Ebony Bitch Überrascht Wie Hart Und Fett Ihr Schwanz Ist

0 Aufrufe
0%


Episode 1
Ich versuche seit Wochen, den Dämon zu beschwören. Ich glaube, ich habe etwas falsch gemacht. Ich öffnete mein Zauberbuch, um sicherzugehen, dass ich die richtigen Worte sagte. Da fingen die Dinge an, seltsam zu werden. Mein Zauberbuch war leer
?Was ist mit meinen Zaubern passiert??
Das ganze Buch war leer. Ich hatte fast 100 Zaubersprüche drin, die konnten nicht einfach vom Papier verschwinden. Als ich die erste Seite aufblätterte, sah ich ein Wort in großer, böser Handschrift. (Stopp) Lass los, was ich mir denke. Aber das Buch beantwortete meine Gedanken.
(Hör auf, auf das Buch zu schauen. Deine Zaubersprüche sind noch da und ich lege sie zurück, wenn ich mit dir gesprochen habe. Wenn du brav bist und tust, was ich sage, kann ich sogar einen neuen Zauberspruch für dich wirken, nur Ich weiß wer du bist? Diesen Gedanken habe ich dem Buch vorgelegt, in der Hoffnung, dass ich nicht den Verstand verloren habe.
(Das spielt im Moment keine Rolle. Was zählt, ist, dass Sie den Aufruf falsch machen.) OK, also was muss ich tun, um es richtig zu machen?
(Zuerst müssen Sie 5 Dämonenhaustiere haben, eines für jeden Punkt des Sterns.) Wo kann ich diese Haustiere finden? Das Buch beantwortete diese Frage, indem es mir eine Liste von fünf gab. Er gab mir seinen vollständigen Namen, Adresse und Telefonnummer. (Kontaktieren Sie diese Leute und sagen Sie ihnen, dass der Meister nach ihnen sucht. Sie werden wissen, was zu tun ist.)
Nachdem ich das gelesen hatte, schaute ich mir das Buch an und wusste nicht, was ich tun sollte. Nun, ich wollte den Dämon beschwören, dachte ich mir. Ich nahm mein Handy und fing an zu telefonieren. Als ich alle fünf Personen kontaktierte, verschwand die Liste von der Seite. (Jetzt musst du deinen Mitbewohner für ein paar Stunden aus dem Haus holen.) Wie mache ich das? (Schauen Sie auf die Rückseite des Buches.) Als ich zurückblickte, fand ich 300 Dollar und auf der Rückseite war eine Nachricht. (Gib ihm das und sag ihm, er soll die Wohnung verlassen und erst morgen wiederkommen.) Ich ging aus meinem Zimmer und ins Wohnzimmer.
Jerry, kannst du mir einen Gefallen tun?
?Ich bin sicher, was ist das???
Ich gab ihm die 300 Dollar und sagte. Nimm das und verlasse die Wohnung bis zum Morgen. Stellen Sie keine Fragen. Geh einfach, ich erkläre es später.
Jerry wirft mir einen seltsamen Blick zu, als er sich ein Hemd anzieht und nach seinen Autoschlüsseln greift. Er öffnete die Haustür und blieb stehen. Jerry sah mich an und sagte. Wenn du in Schwierigkeiten gerätst, wirst du mir mit Blut schreiben, richtig?
Ja, du weißt, dass ich das werde?
Jerry lächelte und sagte: Wir sehen uns im Morgengrauen. wie er geht
Ich schloss die Haustür, aber mein Vater war nicht im Flur, als es an der Tür klopfte. Als ich antwortete, stand draußen ein etwa 24-jähriger Europäer. Sie trug eine schwarze Anzughose, ein dunkelgrünes Seidenhemd, das bis zur Brust hell war, und einen schwarzen Trenchcoat aus Leder mit passenden Stiefeln. Er hatte kurzes, wildes braunes Haar, tiefgrüne Augen und einen kurzen, haarigen Bart. ?Mein Name ist Lucas. Der Meister hat mich geschickt. Er sprach mit einem leichten deutschen Akzent. ?Bitte kommen Sie herein.?
Nachdem er hereingekommen war, schloss ich die Tür und gerade als er fragen wollte, ob er etwas trinken möchte, klingelte es erneut. An der Seite stand eine große, anmutige Europäerin, etwa 28 Jahre alt, die ein blutfarbenes hochgeschnittenes Seidenkleid und passende 4-Zoll-Absätze trug. Er hatte schwarze Augen, sehr blasse Haut und dunkelschwarzes Haar, das ihm bis zum Hinterteil reichte. Mein Name ist Valrena. Der Meister hat mich geschickt. Er hatte einen britischen Akzent. ?Bitte kommen Sie herein.?
Bevor ich meine Hand vom Türknauf nehmen konnte, klopfte es erneut an der Tür. Als ich die Tür öffnete und hinaussah, sah ich eine große Ägypterin, etwa 26 Jahre alt, nur mit zwei Stücken weißer Seide bekleidet. Ein Stück, das um den Nacken ging, ging über die Brust und wurde dann am Rücken gebunden. Der andere reichte von der Taille bis knapp über die Knie und wurde an der rechten Hüfte gebunden. Er hatte ein goldenes Schlangenband um jeden seiner Unterarme und Waden, eine goldene Schlange, die in den Schwanz einer goldenen Kette um seinen Hals beißt, und goldene Sandalen, die an seine Füße angeformt zu sein schienen. Mein Name ist Iris. Der Meister hat mich geschickt. Seine Stimme war wie Musik. ?Bitte kommen Sie herein.?
Ich schloss die Tür noch nicht einmal ganz, bevor das nächste Haustier klopfte. Draußen stand eine etwa 23-jährige Asiatin. War er 5 oder 6 Jahre alt? und sie trug einen blauen Kimono, der an ihren Füßen endete, aber Schlitze von beiden Seiten bis zu ihren Hüften hatte. Er hatte sehr kurze schwarze Haare und braune Augen. Mein Name ist Kumara. Der Meister schickte Er wartete nicht einmal darauf, dass ich hereinkam, er ging an mir vorbei ins Wohnzimmer.
Ich drehte mich um, um die Tür zu schließen, und sah einen riesigen Mann. War er 6 oder 11 Jahre alt? und alle Muskeln. Er sah aus wie 27 Jahre alt und trug ein schwarzes Tanktop, eine schwarz-graue Militärhose, Kampfstiefel und eine schwarze Baskenmütze auf seinem kahlen Kopf. Er hatte blaue Augen und olivfarbene Haut, aber wenn er sprach, hatte er einen texanischen Akzent. Mein Name ist Otto. Der Meister hat mich geschickt. Meine Stimme hatte mich verlassen, wo sie war, also winkte ich sie herein und schloss die Tür.
Als ich mich umdrehte und die fünf dämonischen Haustiere betrachtete, begann meine Hand sehr heiß zu werden. Ich blickte nach unten und sah mein Zauberbuch in meiner Hand. Ich wusste, dass ich es in meinem Zimmer vergessen hatte. Als ich es öffnete, sah ich eine neue Nachricht. (Sag nichts zu ihnen, mutiere, um dir zu folgen, und gehe dann in dein Zimmer.)
Als ich dort ankam, tat ich, was die Nachricht sagte, es sah nicht mehr wie mein Zimmer aus. Der Raum war leer bis auf die Decke mit einem Pentagramm auf dem Boden und fünf schwarzen Kerzen an jeder Stelle. In der Mitte befand sich ein Knochenkelch und ein Messer aus schwarzem Glas, das ich noch nie zuvor gesehen hatte. Die Wände, der Boden und die Decke waren alle mit schwarzem Stoff bedeckt. Ich schaute auf das Buch und sah eine weitere Nachricht, nur drei Wörter.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert