Die Vegasreise Endet Damit Dass Ich Die Sexy Latina Auf Dem Hotelbalkon Ficke Lpartwitter Sevyanharden Rpar

0 Aufrufe
0%


Der Tag driftete. Es war fast Mittagszeit, und wie ein gewöhnlicher John fing ich an, mein Mittagessen zu nehmen und es auszustrecken und meine Walnüsse herauszuholen. Das Durchstöbern von Escort-Seiten war ein Hobby, aber sich tatsächlich dafür zu engagieren, war etwas Neues. Jedes Mal, wenn ich dorthin gehe, habe ich immer noch einen trockenen Mund und Schmetterlinge im Bauch. Ich habe ihnen jedoch eine SMS geschrieben, und ich würde mich weigern, jemanden zu benutzen, der sagte, Sie sollten aus Angst anrufen.
Als die Mittagszeit näher rückte, beschloss ich, die üblichen Seiten zu durchstöbern und mir etwas zum Mittagessen auszusuchen. Die Vorteile, im Management zu sein, das Zeitlimit für das Mittagessen und die nette Vergütung, die mein neu entdecktes Hobby beflügelte, waren es nicht. An diesem besonderen Tag habe ich ein Mädchen ausgewählt, das ich oft gesehen, aber nie ausgewählt habe. Ich denke, etwas tief im Inneren, von dem ich wusste, dass es falsch war, aber heute war der Tag, an dem ich herausfand, was es war. Ich schrieb ihm eine SMS und legte das Datum fest und wie eine gut geölte Maschine verlief der Plan reibungslos. Ich kam in dem Motel an, in dem er war, verschwitzte Hände und höllische Angst, ich wollte einfach nur noch verrückt werden und wieder an die Arbeit gehen. Eine gescheiterte Wichssitzung hatte mich an diesem Morgen im Stich gelassen, und das Bedürfnis, diese heiße Ejakulation von meinem Schwanz zu spüren, verzehrte mich mehr als jede Überlegung. Er schrieb mir, dass er unter der Dusche sei und mich bald anrufen würde, um das Zimmer zu informieren.
Mein Telefon klingelte und meine Angst erreichte ihren Höhepunkt. Seine Stimme war sanft, aber hoch, und obwohl sie beruhigend war, fühlte sie sich anders an als alles, was ich je erlebt hatte. Er sagte mir, ich solle zu Zimmer 110 gehen und draußen parken, er würde die Tür öffnen, wenn ich ankäme, und mir den Tag versüßen. Ich tat, was mir gesagt wurde, und als ich an die Tür klopfte, brachte sie mich in einen dunklen Raum, wo der Geruch von Zigaretten die Luft durchdrang, aber alles, worauf ich mich konzentrieren konnte, war der Arsch dieses Mädchens. Ihr Minirock ging hoch, so dass ihr unterer Teil ihres Arsches entblößt war, und meine Hand schoss, um sie zu packen, als ob mein Leben davon abhinge. Er führte mich in die Ecke des Bettes und fing an, meine Hose aufzumachen und an meinem pochenden Schwanz zu saugen. Es war unglaublich, deinen Mund auf meinem blanken Schwanz zu spüren. Er blickte auf und ich konnte sehen, wie seine Augen tränten, als er mich zur Basis führte. Ich war im Himmel. Er bekam einen Anruf und im Gegensatz zu dem, was ich dachte, sprach er mit ihm und fragte nach einem anderen John, während er meinen Schwanz mit seinem Mund schlug. Er benutzte seine andere Hand, um zu spielen, während er sprach, und zog mich tief in seine Kehle, während ich zuhörte. Nach einem kurzen Gespräch legte er auf und sagte, es sei alles meins.
Sie zog ihren Tanga von der Rückseite ihres wunderschönen Arsches aus und goss Öl darauf. Dann legt er mich hin und massiert meinen schmerzenden Schwanz mit seinen Pobacken, wobei er mit diesen geschmierten Wangen sanft auf und ab reibt. Sie drehte sich nie zu mir um und hielt den Tanga vor sich, was mein Interesse weckte, aber ich war so vertieft, dass ich mich nicht bewegen konnte. Dann ging sie auf alle Viere und ihr schöner Arsch war wieder einmal zu sehen. Er gab mir ein Kondom und sagte, ich solle es anziehen, aber er weigerte sich immer noch, den Tanga vollständig auszuziehen. Jetzt war ich ziemlich neu darin, aber ich fühlte, dass etwas nicht stimmte, aber bevor ich etwas tun konnte, zog er meinen eingewickelten Schwanz tief in seinen Arsch und ich war im Himmel. Es war unglaublich, die Spannung zu spüren und ihr Stöhnen und Stöhnen zu hören, machte meinen Schwanz härter als je zuvor. Als ich versuchte, sie zu füttern, führte sie meine Hände immer wieder zu ihren Brüsten und ich glaube, sie merkte, dass ich zögerte, sie zu ficken, als ich sie nicht mehr spürte. Er fragte mich, ob es mir gut gehe, und wenn ich mich unwohl fühle, könne ich gehen, ich müsste nicht einmal bezahlen, aber ich versicherte ihm, dass es mir gut gehe und ich weitermachen wolle. Bis dahin wurde mir klar, dass die blauen Bälle mich umbringen würden und ich etwas Freizeit brauchte. Er nahm das Kondom ab und steckte mich wieder in seinen Mund. Als ich jetzt die Teile zusammenfügte, bemerkte er meine Neugier, aber es war so schön, dass ich es nicht ertragen konnte. Er fickte mich mit seinem Arsch und sagte mir, ich solle ihn umarmen, und ich konnte nicht anders, als es zu tun. Sie gummierte ihren Arsch an meinem blanken Schwanz und glitt langsam aber sicher zwischen meine geilen harten Backen. Hier verliere ich jegliche Kontrolle und stecke meinen Schwanz in deinen Arsch. Er stöhnte und küsste mich. Bis dahin wusste ich, dass es nicht der war, von dem er sagte, dass es es war, aber ich war immer noch tief darin, es zu zerkauen und wollte mehr.
Ich fickte sie weiter, als gäbe es kein Morgen, ohne Kondom und in vollem Bewusstsein, dass ich nicht aufhören würde. Ich flüsterte dir ins Ohr, dass ich gleich ejakulieren würde und sagte, mach es Baby. Mit der Kraft von tausend Männern habe ich ihm die Eingeweide gesprengt. Es macht mich schwach in diesem Prozess. Er sagte, ob ich es mag oder nicht, und ich sagte ihm, es sei großartig, aber ich wollte mehr. Er sah verwirrt aus und ich sagte, ich wollte deinen Schwanz sehen. Er war überrascht und fragte schüchtern, woher ich das wisse. Ich sagte ihm die Anzeichen, beruhigte ihn aber schnell, indem ich sagte, dass es mir gut gehe. Er zog den Rest seines Tangas aus, als mein Sperma wie ein Profi aus seinem Arschloch floss. Ich ließ meinen Mund seine Eier erkunden und dann kam ich zu seinem Schwanz. Ich nahm das Trinkgeld und war überrascht, wie gut es sich anfühlte. Ich machte weiter, bis es zu meinem Mund kam, und dann sagte ich ihm, mein Arschloch sei das nächste.

Hinzufügt von:
Datum: November 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert