Fremdgehen Die Vollbusige Payton Preslee Wird Im Yogakurs Roh Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ein wenig darüber, wie diese Geschichte entstanden ist. Ich habe einen Freund, der gerne Geschichten für Menschen schreibt, und er fragte, ob ich eine Geschichte für ihn schreiben könnte. Ich sagte ihm, er solle mir von seinen Fantasien erzählen und ich würde sehen, was mir einfallen würde. Einige Dinge, auf die sie neugierig ist, und Dinge, die sie nie versuchen wird, aber es liebt, darüber zu lesen. Hier ist es jedoch.
Episode 1
Taste
Nachdem du jahrelang mein Dom warst, sagst du, dass du für einen Tag die Plätze tauschen und neue Dinge mit mir erleben möchtest. Wir werden lernen, wie gehorsam Sie sein können. Ich habe Ihnen eine große Schachtel mit einigen kurzen Anweisungen geschickt, wann Sie bereit sein müssen, damit die Limousine Sie abholt, was Sie mitbringen und was Sie anziehen sollen. Im Karton befinden sich drei separate flach verpackte Packungen. Wenn die Limousine Sie um 19:00 Uhr abholt, müssen Sie das Paket mitbringen. Wir feiern Ihr Vertrauen in mich, indem wir mit mir die Rollen tauschen. Ich befehle Ihnen, den Anzug zu tragen, den ich neben anderen Dingen auf das Bett gelegt habe. Kein Kölnisch Wasser und benutze das unparfümierte Deodorant, das ich für dich gekauft habe.
Sie machen einen nervösen Schritt, während Sie auf die verabredete Zeit warten. Du drückst das entsprechende Päckchen an deine Brust, fragst dich, was drin ist, wagst aber nicht, nachzusehen. Schließlich bist du ein Backup für die Nacht. Nach einer frustrierenden Wartezeit fährt die Limousine genau um 7 Uhr morgens ab. Wie bereits erwähnt, gehen Sie nach draußen und warten Sie oben auf dem Laufwerk.
Ich sage dem Fahrer, er solle auf seinem Platz bleiben, aussteigen und mit einem leichten Kuss auf die Wange zur Begrüßung gehen. Ich nehme das Päckchen aus deinen zitternden Fingern und tadele dich sanft dafür, dass du seinen Inhalt aufs Spiel gesetzt hast. Ich packe dich am Ellbogen und führe dich zur Limousine. Ich trete zur Seite, damit du die Tür öffnen und reinkommen kannst.
Du siehst mich an und fängst an, etwas zu sagen, ich weiß, dass in dir ein Krieg im Gange ist. Einer Dame wurde beigebracht, dass es Sache des Mannes ist, Türen zu öffnen. Ich kann sagen, dass Sie eine Entscheidung getroffen haben, wenn Ihr Gesicht einen demütigen Ausdruck annimmt und Sie mir sanft Danke, Madam sagen, dann steigen Sie kleinlaut in die Limousine und falten Ihre Hände in Ihrem Schoß, es ist nicht so. sehr gut wissen, was mit ihnen zu tun ist. Sobald ich sicher bin, dass Sie sicher sitzen, schließe ich die Tür für Sie und gehe auf die andere Seite und gehe hinein. Ich lege das Paket auf den anderen Sitz und sage dir, das ist für später Wenn du mithalten kannst und deinen Job machst. Lady pride.
Du scheinst ein wenig nervös zu sein, also nehme ich deine Hand in meine und streiche sanft mit meinen Fingern darüber, dann bringe ich sie an meine Lippen und drücke einen sanften Kuss darauf. Armes Baby. Ich verspreche dir, alles wird gut und ich werde auf dich aufpassen. Ich öffne meine Arme und sage dir, dass du zu deiner Mutter kommen sollst. Es ist eine dreißigminütige Fahrt zum Restaurant, und wenn Sie versprechen, mein Kleid nicht zu verdrehen, werde ich ein kleines Festmahl veranstalten, um Sie zu beruhigen. Während ich das sage, entblöße ich eine meiner Brüste und lege meine Finger auf beide Seiten meiner Brustwarze und präsentiere sie dir, wie es eine Mutter einem neugeborenen Kind tun würde. Du kommst näher und klammerst dich an meine Brust, als wäre es deine erste Mahlzeit. Ich fahre mit meinen Fingern durch dein Haar und rufe nach dir. Ich spüre, wie es sich entspannt, während ich weiter an meiner Brust sauge.
Teil 2
Restaurant
Der Limousinenfahrer kündigt an, dass wir in ein paar Minuten am Restaurant ankommen werden. Ich gebe dir einen sanften Stups. Du saugst weiter gierig, während du an einem Nippel saugst und den anderen festhältst. So gut es sich auch anfühlt, ich weiß, dass ich für uns beide stark sein muss. Ich ziehe meine Brust nach unten, was dazu führt, dass meine Brustwarze aus seinen Lippen springt. Du stöhnst protestierend und zwinkerst, als würdest du aus einem tiefen Schlaf erwachen. Komm schon, Schatz, sammle dich. Bevor wir dort ankommen, müssen wir noch ein paar kleinere Änderungen an Ihren Outfits vornehmen.
Ich nehme eine Tube des leidenschaftlichen rosa Lippenstifts und reibe ihn sanft über deine Lippen und sage dir, dass du sie aneinander reiben sollst, um die Farbe gleichmäßig zu verteilen, und dann reiche ich dir ein Taschentuch und sage dir, dass du deinen Mund öffnen und schließen sollst. Es entfernt den Überschuss, der auf Ihre Zähne gelangen kann. Als nächstes trage ich etwas schwarze Mascara auf deine Wimpern auf und mache sie länger als sie sind und verleihe dir einen weiblicheren Look.
Mit strenger Stimme fragst du mich, was ich denke, was ich tue. Ich setze mich hin und mache meinen Rücken gerade. Ich sehe ihm in die Augen und sage Halt, Halt, während ich mit meinem Finger vor seinem Gesicht hin und her wedele. Keiner von ihnen Liebling Du wirst tun, was ich sage, und beim Essen deine innere Stimme benutzen. Ich werde dich dreimal verwarnen, aber wenn du mir ein drittes Mal nicht gehorchst oder dich schlecht benimmst, muss ich dir einen Klaps geben Du beugst deinen Kopf und sagst mit ruhiger Stimme: Ja, Ma’am. Ja Ma’am was? Ich frage. Ja, Ma’am, ich werde handeln. Ich lächle mit einem Lächeln, das ich kenne. Es wird sehr schwierig für dich sein, mir die ganze Kontrolle zu überlassen, auch nur für eine Nacht, und ich habe das Gefühl, dass du diese Ohrfeige bekommen wirst, und wenn deine Verhärtung irgendein Anzeichen dafür ist, denke ich, dass du dich freuen könntest dazu.
Als wir das Restaurant betreten, greifen Sie nach der Türklinke. Frecher Sklave Das ist ein Ich zähle dich. Sitz still, während ich hinausgehe und herumlaufe. Wieder einmal öffne ich dir die Tür und helfe dir aus der Limousine. Ich nehme dich sanft am Ellbogen und führe dich zum Eingang. Du stehst demütig da, während ich diese Tür für dich öffne und dich willkommen heiße. Sie können sehen, wie die Leute uns seltsame Blicke zuwerfen und die Rollen vertauscht sind und die Spitzen ihrer Ohren rot sind. Dann werden unsere Namen gefragt, und wir antworten für uns. Als wir an den Tisch kommen, ziehe ich den Stuhl für dich heran und lege die Serviette auf deinen Schoß. Während ich saß, erschien ein Kellner und fragte, ob wir die Weinkarte sehen möchten. Ich sage mir, ich nehme eine Flasche kalten Champagner, aber meine Freundin trinkt vorerst Milch, und ich werde sie wissen lassen, wenn ich mich entscheide, ihr ein Glas Champagner zu geben.
Deine Augen leuchten angesichts der Demütigung. Ich strecke die Hand aus und streichle deinen Arm, Liebling, tu das nicht und ruiniere unseren Abend. Ich habe viele tolle Überraschungen für dich. Dies scheint Ihnen im Moment herablassend zu sein, und Sie greifen nach der Speisekarte. Ich halte dich auf und sage, ich werde dein Essen für dich bestellen. Du nimmst deine Serviette und wirfst sie auf den Tisch, du fängst an aufzustehen. Ich sage diese beiden.
Setz dich jetzt hin und entschuldige dich. Natürlich verzeihe ich dir, Liebling. Ich weiß, wie schwierig das ist, aber vergiss bitte nicht die Folgen deines schlechten Benehmens. Nur noch ein Fehltritt, bevor ich dir einen Klaps geben oder die Nacht absagen muss. Wieder inszenieren Sie Yes, Ma’am. Ich bestelle dir ein saftiges Steak mit allem Drum und Dran und biete dir sogar ein Glas Champagner an. Wir bestellen einen Kaffee, gehen aber weiter zur Wüste. Während wir uns unterhielten, zog ich die Tube mit Lippenstift und Tüchern heraus. Du musst deinen Lippenstift auffrischen, Liebling. Sie fangen an, Ausreden zu finden, um im Badezimmer nachzubessern, aber ich sage nein zu Ihnen, wenden Sie es direkt hier an unserem Tisch in der Mitte des überfüllten Restaurants an.
Zuerst weigerst du dich und bettelst darum, auf die Toilette gehen und es reparieren zu dürfen. Nein, sage ich. Frischen Sie hier Ihren Lippenstift auf. Jetzt zischte ich durch meine zusammengebissenen Zähne. Ich ziehe eine Puderdose heraus und öffne sie, ich halte sie für dich, aber du weigerst dich wieder. Ich frage, ob Sie wissen wollen, was in den Paketen ist, und Sie antworten mit Ja, Ma’am. Dann ist dies der dritte Verstoß und wenn wir zurück zur Limousine kommen, sollten Sie bestraft werden, aber tragen Sie zuerst wieder Ihren Lippenstift auf. Mit Ja, Ma’am nehmen Sie die Lippenstifttube und tragen sie auf, während der Kellner hereinkommt, um uns unsere Rechnung zu geben. Du fängst an, deinen Lippenstift zu verstecken, aber ich sage dir, du sollst zu Ende bringen, was du tust, und dann wie ein kleines Weichei für unser Abendessen bezahlen. Bisher ist dein ganzes Gesicht knallrot, aber du tust, was ich sage. Nachdem ich den Kellner bezahlt habe, stehe ich auf und ziehe deinen Stuhl heraus, helfe dir aufzustehen und küsse dich sanft und sage dir, wie stolz ich auf dich bin, dir aber noch eine Tracht Prügel schulde.
Ihre Augen sind mit einer plötzlichen Anspannung weit geöffnet, aber sie werden schnell vor Aufregung verschwommen. Ich spüre, wie es zittert und ein Lächeln breitet sich über meinen Mund und meine Augen aus. Hmmm, ich muss aufpassen, dass die Bestrafung ein bisschen wehtut… Als wir in die Limousine steigen, drücke ich auf die Gegensprechanlage und sage dem Fahrer, dass du dich schlecht benimmst und bestraft werden solltest. Ich frage ihn dann, ob er das Datenschutzfenster herunterladen möchte, damit er Zeuge sein kann. Ohne zu antworten, senkt er sofort die Trennwand und entfernt sich vom Restaurant.
Ich wende mich an Sie und sage Ihnen, dass Sie Ihre Hose lockern und langsam herunterlassen und Ihre Unterwäsche nicht anlassen sollen. Du siehst den Fahrer unsicher von mir aus, ich hebe meine Augenbraue und sage dir, dass du es Jetzt tun sollst Du flüsterst kleinlaut Ja, Herrin, knöpfst schüchtern deinen Gürtel auf und knöpfst sie auf. Wenn Sie beginnen, es zu entpacken, erfüllt sein Sound die Limousine. Nachdem Sie sie ausgezogen haben, sage ich Ihnen, dass Sie Ihre Socken und Ihr Hemd ausziehen sollen, aber ziehen Sie einfach das Höschen des rosa Mädchens mit Rüschen bis zu Ihren Knien hoch. Du wurdest rot, als dir klar wurde, dass du vergessen hast, dass sie in den Kleidern waren, die ich für heute Abend vorbereitet habe. Es ragt aus den Spitzen der wachsenden Härte heraus.
Ich kann die Hitze spüren, die dein Gesicht ausstrahlt, aber du tust, was ich sage. Ich bemerkte, dass der Fahrer uns ständig anstarrte, und ich sagte ihm mit leiser Stimme, er solle an den Straßenrand fahren und zu uns stoßen. Deine Augen weiten sich, aber du schweigst mit gesenktem Blick. Der Fahrer, ein großer, muskulöser Mann, steigt mit einer großen Beule vorn in der Hose ein. Ich sage ihm, er soll sich hinsetzen und er kann sich amüsieren, wenn er will. Bevor er sich hinsetzt, öffnet er seine Hose und zieht seinen Schwanz heraus. Ich sage ihr, sie soll sich links neben mich setzen, und ich sage ihr, sie soll sich auf meinen Schoß legen. Ich fahre mit meiner Hand leicht über seine Arschbacken und gebe ihnen dann einen kräftigen Klaps. Du schreist vor Schmerz und fängst an aufzustehen. Ich sage dir, wenn du das tust, wird es der Fahrer sein, der dir den Rest deiner Tracht Prügel gibt. Leg dich jetzt auf meinen Schoß. Ich schlage einen nach dem anderen, bis du anfängst zu stöhnen und mich anflehst aufzuhören.
Ich habe das Gefühl, dass es dir schwer fällt, mein Bein zu stechen, und ich stimme zu, dir eine kurze Pause zu gönnen, aber du musst den Schwanz des Fahrers lutschen. Du nicktest zustimmend und lecktest dir die Lippen, die plötzlich trocken waren. Der Fahrer dreht sich zur Seite und zieht dich in meine Arme und bringt dich näher zu sich. Er führt seinen Schwanz an deine Lippen und bedeckt deine Nase, sobald du ihn zum Atmen öffnest, reibt er ihn in deinen Mund und vergräbt ihn in deinem Rachen und lässt deine Nase los. Als sie anfing, ihren Mund und ihre Kehle zu ficken, griff ich nach meiner Tasche und zog einen Vibrator heraus. Ich fahre mit meiner Zunge darüber, befeuchte es und beginne langsam, es dir in den Arsch zu schieben. Ich hörte den Fahrer an seinem Schwanz stöhnen und ich kann sagen, dass Sie die Bestrafung genießen. Ich führe den Vibrator in seinen Arsch hinein und wieder heraus und dann schiebe ich ihn schön tief hinein, lasse ihn dort und lasse ihn herunter. Ich sage dir, du sollst nicht ohne meine Erlaubnis ejakulieren. Du nickst ja und lässt mich wissen, dass du mich hörst und akzeptierst.
Ich nahm eine Schaufel aus meiner gut gefüllten Tasche und begann, dich mit einer Wange zu schlagen, dann mit der anderen. Wenn es schön rot ist, nehme ich die Schaufel weg und greife darunter, fange an, an deinen Brustwarzen zu kneifen und zu ziehen. Ich höre sie vor Schmerzen stöhnen, aber ich spüre ihren Schwanz vor Vergnügen schlagen. Ich strecke die Hand aus und drehe den Vibrator hoch und fange dann an, mit deinem Schwanz zu spielen. Ich spüre, wie du vor Vergnügen zitterst und dann fängt der Fahrer an zu murren und macht sich bereit, dir eine Ladung Sperma zu füttern. Du solltest besser jeden letzten Tropfen schlucken und du wirst noch nicht ejakulieren.
Der Fahrer steckt seinen Schwanz ein letztes Mal in deinen Mund und hält deinen Kopf in seinen Händen, während Sperma in deine Kehle platzt. Ich bearbeite mit einer Hand den Vibrator und mit der anderen deinen Schwanz, während du mit wunderbaren Schluckgeräuschen schluckst. Du beginnst heftig zu zittern und ich kann verstehen, dass du es nicht länger aushältst, also höre ich auf, nehme den Vibrator und werfe ihn in eine Ecke. Ich sage dir, du sollst den Schwanz des Fahrers säubern und dann vor mir knien. Wenn du fertig bist und vor mir kniest, ziehe ich mein Kleid hoch, entblöße meine nackte, frisch rasierte Fotze und sage dir, dass du mich beglücken sollst und wenn du mich zum Orgasmus bringen kannst, bekommst du meine Erlaubnis Zu ejakulieren.
Du beißt und leckst meine gierige, geschwollene Perle, und dann fährst du mit deiner Zunge in mich hinein. Ich war bereits von deinem Fall begeistert und ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, bis ich meine Erlösung finden würde. Sie beginnen, Ihre Finger, Ihren Mund, Ihre Zähne und Ihre Zunge zu benutzen. Nach kurzer Zeit beginnt der Orgasmus aus mir heraus zu fließen. Ich fange an zu stöhnen und sage dir, du sollst meine Säfte trinken und mich sauber machen. Fröhlich umarmst du meine Süße, und als ich vollkommen befriedigt bin, sage ich dir, dass du auf meine nackten Füße steigen darfst, aber deine Sauerei nur mit deiner Zunge reinigen musst.
Mit kurzen, schnellen Handgesten nehmen Sie Ihr Mitglied eifrig an und bringen es schnell zur Arbeit. Ich sehe, dass es wieder funktioniert, als ich sehe, wie der Fahrer plötzlich schießt und meine Füße bedeckt. Ich nicke dem Fahrer zu und zeige auf seinen umgedrehten Hintern, während du dich vorbeugst, um sie zu beseitigen. Ein aufgeregtes Leuchten erscheint in seinen Augen und als er sich hinter dir niederlässt, spuckt er in seine Hand und verschmiert seinen Penis, drückt deinen Arsch in einer sanften Bewegung. Du schreist und ich sage dir, du sollst dich nicht bewegen, du wirst dich besser fühlen, wenn du dich entspannst. Diesmal sind meine Füße sauber, aber ich sage dir, du sollst an meinen Zehen lutschen, während der Fahrer dich in den Arsch fickt.
Du fängst jedes Mal laut zu atmen an, wenn der Fahrer dich anfährt, aber du behältst meine Zehen in deinem Mund und saugst mit großer Geschicklichkeit daran. Ich fange an zu stöhnen, als ich sehe, wie du wie eine Schlampe benutzt wirst, und ich spüre, wie sich ein weiterer Orgasmus in mir bildet. Der Fahrer und ich beginnen beide zu ejakulieren und wir schweben beide schnell über dir und bedecken deinen ganzen Körper mit unseren Flüssigkeiten und heißem Urin.
Gott, schau, wie schlimm es gerade ist. Als ich dem Fahrer sagte, er solle am Bordstein anlegen, war es glücklicherweise kurz vor unserer nächsten Haltestelle, und sie hatten Duschen im hinteren Teil des Geschäfts. Ich ließ Ihnen den Fahrer zur Tür helfen, während ich das Überraschungspaket vorsichtig mit mir trug. Als ich versuchte, den Fahrer zu bezahlen, lehnte er ab und mit einem Lächeln im Gesicht sagte er, das Vergnügen sei ganz auf seiner Seite
Bist du bereit, endlich herauszufinden, was in deiner ersten Packung ist????
Kapitel 3
Die innere Hündin meines Meisters enthüllen
Meine Freundin Vera traf uns an der Tür des Schönheitssalons. Er grinst und schlägt dir aufs Arschloch und sagt jemand scheint eine gute Zeit zu haben Ich sage ihm, er soll sich Handschuhe holen und dich vorsichtig zu einer Außendusche mit abnehmbarem Sprüher führen. Ich helfe dir, den Badezimmerhocker hochzuziehen und dich hinzusetzen. Ich flüstere Ihnen süße, freundliche Worte zu, wenn Sie von Ihrer wundervollen Erfahrung in der Limousine herunterkommen.
Vera und ich ziehen die mitgebrachten Handschuhe an und wir seifen dich liebevoll ein und waschen deinen ganzen Körper. Ich spüle Sie ab und sage, ich muss Ihnen einen Einlauf geben. Du siehst mich immer noch etwas verwirrt an. Vera und ich helfen dir zu einem privaten Tisch, rollen dich zur Seite und sagen dir, dass du deine Knie an deine Brust ziehen sollst.
Ich fülle den Einlauf mit einer Lösung aus warmem Wasser und Seife, führe dann die Düse in Ihr Rektum ein und fülle langsam Ihren Darm mit der Lösung. Du stöhnst vor Lust in seiner Wärme. Ich habe dich gestreichelt und dir gesagt, dass du zehn Minuten entspannen sollst und dann kannst du die Flüssigkeit rausspülen. Vera und ich sprechen leise und nach zehn Minuten helfen wir dir auf die Toilette und wenn du fertig bist, putzen wir dich wieder und bringen dich zurück an den Tisch.
Du beginnst, deine Umgebung wahrzunehmen, und ich erkläre dir, damit der Inhalt deines Rucksacks im nächsten Schritt unserer Umstellung einwandfrei funktioniert, müssen wir deine Haare an Beinen, Rücken, Bauch, Leistengegend entfernen. Ihr Bart, mit Ausnahme Ihres Nackens und Ihrer Augenbrauen, um die wir uns später kümmern werden. Ja, Herrin, antwortest du kleinlaut, mit einer Vorsicht in deiner Stimme.
Vera rollt auf einem großen erhitzten Körperwachs und einem Haufen Stoffstreifen. Ich gehe zur Spitze des Tisches und sage dir, du sollst deine Hand- und Fußgelenke knebeln und an den Tisch binden. Sie antworten Ja Ma’am, ich verstehe und vertraue Ihnen. Ich streichle sanft ihr Gesicht und sage: Das ist meine wunderschöne Sissy. Du errötest und lächelst dann stolz. Ich fordere Sie auf, ihn weit zu öffnen und einen 3-Zoll-Ballknebel in Ihren Mund zu stecken und den Riemen an Ihrem Hinterkopf zu befestigen. Ich drücke ihm einen Kuss auf die Stirn und gehe, um seine Hand- und Fußgelenke zu schützen. Ich beschließe, dir die Augen zu verbinden und während ich damit über deine Augen streiche, sage ich dir das wird so weh tun Ich fühle mich angespannt und lächle. Ich flüstere dir ins Ohr, dass du dich auf das Paket konzentrieren sollst, es ist bald vorbei.
Vera reibt das heiße Wachs auf ihre Beine und ich platziere Stoffstreifen in gleichmäßigen Abständen. Du schreist und versuchst dich von den Zügeln zu befreien, als ich den ersten Streifen herausziehe. Venen schwellen an Stirn und Hals an. Ich sage dir, du sollst aufhören, so ein Weichei zu sein, um dies und noch viel Schlimmeres zu tun. Du atmest tief durch die Nase ein, aber es wiederholt sich, während du in den Knebel schreist und an den Fesseln ziehst, während jeder Stoffstreifen die Haare von deinen Beinen zieht.
Wenn wir mit deinen Beinen fertig sind, komme ich vorbei und tröste dich. Liebevoll wische ich dir die Tränen aus dem Gesicht und den Sabber an deinem Kinn. Ich nehme die Augenbinde für eine Minute ab und schaue ihm in die Augen, um mich zu vergewissern, dass es ihm gut geht. Ich spritze kleine Küsse auf deine Wangen und sage, wenn du beim Wachsen stark bleibst, werde ich dich erfreuen, wie du es noch nie zuvor genossen hast. Bevor ich die Augenbinde wechsele, sehe ich einen lüsternen Blick in ihren Augen. Vera und ich machen die Vorderseite deines Körpers fertig, dann lockern wir deine Bänder und drehen dich auf den Bauch.
An diesem Punkt bist du so schlaff und sehr gleichgültig wie eine nasse Nudel. Der Tisch hat einen verstellbaren Abschnitt für Ihre Beine, so dass wir relativ bequem drinnen arbeiten können. Wenn wir deinen Nacken, deinen Rücken, deinen Hintern und deinen Anus unbehaart haben, ziehe ich einen Hocker hoch und stelle ihn nahe an deinen Hintern. Ich lecke, küsse und streichle sanft deine Arschbacken, bevor ich mit meiner Zunge über deine Arschritze gleite. Ich spüre, dass du nervös bist und sage dir, dass du dich beruhigen sollst, dass der Einlauf, den wir dir vorhin gegeben haben, dich gereinigt hat und ich dein Loch ficken und dich zum Ejakulieren bringen werde, wie du es noch nie zuvor getan hast.
Ich fordere Vera auf, ihren Penis vorerst zu fesseln und damit zu spielen, während sie unten ist. Ich möchte ein wenig Schmerz mit Vergnügen mischen. Ich reibe meine Zunge an deinem Loch und du beginnst sofort vor Lust zu stöhnen. Ich lache und sage, dass dies erst der Anfang der süßen Folter ist, die du ertragen wirst. Ich schiebe meine Zunge in dein Loch und lasse sie dort, damit du dich an das Eindringen gewöhnen kannst. Dann fange ich an, meine Zunge rein und raus zu arbeiten, schön und tief. Jetzt kannst du ein ständiges Stöhnen hören, das tief in dir dringt.
Ich kann Vera schluchzen hören, als sie ihren gefesselten Schwanz in den Mund nimmt. Ich kenne seine Methode, und ich kann fast spüren, wie seine Zähne über seine empfindliche Haut bürsten. Ich höre ihn keuchen und lächeln, weil ich weiß, dass er genau das gerade getan hat. Ich strecke die Hand aus und fange an, an ihren Eiern zu schlagen und zu ziehen, während sie weiterhin ihren Arsch bedient. Ich beschließe, einen weiteren Schritt zu machen und spucke in sein Loch, fahre mit meinen Fingern hinein und schiebe es ihm langsam in den Arsch. Ich lecke weiter und ficke mit der Zunge, während ich meine Finger in und aus deinem immer größer werdenden Loch bewege.
Du magst das, nicht wahr, meine kleine Schlampe. Ich schätze, ich werde sehen, wie viel Sie bekommen können. Ich sage Vera, dass du sie eine Weile verwöhnen sollst, also klettert sie unter dem Tisch hervor und schiebt einen Hocker hoch, öffnet ihren Mund und bringt ihre Fotze nah an ihren Mund. Du fängst sofort an zu plappern und zu sagen, wie du alles liebst, was ich dir antue. Ich schlage dir auf den Arsch und sage dir, dass Vera etwas Wertschätzung zeigen kann, indem sie ihre bedürftige Fotze beschäftigt. Du flüsterst heiser Ja Herrin und ich kann hören, wie Vera mit deinen gierigen Übungsgeräuschen anfängt zu kuscheln. Ein gutes Mädchen.
Ich füge einen dritten Finger hinzu, der Sie ein wenig grunzen lässt, aber nicht aus Protest. Es war eher ein Grunzen der Zufriedenheit und Erwartung. Ich schiebe den Rest meiner Hand vorsichtig in ihren Arsch und bewege sie hinein und heraus, bis ich spüre, wie sich ihr Tunnel ein wenig mehr öffnet. Ich fange an, dich mit meiner Faust in langsamen, überlegten Bewegungen zu ficken. Rein und raus, hin und her, es geht jedes Mal ein bisschen tiefer. Du und Vera stöhnen und atmen laut synchron mit meinen Bewegungen. Ich beschleunige mein Tempo und wenn ich weiß, dass ihr beide kurz vor dem Orgasmus seid, strecke ich meine Hand aus und löse deinen Schwanz. Ich höre sie schreien und dann Lass es los schreien und dein Ejakulat in riesigen Pfützen schlagen, während du dich an die Säfte gewöhnst, die aus Veras Orgasmus strömen. Ich strecke die Hand aus und spiele mit meiner Klitoris und finde mich mit meiner eigenen Erlösung direkt hinter euch beiden wieder.
Einen Moment lang sitzen wir in verwirrtem Schweigen da. Überwältigt von unseren kraftvollen Orgasmen. Schließlich reiße ich mich zusammen und schlage mit den Händen auf meine Waden und sage, dass die Zeit vorbei ist. Lassen Sie es uns abwaschen, es gibt so viel mehr zu tun, zu erleben und zu genießen. Wir wurden geputzt und jetzt ist es an der Zeit, dich für die Nacht in ein echtes Hausfrauenmädchen zu verwandeln. Ich lache, als sich deine Augen weiten, als ich sehe, wie Vera einen kleinen Bottich mit heißem Wachs bringt. Keine Sorge, Schatz, es wird nur verwendet, um deine Augenbrauen zu formen. Ein Spaziergang im Park nach dem, was du gerade durchgemacht hast.
Wir rasieren Ihre Gesichtsbehaarung, lassen Ihre Augenbrauen wachsen und trimmen Ihre Nasenhaare. Jetzt ist es Zeit für Make-up, Nägel und Haare. Ich habe alle leuchtenden Farben für Sie ausgewählt. Dein Make-up ist hell und extravagant, deine Perücke ist aus erdbeerblondem Echthaar voller federnder Locken und wir haben lange feuerrote Nägel aufgetragen und deine Fußnägel in der gleichen Farbe lackiert.
Ich hole das erste Überraschungspaket und lege es auf die Theke. Ich packte es langsam aus und zog liebevoll ein sexy knallrotes Kleid heraus. Es hat vorne und hinten ein Dekolleté und besteht aus Haftmaterial. Ich lege es beiseite und klebe deinen Penis fest und wir helfen dir, ein hübsches rotes G-String-Höschen aus Satin und dann einen passenden gepolsterten BH anzuziehen. Wir sagen dir, dass du dich hinsetzen sollst und helfen dir beim Anziehen der schenkelhohen schwarzen Schnürstrümpfe. Wir stecken Ihre frisch ausgezogenen Pediküre-Füße in ein Paar High Heels mit spitzen Zehenriemen, und dann steigen wir in das Kleid und lassen es für Sie schließen.
Ich trage ein Paar baumelnde goldene Ohrclips und ein paar passende goldene Armbänder. Ich trete zurück und betrachte unser Handwerk. Dann sah ich Vera an. Sie ist hübscher als jede unserer Freundinnen. Aber irgendetwas fehlt… Ich wühle mit übertriebenen Gedanken in den braunen Binden herum. Nein, da ist nichts anderes … Hmmm. Ich gehe zu meiner Tasche und ziehe die Geschenkbox eines Elite-Juweliers heraus, der Kunden mit dem BDSM-Lebensstil bedient. Du siehst mich überrascht an, als ich es dir gebe. Komm Schatz, mach auf. Sie schnappen nach Luft, als Sie die Kappe langsam anheben, und Sie finden ein mit Diamanten besetztes Halsband mit einem daran befestigten Bleiring. du bist dumm. Ich nehme das Halsband von seinen leblosen Händen und lege es ihm um den Hals. Ich küsse jede Wange und sage, dass ich heute Abend etwas haben möchte, an das ich mich erinnern kann.
Sie lächeln mich an und sagen in einem ehrfurchtgebietenden Flüstern: Danke, Ma’am. Ich kann an seinem Ton erkennen, dass er sich meiner Obhut vollkommen ergeben hat. Du bist wirklich mein unterlegenes und feiges Mädchen, das auf jeden Fall zu meinem Vergnügen benutzt wird.
Du siehst aus wie ein Mädchen, bereit für eine Nacht in der Stadt. Willst du mit meiner Mistress Darling tanzen gehen?
Kapitel 4
Tanzen
Ich bat Vera, uns bei den Trumans abzusetzen. Jede Nacht ist dort eine besondere Nacht und sie werden garantiert alle Spaß haben und sehr zufrieden gehen. Das Thema heute Abend ist schmutziges Tanzen und ich habe vor, Sie mit vielen Partnern zu beschäftigen Du drehst dich mit einem erschrockenen Blick zu mir um und sagst, du kannst nicht tanzen. Ich versuche mein Lachen zu unterdrücken und streichle deinen runden Hintern, ich sage dir, Liebling, du kennst die Bewegungen ihres Tanzes heute Nacht. Oder haben Sie unsere kleine Limousinenfahrt und unseren Boxenstopp beim Kosmetiksalon schon vergessen? Du fängst an zu grinsen wie ein dummes Highschool-Mädchen und ich beuge mich vor und lege eine Leine um dein Halsband. Ich ziehe dich sanft und sage dir, dass du kommen sollst, ich will nicht, dass du in der Menge untergehst.
Ich mache den ersten Tanz mit dir, damit du dich entspannen kannst. Es ist ein langsamer Tanz und ich küsse und streichle dich die ganze Zeit. Dann flüstere ich, dass ich dich am Ende der Nacht zur Versteigerung angemeldet habe, um nach Lust und Laune des Höchstbietenden verwendet zu werden. Ich werde da sein und sogar teilnehmen, aber Ihr vorübergehender Besitzer nutzt Ihren Körper voll aus. Ich sehe dich vor Angst und Vorfreude zittern. Ich lächle und auf halbem Weg wünsche ich mir, dass die Leine um dich herum dauerhaft ist.
Am Ende des Songs nehme ich Sie mit in einen Kreis großer, haariger, muskulöser Männer, die aussehen, als wären sie gerade aus dem Gefängnis gekommen. Komm schon, Schatz, tanz für deine Lady. Für einen Moment knietest du zu meinen Füßen und küsste sie. Danke, Ma’am. Ich werde Sie stolz machen. Damit betrittst du den Kreis der Männer und wirst von fast allen umgedreht und befummelt. Ich gehe auf den Balkon, um besser sehen zu können. Ich sah dich erschrocken an und rief Vera an. Du gehst besser zu mir nach Hause und holst Paket Nummer zwei, ich denke, wir werden es brauchen. Ich drehe mich zu dir um und sehe dich in deinem Kleid um deine Hüften und du wirst offensichtlich von deinem derzeitigen Tanzpartner von hinten gefickt.
Ich zücke meine Kamera und fange an, ein paar Bilder zu machen, die du dir in Ruhe ansehen kannst, für das Album, das du aufwachen und auf deinem Nachttisch finden wirst. Sie werden wahrscheinlich einige Tage vollständige Bettruhe benötigen, um sich von dieser Nacht zu erholen. Ich schaue nach unten und sehe unten eine Bewegung. Ein niedriger, gepolsterter Tisch wurde hereingebracht, und ich sehe, wie Sie sich darüber beugen, während ein Schwanz, der an beiden Enden eine Linie bildet, sowohl in Ihren Arsch als auch in Ihren Mund geschoben wird. Klick, klick, blitz, blitz … Ich fange an, die Melodien von Memories zu summen und mache mir mentale Notizen, um ein zusätzliches Album zu bekommen. Ich ließ die Leute im Restaurant Fotos für mich machen und stellte dann einige Kameras bereit, sowohl für die Limousine als auch für Veras Schönheitssalon.
Nachdem wir stundenlang zugesehen haben, wie es von einem Mann nach dem anderen benutzt wird, wird eine Ankündigung gemacht, unsere verrückten Mädchen zusammenzutreiben und sie für die Auktion heute Abend sauber zu machen. Als ich dich endlich abhole, drehst du vor Lust durch. Während ich dich zur Dusche bringe, gibt mir Vera das 2. Paket. Ich danke ihm und sage ihm, er soll nach Hause gehen, es wird eine lange Nacht. Ich drücke dich unter kaltes Wasser und lege dein Halsband auf eine Metallstange. Ich lasse Sie dort für fünfzehn Minuten. Wenn ich dich abtrocknen komme, bist du einfühlsam und bedankst dich, dass ich dir so viel Spaß machen durfte. Die Nacht ist noch nicht vorbei, Liebling, und du wirst mir vielleicht nicht danken, wenn sie es ist. Ein weiterer Schauer von dir, aber du senkst deine Augen und ich weiß, dass du offen für alles bist, was dir in den Weg kommt. Wow, wow, wow, du bist eine Schlampe geworden
Ich gebe das zweite Paket und fordere Sie auf, es zu öffnen. Sie reißen die Verpackung auf und enthüllen eine schöne handgefertigte Dienstmädchenuniform. Jedes Detail ist perfekt und es kommt mit passenden Handschuhen, Seidenstrümpfen, Strapsen und einem Hut. Du bringst mir sicher den besten Dollar, Liebling. Was gut ist, es könnte mir helfen, das kleine Vermögen zurückzuzahlen, das ich für dich ausgegeben habe. Deine Augen füllen sich mit Tränen und dein Lächeln fällt. Nun, nun Liebes, du bist jeden Cent wert. Zeigen Sie der Dame Ihr schönes Lächeln. So ein gutes Mädchen. Zu viel für erzwungene Feminisierung, ich glaube, meine kleine Schlampe hat Spaß. Ich helfe Ihnen, Ihre Dienstmädchenuniform und Accessoires anzuziehen, und bringe Sie zum Wärter. Ich gehe zu meinem Platz hinter dem Zwei-Wege-Spiegel und bereite mich auf die Auktion vor.
Kapitel 5
Versteigerung
Ich sitze hinter einem Zwei-Wege-Spiegel und als sich die Vorhänge öffnen, schnappe ich vor Ehrfurcht und Stolz nach Luft, als ich sehe, wie Sie vor die Bieter geführt werden. Machen Sie sich mit Ihrem kleinen Radiergummi über sie lustig und zeigen Sie sie in Ihrer Spitzenunterwäsche. Es gibt Menschen da draußen aus allen Lebensbereichen, die bereit sind, unerhörte Geldbeträge auszugeben, um pervers mit dir zu leben. Ich finde mich in der Menge wieder und denke darüber nach, was jeder von ihnen mit dir machen will.
Vom sadistisch aussehenden Domme mit langen Fingernägeln und einem teuflischen Funkeln in den Augen bis zum orientalischen Männlein im Maßanzug. Der tödlich ruhige Ausdruck in seinen Augen und seinem Gesicht jagt mir einen Schauer über den Rücken und ein Gebet auf meinen Lippen, dass er den Zuschlag nicht bekommt. Ich kann sehen, wie er dir in Gedanken langsam einen nach dem anderen abreißt, während deine Schreie den Raum erfüllen, und er ist selbstzufrieden. Als nächstes kommt der große Kerl, der aussieht, als hätte er seit einer Woche kein Bad mehr genommen. Ah. Dann fiel mein Blick auf einen gut gekleideten, gebildet aussehenden Mann. Sauber und recht respektvoll aussehend. MMM ist der Ruhige, auf den man achten sollte.
Es sieht so aus, als würde die Auktion ewig dauern. Ihnen wurde gesagt, dass Sie zuerst auf die eine und dann auf die andere Weise posieren sollen, um Ihre Präsenz zu zeigen. Die Bieter dürfen dann einzeln auf Sie zukommen und Sie einige Minuten lang beschnüffeln, lecken und anstupsen, bevor sie ihr endgültiges Gebot abgeben. Der Raum wird still, als der Auktionator den Gewinner bekannt gibt. Zum Glück kann ich vom Pod aus nicht gehört werden, denn als ich hörte, dass mein Favorit aus dem Publikum gewonnen hatte, fing ich sofort an, in die Hände zu klatschen. Herr Professor und ich werden uns mit unserer kleinen Sissy vergnügen. Hmm, das muss sehr interessant sein.
Am Ende der Auktion werden wir zu einem Arbeitszimmer geführt, das zu einem Kerker führt, wo wir den Gewinner, Professor Marcus, treffen. Hallo Miss Celia und Sissy Mark, schön euch zwei kennenzulernen. Ich studiere derzeit den BDSM-Lebensstil und möchte, dass Sie die Dynamik der Beziehung zwischen Meister/Herrin und Sub/Sklave zeigen. Ich sage ihm nur, dass wir uns für den Tag ausgetauscht haben und es ihn fasziniert hat. Dann ist dies eine einmalige Gelegenheit für mich.
Der Professor fragt, was von Sissy erwartet wird, und ich sage ihr, dass sie getan hat, was ich ihr gesagt habe, und es für sie tun wird, da sie den Zuschlag erhalten hat. Nun, fragt Professor Marcus, wenn ich einen Hocker bräuchte, müsste ich dann nur meine Füße heben? Er hebt seine Füße, während er das sagt, und du bist auf allen Vieren und unter seinen Füßen, noch bevor du deinen Satz beendet hast. Er sieht dich überrascht an. Spielerisch streckt er die Hand aus und streichelt deinen Hintern. Was für eine gute kleine Sissy. Der Professor strich sich nachdenklich übers Kinn. So verlockend es auch sein mag, Ihr Haustier auf die Probe zu stellen, ich beobachte es besser, zumindest vorerst. Wie Sie wünschen, Professor Marcus.
Ich schnippe mit den Fingern und du kriechst auf mich zu. Ich strecke die Hand aus und streichle kurz dein Haar und sage dir, das ist ein Schweinestall. Fangen Sie an, das Haustier zu putzen, und wenn Sie wirklich gute Arbeit leisten, gebe ich Ihnen eine schöne Belohnung. Du beugst dich vor und küsst meine Füße und flüsterst ja Herrin. Du tust so, als würdest du deine Kleidung herunterziehen, während du aufstehst, und ich sage dir, du sollst es so lassen, wie es ist. Ich liebe es, wenn du uns deinen Arsch und deinen dreckigen Penis anschaust. Lauf jetzt Deine Wangen sind rot vor Scham, aber du holst dir einen Staubwedel und fängst an, den verträumten Staub sauberer Arbeit zu fegen.
flüstere ich dem Professor laut zu, hast du schon mal so schöne Beine an einer Sissy gesehen? Du solltest sie nackt sehen, so ein Genuss. Hmmm, antwortet der Professor, ich glaube, das würde mir gefallen. Ich sage dir, leg den Radiergummi weg und komm und stell dich vor uns. Ich möchte, dass du dich für uns ausziehst, Pet. Jetzt ist es schön langsam. Du beginnst, deine Hüften von einer Seite zur anderen zu bewegen und streichst mit deinen Händen über deinen gepolsterten Brustbereich und entlang deiner Wangen. Ich sehe, wie der Professor seine Krawatte lockert und sich vorne in seiner Hose eine schöne Beule bildet. Du hast langsam jedes Kleidungsstück ausgezogen. Ich sage dir, du sollst deine Socken und High Heels anlassen.
Der Professor fragt, ob er einen Lapdance machen kann und ich zeige auf dich und du fängst an, ihn zu überrollen. Möchten Sie, dass er Ihnen gefällt, kleiner Professor? Sie schafft es zu quietschen, dass sie noch nie Sex mit einem Mann hatte, aber sie dachte, es würde ihr bei einigen ihrer Forschungsmaterialien helfen, und Mark ist schließlich nur ein Weichling. Mit einem Blick von mir hast du deine Hose geöffnet und deinen großen Schwanz herausgezogen. Nach ein paar Minuten, in denen Sie es mit Ihren Händen und Ihrem Mund laufen lassen, ejakuliert der Professor mit einem großen Schauder in Ihren Mund. Er entschuldigt sich dafür, dass er so schnell ejakuliert hat, aber es war eine ganz neue Erfahrung für ihn und alle anderen. Ich sage ihm, dass es völlig in Ordnung ist, dass ich mein Haustier belohnen muss. Ich sage dir, du sollst einen Fußschemel hochziehen und dich mit deinem Hintern in die Luft darauf legen und deine Arschbacken offen halten.
Ich ziehe meinen doppelseitigen Riemen aus meiner Tasche und lege ihn an. Dann gehe und knie ich hinter dir, fahre mit meiner Zunge an der Ritze entlang und stehe in deinem Loch, schiebe meine Zunge langsam hinein. Ein Stöhnen entkommt deinen Lippen und ich sage dir, was für eine gute Sissy du bist und dass es Zeit ist. für deine Belohnung. Ich fange an, dir die Zunge zu geben und bewege dann sanft ein paar Finger auf dich zu. Wenn ich mich bereit fühle, schiebe ich das Ende meines Strapons an deinen Eingang und bewege mich langsam auf dich zu. Ich spüre, wie du dich anspannst und dich streichelst und dir sage, dass du dich entspannen sollst. Ich schiebe mich ganz in dich hinein und warte darauf, dass sich deine Muskeln anpassen.
Dann fange ich an, einen stetigen Rhythmus festzulegen, um dich zu ficken. Du fängst an zu stöhnen und ich sage dir, dass du nicht ejakulieren sollst, bis ich es zulasse. Ich fange an, mich ziemlich gut zu fühlen. MMM. Plastikleben wie ein Schwanz in mir stimuliert meine Klitoris- und Vagina-Muskeln. Und die Tatsache, dass mein Master so mit offenen Pobacken vor mir kniet, lässt mich mein Tempo beschleunigen. Ich schaue und sehe, wie der Professor die zweite Brise nimmt und seinen Schwanz streichelt. Nickend frage ich ihn, ob er meinen Platz einnehmen will, und er signalisiert, dass er nur zusehen will.
Ich packe deine Hüften und fange an, gegen dich zu stoßen. Der Professor springt auf die Füße und stellt sich vor Sie hin, wobei er anfängt, auf Ihr nach oben gerichtetes Gesicht zu ejakulieren. Ich schlage dir in den Arsch und sage dir, dass du ejakulieren sollst, während mich der Orgasmus erwischt. Du schreist und dein Körper verkrampft sich, als deine Last auf den Hocker und auf den Boden springt. Ich komme aus deinem Verstand und hole den Wärter und bitte ihn, jemanden zu schicken, der dir beim Aufräumen hilft.
Der Professor dankt uns und sagt, wir hätten ihm sehr geholfen. Er fragt, ob ich den Dungeon-Aspekt seiner Forschung überprüfen kann. Er hat Angst, dass es zu viel für ihn sein wird, ihn in einer Sitzung aufzunehmen. Ich wende mich ihr zu und sage, dass dies eher Meister/Assistent als Domme/Hausfrau sein könnte. Er sagt, es sei gut und werde seiner Arbeit eine weitere Dimension hinzufügen. Er sagt seinem Fahrer, er soll uns nach Hause fahren.
Mein armes Haustier, du hast alles satt, was du durchgemacht hast. Wenn ich dich nach Hause bringe, hole ich dich aus der Dusche und öffne die dritte Packung. Ich zog das rosa Satin-Nachthemd und das passende Höschen aus und half dir, es anzuziehen, bevor ich dich zudeckte und die Decke unter dein Kinn zog. Ich küsse sie leicht auf die Stirn und lege dann die Alben auf den Nachttisch. Bevor ich in das Zimmer meines Sklaven ging, drehte ich mich um und flüsterte Gute Nacht und auf Wiedersehen, Pet, vielleicht können wir eines Tages wieder spielen.
Wenn Sie aufwachen, vergessen Sie für einen Moment die 24 Stunden, bevor Sie aus dem Bett steigen und erkennen, was Sie anhaben. Zuerst keuchst du vor Verlegenheit, aber solange du ganz allein bist, denkst du, dass es schadet, noch ein bisschen Spaß zu haben? Und in diesem Sinne strecken Sie die Hände aus und fangen langsam an, das Satinmaterial zu streicheln, während Sie Ihre Andenkenalben durchgehen …

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert