalle flammte bei einigen eine ohnmächtige Wut auf.
versteht. Die Autos standen noch nebeneinander.
Sklavenhalter: alles deutsch, englisch, italienisch und französisch
Die Noblesse des Automobils, verstärkt mit coolen Akzenten, hatte zu bieten.
Skandinavisches Design, amerikanische Power und japanische Technologie.
Tote Objekte, die Unschuldige mit ihrem Schmerz, Blut und ihrer Trauer bezahlen
Mädchen. Vanessa drehte sich mit einem mürrischen Blick in den Augen um.
Der Betrieb von Organisationen für sexuelle Sklaverei schien lukrativ
Aktivität
Beauty stand in einem Pool aus süß riechendem Muschisaft und wartete auf sie
Eigentümer. Er wedelte ständig mit dem Schwanz; Da war ein Docht
es ist vor einer Weile geschmolzen, aber ihr empfindliches Rektum ist immer noch da
tiefes Brennen. Great Mistress Gillian tätschelte sie.
dann schob er seine Hand zwischen Michelles Beine.
Hast du Spaß, Kleiner?
Er rieb die glitschige Vulva seines Sklaven und spürte die hohe Frequenz.
Schwingungen des Vaginaleis.
Er geht aus.
Michelle ließ den Vibrator mit einem langen, sinnlichen Stöhnen leicht gleiten
von ihrem warmen Körper bis zur Hand der Grand Mistress. rothaarig
Sie hob ihn hoch und löste dann die Riemen der engen Oper
Handschuhe, um sie wieder am Rücken Ihres Ponys zu befestigen.
Er löste seine Kragenkette und
Augenbinde/Augenbinde, aber lass alles andere Mädchenfetisch sein
Kleidung vorhanden. Die Brünette wurde aus dem Van geholt und kaufte welche.
Er ging zu den anderen beiden Sklaven. Bald waren alle drei angekettet
wieder zusammen.
Great Mistress Gillian zupfte an ihrer Schönen.
Lass uns gehen.
Die Sklaven begannen sich zu bewegen, gefolgt von der Unteren Herrin.
Michelle machte Hufe, wieder mit wackeligen Schritten.
Beine sind müde. Nippelglocken läuteten rhythmisch. hinter ihm war Kate
viel schlimmere Probleme zu gehen. Mehr als die solide Entfernung, die es hat
hereinkam, machten ihr schwere Verbrennungen an ihrem Verschluss jede Bewegung
schmerzlich. Vanessa hatte Probleme, den schmerzhaften Haken an ihm zu befestigen.
Arsch. Mit jedem Schritt wurde daran geschraubt, geschwenkt und gearbeitet
das Rektum glitt dann genau bis zu der Stelle, wo die Metallkugel war
in ihrem Mund. Jetzt musste er das arme, schmerzhafte Abzeichen tragen.
alles Gewicht.
Anstatt die Tür zu benutzen, durch die der viermündige Sklave ging
Sie war verloren, Große Dame, ihr Eigentum.
ganz vorne im Lager. Er stand da, hinter dem Backstein
getrennt von der Wand und den anderen, offensichtlich drei weitere Autos
Fahrzeuge hochrangiger Personen. Sie waren alle schwarz bis auf einen
Die Farbe hat gespenstische Grafiken, sie glänzt an den Wänden des Gebäudes
Schlechtes Licht. Vanessa erkannte das Jaguar-Emblem im Vorbeigehen
immer noch in der warmen Kapuze, aber es war ihm egal.
In der Nähe des VIP-Parkplatzes gab es einen Ausgang und kühle, frische Luft strömte herein.
wenn sich die schweren Türflügel automatisch öffnen.
Vanessa war überrascht, dass die Nacht bereits hereingebrochen war.
Die ersten Sterne waren am dunklen Himmel sichtbar geworden, aber alle
Der Horizont hinter dem Hauptgebäude leuchtete in einem brutalen Orange.
Die violetten Flecken zerrissener Wolken schienen unter der sterbenden Sonne zu schmelzen.
eine schwarze Rauchsäule
Krematorium in der Nähe.
Sie folgten einer Straße, kamen an einem riesigen ummauerten Hof vorbei, oder
die Fahrt, die sie zu einem riesigen Turbinenhaus führt. wird gebaut
Gruselige Rose im Industriedesign des frühen 20. Jahrhunderts
gegen den westlichen Himmel.
In diesem Bereich gab es keine Wachen, nur hier und da ein paar Jahrmarktsbesucher.
bekam etwas frische Luft, ignorierte die schwachen, aber deutlich
wahrnehmbarer Geruch. Ein leichter Wind kam aus Osten und nahm den größten Teil davon.
im Krematorium damit rauchen.
Grand Mistress Gillian, von jedem Gast
höchsten Respekt.
Normalerweise würde ich mit dir einen der Seiteneingänge benutzen, aber sie
alle überfüllt, meistens Fleischersatz. also bekommst du
Unverdiente Ehre, durch das Haupttor einzutreten.
Den Preis dafür zahlt man später natürlich mit Schmerzen.
Vanessa, Diese wertlosen Sklaven danken ihrer großen Herrin
sagte er und bewegte sich für alle drei.
Je näher sie dem Haupteingangsbereich kommen, desto besser wird Vanessa sein.
kann die Landschaft enthüllen. Der Siebzehnjährige war besorgter
wie gewöhnlich. Inzwischen hatte er darüber nachgedacht (besser gesagt: er hoffte)
so fair wie eine Art perverse Tupperware-Party: Peitschenmacher
vielleicht präsentierten sie ihre Sommerkollektion mit einem Band
Sklavin in Kabine drapiert, damit potenzielle Käufer sie testen können
neue Produkte auf dem Rücken. Aber was er sah, sagte ihm extrem
die Grausamkeit, dass seine Ideen weit von der Realität entfernt waren.
Auf den letzten zwanzig Metern standen zu beiden Seiten der Straße zwölf Tafeln.
Kreuze; die sechs auf der linken Seite standen den sechs auf der rechten Seite gegenüber. Und
jeder trägt den schmerzenden Körper einer Sklavin. Arm
Opfer wurden genagelt (nicht gerade historisch korrekt)
Handinnenflächen und Sohlen. Zumindest raue Nägel
Fleisch in einem speziellen Winkel, um Kontakt mit den Knochen oder dem Medianus zu vermeiden
Nerven. Dieses TRUE erholte sich zur Bestrafung.
Seile nur um die Oberarme, mit Ausnahme von vier groben Eisen
und ein kleiner Grat unter den misshandelten Füßen des Sklaven
Gewicht. Jedes Mädchen wurde im Morgengrauen gekreuzigt, stattdessen gekreuzigt.
sein Vorgänger vor dem letzten Tag und Nacht. ohne Vorsprünge sie
schafften es nie, ihren Brustkorb zu halten, um weiter zu atmen
für 24 Stunden. Doch jeder Atemzug erforderte extreme Anstrengung
Es war, als ob ihre Lungen versuchten, ihre inneren Organe zu durchdringen. alle zwölf
Die Mädchen hatten schon lange aufgehört zu schreien, nicht weil sie keine Schmerzen hatten.
sondern wegen Sauerstoffmangel. Und immer noch mehr als 9 schreckliche Stunden
gehen…
Die Große Herrin dirigierte ihr Gefolge zum Kreuzweg.
Jetzt, mit der zunehmenden Dunkelheit, wurde eine zusätzliche Attraktion gezeigt
einen Vorteil geben. An den Basen der Kreuze wurden Feuer entzündet.
beleuchten die gespenstische Landschaft. Unter den Füßen des gekreuzigten Mädchens
konkave Hitzeschilde arbeiten unauffällig in hitzebeständiger Umgebung
Balken, damit die Mädchen nicht langsam verbrennen. Wieder
die heiße Luft wirbelte gegen ihre sich verkrampfenden Körper und
ihre Schmerzen.
Michelle wandte ihren Blick ab, als Kate ihren Blick abwandte.
Er suchte jedes Detail mit strengem Gesicht. Dies war die niedrigste Stufe
vor der Verfolgung, die er erwartet. Schließlich musste Vanessa die Brücke überqueren.
die ersten beiden Kreuze. Angesichts dieses Exponats wurde ihm übel.
langsame Agonie.
Sie ließen die Kreuze hinter sich und näherten sich dem Haupteingang: nein
Es ist eine normale Tür, aber davor ist ein riesiges Portal mit Steinstufen.
Schneiden Sie Steine, die rechts und links von den Stufen als Sockel dienen
für zwei nackte Sklavinnen, die bewegungslos hocken. gehalten vom Schweren,
mittelalterlich aussehende Ketten ruhen auf ihren Knien und Ellbogen.
Ihre Köpfe wurden wie Vanessa zurückgedrängt.
Er wurde während seiner Reise vorgestellt. Mit ihren glatten schwarzen Haaren
Sklaven, die an ihren Hintern geschnallt waren, mussten geradeaus schauen.
Beide sahen sehr jung aus, aber voll entwickelt und beides
verziert mit einer dunklen, marmorgrauen Ganzkörperbemalung. Sie
Auf alten Brücken wie diesen Statuen in Europa
B. an Brüstungs- und Mauerenden oder vor dem Schloss. Allerdings keine Wasserspeier
steinerner Torwächter in Form von liegenden oder sitzenden Löwen oder prächtig
Kreaturen.
Je näher Vanessa kam, desto mehr musste sie die seltsamen Details wahrnehmen.
wütend auf Mädchen: Kontaktlinsen gaben ihnen Gelb
Reptilien Augen. Große Ringstecker hielten ihre Mäuler permanent offen
und enthüllte tief gespaltene Zungen und geschärfte Zähne
scharfe Zähne. Sperma, das kürzliche verbale Vergewaltigungen zeigt
ihre Mundwinkel sind wie Sklaven. Schwarze Lippen und schweres Auge
der Farbton bildete scharfe Kontraste zur anthrazitfarbenen Gesichtsfarbe,
Zusätzliches dunkles Make-up lässt die Wangenknochen dramatisch hervortreten.
Die Wirkung war überraschend. Unruhig, geheimnisvoll zitternd
im Licht der Flammen sahen die beiden Mädchen tatsächlich aus, als wären sie aus Stein;
Statuen von angeketteten und versklavten Succubi.
Die Große Herrin zog ihre Sklaven die Treppe hinauf und sprach.
Kate und Vanessa:
Was ist los? Denken Sie an die Mädchen-Mädchen-Action mit solchen Zungen und
Zähne? Vielleicht gebe ich euch beide diese Änderungen, einfach
natürlich nach deinem Geschmack.
Wieder war es Vanessa, die ihnen antwortete:
Alles, was die Große Herrin will.
Italienisches Mädchen war so erschüttert und mehr als einmal
Der dämonische Haken hinter ihm verlor beinahe die Kontrolle.
Eines stand jetzt fest:
das war kein schicker innerstädtischer SM-In-Club mit gelangweilten, coolen Yuppies
wurde ein bisschen komisch – es ist REAL
Alle fünf betraten mit Grand Mistress Gillian das Gebäude.
unablässig an der Kette ziehen, während sich der Horizont dreht
färbt es blutrot.
Es gab tatsächlich zwei Portale, eines nach dem anderen. zuerst geführt
Stellen Sie sie einfach in eine Art Eingangstür mit einer großen antiken Theke.
rechts als einziges Gerät. Ein Diener hinter diesen Möbeln
Die junge Frau, nicht älter als zwanzig Jahre, stand mit einem süßen Lächeln im Gesicht auf.
ihr schönes Gesicht. Sie war die gleiche Art von Mädchen wie Michelle. Wieder
nicht so auffällig wie die langhaarige Sklavin,
zweifellos attraktiv; wie die schöne, unschuldige Tochter des Nachbarn. Gut
Sie haben nicht erwartet, dass sie so ein seltsames Outfit trägt – das ist es nicht
er hat sich nicht gut um sie gekümmert langes, fast elegantes Kleid
Ausgestattet mit glänzend schwarzem Gummi und einem edlen Mieder, ist es eindeutig ein
Lady’s Outfit, aber da war ein schweres Leder um ihren Hals
Sklavenhalsband. Aufgrund dieser Kombination, Vanessa,
Zustand der Frau.
Die Rezeptionistin begrüßte die Damen und erlaubte ihnen, sich einzuloggen.
Er entband zuerst Great Mistress Gillian, dann Sub Mistress Zon.
elektronische Tafel ähnlich den Tafeln von Kurieren.
Das war die letzte Hürde. Durch Drücken einer versteckten Taste,
Die Rezeptionistin öffnete das innere Portal. Er lächelte mit seinem süßen Lächeln,
So hatte er heute morgen seine Nachbarn begrüßt:
Willkommen in unserer Kirche, wo wir für Schmerzen beten
TÜR DES HIMMELS
Das Innere des Maschinenhauses war eine riesige Halle.
Die alten Turbinen und Generatoren ruhten noch in sich.
Standorte, aber Anomalien zwischen ihren Fundamenten
geschah, unsägliche Monstrositäten wurden hinter jeder Ecke verspottet
Menschheit auf die schlimmste Art und Weise, die man sich vorstellen kann.
Gestell, Dehnung, Schmerz-Bondage. Piercing, Branding, Wassersport;
Sie nennen es und Sie werden es finden.
Sklavinnen wurden mit rotierenden Drahtbürsten in die Nippel gefickt
Sie wurden langsam gekocht und ihre Körper wurden mit brennenden Peitschen gehäutet.
Die Frauen waren im zwölften Monat schwanger mit kochendem Einlauf.
Fleisch zeigte alle Grade der Zerstörung:
gehämmert, geschnallt, modifiziert, Birke, Zuckerrohr, tawsed, gepeitscht,
ausgepeitscht, beschnitten, ausgepeitscht, ausgepeitscht, gerügt, ausgepeitscht.
Sklavendiener sprühten regelmäßig Wasser auf verschiedene Bereiche.
Hochdruckschläuche lassen Gallonen Blut in den Abfluss fließen. EIN
leistungsstarkes Belüftungssystem nahm verschiedene Schweißgerüche auf,
Urin und andere Körperausscheidungen werden ausgeschieden und nur der Moschusgeruch bleibt
die süßen, schwachen Düfte von Haut und Blut und die Angst darin
kompliziert.
Hölle und Himmel waren noch nie so nah.
Der erste Eindruck, der Vanessa auffiel, waren die Schreie.
Eine Kakophonie des Leidens aus tausend Kehlen erzeugte eine Taubheit
Das Geräusch war laut, aber die meisten Opfer waren schwer gewürgt.
Blonde hinkte ihren Sklavenfreunden durch naive Szenen hinterher
Furcht. Es scheint, dass es keine Organisation, kein Programm und
Platzvergabe. Wo Platz ist, wurde ein Mädchen gefoltert.
Den Italienern unbekannt, verfolgte er einen strengen Plan, um die Messe zu organisieren
Verlauf der Ereignisse. Jedem Teilnehmer wurde ein Platz zugeteilt.
und alle wussten, was sie dem Publikum zeigen wollten.
Aber jetzt, mit dem Höhepunkt der Expo und mehr
Besucher, überfüllter denn je und ihre Perversion feiernd,
dieses Sodom Gomorra musste eine unerfahrene Person in die Luft jagen.
der zerbrochene Geist der Sklavin.
Zu seiner Linken ist ein stämmiger bärtiger Mann, der aussieht wie ein Biker und
Die Assistenten hatten ihr Revier gefunden. Heaven’s Gate für sie
Die Ausstellung war den charmanten Kreuzmädchen zu verdanken, die alle willkommen hießen.
diejenigen, die durch das Haupttor kommen. Der Autofahrer war gerade unterwegs
auf einem verkehrt herum gekreuzigten Sklaven. Da schweres Holz
das Kreuz stand in einer normalen, aufrechten Position, das arme Mädchen wurde gehängt
Beine weit gespreizt vom Querbalken. Seine Hände waren genagelt
Das Holz des vertikalen Balkens befindet sich nur wenige Zentimeter über dem Boden. und da
Es gab noch einen weiteren Unterschied zu den gekreuzigten Mädchen da draußen: Nägel.
über Hand- und Fußgelenken getragen, verkrampfte Haltungen
Finger und Zehen wiesen Verletzungen der Melianusnerven auf
Das Gefühl, das durch diese grausame Behandlung verursacht wurde, war wie Brennen mit Brennen.
Feuer. Als ob das nicht genug Leid wäre, war ihre Klitoris verwundbar und
Auf Höhe des Gesichts des Motorradfahrers streckte er sich und
kleines, poliertes Gerät. Eine flache Metallform wurde von den Bärtigen bewegt
Die Hand des Mannes vorwärts und rückwärts, angetrieben durch das Gerät. es schien
Reibungsloses Arbeiten ohne Kraftaufwand durch enorme Schmierfähigkeit
durch Blut. Vanessa fühlte, wie Erbrochenes ihre Speiseröhre hochkam und
heftig geschluckt. Ein flaches Metall in der Führungsvorrichtung
Flugzeug, das mit einer Rasierklinge ausgestattet ist, die unglaublich dünn schneidet
Fleischschichten von der fixierten Klitoris. Blutige, kreisrunde Wunden
Die Brüste des Opfers bewiesen, dass dieses Gerät bereits verwendet worden war.
Es wurde erfolgreich an Brustwarzen verwendet.
Das Mädchen war mehr als schreien. Seine Augen waren dunkel und
Bei jeder Bewegung der Klinge erbrach er klaren Schleim.
füllte seine Nase und Augen. Ein Mechanismus, der die Klinge in Zehntel eines Mechanismus einstellt
Millimeter tiefer und früher nach jedem Lauf, aber nicht zu früh,
Die Klitoris wäre komplett verschwunden, genau wie die Brustwarzen des Mädchens.
Gefällt dir was du siehst?
Yechhg… – Vanessa kämpfte erneut gegen den Drang sich zu übergeben –
Ja, Große Herrin.
Kleiner Lügner. Lass uns in unseren ‚Showroom‘ gehen
Und wieder passierten sie auf ihrem Weg die Exzesse der Folter und die Ausschweifungen des Schmerzes.
Die Gräueltaten der Hölle erfüllten die Gedanken der drei Sklaven.
Die Besucher wurden aufgefordert, Hohlnadeln auf unnatürliche Weise einzuführen.
nicht schwanger, aber hormon-
doofe Frau. Danach benutzten sie die Nadeln als Strohhalme.
Milch oder Blut oder beides genüsslich aus verfärbten Brüsten zu saugen.
Die Düse eines Extruders wurde tief in die Vagina gedrückt.
Ein brünettes hispanisches Mädchen. Schreckliche Schreie entfuhren ihm
Sie schmollte mit einem verstopften Mund, weil ihr Gebärmutterhals und ihre Gebärmutter vollgestopft waren.
viel Chilipaste. Bald würde sein Dickdarm dasselbe bekommen
Behandlung.
Die Menge genoss diese ekelhaften Darbietungen und sogar
Am sechsten Tag hätte man nicht alles sehen können. über achtzig
an die Teilnehmer und mindestens 300 Sklavinnen, die immer unter Folter stehen,
die diesjährige HGE übertraf die legendäre vor zwei Jahren bei weitem.
Als große Dame hatte die sadistische Rothaarige erstklassigen Platz.
Seine Entsorgung. Ein GROSSER Betonblock an der gegenüberliegenden Wand der Halle,
vielleicht verfehlte das Fundament einer alten Maschine die Sicht. es war
die Bühne, auf der das Hauptereignis stattfinden wird. Großherrin Gillian
der Stand nahm ein Drittel der Vorderwand des Blocks ein, ca.
fünfzehn Meter und erreichte die Halle fünf Meter. Vanessa
zitterte. Diese fünfundsiebzig Quadratmeter haben alles reflektiert und zurückgelassen
die Schrecken, die während des schmerzhaften Marsches durch die Überfüllung gesehen wurden
Turbinenhaus. Wie die anderen Stände war auch dieser nicht echt
Grenze. Es brauchte nur einen Schritt den Gang hinunter, um neu zu sein
von Schmerz umgeben.
Eine an ihre Arme gefesselte Sklavin wurde von einer Sklavin verfolgt.
Zielgruppe. Seine Beine wurden mit einem Stock an seinen Knien geöffnet und
an deine Füße gebunden. Obwohl sie nicht mehr fest sind, jung,
Die geknebelte Frau hatte ihre Knie gebeugt und beschloss, ihre Füße zu halten
einen besonderen Teil von ihr von hinten zu berühren
ausgeklügeltes Gerät, das dort hängt.
Füße mit zitternden Knien und verkrampften Waden
sammelt sich von unten gegen die Unterseite eines Kolbens. so er
er versuchte verzweifelt, es in seinem Glaszylinder zu behalten, oder sonst
es würde der Schwerkraft folgen und ein stärkeres Vakuum erzeugen.
schon verfügbar. Eigentlich hatte er einen sehr guten Grund dafür. ER
Die Klitoris wurde in ein dünnes Glasrohr gesaugt, das mit der Klitoris verbunden war.
Zylinder. dunkelrote, fast violette Genussknospe
es hatte sich schmerzhaft in die Länge gezogen und war jetzt nur noch Millimeter von dem winzigen,
rotierende Klingen, die sich im Inneren des Rohrs drehen. Ein bisschen mehr
Niederdruck und sie würde zerhackt werden wie das Zentrum ihrer weiblichen Art
in einem Mixer.
Klitoris schneiden muss ein neuer Foltertrend sein
Eine Herrin bearbeitete ein osteuropäisches Mädchen mit einer Peitsche.
auf brutalste Weise. Der Sklave wurde rücksichtslos gedehnt
ein Metallrahmen, ihr langes blondes Haar an die Spitze der Struktur gebunden.
seine Schultern und sein Rücken konnten die hasserfüllten Küsse der Jugend empfangen.
extra brutale Haut. Vanessa aus persönlicher, schmerzhafter Erfahrung
Er wusste um die schrecklichen Talente dieser Dame mit ihrem Instrument.
Er hatte sie unter die Lehren von Grand Mistress Gillian gebracht.
hervorragende Fähigkeiten – eine wahre Whip Lady. EIN
Brust mit der ersten Peitsche, Zielen mit einer drei Meter langen Todespeitsche
wie bei einem Scharfschützengewehr.
Er war entschlossen, dem heulenden Sklaven in diesem Moment den Rücken zu kehren.
in rohes Fleisch. Lady Whip hatte sogar einen Teil davon verändert.
bekleidet mit einer schimmernden, ärmellosen, seidigen schwarzen Bluse,
Latexhose für mehr Bewegungsfreiheit. Das Publikum hörte also nicht auf
Neben ihm, wenn er für den nächsten Treffer zurückkommt. wie alle
vorher Blut abnehmen. Der elende Sklave wird zerrissen
Grübchen am Hals bis zum Knie, aber der Bereich dazwischen
die Schulterblätter waren völlig frei von der Lederzunge. Dies
das Tattoo an dieser Stelle zeigte das Gesicht einer wilden Katze, nicht einer einzigen
Die Wimper erstreckte sich in einem Kreis von etwa fünfzehn Zentimetern Durchmesser.
fein gesticktes Motiv.
Funktioniert auf Leder.
Die mit der Peitsche bearbeitete Stelle war eine Insel in Weiß und Schwarz.
Meer aus Blut.
Lady Whip machte eine Pause, um ihr langsames Killerwerkzeug zu waschen
im Salzwasser, dann fing es wieder an. Verloren in den Schreien des Sklaven
die allgegenwärtigen Geräusche des Jahrmarkts, wie blutendes Fleisch
Brutal geküsst, geleckt und mit der Peitsche gefressen.
Der letzte Stab der Großen Dame war ein Novize, jung,
dunkelblonde Frau mit für den Status nominierter Haut
eine untere Dame.
Great Mistress Gillian nahm die Kette von Vanessas Halsband.
Hau deinen Arsch ab und steck ihn in diese gebrauchten Spielsachen da drüben.
Ja, große Herrin Danke, große Herrin
Vanessa beeilte sich, die Metallspitze zu greifen. Mit einem peinlichen ‚Plopp‘
Der Haken wurde gelöst und leicht nass, aber sauber verlegt
Platzieren Sie die Haltevorrichtung wie angegeben im Rack. Fühlte ihr armes Arschloch
es schien taub und stark geschwollen, weigerte sich aber, sich zu schließen. Vanessa
wagte es nicht, es anzufassen.
Die Große Herrin packte ihn am Arm und zog ihn an seine Seite.
Er füllte das Kohlenbecken mit Kohle und zwang ihn niederzuknien. angekettet
dann die Knöchel der Blondine auf dem Boden in einem Ring zwischen Vanessas Beinen
Wortlos verlassen, nahmen Michelle, Kate und Inferior mit
Herrin mit ihm.
Bald entdeckte Vanessa, dass diese Art der Fesselung auch existierte.
so effektiv wie einfach, hält die schöne Sklavin auf den Knien und
machte seine Beine und Arme unbrauchbar. Auf der anderen Seite diese Position
Brust und Leiste mit den Oberarmen bedecken oder
Hände abwechselnd – ein Luxus, den er lange vermisst hat. ER
Scham und Anstand waren etwas, das die Große Herrin nicht quälte
abgesehen davon … noch.
Für Vanessa, die auf der linken Seite der Tribüne kniet
Sichtbetonblock hinter und weit vorderer Wand
sie waren eingetreten, und er konnte nicht sehen, wo die Große Herrin war.
Er hat Kate und Michelle mitgenommen. Das große Kohlenbecken zu seiner Linken blockierte ihn
Meinung. Das bewahrte ihn zumindest davor, das Mädchen ausgepeitscht zu sehen.
das Verlangsamen des Todes und das andere ist Vakuumfolter.
Obwohl das Wetter im Turbinenhaus nicht sehr heiß ist,
Beim Ablassen war Vanessa bald schweißgebadet. abgestrahlte Wärme
das Grillen trocknete ihn aus, bis auf seinen eigenen köstlichen Urin
hatte in den letzten acht oder neun Stunden nichts getrunken, und
Die Säure aus seiner Blase brannte immer noch in seiner von einem Dildo zerfetzten Kehle.
Er wäre nicht überrascht, wenn er Pfeffer in seiner Vagina hätte.
Es erhöhte auch Ihren Durst
Vanessa schloss die Augen und versuchte ihre Vorahnungen zu unterdrücken.
Er versuchte zu vergessen, wo er war. Der Lärm wurde zu einer Flut von Geräuschen
Ohne irgendwelche Einzelheiten zu nennen, als er sich der Verzweiflung öffnete.
Vanessa wusste aber nicht, was auf sie zukam
erbärmlich. Die Große Herrin hatte sie für eine Weile in diese Hölle gebracht.
bestimmten Grund. Michelle sprach von einem ‚Main Event’…
Vanessa drehte mit einer erschrockenen Geste den Kopf zu ihrem Kragen.
Er ließ los, als er spürte, wie Finger durch sein goldenes Haar fuhren.
Ein Mann beugte sich zu ihr und überprüfte unangemessen ihre Qualifikationen.
Was ist passiert Schläfer? Sein spöttisches Lächeln verriet Vanessa alles.
Dinge, die er ihr antun will.
Kümmert sich niemand um dich?
Es steht nicht zum Verkauf Und fass mein Eigentum nicht an
Die Große Herrin Gillian folgte ihr, begleitet von einem Dienstmädchen.
Entschuldigung Natürlich nicht und weg ist er
Die Große Herrin glättete sanft Vanessas Haar.
Noch so ein schwachsinniger Idiot, wir Mädels müssen zusammenhalten.
Recht?
Ja, Große Herrin. Er wollte sich wirklich kurz bedanken.
sein Folterer Du blöde Fotze schimpfte sofort mit sich selbst,
Kannst du nicht sehen, dass er dich manipuliert
Währenddessen kniete die Sklavin neben der Großen Herrin.
sein Kopf neigte sich gehorsam. Er hielt ein Silber mit seinen ausgestreckten Armen
Tablett mit einem Krug und einem Glas davor.
Great Mistress Gillian füllte das Glas mit Wasser aus dem Krug.
und hielt es an Vanessas aufgesprungene Lippen.
Du musst wirklich durstig sein – trink nur.
Der Blonde schluckte die eiskalte Flüssigkeit gierig, schluckte sie sogar.
Eiswürfel. Was für eine Erleichterung Wasser befeuchtet den trockenen Rachen,
Die Kälte nahm die Härte in seiner Kehle.
Das Glas wurde wieder aufgefüllt und Vanessa leerte es in einer Sekunde wieder.
Wasser tropfte aus seinen Mundwinkeln und tropfte von seinem Kinn.
Er wurde etwas langsamer, als er das dritte Glas trank. kalt
Seine Zähne begannen zu schmerzen, aber es war ihm egal. wer weiß wann
Es braucht wieder Wasser.
Er konnte spüren, wie das Wasser seine Speiseröhre hinunterlief.
wo sein Magen die Kälte verbreitet.
Ein viertes Glas wurde angeboten, und Vanessa
Die Dame tankte ihn für weitere Wassersportarten auf. ich habe es verstanden
länger, um das Glas zu leeren. Es liegt nicht daran, dass Ihr Körper es überhaupt nicht braucht
mehr Flüssigkeit, aber am Anfang trank er zu schnell und jetzt
Der ohnehin schon zitternde Magen rebellierte.
Er musste sich zwingen, das fünfte und letzte Glas anzunehmen.
Wasser, aber wenn er es nicht getan hätte, hätte die Große Herrin es für ihn getan.
Great Mistress Gillian stellte das Glas auf den leeren Krug.
versuchen Sie, die Sklavin zu entlassen.
Geht es dir jetzt etwas besser?
Ja, Große Dame. Danke, Große Dame.
Und da du dein Wasser wie ein braves Mädchen getrunken hast, würde ich es auch nicht tun.
Füge deiner Bestrafung noch mehr hinzu.
Vanessa sah verängstigt aus und verstand nicht, warum sie erleichtert war.
Schmerz musste bezahlt werden.
Glaubst du, ich habe deine kleine Show mit den Cops vergessen?
Mit zu viel Wildheit drückte er einen zu großen Ring
Er stopfte es in das Maul seines Sklaven und band es sehr fest. Einmal
Es war wieder unglaublich für Vanessa, wie schon so oft zuvor.
Kiefermuskulatur könnte gedehnt werden.
Mal sehen, ob wir dich etwas leiser machen können?
Die Große Herrin zog einen hitzebeständigen Handschuh über ihre behandschuhte rechte Seite
Er nahm mit der Hand ein glühendes Stück Kohle aus dem Kohlenbecken.
In völliger Panik versuchte Vanessa aufzustehen und kroch auf die Knie.
Es war so weit entfernt, wie es die Handgelenkskette zuließ, nicht viel.
Great Mistress Gillian packte den Sklaven mit ihrer linken Hand bei sich.
Haar, brachte dann die brennende Kohle vor Wut zu der Blondine
verzerrtes Gesicht.
Einen Moment lang genoss sie seine Nervosität, Panik und Angst.
Das Opfer wird bestraft. Dann füllte die erhitzte Kohle
In Vanessas wehrlosem Mund.
Obwohl die Große Herrin ihre behandschuhte Hand hält
Vanessas Heulen war ohrenbetäubend aus dem Mund des Sklaven. ER
leichter Dampf und brennender Geruch, getragen von hysterischer Atmung
Fleisch durch die Nasenlöcher.
Great Mistress Gillian bewegte den Kopf der Blonden ein wenig, aber
Lass sie ihre Hand an ihren Mund drücken, während Vanessa wild kämpft
mit der Zunge die glühende Kohle herauszudrücken.
Das Heulen verwandelte sich in ein kehliges Gurgeln.
Schluck es Fotze, oder es verbrennt deine Zunge
Wieder schob Vanessa die Kohle vergebens auf den Handschuh.
Mund. Jetzt fühlte sich die Spitze seiner Zunge an, als würde sie von selbst brennen, und
Das leidende Mädchen versuchte zu schreien und wusste keinen anderen Ausweg
jetzt schlucken. Aber er hat einen Kragen und sein Maul ist zu weit
Beim Öffnen war vor allem das Schlucken viel schwieriger
Der quälende Schmerz verhindert jede Koordination. Große Hitze brannte
zuerst der Gaumen, dann der Zungenrücken und der Mund. Er war erfolgreich
ihm die glühende Kohle in die Kehle stecken, aber er würgte und würgte
wieder zu seinem geschwollenen Mund. Fast wahnsinnig vor Schmerzen,
die Blondine wurde verrückt, dann Grand Mistress Gillian
Er zog den Kopf seines Sklaven zurück. Mit seinem neusten Trailer
Wird Vanessa wieder schlucken, wenn purer Schmerz ihre Speiseröhre zerreißt?
sehr langsam, dann streichelte er die Innenseite seiner Magenwände und streckte die Hand aus
unterer Teil der Orgel – starb dann dort in noch kaltem Wasser
Vanessa hatte getrunken.
Grand Mistress Gillian hob feierlich ihren Ringknebel.
beschädigter Mund.
Schade, dass du nicht etwas von dem Wasser stehen gelassen hast.
etwas scharf.
Er brachte den schluchzenden Sklaven auf die Knie,
behandschuht und zurück. Diese Schlampe wird es sich vorher zweimal überlegen
Er öffnete wieder seinen Mund.
Ein schrecklicher Schrei war von dem Mädchen im Vakuum zu hören
Gerät. Die Innenwand der dünnen Glasröhre wurde rot gestrichen.
Das Publikum applaudierte.
PARTNERSCHAFT
Grand Mistress Gillian machte sich auf den Weg zum anderen Ende der riesigen Straße.
Der Fundamentblock, auf dem ein guter Freund steht.
Leider konnte er nicht persönlich kommen – bis jetzt.
Master Nathan war gerade vor einer Stunde aus Japan angekommen und
noch beeindruckt: der Sklavenhandel im Land der aufgehenden Sonne u
Foltermessen in HGE-Dimensionen fanden drei- oder viermal statt
einmal im Jahr. Es war immer noch eine Frage der Ehre zu sein
Bei HGE vertreten und auch an der Hauptsitzung teilgenommen
Aktivität. Es wäre sehr erfreulich seit Ihm in diesem Jahr.
meine geschätzte Freundin Grand Mistress Gillian würde nicht nur Gastgeberin sein.
das Hauptereignis, sondern zeigen darüber hinaus etwas für sich.
Meister Nathan lächelte. Es war für feuerrote Haarwellen zu sehen
Welle.
Die Große Dame betrat das Podium und streckte ihre rechte Hand aus.
Der dunkelhaarige Mann trägt einen Maßanzug und eine Weste, mehrere Jahre
Jünger als er, mit jugendlichem Aussehen und Bart
Einer der Musketiere trat auf ihn zu und küsste seine Hand. Aber
Anstatt seinen Arm loszulassen, brachte er ihn näher an seinen Körper,
hielt sie an der Hüfte.
Hallo, Big Mistress, flüsterte Nathan süß.
Gillian hatte ihre Arme um seinen Hals gelegt.
Hallo Meister.
Sie ließ ihre Finger wie einen Catsuit über ihren Hintern gleiten
Es schmolz auf ihn. Seine Hände umfassten beide Arschbacken, streichelten sie
Dank des obszön engen Latex fühlen Sie jedes perfekte Detail
Eingesperrte Hüften.
Hast du mich vermisst? Sie fragte.
Gillians Hand glitt zwischen ihre Beine.
Was denkst du? Er legte sein Kinn auf seine Schulter, ließ ihn ausruhen
ihr Gesicht ist in Nathans langen Haaren.
Ich denke, wir sollten an einen ruhigen Ort gehen, wo uns niemand beobachten kann.
Gillian drückte auf ihre Hoden.
Dann denk nochmal nach …, hauchte er in sein Ohr.
Als er einen Schritt zurück trat und Master Nathans Gesicht sah, Big
Die Dame konnte ihr Lächeln nicht unterdrücken. Süßes Kind jeweils versuchen
und jedes mal.
Er nahm seine Hand:
Komm schon, ich habe ein Geschenk für meinen tapferen asiatischen Scout
Meister Nathan erlaubte sich, die Große Herrin zu ihrem Rednerpult zu führen.
Offensichtlich die arme Vanessa allein am anderen Ende knien zu sehen
Schmerzen, fragte er:
Was stimmt nicht mit ihm?
Große Herrin Gillian sagte es ihm.
Die Lower Mistress brachte Michelle an ihrer Kette zur Grand Mistress
Gillian und ihr Gast.
Und es muss Schönheit sein Master Nathan wusste, dass er rote Haare hatte
Freund.
Frech, sich schüchtern verhaltend, verbeugte er sich wie ein dunkles Kätzchen.
Lass die Glocken süß läuten.
Wie süß du bist Und du siehst so süß aus mit diesen Ponyohren
Die Große Herrin war eindeutig stolz auf ihr Haustier und
Die Wirkung von Schönheit auf Master Nathan.
Versuch deinen Arsch
Meister Nathan sah ihn wütend an.
Ich gebe dir deinen Arsch für eine Runde. Er ist der beste Fick im Geschäft
Gebäude – außer mir natürlich.
Ein ehrliches Lächeln erschien auf Master Nathans hübschem Gesicht.
Na sicher
Er musterte die zierliche Ponysklavin vor sich. es war echt
Ihr süßes, engelsgleiches Gesicht wurde durch enge Knebelgeschirre akzentuiert.
Genau hier? fragte Meister Nathan.
Ja, ich lasse es nicht. Und noch etwas…
Great Mistress Gillian näherte sich Ihm und flüsterte ihm etwas ins Ohr.
Er lächelte: Wie Sie wünschen. Er öffnete seinen Reißverschluss.
Innerhalb von Sekunden war Michelle fest gefesselt über ein hölzernes Pferd gebeugt.
an Handgelenken, Ellbogen, Oberarmen, Knöcheln, Knien und Oberschenkeln,
Arsch perfekt für hohe Zukunft.
Master Nathan trat hinter ihn und platzierte sanft seine Hände
das warme, straffe Fleisch ihres festen, saftigen Hinterns.
Er griff nach dem Analplug und zog ihn langsam heraus.
das geölte Loch beobachtet, wie es durch die Blütenblätter erscheint
Rektalrand.
Beauty stöhnte hinter ihrer Spitze, als der breiteste Teil durch sie glitt.
schmaler Muskelring.
Nachdem er das dreckige Gerät aus seinem niedlichen, engen Gefängnis befreit hat, Master
Nathan genoss den Anblick eines kleinen Abzeichens, sexy aufgebläht.
langer vergrabener Ponyplug.
Er rieb seinen beeindruckenden Penis über eine Minute lang an Beautys.
feuchte Vulva, befeuchten Sie das Instrument mit der gesammelten Feuchtigkeit. nicht genau
Erforderlich für die Hintertür von Beauty, aber
Master-Mitglied.
Michelles Brüste hängen an den Seiten des Pferdes, ohne herabzuhängen.
Oberbalken von sensiblen Händen massiert, um anfängliche Schmerzen zu lindern
seine rektale Wiedereröffnung.
Er spürte, dass seine harten Nippel härter wurden,
Ziehen Sie an Ihren Ringen, drehen und drehen Sie das Metall im Inneren
Fleisch.
Währenddessen drückt ihn ein exquisiter Druck tiefer, dann tiefer,
dann noch tiefer.
Die Schönheit lockerte ihren Anus komplett und bewegte ihren Bauch.
eine bessere Stellung wie es eine strenge Fesselung zulässt,
verhindern schnelle und tiefe begleitende schwere Krämpfe
Penetration.
Jetzt steckte er in seinem Heft fest und sein vorübergehender Meister begann.
zum ersten Mal ausgehen. Überprüfen Sie jeden Abschnitt
Unabhängig davon spannte der Punk-Sklave überraschend seine Muskeln an.
Force ist in der Kunst des analen Schwanzlutschens bestens ausgebildet.
Es war unglaublich. Die kleine Stute massierte Ihn damit.
Arsch Wie eine Samtfaust wirkte ihr Rektum auf ihren Schwanz.
jeder Muskel ist individuell darauf abgestimmt, ihn zu verursachen
höchstmögliches Vergnügen. Es war kein wärmerer, engerer Ort
denkbar.
Meister Nathan hoffte, lange in der dunklen Passage der Schönheit zu überleben.
Er wusste, dass es jeden Moment explodieren würde, erfahren
der Ponysklave würde ihn in einer kurzen Ewigkeit nicht kommen lassen.
Michelle kaute ein wenig und konzentrierte sich ganz auf ihre Aufgabe.
Seine Männlichkeit schmerzte in seinem kleinen Körper, als wäre er vollständig begraben.
direkt auf seine Mandeln drücken. Ihre Brustglocken klingeln sexy
bei jedem Schwanzschlag flatterte seine Feder als Meister Nathan über seinem Kopf.
brach es.
Nach sechs Minuten erstklassigem Arschfick wusste sie Bescheid
Es war an der Zeit, den Meister zu befreien, indem man ihn so hart benutzte. Jetzt
nicht die Kraft haben, Ihm auf höchstem Niveau zu gefallen.
Sein Höhepunkt.
Master Nathan hatte es nicht für möglich gehalten, aber selbst Beauty
nahm seine Anstrengungen auf ein unerträgliches Niveau. nicht im fall
Er explodierte tief in seinem Bauch, um mehr Kontrolle über sich selbst zu bekommen. Viel
Als er die Samen des Mädchens befruchtete, wurde der letzte Tropfen von ihm geworfen.
Rektum. Er brach beinahe auf dem Rücken der Brünetten zusammen und wurde begraben.
Ihr glattes Gesicht in ihren langen Haaren.
Master Nathan brauchte ein paar Augenblicke, um wieder zu Atem zu kommen.
Er richtete sich langsam auf und zog seinen müden Penis heraus.
Entfernen Sie es vorsichtig aus dem hinteren Loch der Schönheit.
Spuren von Verschwendung waren in seiner Männlichkeit zu sehen
WAS IST DAS? Great Mistress Gillian schrie in falscher Wut auf.
Wie kannst du es wagen, meinen Gast zu beschmutzen Warte, ich werde dir Manieren beibringen …
Die ganze Aktion verlief von Anfang an unbemerkt von ihnen.
Zuschauergruppen in der Nähe und jeder wusste, dass es da war
Es kam noch so viel mehr.
Jetzt wusste Michelle, warum sie hier war und warum sie keinen Brief bekommen hatte.
Einlauf wie jeder andere. Er erinnerte sich an die Worte der Großen Dame:
‚…nehmen Sie Maß für eine Welpenausstattung…‘
In meinen Arsch oder was? dachte er bitter, als ihm klar wurde, dass es so war.
er wurde dumm. Nur für eine gute Show
Die Große Herrin und der Meister gingen zu dem müden Sklaven.
Die sadistische Frau legte zwei Finger unter Michelles Kinn und hob es an.
ihr Gesicht, sodass sich ihre Blicke trafen.
Ich hatte schon etwas für mein kleines Mädchen geplant, aber für dich
Du hast mich im Frachtraum angelogen, ich werde besonders hart zu dir sein:
Zuerst wirst du diejenigen aufräumen, die durch deine Schuld verschmutzt sind.
Dann werden wir dafür sorgen, dass so etwas nicht passiert.
Wieder. Dies ist mit einer hohen Strafe für Sie verbunden.
Umweltverschmutzung.
Du wirst Master Nathans Ärger endlich wiedergutmachen.
froh.
Es entfernt das Gebiss mit der Quick-Snap-Funktion, aber
Stirnband vorhanden.
Michelle bearbeitete ihre Zunge und ihren schmerzenden Kiefer. heute ist es unangenehm
Mundfesselungen wurden von ihm schon seit einer außergewöhnlich langen Zeit getragen. nicht mehr
länger als gewöhnlich, aber lang genug, um seine erotische Spannung zu verlieren.
Meister Nathan hielt sich das Kinn und funkelte Beautys Hirsch an.
Ihre Augen lenkten dann ihren Blick auf Seinen befleckten Penis.
Siehst du das?
Ja Meister. Er versuchte deutlich zu sprechen.
Warum ist das passiert?
Weil der Meister gefickt wurde … weil dieses Pony ein dreckiges kleines Pony ist
Haustier, Herr.
Lauter.
Dieses Pony ist ein schmutziges kleines Haustier, Meister
Zumindest erkennen Sie Ihren Fehler. Ich stimme Ihrem Grand zu.
Die Dame wird Sie die Konsequenzen voll tragen lassen, oder?
Dieser Sklave sehnt sich danach, seine Große Herrin und seinen Meister zu erfüllen.
schöne Grüße.
Du weißt, was zu tun ist. Und beiße nicht. Startsignal für
seine köstliche Mission …
Michelle schloss die Augen, zwang sich, nicht zu zögern, und
Er öffnete seinen weichen Mund weit.
Master Nathan füllte seinen Mund mit seinem frisch gezogenen Schwanz
aus den analen Tiefen Ihres Dickdarms. Durch langsames, aber stetiges Drücken
Es erreichte bald die Rückseite seiner Kehle. Seine Lippen berührten dein Fleisch
und für die zierliche Konkubine ein paar Zentimeter herausgezogen.
Anbetung mit der eindringenden Teilzunge.
Begabt mit ihrem Mund und ihren kontrastierenden Löchern, Beauty
Lassen Sie sein Glied wieder aufstehen, während der Meister Nathans Männlichkeit reinigt
von allen Spuren von Sodomie, vom Schmecken des eigenen Arsches.
Manchmal überwand er seinen Ekel und schluckte ihn herunter.
aromatisierter Speichel, fauliger Geruch brachte mich fast zum Erbrechen.
Die abscheuliche Tat dauerte zwei oder drei Minuten, dann Master.
Er hat jetzt seinen makellosen Penis entfernt.
Michelle senkte den Kopf, der Geruch aus dem Anus war schwer in ihrem Mund.
Er wusste, dass Grand Mistress Gillian und Master Nathan abwesend waren.
fast fertig damit.
Die Große Herrin drehte sich um ihn herum und ließ die kleinen Knebel zwischen sich baumeln.
seine Finger.
Wir wollen doch nicht, dass du dir auf deine talentierte Zunge beißt, oder?
Zuerst führte er etwas in Michelles Vagina ein, dann führte er es ein.
zurück an seinen süßen ursprünglichen Ort.
So schmeckt es etwas süßer.
Michelle versenkte ihre Zähne in der Gummiplatte um die Stahlstange.
und wartete auf seine nächste Tortur.
Eine lange und ziemlich dicke Brust wurde in das verbrauchte Arschloch gestopft.
zu tief, um alleine herausgeschoben zu werden.
Great Mistress nicht nur mit Master Nathan, sondern auch mit
Auch die Zuschauerzahlen steigen.
Unser süßer Sklave hier hat Probleme mit seinem Hintern…
Das Publikum lachte, da es wusste, dass Michelle unschuldig war.
von seinem Zustand.
… also müssen wir ernsthafte Maßnahmen ergreifen, um das zu beheben. Diese Flüssigkeit …
Michelle schnappte nach Luft, als eine kalte Flüssigkeit schnell zu fließen begann.
in deinen Darm.
… wärmeaktiviert: wenn eine Temperatur von 28°C erreicht wird,
Ändern Sie den pH-Wert von neutral auf niedrig. Verzögerung verursacht durch
das garantiert eine gleichmäßige Reinigungswirkung.
Wie ‚tief‘, große Herrin? Jemand fragte das Publikum.
Über den Essigsäurespiegel.
Als Michelle die Idee erkannte, quietschte sie und stieß an ihre Grenzen.
Wenn wir normale Säure verwenden, vor allem die unteren Zonen
Beim ersten Kontakt brennen die inneren Organe, und das ist sehr
Schlecht. Diese Technik hier erlaubt uns nur, die Würfel zu entfernen.
inneren Schichten, in allen Eingeweiden auf einmal.
Michelle heulte, das Geräusch war deutlich hinter dem Knebel zu hören.
Begann ein wenig zu betteln, während ich den zärtlichen Mut nahm
brutaler Einlauf immer mehr. Wässrige Flüssigkeit, es ist schon weg
ein Liter, nach und nach hineingesickert, jetzt füllt es ihn
untere Spalte komplett. Schreckliche Krämpfe zerrissen seine Verdauung
Das System versucht, Ihre Eingeweide auseinander zu reißen.
Zwei Liter.
Er spürte, wie sein Magen sich ernsthaft herausstellte und schrie wie er.
Eingeweide zwischen Flüssigkeitsdruck und Unnachgiebigkeit zerquetscht
Pferdekopf. Ein krankes Explosionsgefühl ließ seinen Körper erneut erzittern
während die Flüssigkeit gezwungen wird, in einen anderen Teil ihrer Schüssel einzudringen.
Mehr als drei Liter und Michelles Eingeweide
kurz davor zu explodieren, in der nächsten Sekunde sein Körper
würde in reiner, feuriger Qual von innen reißen.
Nachdem er seinem anmutigen Sklaven Grand fast fünf Liter gegeben hatte
Herrin Gillian gab der Dame unten ein Zeichen, aufzuhören.
Einlaufmaschine. Ausgestattet mit einer Druck-/Saugpumpe und einer Nummer
aus verschiedenen Panzern sollte diese Maschine dem Grand dienen.
Der Dame geht es gut.
Michelle schluchzte und versuchte, den Schmerz in sich einzudämmen.
es kann ertragen werden, indem man die inneren Organe überhaupt nicht bewegt. Aber ein paar Minuten später
das zusätzliche Gefühl überwältigte ihren Schmerz; nicht
reißendes Brennen von gedehnten Geweben, aber kein Essen
ENTZÜNDLICHE Texturen
Die junge Frau wurde verrückt, als sie die Auskleidung ihres Dickdarms spürte.
es schmilzt. Es war mehr als Schmerz, es war mehr als Schmerz, es war
überwältigende Qual
Master Nathan war beeindruckt, als Beauty buchstäblich in ihm explodierte.
zerriss die Haut, die sie hielt, läutete ihre sexy Glocken.
Unmenschliche Stimmen, die nicht vom Ponystreich übertönt werden,
Das arme Opfer verliert die Kontrolle über seine Blase.
Ein weiteres Signal und eine ekelhafte Chemikalie von Grand Mistress Gillian
Fast von dem verrückten Mädchen gelutscht, jetzt ist es schmutziges Rosa
Farbe aus Abfällen, Blut und flüssigem Fleisch,
transparenter Schlauch.
Michelle biss sich fest auf den Mund und schrie dann erneut. Schmerzen
Es war immer noch mehr, als er ertragen konnte.
Aber in einem Moment des Schocks und in völligem Unglauben verstummte er.
der neue Druck vergewaltigte seine Eingeweide.
Zweieinhalb Liter einer leichteren Lösung quälten Michelle.
innere Organe für etwa drei Minuten vor dem Verlassen, diesmal gemischt
zu einem helleren Rosaton.
Der dritte Einlauf, drei Liter reines eiskaltes Wasser, sofort
es gab ihm Krämpfe, die stark genug waren, um ihn zu quälen, aber er befreite ihn vollständig. Gerade
die kleinste Spur von Blut. Die Große Herrin war zufrieden.
Falsches Timing, falsche Kombination, zu lange drinnen bleiben.
Opfer: All dies birgt die Gefahr, dass ihm der Darm punktiert wird
und die Gefahr, es über die Heilung hinaus zu beschädigen.
Great Mistress Gillian fuhr mit ihrer Hand durch Beautys Haar, um sich zu beruhigen.
ihn runter. Mit schriller Stimme, aber bald das Sterben ihrer gebrochenen Stimme
Der dunkle Körper hatte auf das erhitzte Wasser reagiert. Jetzt war es soweit
zu müde, um etwas anderes zu tun, als den letzten Zweiliter-Einlauf zu ertragen
schweigend.
Die Untere Herrin war dabei, die Maschine an Michelles Saugen zu lassen.
Seine Eingeweide wurden trocken, als Master Nathan einen der höchst willkommenen machte.
Anregungen:
Hat dein blonder Sklave da drüben noch Durst?
Ja, ich glaube, er hat eine trockene Zunge. Große Herrin Gillian
er grinste verschmitzt. zurück zu Vanessa und
Italienische Ketten.
Da das Gefangenschaftspferd nicht durch das schreckliche Kohlenbecken behindert wird,
Vanessa, Großherrin Gillian und
Der gutaussehende Meister, der Michelle dazu gebracht hat, Popcorn zu knallen. wunderte mich (nicht
wirklich) über seltsame Arten, die Liebe des sadistischen Rotschopfs zu zeigen
zu seinem Lieblingshaustier, aber verständlicherweise mehr damit beschäftigt.
sein eigenes Leid.
Jetzt wurde er zu dem sägeähnlichen Gerät gezogen, das Michelle benutzt hatte.
immer noch gefesselt und zurück auf die Knie gedrückt.
Brünette sexy Arsch, Mädchen in Richtung Pfütze.
Tut deine verräterische Zunge noch weh? Auch wenn du es nicht verdienst
er wird dir die Chance geben, dich ein wenig zu entfesseln.
Die Große Herrin nahm den großen Ring aus Vanessas Mund und
Er riss schmerzhaft die Brust von Beautys Anus und drückte sie dann
den Kopf der Blondine vor sich gegen ihren Hintern, nur um sicherzugehen
sie trafen Lippen und Rosette.
Michelle musste nicht gesagt werden, dass sie die Quelle ihrer Eingeweide teilen sollte.
Gießen mit Italienisch. Gefolterter Sklave hastig gefeuert
heißes Wasser, das versucht, seinen Albtraum mit hohem Dickdarm zu beenden.
Vanessa versuchte gerade ihr Trinken zu unterdrücken.
Michelles Rektum. Er hoffte nur, dass das Wasser ihn trösten würde.
Schmerzen im Mund. Aber Gnade war nicht erlaubt: Der Druck tat ihm weh
Verbrennungen, Schlucken gekocht, zerquetschte seine Zunge und riss sie
geschwollener Hals.
Es wurde zu schnell freigesetzt, um vom Einlauf ganz verschluckt zu werden.
Vanessa, das meiste klare Wasser lief ihr übers Kinn.
auf ihren Brüsten und ihrem flachen, sportlichen Bauch. Das Publikum konkurrierte
einander in grausamen Kommentaren.
Außer Atem befreite sich Vanessa aus Beautys Analbrunnen.
Luft holen, aber er wurde sofort vom Grand zurückgedrängt.
Dame.
Hhhhmmm…lecker
Die gequälten Eingeweide vibrierten wiederholt und wurden mit warmem Wasser gefüttert.
zu dem blonden Mädchen aus tiefstem Inneren.
Endlich, nach mindestens fünf Minuten und langem, schmerzhaftem
Als sie an Vanessas Seite lutschte, wurde Michelles Arsch trocken.
Grand Mistress Gillian zog den Italiener nach links.
Vanessa folgte, immer noch auf den Knien an ihrem neuen Platz.
ihr junger Körper glühte aus dem Anus mit Spülwasser.
Die Große Herrin hob erneut das Ponymaul der Schönen,
tiefe Abdrücke von Michelles Zähnen also auf der Gummijacke der Laus
fragte er mit grausamer, spöttischer Stimme:
Willst du noch einmal versuchen, Master Nathan mit deinem Arsch zu gefallen, oder
Fühlst du dich immer noch schmutzig?
NEIN NICHTS BITTE NICHT MEHR
Frage freundlich.
Bitte Sir, fick den Arsch dieses Sklaven bettelte mit ihm
dumpfes Geräusch.
Die Große Herrin war noch nicht überzeugt.
Was für ein Arsch?
…der…dreckige Arsch dieses Sklaven…?
Also brauchen wir noch ein weiteres Erröten?
NEIN BITTE, NEIN
Also, was ist das für ein Arsch? Die Große Dame bestand darauf.
ICH WEISS NICHT Michelle gackerte schrill.
Nathan Master beugte sich lächelnd vor und flüsterte die richtige Antwort.
falsches Ponyohr, laut genug, damit sie es hören kann.
SAUBER Fick den sauberen Arsch dieses Sklaven Schrei.
Master Nathan machte einen Schritt nach unten.
Es fühlt sich fast wie ein Befehl an
Dann tust du besser, was er dir sagt Große Herrin Gillian kicherte.
Als er die arme Michelle wieder mundtot machte.
Das Publikum jubelte, als Master Nathan Bound Beauty betrat.
außerdem verursachte es einen schrillen Schrei.
Da gießt der lange Ausguss die gefürchtete Flüssigkeit direkt hinein
Am anderen Ende des Rektums des Sklaven war sein benutzter Schließmuskel geschwollen
und es tut weh, aber nicht so wund wie ihre entzündeten Eingeweide
Es gab definitiv.
Master Nathan hatte nicht damit gerechnet, dass Beauty mit ihrem Arsch schummeln würde.
ihre Muskeln noch einmal, also genoss sie natürlich ihr Rektum
Die Spannung hat sich jetzt intensiviert, da der Täter weiter anschwillt
Passage.
Es muss für Michelle eine Ewigkeit gewesen sein, bis Master Nathans Sperma kam.
befeuchte seinen heimlichen Mund ein zweites Mal. nahm es heraus,
Er nahm ihr sauberes Organ und küsste dann Beauty auf die Stirn.
Möge deine Große Herrin stolz auf dich sein
Sie quietschte, als sie ihm wieder mit dem Ponyplug folgte.
Ein Sklavenmädchen lockerte Michelles Fesseln und ihre Tochter
Holzstruktur. lange haare brünette
in fötaler Position gebeugt, aber aufrecht auf den Beinen gehalten. ER
der Sklave konnte nicht ohne die Hilfe des Dieners gehen, der Rest
Darmschmerzen ließen ihn auf seinen groben Hufschuhen taumeln. Sklavin
Ihm wurde befohlen, den armen Sklaven in den nicht öffentlichen Bereich zu bringen. Gibt es eine
Medikamente bekommen, um Infektionen vorzubeugen
Wegen Michelles sexy Arsch-zu-Mund-Action. Wenigstens
Schönheit, diese Höllenmesse ist vorbei.
Nathan Usta bedankte sich bei Ms.
Ich kann mir kein süßeres Geschenk vorstellen Du wirst es ihm sicher nicht geben.
Thema?
Definitiv.
Der Meister seufzte und entschuldigte sich dann.
Der Start des Main Events stand unmittelbar bevor und beide sollten das Finale erreichen.
Vorbereitungen. Aber sie mussten nicht lange auf die Arbeit warten.
wieder zusammen.
UNTER SCHWIERIGKEIT
Grand Mistress Gillian verbrachte ein paar Minuten damit, die Veranstaltung zu organisieren.
Entscheidungen. Lady Whip schnitt immer noch wild Scheiben.
Osteuropäisches Mädchen. Der Rekrut machte mit einigen Geschäfte
Besucher zeigen ihnen den Vakuum-Klitorisschneider mit den Armen,
Die sexuell verstümmelte Frau hing immer noch.
Bedeutete das, dass Kate die Untere Mistress Zo besuchte?
Die Grand Mistress hatte etwas für Vanessa auf Lager.
Hinter dem großen Betonklotz war eine Art Backstage-Bereich.
erschaffen. Durch später errichtete Mauern getrennte Räume,
zur Verfügung für die Künstler der Hauptveranstaltung.
In einem von ihnen Kate, vertikal angekettet und mit offenem Adler,
Er hatte die letzte Stunde gelitten und hatte immer noch Schmerzen. rote Nebel
Schmerz verwischte die Betonwand mehrere Meter vor ihm.
die gerissenen Kiefergelenke waren sehr geschwollen. brutal komprimiert
Die Ketten versuchten, ihn am Leben zu erhalten, während er dagegen ankämpfte
Erstickungsgefahr durch den monströsen Knebel und seine hängende Position.
Irgendwann, nach schrecklichen Schmerzen und vor noch schrecklicheren Schmerzen
Schmerz, die Tür hinter Kate geöffnet und
High Heels versprechen mehr Horror.
Niedrigere Miss Zo? Er näherte sich der armen Kate mit einer klaren Mission und
Sie war hochmotiviert und begierig darauf, die Grand Mistress zu erfüllen.
Gillians Bestellung. Dass ihm dies erlaubte, seine letzten Vorbereitungen zu treffen
Das Stöhnen der Schlampe vor ihm war ein gutes Zeichen. Es wird nicht bald sein
Werde jetzt Sub Mistress, aber die jüngste Mistress aller Zeiten
Im Dienst von Grand Mistress Gillian zu stehen.
Es hat Spaß gemacht, dieser Fotze schon einmal Elektroschocks zu verpassen
Region und jetzt würde es noch mehr Spaß machen. umgeben
verkrampfter, schmerzverschweißter Körper, der mit einem spitzen Fingernagel darüber fährt
warme Haut und zuckende Muskeln.
Es ist nicht mehr so ​​schwer, hm?
Als sie das geronnene Blut bemerkte, drehte und spielte sie mit den Brustmanschetten.
mit eingesperrten Nippelringen. Heiserkeit festgestellt
Er sagte, dass Kate ihre Fähigkeit, den Schmerz in ihren Brustwarzen zu spüren, nicht verloren habe.
Ich wette, da ist noch mehr…, dachte die Untere Herrin, und
zuerst gezogen, ohne die Handschellen zu verlieren. Frisches Blut
entsprang den tiefen Kratzern, die die Manschette zerrissen hatte
ihre Zähne, während Kates Brüste zu Kegeln werden. beide Frauen
wartet darauf, dass ihre Brustwarzen abgerissen werden, die Blondine schreit
Angst fährt mit ihrer dunkelhaarigen Zunge über ihre Lippen
Vergnügen. Endlich Metall, gedehnte Brüste
zurückwich, aber Blut und Haut an den Klammern zurückblieben? Kiefer.
Ooo-Haa
Wie ein kleines Mädchen legte die fröhliche Untere Herrin die Klammern an
ging weg und nahm ein Instrument, vor dem Kate solche Angst hatte.
Fast wäre er nass geworden.
Anfangs war Alt Mistress Zoad eine zierliche Person.
Als ob er den Ärger mit den Extraschwergewichten selbst bewältigen könnte. Aber etwas später
Trainingsstunden Er überprüfte die scheußliche Waffe und
um es am effektivsten zu nutzen. Es war in diesen Dingen natürlich.
Er schüttelte das Foltergerät, um seine einzelnen Ketten zu zerbrechen.
ihre Verwirrung. Sie klirrten und klimperten laut.
jeder sechzig Zentimeter lang und jeder
Stacheln, Messer, Dornen, Haken und Gewichte wie der Morgenstern –
alles für dich Kate
Nie mehr Chauffeur spielen und Babysitten für diese Sklavenschlampen
Jetzt würde er sich als würdig erweisen. Nach dem Vorfall mit der Polizei
Er wollte die Große Dame nicht enttäuschen. er ging
Zeigen Sie Great Mistress Gillian Ihre Fähigkeiten – in Kates Körper
Das böse Werkzeug vor dem keuchenden Sklaven liegen lassen,
Mistress Down zog ihre enge Lederjacke aus,
Weste mit gewelltem Kragen. Obwohl es aus Leder ist und
höllisch eng, es erlaubte genügend Bewegungsfreiheit.
Er steckte einen Bolzen zwischen die Zähne und streckte dann beide Hände aus.
Seine dunkle Mähne, nicht ganz so wie die von Michelle, aber nicht so weit entfernt.
lang. Die junge Sadistin zwang ihr Haar zurück und fing sie auf.
Brutales Spielzeug mit katzenartiger Beweglichkeit.
Mal sehen, ob ich dich immer wie die Grand Mistress zum Schreien bringen kann.
macht es dir trotz deiner kleinen Gags
Er stellte sich hinter Kate, nahm Maß für sie.
erster Treffer.
Haben Sie etwas zu sagen, bevor wir beginnen?
Natürlich erwartete und erwartete er keine Antwort.
Die erste Wimper war gequetscht. Und es war das leichteste…
Gleichzeitig mit Kates Tortur in Schwierigkeiten, Vanessa
im Nebenzimmer hängen. Er wurde vor ein paar Minuten angekettet.
Dasselbe gilt für Kate. Der Körper einer Frau, gestreckte Wahrheit
fest, es würde sehr schön von der Peitsche gespalten werden.
Der schlanke Sklave hatte bereits starke Schmerzen. Schultern und Hüften
Er hatte Schmerzen, sein ganzer Mund war geschwollen und voller Blasen. Juckreiz an
Ihre Beine knieten noch lange nicht in Michelles Urin
das kleinste problem.
Ich möchte mein neuestes Spielzeug willkommen heißen
Die Große Herrin hielt eine Art Rasiermesser vor sich.
Vanessas Gesicht. Die Blondine war zuvor mit einer Rasierklinge ausgepeitscht worden.
Model, das ein Messer in ihren Wimpern trägt. Aber dieses Werkzeug war
Ketten, und jedes Kettenglied war ein Messer.
Great Mistress Gillian ließ die Metallpeitsche über den Sklaven gleiten.
schönes Gesicht ohne zusätzliche Kraft. Vanessa kniff die Augen zusammen
Unglaublich scharfe Kanten schlossen sich, nur weil es seine Haut schnitt
Kommunikation. Dünne rote Linien voller Blut erschienen, aber tatsächlich
zu gut zum bluten.
Stell dir das Erlebnis vor, wenn ich dich mit dieser Cheerleaderin peitsche
Es würde alles wegnehmen: dann wärst du dort leer
das erste Dutzend Treffer.
Vanessa schauderte bei dem Gedanken an die letzte Auspeitschung. Dies
Grand Mistress benutzte eine Peitsche für ihre frisch rasierte Vulva
nach dem Erweichen zuerst mit Gurt, dann mit ’normal‘
Multi-Tanga-Peitsche. Nachdem Sie Ihre Genitalien lange bearbeitet haben
Sie hatte Essig seit Jahrhunderten als das femininste von Vanessa gewählt.
Die Stücke sind wieder schön und sauber.
Grand Mistress Gillian hatte keines ihrer Outfits geändert.
In der nächsten Sitzung öffnete er einfach seinen Catsuit,
so wurde das Innere ihrer perfekten Brüste sichtbar.
Aber vor allem. Dafür, dass ich in Italien geboren wurde
um Ihnen die Geschichte dieses Landes vorzustellen. Dieses Gerät…
Bevor er anfing, zeigte er seinen Opfern gerne Instrumente.
quälen und eine zweite, längere Dreiriemenpeitsche baumeln lassen
direkt vor Vanessa.
…inspiriert vom ‚flagrum Taxillatum‘ in Rom.
zuerst bekam mein williger Sklavenküsse Bleigewicht wie eine Hantel
das Ende jeder Lederzunge. Kein Problem zu verwenden
Hinrichtungen. Jetzt verstehen Sie, warum es so wichtig ist
fest gebunden. So kann ich richtig zielen und reiße nichts davon ab.
nützliche Organe in Ihrem süßen Körper. Dich so entkommen zu lassen
Es wäre eine Schande.
Zu den letzten Worten von Grand Mistress Gillian
Das unerträgliche Heulen des Zapfenfilters hinter der Wand, das Kate nicht konnte
Unterdrücke deine Schreie noch mehr.
Ihr lieber Freund scheint Ahnung zu haben. Also fangen wir an,
mehr.
Vanessa wusste, was es brauchte, um Kate zum Schreien zu bringen.
wurde ähnlich behandelt. Lassen Sie das Zischen hinter sich
Die arme Blondine leckte wirklich ihren Rücken, bevor sie schrie
erster Treffer. Der fürchterliche Kuss von geschnittenen Lederschwänzen
in ihn hinein, wie er sich unzählige Male zuvor gefühlt hatte. aber dann mit
höchsten Beschleunigung, Bleiperlen fanden ihren Zweck. die meisten
Zuerst fühlte er nur Kälte an den Stellen, die wie Blut trafen.
unterdrückt, aber dann eine unerträgliche Agonie der Schärfe
explodierte und breitete sich auf sein Gewebe und seine Knochen aus. Dies
die durchbrochenen Stellen fühlten sich an, als hätten sich Bleikugeln in sein Fleisch gestochen.
Langsam, sehr langsam begann jeder heiße Punkt dumpf zu pulsieren.
Schmerzen, sondern sofort durch drei neue ersetzt.
Aufgrund der übermäßigen Spannung des Körpers können die Wimpern nur sein
Zeichnen Sie blutige Kanten, aber öffnen Sie den Rücken und die Seiten vollständig. Mit
Bei jedem Schlag erhob sich ein blutgerinnender Schrei aus der Stelle, an der Vanessa gebrannt hatte
Kehle, aber dann ließen die Bleispitzen ihre Haut explodieren und
Das Fleisch explodierte und der Schmerz wurde so schlimm, dass er seine Lunge zerquetschte.
Wenn die Große Herrin nicht nach jedem Schlag innegehalten hätte, hätte die Blondine es getan
Er wäre vor langer Zeit an Sauerstoffmangel ohnmächtig geworden. Aber
Eine echte sadistische rothaarige Frau gab ihrem Opfer genug Zeit, um es zu genießen
jedes Detail.
Ohne Hast ließ er die wilde Peitsche um Vanessa herumspielen.
Reißen und jagen ihre Schulterblätter, während sie ihre Brust schmückt und
Bauch auf die ekelhafteste Weise.
Vanessas erschütterte Schreie hallten schrill durch den hässlichen Raum.
Er wurde wie ein echter römischer Sklave diszipliniert. hatte schon mal neuen urin
kam zu ihrer Blase und spritzte aus ihrem Körper
zweite oder dritte Wimper.
Nach vierzig Treffern zwang sich die Große Herrin zum Anhalten.
Die blonde Schlampe war kurz davor, unverschämt in Ohnmacht zu fallen.
Great Mistress Gillian ließ die schlimmen Probleme auf sich wirken.
Sein Gesicht war blutgetränkt, sein Unterleib feucht vor Aufregung.
Es gab kaum etwas Erotischeres als eine sexy Blutpeitsche.
Great Mistress Gillian legte das verdammte Flagrum beiseite und sagte zu ihm
schmerzhafte Sklavin eine Spritze.
Vanessas Augen nahmen einen wilden Ausdruck an, als der Stimulus begann, sich anzustrengen.
zum vollen Bewusstsein zurückgekehrt.
Ist dir warm, Liebling?
Vanessas einzige Reaktion war Schluchzen und ein unregelmäßiges Stottern.
Die Große Herrin fegte ihre Fußketten vom Boden,
band sie an einen Reifen und hob Vanessas immer noch weit gespreizte hoch
Beine, bis der weinende Sklave fast waagerecht hängt.
An schmerzenden Armen und Beinen aufgehängt, ließ der Italiener ihn wehrlos zurück.
Die Vagina ist obszön geöffnet und ihre Höhe ist perfekt platziert und
Schmerzen.
Great Mistress Gillian stocherte mit ihrem Finger in ein paar Punkten.
In der kahlen Fotze verrichten Kopfspitzen ihre schreckliche Arbeit.
Jedes Mal wurde er mit einem schrillen Schrei belohnt.
Die blonde Schönheit hatte sich entschieden, es mit Tawse zuzubereiten.
Der breite, gespaltene Lederriemen hat am meisten auf den Venushügel gepisst.
schön. Tief auf dem noch unverletzten Fleisch, fast
unerträgliches Stechen, aber wie in lästigen Flecken
Einschlagen von gehämmerten stumpfen Nägeln in den Beckenknochen.
Die Große Herrin war entzückt und beeindruckt von der Ermordung ihres Opfers.
immer noch in der Lage, in den höchsten Oktaven zu schreien.
Zwölf Schläge und Vanessas Leistengegend auf ECHTEN Schmerz vorbereitet.
Great Mistress Gillian nahm das Rasiermesser.
NEIN, PLEEAATHHH NEIN Vanessa ist verbrannt
Sprache ausdrücken konnte.
Große Dame schlug ihre Brüste, sie schnitt ihre Brust auf
Fleisch.
Ja, natürlich, süße Fotze Was denkst du, warum bist du hier?
Dann peitschte der erste Schlag ihre Muschi und der Schmerz war jenseits
alles, was dein Verstand erkennen kann; über frühere Sitzungen hinaus
mit einem Rasiermesser, das sie zurück küsste, jenseits aller vorherigen Auspeitschungen,
über das letzte Auspeitschen hinaus. Der Schmerz veranlasste ihn, einige von ihnen zu erbrechen.
das Wasser, das er trinken musste, die Magensäure darin
in den Wunden seiner Brust und seines Unterleibs gebrannt. Aber Vanessa konnte nicht
Um das Brennen zu verstehen, gab es nur das Gefühl des Schneidens
zieh deine Weiblichkeit aus.
Die Große Herrin schlug noch einmal zu und der rotglühende Schmerz umhüllte ihren ganzen Körper.
Die Vulva des Italieners versucht, seinen Bauch zu zerreißen. seine Muskeln
Er drückte fürchterlich, entspannte sich dann und was in seiner Blase verblieb
gespielt.
Was ist in diesen Tagen mit euch jungen Mädchen passiert?
Brauch?
Grand Mistress Gillian griff nach einer Handfläche und rieb sie tief
Urin auf Vanessas aufgeschlagene Scham. Dann wartete er und ließ
Er sticht angewidert, als er ihre schrillen Schreie hört.
Eine halbe Minute später nahm er eine Glasflasche.
Ich mag es nicht, wenn meine Sklaven nach Schlampen riechen.
Als sie ging, erreichten Vanessas Schreie unglaubliche Ausmaße.
Genitalien wurden akribisch mit reinem Alkohol gereinigt. dämonisch
die Flüssigkeit wusch sogar ihre Scheidenhöhle und ihre Harnröhre aus.
Öffnung
Gefolterte Blondine, Grand Mistress
Rasiermesser wieder. Der Reiz, der in seinem Blut brodelte, zwang ihn.
Erleben Sie die tiefe Haut ihrer Fotzenlippen und Klitoris. Dies
Die Klingen des Schwertes drangen in ihn ein und schnitten dann sauber in sein Fleisch.
Widerwillig lassen sie ihre verwundete Beute als Großherrin gehen.
Gillian schob sie für den nächsten Schlag weg.
Wieder wurde das Mädchen erschossen. Einer der Riemen drang besonders tief ein
und in der Nähe des Anus stecken. Wild gezogen und geöffnet
ein schrecklicher Schnitt an der Außenseite der rechten Schamlippe
die Klitoriswurzel, fast bis zu Vanessas Bauchnabel, halbiert sie
Klitoriskopf. Der Schrei stieg bis in die entferntesten Winkel der Erde.
Geräusche, die ein Mensch erzeugen und dann wieder auflösen kann
Die Stimme des Sklaven wurde von einem hässlichen Kratzer abgeschnitten. mehr Blut als je zuvor
ergoss sich aus brutalen Wunden und lief zwischen Arschbacken
Regen auf den Boden.
Die Große Herrin wusste, ob sie mehr Spaß mit ihm haben wollte.
Seine blonde Sklavin musste jetzt aufhören und beim Ernst bleiben.
Blutungen, verursacht durch die scheußliche Peitsche.
Als Vanessas Körper in Folter und Schmerz zerschmilzt, wird ihr Geliebter
durch die Hölle gehen. ist unvorstellbar.
Es ist italienisch, aber das Auspeitschen von Kates Fleisch war viel schlimmer.
Mit der Ausdauer einer wahren Fanatikerin, Mrs. Lower,
Er injiziert systematisch seinen Hass in das hilflose Opfer.
Kate hatte ein gewisses Durchhängen in ihrem Körper gefunden, nicht in ihrer Gefangenschaft.
selbst, unter Impulsimpulsen heftig zu kämpfen. Dies
Extra schwere Probleme, das Rasiermesser schnitt nicht so wie Vanessa
genieße jetzt. Es war eine noch perversere Version.
Flagrum, kann aber nicht einfach mit Peitschen und Gewichten quälen,
aber es reißt auch richtig Fleisch mit Krallen und Haken ab. Eben
hochbeschleunigte Ketten ohne Zusatzteile
Lassen Sie die Klopfhaut sofort aufgehen.
Wegen der Unteren Herrin Zo? Ein paar von Kates Rippen waren wütend
gebrochen. Nun zielte der schwarzhaarige Folterknecht auf die Nieren.
Pisse Blut, Hure
Die unteren Flanken des Sklaven nahmen eine hässliche Farbe an und Kate
Würgegeräusch in ihren Mund.
Tut mir leid, ich kann dich nicht hören. Herrin Down nahm die Luft heraus
Das Foltergerät, das Kates Mund mehr als zweimal gefoltert hat
Stunde. Der Zapfen wurde entfernt und der Unterkiefer frei hängend
in Muskeln und Sehnen. Jung mit sadistischem Vergnügen
das Schmerzmittel griff mit beiden Daumen in Kates Mund,
er brach sich mit allen Fingern den Kiefer und rammte sie zurück in die geschwollenen Gelenke.
Kate weinte.
‚Vielen Dank‘ Nun, undankbare Schlampe
Aber Kate wagte es nicht, ihren wunden Kiefer und ihre zerquetschte Zunge zu bewegen.
Durch das Erstellen von Wörtern können Sie sicher sein, dass Sie die Gelenke und Muskeln weiter schädigen.
Ohhh, warte DU WIRST SPRECHEN
Ein weiterer Schlag gegen einen der unzerstörten Endpunkte
noch. Kates straff gestreckter Körper teilte sich erneut.
Um Gnade betteln
Nur unverständliche Laute kamen von der Rotblonden.
ertrank in seinen eigenen Schreien.
Komm Schlampe Ich bitte dich
Er gab ihr den brutalsten Schlag aller Zeiten und zerriss die Linien.
Fleisch vom Körper der blutenden Frau.
Kate keuchte verzweifelt, dann schrie, schrie, und
bat.
Der Muskel seiner rechten Arschbacke war halb gerissen.
Bitte mich aufzuhören
Sie schrie wild nach einem Ende, als sie ihren Urin spülte
Blut von den Innenseiten der Oberschenkel.
Linke Arschbacke…
Bitte mich, Vanessa für dich zu verletzen
NEVAAAAHHHR Kate sprach es mit einem Schrei purer Qual aus.
Bitte mich, lass mich auf deine Vitalwerte abzielen; und zehn oder so später
fünfzehn Schläge werden keine Schmerzen mehr für dich sein.
AAAAAARRRRRRGGGHHHHHHNnnnnNNNOOOOHHhhooo
Die Peitsche erstreckte sich über seine rechte Schulter und
bestrafte zum sechsten oder siebten Mal, was von Kates Rechten übrig war
Brust.
Du hast mich gerade um Gnade angefleht, oder? Das ist mein Fall.
Das war offensichtlich überwältigend. Die Untere Herrin war zu weit weg
Dafür, dass er Kate sterben ließ.
Stattdessen schlug die sadistische Frau den schreienden Sklaven in ihrer Nähe.
Tod durch wiederholte Schläge um die Wangen herum, um die Brüste zu zerreißen
und Bauchfleisch, vermied es aber geschickt, irgendwelche Knochensplitter zu treiben
beschädigte Rippen zu inneren Organen
Kates neueste unmenschliche Stimme mischte sich mit einer wirklich beeindruckenden Stimme.
Schrei von Vanessa nebenan. Der junge Folterer
Das Opfer hörte und bemerkte diesen Schrei.
Aber alle guten Dinge müssen ein Ende haben, und irgendwann
Die geschlagene Schlampe reagierte nicht weiter. Salzig duftend, lass es klar
ein wenig, aber die Untere Herrin musste das Stimulans auftragen.
Ehrlich gesagt, selbst für einen verdammten, wütenden Dämon wie ihn,
Der blonde Sklave hatte die Grenze der absoluten Ausdauer erreicht. war dort
Zweifellos wird der Stimulus Kate dazu zwingen, noch mehr zu leiden.
aber es war notwendig für das, was kommen sollte. Niedrigere Miss Zo?
Er rutschte beinahe über den blutigen Boden, als er Kate ein Trinkgeld gab.
ein extra brutales Bye-bye zwischen ihren Beinen.
Höllenbaum
Es gab keine bessere Wahl für den Heaven’s Gate-Gastgeber
Ein größeres Ereignis als Grand Mistress Gillian. Seine volle, satte Stimme
mit Hilfe eines kleinen Mikrofons erreicht, das an seinem Halsband befestigt ist
äußerste Ende des überfüllten Turbinenhauses. monolithischer Beton
Der Block wurde in eine voll ausgestattete Bühne verwandelt. zwei große Bildschirme
Gleichzeitig gesendete Bilder wurden im Hintergrund angezeigt.
Kamerasklaven. Dafür wurden drei fügsame Sklavinnen ausgewählt.
Pflicht und haben Ihre Arme rücksichtslos mit Leder geschnürt
Arme über ihre latexmaskierten Gesichter, bis sich ihre Ellbogen treffen.
digitale Videokameras, die wie Nachtsichtgeräte aussehen und getragen werden
Zahnräder wurden angebracht. Jetzt waren sie auch auf der Bühne, sie waren beschäftigt.
Erhalten Sie die beste Aussicht auf die Massaker, die stattgefunden haben.
Mit Beginn der Hauptveranstaltung begann das Treiben auf den Tribünen.
Das Ende ist gekommen und jetzt sind alle von der Grand Mistress gefangen.
Gillians Miene entzückender Grausamkeit. wie eine Hohepriesterin
heidnischer Kult veranstaltete das Finale der Messe. Um die Leute hereinzulassen
Gut gelaunt begann die Show mit dem obligatorischen Flogging.
Jungfrau Sitzung.
Und jetzt der bärtige Biker Master Hektor,
Kreuzigung trug zur Menge bei
Spaß. Eine vollmaskierte Sklavin mit offenem Mund und verbundenen Augen,
in den letzten drei Tagen in Sinnesentzug gehalten,
Spagat machen: linkes Bein hinten, rechtes vorne, jeweils
Stehen auf einem separaten Balken, Zehen beider Füße übermäßig
markiert. Die Arme des schlanken Jünglings waren in Stahlschellen, seine Handgelenke
Ellbogen weiteten sich von hinten und ihre bereits geöffnete Vagina
durch ein Metallspekulum. Eine stabilisierende Stange in Sicht
in das weiblichste Loch eingeführt und für eine halbe Stunde auf dem Boden fixiert
Meter unter ihm. Schweißgekleidete Ballerina-Sklavin benutzt sie
die Kraft, die er nicht braucht, um seine Position zu halten, um zu schreien
erstaunlicher penis in ihrem mund. Er hatte seine eigenen zitternden Beine
während er ihn mit verkrampften Muskeln und überdehnten Sehnen quält
Er versuchte verzweifelt still zu bleiben und sich nicht umzudrehen. überfällig
Sie wusste kaum, wo sie im Vergleich zu ihrer vorherigen Behandlung oben und unten war
dort war. Alle ihre Bemühungen waren darauf gerichtet, ihre dünne Fotze nicht zuzulassen.
Der Stab berührt die Spitzen des Spekulums oder schlimmer noch die Wände der Vagina. ER
Er hatte guten Grund, den Kontakt mit dem eingelegten Metall zu vermeiden. Dies
senkrechter Balken, niemand würde sich wundern, es war unerträglich heiß.
Indem er seinen Körper zu sehr nach links neigte, fing der Eindringling Feuer.
Die rechte innere Seite der Vagina breitet ihren Körper zu sehr zur anderen aus
Richtung, geküsst links von seinem Liebeskanal. wenn er drinnen ist
glücklicherweise ruhte der Stock auf einem der Enden des Spekulums und
einige Sekunden gegeben, bis die Hitze vorüber ist.
Gynäkologisches Instrument. Aber darunter nach endlosen Minuten
gefoltert, rücksichtslos erhitzt durch Spekulumberührungen und heiß
Die Luft füllte die Leere des Mädchens, das wild weinte. Gesicht von Schmerz gezeichnet
kann unter der festen Latexmaske durchgeführt werden, die das Video ausfüllt
Bildschirme. Das Zischen von verdunstendem Urin brutzelte
extra laut aus großen Lautsprecherboxen. Publikum
Er brüllte vor Freude, Taschenlampen von Kameras und Handys
verbrannt.
Sie legt ihren Zeigefinger auf ihre lächelnden Lippen, Grand Mistress
Gillian forderte das Publikum auf, dem Opfer keinen Hinweis zu geben. ER
Der Meister gab Hector eine rasiermesserscharfe Peitsche.
Er hat Vanessa in Scheiben geschnitten und es war immer noch blutig.
Der arme verwirrte Sklave windet sich wie verrückt während der Angst
Gymnastik wusste nicht einmal, was auf sie zukam.
Eine Peitsche traf ihn in den Bauch und er schrie vor brennendem Schmerz, vermehrt
geöffnet und wieder in den Stick gebrannt.
Eine Wimper auf ihren Brüsten. Sein Blut floss jetzt ungehindert.
Eine Wimper zwischen ihren überdehnten Beinen. Rasiermesserketten
ungewollter Kontakt mit der Stange wurde vermieden; Messer nehmen kann
beschädigt. Stattdessen machen die Metallschwänze die weich rasierten Leisten.
vorne, jeder leckt Blut. Der Schrei war unmenschlich.
Das Publikum rief Oohhh und Aahhh, als Master Hector mit einer Hand in seiner Hand wedelte.
Nägel fünfzehn Zentimeter in die Luft. Er ging zu dem Balken hinter ihm
extrem schmerzhafte Ballerina und sie bekam die Spitze ihres Fingernagels auf ihrer linken Seite
Fußsohle. Sklave hyperventilierte hinter Knebel unter ihr
Maske und Behälter, platziert die Spitze in der Mitte der Basis. Linksdrehung
und richtig, es durchbohrte buchstäblich den ersten Zentimeter Metall.
würziges Fleisch des Mädchens. Blut spritzte. Sein Opfer war real
jetzt litt er und änderte seine Taktik. mit beiden Händen drücken und
Meister Hector, der sein ganzes Körpergewicht auf den Kopf des Nagels verlagert,
Stahl geht fast vollständig durch den Fuß, kratzt an den Knochen und
Zerreißen der Muskeln – und Zerreißen des Nervus medianus.
Ein kräftiger Hammerschlag und der Nagel war eingeschlagen.
Strahl.
Das Mädchen drohte aufgrund von Bewusstseinsstörungen das Bewusstsein zu verlieren.
Sauerstoff und extreme Schmerzen, also beeilte sich Meister Hector.
Nagel Nummer zwei wurde präsentiert. Diesmal am oberen Ende der Treppe
Er benutzte von Anfang an seinen rechten Fuß mit einem schweren Hammer. nass,
Ein unangenehmes Platschen war zu hören, aber das Geräusch von brechenden Knochen
von durchbohrtem Fleisch erstickt und von Ballettsklaven geheult
zuletzt, schrecklicher Lärm.
Meister Hector, gespaltene Kreuzigung bezaubernde Großherrin
mit echter Bewunderung erklärt. Das Publikum applaudierte u
er applaudierte. Mehrere Leute mit Sitzgelegenheiten spendeten Standing Ovations.
Vielleicht humpelte das tote Mädchen auf ihre linke Seite und Rauch kam heraus
aus dem vaginalen Loch. Nägel hastig entfernt
Sklavendiener, dann die Bühne frei von Balken, das Opfer
und den größten Teil seines Blutes.
Als die einhandbehandschuhten Armfesseln seine Glieder verdrehen, die Kamera
Die Sklaven fingen die Ankunft der nächsten Helden auf.
Ich habe Ehre…
Die Menge verstummte, als Great Mistress Gillian zu sprechen begann.
sage es noch einmal.
… nicht nur, um Ihnen die neu gewählte ‚Folter des Jahres‘ zu präsentieren.
aber darüber hinaus mit absoluter Mehrheit
Aktivität mit der Hilfe von zwei sehr schönen jungen Damen. Beifall
Ermutigt von Kate und Vanessa, dem Vieh der Unteren Dame
humpelte die Treppe hinauf, die es ihnen ermöglichte, die Bühne zwischen ihnen zu betreten
Videobildschirme. Hunderte von Menschen zögerten daraufhin einen Moment
er drückte lautstark seine Begeisterung aus und pfiff den beiden zu
blutige Blondinen Unberührte Sklaven warteten, bereit
wird von Anfang bis Ende auf die Bühne heruntergeladen. Stattdessen ist es wunderschön
Die Großherrin bot ihnen warmes Blut auf weicher Haut an; rot
Weiß, jeder Streifen umreißt weibliche Merkmale. bereit zu leiden
nur zu leiden. So wie es sein sollte, wenn eine Sklavin es getan hat
Das endgültige Schicksal ist gekommen.
Von dem Moment an, in dem das Stimulans Ihren Körper durchflutet,
Es hatte eine erschreckende Wirkung auf Vanessas Geist. Schmerz, Gefühl
Leiden war am eindringlichsten geworden. also ist es entstanden
Der paranoide Zustand hatte die Rasiermesserpeitsche schon einmal gespürt.
Ketten hatten sich in sein Fleisch geschnitten. Steht jetzt auf der Bühne
Die funkelnden Scheinwerfer machten das betäubte Mädchen ziemlich verwirrt.
Aus der Dunkelheit hinter dem gesichtslosen gigantischen Betonbau
Die Kreaturen waren hinter ihm her.
Wenigstens sah er Kate neben sich stehen – und
hatte nicht den gleichen Moment erlebt. Ihr süßer Liebhaber wurde schwer ausgepeitscht,
mehr. Es gab keinen Teil seines Körpers, der nicht unter seinem Hals war.
mit Schnittwunden und Prellungen übersät. Schwarze und blaue Markierungen
wo seine Haut nicht barmherzig geöffnet wurde, verdarb er sein Fleisch
unter dem Gewicht von Peitschen. Kates rechte Brustwarze war fast abgeschnitten
abgeschlossen. Das geronnene Blut bildete im Trommelfell eine breite Sichel. Mit
eine schreckliche Wunde etwas tiefer oder nur ein weiterer Schlag
das Ziel würde brustlos werden.
Vanessa drehte den Kopf. Zu wissen, was Katie durchgemacht hat
Es war mit Abstand die größte Folter für ihn. gegen den italienischen Willen
Er betrachtete seinen eigenen Körper. Sein Fleisch wurde wiederholt garniert
mit unzähligen Striemen und lila Blutergüssen. Schnitte und Tränen, einige
Die erschreckende Tiefe ließ sein Blut ungehindert fließen. Zimmer
blutet immer noch leicht vom Auspeitschen, Innenseiten der Oberschenkel
komplett in rot gehüllt.
Die Große Dame war äußerst zufrieden mit der Arbeit ihrer Assistentin.
Diese Schlampe Kate hat noch nie so gut ausgesehen … bis sie es herausfand.
Er rief noch einmal ins Publikum:
Wir werden das Folgende an diesen beiden Schönheiten hier durchführen.
auf traditionelle und neue Art mahlen…
Folter des Jahres: Er machte eine dramatische Pause …
Anales Graben
Freude hallte im Turbinenhaus wider.
Vanessa bemerkte ihre Fähigkeit, Farben verblassende Stille zu sehen.
Lassen Sie die Angstspannung fallen. Es wird bald wieder steigen,
unbekannte Höhen, getrieben von Schmerz und Panik.
Bevor ihre schwachen Knie sie im Stich ließen, Lady Down
drückte die Blondine in die mittlere Doggystyle-Position
Szene. Kate musste vor ihrer leidenden Freundin knien.
Der Italiener hörte die samtene Stimme von Grand Mistress Gillian.
Leck ihn und leck ihn gut Er wird es brauchen
Vanessa wusste, dass es für ihren Liebhaber kein anderes Öl geben würde. so dass er
Er streckte seine geschwollene Zunge aus, um Kates qualvolles Gesicht zu benetzen.
Anus. Es war nicht das erste Mal, dass er Sex mit einem anderen Mädchen hatte.
Rückenloch, verbale Aufmerksamkeit auf anale Lust lenken, wenn es erlaubt ist
von der Großen Dame. Aber heute hat sich der junge Sklave sehr gut geschlagen.
schlechter Felgenjob. Sein trockener Mund brachte ihm nicht einmal genug Speichel.
sie machte sich nass und die Frau, die vor Schmerzen verrückt wurde, konnte es nicht
um das enge, geschwollene hintere Loch zu öffnen.
Oh, bitte, Katie, entspann dich Mach es ihnen beiden nicht noch schwerer.
uns, dachte Vanessa.
Er leckte heimlich Kates Kitzler, während er versuchte, zumindest etwas davon zu verbringen
Vergnügen, aber diese Aktion wurde sofort wahrgenommen.
Die Große Herrin trat ihm in die Rippen. Vanessa drehte sich zu ihm um
Seite vor Schmerzen gebogen, wodurch einer der Kameradiener zu Fall kam.
Der angebundenen Magd gelang es aufzustehen, ohne sich auf die Füße zu stellen.
Mit Hilfe ihrer Arme bleibt Vanessa in der fötalen Position.
Ort, Schluckauf.
Großherrin Gillian erlaubt. Er würde ihr etwas Echtes geben
ein Grund bald zu weinen.
Mistresses and Masters, eine Premiere
Holzstange mit abgerundeten Enden, wie in alten Zeiten. Hier entlang
Die Stange wird die inneren Organe nicht durchbohren, sondern sie entfernen und
Das Opfer wird Dutzende von Stunden dauern.
Auf der rechten Seite der Bühne, Lower Lady Zo?
Abdeckung von einem aufrechten Objekt. Eine glatte Holzstange erschien, a
und anderthalb Meter hoch und neun Zentimeter im Durchmesser,
spitz, aber am abgerundeten Ende des letzten Zentimeters.
Die Große Herrin legte Kate zu ihren zitternden Füßen.
Rotblonder Sklave an der Stange. Kates Bemühungen, Widerstand zu leisten
war schwächer. Dank des Stimulus war sein Geist empfänglich.
für mehr Schmerzen, aber seine körperliche Kraft war ausgepeitscht.
An dem D-Ring auf dem Rücken des Mädchens wurden Handschellenketten befestigt.
Kragen, dann wurden Kates Hände auf die schmerzhafteste Weise mit Handschellen gefesselt.
umgekehrtes Gebet und ruhte zwischen den Schulterblättern.
Ein taumelnder Galgen drehte sich um und senkte seinen Haken.
Einem der Kameramänner gelang es, ein perfektes Bild von Kates Gesicht zu machen.
und als Nahaufnahmen auf Bildschirmen präsentiert. also jeder
Die Große Dame konnte die kalte Angst in ihrem Gesichtsausdruck sehen.
zeigte ihm, wie man es am Haken befestigte.
Der rothaarige Folterknecht schlang den Stacheldraht in seine Hand.
Die Hände kreisen dreimal um die Basis jeder Brust. Beschlagenes Metall bewegt
wie eine Kettensäge, bevor sich die Meise tief ins Fleisch bohrt. Dies
rohe Dornen ziehen frisches Blut, rohe Löcher aus Peitschen
oder neue eröffnen. Kate weinte und schnappte nach Luft.
Die missbrauchten Brüste waren rosa bis violett geschwollen.
Der erhöhte Druck zwang zusätzliches Blut aus dem Multiplex.
Wunden.
Zwischen ihren Brüsten, über ihrem Brustbein, kreuzte sich der Draht.
mehrmals und die Große Herrin band die Kette des Flaschenzugs daran
Knotenpunkt.
Steige auf und scheine
Es war eine faszinierende Zurschaustellung von Brutalität, wie eine geschlagene Frau.
langsam von der Haspel angehoben. Es ist ein Schrägstrich
süße Schleife und Rose auf Zehenspitzen und biss gleichzeitig die Zähne zusammen
gebrochene Rippen zerkratzten das umliegende Gewebe. Aber das Unentschieden
Ihre Brüste waren rücksichtslos und mit einem Schrei verlor Kate den Kontakt
auf den Boden.
Wie eine Antwort kam ein ähnlicher Schrei von Vanessa, sie war Zeugin.
Liebeskummer. Die blonde Sklavin war nun auf ihren Knien.
Die Untere Herrin hält ihn am Kragen fest.
Zuerst zappelte Kate vergeblich, um wieder ihren Halt zu finden. Aber wenn
Durch die Bewegung sank der Stacheldraht tiefer in sein Fleisch.
seine Bemühungen eingestellt. Inzwischen hat die Rolle angehalten und die Frau
Es schwankte nur fünf Zentimeter über der Betonoberfläche.
Great Mistress Gillian packte Kates unteres rechtes Bein und
Der suspendierte Sklave fing wieder an zu treten.
Hör auf es zu versuchen oder ich hänge Vanessa an ihren eigenen Brüsten auf.
und bring euch beide vom Boden ab
Er gackerte sein Opfer, aber der verführerische Folterer blieb regungslos, als er sich bückte.
Sie fesselte Kates Knie und band jeden Knöchel mit breiten Hüften an den passenden Oberschenkel.
Lederriemen. Die Haltung, die durch grausames Zusammensein entsteht
gefesselte Arme und Brustbeine gaben es der sanft wiegenden Frau
etwas fliegt.
Aber diese ätherische Leichtigkeit entzog sich Kate, als sie hochgehoben wurde.
Wieder. Sein Schwerpunkt verlagerte sich und betonte jetzt sogar sein Fleisch.
sie stieß einen schrillen Schrei aus, als ihre zerschmetterten Brüste immer mehr zu zittern begannen.
unten abreißen.
Zur Freude der Menge floss frisches Blut in den Bauch des Sklaven,
ein roter Vorhang.
Der Galgen drehte sich und die Frau heulte,
Pole. Das am Kabel befestigte Opfer wurde langsam abgesenkt und zurückgezogen.
Post, Grand Mistress Gillian teilte Kates Pobacken zur Orientierung
Der versteckte Eingang befindet sich genau auf der runden Spitze.
Die Große Herrin hatte bereits die Arschlöcher der beiden Sklaven gesehen.
sexy aufgebläht, wegen Vanessas Analspülung
Haken neben dem glühenden Kuss des Lötkolbens von Kate.
Trotzdem war die dornige Hure vor ihm zu weit weg.
Tiefer Brustschmerz als Reaktion auf das anfängliche rektale Bohren.
Die ersten zwei Zentimeter blieben unbemerkt, aber dann
die Spitze hatte einen Durchmesser von über einem Zoll. innerer und äußerer Schließmuskel
die Muskeln reagierten mit einem Schmerz, der stark genug war, um das Gehirn des Sklaven zu erreichen
und Kate schmeckte die ersten Aromen des trockenen Aufspießens.
Das eigene Körpergewicht der Frau, da die Kette der Umlenkrolle lose ist.
zwang ihn brutal an die Stange. Erst langsam, dann schnell
Der Schmerz ging von der Brust bis zum Arsch. Und noch einmal wechseln
Beladen Sie Ihren Körper, lassen Sie Ihre zerschmetterten Rippen rotglühende Speere senden
durch seine Flügel.
Beide Videobildschirme zeigten gleichzeitig seine Reise zurück zur Erde.
Auf der linken Seite war die erreichte Tiefe im metrischen System schwach
in imperialen Maßen mit Angabe der Werte im rechten Display
Schrott Fortschritt.
Kein Unbekannter für harten Backdoor-Missbrauch, Kate ist die Neue
die nächsten vier Zentimeter schreien. Aber dann zitterte es
langer qualvoller Schrei. Jetzt ist es fast zwei Zoll geöffnet, es ist
übermäßig verletzte Rosette begann zu reißen und Blut zu schmieren
beschleunigte die schreckliche Invasion.
Wenn die ersten fünf Zentimeter im Dunkeln verloren gehen
Kates Anus kreuzte sich in den zylindrischen Teil des sich verjüngenden Endpfostens
Format.
Great Mistress Gillian war erfreut zu sehen, dass die Holzpfähle voll waren.
Dicke ist jetzt am Werk.
Neun Zentimeter breit, also ungefähr dreieinhalb Zoll
Ich finde, es fühlt sich gleichzeitig geöffnet und gefüllt an
Jetzt, da das schlechte Loch auf den vollen Durchmesser des Pfostens gedehnt ist,
Die Länge des eindringenden Holzes war dafür verantwortlich, dass Kate weiter ging.
Folter.
Die Sendung erreichte bald das Ende der Ampulla recti und
Riss im Anorektal, der Weg zum unteren Teil des Dickdarms
Knotenpunkt. Die gebogene Röhre des Dickdarms im schmerzhaftesten Akt
das Sigmoideum war abgeflacht und a
Bio-Kondome für sehr großen Penis. Gequälter Darm
reagierte mit schrecklichen Krämpfen, die in den Körper stürzten
geschmolzene Qual. Kate versuchte verzweifelt, ihre Bewegung zu stoppen.
er presste seine blutigen Schenkel und Waden gegen die Stange, rutschte aber aus
auf der flachen Oberfläche, wiederholt.
Dünne Geschlechtsflüssigkeiten flossen aus dem schrecklichen Brunnen, aber
In Kates verstopften Eingeweiden befand sich eine beträchtliche Menge Blut.
Imprägnierung von glattem Holz.
Zwölf, dann dreizehn Zoll wurden aufmunternd gezeigt.
Masse. Kates Atem zwischen ihren unsicheren Schreien war beängstigend.
und seicht. Er drehte sich unwillkürlich nach rechts, um zu reduzieren.
reißt durch ihren Körper, während die Post ihre Invasion fortsetzt
Die Säule, die auf der linken Seite vertikal verläuft, senkt sich ab. Und weiterhin
sein eigenes Gewicht drückte sie unaufhaltsam gegen die Stange.
jetzt langsamer, aber auch viel brutaler. Auskleidungen des Verdauungssystems
Das System klebte wie Gummi am hölzernen Eindringling und das trotz Stange
es war glatt, die Oberfläche schien geätzt
Sandpapier.
Die erhöhte Adhäsion unterbrach Kates Gleitbewegung.
Karosserie. Jetzt würde der letzte Teil mit allmählichem Zittern vergehen,
Die letzten Zentimeter als unerträgliche Hammerschläge erleben.
Es ging einen extrem schmerzhaften Zentimeter nach unten und stoppte dann, nur um wieder aufzusteigen
der andere schrie dann mit gerissenen Stimmbändern, dann a
einen halben Zoll Holz, dann noch einen halben Zoll – und würdevoll.
Die Bildschirme zeigten sechsundvierzig Zentimeter – über achtzehn Zoll
Kate wurde von der Stange maximal sodomisiert.
Der Draht wurde jetzt nur noch verwendet, um die Brust vor Schmerzen zu dehnen, also
gehalten durch die Reibung zwischen dem Hauptteil des Körpergewichts.
Pol und Eingeweide. Das abgerundete Ende des Pfostens wurde unterdrückt
verzerrte Eingeweide gegen sein Zwerchfell, sodass er atmen konnte
noch schwieriger. Er erkannte, wie tief er durch einen roten Nebel der Qual hinabgestiegen war.
aufgespießt, und der Schock löste ein unmenschliches, rasendes Geheul aus.
Die Menge jubelte wild und Great Mistress Gillian musste warten.
Lange Momente, bis er wieder anfängt zu reden.
Das war schön, nicht wahr?
Es war ein Fehler, diese Frage zu stellen. Fast eine Minute neu
Begeisterter Jubel ging vorbei.
Halt die Klappe, Perverser spottete die Große Herrin.
Lautes Gelächter.
Wenn dir das gefällt, dann warte auf unseren kleinen ‚Fuck Pole‘-
Wettbewerb.
Die Leute waren sehr erfreut, dass die Rolle den Draht straffte.
und den verrückten Sklaven aufgezogen. Kate hob sich ein paar Zentimeter, dann das Kabel
gelöst und wieder gesunken. Dies ist eine lustige Horrorshow
mehrmals wiederholt.
Tatsächlich war Kate noch nicht an Stange und Stange ausgerutscht.
Er war noch nicht ein- und ausgestiegen. Sein äußerer Körper bewegte sich, aber
Die meisten seiner Eingeweide klebten an der Stange. anal
Der Ring war so eng um das Holz gewickelt, dass es zunächst so aussah, als würde er stillstehen, und
müssen aus dem Fleisch geschnitten werden. Aber dann rollte es auf das Brett
Ihr Schaft drehte somit den ersten Zentimeter ihres Rektaltrakts
von innen nach außen. Blutrosa Futter im Rückwärtsgang
müssen gefüllt und resorbiert werden.
Als Kate wieder auf den peinlichen Schaft springt
Kampf. Seine nutzlosen Beine pochten und pochten.
Halten der Stange, dann ohne Erfolg. Aber Stacheldraht und Schwerkraft
verabscheuungswürdige Feinde, Metallbrustbondage ist jetzt fast eine
Zentimeter in das harte Fleisch der Frau. Bisher hat er das Blutgeld verloren
und die Anstrengung des gefolterten Sklaven ließ schnell nach. bald nein
der Reiz der Welt würde ihn wieder zum Schreien bringen.
Grand Mistress Gillian bewunderte Kates Auftritt und folgte ihr
der sexy kleine Tanz des Schmerzes. Habe überlegt es zu erhöhen.
Amplitude, aber es gab keinen Zweifel, dass es herzzerreißend sein würde.
reißt dem Sklaven und Kate die Eingeweide aus ihrem Körper. Eben
Die Stange nach der Veranstaltung zu heben, wäre real
Aufgabe. Er ließ die Rolle stehen. Kate wurde aufgespießt, erwürgt
unglaubliche Schmerzen.
Altmodische Polarsklavin Kate
Das Publikum jubelte und applaudierte wild.
Vanessas Bauch war in der Leistengegend zu einem engen, schmerzenden Knäuel verknotet.
der Moment war gekommen. Sie schrie, sie schrie
Sie war ihre Geliebte, aber ihre Schreie wurden vom Jubel der Menge hinweggefegt.
Er flehte, aber die Untere Herrin drehte und drückte ihn.
Leine, um ihn zu erwürgen. Er versuchte aufzustehen, aber
Der junge Sadist legte das Rindfleisch in sein zerstampftes Fleisch.
Wenigstens lebte Kate noch. Vanessa hoffte, dass das passieren würde.
etwas, worüber man sich freuen kann.
Jetzt war er an der Reihe…
Die Große Dame präsentierte das Werkzeug, das sie dafür verwenden würde.
Das nächste Opfer, Ihr finsteres Lächeln ließ Vanessas Blut gerinnen.
Ich nenne es gerne ‚The Winder‘, zumindest bis ich einen finde.
einen besseren Namen.
Die Bildschirme zeigten Nahaufnahmen. Das ganze Gerät hatte eine phallische Form
und seine Länge beträgt einen halben Meter. Es bestand aus einem Dutzend Einzelteilen.
Segmente, ein metallischer Zylinder von jeweils vier Zentimetern
Durchmesser. Sie waren durch einen Stahldraht lose miteinander verbunden.
sie durchdringen sie axial. Das Kabel nur innen befestigt
ersten Segment, aber mit einer Art im letzten gesichert
Den Mechanismus, den Vanessa bald lernen wird. Diese Funktionen gemacht
Das Gerät ist recht flexibel.
Der versklavte Italiener musste auf einem hüfthohen Foltertisch liegen.
Mitgebracht während des letzten Treffens von Grand Mistress Gillian
sprechen. Er verzog das Gesicht, als sein peitschender Rücken die kalte Härte berührte.
Ihre Oberfläche.
Fessel ihn.
Die Untere Herrin führte den Befehl aus und sorgte für Vanessas Sicherheit.
er hatte die Handgelenke am anderen Ende des Tisches gestreift und seine Arme gebeugt.
Lederriemen fesselten die langen Beine des Sklaven an den Knien und Knöcheln.
Vanessa musste dann ihre Knie bis zum Kinn hochziehen und
Knieriemen an der vorderen Schlaufe des Kragens befestigt.
Ihr nackter und misshandelter Körper war jetzt vorgebeugt, ihr Hintern hing herunter.
frei mit der nahen Kante des Tisches
kleiner als dein Rücken. Sie hatten nur Unterschenkel.
Es gab etwas Bewegung.
Great Mistress Gillian hatte daran gedacht, die Haare der Blondine zu ketten.
ihre Knie an ihre Brustwarzen und ihre Füße an den Ring der Klitoris. Aber Schmerzen
und Krämpfe würden sicherlich dieses kostbare Fleisch zerreißen.
nächste Sitzung.
Tränen bildeten sich in Vanessas blutunterlaufenen Augen. fühlte sich krank mit
Furcht. Sein Körper schmerzte unglaublich, und dieser rothaarige Sadist
bereits im Begriff, ihm neue Gräueltaten zuzufügen. die Spannung darin
Der Hals erlaubte ihm, heiser zu knurren. Es war schwer, diese obszöne Luft einzuatmen
Position, die Beine werden gedrückt und der Hals wird gezogen und
schwerer werden…
Die Große Dame hatte seine Stimme bemerkt.
Haben Sie Ihrem Fanclub etwas zu sagen?
Aber der Blonde zog es vor, nicht zu sprechen. keine Nachricht von deinem verbrannten Mund
seine Form schaffte es, sein Schicksal zu ändern. Und bald würde er es tun
er interpretiert es immer noch mit lauten und harten Schreien.
Great Mistress Gillian stand vor dem Tisch, dem Publikum
Links und beide Eingänge vor Vanessa’s Inner Sanctuary
O. Ungeschützt und geschwollen, Erstöffnung
wurde erneut als Target für das One-Way-Geschäft gewählt.
Kein glatter Holzschaft, sondern die metallische Kälte des Winders
würde die nächste Etappe des Abends setzen. Tolle Dame
der letzte, der einem Sklaven irgendeine Milderung gibt, außer seiner Schärfe
die Kanten der Walzen und die Funktionsweise seines neuen Spielzeugs
Schmierung ist unabdingbar – es sei denn, er will Spaß daran haben
Vanessas -lebender- Körper ist wieder da. So sadistische Frau hat geil gegossen
Gel über Vanessas missbrauchtes Abzeichen, dann einen beschichteten Finger gleiten lassen
den Arsch der Sklavin. Schöne Blondine saugte die Luft ein
Zischen und drückte unwillkürlich seinen Anus. Adrenalin schoss
inneren Kern deines Wesens, und in alten Zeiten vielleicht
sexuell erregt. Aber definitiv noch nicht.
Die Große Herrin bückte sich und beugte ihren behandschuhten Finger hinein
heiße Festigkeit, um die Zubereitung möglichst aufdringlich und geschmacklos zu machen
möglich. Schließlich trennte sich der Finger mit einem rauen Plop.
Er benutzte nicht zwei oder mehr Finger, weil er es nicht wollte.
opfern, um sich zu entspannen.
Die Große Herrin schmiert das schwere Instrument gründlich ein und aus
Er wischte sich die Hände mit einem Handtuch ab.
Dann sagte er zu dem Kamerasklaven: Pass auf, dass du einen guten Winkel hast.
Er steckte die Spitze des Wicklers in Vanessas verbotenes Loch.
Der erste Abschnitt des kalten Apparates war nicht zylindrisch, sondern
Konischer und tatsächlich geheimer Tunnel, geöffnet für einfachen Zugang
es ist ziemlich gut geworden.
Trotzdem machte Vanessa ein bitteres Geräusch wie eine Abfallrutsche.
schnell auf eine Breite von vier Zentimetern gedehnt. nach Abschnitt
Segment drang in seinen Körper ein und bald erreichte Winder den absoluten Tiefpunkt.
Es verursacht starke Krämpfe im Enddarm.
Aber die Große Herrin fuhr fort, mit grausamer Inbrunst zu drücken, und
der Eindringling trat unweigerlich in den Kreislauf des Colon sigmoideum ein.
Im Gegensatz zu Kates Tortur folgte ihr diesmal das eindringende Objekt.
mehr oder weniger die natürliche Form der Orgel, aber die Zylinder funktionierten
wie eine Raspel, sogar geölt. Die Kanten zeichneten das Zarte
rohes Gewebe unter schwerem Gewicht entlang des empfindlichen Darms.
Vanessa wimmerte laut, ihre Eingeweide begannen von innen heraus zu brennen.
unbekannte Brutalität. Volumen und Gewicht der Metallteile im Inneren
innere Organe abnormal, erstellt ein höllisches Gefühl
Verstopfung. Und doch fütterte die Große Herrin immer mehr
mehr zu seinen Schalen. Sodomisiertes Mädchen, das tief eingedrungen ist
mehr als je zuvor eroberte der phallische Apparat neue Länder. Dies
die Schwere der Übelkeit war überwältigend und er erbrach Wasser und
Galle. Die bittere und klare Mischung lief über sein Kinn und tropfte.
zu den Wunden deiner warmen Brust.
Koloniale Nachkommen von Italienern brutal angegriffen, frage mich jetzt
definiert ein S. Diese Folter auf der linken Seite Ihres Körpers
Das Instrument drang in seinen Brustkorb ein.
Vanessas furchteinflößende Schreie wurden nur von einer trockenen Woge unterbrochen.
Ihre zusammengebundenen Unterschenkel baumelten wie der Fischschwanz einer Meerjungfrau, so sexy.
Landschaft für das Publikum.
Grand Mistress Gillian ließ ihren Sklaven kämpfen und hörte zu
schöner schreiender Sound, wenn die massive Invasion beendet wird.
Das schreckliche Gerät war fast vollständig im Inneren platziert
leidendes Mädchen, der Rektalring hielt den letzten fest
Segment. Aber das erste Element setzte sich in Vanessas Spalte fest.
transversum, der Teil des Darms, der von rechts nach rechts verläuft
links, direkt unter dem Zwerchfell. Es war TIEF.
Die Große Herrin genoss den Anblick des Krampfes.
Auch sein Publikum war verschwitzt blond. Aber es gab eine Menge
da kommt noch mehr.
Das war der einfache Teil.
Er legte seine Hand auf die Schulter des Kamerasklaven, um ihn gehorsam zu machen
Mädchen knien. Jedes Detail von Vanessa auf Videobildschirmen
Loch wurde sichtbar.
Bitte beachten Sie einige interessante Merkmale dieses Instruments,
Die Große Herrin begann mit bedeutungsvoller Stimme zu erklären.
Das Ende des letzten Kapitels ist als Handrad ausgeführt.
in einem kleinen Kran. Diese Winde strafft das Stahlseil, auf dem sie sich befindet.
Segmente sind bestellt. Wenn der Kabeldurchhang weg ist,
Segmente werden zusammengepresst und mit einer Toleranz ausgerichtet
zu den Seiten von zwei Millimetern. Auf diese Weise verliert Winder all seine Macht.
Flexibilität und richtet auf.
Vanessa hatte zu große Schmerzen, um die Bedeutung von Grand zu begreifen.
Mistress Gillians Worte, aber jubelndes Publikum
Werden Sie Fans innovativer Techniken.
Obwohl sich alle Eingeweide um Winder geballt haben
noch etwas Aktivität.
Er bewies es, indem er die Spitze drehte, die aus dem Mund des Mädchens kam.
Rektum. Vanessa wehrte sich, als wäre sie im harten Gummi gefangen.
Sie stieß einen schrillen Schrei aus.
Federspikes für etwas mehr Grip
Wenn ich das mache, wird der letzte Zylinder…
Die Große Herrin betätigte einen Hebel neben dem Schwungrad.
Dünne, scharfe Stacheln durchbohrten Vanessas Schließmuskel radial und verzahnten sich.
zum Eindringling gedehnte Muskelringe.
Ein langer, rauer, frischer Schrei deutete auf die extremen Schmerzen hin, die er erfahren hatte.
die arme Blondine zu schlagen.
Die Stacheln gingen zur Stabilisierung anderthalb Zoll tief nach unten,
Eine Hand reicht also, um das Rad zu drehen.
Obwohl das Loch gnadenlos verstopft war, tropfte etwas Blut.
kam heraus und rannte über die Spalte des Sklaven zu seinem Rücken.
Die Große Herrin fing ein paar Tropfen mit ihrem Zeigefinger auf.
und es schrieb eine rote 3 auf das Weiße, aber die Haut war gequetscht und zerschnitten
Die Rückseite von Vanessas linkem Oberschenkel.
Es braucht drei volle Radumdrehungen, damit sich der Winder drehen kann.
ganz aufrecht.
Das Bild von Vanessas Bauch wurde an den linken Bildschirm gesendet.
Stehender Kollege des noch knienden Kamerasklaven.
Die Schrift in Blut war nur zur Schau, aber sie erfüllte ihren Zweck.
Das Publikum wollte mehr.
Grand Mistress Gillian drehte das Rad um neunzig Grad.
Geben Sie Ihrem Opfer einen Vorgeschmack.
Das Gefühl der Bewegung der Walzen war tief in Vanessa.
gleichbedeutend damit, ihm mit glänzenden Rasiermessern die Eingeweide herauszureißen.
Es dauerte lange, bis ihre schrecklichen Schreie verstummten …
Die Große Herrin wartete geduldig, bis das Gehirn der Blonden verschwunden war.
frische Eindrücke sammeln kann. Aber dann gab er es seinem Sklaven
Beenden Sie die erste Kurve und zeichnen Sie eine kurze vertikale Linie über Vanessa
rechter Oberschenkel zittert.
Der von Krämpfen zerrissene Bauch des Italieners wurde gerade geschickt.
tiefste Hölle. Sein Magen war wie eine Explosion, die Anspannung in ihm
Eingeweide enden nie. Vanessa machte seltsame Geräusche, ihr Gesang
Die Kabel sind jetzt komplett beschädigt.
Die erste Wendung hatte ihn in irrsinnige Qualen gestürzt.
es war unmöglich zu heben; Die zweite Kurve war zehnmal schlimmer.
Selbst mit fester Stimme ließ sich dieses Gefühl nicht herausschreien;
Die Blondine konnte es mit Schreien nicht ertragen
Er quälte sich, als schwere Qualen seinen Geist und seine Lungen lähmten.
Das dämonische Werkzeug im Inneren wurde immer kürzer,
rohe Texturen damit ziehen.
Die Grand Mistress zieht eine zweite blutige Linie parallel zur ersten.
eins und langsam begann die letzte Kurve. sehr schnell und attraktiv
Das Opfer würde am Ende mit platzenden Eingeweiden enden.
Innere Organe rissen ihre inneren Fundamente und verursachten starke Schmerzen
die sich schnell zu extremen Verbrennungen auswuchsen. Wickler aufgerichtet
Fast alle Teile von Vanessas Dickdarm. Er veränderte ihre Anspannung
Darm im schlimmsten Fall, Verdauungsorgane angespannt
und Positionen, denen sie nie angehörten oder die sie nie innehatten.
Das wilde Ende drückte unwiderstehlich auf das Zwerchfell der Blonden,
Er war fast außer Atem. Unter dem Schmerz
Er hatte immer versucht, sich vorzustellen, wie er tief in ihm zusammengerollt war.
Kern, sondern hält buchstäblich und sprichwörtlich an dieser SACHE fest
Sein Innerstes konnte sich nirgendwo vor Schmerz verstecken.
Sein Gehirn brach zusammen und er war nicht mehr er selbst.
Auf der Rückseite seines rechten Oberschenkels waren drei rote Linien deutlich sichtbar.
Die blutrünstige Menge jubelte wild.
Sklavin Vanessa gegen The Winder
Grand Mistress Gillian löste den Knieriemen des Italieners.
Er griff nach ihrem Kragen und führte vorsichtig ihre immer noch gefesselten Beine nach unten, unsicher.
um die vergewaltigten Eingeweide nicht zu zerreißen. Seine Abwesenheit war einer seiner Stempel.
Unfreiwillig die Opfer unter seiner Folter verlieren. Geprüft
Vanessas Atmung. Es war flach, aber stabil. Etwas Speichel ist ausgetreten
Der Mund des Sklaven öffnete sich leicht, sein einst schönes Gesicht
erstarrt in einer schrecklichen Maske des Schmerzes.
Die Augen der blonden Schlampe leuchteten auf und Grand Mistress Gillian
Er wusste, dass er gute Arbeit leistete.
spucken amy
Er gab dem Publikum etwa fünf Minuten, um sich wieder abzukühlen.
Dann bat die Große Herrin noch einmal um Ruhe.
Für das große Finale der Heaven’s Gate Exhibition
Willkommen bei einem unserer talentiertesten Freunde. Auf dem Rückweg von Japan,
Heimat erotischer Fesselungen und sexueller Perversionen: Konnichiwa,
Nathan Meister
Respektvoller Applaus.
Master Nathan betrat die Bühne, gefolgt von zwei Sklavinnen.
Das erste war ein Sklavenmädchen, das einige lange Geräte festgeschnallt hielt.
schwarzer Samt in der rechten Hand und eine silberne Kette in der linken.
Das schimmernde Metallband lief bis zum teuren Lacklederhalsband
Das andere Mädchen ist der Star der bevorstehenden Aufführung.
Als ihr Meister dieses Mal von der Großen Herrin begrüßt wurde
förmlich legte der Sklavenknecht seine Last an einem markierten Ort ab.
Stellen Sie es auf die Bühne und lassen Sie Ihren Freund auf die Knie gehen. Dann löse es
schimmernden Kragen und Knien, aber ein paar Meter entfernt
Hintergrund.
Der Meister sagte einige nette Worte über seine informative Reise
trat in den mystischen Osten ein, bemühte sich aber eindeutig, Ihn einzuweihen.
zeigen.
Grand Mistress Gillian kommt also in der nächsten Runde in den Ring.
Und wer? Wer ist dieses schöne Stück Meisenfleisch?
Das war die Frage, auf die er gewartet hatte.
Die süße Amy möchte mir mit einem kleinen Bonus helfen.
aufspießen.
Betrachtet man die beiden großen einflussreichen Frauen, die immer noch dienen
Dekoration, fügte er hinzu:
Aber Sie haben bereits die Standards gesetzt. Ich sehe, was Sie ihnen gegeben haben?
sie haben es verdient.
Sie verdienen Schlimmeres als das, was ihnen gegeben wurde.
Sklaven ‚Nein‘ Sie schreit unter Folter, sie verleugnen ihren Grund
Existenz.
Wahre Worte Aber es ist unglaublich, dass sie beide am Leben sind
Meine Helden neigen zweifellos dazu, an schrecklichen Erfahrungen zu sterben,
Es sollte dir gehören.
Die Große Dame unterhielt sich mit Meister Nathan, als sie spazieren ging.
im Park, als sie sich beide zu Amy umdrehen, die kniet.
Ich mag es, wenn sie atmen und leiden.
Ich denke immer noch darüber nach, mein Opfer den GANZEN Weg zu akzeptieren.
endgültige Eröffnung. Zusehen, wie sich eine süße Sklavin opfert
Der Schrecken des Todes für seinen Herrn. Wie Edgar Allan Poe schrieb:
Dann ist der Tod einer schönen Frau wohl das Größte
poetisches Thema in der Welt.‘
Aber über all diese Vorlieben hinaus: Wir tun ihnen, was wir tun wollen und
zeigt keine Gnade.
Die Große Herrin sagte: Der Rabe ‚Nevermore‘ sagte.
Master Nathan kniete sich neben sein schönes Opfer, das ihn hörte.
Der Gesichtsausdruck seines Meisters blieb jedoch absolut still. Ami wirklich
schöner Sklave. Ihr Gesicht erinnerte mich an die junge Cindy Crawford.
aber es war ovaler und etwas größer
Wangenknochen. Wurde angewiesen, sich selbst zu entleeren und zu reinigen
ihr haselnussbraunes Haar war noch leicht nass und
Es sah dunkler aus, als es tatsächlich war.
Der schwarzgekleidete Mann öffnete das samtige Bündel und brachte welche.
verchromte Objekte für Licht.
Das erste war ein breites Metallhalsband, das eng darum gewickelt war.
Amys schlanker Hals.
Öffne deine Arme horizontal.
Er bewegte gehorsam seine Arme von ihrem köstlichen Körper weg und
Der Meister befestigte sie an einer anderthalb Meter langen Stange. Manschetten aus Metall
geschlossen um beide Handgelenke und beide Oberarme nahe den Ellbogen.
Ein Schloss in der Mitte der Stange wurde ohne Spiel an der Stange befestigt.
Die Rückseite von Amys Kragen. Schultern, Arme und Nacken effektiv
ist jetzt gefangen. Chrom in blendenden Scheinwerfern, Kontrast
ihre blasse Haut sah aus wie eine schaumige Flüssigkeit.
Master Nathan nahm einen zweiten Stock und schob ihn zwischen Amys geschlossene Bar.
Unterschenkel, also war das andere Ende vielleicht dreißig Zentimeter voraus
ihn am Boden. um deine Knöchel, dann um deine Beine
er fesselte die knieende Sklavin mit Handschellen an die Chromstange.
Von der Stirn bis zum Boden.
Wieder gehorchte er und sein Meister stützte seinen Körper damit
fällt nicht unkontrolliert. den Kopf auf den Boden legen
kalten Boden hörte Amy das metallische Klicken, als die Spitze der Stange brach.
befestigen Sie es vor Ihrem Kragen. Zwei Ketten am Ende, eine an jedem Ende
die stange der arme wurde mit einem reißverschluss versehen und in den ringen am boden befestigt, so
die Sklavin konnte sich nicht umdrehen.
Amy war in der idealen Position: so hilflos, so offen.
Meister Nathan gab der Großen Herrin ein Zeichen, den Zustand des Sklaven zu untersuchen.
offenbarte die Vorteile. Auf den haarlosen Schlitz von Amys Weiblichkeit
Grand Mistress Gillian entdeckt einen der kleinsten und süßesten Analficks
Er hatte Öffnungen gesehen. Mit der Festigkeit und dem hellen Ton von Rosa
es sah lecker aus. Kein Loch war ihr je jungfräulicher vorgekommen.
dann das.
Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, er hat nichts.
Stuhlgang sein Leben lang. Bist du sicher, dass du dieses kleine Loch hast?
Kannst du es öffnen?
Wenn nicht, helfen wir.
Der Meister hob den letzten Stock vom Boden auf und
Zinke. Wie andere Sticks auch dieser
1-Zoll-Rundprofil aus verchromtem Stahl
Durchmesser. Aber es war einen Meter lang und hatte an einem Ende eine scharfe Spitze.
und keine sichtbaren Merkmale, die seine Glätte stören.
Amy schien also eine ungefähre Vorstellung davon zu haben, wofür es war
Die Große Herrin beschloss, ein bisschen damit zu spielen. Ohne
Die Sohle seines Stiefels auf das Steißbein des Mädchens setzend,
rechte Ferse ein paar Millimeter in sein nervös zuckendes Arschloch.
Wunderbar gehorsamer Sklave, unwissentlich eingeschüchtert und geschrien.
Was berührte ihn? Das Publikum brüllte vor Lachen.
Große Herrin, bitte spottete Meister Nathan.
Er zog sich zurück und tat so, als würde er schmollen.
Der Meister ging auf der linken Seite des Mädchens auf ein Knie, also tat er es nicht.
blockieren die Sicht des Betrachters. Die Spucke behalten und sonst nichts
der dritte Stock führte das scharfe Ende mit seiner rechten Hand.
Amys improvisiertes Arschloch verspottet ihr sexy Loch mit ihrer Spitze.
Dies verursachte ein letztes Mal ein tiefes Stöhnen und den Anus des Sklaven.
Master Nathan hielt inne, als er das antiseptische Gleitmittel auftrug.
Chromoberfläche. Dann vorsichtig, aber ziemlich schnell zu Amy.
die ersten sechs Zentimeter des Spießes. Er hielt plötzlich den Atem an
Die Invasion reagierte jedoch überraschend gelassen.
Ja, das ist mein wunderschönes Mädchen
Langsam ließ er sieben Zentimeter des Stocks auf sich gleiten,
und die Spitze erreichte das Ende von Amys Rektalhöhle.
Das Gefühl, dass das Metall tiefer rutschte, machte ihn krank.
und ein heißer Schmerz flammte auf, als der Stab den Boden in ihrem Rektum berührte.
aus ihrem Bauch.
Ooooooo
Die spitze Spitze kratzte an den zarten Texturen, bis er genug fand.
Griff zu setzen und zu reißen. Sogar der arme, haselnusshaarige Sklave quietschte
mehr, wenn Sie die innere Emotion auswerten.
Bitte Meister, nicht tiefer
Aber die Spucke ging tiefer. Durchbohrt brutal das weiche Futter
Rektum, Dehnung, dann Reißen.
OOUUUHHHH BITTE NICHT MEHR
Shhh, ich weiß, dass du ein tapferes Mädchen für deinen Meister sein kannst. Tu es jetzt nicht.
Schrei noch mal oder ich muss dich bestrafen.
Dann durchbrach die Spitze die Rektumwand und erreichte das Innere.
Amys Dünndarmpaket.
AAAAAAARRGGGGGGHHHHH
Er zappelte und versuchte wegzugehen, aber die Metallfesselung war zu schlimm.
effektiv und ließ nur die geringste Bewegung zu.
Außerdem hatte Master Nathan den schreienden Sklaven erwischt.
ihre linke Hand auf ihrem Bauch als Spitze in ihren Führern
Speichel immer tiefer mit dem anderen. er ist ständig
seinen Körper im Detail neu positioniert und
Es war an den richtigen Stellen gerissen. Er sollte die dünne Stange führen
seine Wirbelsäule in einem Winkel, so dass Metall hindurchgehen kann.
sein ganzer Körper.
Halte deine Brust etwas tiefer, Liebes.
Die leidende junge Frau senkte den Kopf,
Es gab kein Anzeichen dafür, dass er seinen Meister gehört oder verstanden hatte.
Er rief ihr mit strenger Stimme zu:
Amy, tu was ich sage
Sie verhindern einen sauberen Spucke. Und du wirst mich vor allen in Verlegenheit bringen
Diese Personen. Willst du das machen?
Argnn…
Du willst deinen Meister in Verlegenheit bringen, Amy?
Nn…nein, Mmmmas-terrr
Der Schmerz in seinen Eingeweiden war schrecklich, als hätte ihn jemand aufgeschnitten.
sein Magen und all seine inneren Organe wurden in einen Mixer gestopft. aber das war es nicht
doch in solcher Qual, seinem geliebten Meister ungehorsam zu sein. er hatte gerade
wirklich schwer zu versuchen. Also Amys gehorsamer Geist fast
Zerstörter Körper in einem besseren Winkel für verbessertes Sklavenspucken.
Bar setzte seine tödliche Reise in unerforschte Tiefen fort,
Replizieren Sie das Durchstechen des Ileums und Jejunums des Mädchens.
Die Ketten schwangen, als der Sklave nun in echter Qual kämpfte.
im Zorn über seine Knechtschaft und seinen Schmerz. Aber diese Explosion
es dauerte nicht lange. Als sein verkrampfter Anus den Vierzigsten verschlang
Zentimeter und Speichel hatte alle Teile seines Darms verletzt,
Er konnte nichts tun, was seine inneren Organe nicht reißen würde.
vollständig. Es war unglaublich, dass Amy so viel Luft in sich hatte.
Lungen, nur wenn der Metalldarm durch das Transversum punktiert wird und
Auf nüchternen Magen heulte er und konnte nicht aufhören
Minute.
Der fürchterliche Stock steckte so tief, dass er sich nicht mehr bewegen ließ.
Abgesehen von Gewalt und Spucken hatte es einen sehr schwierigen Punkt erreicht.
Weiteres Eindringen im falschen Winkel kann die Membran beschädigen,
Was bedeutet Ertrinken für Amy?
Sobald die Rolle platziert war, trat sie erneut in Aktion.
direkt über der lauten Sklavin. Ketten an den Enden der Arme
Die Stange brach von den Ringen am Boden ab und
Rolle. Nathan Master riss die Beinstange von Amys Kragen.
dann befreite er seine Knöchel und Knie aus der Gefangenschaft. er lag
Metallkonstruktion an der Seite bindet die Beine des Sklaven in keiner Weise
andere Mode.
Der Flaschenzug funktionierte und Amy musste ihren Oberkörper anheben.
Aber als sie zwischenzeitlich den Winkel ihres Bauches zu ihren Oberschenkeln veränderte
Bewegung, Krämpfe in seinem Körper von bösartigem Intensitätsklopfen. Gut
hielt seine nutzlosen Beine verzweifelt an derselben Stelle
die Position, in der sie sich im Anfangsstadium des Spuckens befinden.
Master Nathan kannte diese Reaktion natürlich und
Sie musste Amys Beine nicht noch einmal zusammenbinden. Da ist es noch ein halber Meter
Ihre Eingeweide wären gewesen, wenn ihr Speichel sexy von hinten herausgesprungen wäre
Hebelwirkung durch Bodenberührung der Aufspießstange. weil Amys
Beine konnten diesen Kontakt nicht vermeiden, sein Herr reichte
Proxy.
Frech griff ihr schlanker Sklave unter ihre unteren Backen und
Der Reifen hob seinen Unterkörper, während er seine Schultern hob. um weniger
Das kleine O wurde zurückgelassen, bis Amy mehr stabilisierend als hebend war.
Senkrecht zu den Ketten hängend, befindet sich das freie Ende des Spießes ein paar Zentimeter darüber
Boden. Genau an dieser Stelle befand sich ein stahlbewehrtes Bohrloch.
befindet sich in Beton.
Langsam und sehr vorsichtig wurde das Ende der Stange ungefähr platziert.
zehn Zentimeter über dem Boden. Amys Körper musste sich etwas verändern.
weil der Spieß jetzt vollkommen senkrecht stand. Wie das Entfernen des Sklaven
Sie ertrug es ohne zu viel Schreien, aber mit ihren angewinkelten Beinen.
immer noch zittern. Es war jetzt grotesk und seltsam verzerrt.
Kreuzigungspose vor dem amüsierten Publikum.
Master Nathan trat vor ihn.
Große Herrin, möchtest du mir helfen?
Natürlich, es sei denn, Sie haben Hilfe wie die von Amy.
berate mich.
Er ging zu seinem Freund und der keuchenden und schüchternen Sklavin.
Stellen Sie sich bitte hinter ihn und halten Sie die Stange Ihrer Arme.
Nachteil?, fragte er.
Great Mistress Gillian näherte sich Amys schweißbedecktem Körper und
Sie öffnete ihre Arme wie das Mädchen vor ihr. er unterstützte
Bar mit seinen Handflächen, während Master Nathan die Ketten abnimmt
endet.
Ja Genau. Das meiste seines Gewichts
hinein spucken.
Tatsächlich hatte Grand Mistress Gillian keine Probleme damit, es zu behalten.
bis zum unglücklichen Opfer.
Der Meister gab ein Zeichen und die Haspel ging mit allen weg.
Ketten. Der Musketier fuhr sich mit der Hand über den Bart und machte sich bereit.
Der nächste Schritt ist in Ihrem Kopf.
Master Nathan legte beide Hände auf Amys Oberbauch.
und finde die Spitze des Spießes. noch im Magen; perfekt
Jetzt lass ihn bitte gehen. Langsam
Big Mistress musste weniger Kraft auf die Bar und Amy aufwenden
glitt anmutig nach unten.
Halt…Mehr…mehr…
Die Arbeit seiner wahrnehmenden Hände wurde von einer der Kameras eingefangen.
Diener für die große Leinwand. Master Nathan hat sich immer wieder verändert
Die Haltung seines Sklaven im Detail zwischen und während der Schichten.
Halt … Weiter jetzt SEHR LANGSAM
Great Mistress Gillian kam sich fast lächerlich vor, aber dann
Er spürte, wie Amys Zittern dramatisch zunahm. er ist ein wenig
Um diese Kraft aufzunehmen, drückte er sich an den Körper des Sklaven.
Gefühl. Die Spitze hatte die Kardia berührt, wo sich die Speiseröhre befand.
führt zum Magen – der einzigen Stelle, an der Speichel eindringen kann
Oberkörper, ohne das Zwerchfell zu durchstechen.
Das spitze Metall zwang es in die enge Muskelröhre.
Basierend auf Amys eigenem Körpergewicht. Wieder einmal eine Orgel brutal
durchgezogen und mit einem Werkzeug begradigt
unsagbares Leid. Die Spucke passierte dein schlagendes Herz in einem Gewölbe
die Entfernung, die niemals von ihrem natürlichen Durchgang abweicht. Amy fühlte
Der entsetzliche Schmerz stieg höher und höher, ein berstender, reißender Schmerz
Mittelachse des Brustkorbs. Nicht nur die Intensität des Schmerzes
es war Folter. Obwohl die Große Herrin ihn nicht sehr enttäuschte
Die Quelle der Qual schien auf seinen Kopf zu stürzen. Ami hat es versucht
seinen Schmerz und seine Verzweiflung herauszuschreien, aber seine Kehle verhärtete sich
in einer Art Krampf. Stattdessen verspürte er plötzlich einen ungeheuren Drang.
schlucken, immer wieder schlucken.
Mit einem Ausdruck von Entsetzen und völligem Unglauben im Gesicht
Amy neigte ihren Kopf zurück, ihre zitternden Lippen öffneten sich. Kehle
es schien geschwollen und dann kam die blutige Spitze des Speichels heraus
Mund.
Das Publikum spielte verrückt.
Der Sklave rutschte weiter nach unten, bis sein Hintern den Boden berührte.
sein Speichel kommt zehn Zentimeter aus seinem Mund. große Herrin
Gillian, die immer noch hinter ihr stand, küsste Amy auf die Stirn.
Master Nathan nahm ein feuchtes Tuch und reinigte die Spitze gründlich,
Achten Sie besonders auf das Fehlen von Atemlöchern
ausgestopft.
Jung, noch atmend und die meisten seiner Organe intakt,
Die Frau wurde an der Spitze des Schnupftabaks festgehalten. verursacht durch Spucken
innere Blutungen, sondern aufgrund der Versiegelung des jungfräulichen Anus
nur in einer kleinen Blutlache sitzen.
Dieses ultimative Arschfick-Erlebnis hatte das Opfer verlassen
eine Art Schock; nicht oder nicht mehr zugänglich
reagiert auf normale Reize.
Grand Mistress Gillian ist fasziniert von dieser tiefsten Penetration
möglich.
Neue Bedeutung von Arsch zu Mund
Aus irgendeinem Grund konnte die arme Amy ihn bei diesem Witz nicht auslachen.
kosten.
Jetzt wollte Master Nathan beweisen, dass sein Sklave noch nützlich war.
nach seinem ultimativen Arschfick. Nahm ein Chrom aus seinem Arsenal
Kugel mit einem Loch von zwei Zoll Durchmesser und einem Zoll Breite
ES. Er legte die Metallkugel auf die Spitze des Spießes und glitt davon.
perfekt am Schaft entlang, in Amys Mund. Wenigstens,
Sein Meister öffnete gewaltsam seinen Mund und glitt dann in seinen Mund.
Aber dann war da ein metallisches Klicken und der Chromzapfen
Die Flasche war sicher verschlossen und füllte Amys Mundhöhle bestmöglich aus.
Er hat so gespuckt, die beiden Enden des Spießes mit Muskeln fixiert.
Strukturen, unser lieber Gast kann sich nicht mehr auseinander reißen, nein
egal wie sehr er es versucht.
Er gab seinem Diener ein Zeichen und näherte sich mit einem Silber in der Hand.
Tablett, das er gerade vorbereitet hat. kniete neben ihm
Der Meister und präsentierte ihm das Tablett und die darauf befindlichen Gegenstände mit beidem.
ausgestreckte Arme. Er fuhr mit seinen Händen über Amys zitternde Brüste.
Und trotz all der Schmerzen wurden ihre Brustwarzen hart. Meister Nathan
nahm die hitzebeständigen Handschuhe von der Silberplatte und zog sie an
Ein Kamerasklave hat die anderen beiden Geräte in der Ablage eingefangen.
Auf der Projektionsfläche lagen matt leuchtende Zangen. hat jemanden aufgenommen
Er trug es mit beiden Händen gleichzeitig auf Amys Brustwarzen auf. EIN
erst zischend von kaltem Schweiß, dann gefüllt von gebrandmarkter Haut
Mikrofone wurden sofort von dem Spucksklaven erstickt
gedämpfte Schreie. Sein ganzer Körper zitterte vor Schmerz auf der Metallstange.
unmöglich auszuhalten. Fast eine halbe Minute lang ließ Master Nathan zu.
Das Fleisch ihrer Brustwarzen wird von der Hitze aufgefressen, bevor sie es nimmt
Klemmen sind geschlossen. Amy verlor den Verstand und schrie weiter.
Angst sank in ihre Sphären. Wartete, bis der Meister verrückt wurde
Die Schläge verwandelten sich in hysterisches Schluchzen.
Ich glaube, er ist jetzt wach.
Er rief sein Dienstmädchen herbei, das ihm die Handschuhe, die Manschetten und das Tablett auszog.
Zeigen Sie dem Publikum, dass Sie beide immer noch Freunde sind.
Er hat diese scheußlichen Handschellen vorbereitet. Gib ihm einen Kuss
Das Dienstmädchen kam zu Amy und senkte den Kopf, ohne zu wissen, wie.
Folge der Anweisung deines Meisters.
Mit Zunge bitte
Er fing an, Amy mit einem Zungenkuss zu küssen und stieß die Spitze der Spucke tief hinein.
Mund langsam, bis Sie die Metallkugel des sterbenden Mädchens erreichen
Lippen. Der Würgereflex war stark, als das Dienstmädchen ihre Kehle würgte.
Chromstange.
Master Nathan lächelte bei dieser sexy Szene. Es war immer genug Zeit.
kleine Lezzie-Action.
Okay, das reicht, ihr zwei Tauben.
Er schickte seine Zofe im Hintergrund auf die Knie.
Irgendetwas an Amys Haltung gefiel ihr immer noch nicht.
Sein Hintern war fixiert, ebenso sein Kopf und seine Arme. Aber ihre Beine…
Glücklicherweise hatte Master Nathan noch unbenutzte Gegenstände. gerade gebogen
Metallriemen um die Zehen des Sklaven und hoben ihn dann hoch
lange Beine richten sie auf und zwingen Amy, sich buchstäblich zu bücken
Paar. Sie schrie so elend von diesem neuen Stress.
Reißen im Bauch und in den Kniesehnen. Endlich
Er sah ihr nach oben gerichtetes Gesicht.
Wieder ein metallenes Klicken – und die Fesselung seiner Füße ist an der Spitze arretiert
dein Speichel. Jetzt war der Sklave mit dem Stahlmaul in der Mitte gefaltet,
Ihre schlanken Beine parallel zu ihrem misshandelten Körper, Zehen verführerisch
markiert. Sein ganzes Gewicht lag auf seinem Hintern und auf der Stange.
durch sein Arschloch.
Grand Mistress Gillian war neugierig auf Amys Überkorrektur.
Kannst du es übersetzen?
Ich glaube nicht. Aber versuch es
Mit einer Hand benutzte er die Stange der Arme als Hebel und
sein Ende. Unter intensiven Schreien begann Amy herumzuwirbeln.
bis zu einem gewissen Grad spucken. Aber ihr Körper ist überraschend hoch
Es ist widerstandsfähig aufgrund der Reibung und Adhäsion seiner inneren Organe. Dies
Die Große Herrin ließ die Stange und die Spannung im Sklaven
Texturen haben es abgelehnt.
Bei einer Vierteldrehung würden ihnen die Eingeweide herausgerissen werden… Groß
dachte Fräulein Gillian. Aber du sagtest ihre anderen Unruhe
Würde das nicht seinen Tod beschleunigen?
Diese Frage war nur ein Nagel, um mit Master Nathans Fragen aufzuhören.
auf Leistung.
Genau, zum Beweis hast du ein Special
Besonderheit. Wie Sie… Er wandte sich an das Publikum, …kann ich sehen
Auf dem Bildschirm ist Speichel in einer metallischen Haltevorrichtung eingeschlossen.
Ein Kamerasklave eilte herbei, um eine Nahaufnahme zu machen.
Aber es ist nicht nur eine Haltevorrichtung, es ist auch ein Heizelement.
Pfeifen und brutale Vorschläge für sinkende Temperaturen
Zuschauer.
Master Nathan hob beruhigend die Arme.
Es ist nicht nötig, es wie über Nacht auf Hunderte von Grad zu erhitzen.
klassischer Burn-Fick. Eine Temperatur von 50°C stößt an die Schmerzgrenze
auf der Haut, also in einem zarten Hintern wird es schon schick. Aber seit unserem
Amy ist ein gesundes junges Mädchen, ich denke, 60 Grad sind in Ordnung.
Er kniete sich neben den Spieß und den Hammer und lud ihn auf
Heizkörper.
Anstatt in schrecklichen Minuten zu Tode gekocht zu werden,
windet sich stundenlang schön – wenn wir es zulassen.
Master Nathan nahm seinen letzten Bissen, während er darauf wartete, dass sich der Spieß erwärmte.
Element. Es erlaubte der stark flexiblen Stahlpeitsche, die Luft zu durchschneiden.
Du bist immer noch im Gefängnis, weil du ohne Erlaubnis geschrien hast.
Ich entschied, dass zehn Peitschenhiebe angebracht waren und Ihre Füße
richtige Höhe…
Er legte sich mit dem schrecklichen Werkzeug auf beide Fußsohlen der Frau. Abscheulich
Ein entsetzlicher Schmerz explodierte in Amy.
gequälter Geist. Der brutale Ball kreischte in seinen Mund
und sein Meister wartete darauf, ihn seinen vollen Einfluss genießen zu lassen.
Lähmung. Erst als ihre Schreie nachließen, gab sie ihm den zweiten.
Wimper. Dies hinterließ, wie andere, die ihm folgten, eine schreckliche Wunde bei ihm.
Jede von Amys empfindlichen Sohlen. Er zog wie verrückt in seine Gefangenschaft,
Metallbänder um seine Zehen schnitten tief in sein Fleisch. wieder
die Peitsche pfiff in der Luft.
Das Publikum zählte laut mit und als Zehn erreicht war,
Blut floss frei von Amys aufgeschnittenen Sohlen über ihre Waden.
und Oberschenkel.
Master Nathan legt die blutige Peitsche beiseite,
Er nahm sein schönes Opfer in den Mund. Trotzdem heulten seine Ohren ohrenbetäubend.
Nur um sicherzustellen, dass sie keine ihrer Folterungen verpasst,
Heizelement bis 70°C.
Lotterie-Chance
Es schmückte drei Mädchen, die alle drei bluteten und litten.
Szene. Die Arbeit dieser letzten Nacht war fast getan.
Aber es war noch ein Stück voraus, und so Grand Mistress
Gillian konnte Master Nathan noch nicht entlassen.
Ich möchte, dass Sie den Preis dem Gewinner unserer Lotterie geben.
Ignoranter Trick:
Oh, also was könnte dieser Preis sein?
Der Gewinner der diesjährigen Heaven’s Gate-Lotterie ist frei
Sitzung mit Amy in unserem OP
Oh, und haben wir wirklich genug Anästhetikum bereitgestellt?
FAQ…, ich fürchte, das ist der Schwachpunkt…
Gelächter aus dem Publikum. Viele waren besessen
nutzlose, aber schmerzhafte Operationen.
Etwas Besonderes war die Ziehung der Gewinnlosnummer
wurde vorbereitet. Eine pralle rothaarige Sklavin betrat die Bühne und
Er wurde von der Großen Dame zu einem Punkt in der Mitte geführt. Dies
die grünäugige Frau war in einem Korsett overdressed,
Ihr Taillenumfang beträgt jetzt nur noch zwanzig Zoll. es ist voll
Brüste ragten aus dem Rand des schwarzen Gummis heraus
seltsam groß. Mit zurückgelegten Armen
Schultern in der brutalen Enge eines Handschuhs, kamen sie heraus
sogar mehr. Und sie sacken ab. nicht durch ihr eigenes Gewicht,
Last in 1-Zoll-Nippelringen aufgehängt. große Wohnung,
durchscheinender LCD-Bildschirm, sinnlicher Sklave
Fleisch. Abgerundet wird das Outfit mit einem riesigen schwarz leuchtenden Ballknebel
verchromte Druckknöpfe. Irgendjemand hatte ihm definitiv das Kinn ausgerenkt, um es anzuziehen.
Dieses Foltergerät ist vorhanden.
Great Mistress Gillian brachte die pralle Schönheit auf die Knie,
Es erlaubt ihm, sich dem Publikum zu stellen.
Die schöne Lindsay möchte mir unbedingt dabei helfen, den Gewinner zu finden. Bald
Die Nummern aller Lose laufen zufällig auf diesem schönen getragenen
Aussicht. Ein spezieller Auslöser stoppt den Zähler und Glück
mit der entsprechenden Partei hat die Chance, das Mädchen oder den Jungen zu retten
Amy und ihr Held oder ihre Heldin zu sein.
Er zeigte auf die sich windende Leiche. Amy hatte jetzt totale Schmerzen
der entsetzliche Schmerz von heißem Speichel, der durch seinen ganzen Körper zirkulierte.
Obwohl das Metall nicht heiß genug ist, um sie innen zu verbrennen,
war heiß genug, um anhaftendes Gewebe zu beschädigen und
Verrückter Sklave in langsames Leiden. Und es gab nur eine Möglichkeit
Spucken, Kauterisieren, Auspeitschen u
Heizung…
Der von Grand Mistress Gillian erwähnte besondere Auslöser,
Integriert in Lindsays steifes Fetischkorsett. eine Batterie, zwei
Elektroden und ein Sensor, der die geschmolzene Stromstärke erkennen kann
in Gummi. Grand Mistress erreicht zwischen Knien
Er band ein dünnes, kurzes Stahlseil an Lindsays Beine.
der Klitorisring des Sklaven. Das gespannte Kabel wurde mit einem Kabel verbunden.
Stromquelle direkt unter dem Boden versteckt
Der spitze geknebelte Sklave passt den Körper des Mädchens nicht zu hoch an
Einkommen. Lindsay ist isoliert, seit sie auf dem Beton kniete, und nein
Strom floss von seinem Körper zurück zur Erde. Batterie drin
Die Klammer arbeitete mit genau der gleichen Spannung wie die Quelle.
Masse, 10 Volt. Zwei Elektroden, Anode und Kathode,
Es wurde an verschiedenen Stellen gegen Lindsays Haut gepresst, ohne sie zu berühren.
nicht einander, sondern der Körper des Sklaven selbst. Anode direkt
per Kabel mit dem Minuspol der Batterie verbunden (technisch),
Das Kabel der Kathode kommt zuerst vom Sensor, dann von der Batterie
Pluspol. Solange das grünäugige Mädchen gefesselt ist
ein harmloser Strom von einigen Milliampere aus der Klitoris.
an die Anode des Mieders und den –Pol der Batterie, aber
+-Pol und Kathode der Batterie aufgrund des gleichen Spannungsniveaus an der
Beide Seiten. Wenn die Körperspannung durch Entfernen verschwunden ist
Klitoris, diese Gleichheit verschwindet. Kathode eins
Strom zum Körper von Anode und Minus
Batteriepol. Dieser Strom kann vom Sensor erfasst werden.
in ein Triggersignal für Batterie und Kathode umgewandelt und
Stand.
Das war die Theorie; Die Wahrheit wäre viel blutiger gewesen.
Obwohl Lindsay ihre Oberschenkel gegen ihre Waden drückt, um die Bewegung zu erleichtern,
Spannung auf der Klitoris, das Stahlseil straff und nein
lose. Seine rasierte Fotze war nicht mehr als zwölf Zentimeter entfernt.
vom Boden.
Die Große Dame schaltete den Bildschirm ein und startete den Zähler.
Zahlen blitzten in undurchsichtiger Farbe auf der ebenen Fläche auf,
von Kamerasklaven auf Videobildschirme übertragen.
Je intelligenter die Auslöseschaltung, desto einfacher war der Gegenstand.
um den vollbusigen Sklaven zur Kooperation zu motivieren. Große Herrin Gillian
Er schob ein brennendes Teelicht zwischen Lindsays Beine.
Der Sklave stieß ein anhaltendes Heulen aus seinem permanent verstopften Mund aus
wie die grausame kleine Flamme seine Lippen leckt wie ein wahrer Liebhaber.
Er versuchte instinktiv aufzustehen, aber das Stahlseil ließ ihn nicht.
Geh Klitorisring. Der Schmerz schoss durch sein nervenerfülltes Fleisch, aber er
Sie hatte keine Wahl: Das Feuer verbrannte Lindsays bereits geschwollene Vulva
gnadenlos zieht er den Rotschopf in schreckliches Leid. jetzt nochmal
Er spannte seine Beinmuskeln in blendender Panik an. er erhob sich ein wenig
Zentimeter reißt die Klitoris nicht, sie dehnt sich nur aus. Aber dieses
es war bei weitem nicht genug, um der gierigen Hitze zu entkommen. Lindsay zog sich zurück,
ihr süßer Arsch wieder auf ihren Fersen. schrie lauter als er
nichts, dann spannte er die Muskeln seiner Oberschenkel an und machte einen Spritzer
gerade nach oben. Sein letzter Schrei übertraf sogar seinen letzten Schrei:
Lindsay fiel auf ihre linke Seite und wand sich vor Schmerzen auf dem Boden.
Blut floss aus dem zerstückelten Organ zwischen seinen gekreuzten Beinen.
Schwerer Bildschirm zerkratzt den Boden, Stahlkabel,
Der Klitorisring und Fleischstücke lagen dort, wo das weinende Mädchen war.
er kniete nieder.
Great Mistress Gillian vergrub ihre Hand in ihrem roten Haar.
blutenden Sklaven und zog ihn zurück in eine kniende Position.
Zum Glück für Lindsay war der Bildschirm noch intakt.
Wir haben einen Gewinner Besitzer der Losnummer ‚073‘
Bitte betritt die Bühne, um Seine Belohnung zu erhalten
Das Publikum tat, was es die ganze Nacht tat:
Sie klatschten und pfiffen.
Ein Meister in den späten Vierzigern, in legerem Schwarz gekleidet,
Wenn er auf der Bühne steht, fällt es ihm schwer, nicht auf den verdammten Pfad zu treten
Lindsay wurde erschaffen, als sie von einem Sklavenmädchen weggebracht wurde.
Dann drückte die Gewinnerin einen Kuss auf die Hand von Great Mistress Gillian
Master Nathan, zeigen Sie ihm Ihre Auszeichnung aus der Nähe.
Es gab gute und schlechte Nachrichten für die arme Amy.
Die gute Nachricht war, dass der Gewinner ein ehemaliger Chirurg war.
Die schlechte Nachricht war, dass er extrem morphiumsüchtig war.
Die gute Nachricht war, dass er genau die richtige Dosis eingenommen hatte.
eine ruhige Hand.
Die sehr schlechte Nachricht war, dass er in der Stimmung zum Schneiden war.
Mädchenfleisch mit einem Skalpell.
DANN
Vanessa, die damals noch die Höllenqualen gekostet hat, aber
Wieder bemerkte der Besitzer seiner Sinne, dass Amy zu ihm gebracht wurde
Termin beim Arzt.
Das hätte ich sein können…, blitzte es in seinem zerschmetterten Gehirn auf.
Wie er gehört hatte, wusste er nicht, wie viel Zeit seitdem vergangen war.
Die Stimme der Unteren Mistress Zo?
Das könnte weh tun …, sagte er und begann, den Wickler herauszuziehen.
Und es tat weh…
Sie brauchten über eine halbe Stunde, um Kates kaum lebendigen Körper zu filmen.
keinen Stacheldraht mehr verwenden. Groß
Die Herrin hatte die Entthronung von Kate und Vanessa überwacht.
Aber als er sah, dass er sein Team gut trainiert hatte, ging er.
Zehn Minuten bis zum OP. Als Mitglied von Inner
Circle hatte das Privileg, Zeuge der Arbeit des Guten Doktors zu werden.
Der Operationssaal war eine Rekonstruktion einer dieser alten anatomischen Strukturen.
Konferenzräume, in denen früher Medizinstudenten waren
Er beobachtete den Professor von den konzentrischen Terrassen aus. Jetzt diese Orte
Es wurde von den Damen und Meistern des Inneren Kreises bevölkert
und Amy lag mit einem gedämpften Schrei in der Mitte im Operationssaal.
Tisch. Zwei Gäste hatten sich bereit erklärt, dem Doktor zu helfen. Einer von ihnen
Er erhitzte den Spieß mit einer Lötlampe, um ihn zu kauterisieren.
Das Mädchen hat zahlreiche Narben am Körper. Der Sklave belohnte ihn
Diese selbstlose Anstrengung, mit einem Wasserfall von Schreien.
Dann betrat der Doktor das Theater mit seinem Handschuh.
sterilisierte Hände schultern, um den Kontakt mit schmutzigen Personen zu vermeiden
Objekte. Sein Mund, seine Nase und seine Haare waren wie zuvor bedeckt.
Tage als Chirurg. Unfruchtbarkeit war heute nicht nötig;
Ihre sexy Patientin würde definitiv nicht an der Infektion sterben.
In den ersten zwanzig Minuten wehrte sich Amy tapfer mit gefesselten Händen.
Tisch aus kaltem Stahl. Ein Spider Plug ist erlaubt, der die Chromkugel ersetzt
Spucke unprofessionell und oft gedämpft, wenn er blüht
sorgfältig entfernt. Aber es ist auch die Vivisektion unten
musste ohne die Gnade der Anästhesie aushalten … sagen wir mal
Weder das Verfahren noch das Ergebnis konnten jemals irgendwo gefunden werden.
medizinisches handbuch…
Nach Erhalt rudimentärer medizinischer Versorgung von jemandem
liebenswerter als der gute Doktor, Vanessa und Kate mehr geschleppt
Er ging in den schwarzen Lieferwagen. Michelle lag bereits drinnen.
Auto, Bewusstlosigkeit oder Schlaf. Er war immer noch zurückhaltend und
geknebelt, Hände mit aufklappbaren Polizeihandschellen gefesselt, Handflächen
extrovertiert. Der Novize ging zur Fahrertür.
Mistress Down Zog und Mistress Whip, Kate und
Vanessas blutende Ärsche und Schluckauf mit eingeölten Plugs
Ausläufe mit standardmäßigen 2-Zoll-Kugelstopfen. Endlich ließ der Schmerz nach
Sklavinnen wurden auf einfache Schweine gesetzt und mit Leder ausgestattet
Radkasten. Beide Blondinen wurden auf ihre geschlagenen Bäuche gelegt.
Viano und wieder Kate litten mehr unter gebrochenen Rippen.
Sie waren vor acht Stunden zum ersten Mal in diesem Lagerhaus gewesen.
aber für Vanessa war es eine Ewigkeit gewesen. Da verlässt der LKW das Alte
die Sonne ging in einem unnatürlichen Rot auf.
Die meisten Foltergeräte in ein paar Stunden
Es wurde von den Arbeitern demontiert und an seine Besitzer, das Tor des Himmels, geschickt.
Die Ausstellung endete mit sexuellen Exzessen zwischen Mistresses, Masters und Masters.
verbleibende Sklaven. Diese Orgie war ein Spiegel der letzten Tage
Perversionen hingegen sind an keine organisatorischen Grenzen gebunden. und darin
Grenzenlose Schmerzexplosion und endlich harter Sex von Grand Mistress Gillian
Er ließ sich von Master Nathan auf unglaubliche Weise mit seiner Zunge vergewaltigen.
Orgasmus.
LETZTES WORT
Folterinstrumente, die nicht für eine normale Person benannt werden können,
schwach beleuchteter Raum. Die Luft war kühl, aber feucht von Angstschweiß.
Vanessa stand nackt in der Mitte, die Hände hinter dem Rücken verschränkt.
Die Große Herrin umgab ihn mit einem grausamen Blick.
Augen. Der schöne Körper des Italieners wies noch immer brutale Narben auf
Von seinen Torturen auf der Heaven’s Gate Exhibition.
Du kannst reden, Sklave.
Großherrin, diese Sklavin weiß, dass sie sich dem höchstwahrscheinlich stellen wird.
zusätzliche, wohlverdiente Qualen für die Frage, aber was hat es gebracht
Hat die Große Dame zu den beiden Cops gesagt?
Grand Mistress Gillian lächelte böse, als sie ein glühendes Getränk nahm
Poker vom nahe gelegenen Grill.
Beug dich vor und greif deine Knöchel. Ich werde an deiner Muschi arbeiten und
Arschloch damit, bis es kalt wird, dann sage ich es dir.
Seien Sie bewusst, Sie werden wissen …
ENDE
BESONDERS DANKE AN …..
Deutschlands Mercedes-Benz
Jaguar Cars Limited Coventry
Auszug: E. A. Poe: PHILOSOPHIE DER KOMPOSITION, 1846
E. A. Poe: LAMM, 1845

Hinzufügt von:
Datum: September 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.