Heiße Milfmuschi Tief Gebohrt

0 Aufrufe
0%


Früher hatte ich Angst vor der Dunkelheit, bis du mir gezeigt hast, wie großartig du sein kannst. Mit verbundenen Augen mein Augenlicht zu verlieren, hat meine anderen Sinne im Laufe der Zeit dramatisch geschärft. In dem Moment, in dem du meine Augen schließt, werde ich ein anderer Mensch. Obwohl du noch nicht die Kellertreppe heruntergekommen bist, höre ich den Geruch von Petroleumkerzen, das Geräusch deines schweren Atems. Ich kann deinen Schwanz riechen, die schimmernde, verschwitzte Süße deines Körpers. Ich weiß, dass du mich beobachtest. Ich stehe etwas länger. Ich kann die Anbetung in deinen Augen spüren. Obwohl ich verbunden bin
Als Sklavin fühle ich mich immer noch wie eine Königin. Ich spüre seinen Blick auf meinen nackten Brüsten, besonders in Bereichen, die mit einer dunklen Schokoladenfarbe bemalt zu sein scheinen, die meinen Warzenhof akzentuiert. Du versuchst gerne, alles in deinen Mund zu stecken. Von dort aus blicken deine Augen auf meinen sinnlichen Schokoladenkörper, von meinem flachen Bauch mit einem Schmetterlingstattoo bis zur obszönen Schwärze meiner Genitalien; und weiter zu meinen weich gemeißelten Sachen und meinen langen Beinen. Ich warte seit Stunden. Du hast mich heute Morgen aufgeweckt, indem du deine Zunge zwischen meine Beine gesteckt und meinen Körper geleckt hast, bis alle meine Nerven brannten.
Du hast mir gesagt, dass du dieses Spiel spielen wolltest, als ich dachte, du würdest meine morgendliche Erektion in mir bekommen. Ich liebe unsere Spiele, aber ich habe das Warten satt. Ich bin in jeder möglichen Weise offen. Ich will dich fressen, ich will die Kraft deiner Härte unter meiner Zunge spüren. Ich warte darauf, dass du zu mir kommst, um den Schmerz zwischen meinen Beinen zu lindern. Ich höre deine Füße auf dem Betonboden bewegen und dann bist du so nah bei mir, dass ich deinen Atem spüren kann
durch meine Haut. Warum hast du so lange gebraucht? Ich frage. ?Das Warten wird sich lohnen? du sagst. Ich spüre deine Hände an meinen Füßen. Ich lasse dich immer und immer wieder lecken, von der Ferse bis zum Fußgewölbe. Ich spüre die Nässe seiner Zunge und die Schärfe seiner Zähne, als er in meine sorgfältig angefeuchtete Haut beißt. Ein elektrischer Strom schoss durch meinen glatten Oberschenkel. Ich atme tief ein, während ich jeden Finger in meinen Mund sauge. Dann spüre ich den dicken Teppich über deinem Geschlecht. Ich versuche meine Füße abzusetzen, aber du lässt mich nicht. Du willst mir die sexuelle Lust nehmen, bis ich hungrig genug bin, um dich anzuflehen, mich zu nehmen. Wenn du nur das Verlangen in meinen Augen sehen könntest, das ich nicht an meine Lippen kommen lassen könnte, denn dann würdest du mich noch mehr quälen. Aber ich weiß, dass ich am Ende deinen Schwanz belohnen werde, dein Körper lastet auf mir, dein Geschmack ist in meinem Mund und auf meiner Haut. Mein Fuß landete mit einem lauten Knall auf dem Boden. Mein Herzschlag beschleunigt sich vor aufgeregtem Schmerz. verdammt Du hast die Kontrolle und ich liebe es Ok, Opa, zeig deiner Mutter, was passiert ist
du hast Dein Mund ist auf meinem, deine Zunge und deine Zähne plündern gnadenlos und hemmungslos meine Weichheit. Du packst rücksichtslos meine Unterlippe zwischen deine Zähne und ziehst.
Ich versuche zurückzuweichen, aber du hältst beide Seiten meines Kopfes mit deinen starken Händen. Deine Zähne sinken in meine Oberlippe. Ich stöhne vor Schmerz, aber zwischen meinen Beinen ist nichts als Lust. Du hast mich für einen Moment verlassen und ich bin außer Atem und frage mich, was du als nächstes tun wirst. Etwas Glattes und Weiches gleitet meine Hüften hinauf. Ich glaube, es ist eine geschälte grüne Banane. In meiner karibischen Kultur können grüne Bananen zu köstlichen Gerichten verarbeitet werden, aber je mehr ich die Spitze in meine Muschi tauche, desto mehr weiß ich, dass meine Oma noch nie ein solches Rezept hatte Die Banane umgibt meine großen Nippel in der Größe eines kleinen Fingers und hinterlässt einen feuchten Kreis aus Muschisaft und Früchten. Dann ist er in meinem Mund und ich lutsche ihn, als wäre es dein Schwanz. Ich nehme es tief in meine Kehle. Ich habe gelernt, einen Kopf zu geben, indem ich eine grüne Banane benutzte. Immer noch eines meiner Lieblingsspielzeuge. Es beginnt sich unter der Nässe und Leidenschaft meines Mundes aufzulösen. Ich versenke meine Zähne darin und schlucke die obere Hälfte in einem glatten Zug. Ich würde gerne deinen Schwanz schlucken, meine Zähne in seinen Militärhelm schlagen und seinen Schreien lauschen.
Bitte, bitte iss mich
Gott, ich flehe dich schon an diese dunkle Seite von dir
macht mich verrückt vor Verlangen. Deine Hände gleiten zwischen mich
Beine. Gott, du hast eine große Klitoris, sag es mir. wie dieser
Hersheys Kuss.
Aber es schmeckt besser.
Ich höre dich schmatzen. Du sagst ja, du sagst.
Deine Hand geht zurück zu meiner Klitoris.
Bitte oh bitte.
?Noch nicht,? Du grummelst und schnippst mit den Fingern.
Ich spüre eine weiße warme Wärme neben meinem Gesicht und ich atme
Kerzenduft mit Vanilleduft. Jetzt verstehe ich, was du bist
wir machen. Du hast vor, mich mit allem zu ficken
Alles, was ich selbst ficke, alles, was ich benutze
die Lage deines harten, eifersüchtigen Schwanzes.
Ich spüre, wie meine Arme sinken, als ich meine Ketten lasse, und für einen Moment verspüre ich eine fast orgasmische Erleichterung. Angst macht sich breit, als er mich zwingt, mich hinzuknien und meinen Kopf auf den Boden zu drücken. War diese neue Folter die Aufregung einer schlüpfrigen Kerze wert, die in meiner Muschi steckte und wieder heraus? Verstehst du nicht, dass ich etwas brauche, um mich zu füllen, während du nicht hier bist? Meine Muschi ist eine freche, unersättliche kleine Schlampe, obwohl sie von deinem Schwanz geformt wird. Ich spüre, wie der erste Tropfen heißes Wachs meinen apfelförmigen Arsch verbrennt. Ich spüre, wie es auf meiner Haut friert. Noch ein Tropfen. Dieser rollt meine Arschbacken hinunter und liegt direkt neben meiner Fotze. Ach, erbärmlicher Enthusiasmus. Ich möchte so gerne meinen verstopften Kitzler berühren ?Bitte bitte? Das Schluchzen in meiner Stimme stört dich nicht. Stattdessen habe ich das Gefühl, dass er wieder abdriftet. Gott, wofür willst du mich als nächstes quälen? Ich spüre, wie der Heißkleber über meinen Rücken gleitet. Ich weiß, dass Sie meinen Lieblingsdildo gefunden haben, einen mit zusätzlichen Lederriemen und Schnallen. Ich mag es, es an unser Bett zu binden und es hart zu treiben. Ich warte mit allen offenen Löchern und außer Atem, ohne zu wissen, in welches ich meine Freude stecken soll. Das Knacken der Riemen in meinem Arsch enthält mehr Überraschung als Schmerz. Du warst ein böses Mädchen, sag es mir.
Also bestrafe mich, bestrafe mich, bis ich lerne, mich zu beherrschen
Die zweite Schriftrolle ist etwas schwieriger; der dritte macht mich
schreie, ich fühle, wie mein Wasser von meiner Katze fließt
die Rückseite meiner Beine.
?Bitte lass mich fühlen?
Du steckst den Dildo in den Eingang meiner Muschi. ich halte
Ich atme voller Vorfreude. Plötzlich bewegt sich der Kopf
hoch und du zwingst ihn an die Enge meines Arsches.
Heilige Mutter Gottes Die Süße des Schafts
tief in meinen Hintern zu bohren ist fast unerträglich.
Du bringst es in mir zum Laufen, lange, tiefe Stöße, die mich dazu bringen, meine Nägel wie ein verrücktes Tier über den Beton zu kratzen. Verlangen leckt mich wie ein Waldbrand. Du machst mich brutal kaputt. Ich spüre deine Faust in meiner Fotze, du knetest mich wie weiches Inselbrot. Ich reibe meine Hüften an deinen Händen. Ohne Vorwarnung gingen die Faust und der Dildo weg; Ich bin kalt, unzufrieden und verwirrt. Ich rufe leise deinen Namen, aber du antwortest nicht. Die Zeit vergeht wie im Flug, während Sie auf Ihren nächsten Zug warten. Ich höre das tropfende Geräusch unseres undichten Wasserhahns im Keller. Kein Laut außer seinem und meinem schweren Atmen. Könntest du mich noch ein paar Stunden hier lassen? Gott, ich glaube, ich würde vor lauter Folter und Frustration sterben. Und dann fühle ich es. Seine harte Textur auf meinem Arsch macht mich cremig. Ich muss es nicht sehen, um zu wissen, dass es so schön ist wie mein Lieblings-Cannabis. Du hebst meinen Körper, bis ich wieder aufstehe. Du wickelst das Seil mit einem komplizierten Design, das du im Laufe der Zeit perfektioniert hast, vorsichtig um meine Brust und meinen Bauch. Ich würde gerne sehen, wie ich auf meinen blassen String spähe, große Nippel gegen meine dunkle Haut. Der Lichtmangel macht mich jetzt wahnsinnig, aber ist das nicht der Sinn unserer kleinen Spiele? Du legst das Seil zwischen meine Beine, du vergräbst es zwischen meinen Schamlippen. Es beißt meinen empfindlichen Kitzler. Der String läuft meine Pobacken hoch. Es tut immer noch weh vom Schütteln des Dildos. Ich liebe das Gefühl, das die Saite meinem rohen Fleisch gibt. Schlaufe das Ende des Seils und sichere es mit einem Knoten. Ich liebe das Gefühl, gefangen zu sein, hilflos und dir völlig ausgeliefert zu sein. Ich spüre den String an meinen Nippeln. Du spielst mit mir, du machst dich über mich lustig, bis ich es nicht mehr aushalte. Gott, ich komme gleich Plötzlich löste sich meine Augenbinde und mein Gesicht war voller Licht.
Obwohl es nur die Weichheit von Kerzen ist, ist es hell nach Stunden der Dunkelheit. Ich schaue nach unten und du gehst auf deine Knie und reibst den String an meiner Klitoris. Oh Baby, ich liebe es, wie du mich liebst Komm Liebling, ruf mich an. Das Seil bewegt sich schneller. ?Oh mein Gott, ich werde sterben? Ich beuge meine Knie und öffne mich dir. Ich kann nicht atmen, ich kann nicht denken. Ich kann nicht anders, als die Textur des Seils und das Feuer, das es verursacht, zu spüren. Sie lösen den letzten Knoten im perfekten Moment. Erstaunt beobachte ich, wie du unter mich gleitest und deinen Mund weit aufmachst. Ich spritze, meine weibliche Ejakulation ergießt sich aus dem Felsen wie Honig in ihren offenen Mund. Ich beobachte, wie du auf dem Altar meiner Muschi anbetest.
Ich bin eine Frau, hör mich brüllen, wenn ich komme
Oh ja Ja Ja
Gerade als ich denke, dass es vorbei ist, steckst du dein Gesicht in meine Muschi. Meine Lippen öffnen sich unglaublich, geben noch mehr Sahne in seinen hungrigen Mund ab und umhüllen seine Nase und seinen Mund in einer süßen, klebrigen Umarmung. Ich wünschte, ich könnte deinen Kopf mehr gegen meinen Körper drücken. Ich wünschte, ich könnte deinen Schwanz nehmen und ihn in mein wundes Loch stecken. Aber du kennst mich sehr gut. Manchmal
besser als ich mich selbst kenne. Steh auf und greif nach meinen Pobacken. Dann tauchst du deinen harten Riesenschwanz in mich ein.
Wer gibt dir den besten Fick? du fragst.
Du weißt, dass du es bist, Baby, nichts ist mit dir vergleichbar.
Nichts kommt dem Gefühl Ihres vibrierenden Instruments nahe.
Dein warmer Atem auf meiner Haut, die Schönheit deiner Haut
Dein Gesicht war faltig, als du kamst, o Geschmack deines Kommens,
Nektar von den Göttern.
Wieder einmal antizipieren Sie meine Bedürfnisse. Du ziehst dich von mir zurück und fängst an, deinen Schwanz an meinem sehnigen Körper zu reiben. Wie gut fühlt sich das an. Ich sehe zu, wie du auf meine Knie gehst und deinen Schwanz pumpest
über mir. Ich sehe dich kommen. Deine Ankunft explodiert wie ein Geysir, der weißes flüssiges Gold über mein ganzes Gesicht sprüht. Ich strecke meine Zunge raus und schmecke die salzige Schärfe der Begierde. Ich mag es, böse zu sein. Wie wäre es, mich noch einmal zu bestrafen? In Sekundenschnelle liege ich mit gespreizten Beinen auf dem Rücken, während du meine Fotze isst, als wäre es dein letztes Abendessen. Gott, du bist gut mit dieser schlechten Sprache. Du isst mich immer und immer wieder, bis ich wimmere. Oh ja, Baby, gib mir das Gefühl, eine Frau zu sein.
Ich liebe dich sehr. Ich brauche dich so sehr, süßes Baby

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert