Geb. 1982

0 Aufrufe
0%


Dann sagte er: Ich möchte heute Abend etwas ausprobieren. Sicher, etwas für dich. Dann stand er auf und drehte sich um. Er legte sich mit seinem Kopf auf meine Hüfte und ein Bein auf meine Brust. Sobald ich mit einem Dildo im Mund schlafe und er morgens noch da ist, möchte ich sehen, ob es mit einem echten Dildo funktioniert, sagte sie. Er würgte meinen Schwanz jedoch tief und zog ihn dann heraus, bis nur noch ein paar Zentimeter übrig waren. Er saugte an der Brust wie ein Baby und schloss dann die Augen. Als ich meinen Kopf ein wenig hob und den Gefallen erwiderte, roch ich ihren süßen Moschusduft. Ich ließ meine Zunge durch seinen Schlitz gleiten, um die nassen Säfte zu schmecken. Dann schloss ich meine Augen und schlief ein.
Mädchen Nachbarn? 6
Während der Kreuzzüge auf einem Sofa liegend, während meine beiden Frauen mich mit Datteln und Honigmandeln fütterten, bin ich der Souverän. Zwei weitere von meiner Frau tanzen bedeutungsvoll zu mir in Hijabs und Hijabs, die dazu dienen, ihre üppigen Körper zu betonen, anstatt sie zu verbergen. Der Duft von Sex liegt in der Luft. Plötzlich bebt der Boden und wird dunkel. Ich öffne langsam meine Augen und sehe ihr ins Gesicht?.. Amanda?
Als ich vollständig aufwache, sagt sie: Ich habe an die Tür geklopft, aber niemand hat sie geöffnet, also habe ich beschlossen, hineinzugehen und euch beide aufzustehen. Sieht aus, als hättest du eine interessante Nacht gehabt. Als meine Sinne klarer wurden, verstand ich, warum er so ein breites Grinsen auf seinem Gesicht hatte. Ich hatte ein Bein, das nur wenige Zentimeter über meiner Brust an einer kahlköpfigen Katze befestigt war. wegen mir Genau in diesem Moment fühlte ich ein Ziehen in meinem Schwanz und alles kam zu mir zurück. Nach den Sexaktivitäten der letzten Nacht wollte Anna mit meinem Schwanz im Mund schlafen. Anscheinend hat es funktioniert, es war immer noch da. Als er wieder meinen Schwanz lutschte, dachte ich, ich revanchiere mich.
Ich zog sie näher und küsste ihre Fotze, während mein Schwanz härter wurde. Ich fuhr mit meiner Zunge über seinen Schlitz und als er versuchte, um meinen Schwanz herum zu stöhnen, stach ich ihn so tief wie ich konnte in sein süß schmeckendes Loch. Er saugte meinen Schwanz in seine Kehle und sein Mund knebelte. Dadurch drehte er sich plötzlich um und setzte sich hin. Er sah sich wie benommen um und nickte, um die Spinnweben zu verscheuchen. Er sah mich an und sagte: Ich hatte den wunderbarsten Traum. Dann sah sie mein nasses, erigiertes Organ und sagte: Oooh, das war nicht alles ein Traum. Dann stieß er auf mich und versuchte meinen Schwanz zu schlucken.
Amanda lachte und sagte: Ich bin gekommen, um dich zum Frühstück zu führen, nicht deinen Mund. Kommen Sie zu uns, wenn Sie fertig sind. Er verließ das Schlafzimmer und schloss die Tür hinter sich. Anna war damit beschäftigt, meinen Schwanz in ihren Hals zu schieben, nur um es zu bemerken. Als er seinen Hals über die Länge meines Schwanzes massierte, war ich wieder bei der Zunge, verfluchte sein Loch und genoss das Schütteln und Rütteln seines Körpers. Ich streckte meine Zunge aus der Katze und küsste sein kleines braunes Auge. Ich fühlte sie zittern. Ich fuhr mit meiner Zunge um den Seelenklempner herum. Als ich spürte, wie er meinen Schwanz in seinen Hals saugte, steckte ich meine Zunge so tief ich konnte in seinen Arsch. Mit meinem Schwanz in deiner Kehle ist das einzige, was aus meinem Mund kommt?UUUUUNNNNNNNNNHHHHHHHHHHH.? Sein Körper begann zu zittern und Flüssigkeiten strömten aus seinem Schlitz. Ich bewegte mich, um so viele wie möglich zu fangen, aber einige stürzten an meinen Hals und meine Brust. Sie beruhigte sich etwas und verstärkte ihre Versuche, mich zu schlucken. Bald spürte ich den Druck in meiner Leistengegend, der bedeutete, dass ich ejakulieren würde, und nichts konnte es aufhalten. Die erste Explosion traf ihn in den Mund, als ich meinen Schwanz in seine Kehle zog und ihn erschreckte. Es kam aus seinem Mund, als er sprang, und die nächsten beiden schlugen ihm ins Gesicht. Schnell legte er seinen Mund wieder darauf und melkte meinen Schwanz, bis er anfing sich zu lösen.
Anna nahm ihren Mund von meinem Schwanz und setzte sich. Sie sah bezaubernd aus, als sie mit ihrem wilden Schlafzimmerhaar, einem Lächeln und Sperma auf ihrem Gesicht da saß. Er bückte sich und gab mir einen schnellen Kuss auf die Lippen und sagte: UUMM, ich rieche Speck, als er aus dem Bett sprang. Als ich aus dieser Tür ging, dachte ich darüber nach, was gerade passiert war, und lachte. Ich stand auf und folgte ihm in die Küche. Als wir dort ankamen, standen Anna, Amanda, CJ und Alissa kichernd an einem Ende des Tisches. Ich fragte, was lustig sei und Alissa sagte mit einem Glucksen? Wir hörten Anna sagen, sie sei am Verhungern und bereit zum Essen, bevor wir um die Ecke bogen. Wir fingen an zu lachen, als wir sein Gesicht sahen, als er um die Ecke bog, und Amanda sagte ihm, er sehe aus, als hätte er schon gegessen und einen kleinen Fleck im Gesicht. Als Anna ihre Hand vor ihr Gesicht legte, war ihr erschrockener Blick unbezahlbar und wir brachen alle in Gelächter aus.
Als sie begannen, sich zu beruhigen, stand die letzte Jungfrau in der Gruppe, CJ, auf und benutzte ihren Finger, um den letzten Samen aus dem Gesicht ihrer Schwester zu wischen. Er steckte seinen Finger in seinen Mund und lutschte, als er mich ansah. Dann kam er zu mir herüber, nahm mein Gesicht in seine Hände und gab mir einen langen, feuchten, anhaltenden Kuss. Ich warte immer noch, sagte er laut, damit alle ihn hören konnten, als er zurücktrat. Der Tag kommt und kommt, sagte ich ihm.
Ich setzte mich an den Tisch und meine Töchter bereiteten noch einmal eine Portion Essen für uns vor. Wieder saß ich mit Anna zu meiner Linken, anscheinend wollte niemand sie herausfordern, CJ zu meiner Rechten und Alissa und Amanda mir gegenüber. Frühstücke mit Eiern, Speck und Brust können zur Gewohnheit werden. Wir fingen an, über gestern Abend zu sprechen, und wir waren uns alle einig, dass das Restaurant so überbewertet war, dass es wiederholt wurde. Er könnte einige von uns ins Gefängnis stecken und den Rest von uns in eine Besserungsanstalt. Wir alle wollten, dass der Park wieder passiert. Amanda erwähnte, dass Anna, CJ und Alissa kurz danach gehen mussten, da wir beide bis 11:00 Uhr geschlafen hatten. Zwischen meinen drei Augenbrauen fragte ich warum. Meine Mutter wird Alissa heute zwischen 15 und 16 Uhr abholen und die Familie von Anna und CJ wird vor 18 Uhr zu Hause sein.
Warum rufst du nicht deine Mutter an und fragst, ob Alissa mit dir einkaufen gehen kann und du sie morgen früh zur Schule bringst? So sparen wir gemeinsam mehr Zeit. Ich sah Lächeln und hörte einen Bitte-Chor. Amanda sagte, sie würde es tun, und plötzlich lebten alle und sie sprachen plötzlich darüber, was sie tun wollten und wohin sie wollten. Alles, was sie wollten, war, alles als Gruppe zu machen, ich hörte sogar jemanden Familie sagen.
Ich habe ein paar Regeln aufgestellt, um uns alle zu schützen, wenn sie sich beruhigt. Erstens bespricht niemand mit einem Außenstehenden, was wir gemeinsam tun, ohne es mit der Gruppe zu besprechen. Die nächste Pflege sollte genutzt werden, wenn die Eltern in der Nähe sind. Kein Küssen, Umarmen, Tasten oder heimliche Blicke. An Wochentagen war ich auch um 4:30 oder 5:00 Uhr zu Hause und am Samstag und Sonntag normalerweise den ganzen Tag. Das bedeutete, dass jeder zu dieser Zeit mindestens einen Badeanzug tragen musste, selbst wenn es auch nur die geringste Chance für ein Elternteil gab, aufzutauchen. Das brachte einiges zum Stöhnen. Letztes Mal habe ich sie gewarnt, vorsichtig zu sein, wenn sie SMS schreiben und telefonieren. Wenn Sie Ihr Telefon dort lassen, wo jeder Ihre Nachrichten lesen kann, und wir sind auch am Arsch, und es wird nicht gut funktionieren. Das brachte Gelächter. Alle begannen darüber zu reden, es noch einmal zu tun, als Amanda ihr Telefon ins Wohnzimmer nahm, um ihre Mutter anzurufen. Während meine Töchter vom Frühstück aufstanden und sich unterhielten, hörte ich Amanda im Wohnzimmer sagen: Ja, Mama, ich weiß, Mama, ich mache es, Mama.
Amanda kehrte ohne zu lächeln zum Tisch zurück und fragte Alissa, was sie gesagt hatte. Amanda legte ihr Telefon auf den Tresen, ein breites Lächeln erschien auf ihrem Gesicht und sie sagte ja. Als ich ihr sagte, dass dies unsere letzte Chance sein könnte, für eine Übernachtung zu bleiben, da ich in den Schlafsaal ziehe, fragte sie, ob ich möchte, dass du die Woche damit verbringst, mir beim Packen zu helfen?, schrie Alissa und umarmte ihre Schwester. Alle meine Mädchen sprangen, schrien und umarmten sich. Ich saß da ​​und beobachtete, wie die Brüste hüpften und die Frauen sich umarmten und küssten. Ich liebe ja.
Amanda sagt, ihre Mutter wollte sie um 17 Uhr zum Abendessen bei sich haben, damit Alissa etwas einpacken kann. Da die Eltern von Anna und CJ um 18 Uhr zu Hause sein würden, hatten wir ungefähr 3 sichere Stunden, bis alle gegangen waren. Sie sagten alle: Lass uns einen kleinen Pool holen. Da es für eine Weile unsere letzte Chance sein könnte, eine Gruppe zu sein, machten sich alle auf den Weg.
Ich hielt Amanda zurück und umarmte sie. Ich küsste ihn und fühlte, wie mein Schwanz zwischen uns zuckte. Ich sah ihm in die Augen und sagte: Wir müssen deine Worte sprechen. ?Worüber?? ? Hast du gemeint, was du gemeint hast, als du auf Beziehungen angestoßen hast? Ja, ich habe es ernst gemeint. Du kannst nein sagen und ich werde es verstehen. Ich weiß, es ist nur ein Wochenende, und was für ein Wochenende, aber da du aus deiner Wohnung ausgezogen bist, würdest du in Betracht ziehen, bei mir einzuziehen und herauszufinden, ob hinter dieser Beziehung mehr steckt? Du kannst von der Arbeit abschalten und dich auf den Unterricht und mich konzentrieren. Er lächelte mich an und kurz bevor ich JA sagte, glaubte ich eine Träne in seinen Augen zu sehen, drückte er sich an mich und küsste mich mit einer Leidenschaft, die ich schon lange nicht mehr gefühlt hatte.
Als wir uns verabschiedeten, nahm Amanda meine Hand und wir gingen zum Pool. Der Rest meiner Mädchen planschte lachend im Pool herum. Amanda schrie sie an und sagte, sie wolle ihnen etwas Wichtiges sagen. Ich beobachtete, wie das Wasser vom Fleisch des nackten Mädchens tropfte, als sie aus dem Pool kam. Ich bemerkte besonders die Tropfen, die von ihren Nippeln und Fotzen fielen. Wow. Wenn Sie das in Flaschen abfüllen könnten, was würden Männer dafür bezahlen? Alissa? Was ist los? Bill hat mich gerade gebeten, bei ihm einzuziehen. ?Also was hast du gesagt?? ?Ich sagte ja.? Plötzlich umarmten mich vier junge, nackte Frauen und sprangen auf und ab, wobei sie ihre Brüste an meinem Rücken, meinen Seiten und meiner Brust rieben. Als sie anhielten, schaute Alissa zu meiner Rechten auf meinen jetzt gehärteten Schwanz und sagte: Jemand mag es. Lass uns das nochmal machen. Als Nächstes weiß ich, dass diese vier Frauen auf und ab springen und Brüste und Muschi reiben, und mit dem Sprung spüre ich, wie eine Hand meinen Schwanz streichelt. Sie fingen an zu lachen und die Hand ließ mich los, bevor sie weggingen.
Alissa sah wieder nach unten und sah Pre-cum am Ende meines Schwanzes und sagte YUM. Er ging auf die Knie und leckte Sperma vom Ende und leckte den Boden meines Schafts, um nach mehr zu suchen. Als er fertig war, nahm er meinen Schwanz in seinen Mund und fing an, meinen Schwanz in seinen Mund zu stecken. Die anderen Mädchen gingen gegen mich vor und rieben ihre Körper wieder an mir. Amanda war jetzt zu meiner Rechten, und Alissa saugte und streichelte ihren Mund. Amanda benutzte ihre Hand, um mich hochzuheben. Anna war zu meiner Linken und fing an, meine linke Brustwarze zu küssen und daran zu saugen. Gerade als ich die Aufmerksamkeit genoss, eine Hand muss CJ gewesen sein, nahm er meine Eier und fing an, leicht zu drücken. Ich sah nach unten und als Alissa meinen Schwanz ganz hineinnahm und spürte, wie er ihre Kehle traf, waren noch etwa 2 Zoll übrig. Ich steckte meine Hände in sein blondes Haar und half ihm, meinen Schwanz den ganzen Weg zu knallen, jedes Mal, wenn er es tat, zog ich seinen Kopf zu mir und hielt ihn dort, bis er anfing zu würgen. Ich hielt es mit geschlossenen Augen an mich und spürte, wie die Hand meine Eier losließ, und dann schnappte ich sie in den warmen, nassen, saugenden Mund.
Ich streichelte Alissas Mund bis zu meinem Schwanz und sah, wie CJ mich mit beiden Eiern in ihrem Mund anstarrte. Er sah aus, als würde er versuchen zu lächeln. Ich fing an, meinen Schwanz in Alissas Mund zu stecken, als wäre sie eine Katze, und ich drückte jedes Mal fester, wenn ich den Boden erreichte. Ihr Mund würgte jedes Mal, aber sie versuchte nicht zu pressen. Ich erreichte schnell einen Siedepunkt, als Anna an ihrer linken Brustwarze saugte und leckte, Amanda macht jetzt dasselbe mit meiner rechten und CJ schluckt meine Eier. Mit jedem Schlag schob ich meinen Schwanz fester in Alissas Mund und sie wehrte sich nicht dagegen. Es fühlte sich an, als würde er jeden Moment ejakulieren, und ich drückte meinen Schwanz in Alissas warmen, nassen, pochenden Halshandschuh und spürte, wie er nachgab. Ich habe heute Morgen zum zweiten Mal auf die Spermasaiten geschlagen. Diesmal in die Kehle meiner blonden Nymphe. Seine Kehle pulsierte um meinen Schwanz und melkte die letzten Tropfen von mir. Ich schob Alissas Mund von meinem Penis und sie holte tief Luft. Ich fragte ihn, ob es ihm gut gehe, und bevor ich seine Antwort hören konnte, spuckte CJ meine Eier aus seinem Mund und fing an, das Sperma zu lecken, das immer noch aus der Spitze meines Schwanzes sickerte.
Meine Beine zitterten, also zog ich meinen Schwanz von CJ und rutschte rückwärts in einen der Liegestühle. Hey, schlampige Sekunden sind besser als nichts. Amanda und Anna setzten mich auf einen Stuhl und ließen mich nach vorne gleiten, bis meine Eier über die Kante hingen. Anna sieht CJ an und sagt: Bist du jetzt glücklich? sagt. ?CJ verzieht verführerisch das Gesicht und antwortet: Ich kaufe, was ich kriegen kann, du bekommst all die guten Sachen. Und dann fängt er ernsthaft an, meinen Schwanz und meine Eier zu lecken. Alissa stand auf und kam zu mir herüber und küsste mich. Es ist ein salziger Geschmack auf seiner Zunge, als er sie in meinen Mund schiebt, es muss mein Sperma sein. Er stand auf und sagte Danke. Ich begann mich vernachlässigt zu fühlen. Dann dreht sie sich um und geht zum Pool, wobei sie noch mehr mit ihrem schönen Arsch wackelt.
Amanda und Anna gesellen sich bald zu ihm, und die drei initiieren eine Gruppenumarmung, küssen sich, reiben sich aneinander und laden CJ ein, sich ihnen anzuschließen. CJ entscheidet schließlich, dass mein Schwanz makellos ist und schließt sich der Gruppe im Wasser an. Ich sitze und beobachte sie und ruhe mich aus, aber bald rufen sie mich zum Wasser. Und ich erliege dem Ruf wie einem Sirenengesang. Verdammt, wen verarsche ich, ich will einfach mehr als dieses jugendliche Fleisch an meinem Körper. Ich betrete den Pool und bin von Fleisch umgeben. Sie beginnen eine weitere Gruppenumarmung und küssen und halten abwechselnd meinen Schwanz. Wenn es ihnen langweilig wird, entfernen sie sich und treiben im Pool herum. Möchten Sie einen großartig aussehenden Pool haben? Lassen Sie wunderschöne junge Frauen durch sich hindurch schweben. Von dort, wo ich stand, sah ich 8 Brüste, 4 Münder, 3 glatzköpfige junge Katzen und 1 21 Jahre alte Katze mit nur ein bisschen natürlichem rotem Haar darauf. Dies ist ein idyllischer Blick auf den Pool
Ich beschloss, ein paar Runden zu drehen, um zu versuchen, mich für ein paar Minuten vom Sex abzulenken. Nach 4 Runden schwamm ich unter Wasser vom seichten Ende zum tiefen Ende. Ich hielt den Atem an, als ich nach oben kletterte und am Pool schwebte, und mir wurde klar, dass niemand versuchte, meinen Schwanz zu halten oder meinen Arsch zu tätscheln. Etwas passiert. Ich drehte mich um und alle vier meiner Mädchen saßen am flachen Ende des Pools und schwangen ihre Beine im Wasser. Ich sagte, was geht?? CJ, ?uns bleiben nur noch ein paar Stunden und wir wollen spielen??was für ein Spiel?? Komm runter und lass uns die Regeln erklären, sagte Anna. Ich schwamm zum seichten Ufer und stellte mich vor sie. Okay? was ist los? sagte Alissa Wir sind vielleicht eine Weile nicht bei dir CJ, Anna und ich? Wer kommt zuerst? Wir wollen spielen. Die Regeln sind einfach. Hier liegen wir am Pool und du versuchst uns zum Orgasmus zu bringen, ohne deinen Schwanz zu benutzen. Du hast 5 Minuten mit jedem von uns, dann beginnst du von vorne. Dabei bekommt derjenige den ersten Platz, der zuerst räumt. Was bekommen die anderen beiden??? Sei nicht albern. Es gibt immer noch die zweite und dritte Reihe. Was muss Amanda tun?
Klingt lustig, bist du bereit? sie stellten ihre Füße beiseite, spreizten ihre Beine weit und sagten zusammen: Und willig.
Amanda kniete sich hinter Alissa und sagte: LOS. Ich nahm ihre Brüste in meine Hand und drückte fest und sie quietschte ein wenig. Ich saugte an einer Brust und drückte und rollte die andere Brustwarze zwischen Daumen und Zeigefinger. Ich bewegte mich nach unten und ließ meine Zunge durch seinen Schlitz gleiten. Sie stöhnte ein wenig, als sie ihre Klitoris mit Kapuze an meine Lippen zog und … Amanda suchte nach Zeit. Als ich zurücktrat, benutzte Alissa eine Hand, um ihre äußere Lippe zu öffnen, und die andere, um ihre Spalte zu reiben.
Amanda kniete sich hinter CJ und sagte LOS. Anstatt ihre Brüste zu packen, legte ich meine Hände hinter ihre Knie und drückte ihre gespreizten Beine nach hinten, was mir den Zugang zu ihrer jetzt weit geöffneten Muschi und ihrem geschrumpften Arsch ermöglichte. Ich lege meinen Mund über seinen Schlitz und fahre mit meiner Zunge unter seinen verdeckten Kitzler. Ich saugte an ihrem mit einer Kapuze versehenen Kitzler, bis sie langsam hineinbiss. Ihr Körper spannte sich an, als sie ihren Kopf hob und schrie. Ich saugte an ihren äußeren Lippen und dann zurück zu ihrer Klitoris und saugte erneut. Diesmal war ich etwas härter. Er nahm meinen Kopf in seine Hände und fickte mich mit einer Dringlichkeit, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Hat sie geweint? Halt. Bitte hör nicht auf. Ich benetzte meine zwei Finger in ihrem nassen Tunnel, während sie an ihrer Klitoris nagte. Ich biss in ihre Klitoris, als ich meine beiden Finger in ihre kleine rosa Fältchen schob. Er zog meinen Kopf weiter, drückte seine Hüften wie einen Schraubstock an mich und sein Rücken bog sich vom Deck nach oben. Das einzige, was er herausbringen kann, ist ?UUUUUUNNNNNNGGGGGGHHHHHHHH? wenn es anfängt, Säfte zu spritzen. Ich saugte so gut ich konnte, aber ein wenig sickerte aus meinen Lippen und lief ihren Arsch und meine Finger hinunter. Ich benutzte es als Gleitmittel, während ich ihr Arschloch weiter fingerte, bis sie aus ihrem Orgasmus herauskam.
Genau in diesem Moment rief Amanda die Zeit an. Nach ungefähr einer Minute lockerte CJ seine Beine und seine Hände ließen meinen Kopf los. Ich sagte ihm: Leg dich hin und genieße, du gewinnst. Er lächelte mich leicht an und schloss dann seine Augen. Amanda trat vor und kniete sich hinter Anna. Als ich über Anna schwebte, hielt sie ihre Beine hinter ihren Schultern, ihre linke Hand hielt ihre Schamlippen offen und ihre rechte Hand rieb schnell ihre Klitoris. Wie Amanda sagte? Ich sah sie an und sagte küss ihre Brüste. geantwortet? Ist das nicht Betrug? Sie sagten nur, ich darf meinen Schwanz nicht benutzen. Sie sagten nicht, dass ich ihre Lippen nicht benutzen könnte. Amanda bückte sich und küsste Annas Lippen und ging dann hinunter, um ihre Brustwarzen zu küssen und zu saugen. Als ich mich bückte und ihre Hände von ihrer Katze nahm, sah ich, wie Anna ihren Kopf bewegte, um die Brustwarze über Amandas Mund zu lecken.
Ich saugte an ihrem bereits verstopften Kitzler und hörte, wie sie gedämpft stöhnte. Ich blickte auf und er melkte mit beiden Händen eine von Amandas D-Cup-Brüsten und saugte wie ein neugeborenes Kalb. Ich lehnte mich zurück und steckte meine Zunge in das wartende Loch, während ich mit meinem Daumen über mein kleines Arschloch rieb. Ihr Körper zitterte und sie drückte die Katze auf meine Zunge. Ich konnte spüren, wie sein Loch sich gegen meine Zunge drückte und versuchte, mich tiefer zu ziehen. Ich saugte an seinem Loch, während ich versuchte, meine Zunge zu melken. Ich ließ meine Zunge los und steckte meinen Daumen in ihr Loch, um sie mit ihrer Flüssigkeit zu benetzen. Ich blickte auf und sah, wie Anna und Amanda die Brüste wechselten und Amanda mit ihren Zähnen an Annas Brustwarze zog. Ich nahm meinen Daumen heraus und fing an, an seinem Tunnel zu saugen. Ich fing an, ihre Klitoris zu reiben und zu kneifen, während ich weiter an ihr saugte. Ich spürte, wie er sich durch mehrere Stimulationen zu dehnen begann, und ich schob meinen glitschigen, nassen Daumen über den Schließmuskel hinaus und streichelte ihn so tief, wie er erreichen konnte. Ich spürte, wie sich ihr Körper zusammenzog und Amanda rief Oh Scheiße. Als ihre Muschi meinen Mund mit süßem Nektar überflutete. Er hat mir letzte Nacht seine Jungfräulichkeit geschenkt und heute erfüllt er mich mit seiner Süße. STOPP, schrie Amanda. Ich sah auf, während ich immer noch ihre Klitoris kniff und mit meinem Daumen ihren Arsch streichelte. Ann zitterte immer noch und hatte ihren Mund in Amandas rechte Brustwarze gesteckt. Amanda lächelte und sagte: Hör wirklich auf, diese kleine Schlampe beißt mir in die Brustwarze.
Ich zog meinen Daumen mit einem Knall von ihrem Hintern und Anna zuckte zusammen, als Amanda wieder eine Grimasse zog. Anna entspannte sich schließlich und ließ Amandas Brustwarze los. Amanda setzte sich auf und rieb ihre Brust, und ich konnte rote Zahnabdrücke auf ihrem Warzenhof sehen. Ich lachte und Amanda starrte mich an und sagte: Verdammt, es tat weh. Es hat vielleicht ein bisschen wehgetan, aber du hast es geliebt. Deine Muschi tropft. Also rieb Anna zwei Finger in Amandas Spalte und steckte sie dann in ihren Mund und sagte: UUUMMMMM.? Willst du nicht teilen?? Anna schob ihren Finger wieder durch Amandas Schlitz und Amanda zitterte, als Anna mir ihren Finger zum Saugen hinhielt. Eine dritte süß schmeckende Katze war vor mir.
Wir gingen zurück zu Alissa, sie wollte ihre Beine spreizen und sie steckte hektisch zwei Finger in und aus ihrer Fotze, während sie ihre Klitoris rieb, sie war so geschwollen, dass es aussah, als würde ein kleiner Penis versuchen, herauszustehen. Ohne dass mir gesagt wurde, dass ich anfangen solle, bedeutete ich Amanda, Alissas Brustwarzen zu reiben und daran zu saugen, und zog ihre Hände weg und begann, an ihrer Klitoris zu saugen, während ich zwei Finger in ihren nassen, rutschigen Tunnel einführte. Nur ein paar Fingertipps auf sein Loch mit meinen Fingern waren alles was es brauchte. Amanda drückte und kniff ihre Brustwarzen, während ich sie so tief wie möglich fingerte, während ich an ihrem Kitzler saugte. Alissa hatte den größten, feuchtesten und härtesten Orgasmus aller meiner Mädchen. Er sah aus, als hätte er einen Anfall, er schüttelte ihn so heftig. Es floss oder sprudelte nicht, es platzte einfach. Mein Mund konnte die Flüssigkeiten nicht halten. Wenn es nicht gut schmeckt, könnte ich denken, es entleert eine überfüllte Blase.
Amanda und ich blieben bei Alissa, bis ihr sexueller Höhepunkt vorbei war, dann sprang ich aus dem Pool. Meine Mädchen fingen an, sich um mich zu versammeln und sagten mir, wie gut sie sich fühlten. Anna schlingt ihre Arme um mich und ihr rechtes Bein um mein linkes. Als sie mich umarmte und ihre Brüste und ihren Oberkörper rieb, legte sie ihren Kopf auf meine Schulter und flüsterte: Wenn ich eine weitere Woche nicht bei dir sein werde, wirst du dann meine Muschi mit deinem Schwanz füllen? Ja, meine Liebe, das werde ich. ?Wann?? Ich sah auf seinen ernsten Gesichtsausdruck und sagte: Jetzt? Ich sagte.
Er umarmte mich fest und als er mich losließ, nahm ich ihn an der Hand und führte ihn zu einer der Sonnenliegen und setzte ihn auf eine der Sonnenliegen, damit er mich nicht ansehen würde. Ich ließ ihn sich an der Taille zusammenrollen und sich mit den Händen auf der Matte abstützen. Ich legte eine Hand auf seinen unteren Rücken, um ihn zu stabilisieren, und benutzte die andere, um die Spitze meines Schafts durch seinen Schlitz zu schieben, während ich in der heißen Nachmittagssonne zitterte. Als ich genug Feuchtigkeit von der Spitze bekommen habe, verteile ich sie mit meiner Hand über meinen Schaft. Ich steckte die Spitze in den Eingang des Samttunnels und drückte ihn, bis der Kopf drin war. Er versuchte, es zurückzuschieben und mehr zu nehmen, aber ich schwang zurück, sodass nur noch sein Kopf hineinpassen konnte. Ich hielt es so, damit er erraten konnte, was kommen würde.
Ich drückte einen weiteren Zoll und er stöhnte und sagte: Bitte bring mich nicht zum Betteln. CJ hat zugesehen und er kam zu ihr herüber und rutschte unter. Er packte Annas Hüften und zog sein Gesicht in Annas Muschi und leckte sie von ihrer Klitoris bis zu meinem Schwanz. Ich schob ihn noch einen Zentimeter weiter und er stöhnte weiter. Alissa saß auf der Chaiselongue, ihre Beine über der Berührung von CJ und ihren Katzen. Als sie die letzten 3 Zoll ihres samtenen engen Liebeshandschuhs drückte, fing Anna an zu schreien, aber Alissa packte ihren Kopf und zog ihren Mund in ihren Schlitz. Ich packte meinen Schaft tief im Inneren, als er meinen Schwanz mit seinen Muschimuskeln festzog. Während ich es dort hielt, trat CJ zurück und saugte an meinen Eiern. Jedes Mal, wenn meine Eier eine Sonderbehandlung erhielten, war es wie bei CJ. Ich denke, ich hätte dieses Thema weiter recherchiert.
CJ ließ meine Eier los und ich zog meinen Schwanz heraus, bis nur noch sein Kopf drin war, dann steckte ich ihn wieder rein. Jedes Mal, wenn ich das tat, versuchte sie zu schreien, aber Alissa steckte ihren Mund in ihre oder CJs Spalten und sagte ihr, sie solle ihn lecken. . Ich zog meinen Schwanz an seinen Kopf und hielt ihn erneut fest. Sie schüttelte ihren Arsch und versuchte wieder auf meinen Schwanz zu kommen, aber Alissa hielt sie fest. Ich zog meinen Schwanz ganz nach oben und er schaffte es, seinen Kopf ein wenig zu heben und NNNOOOO, leg ihn zurück zu rufen. Dann kehrte Alissas Mund zu CJs Schlitz zurück.
Ich steckte drei Finger in sein Loch und drückte es so weit wie möglich, um sicherzustellen, dass es vollständig mit seinem Saft bedeckt war. Ich steckte meinen Schwanz wieder in sein Loch und pumpte ihn rein und raus, wobei ich spürte, wie die Spitze meines Schwanzes bei den meisten Schlägen nach unten drückte. Während ich das tat, fuhr ich mit einem Finger über ihren engen kleinen Arsch und hier hörte ich ein Grunzen. Als es sich an meinem Finger löste, führte ich meinen zweiten Finger ein und hörte Alissa in ihre Spalte stöhnen. Er stöhnte lauter, als ich meinen dritten Finger einführte und versuchte, seinen Arsch zurück in meine Finger zu pumpen. Ich sagte, willst du, dass ich deinen engen kleinen Arsch ficke? Ich hörte, wie sie versuchte, etwas zu sagen, aber Alissa hielt ihren Mund auf CJs Fotze. Ich bedeutete ihm, loszulassen und sagte noch einmal: Willst du, dass ich meinen Schwanz in deinen engen Arsch schiebe? Bitte Liebling, steck deinen wunderschönen Schwanz in meinen Arsch und fülle meine Eingeweide mit deinem Sperma.
Ich zog meinen Schwanz aus ihrer Muschi und sah CJ an und sagte: Saug den Saft aus deiner Muschi und steck ihn in meinen Schwanz. Sie steckte ihren Mund in Annas Schlitz und man konnte sehen, wie sich ihre Zunge um ihren Mund bewegte und das Wasser aus ihrem Loch zog. Mit vollem Mund neigte sie ihren Kopf mit offenem Mund nach hinten, damit ich meinen Schwanz in ihren Mund und in ihre Kehle stecken konnte, um ihn mit Annas Muschisaft zu bedecken. Ich nahm es heraus, als ich ihren Hals streichelte, um sicherzustellen, dass es bedeckt war, und sagte ihr, sie solle daran saugen, bis sie komme.
Ich nahm meinen Schwanz in meine freie Hand und sobald ich drei Finger von ihrem Arsch nahm, drückte ich ihren Kopf und drückte weiter, bis die Hälfte meiner 8 Zoll in ihrem Arsch war. Seine Beine zitterten. Ich hörte auf zu drücken und als sie aufhörte zu stöhnen, bedeutete ich Alissa, ihren Kopf zu heben. Ich sagte, willst du, dass ich aufhöre? Nein, fick deinen Schwanz in meinen Arsch Liebling und füll mich mit deinem Sperma. Er sah Alissa an und sagte: Halt mich nicht zurück, ich möchte meiner Freundin sagen, wie sich dein Schwanz in meinem engen, jungfräulichen Arsch anfühlt. Sie drückte sich nach oben, bis ihre Arme gerade waren, schaute mit einem Lächeln über ihre Schulter und sagte: Virgin, fang an, mir in den Arsch zu schrauben.
Ich nahm meinen Schwanz etwa zwei Zoll heraus und schob ihn zurück, bis er jetzt etwa 6 Zoll in seinem Arsch war. Er pumpte mir seinen Arsch entgegen und schrie Gott, du füllst mich voll. Ich fühle mich, als würde ich brennen, das Feuer in meinen Arsch schieben? Ich wich einfach zurück, bis ihr Kopf in ihnen war, und schlug meinen Schwanz in ihren Arsch, bis meine Eier sie in den Arsch schlugen. Ich habe ihn hier behalten, um ihm Zeit zu geben, sich an den 8-Zoll-Schwanz in seinem Arsch zu gewöhnen. Sie schrie und sagte dann: Verdammt, ich bin so voll, ich habe das Gefühl, dein Schwanz ist in meinem Bauch. Hör jetzt nicht auf, fick mich, als gäbe es kein Morgen.
Zuerst nahm ich ihn langsam heraus und schob ihn langsam zurück, aber er fing an, mich anzuschreien, ich solle ihn schneller und härter ficken, also erhöhte ich meine Geschwindigkeit und fing an, ihn zu schubsen, da ich dachte, ich könnte auch meine Eier hineinbekommen. Ich hatte das Gefühl, meine Leistengegend würde platzen, plötzlich zog sich sein Körper zusammen, er schüttelte heftig den Kopf und fing an zu schreien, aber es kam nur ein gedämpfter Laut heraus. Sein Arsch und sein Darm blieben in meinem Schwanz stecken, als wollte er mich rausholen. Es war alles, was ich bekommen konnte. Ich hatte das Gefühl, mein Sperma würde mit dem Druck eines Feuerwehrschlauchs in meinem Arsch explodieren. Ich hatte das Gefühl, dass ich mehr ejakulieren wollte, als ich das ganze Wochenende ausgestoßen hatte.
Meine Beine zitterten, als ihr Arsch die letzten Tropfen Sperma von mir rann und ich meine Hände auf ihren Rücken legte, um mich zu stabilisieren. Ihr Körper wählte diese Zeit, um sich zu entspannen, und wir fielen langsam auf Alissa. Annas Kopf endete neben Alissa und ich lag auf Anna? Ich starrte in Alissas verträumte Augen, während mein Schwanz langsam entleert wurde und sie aus Annas Arsch gezwungen wurde. Alissa lächelte und zog meinen Kopf für einen langen, leidenschaftlichen Kuss herunter. Als wir uns küssten, fühlte ich, wie mein Schwanz gelutscht wurde. Ich sah mich um und CJ saugte und leckte mein jetzt weiches Glied sauber in seinem Mund.
?Mutter Huhn? Wenn ihr vier spielt, ist es nach 15 Uhr und wir müssen an unsere Nachbarin denken, damit wir vor 17 Uhr zu meinen Müttern gehen können und CJ und Anna nach Hause kommen, wenn ihre Eltern früher nach Hause kommen. So sehr ich es auch hasste, ich musste es zugeben, es hatte keinen Sinn, unser Glück herauszufordern. Wir haben es endlich herausgefunden und sind aufgestanden, ich habe Anna gefragt, ob es ihr gut geht. Er schlingt seine Arme um mich, umarmt mich fest und gibt mir einen langen, langen, leidenschaftlichen Kuss, bevor er sagt: Ich liebe dich und ich habe mich nie glücklicher oder besser gefühlt, diese Holzstühle morgen werden wahrscheinlich etwas schwieriger sein als sonst aber es geht weiter. Ich denke an dich und dieses Wochenende. Sie wollten sich alle umarmen und küssen, aber als CJ an der Reihe war, hörten sie ihn laut genug sagen, dass jeder es hören konnte: Ich warte immer noch. Ich antwortete, dass es nicht lange dauern würde.
Als ich Amanda umarmte, sagte ich ihr, dass ich merkte, dass sie nur zusah. Er sagte, er würde es nachholen, wenn er und Alissa heute Abend von ihrer Mutter zurückkämen. Ich sah alle meine Mädchen an und fragte, ob sie Zeit für eine geschlechtslose Dusche hätten. Sie fragten warum, und ich sagte, dass noch keiner von ihnen das Bad gesehen habe. Dann rannten sie alle ins Haus, und als ich dort ankam, drehten sie das Wasser auf, lachten und schäumten einander an. Einer der Luxusartikel, auf den wir beim Bau dieses Hauses bestanden haben, war ein großes Badezimmer. Stellen Sie sich eine 8 Fuß breite und 8 Fuß tiefe Dusche mit 3 vertikal montierten Duschköpfen an jeder Wand und einem großen Regenduschkopf in der Mitte der Decke vor. Das ist sehr nett. Fügen Sie nun die vier nackten Nymphen und die Seife hinzu. Ein weiteres kleines Stück Paradies.
Ich stieg in die Dusche und ein Haufen von ihnen streichelte sie. Ich hatte vier seifige, nackte Körper, die mich überall rieben. CJ war vor mir, drehte sich um und rieb seinen Rücken an meiner Brust. Er nahm meine Hände, legte das C-Körbchen auf ihre Brüste und drückte. Während sie ihre Brüste rieb, griff sie nach unten und packte meinen Schwanz und fing an, ihre Hüften über meinen Schwanz hin und her zu bewegen und hielt ihn gegen ihren Schlitz. Ich dachte, ich hätte keinen Sex gesagt, sagte ich. Atmend antwortete sie: Nur um sicherzustellen, dass jeder kleine Ort aufgeräumt wurde. Dann schauderte sie ein wenig und ging weg, wobei mein Schwanz gerade herausragte.
Düsen an der Wand knallten und der Regenduschkopf an der Decke sprang auf. Ich zog mich unter den warmen Strom zurück und 8 sanfte Hände rieben über meinen ganzen Körper, um die Seife zu entfernen. Ich hätte dort stehen können, bis das Wasser abgekühlt war, aber bald wurde ich aus der Dusche gestoßen. Ich drehte mich um und sah meinen Mädchen zu, wie sie die Seife unter dem Wasserstrahl aneinander rieben. Ich denke, sie verbringen viel Zeit damit, nicht vorhandene Seife von den Brüsten und Leisten zu reiben, aber ich beschwere mich nicht.
Schließlich kamen sie aus der Dusche, trockneten sich ab und gingen sich anziehen. Als sie ins Wohnzimmer zurückkehrten, trugen sie die Kleider, die sie am Samstagabend getragen hatten. Sie fingen an zu lachen, als sie meinen überraschten Gesichtsausdruck sahen und Alissa sagte: Oh, wir waren nicht mehr zu Hause, seit du uns zum Abendessen ausgeführt hast, und nun, wir können nicht nackt herumlaufen. Du wirst dich also so anziehen und zurückkommen? ?hast du eine bessere idee?? Ich ging zu ihnen zurück, zog meine Cargo-Shorts, das Pulloverhemd und die Sandalen an und meine Schlüssel in der Hand. ?Jemand ruft ein Taxi? Ich fuhr sie 300 Meter zur Seite und sah ihnen zu, wie sie das Haus betraten, dann zurück zu meinem Haus.
Ich öffnete die Haustür und ging hinein. Die Stille schien seltsam. Ich atmete den Duft von Parfüm und Sex ein. Es war gut und etwas, das ich in den Jahren seit dem Tod meiner Frau nicht mehr bemerkt habe. Ich lächelte, als ich die Küche betrat. Es war sauberer als ich es seit langer Zeit gesehen hatte. Ich machte ein Sandwich und trug es, Pommes und ein Bier zurück ins Wohnzimmer. Ich schaltete den Fernseher ein und fand Rennen, kam zurück, um Spaß zu haben und mich zu entspannen. Ich muss müder gewesen sein, als ich dachte, denn kurz nachdem ich Bier und Sandwich aufgegessen hatte, schlief ich tief und fest auf der Couch.
Ich wurde durch den Gong auf meiner Einfahrt geweckt. L öffnete die Haustür und sah einen neuen roten VW Beatles in meine Garage kommen. Er schaute auf die Uhr und sah, dass es 20:00 Uhr war. Die Autotüren öffneten sich und Amanda und Alissa stiegen aus. Als ich hinausging, um sie zu begrüßen, sah ich, dass sie beide bescheidene Hosen trugen. Ich sagte ihnen, dass ich fand, dass sie großartig aussahen, und Amanda sagte, dass sie versuchten, meine Mutter glücklich zu machen. Ich sagte, es hat mich auch gefreut. Ich trug zwei ihrer Koffer nach Hause und sie stellten sie in das Gästezimmer. Als sie ausstiegen, umarmten und küssten wir uns, als wären Tage vergangen, nicht Stunden.
Wir saßen zusammen auf dem Sofa und redeten. Amanda sah die leere Bierflasche auf dem Tisch und fragte Alissa, ob sie etwas trinken möchte. Als Amanda ja sagte, nahm sie die leere und ging in die Küche. Während wir auf sie warteten, hatte sich Alissa zu meiner Rechten gedrängt. Er lächelte und sagte: Wir haben eine Überraschung für dich. ?Was würde das sein? Du wirst es später erfahren. In diesem Moment kam Amanda mit zwei Gläsern Weißwein und einem kalten Bier herein. Er gab sie uns und fragte, worüber wir sprachen. Alissa sagt, du hast eine Überraschung für mich, sagte ich. Amanda rief ihrer Schwester Lissa zu, was nicht ohne Grund als Überraschung bezeichnet wird. Es tut mir leid, aber ich bin so aufgeregt, dass ich etwas sagen musste, sagte Alissa. Nun, sag nichts weiter.
Wir saßen da, redeten und tranken mit ihnen, die sich zu beiden Seiten von mir zusammendrängten, es fühlte sich gut an, einfach nur dazusitzen und ihre Gesellschaft zu genießen. Sie sagten, sie seien zu Amanda nach Hause gegangen, um sich für das Abendessen mit ihrer Mutter schick zu machen, da sie erwartet, dass die Mädchen sich immer wie Damen kleiden und benehmen. Als ich sagte, dass sie in ihren Kleidern sehr damenhaft aussahen, stand Amanda auf und sagte: Aber wir alle haben Geheimnisse. Damit machte sie den Reißverschluss hinten an ihrem Kleid zu und zog es über ihren Kopf. Jetzt stand sie in einem durchsichtigen blauen Spitzenhöschen und einem durchsichtigen blauen BH, der zu ihren 36-D-Brüsten passte, vor mir. Verdammt, ich war glücklich. Sie lehnte sich mit einem untergezogenen Bein zurück und drückte ihre von einem BH bedeckten Brüste an mich. Ich sah Alissa an und fragte, ob sie irgendwelche Geheimnisse habe. Sie stand auf und zog den Reißverschluss hinten an ihrem Kleid zu. Er schenkte mir ein breites Lächeln, als er den Riemen von seinen Schultern nahm und ihn auf den Boden fallen ließ. Unter ihrem Morgenmantel war sie nackt. Das Kommando war zum Abendessen zum Haus seiner Mutter gegangen. Sie hatte 34 B-Brüste, stand aber perfekt auf ihrem schlanken Körper. Er rieb seine Handflächen an ihren Brustwarzen und sie waren sichtbar geschwollen. Magst du das? Ich antwortete, dass ich es liebe.
Wie Amanda saß sie da, ein Bein untergezogen, und drückte ihre Brüste an mich. Gelegentlich küssten sie mich auf die Wange, während sie über all die Fragen sprachen, die ihre Mutter Amanda gestellt hatte. Zwischen den Küssen konnte ich ihren heißen Atem auf meinem Nacken und meiner Wange spüren. Mama? Er dachte immer noch, dass Amanda in ein Wohnheim ziehen würde, aber dass es einen Mann in ihrem Leben gab, der ihr etwas bedeutete und dass er sich auch um sie sorgte. Meine Mutter wollte ihn treffen, aber Amanda sagte ihm, er solle noch etwas warten, um sicherzugehen. Wir unterhielten uns noch etwas, bis Alissa fragte, wann ich aufstehen müsse, um zur Arbeit zu gehen. Als ich ihm sagte, es sei 5:30 Uhr, sagte er, es sei 9:30 Uhr, und vielleicht sollten wir hineingehen. Ich sah auf das Grinsen auf seinem Gesicht und sagte: Sicher, warum nicht.
Amanda lächelte und sagte: Lass uns die Brille aufstellen, du gehst ins Bett. Sie gingen in die Küche und ich ging ins Schlafzimmer. Ich zog mich aus und setzte mich aufs Bett und wartete. Es schien, als hätten sie lange gebraucht, um die beiden Gläser zu heben, und ich wollte gerade aufstehen, als ich aus der Schlafzimmertür schaute und sie hier entlang gehen sah. Mir fiel die Kinnlade herunter. Sie waren beide in High-School-Mädchen-Outfits gekleidet. Sie trugen beide High Heels mit kleinen weißen Bobby-Socken. Die karierten Röcke waren so kurz, dass ich Amandas blaues Spitzenhöschen nur erahnen konnte, und Alissa sah aus, als trüge sie ein rotes Paar. Ihre weißen Blusen waren zugeknöpft, aber aufgerollt und unter ihren Brüsten gebunden. Ich konnte Amandas blauen Spitzen-BH durch ihr Hemd sehen, und ich konnte den aufgearbeiteten BH sehen, den Alissa trug. Dies wird mit zwei Pferdeschwänzen im Haar jedes Mädchens vervollständigt.
Als sie ins Schlafzimmer kamen, sah ich, dass jeder von ihnen einen Sauger im Mund hatte. Amanda wandte sich dem Fernseher an der Wand am Fußende des Bettes zu und drückte auf den Einschaltknopf. Beim Öffnen war eine DVD eingelegt. Amanda hatte mir den Rücken zugewandt, beugte sich aber leicht vor, um auf die Knöpfe des Fernsehers zu schauen. Dabei kam ihr Hügel zum Vorschein, über den die Höschenspitze straff gezogen war, und ihre Pobacken, zwischen die der Tanga gewickelt war. Als ich Alissa ansah, rutschte sie von einem Fuß auf den anderen, während sie ihre Beule an ihrem Rock rieb und obszön an ihrem Arsch lutschte. Seine Augen waren auf mein Stechwerkzeug gerichtet, hart und aufrecht.
Endlich erschien der DVD-Titel auf dem Bildschirm: Nasty School Girls. Amanda ging weiter, bis sie zu einer Szene kam, in der zwei Mädchen in Uniform Liebe machen. Er ging zu Alissa. Sie entfernten die Saugnäpfe aus ihren Mündern und teilten einen langen, leidenschaftlichen Kuss. Nach dem Kuss steckten sie den Sauger wieder in ihren Mund und begannen, sich gegenseitig die Hemden aufzubinden. Als die Hemden von ihren Schultern fielen und auf den Boden fielen, griff Amanda nach dem vorderen Haken von Alissas BH und ließ den BH auf den Boden fallen, wodurch ihre B-Körbchen-Brüste befreit wurden. Dann nahm er den Sauger aus seinem Mund und rollte ihn um Alissas Brustwarzen, legte seine Lippen auf eines der mit Zucker überzogenen Leckereien und saugte daran. Alissa warf mit geschlossenen Augen den Kopf zurück. Als ich zu Amanda zurückschaue, ist ihr Rücken immer noch zu mir, aber sie lehnt sich leicht vor, um auf die Knöpfe des Fernsehers zu schauen. Dabei kam ihr Hügel zum Vorschein, über den die Höschenspitze straff gezogen war, und ihre Pobacken, zwischen die der Tanga gewickelt war. weich? MMMMMM? Es klang wie ein Murmeln in seiner Kehle. Amanda nahm der Reihe nach zwei Marshmallows, bis sie sie sauber leckte, trat dann zurück und führte den Sauger wieder in ihren Mund ein.
Alissa brauchte eine Weile, um zu erkennen, dass Amanda zurückgetreten war, aber als sie es tat, nahm sie den Sauger aus ihrem Mund und trat näher an Amanda heran, steckte ihre Zunge in ihren Mund und küsste sie fest, als sie hinter sich griff und losließ ihr BH. 36 D schränkte ihre Brüste ein. Sie unterbrach den Kuss und trat zurück, damit das Spitzenkleid zu Boden fallen konnte. Er steckte den Sauger wieder in seinen Mund und befeuchtete ihn, bevor er ihn benutzte, als ob Amanda Amandas Brustwarzen bedecken sollte. Anstatt zuerst zu saugen, hielt er jeden zwischen seinen Zähnen und zog ihn von seiner Brust weg und drückte ihn sanft mit seiner Zunge. Er ließ es zurück, als er ungefähr zwei Zoll zog. Jedes Mal, wenn Alissa an einer Brustwarze zog und sie wieder losließ, rieb und drückte Amanda ihre eigenen Brüste, übersprang das Wort und zischte laut. Alissa hörte auf zu beißen und an Amandas Brustwarzen zu ziehen und fiel auf die Knie, als sie ihren Sauger wieder in ihren Mund steckte. Anstatt Amandas Rock auszuziehen, griff sie darunter und zog ihren Tanga herunter. Er machte einen Schritt von ihr weg und warf sie zu mir. Ich konnte nicht anders, ich nahm das kleine Stück Spitze in meine Hand und hob es an mein Gesicht. Ich atmete Amandas süßen Duft ein. Ich wollte ihm näher sein.
Ich sah sie an, als ich ihren Tanga über mein Gesicht hielt und sah, wie sie mich anlächelten. Amanda rieb immer noch ihre Brüste, als Alissa ihren Rock bis zu ihrer Taille hochhob und dort hielt. Er nahm den nassen Saugnapf aus seinem Mund, beugte sich dann hinunter und begann, Amandas Hügel zu küssen. Er hatte seine Beine für Amanda ein wenig gespreizt, und ich hatte nichts anderes erwartet. Alissa nahm den Sauger aus ihrem Mund und begann, Amandas Spalte auf und ab zu reiben. Nachdem er dies ein paar Mal getan hatte, blieb er in seinem Loch stehen und schob sie hinein, während er nach Amanda keuchte. Er fickte sie ein paar Mal mit dem Sauger und holte ihn dann mit einem Knall und einer weiteren Modeerscheinung von Amanda heraus. Er streckte seine Zunge heraus und rollte den Sauger herum, dann leckte er sich über die Lippen und sagte MMMMM.
Alissa steckte den Sauger wieder in Amandas Loch und fing wieder an, mit ihr zu ficken. Als Amandas Stöhnen lauter wurde und ihre Beine zu wackeln begannen, stand Alissa auf, zog Amandas Sauger aus ihrem Mund und küsste erneut ihre Lippen. Da sah ich, dass Alissa kein Trottel war. Ich sah auf Amandas Schritt. Dies war sichtbar, weil ihr Rock immer noch über ihrer Taille war und sie nur die Spitze des Schlitzes sehen konnte, der aus dem Schlitz herausschaute.
Nachdem Amanda erleichtert war, küsste Alissa sie noch einmal und gab ihr ihren Sauger zurück. Dann ging Amanda auf die Knie und zog Alissas blauen Tanga aus. Sie sahen mich an und schickten es mir noch einmal. Ich wusste, dass Alissa sie eine Weile trug, aber sie waren durchnässt, als hätte man sie unter einen Wasserhahn gehalten. Sie sahen zu, wie ich sie an mein Gesicht brachte und ihren Duft einatmete. Verdammt, sie rochen genau wie Amandas. Sie rochen so gut und stark, dass ich meine Hand auf meinen steinharten Schwanz legte und anfing, ihn langsam zu streicheln. Ich sah Amanda an und sie winkte mir mit dem Finger zu, nein, nein, nein. Ich zog meine Hand zurück und er wandte sich an Alissa.
Amanda lässt Alissa ihre Beine spreizen, dann öffnet sie mit einer Hand ihre Lippen, streckt ihren Sauger aus ihrem Mund und schiebt ihn ohne Vorwarnung so fest sie kann in ihr Loch. Während Alissa den Atem anhält, massiert Amanda mit beiden Händen Alissas Klitoris von ihrer Kapuze, nimmt sie zwischen ihre Lippen und beißt hinein. Alissa zieht Amandas Kopf fest gegen ihre Klitoris und schreit: Verdammt, oh verdammt, mach es noch einmal. Amanda kommt dem nach und beißt wieder zu. Ihr Körper beginnt zu zittern, als Alissa stöhnt. Kann ich deine Säfte sehen? Amanda tropft aus ihrer Spalte, während sie weiterhin ihre Klitoris quält. Amanda lässt ihre Klitoris los und legt ihren Arm um Alissas Taille, um sie zu sichern, während sie sie durch das Saugnapfloch zieht. Er steckt ihn in seinen Mund und saugt den Saft ein, dann steckt er ihn wieder in sein Loch, wo er ein halbes Dutzend Mal gefickt wurde.
Amanda steht auf, umarmt und küsst Alissa, bis sich ihre Beine stabilisieren. Dann kommt Amanda auf mich zu und schlägt mir auf die Hand, während ich versuche, sie zu berühren. Sie hebt ihren Rock hoch und ich kann sehen, wie der Stock immer noch aus ihrem kahlen Schlitz lugt. Er stand nur wenige Zentimeter von meinem Kopf entfernt, rieb sich mehrmals mit der Hand über seinen Schlitz, griff dann nach dem Stock und ging in sein Loch hinein und wieder heraus, wobei er darauf achtete, dass es gut bedeckt war, dann zog er es heraus und schob es mir in den Mund. Ich glaube, ich habe ein Stück Himmel im Mund. Trauben gemischt mit dem süßen Moschusnektar einer meiner Töchter.
Während ich daran saugte, stand Amanda auf dem Bett zu meinen Füßen auf und legte sich mit dem Kopf zur Seite. Er rief Alissa zu sich. Alissa ging auf ihn zu und schüttelte den Kopf. Dann bückte er sich und legte seinen Mund auf Amandas Hügel. Dabei packte Amanda sie an den Hüften und steckte ihren Mund in Alissas Spalte. Bald höre ich nur noch Saug- und Schlürfgeräusche von beiden Enden. Amanda bedeutet ihm, herüberzukommen, und ich stehe vom Bett auf und stelle mich hinter Alissa. Mein Sperma tropft bisher ständig von meinem Schwanz, auch ohne körperliche Stimulation. Ich sehe das Stäbchen ungefähr 5 cm von Amandas Schlitz entfernt baumeln und versuche, es für einen Vorgeschmack herauszuziehen, aber alles, was herauskommt, ist das Stäbchen. Ich öffnete seine Lippen mit meinen Fingern und steckte meine Zunge in sein Loch. Jetzt verstehe ich, warum Amanda ihre Fotze so gierig leckt und saugt. Das süße, klebrige Erdbeermädchen war voller Sperma. Ich lutschte gierig an ihrem süßen Saft, als Amanda mich auf die Füße drückte.
Jetzt nimmt Amanda meinen Schwanz und steckt ihn in ihren Mund. Er nahm seinen Kopf in seinen Mund und packte meinen Arsch und zog mich zu sich. Er drückt mich zurück und zieht mich dann wieder hinein. Er kontrolliert die Stöße, während er meinen Schwanz in seine Kehle drückt und der Kopf zurückschlägt. Es zieht mich fest. Ich spüre, wie mein Schwanz den Tiefpunkt erreicht, als er an meinem Arsch zieht. Plötzlich öffnet sich seine Kehle und die letzten 2 Zoll kommen herein. Er hält mich so fest, während sich seine Kehle um meinen Schwanz zusammenzieht, dass ich mich nicht zurückziehen könnte, wenn ich wollte.
Er ließ meinen Hintern los und drückte mich zurück. Er packte sie mit seiner Hand, als mein Schwanz aus ihrer Kehle kam und zog mich wieder nach vorne, führte meinen Kopf in Alissas Spalte. Ich bereite mich darauf vor, Alissa in den Arsch zu packen und in ihr Loch zu steigen, aber Amanda hat andere Pläne. Er schnappte sich meinen Hodensack von oben und stopfte ihn auf engstem Raum. Nicht genug, um weh zu tun, aber genug, um zu wissen, dass er die Kontrolle hat. Er rieb meinen Schwanz ein paar Mal durch Alissas Spalte und blieb dann mit ihm am Eingang zum Honigloch stehen. Er zog mich sanft an meinen Eiern nach vorne und ließ mich erkennen, dass die Zeit gekommen war. Alissa war fest um meinen Schwanz und ich wollte es langsam angehen, aber Amanda hatte nichts davon. Es zog mehr, aber mein Werkzeug war 5 Zoll und würde nicht weiter gehen.
Amanda zog mich zurück, bis nur noch der Kopf drin war, und begann mich wieder nach vorne zu ziehen. Ich wollte keine Schmerzen mehr in meinen Eiern, also steckte ich acht Zoll meines Schwanzes in Alissa. Er konnte sich nicht vorwärts bewegen, da seine Beine auf der Bettkante ruhten. Ihre Arme gaben auf und sie brach über Amanda zusammen und vergrub ihr Gesicht zwischen ihren Beinen. Das ließ Amanda schaudern und sie drückte meine Tasche so fest zusammen, dass ich oh verdammt schrie. und versuchen, nach Alissa zu ziehen. Amanda lockerte ihren Griff um meinen Ball, ließ mich aber immer noch nicht raus. Ich spürte, wie er meine Eier in seinen Mund zog, als er seine Hand von ihnen wegnahm. Alissa nahm schnelle, kurze Atemzüge mit mir, als sie sich bis zum Griff ihres süßen Honiglochs vergrub, und mein Schwanz zog sich mit jedem Ausatmen zusammen. Amanda löste meine Eier aus ihrem Mund und ich steckte den größten Teil meines Schafts aus Alissas Loch. Er atmete scharf aus und sagte: Oh mein Gott, ich war so satt. ?Willst du, dass ich aufhöre?? Nein, füll mich verdammt noch mal auf. Und dann vergrub er sein Gesicht zwischen Amandas Hüften.
Amanda saugt an Alissas Kitzler, während ich meinen Schwanz so oft in Alissas Loch stecke. Nach ein paar Augenblicken hörte Amanda auf, an Alissa zu saugen und packte meine Hüften, um mich davon abzuhalten, in Alissa zu pumpen. Ich sah sie mit erdbeerfarbenem Mädchensperma auf ihrem lächelnden Gesicht an, während ich bettelte? Fick mich jetzt
Ich ging auf die andere Seite des Bettes und beobachtete für einen Moment, wie Alissa Amandas gespreizte Beine unter ihren Armen mit ihrer Zunge an Amandas Fotze und Arsch schlug. Ich ging auf meinen Knien auf sie zu und zog Alissa hoch, damit ich sie küssen konnte. Ich konnte die Trauben schmecken, die auf ihre Lippen strömten. Dann sagte ich: Zieh es hoch, damit ich ein Kissen darunter legen kann. Ich nahm eines der Kissen vom Bett und schob ein Kissen unter ihren Hintern, als Alissa sie von ihren Beinen hob. Alissa quietschte plötzlich und ließ Amandas Beine los. Er fing an zu stöhnen und wurde erneut geschüttelt. Amanda muss wirklich gut an ihrer Muschi arbeiten.
Ich schob Alissa zurück, damit sie an meinem Schwanz lutschen konnte, und sagte ihr, sie solle es nass machen. Nachdem ich ihre Zunge herumwirbelte und ganz nass wurde, öffnete ich Amandas Spalte und machte ihren Tunnel für mich nass. Ich steckte meinen Schwanz in Amandas Loch und sagte Alissa, sie solle ihren Kitzler lecken und saugen. In dem Moment, als ich anfing, Amanda zu schubsen, stand Alissa abrupt auf und sog Luft durch ihre zusammengepressten Zähne. Ich fragte, ob es ihm gut gehe und er es geschafft habe, herauszukommen? JA? Alissa fing rachsüchtig an Amandas Kitzler an und ich schob meinen Schwanz mit einem Schlag ganz nach oben zu Amanda und fühlte, wie ihre Fotze um meinen Schwanz pulsierte. Alissa legte eine Hand um Amandas Arsch und begann, meine Hoden zu massieren. Ich hatte das Gefühl, dass es jedes Mal, wenn ich es drückte, enger und heißer wurde. Bald spürte ich, wie die Ejakulation kochte, als ich ihre Muschi nietete und Alissa meine Eier rieb. Ich schrie, dass ich ejakulieren würde. Ich stieß Amanda so tief und fest wie ich konnte und hielt sie dort. Ich blies Sperma tief in Amandas Vagina und meine Beine zitterten. Ich zog meinen Schwanz von Amanda, als ich anhielt und Alissa darauf wartete, ihn zu reinigen. Bevor er fertig war, quietschte er erneut, als er zitterte. Ich fragte, was los sei und er sagte: Mein Arsch braucht deine Aufmerksamkeit. und quietschte wieder.
Ich stieg aus dem Bett und ging auf die andere Seite. Ich verstand sofort, warum er immer wieder hüpfte. Amanda hatte drei Finger in Alissas Fotze, so weit sie konnte, und sie drückte Alissas Arsch mit drei anderen Fingern. Als sie mich sah, zog sie ihre mit Sperma bedeckten Finger aus Alissas Muschi und griff nach meinem halbharten Schwanz und streichelte ihn mit Alissas Mädchensperma als Öl. Während sie streichelt: Schau dir deinen Arsch an, ist er nicht wunderschön, willst du nicht deinen Schwanz hineinstecken und ihn zum Schreien bringen? sagte. Das machte meinen Schwanz wieder gerade. Als sie ihre Finger in Alissas Loch tauchte und weiter meinen Schwanz streichelte, zog ich Amandas Finger an Alissas Arsch hoch und gab ihr einen Kuss, bevor er sich schloss und meine Zunge hineinsteckte.
Alissa sah auf und sagte Fuck you, das hatte ich erwartet. Fülle meinen Arsch mit Zunge und dann Schwanz und Sperma.? Ich fickte ihren Arsch mit meiner Zunge und steckte dann meine drei Finger so weit wie möglich hinein. Schrie Alissa? Fick meinen Schlampenarsch, füll ihn mit deinem Schwanz und lass sie deine Schlampe sauber saugen. Hör nicht auf, fick mich jetzt Ich nahm meine Finger aus seinem Arsch und drückte die Spitze meines Schafts in das Arschloch und schob ihn mit einem Stoß ganz hinein. Alissa schrie und ich hielt meinen Schwanz den ganzen Weg, bis sie aufhörte. Amanda massierte meine Hoden mit einer Hand und fingerte Alissa mit der anderen. Ich fing an, meinen Schaft in seinem dreckigen Loch zu streicheln, und sein Schließmuskel zog sich jedes Mal fester um mich herum, wenn ich auf den Boden traf.
Alissa sagte: Fuck your bitches? sie schrie weiter. Stopfe deinen Arsch mit deinem Schwanz und lass deine Schlampe sauber saugen Hör nicht auf, fick mich härter. Bald versuchte ich, ihren Arsch zu verletzen und tiefer zu gehen, und der Druck in meiner Leiste baute sich durch das Saugen und Zusammenpressen ihrer Eingeweide auf. Dann stieß Alissa einen lauten Schrei aus, als ihr Körper zu zittern begann und die Flüssigkeiten aus Amandas Fingern strömten. Das war alles, was ich brauchte, und ich blies eine weitere Ladung in Alissas Eingeweide. Sein Arsch versuchte mich zu schieben, aber ich wehrte mich so gut ich konnte und genoss das Gefühl, die letzten Tropfen Sperma aus mir zu melken.
Sie gewann schließlich den Kampf und mein jetzt weicher Schwanz wurde aus Alissas Arsch geschoben. Ich ging auf meine Knie und schob Amandas Finger aus Alissas Loch und leckte sie dann und reinigte ihre ganze Hand, wobei ich die Ejakulation des Erdbeermädchens genoss, die wahrscheinlich von dem Sauger kam, der immer noch in ihr steckte. Dann küsste ich Amanda und sie lächelte mich an und sagte: Hat dir deine Überraschung gefallen? Es war das Beste aller Zeiten und ich freue mich auf viele weitere Überraschungen.
Als ich aufstand und mich neben die Mädchen setzte, die immer noch in der 69er-Position im Bett lagen, stöhnte Alissa und stand dann auf. Er lächelte und sagte: Das war definitiv das beste Trio, das ich je hatte. Immer noch Single, aber absolut großartig? Ich nahm ihre Hand und lächelte sie an, als ich sagte: Es ist noch nicht vorbei, Schlampe. Muss ich den Schwanz noch lecken? Seine Antwort war ein Lächeln und ?Lecker? Er kniete sich zwischen meine Beine und ging nach meinem Schwanz. Als er überzeugt war, dass er alles von meinem Schwanz geleckt hatte, stand er auf, schmatzte und sagte: Das war eine gute Wüste.
Amanda drehte sich im Bett um, lehnte sich gegen das Kopfteil und sagte: Magst du die DVD? Ich schaute auf den Fernseher und sah, dass ich mit neunundsechzig nur einen kurzen karierten Rock trug, und ich lachte und sagte: Nein, diese Dinge passieren nie im wirklichen Leben. Amanda stand auf, und sie stellten sich neben Alissa, knöpften ihre kleinen karierten Röcke zusammen auf und ließen sie zu Boden fallen. Dann entfernten sie sich von mir und beugten sich über die Taille, um ihre Bobby-Socken auszuziehen. Als sie zurückkamen, trat ich einen Schritt näher an sie heran und spreizte ihre Beine. Ich fuhr mit meinem Finger durch jeden Schlitz. Ich musste das aromatisierte Mädchensperma noch einmal schmecken. Es war so lecker. Wir gingen ins Bett und umarmten uns. Ich lag auf dem Rücken, Amanda auf meiner rechten Seite, ihr Kopf auf meiner Schulter, ein Bein über meinem und ihre Hand besitzergreifend auf meinem Schwanz. Alissa war auf der anderen Seite in der gleichen Position, außer dass sie meine Hodentasche leicht hielt. Als ich dort auf den Schlaf wartete, seinen sanften Atem lauschte und seinen Atem an meinem Hals spürte, gingen mir zwei Gedanken durch den Kopf. 5:30 wird zu früh kommen und ich hoffe, sie träumen nicht vom Tauziehen.
Seien Sie geduldige Leser. es gibt noch mehr auszupacken

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert