Hd Doggysyle Finger In Bootyhole Comma Ich Werde Dich Ficken Wenn Du Deiner Stiefmutter Sagst Dass Ich Blackbutt Ficke Comma Ebenholzstieftochter Von Bigdick Pov Schrei Genagelt

0 Aufrufe
0%


Ich erinnere mich, ihn gesehen zu haben, es war nach dem Fußballspiel. Ich sitze an der Seitenlinie, der Ersatzempfänger für das Team hinter dem Star Malcolm. Er war der König unserer High School. Weißt du, er wird von allen geliebt und hat all das Talent und geht überall hin. Mädchen lieben es und Jungs wollen ein Teil der Party sein, während die Party weitergeht. Und hier sitze ich auf der Bank, der Trainer bringt mich normalerweise dazu, Malcolm zu betrügen oder in Ruhe zu lassen. Dieses Spiel, er brannte, ich fuhr die Kiefer.
Ich trank etwas Wasser und fühlte eine Brise hinter mir wehen, die mich zwang, hinter mich zu schauen. Ich drehte mich um und da war es. Eine große weibliche Göttin mit langen roten Haaren und dunklen Augen. Er sah aus, als wäre er im College, weshalb ich mich fragte, warum er dort war. Er sah mich an, genauso wie ich ihn ansah. Sie trug einen langen Rock und einen Pullover, und ihr Haar wehte im Wind. Seine Augen verließen meine nie, und aus irgendeinem Grund verließ ich seine nie. Ich habe nur geschaut und geschaut.
Mike, ein Ersatzfreund von mir, wird von mir erschossen. Hey, der Trainer sucht dich. Gott, wach auf, Dylan. Ich nickte, schaute und sah, wie der Trainer nach mir rief. Ich nehme meinen Helm, ich bekomme das Spiel und ich laufe. Nachdem ich meinen Block zum Zurücklaufen gemacht und das Feld verlassen hatte, legte ich meinen Helm auf meinen Platz auf der Bank und sah nach oben. Er ist weg und nachdem ich mich umgesehen habe, frage ich mich, ob ich nur träume. Ihre Augen waren sehr dunkel um ihre blasse Haut, leichte Sommersprossen und lange rote Haare. Ich wünschte, das Wetter wäre wärmer, ihr Outfit zeigte sie nicht wirklich, aber ich konnte nur an ihrem Gesicht erkennen, dass sie eine Figur hatte.
Malcolm war wieder der Mann und ich verlasse die Dusche mit nur ein paar Spielen. Ich bin in meinem letzten Jahr und hatte gehofft, ein College zu finden, das sich für mich interessieren würde, aber noch kein Glück. Die Saison neigt sich dem Ende zu, die Temperaturen sinken und ich sitze wieder mit einem weiteren Spiel auf der Bank im Auto. Ich sagte den Leuten, dass ich zur jährlichen Siegerparty gehe. Aber ich gehe an einen wirklich schönen Ort. Als ich in den Bergen lebte, fand ich einen netten kleinen Hügel, wo ich auf der Ladefläche eines Pickups sitzen und die Sterne sehen und die Flasche genießen konnte, die ich vor einer Weile gekauft hatte, und den Jack meines Vaters schlürfte. Nur eine Minute zum Durchatmen, genießen ohne Stress und Sorgen. Nur ich, die Sterne und Jack.
Heute Nacht war eine wunderschöne Nacht, ich lag hinten in meinem Truck und beobachtete die Sterne und wärmte mich in einer geschäftigen Nacht einfach auf. Ich fühle mich, als wäre ich weit weg von der Welt und verstecke mich in meinem eigenen kleinen Bunker. ?Dylan?.? Ich höre es mit leiser Stimme, als würde der Wind zu mir sprechen. Ich sitze und sehe mich um und sehe niemanden. ?Hier?? Ich höre es kurz bevor ich meinen Kopf nach hinten neige. Ich schaue und sehe eine Gestalt, die neben dem Baum steht. Ich dachte, ich hätte dort schon einmal nachgesehen, ich muss es übersehen haben. ?Hallo, wer ist er? frage ich, während ich sitze und mich umschaue. ?Herkommen?? Als ich langsam gehe, höre ich wieder ein leises Geräusch. Ich bin neugierig, mein Instinkt sagt mir, dass ich mein Handylicht benutzen soll, aber die Neugier sagt mir, dass ich hingehen und nachsehen soll. Ich kann dich kaum sehen, wer ist er? Ich erreichte den Baum und sah endlich, wie diese Augen in meine starrten. Er kam näher und sah mich an, legte seine Hand sanft auf meine Wange, legte sie dann um meinen Hals und drückte mich gegen den Baum.
Ich spürte, wie mein Körper all seine Kraft verlor, langsam entleerte und immer kälter wurde. Seine Zähne sind auf meinem Hals, kein Schmerz, nur? … nichts. Ich werde in einer Hand gehalten, während ich langsam mein Leben vertrinke. Ich spüre eine Woge der Begeisterung über mich und aus irgendeinem Grund spüre ich, wie mein Werkzeug wie Stein hart wird. Er bewegt sich von meinem Hals weg und leckt sich über die Lippen. Hallo, ich bin Scarlatti. Er lächelte mich an, während er das Rot von seinen Lippen wischte und seine Hände meinen Körper rieben. Ich beobachte dich, ich will dich und ich kann sehen, dass du dasselbe für mich empfindest. Ich schaue nach unten und sehe, wie du meinen Schwanz reibst.
Ich konnte nicht sprechen, ich sah dir nur in die Augen. Er bückte sich und küsste meine Lippen. Ich konnte mein Blut schmecken, als unsere Zungen zusammenkamen. Als wir uns tiefer küssten, fühlte ich, wie sich meine Arme um sie schlangen und ich spürte, wie meine Hände ihren engen Hintern packten. Sie trat zurück und zog ihren Pullover aus, wodurch ihr wunderschöner Körper entblößt wurde. Kein BH, ihre freche Brust starrt mich an, wenn ich sehe, wie sie ihre Bauchmuskeln und Arme zeigt. Sehr eng wie ein Fitnessmodel. Ich sah zu, wie er seine Jeans auszog und nackt dalag. Die Kälte machte ihm nichts aus, als er meine Hand nahm und mich zu meinem Truck führte. Er lehnte sich zurück, ?benutze jetzt deine talentierte Zunge? befahl er, während er seine Beine öffnete. Ich zog meine Jacke aus und spürte, wie seine Hand mich gegen seine Fotze drückte.
Ich fuhr langsam mit meiner Zunge über ihre rothaarige Katze, schmeckte es, als ich sie stöhnen hörte, und spürte, wie die Flüssigkeit von ihr tropfte. Es ist fast ein Jahrhundert her, seit ich meine Muschi gegessen habe, Sagt sie, als ich sehe, wie ihre Zähne auf ihre Lippe beißen. Blutstropfen fallen von ihnen, wenn ich ihre geschwollene Klitoris berühre. Er ist so offen und ich frage mich, was ihn an mir anzieht. Ich sah wieder in ihre dunklen Augen und konzentrierte mich wieder auf ihre nasse Katze. Meine Zunge wackelt an diesem geschwollenen Kitzler auf und ab und zieht ihn in meinen Mund, während ich ihn berühre. Seine Hände fahren durch mein Haar, als er stöhnt: Hör nicht auf, Dylan, bitte nicht. Ich rolle weiter mit meiner Zunge ihre Fotze auf und ab und dann rolle ich ihr Arschloch hinunter und klopfe mit meiner Zunge. Mmm… vielleicht eine andere Nacht, aber konzentriere dich auf meine Muschi, Baby? Sie lächelt mich auf dem Weg zurück zu ihrer Muschi an. Ich spüre, wie ihre Beine zu zittern beginnen, als meine Zunge ihre Schritte beschleunigt. Ich führe langsam meine Finger in ihre Fotze ein, während sie ihre Klitoris weiter bearbeitet. ? Ja Verdammt JA? Sie stöhnt laut, als ich meine Finger gegen ihre Muschiwände krümme, in der Hoffnung, ihren G-Punkt zu treffen.
?VERDAMMT? rief sie und zitterte am ganzen Körper, ihre Beine zitterten von dem Orgasmus, den sie von meiner begabten Zunge erlebte. ? Ich will dich wie verrückt, sage ich, während ich aufstehe und mein Shirt ausziehe. MMm? Ich habe gebetet, dass ich dich wiederfinde? Er küsste mich wieder innig und knöpfte meine Jeans auf und legte sich hin. Ich bin halb hart, ‚Lass uns dich ein bisschen aufwecken‘ sagt sie, während sie meine Jeans herunterzieht und auf die Knie geht. Er zeigt mir seine Zähne und vergräbt sie in meinen Oberschenkeln, ich sehe einen Blutstropfen von meinen Oberschenkeln tropfen, als ich mich von seinem Biss wieder gelähmt fühle. Gleichzeitig sehe ich, wie sich meine Hälfte in einen wütenden Steifen verwandelt. Er hörte auf zu beißen, leckte das Blut ab und sah mich an, das ist viel besser?
Als er meinen harten Schwanz in den Mund nimmt, verschwinden seine Zähne bald, er nimmt zuerst die Spitze und dann geht es halb meinen Schaft hinunter. Als seine Hände sich um meine Hoden legten, begann er meinen Schwanz langsam mit seinem Mund zu pumpen. Seine Finger wickeln sich bald um meinen Schaft, als er anfängt, meinen harten Schwanz zu pumpen. Er leckt langsam seinen Mund und lässt den Speichel fließen, während er auf das pochende Glied starrt, so viel besser, dein Schwanz ist so groß und perfekt, Baby. Er legte seine Lippen wieder um meinen Schwanz und fing an, auf und ab zu pumpen, dann drückte er ganz nach unten. Ich hatte Oralsex, aber es bringt mich näher an den Rand. Ich stöhnte, als ich meinem Glied bei der Arbeit zusah, und bald fand ich mich am Rand der Klippe wieder.
?Noch nicht,? zieht hoch und steht auf. Er zieht mich zu einem weiteren Kuss. ?Nimm mich, mach es dir? flüstert, als er sich zurückzieht. Ich bin erstaunt, wie fit ihr Körper ist, wie schön ihr Haar ist, das über ihren nackten Körper fällt. Ich packe ihn am Kopf und lehne mich zur Heckklappe meines Trucks. Ich schiebe meinen Schwanz in ihre nasse Muschi und spüre, wie ihre Wände meinen harten Schwanz zusammendrücken. Das ist es, ich gehöre heute Abend dir, Dylan. Sie stöhnt, als sie ihr Haar in meine Hand wickelt und es zurückzieht. Ich habe mich noch nie so gefühlt, ich war noch nie so hart. Ich kann mir nicht helfen, ich versohlt ihren Arsch und pumpte härter und härter. ?Ja,? Sie stöhnt laut, als ich ihre Muschi hart und tief ficke. Ich habe mich noch nie so gefühlt und mein Gott, ich will nicht aufhören.
?saugen meinen Schwanz Baby? Ich befehle ihm, als er seinen Kopf aus meinem Schwanz zieht. Er saugt mich tief und pumpt meinen Schwanz in seinen Mund. Ich liebe den Geschmack deines Schwanzes in meiner Muschi, mach mich heute Abend zu deinem. Er sah mich an und zum ersten Mal bemerkte ich, dass die schwarzen Augen verschwunden waren. Sie sind leichter und ich fühle mich mehr mit einem Liebhaber als mit einem Monster. Ich will dich oben sage ich, während ich auf die Ladefläche des Pickups springe. Sie folgt und führt meinen Schwanz langsam zu ihrer erstaunlichen Muschi. Gott, ich liebe es, wie tief du gehst? Sie stöhnt, als sie anfängt, die Muschi meines Schwanzes zu senken. Ich wischte auf und ab, ließ sie ihren Arsch pumpen und quietschte dann gegen mich, als ich spürte, wie Flüssigkeiten von ihr tropften.
?Ja Ja Ja? Sie schreit, als sie auf meinen Schwanz steigt. Als ich aufstehe, spüre ich, wie die Flüssigkeiten meine Eier bedecken. Gott, du hast mich wieder entleert, bitte hör nicht auf. Sie lächelt, als ich sie umstoße, jetzt oben drauf und meinen Schwanz tief in ihre Fotze schiebe. Ich pumpe hart und schnell, während ich deine Lippen küsse. Sie lutschte an ihren perfekten Brüsten und sah ihr tief in ihre weichen Augen. Ich pumpe schneller, ich schaue dir in die Augen. Zu sehen, wie sie bald allmählich dunkler werden. Zu sehen, wie deine Zähne herauskommen. ?Ich brauche dein Sperma JETZT? Sie schrie. Aber nicht seine Stimme, diese tiefe dämonische Stimme kam heraus.
Ich nahm es mit nach draußen und fing an, meinen Schwanz so zu pumpen, wie ich wusste, wie man runterkommt. Ich sah, wie deine Augen dunkler wurden, ‚Beeil dich, Dylan, ich brauche dieses Vergnügen? er bestellte. Kurz darauf spüre ich, wie meine Augen nach hinten rollen und halte den Druck für einen Moment zurück. ?JA? Ich schrie, als es in meinem Mund explodierte. Er legt seinen Mund auf meinen Schwanz, während ich explodiere und jeden Tropfen davon sauge. Er sah mich mit Sperma im Mund an und biss dann in mein Bein. Sie stöhnt vor Freude, als sie ihre Zunge loslässt und sie über ihre Lippen rollt. Gott, ich liebe den Geschmack von Sperma und Blut.
Er steht auf und küsst mich innig. Ich schaue ihr in die Augen und sehe ihr Lächeln, als die Dunkelheit mich einnimmt. Ich wache nackt im Bett auf. ?Was,? Das war alles, was ich herausbekommen konnte, als ich aufstand und mich umsah. Mein Kopf ist so leicht und ich halte mich zurück, bevor ich falle. Ich atme tief durch und ein paar Minuten später stehe ich auf. Ist das passiert? frage ich mich laut und gehe zu meinem Spiegel auf meiner Kommode. Und da sehe ich zwei kleine Löcher in meinem Hals. Ich schaue nach unten und sehe dasselbe auf meinem Oberschenkel. ?Wow?? Während ich sitze und die Wärme der Sonne auf mir spüre, sage ich nur, mich zu fragen, mich zu fragen, ob ich noch ein Mensch bin, ob ich ihn jemals wiedersehen werde?

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert