Desi Collegemädchen Zum Ersten Mal Gefickt

0 Aufrufe
0%


Wie ich sie traf
Ich war etwas mehr als 6 Jahre im Marine Corps, den größten Teil der vier Jahre verbrachte ich im Dschungel von Südvietnam, und ich war kurz davor, den Dienst, den ich jetzt liebe, unfreiwillig zu verlassen. Anstatt an der Ostküste entlassen zu werden, entschied ich mich, in Kalifornien bei einem Freund zu bleiben, der sich vor sechs Monaten getrennt hatte. War er ?einer der Glücklichen? Als Geheimdienstmitarbeiter in der dortigen U.S. Naval Air Facility hatte Cam, glaube ich, seine gesamte Tour durch Ranh Bay abgeleistet, während er zwischen der Arbeit mit Hmong, dem Betrieb von Force-Recon-Versionen der LRRPs, dem Hinterhalt und dem Verhör gefangener Gefangener hin und her schwankte, bevor er sie schickte in. Als einer der von mir eingerichteten Hinterhalte mehrere hochrangige NVA- und NLF-Offiziere und einen ehemaligen ARVN-Bataillonskommandeur gefangen nahm, der seine Einheit verraten hatte, waren viele von ihnen getötet worden.
Als ich die Basis anfunkte und ihnen sagte, wer ich war, beschloss ich, die Gefangenen und meine Crew per Luftbrücke zu transportieren, anstatt uns sofort abhauen zu lassen. Bis zur Sammelstelle mussten wir noch mehr als dreißig Kilometer laufen, um das Dorf, in dem wir arbeiteten, nicht zu gefährden. Die Abholung verlief reibungslos, und ehe wir uns versahen, waren wir im Land der heißen Duschen, des kalten Biers und des Speck-Cheeseburgers mit Pommes. Wie auch immer, lange Rede kurzer Sinn, ich wurde gerufen, um Hintergrundinformationen über das Gebiet, in dem wir arbeiten, zu liefern, und da traf ich Lexter. Er kümmerte sich um mein Briefing und wir wurden Freunde.
Daraus wurde ein paar Monate später eine echte Freundschaft, als ich auf der R and R in Hawaii in einen Kampf zwischen diesem Matrosen und vier Zivilisten geriet, wobei dieses süße Küken an der Seitenlinie stand. Mir gefielen die Möglichkeiten nicht, also mischte ich mich ein. Während sich der Mann um den vierten kümmerte, enttarnte ich die drei Angreifer. Ich erkannte ihn, als er sich umdrehte, und wir begrüßten uns wie lange verlorene Brüder. Infolgedessen hatte ihr Freund einen Freund und wir verbrachten die nächsten zwei Wochen damit, auf dieser gottverdammten Insel zu ficken und zu lutschen, und teilten uns sogar unsere Mädchen und gelegentlich einen Dreier. Wir verließen die Firma in Tan Son Nhut und versprachen, in Kontakt zu bleiben, während er sich auf den Weg zurück nach Cam Rahn Bay machte und ich einen Vogel fing, der zu meiner Basis zurückkehrte.
Drei Monate später kam er heraus, und zwei Monate später schlug unser Hinterhalt fehl. Wir schafften es mühsam weiterzumachen, aber wir waren alle ziemlich schwer verletzt. Nachdem die schnellen Macher mit Streichhölzern gespielt und den Wald von drei Seiten angezündet hatten, kam ein Müllhaufen und nahm uns fünf mit. Jeder von uns hatte mehrere Einstiche in seiner Haut, aber außer meinem linken Bein tat nichts wirklich weh. Ein Scharfschütze hat eine Kugel in meine linke Kniescheibe geschossen und alles kaputt gemacht. Nach der Reparatur, als meine Zeit nach ungefähr vier Touren in diesem noblen Gartenort Südostasiens abgelaufen war, schickte ich diesen wunderbaren Vogel der Freiheit nach Amerika. Einige Leute fragten, warum ich so oft zurückgekommen sei, und die einzige Antwort, die ich ihnen geben konnte, waren die Menschen, mit denen ich arbeite, die Hmong.
Ich verbrachte die nächsten vier Monate im Balboa Naval Hospital, während die Löcher in meinem Körper heilten. Das Problem war, dass sie mein linkes Knie nicht heilen konnten, weil nicht nur der Knochen brach, sondern auch ein großes Stück fehlte. Ich dachte viel nach und suchte meine Seele und entschied schließlich, dass dies der richtige Weg für mich ist. Eine Woche später war mein linkes Bein knapp über dem Knie weg. Im Gegensatz zu vielen anderen, die ein Glied verloren haben, hatte ich nie Phantomschmerzen und die Ärzte konnten nicht verstehen, warum. Ich denke gerne, dass nur ich mir die Zeit nehme, um mit meinem Verlust fertig zu werden, und ich weiß, es klingt albern, ich habe mit diesem Teil meiner Anatomie Frieden geschlossen. Nachdem ich aus der Praxis kam und mich entschieden hatte, hinterließ ich Lex eine Karte, auf der stand, wo ich war und was los war.
Vier Tage später betrat sie mein Zimmer mit zwei wunderschönen Blondinen darauf. Sie identifizierte sie als Shelia und Samantha und fragte, welche sie meine Florence Nightengale sein wolle.
Shelia ist ungefähr 5-6? Es hatte ein wirklich schönes Set, von dem ich dachte, dass es 38D-Brüste und eine wirklich schöne Sanduhrform für den Rest hatte. Samantha war fast 5?10? Sie hatte 36C Brüste, die perfekt zu ihrem großen und schlanken Körper passten. Obwohl Samanthas Augen dieses tiefe Ozeanblau und Shelias Augen das Hellblau von seichtem Wasser waren, hatten sie beide blaue Augen und beide hatten ihre Haare bis zu ihren Hüften. Sie waren beide mit ärmellosen Oberteilen bekleidet, wodurch leicht zu erkennen war, dass keiner von ihnen einen BH trug und beide Mikrominiröcke und Ledersandalen trugen.
Sie sahen beide so gut aus, dass ich fühlen konnte, wie mein Schwanz hart wurde. Die Mädchen flüsterten miteinander, und als der wütende Hardon sah, dass ich versuchte, mich zu verstecken, ging er zu meinem Bett und hob das Laken hoch, bevor ich sie aufhalten konnte. Sie sahen beide zu Boden, leckten sich die Lippen und sahen einander an. ?Schere, Stein, Papier? sagte Shelia, und als Samantha zustimmte, begannen sie ihr Kinderspiel mitten in meinem Bett. Die ersten vier Spiele waren Unentschieden und man konnte spüren, wie sich die Spannung aufbaute. Ich bin jetzt nicht so groß, weniger als sieben Zoll groß, aber ich bin ganz oben, sehr dick, fast drei Zoll im Durchmesser.
Das fünfte Spiel, das offizielle ?One? ?Zwei? ?Drei? und sie streckten ihre Hände aus. Shelia zeigte zwei ausgestreckte Finger, die eine Schere darstellten. und Samantha ?ein solider Fels? Er zeigte eine geschlossene Hand, die darstellt Er brauchte ein paar Sekunden, um zu realisieren, dass er gewonnen hatte, aber als er es tat, sprang er quietschend auf und ab. Es war faszinierend zu sehen, wie sie unter der Spitze ihrer Brüste hüpfte, und ich kann sagen, dass sie kein Durchhängen hatten, denn als sie aufhörte zu hüpfen, folgten ihre Brustwarzen dem Umfang ihrer unteren Brust und kehrten mit einem leicht erhöhten Anheben zur Mitte zurück. Samantha legte ihre Hand um meinen Schwanz und beugte sich vor und küsste ihren Kopf und gab mir eine großartige Aufnahme ihrer Brüste und verfluchte mich, als ich sie zum Abspritzen brachte.
Ich war immer noch bettlägerig, mein Bein war mit einem absoluten Verband umwickelt und hatte eine Schlinge, die es stützte, und ich musste immer noch drei Einschusslöcher und mehrere Dutzend Schrapnellwunden heilen. Samantha fragte mich, ob ich wollte, dass sie mir einen Blowjob gibt, und ich brauchte jede Unze meiner Willenskraft, um nein zu sagen. Als ich den verletzten und zurückgewiesenen Ausdruck in seinen Augen sah, sagte ich ihm, dass ich wusste, dass es ihm den perfekten Kopf geben würde und ich mich darauf freute, so schnell wie möglich einen von ihm zu bekommen, aber ich konnte mein Glück einfach nicht richtig nutzen. Jetzt ziehe ich eine meiner Nähte oder öffne meine Wunden wieder. Es dauerte ungefähr 30 Minuten, bis Lex mit den Mädchen ging, und ich konnte den Wolf pfeifen hören, als sie gingen. Samantha hat versprochen, jeden Tag wiederzukommen und hat bis zu dem Tag, an dem ich aus dem Krankenhaus entlassen wurde, keinen einzigen verpasst und ihre Blowjobs waren unglaublich
Nach 4 Monaten im Krankenhaus, fast bis zu dem Tag, an dem ich, meine Krücken und das Stachelbein, das sie mir gaben, vor der Entlassung zum eingeschränkten Dienst gebracht wurden, mit Ausnahme der zweimal täglichen Untersuchung und des 2-stündigen Physiotherapieberichts jeden Tag. Meine Zeit war meine. Während ich nach einer Bleibe suchte, hatte ich mich entschieden, bei Lex zu bleiben oder gelegentlich eine Nacht bei Samantha zu verbringen, aber alles war zu teuer und ich konnte mir von meinem Gehalt nichts leisten. Während meiner fast 4 Runden im Land ließ ich den größten Teil meines Gehalts und meine gesamte Kriegsbesoldung anwachsen und Lex, der im Krankenhaus als Börsenmakler arbeitete, fragte, ob er einen Teil oder alles davon investieren könne, also sagte ich, er sei es sicher und übergab ihm die gesamte Rechnung.
Verdammt, ich war nur wenige Wochen vor meinem 25. Geburtstag und hatte nichts geplant. Ich wollte im Corps bleiben und vielleicht für einen Platz im OCS bezahlt werden. Wenn ich es täte, würde ich bleiben, bis ich in Rente gehe, aber das würde jetzt nicht passieren. Lex war ein absoluter Zauberer, wenn es um Aktien ging, und er nahm meine erste Investition und innerhalb von 3 Monaten hatte sie sich auf etwa 150.000 $ entwickelt. Ich war nicht reich, aber ich konnte mir ein paar Dinge leisten, wenn ich wollte. Eines Tages bekam ich einen Brief von meiner Mutter, in dem stand, ich hätte einen Brief von einem Anwalt aus Oregon. Mir fiel nicht ein, was sie von mir wollten, aber ich sagte ihm, er solle es schicken.
Bis dahin war das Leben gut. Ich verbrachte einen guten Teil des Tages damit, entweder am Strand zu faulenzen oder auf dem Deck zu bräunen. Ich sollte in drei Wochen entlassen werden und plante, bei der VA einen Antrag auf Invalidität zu stellen und möglicherweise wieder aufs College zu gehen, weil es Gerüchte gab, dass die Regierung den Betrag erhöhen würde, den sie Veteranen zahlt, die ans College zurückkehren. Eine beträchtliche Summe, aber ich fragte mich trotzdem, was es mit diesem Brief auf sich hatte, den meine Mutter mir schickte.
Ein paar Tage später erhielt ich das Paket mit dem Brief meiner Mutter und saß bei Lex auf dem Sofa, als ich es öffnete. Darin war ein wirklich schöner Brief, der ankündigte, dass ich der alleinige Erbe des Nachlasses Ihres Großonkels bin. Er war der Onkel meines Vaters und ich erinnere mich vage, ihn getroffen zu haben, als ich 10 war, und ich erinnere mich, dass er damals wirklich alt war. Mein Vater starb kurz danach und mein Gott, ich hatte die letzten 14 Jahre nicht an ihn gedacht und ehrlich gesagt dachte ich, er wäre schon tot.
Es gab ein Haus und seinen Inhalt, etwa 60 Morgen an der Küste von Oregon, ein Segelboot und eine ganze Liste anderer Dinge. Der Brief sagte nicht, warum ich sein Alleinerbe sei, aber erklärte, dass sie mir den gesamten Nachlass übergeben würden, wenn ich mich in ihrem Büro ausweisen und endgültig beweisen könnte, wer ich bin. Das einzige, was ich seltsam finde (unter vielen), ist, dass ich, wenn ich beim Militär wäre, in meiner vollen Uniform auftauchen und eine Kopie meiner Militärunterlagen mit mir tragen würde.
Ich schätze, ich war immer noch ein wenig schockiert, weil Lex, der mir gesagt hatte, ich solle einfach ausziehen und mir keine Sorgen um eine andere Wohnung machen, als er nach Hause kam und mich mit ausgestrecktem Bein auf einer Ottomane auf der Couch liegen sah. Er sagte, es dauerte ungefähr 5 Minuten, bis ich ankam.
Als ich schließlich in die Welt der Lebenden zurückkehrte, fragte er mich: Was ist los, Bruder, siehst du aus wie du selbst? Stehst du unter Schock? Du? Du hast doch keinen weiteren Flashback, oder? fragte er mit offensichtlicher Besorgnis in seiner Stimme, weil wir beide darunter litten, und es damals noch nicht einmal eine Diagnose für PTSD gab, geschweige denn eine wirkliche Behandlungsform von diesen Drecksäcken beim Militär oder der VA.
Nein Mann, mir geht es gut? Erinnerst du dich an den Brief von diesen Anwälten in Oregon, von dem ich dir erzählt habe?
?Ja? sagte? Warum. Du bist nicht in Schwierigkeiten, oder?
?Nummer? Ich antwortete und gab ihm den Brief. Er war still, als er den Brief las, hielt gelegentlich inne, um mich anzusehen, und pfiff mindestens einmal laut (ich dachte, das war, als er die Liste der Dinge sah, die ich erben würde), bevor er ihn hin und her faltete. mir zurückgegeben.
?BEEINDRUCKEND? das erste Wort aus deinem Mund, dann ?Oh mein Gott Bruder, du bist verdammt reich? ?Wann wollen Sie aufsteigen?
?Ich weiß nicht? Ich sagte. ?Meine Entlassung tritt in zwei Wochen in Kraft, also muss es vorher sein, bevor ich meine ?Blues tragen kann. Ich weiß so viel. ?Das Problem ist? Ich fuhr fort: ‚Ich habe kein Rad und ich kenne mein Bein und ich kann keine 18 Stunden Busfahrt machen.‘
Hey, ist das okay? sagte Lex, ‚ich nehme mir die nächste Woche frei und wir steigen in mein neues Auto.‘ Lex hatte einen 1958er Bentley S1 in makellosem Zustand bei einem Immobilienverkauf erworben und war wirklich stolz darauf, ihn auszustellen. Haben Sie jemals eine A-Liste? Es gehörte einem Spieler, der es nicht tat. In diesem Geschäft war er jahrelang ununterbrochen tätig.
Da es Freitag war, beschlossen wir, am Samstagnachmittag loszufahren, nördlich von Sacramento zu fahren, die Nacht zu verbringen und den Rest der Fahrt am Sonntag zu machen, damit ich am Montagmorgen als erstes in der Anwaltskanzlei sein kann. Ich rief die Anwaltskanzlei an, stellte mich vor und sagte, ich rufe wegen des Nachlasses von Ian Ross MacGregor an und wurde gebeten, eine Weile zu warten. Die Stimme gab sogar an, dass er Vernon S. Hawkes und Senior Partner der Anwaltskanzlei sei. Wir unterhielten uns ein paar Minuten und er stellte mir einige Fragen, auf die nur ein Familienmitglied die Antworten wissen würde, und kurz bevor ich das Interview beendete, fragte ich, warum ich mich in meiner vollen Anzuguniform präsentieren müsse. Herr Hawkes schwieg einen Moment und fragte, ob das ein Problem sei. Ich sagte, es würde nicht passieren, aber ich war neugierig auf den Zustand. Mr. Hawkes schwieg einen Moment und begann etwas zu sagen, dann schien er es sich anders überlegt zu haben und sagte nur, dass alles erklärt würde, wenn ich ankäme. Ich sagte ihm, er könne erwarten, mich am Montagmorgen um 9:30 Uhr in meinem blauen Klasse-A-Kleid zu sehen. Uniform.
Bei dieser Mission rief ich Samantha an und lud sie zu einer kleinen Party mit Lex ein. Bis zu diesem Zeitpunkt bekam Lex immer die Rechnung, wenn wir ein Doppeldate hatten oder eine Party veranstalteten, weil, wie er sagte, sowohl er als auch seine Familie, obwohl nicht sehr reich, beladen waren und es mindestens 50 Mal taten. Was habe ich getan, um einen Monat lang zu schweigen? Ich habe die Berechnung einmal durchgeführt, und da ich als E-6 seit über 6 Jahren satte 198,00 $ pro Monat verdiene, dachte ich, dass er in einem Monat nur knapp zehn Riesen verdient.
Wie auch immer, ich entschied mich zu protzen und ging aus. Ich suchte nach einem Spirituosengeschäft, das ein Dutzend Flaschen Champagner von Moët de Chandon lieferte und bestellte, und nach einem Catering-Service, der für sein ausgezeichnetes Essen bekannt ist, darunter Vorspeisen und Menüs mit mehreren Gängen. Ich wollte nicht rausgehen, da es mir immer noch schwer fiel, mich zu bewegen, ganz zu schweigen von den Schmerzen, also dachte ich an Lex und wen er damals traf. Ist Shelia vor einem Monat für einen Möchtegern-Filmstar gegangen? und Samantha und ich können unsere eigene kleine Privatparty veranstalten. Es gab noch Reste von einem Viertelpfund wirklich guter mexikanischer Keramik, und ich dachte, wir würden zwischen dem und dem Champagner eine wirklich gute Zeit haben.
Der Champagner kam kalt, wie ich es bestellt hatte, gefolgt von Samantha und Judith, einer zierlichen Brünetten mit mindestens 36DD Klopfer und einem süßen Lächeln. Ich bog ein paar Joints und öffnete ein paar Flaschen Sekt, um unseren Appetit anzuregen. Wir hatten etwa 45 Minuten, bis das Essen kam, also zogen Samantha und ich uns ins Schlafzimmer zurück, um eines unserer Gelüste zu stillen.
Samantha war eine von nur zwei Frauen, die ich in meinem Leben getroffen habe und die dieses Monster in meiner Hose schlucken konnte. Wie er das gemacht hat, blieb mir ein komplettes Rätsel, aber ab dem ersten Mal, als er mir einen Blowjob gab, ging es ihm in die Kehle. Sobald ich die Schlafzimmertür geschlossen hatte, zog er meine Shorts herunter und schob meinen Schwanz in seinen Mund. Es hat eine Weile gedauert, da Samantha mehrere Köpfe hat und sie nicht aufhören wollte, sobald sie angefangen hatte, aber ich habe sie schließlich dazu gebracht, mich loszulassen und sich aufs Bett zu legen. Jetzt kann ich auch spielen, und ich zog schnell sein Höschen aus und schlug sein Bein auf meine Brust.
Abgesehen davon, dass er eine erstklassige Schwuchtel ist; es war ziemlich anal-erotisch, bis zu dem Punkt, an dem selbst die kleinste Bewegung mit dem Finger oder der Zunge über diese rosa Rosenknospe ausreichte, um ihr einen erschütternden Orgasmus zu bescheren. Ihre Klitoris war riesig im Vergleich zu allen anderen, die ich je gesehen habe, und sie reagierte extrem empfindlich auf jede Art von Berührung, genau wie ihr Arschloch. Ich zog ihre Muschi an mein Gesicht und atmete den Moschusduft erwachter Weiblichkeit ein. Ich fing an, meine Zunge direkt vor ihrem Arschloch herauszustrecken und leckte sie direkt bis zu ihrem Kitzler, während ich all ihre erstaunlichen Säfte mit dem Mund aufsaugte, während sie versuchte, ihren Hintern so zu drehen, dass meine Zunge entweder ihre Fotze oder ihren Kitzler streichelte, vorzugsweise beides in einem Durchgang. Dies war ein kleines Spiel, das wir entwickelt haben, und es hat es absolut verrückt gemacht.
Samantha fing an, hin und her zu schaukeln, während sie weiter an meinem Schwanz lutschte, und als ihr Arsch nach innen schwang, zog ich meine ausgestreckte Zunge zurück, sodass die Fotze kaum ihre Lippen berührte, und wenn sie das Ende ihrer Implosion erreichte, tat ich es strecke mir die zunge raus. mitten in ihr Arschloch. Manchmal würde ich lecken, andere würden suchen, und wieder andere würden nichts tun und nie wissen, was sie in einem Moment mit dem anderen anfangen sollen. Wenn es dann anfing, nach innen zu wackeln, bildete die Scheibe eine Schaufel und sammelte wieder alle köstlichen Säfte. Als wir uns beide dem Orgasmus näherten, hörte sie auf, ihre Klitoris direkt über meinem Mund zu schütteln, und ich schlug ihr ein halbes Dutzend Mal mit meiner Zunge und saugte dann glücklich daran. Sie fing an, stärker und stärker zu vibrieren, und dann, nachdem ich ihre beiden Brustwarzen gekniffen hatte, ließ ich meine Hand ihren Rücken hinunter und über ihren dünnen Arsch gleiten, tauchte meinen Daumen in ihren Arsch und sie begann sich zu winden und zu flattern wie Wellen nach Wellen um Wellen von monströsen Orgasmen. durch. Er zog meinen Penis aus seiner Kehle, schwang seine Zunge um seinen Kopf und begann zu schlucken, während er ihn mit einem Knall nach dem anderen losließ. Mein Gesicht, meine Haare und mein ganzer Oberkörper waren von seinem Ausfluss durchnässt und ich brauchte eine Dusche? Schlecht. Ich hob Samantha mit verschränkten Armen hoch und gab ihr einen Kuss.
Ich brauche eine Dusche, Baby, willst du meinen Rücken massieren? fragte ich mit einem halben Grinsen im Gesicht.
Du? bist du ein Sexhasser? Er sagte: Du denkst nur an Sex, in der Sonne liegen und noch mehr Sex.
Was gibt es sonst noch zu tun, Schatz? Ich antwortete. Verdammt, ich werde das Corps nicht einmal für weitere zwei Wochen verlassen und ich habe nicht viel über diesen Punkt hinaus gedacht.
?Vielleicht solltest du? er schnappte? Wir reden nach der Dusche.
Aus dem Bett zu kommen ist immer eine kleine Herausforderung. Als wir im Krankenhaus waren, war es nicht so schlimm, weil die Betten viel höher waren, aber diese Zivilbetten waren zu niedrig. Ich machte es endlich wieder gut und humpelte ins Badezimmer und fragte mich, was mit Samantha los war. Er benahm sich sehr seltsam. Als ich aus der Dusche kam, saß Samantha auf einem Stuhl und als ich mich aufs Bett setzte, Jake, müssen wir reden? sagte.
?Verdammt? Hier dachte ich, es kommt? Dort sagte sie mir, dass sie schwanger sei und dass ich der Vater sei. Klar Baby, worüber willst du reden?
Er muss meinen Gesichtsausdruck gesehen und gesagt haben: Keine Sorge, ich bin nicht schwanger, aber wir müssen trotzdem reden.
Erleichterung durchströmte mich wie ein eisiger Wasserstrahl. Okay Schatz, was ist los?
Jake, wie lange sehen wir uns schon? er fragte mich.
?Ist die Zeit im Krankenhaus inbegriffen? fragte ich und als er nickte ja ?Ich denke es könnten 3 oder sogar 3 Monate sein, warum??
Weißt du, dass du die ganze Zeit nie gesagt hast, dass du mich liebst? Schrei.
Ich wusste nicht, dass es die Art von Beziehung war, die du wolltest, weil du von Anfang an klargestellt hast, dass du keine Bindung willst, sondern nur das Leben genießen und Sex haben willst. Ich antwortete? Wann hat es sich geändert?
Ich weiß nicht, aber es ist passiert und ich möchte mehr als 4-5 Mal pro Woche. Ich möchte wissen, ob es jemanden gibt? du – du sorgst dich um mich und willst endlich heiraten? sagte.
Es tut mir leid, Schatz, aber das bin nicht ich. Bin ich nichts weiter als ein einbeiniger Ex-Marine, dessen einzige Fähigkeit darin besteht, Menschen zu töten und Scheiße zu blasen? Ich bin noch nicht bereit zu heiraten und um die Wahrheit zu sagen, ich weiß nicht, ob ich es jetzt wäre? Ich sagte es ihm so sanft wie ich konnte.
Da wurde ich richtig sauer und sagte ? schau blöde fotze vor 4 monaten war ich besorgt darüber, dass mein schwanz von einem gottverdammten kleinen braunen bruder geschlagen wurde und ich hatte 2 verdammte beine Jetzt bin ich im Land der guten Dinge 1-beinig und du gehörst mir? Ich liebe dich? und ?Lass uns heiraten? Eine Muschi, nur um einen erstklassigen Blowjob zu geben? und ich sah ihm in die Augen und sagte: ‚Es tut mir leid, aber das Beste aus meinem Leben herauszuholen und glücklich zu sein, dass ich nicht jeden Tag meinen Arsch hochkriege, hat in meinem Buch eine viel höhere Priorität und die Tatsache, dass du hast es nicht getan. als wäre es ihm egal? Verzeihung?
Also alles, was ich habe, ist ein richtiger Fick für dich, der dir von Zeit zu Zeit einen Blowjob gibt, huh? Nun, Sir, ich hoffe, Sie erkennen eines Tages, was Sie verloren haben? und stürmte aus dem Zimmer Ungefähr 2 Minuten später kam Lex herein und sagte: Was war das? Sie fragte.
?Sie mich nicht an? Ich kenne den ersten Hinweis nicht, aber wenn ich raten müsste, wäre es Samantha, die mich fallen lässt und versucht, mir das Gefühl zu geben, ich wäre diejenige, die sie fallen gelassen hat, sagte ich. Ist das wirklich eine gottverdammte Peinlichkeit?
?Warum? fragte Lex.
Weil ich nicht weiß, wo ich eine andere Frau finden soll, die ersticken kann, warum sie es kann? antwortete ich mit einem Lächeln im Gesicht.
Wir folgten der US 101 North in Richtung Los Angeles und überquerten dann die US 99 North von Sacramento, um in Redding zu übernachten. Ich denke, die Fahrt wäre schöner gewesen, wenn wir beide nicht verkatert gewesen wären, und wir waren beide dankbar, dass die Federung des Bentley die Fahrt so reibungslos machte, wie sie es tat. Wir fanden ein nettes Motel etwas außerhalb von Redding und beendeten es nach einem wichtigen Abendessen.
Am nächsten Morgen standen wir im Morgengrauen auf und aßen nach einem ausgiebigen Frühstück am selben Ort zu Abend, bevor wir am Abend zuvor auf der US 299 nach Westen in eine kleine Stadt namens Arcata fuhren, wo wir wieder die US 101 North nach Coos Bay nehmen würden. , Oregon. Als wir in Arcata ankamen, war es noch ein paar Stunden vor dem Mittagessen, also bogen wir nach Norden ab und hielten in dieser kleinen Stadt namens Port Orford an, wo wir endlich ein tolles Mittagessen in diesem kleinen Café hatten. Wir geben Gas und anderthalb Stunden später sind wir in Coos Bay.
Wir fanden ein nettes kleines Motel an der US 101, und nachdem ich unsere Sachen gepackt hatte, ging ich hinunter ins Büro, um zu fragen, wie ich Mr. Hawkes Law Firm finden könnte und wo man gut essen könnte. Zurück im Zimmer sagte ich Lex, wie er das Büro von Mr. Hawkes finden konnte, nahm eines meiner Schmerzmittel und machte ein Nickerchen.
Ein paar Stunden später wachte ich auf und wir gingen zum Abendessen aus. Ich bemerkte, dass sowohl Lex als auch ich einige seltsame Blicke bekamen, aber ich schrieb sie der Tatsache zu, dass wir Fremde in einer relativ kleinen Stadt waren. Unser Kellner war süß, aber vielleicht war der 16. und der Umgang damit in einer solchen Gemeinschaft ein Verlustgeschäft, und das Essen war absolut fantastisch. Ich konnte sehen, wie unser Kellner nach der Stelle schaute, an der die untere Hälfte meines linken Beins fehlte, und ich wusste, dass er fragen wollte, aber es war ihm zu peinlich, also sagte ich, als er das nächste Mal an den Tisch kam, Vietnam. ?Verzeihung? Er sagte, und ich sagte, ich habe gesehen, wie er in mein Logbuch geschaut und seinen Hintern in Vietnam verloren hat. Ich sah in deinen Augen, dass es die Morgendämmerung der Morgendämmerung war, und ich sagte: Oh, warst du in der Armee? ?Nein, madam? Lex und ich antworteten fast gleichzeitig, wir seien Mitglieder des United States Marine Corps, zu ihm: Oh.? Als wir fertig waren und zur vorderen Kasse gingen, um zu bezahlen, fragte er den alten Mann hinter der Theke, ob es richtig sei, dass wir beide Marines und Lexs seien, und wir nickten beide zustimmend. Ich erklärte, dass Lex etwa 6 Monate nicht da war und ich in etwa zwei Wochen entlassen werden musste.
Sie antwortete mir: Iss Kinder, und als wir sie ansahen, sagten wir nur: Semper Fi? wir antworteten ?Semper Fi? und als wir gingen, sagte er, wir würden um 0530 zum Frühstück öffnen und das ist von mir. Wir dankten ihm und kehrten in das Motelzimmer draußen zurück.
Am nächsten Morgen stand ich früh auf und nachdem ich meine Tagesdecke zurechtgerückt hatte, ging ich zu meiner Kleidertasche und sagte ?Blues.? Während ich jedes Stück ordentlich auf das Bett legte, bemerkte ich, dass mein linkes Bein richtig bis knapp unter das Knie angehoben war, als ich meine Hose auszog. Lex war der Einzige, der das konnte, und ich nickte dahin, wo er immer noch wütend war und sagte leise: Danke? Ich sagte. Als neue Zahltagsnutte in einer Bergbaustadt war ich nervös, also trat ich Lex in den Fuß und sagte ihm, er solle seinen toten Hintern hochbekommen, wir gingen zum Frühstück. Lex stand mit viel Stöhnen und Grunzen vor sich hin auf und wir gingen zurück in das Café, wo wir am Abend zuvor zu Abend gegessen hatten. Derselbe Typ von gestern Abend begrüßte uns und sagte, unser Timing sei großartig, da wir gerade den frühen Ansturm verpasst hatten und der mittlere Ansturm erst seit einer Stunde begonnen hatte. Ein anderer Kellner nahm unsere Bestellung auf und der Mann, von dem wir erfuhren, dass er der Besitzer war, kam und setzte sich an unseren Tisch.
Er stellte sich als Scott Bailey vor und sagte uns, dass ihm dieser Ort gehört. Er hatte von seinem Vater übernommen, als er aus Korea zurückgekehrt war, und wir erzählten ein paar Lügen darüber, wie es damals und heute war. Er fragte, wie lange wir bleiben würden, und ich sagte, ich wisse es nicht. Ich war hier, ich dachte, ich würde ein kleines Erbe von einem Großonkel bekommen.
Du wirst auf keinen Fall MacGregor sein, oder? fragte Scott.
Ich warf ihm einen seltsamen Blick zu und stimmte zu, dass ich Jake oder Jacob MacGregor war.
»Dann treffen Sie sich heute morgen mit Mr. Hawke? sagte.
Ich war überrascht, wusste jeder in dieser Stadt, wer ich bin und warum ich hier bin? Als ich ja nickte, fuhr er fort.
Ihr Großonkel war ein guter, großartiger Mann, der im Laufe der Jahre so viel für diese Gemeinde und unsere Schwestergemeinde in North Bend getan hat und sehr vermisst werden wird. Ob du es weißt oder nicht, du magst deinen Onkel sehr und deshalb haben dich die Leute letzte Nacht angesehen. Es vergingen viele Abende, bevor Ian zu krank wurde, um zu kommen und an demselben Tisch zu Abend zu essen, an dem Sie gestern Abend gesessen hatten. Wir unterhielten uns eine Weile und erzählten mir Anekdoten über meinen Onkel, bis sich der Ort mit dem 0800-Ansturm zu bewegen begann.
Wir verabschiedeten uns von Scott und gingen zurück in das Zimmer, wo ich kurz duschte, bevor ich Dress Blues betrat. Es war ein umständlicher Prozess mit zwei Beinen und anderthalb machte es noch schwieriger, aber es geschah schließlich. Es ist mir egal, wie schick die anderen Zweige sind, keiner von ihnen kann die Marine Corps Class A Dress Blues schlagen, wenn es darum geht, Aufmerksamkeit zu erregen.
Wir stiegen in Lex‘ Auto und machten die kurze Fahrt zu Mr. Hawkes Büro. Sein Büro befand sich in einem meiner Meinung nach alten viktorianischen Haus mit einer breiten, steilen Treppe. Ich sah mich um und konnte keine Rampe oder irgendetwas anderes sehen, das mir helfen könnte, also hatte ich keine andere Wahl, als nach oben zu gehen, und genau um 9:30 Uhr ging ich durch die Vordertür. Ich meldete mich bei der Empfangsdame, und er sagte mir, Mr. Hawke sei in einer Besprechung und könne nicht gestört werden. Ich sah ihn eine Minute lang an, dachte über die Schritte nach, die ich unternommen hatte, um hierher zu kommen, und sagte ihm, dass ich zu der von ihm gewünschten Zeit in Uniform hier sei, und dass er es sei, wenn er nicht in weniger als einer Minute draußen sei stattdessen leer. Es könnte ein Seil verärgern, weil ich gehe. Ich sagte noch ein paar mehr, weniger Komplimente, und als ich in sein Büro floh, drehte ich mich um und ging zur Tür.
Ich war schon auf der Veranda, als dieser alte Herr davoneilte und Mr. MacGregor herbeirief, würden Sie bitte warten? Er sagte, es sei Vernon Hawke und entschuldigte sich vielmals dafür, dass er mir diesen Streich gespielt hatte, da er nicht wusste, dass ich ein Glied verloren hatte, aber wenn ich in sein Büro käme, würde ihm alles erklärt werden. Ich war sauer und das zu Recht, aber ich folgte ihm in sein Büro. Er begann sich noch einmal zu entschuldigen, als er von einer weiblichen Stimme aus dem hinteren Teil des Raums unterbrochen wurde. Ich fürchte, es war alles meine Schuld, aber ich musste sehen, ob Sie wirklich ein so kleiner MacGregor wie Ian Ross sind.
Ich drehte mich auf meinem Stuhl um und sah eine sehr attraktive Frau, die ich auf Ende 60 schätzte, die auf mich zukam, begleitet von dem/der schönsten Mädchen/Frau, die ich je gesehen habe. Beide Frauen hatten rote Haare und schöne grüne Augen, und ihre Gesichtszüge waren sehr orientalisch. Sie waren schlank, was ich Weide oder geschmeidig nennen würde, und bewegten sich mit natürlicher Anmut. Ich würde aufstehen und anfangen, aber er und die wunderschöne Kreatur neben ihm bedeuteten mir, mich zu setzen, als er die roten Ledersessel neben mich heranzog.
Mr. Hawke stellte sie als Enkelin von Elizabeth Grace MacGregor und ihrer bezaubernden Kreatur Willamina Su Grant und Elizabeth Grace vor. Ich schüttelte beiden kurz die Hand und als meine Hand Willamina berührte, sah es aus wie ein Funke, Hölle, mehr elektrische Ladung floss von ihr zu mir und sie lächelte mich an? Ich war verliebt. Damals war mir das noch nicht klar, aber ich hatte gerade meine zukünftige Frau kennengelernt.
Als ich Mr. Hawke und seiner Sekretärin sagte, sie sollten sich wie sie verhalten, war mir nicht klar, dass Sie ein Glied verloren hatten, oder hätte ich dieses Treffen an einem bequemeren Ort für Sie abgehalten? sagte.
Ist schon okay, wirklich? Ich antwortete? Ich habe größere Hindernisse überwunden.
Sag mir, wenn es dir nichts ausmacht? sagte Elizabeth. Wie hast du dein Bein verloren?
Als Teamleiter der Force Recon erklärte ich, dass wir einen Hinterhalt entlang einer Spur eingerichtet hatten, von der wir wussten, dass sie vom Vietcong zum Transport von Vorräten benutzt wurde. Was wir nicht wussten, war, dass uns ein ortsansässiger Vietnamese entdeckt und Charlie gewarnt hatte, dass wir dort seien und sie einen Gegenhinterhalt einrichten könnten. Ich erklärte, wie wir alle ein paar Mal getroffen wurden und wie ein F4-B-Flug schließlich kam und Napalm auf die drei Seiten warf, wo wir in Flammen standen, und wie ein Medivac-Hubschrauber kam und uns hochhob. Ich sagte, ein Scharfschütze hat meine linke Kniescheibe getroffen, kurz bevor mein Napalm fiel.
Ich erzählte ihm, wie ich nach Amerika kam, wie die Ärzte wollten, dass ich mir den Unterschenkel entfernen lasse, und wie ich es ihnen nach langer Recherche schließlich überließ.
?Sie sind ein sehr mutiger und sehr willensstarker junger Mann? sagte Elizabeth und sah mich direkt an, dann drehte sie sich um und sah Mr. Hawke an. ,Vernon hatte Recht, als Ian Ross diese Bedingungen in seinem Testament festlegte.‘ Willst du es erzählen oder soll ich es sagen?
Bevor wir anfangen, stört es Sie, wenn mein Freund hier ist? Er und ich stehen uns ziemlich nahe und er ist auch mein Börsenmakler und Finanzberater. fragte ich, und nachdem Elizabeth ein Nicken bekommen hatte, stand sie auf und ich wäre hingefallen, wenn Williams Hand nicht auf meinem Arm gewesen wäre. Wieder einmal spürte ich, wie die elektrische Energie von ihm zu mir und zurück floss, und ich dankte ihm schnell, als ich zur Haustür humpelte und Lex willkommen hieß. Sie ist ich und meine zukünftige Frau, also behalte das im Hinterkopf. Lex warf mir einen verwirrten Blick zu, bis ich den Raum betrat, dann lächelte er mich an.
Mr. Hawke legte die Akte mit meinen Militärakten und den restlichen Papieren beiseite und fragte Elizabeth: Was ist, wenn ich anfange und Sie fertig sind? sagte. und damit trat er in die Fabel ein.
Vor ein paar Jahrhunderten, irgendwo in den frühen 1600er Jahren, hatte der Chief des MacGregor Clans, ein Clan, der damals von der britischen Krone verboten wurde, vier Brüder. Der älteste oder 1. Bruder beschloss, sich in Schottland zu verstecken, da er den Clan von seinem Vater erbte; Der 2. Bruder ging nach Irland und ließ sich dort nieder; Der 3. Bruder verließ Schottland und Irland, um sich der East India Company anzuschließen, und ließ sich schließlich in Indien nieder. Schwester 4 kaufte ein Schiff und ließ sich in den neuen amerikanischen Kolonien nieder.
Sein Name war James William und er war Schmied von Beruf. Er kam mit zwei Hämmern und ein paar kleinen Werkzeugen nach Amerika und machte sich daran, sein Glück zu machen. Aufzeichnungen fehlen etwas, aber zeigen, dass er als Schmied und früher Waffenhersteller mäßig erfolgreich war. Seine Söhne erweiterten das Geschäft, indem sie das Geschäft übernahmen, und zu Beginn des 18. Jahrhunderts gab es sechs Schmieden und Waffenschmieden, die über die Kolonien verstreut waren. Die Familie wuchs und entwickelte sich größtenteils weiter und war während der amerikanischen Revolution lautstarke Gegner der britischen Herrschaft und von George III. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Familie in der Gegend von Pennsylvania niedergelassen und hatte bald einen Ruf als guter und präziser Gewehr- und Pistolenhersteller. Dies ist auch die Zeit, in der eine Tradition begann, die bis heute andauert.
Das Datum war der 10. November 1776, und der Ort war Tun Tavern in Philadelphia, PA, und der Name des jungen Mannes war James William MacGregor. Er war der erste MacGregor, der im United States Marine Corps diente, aber sicherlich nicht der letzte. Seitdem hat es in jeder Generation einen MacGregor gegeben, der die EGA trägt und stolz trägt. Ich bin nicht einmal sicher, ob die Marines überhaupt realisiert haben, dass ein MacGregor während ihrer langen und mutigen Geschichte bei ihnen war und uns bis heute gebracht hat. Einige Zeit nach dem Bürgerkrieg wurden Männer aus irgendeinem Grund nicht mehr so ​​häufig in die Familie hineingeboren wie zuvor. Tatsächlich wurden in der Generation von Ian Ross nur zwei Jungen und fast ein Dutzend Mädchen geboren. Diese beiden Kinder waren Ian Ross und sein Bruder William Wilson (mein Großvater), und lange Zeit dachte man, dass zum ersten Mal seit 1776 kein MacGregor im USMC dienen würde
Das änderte sich 1896, als Ian Ross gegen den direkten Befehl seines Vaters von zu Hause weglief und sich beim Marine Corps anmeldete. Er war riesig für 16, und der Anwerber blinzelte nicht einmal. Nach dem Trainingslager auf Parris Island wurde SC Ian nach China und zum 4. Marine Corps geschickt. Er diente auf den Philippinen, Santo Domingo, Haiti, Peking und Vera Cruz und diente in Peking während der Boxer-Rebellion mit einem anderen Seemann namens Dan Daly, von dem Sie vielleicht gehört haben, und nahm an der Verteidigung der dortigen Botschaft teil . Als er nach Amerika zurückkehrte, brachte er eine chinesische Frau mit. Ihr Name war Su Ming und sie gab ihm zwei Söhne und neun Töchter. Ian verließ das Corps 1914 im Rang eines Gunnery Sergeant nach 18 Dienstjahren und ließ sich in Coos Bay nieder, um seine Jungen aufzuziehen.
1916 wurde er gebeten, sich wieder zu melden, als sich die Situation in Europa zu verschärfen begann und sie das Personal brauchten, um die nächste Generation von Marines auszubilden. Da sie ihre Familie, die zu diesem Zeitpunkt 5 Kinder hatte, nicht entwurzeln und nach Parris Island bringen wollte, ließ sie sie hier zurück. Er blieb ungefähr anderthalb Jahre auf Parris Island, bis sein Antrag auf dauerhafte Versetzung zum europäischen Theater schließlich genehmigt und er Anfang 1918 nach Übersee geschickt wurde. Er wurde dem 6. Maschinengewehrbataillon der 15. Maschinengewehrkompanie zugeteilt, wo er sich mit seinem alten Freund Daly von der 73. Maschinengewehrkompanie wiedervereinigte. In der ersten Junihälfte 1918 nahm seine Kompanie an der Schlacht von Belleau Wood teil, und die Maschinengewehrkompanie war teilweise dafür verantwortlich, die letzten Deutschen aus Wood zu vertreiben. Er wurde zweimal verletzt und nach Hause geschickt, weil er beim zweiten Mal einen Teil seiner linken Hand verlor.
Ian Ross war ein sehr intelligenter Mann mit außerordentlichem Glück im Geschäft. Im Laufe der Jahre ist es oft vorgekommen, dass er kleine Geldsummen geliehen und dafür nichts als einen oder zwei Prozent des Gewinns verlangt hat, wenn der Mann sein Geschäft wieder auf Kurs gebracht hat. Er half jedem, der ihn fragte, war aber äußerst hilfreich gegenüber Ex-Marines, die sich oft Mühe gaben, Ratschläge und Unterstützung anzubieten, und seine Freundlichkeit wurde im Laufe der Jahre viele Male belohnt.
Sein erster Sohn wurde 1919 geboren und nach Ihrem Großvater benannt (was die Frage beantwortete, warum mein Vater William Wilson the Third und nicht der Third war). Leider starb Willy im Alter von 9 Jahren bei einem Bootsunfall. Sein Tod hätte Ian Ross beinahe erdrückt, und er wurde sehr beschützerisch gegenüber seinem zweiten Sohn James Ross, der zwei Jahre jünger als Willy war.
Das Geschäft verlief reibungslos und seine geschäftlichen Investitionen wuchsen weiter. Als 1929 die Depression ausbrach, war er bereit, da er alle seine Aktien und Anleihen verkauft und sein ganzes Geld in mehrere große Lastwagenhöfe, Obstplantagen und Fischereiflotten investiert hatte, von denen er sagte, dass die Menschen sie essen müssten. Es war hart in diesen Jahren, aber niemand musste hungern und Ian schaffte es immer, Arbeit für Menschen in Not zu finden. Dann geschah es am 7. Dezember 1941.
Ian ging sofort zum Büro des Anwerbers und war wütend, als sie ihn wegen seines Alters ablehnten, und dann fiel der andere Schuh ab. Er erhielt einen Anruf von seinem Sohn James, einem Teenager aus Stanford, um ihm mitzuteilen, dass er sich beim Marine Corps einschreiben und auf die Officer Candidate School geschickt und Infanterieoffizier werden würde. Wieder einmal war Ian am Boden zerstört. Sein einziger überlebender Sohn zog in den Krieg. Natürlich versuchten er und Su Ming, dies zu zeigen, bevor entschieden wurde, dass Su Ming keine Kinder mehr bekommen konnte und sie 4 weitere Töchter bekamen.
An diesem Punkt unterbrach Mr. Hawke seine Präsentation und schlug vor, dass wir eine kurze Pause machen und dass Elizabeth die Erzählung fortsetzt, wenn wir wieder anfangen.
Ich stand mühsam auf und humpelte hinaus, um eine Zigarettenpause einzulegen. Ich war vorher nicht erleuchtet, als eine Stimme hinter mir sagte: Du weißt, dass diese Dinge dich töten werden, richtig? Mit einer schnellen Antwort auf meinen Lippen drehte ich mich um, um zu sehen, dass die schönste Frau der Welt mich ansah und schluckte schnell meine Worte.
Stattdessen fragte ich ihn: Was macht uns das, wenn deine Großeltern Cousins ​​sind?
Willamina zögerte eine Sekunde, dann sagte sie mit einem strahlenden Lächeln: Ist es weit genug, dass wir in diesem Zustand heiraten können, wenn wir wollen? sagte.
Ich war fast sprachlos, das war selten und dann habe ich geschrien: Machst du mir einen Antrag? Versuchen Sie, es ein wenig aufzurütteln? Ich hätte es besser wissen sollen.
?Vielleicht? er antwortete. Aber ich kann trotzdem sagen, dass ich niemals einen Mann heiraten werde, der raucht.
Ich griff in meine Frackbluse und zog meine ungefilterte Packung Camel heraus und zerknüllte sie vor ihren Augen, und als ich das tat, konnte ich sehen, wie ihre Augen aufleuchteten und sich ein weiteres Lächeln auf ihrem Gesicht bildete.
Warum trägst du keine Beinprothese? er fragte mich.
?In Ordnung? Habe ich ihm geantwortet? Es gibt verschiedene Gründe. Erstens ist mein Stumpf immer noch sehr empfindlich und meine Muskeln neigen ziemlich schnell zu Verkrampfungen. Zweitens passt der von ihnen hergestellte Schaft nicht gut und reibt einen Teil meines Beins wund. Und drittens, das Schau mich an um meine Taille?Ich bin ein Krüppel? Er sieht wirklich blöd aus mit diesem großen Gürtel, der sagt
Hast du es jemals bereut, einen Teil deines Beins so verlassen zu haben? Sie fragte.
?Gibt es Zeiten, in denen ich das tue? Als Antwort sagte ich: ‚Wenn wir vor dem Mittagessen fertig sein wollen, gehen wir besser hinein.‘ Ich wollte auch weg von seinen Fragen, weil sie Unsinn aufbrachten, über den ich damals nicht nachdenken wollte.
Gute Idee, weißt du, dass du ein wirklich mutiger Mann bist und das gefällt mir? sagte sie und schlang dann ihre Arme um meinen Hals und küsste mich auf die Lippen, schüttelte mich mit endloser Liebe. Das war jetzt kein schnelles brüderliches Küsschen oder ein kurzes Aufeinanderschlagen der Lippen, es war ein klaffender, augenzwinkernder, sinnlicher Angriff, und die Elektrizität, die zwischen uns floss, war so stark, dass ich überrascht war, dass wir keine Gänsehaut hatten . Nachdem ihre Zunge jeden Winkel und jede Ritze abgesucht und ein paar Mal um meine Zunge gewickelt hatte, zog sie sich zurück und ließ mich mit offenem Mund dort zurück.
Eine Hand schlug mir auf die Schulter und Lex sagte: Habe ich gesehen, was ich zu sehen glaubte, Mann? Ich hörte dich sagen.
Ich schüttelte kaum den Kopf, ja.
Nun Bruder, es sieht so aus, als ob dieser heiße kleine Trick auf der Jagd ist und du sein Ziel bist? sagte er mit einem Lächeln im Gesicht. Wir gehen besser rein? Oh, und halt deinen Mund, bevor du die Fliegen anlockst.
Ich konnte nur noch einmal nicken, als ich mich umdrehte und durch die Anwaltskanzlei humpelte. Als ich in das Büro von Herrn Hawkes ging und mich hinsetzte, bemerkte ich, dass dort ein Tablett mit Kaffee und Erfrischungsgetränken für diejenigen stand, die es haben wollten. Ich versuchte, eine Flasche Dr. Pepper zu holen, aber sie war gerade außerhalb meiner Reichweite, und als ich gerade aufstehen wollte, war Willamina da und reichte mir eine eiskalte Flasche. Als er mich fragen wollte, ob ich ein Glas möchte, hatte ich bereits die erste Flasche geleert und signalisierte, dass ich noch eins haben wollte. Willamina schenkte mir ein schelmisches Grinsen und gab mir mit einem Funkeln in den Augen noch einen, bevor sie mich warnte, langsam zu trinken.
Als Elizabeth sah, dass wir alle saßen und bereit waren, nahm sie die Geschichte auf, wo Mr. Hawke stand.
Meine Mutter, Su Ming, bot meinem Vater die Möglichkeit zur Scheidung an, damit er eine andere Frau bekommen könnte, die ihm mehr Söhne schenken könnte, aber mein Großvater lehnte beharrlich ab. Jimmy kam einen Monat, bevor ich MCRD San ​​Diego melden musste, nach Hause und verbrachte fast jede wache Stunde mit meinem Vater, und ich muss ihm sagen, dass wir ihn behandelten, als würden wir ein Königshaus besuchen, weil er der Erbe war. Obwohl meine 5 Schwestern verheiratet waren, hatte keine von ihnen einen Sohn und es sah nicht sehr vielversprechend aus. Dieser Monat verging so schnell, und als wir ihn am Bahnhof in Redding, CA, sahen, vergossen wir viele Tränen, weil das der einfachste Ort für uns war.
Neun Wochen später segelte jeder, der auf den umgebauten 95-Fuß-Landdampfer laden konnte oder wollte, von Coos Bay nach Süden nach San Diego. Als die Treibstoffrationierung in Kraft trat, dachte mein Vater, wir hätten genug Treibstoff für diese Hin- und Rückfahrt an Bord, und selbst wenn es das Letzte wäre, was er tun würde, würde er sehen, wie sein Sohn das Ausbildungslager abschließt. Soweit ich mich erinnere, war die Reise nicht so lustig, weil die meisten Kinder, ihre Mütter und einige Väter die ganze Reise über seekrank waren. Wir kamen in San Diego an, ein paar Stunden nachdem wir Coos Bay verlassen hatten. Wir sahen Jimmy seinen Abschluss machen und konnten insgesamt drei Stunden mit ihm verbringen, bevor wir einen Zug zur Ostküste und OCS nahmen.
Wir sahen Jimmy noch zwei Mal, bevor er zum Pacific Theatre aufbrach, und wir sahen ihn nie wieder, da er kurz nach der Landung auf Iwo Jima getötet wurde. Als mein Vater die Nachricht von Jimmys Tod hörte, war er eigentlich nicht mehr der, der er einmal war. Er zog sich in sich selbst zurück und unterhielt sich kaum mit Menschen, während er sich weiterhin um seine geschäftlichen Interessen kümmerte. Als dein Brudervater 1947 deine Geburt ankündigte, kam er aus seinem Schneckenhaus heraus und fing wieder an, Aufmerksamkeit zu erregen.
Als Ihr Vater Sie 1957 nach San Francisco brachte, besuchte er Sie dort, obwohl er damals 81 Jahre alt war. Der frühe Tod Ihres Vaters im Jahr 1957 erschütterte Ian, und zu diesem Zeitpunkt beschloss er, Sie zu seinem Erben zu ernennen, aber als letzten Test wollte er sehen, ob Sie in die Fußstapfen Ihrer Vorfahren treten und zum Militär eintreten würden. im Marinekorps.
Als du 12 wurdest, hat er dir also die neuste Ausgabe des Magazins geschickt, mal sehen, ob es den nötigen Funken schlägt. Leider wusste er das nicht, als er alt genug war, um in die Armee einzutreten. Im Laufe der Jahre war er zunehmend taub geworden und verlor dann sein Augenlicht. Als Beweis dafür, dass Sie sich wirklich für das Corps gemeldet haben, hat er Sie ausdrücklich gebeten, in Uniform in den Grade A Blues zu erscheinen, da sich niemand sonst getraut hätte, diese Uniform zu tragen, wenn er nicht tatsächlich gewonnen hätte. . Mit dem Tod Ihres Vaters und jetzt mit Ian sind Sie der letzte direkte Nachkomme des Gründers unserer Linie, James William MacGregor, und da Sie bewiesen haben, dass Sie die Person sind, behaupten Sie, das gesamte Eigentum von Ian Ross MacGregor zu sein .
Nach einer kurzen Pause fragte Mr. Hawke: Jacob, hast du irgendwelche Fragen, bevor du Ian Ross MacGregors Last Testament and Testament liest?
Nur etwa eine Million, Sir? Ich antwortete: Aber ich möchte nur eine fragen, bevor ich anfange, okay?
Natürlich, Jacob, ich glaube, dass viele deiner Fragen durch das, was du im Testament hören wirst, beantwortet werden, aber bitte stelle deine Frage und ich werde versuchen, sie so gut ich kann zu beantworten? er antwortete.
Nun, Sir, meine Frage ist folgende? Ich sagte: ‚Ist die Familie meines Großonkels gut versorgt? Ich meine, es ist großartig, das Anwesen zu erben, aber ich möchte wissen, dass alle ihre überlebenden Töchter, Enkelkinder und an diesem Punkt stelle ich mir vor, dass Urenkel zur Verfügung gestellt werden und ich nichts auf ihre Kosten bekommen kann. .?
Eine erstaunliche Frage, Jacob, und eine bewundernswerte auf vielen verschiedenen Ebenen, und ich bin sicher, Ian Ross hätte es genossen, dich kennenzulernen, aber beantworte deine Frage einfach mit Ja? er antwortete. ?Ian Ross hat es detailliert für alle seine Nachkommen bis zur 3. Generation bereitgestellt. Abgesehen davon, und wenn man bedenkt, dass sie alle weiblich sind, dachte er, dass die Verwandtschaftsbande zu dünn wären, und ich stimmte zu.
?Jetzt? Er sagte, wenn es keine weiteren Fragen gibt, lassen Sie mich beginnen.
Als er anfing zu lesen, sah ich Lex an und formte ?Notiz? er schüttelte den Kopf.
Mr. Hawke war ein sehr netter Kerl und ich bin mir ziemlich sicher, dass er ein sehr kompetenter Anwalt war, aber seine Lesestimme ähnelte der vieler Ausbilder und Lehrer, denen ich in der High School und später im Corps begegnet bin. Es nahm die Qualität eines Summens an, das eine Person fast garantiert innerhalb von Minuten einschläfern ließ.
Um mich abzulenken und wach zu halten, richtete ich meine Aufmerksamkeit auf Willamina und stellte fest, dass sie mich anstarrte. Es war, als könnte er meine Gedanken lesen und wüsste, was ich tat. Sie fing an, alle möglichen obszönen Gesten zu machen, fächelte ihr Gesicht mit der Hand, als hätte sie Hitzewallungen, wenn ich sie ansah, drückte ihre Brust heraus und ordnete ihre Oberteile neu, als ob sie plötzlich zu eng geworden wären, was ihr leichtes Zittern und Zittern verursachte Zitternd wand sie sich auf ihrem Sitz und nachdem sie ihre Beine weit gespreizt hatte, fing sie an, sie anders zu machen.Sie schloss es mit einem kleinen Ruck und am schlimmsten starrt sie auf meinen Schritt, während mein Schwanz größer wird und ihre Lippen so sinnlich leckt. Mein Hahn verwandelte sich unter seinem Blick innerhalb weniger Minuten von völlig schlaff in wilde Wut und ich konnte ein schelmisches Funkeln in seinen Augen und ein hinterhältiges Lächeln auf seinen Lippen sehen, als ob er etwas wüsste, was ich nicht wusste.
Glücklicherweise dauerte das Lesen nicht länger als 20 Minuten, und als ich hörte, wie sich Mr. Hawkes Stimme in Tonhöhe und Tempo änderte, wandte ich meine Aufmerksamkeit von diesem kleinen rothaarigen Luder ab und drehte mich rechtzeitig zu ihm um, um ihn sagen zu hören er war verpflichtet. Es war ein Nachtrag, der alles auflistete, was ich geerbt hatte, und es schien eine lange Liste von etwa 10 Seiten zu sein.
Mr. Hawke schloss damit, dass er meine Unterschrift auf ein paar Dokumenten brauchte, und bevor ich auch nur daran denken konnte, aufzustehen, war Willamina mit einem Laptop, Dokumenten und einem Stift da, um sie zu unterschreiben. Ich habe sie mir kurz angeschaut und nichts Auffälliges erkennen können. Mr. Hawke stand dann auf und ging zu einem kleinen Safe und öffnete, nachdem er einen Schlüssel eingesteckt und das Passwort eingegeben hatte, den Safe. Er zog eine ziemlich große rechteckige Schachtel heraus, etwa 18 Zoll lang, 12 Zoll breit und etwa 6 Zoll tief, und einen sehr großen Schlüsselring mit einem Stück Papier.
Er kehrte zu seinem Schreibtisch zurück, ließ seine Lasten fallen und reichte mir den Schlüsselbund und das Papier. ?Diese Schlüssel? Sie sind nummeriert und diese Nummer stimmt mit der auf dem Papier überein, sagte er. Jeder Schlüssel von Ian Ross und jedes Eigentum, das Sie jetzt besitzen. Dann nahm er die Schachtel und ging um den Tisch herum und sagte: Ian Ross hat mir diese Schachtel gegeben, jetzt ist sie verschlossen, wie Sie sehen können, und sagte, dass ich Ihnen seine Anweisungen erst erteilen soll, nachdem ich sein Testament gelesen habe. Er sagte, Sie sollten es öffnen, wenn Sie alleine oder mit jemandem sind, den Sie lieben, aber sollte es privat geöffnet werden? und gab es mir dann.
Meine Vermutung zu Mr. Hawke stieg, weil die ganze Kiste 40 Pfund wiegen sollte und er diese Kiste behandelte, als ob sie nur ein paar Pfund wog.
Mr. Hawke saß wieder hinter seinem Schreibtisch und fragte, ob ich irgendwelche Anweisungen hätte.
Ich dachte einen Moment nach und sagte: ‚Das erste, was ich tun möchte, ist, wirst du wenigstens mein Anwalt und Berater bleiben, bis ich zu meinen Füßen liege? Korrektur? Ich habe nur ein besseres Verständnis dafür, was Fuß und Vermächtnis unter mir sind.?
Herr Hawke sagte, er würde dies sehr gerne tun und mit mir zusammenarbeiten, um einen geeigneten Ersatz zu finden, wenn es an der Zeit wäre, in den Ruhestand zu treten.
Dann sah ich Lex an, der ein wenig geschockt aussah, und fragte ihn, ob er erwäge, mein Vollzeit-Finanzberater zu werden. Er schüttelte den Kopf, als wollte er ihn aufräumen und fragte: Was?? Ich wiederholte ihm meine Frage und er sagte, er wisse nicht, ob er qualifiziert sei.
Ich sagte zu ihm: Lex, du hast etwas, was kein anderer haben kann, egal wie gut es ist, und das ist mein vollstes und absolutes Vertrauen. Du kannst lernen, was du nicht weißt, und mein Wachhund sein, bis du es herausfindest, und sicherstellen, dass meine Schafe nicht vor ihrer Zeit geschlachtet werden.
Wäre es unter diesen Umständen dumm, nicht zu akzeptieren? sagte Lex.
Als Erstes möchte ich, dass Sie mit Mr. Hawke verhandeln und meine Besitztümer überprüfen und sie in mundgerechte Happen zerlegen, die Sie einzeln mit einer Gabel essen können.
Dann wandte ich mich an Elizabeth und Willamina und sagte: Ich habe aus unseren Gesprächen erfahren, dass Sie beide im Haupthaus wohnen, ist das wahr? Ich sagte.
Elizabeth sagte: Ja, das tun wir, aber wenn es für Sie in Ordnung ist, können wir das Haus bis Ende der Woche verlassen? Sie hat geantwortet.
?Elisabeth? Ich sage: Ich habe nicht die Absicht, Sie oder Willamina zu bitten, jetzt oder jemals umzuziehen, und tatsächlich wünschte ich, Sie würden das Haus so lange als Ihr Zuhause betrachten, wie Sie möchten.
Willamina stieß einen kleinen Freudenschrei aus und rannte zu mir, um mich zu umarmen, und drückte mir einen weiteren Kuss auf die Lippen.
Als es mir wieder gut ging, sagte ich: ‚Jetzt möchte ich etwas essen gehen, zurück in den Raum gehen und diese Ausrüstung ausziehen, ein paar oder drei Stunden schlafen und dann versuchen, mich zu bewegen. meine Klamotten und so weiter ins Haupthaus.? Lass uns jetzt essen.
Es war ein kleines Kavallerieregiment zum Café, in dem wir frühstückten, zuvor angeführt von Lex‘ Bentley, Mr. Hawkes Lincoln Towncar und Elizabeths riesigem Cadillac Deville Cabriolet.
Wir gingen hinein und der Besitzer, Scott, kam hinter der Theke hervor, sprach uns alle wie alte Freunde an und führte uns zu dem Tisch, an dem Lex und ich vorher saßen, und davor zu meinem Großonkel. Scott drehte sich zu mir um und sagte: Noch einmal, Ihr Timing ist tadellos, da Sie ungefähr 45 Minuten Zeit haben, bevor die Mittagsmenge eintrifft. Das Essen war großartig und als wir uns hauptsächlich über die Stadt Coos Bay und ihre Geschichte unterhielten, ließ ich mich nach dem Mittagessen von Lex zurück zum Motel fahren, bevor er zurück zu Mr. Hawkes‘ Büro ging, um mit der Verarbeitung meines Vermächtnisses zu beginnen. Er trug meine Mystery Box und wünschte mir friedliche Träume.
Habe ich meinen Blues herausgezogen? und nahm eine lange heiße Dusche, nachdem ich alles ausgeschaltet hatte. Ich zog eine Jogginghose und ein T-Shirt an, nahm Schmerzmittel, schaltete die Klimaanlage ein und krabbelte ins Bett. Ich wollte unbedingt eine Zigarette, aber ich hatte dieser rothaarigen Hexe versprochen, dass ich aufhören würde, nachdem es den ganzen Morgen stark geregnet hatte, machte das Licht aus, schüttelte mein Kopfkissen auf und war kurz davor, mit dem Kopf zu nicken.
Ich wachte auf, als jemand an meine Tür klopfte. Frustriert darüber, dass mein Schlaf unterbrochen wurde, schnappte ich mir meine Stöcke und humpelte zur Tür, in der Absicht, sie jedem zu geben, der mir in den Sinn kam. Ich öffnete die Tür und da stand Willamina in einem hellgrünen Regenmantel.
Wirst du nicht ein Mädchen einladen? sagte er, als er an mir vorbei glitt. ?Schließen Sie jetzt die Tür?
Ich war so von ihrer Schönheit eingenommen, dass ich fast in Trance geriet, als ich die Tür schloss. Jetzt abschließen und herkommen? befahl, und ich törichterweise gehorchte. Er setzte mich aufs Bett, nahm meine Krücken und stellte sie quer durch den Raum. Er kam zurück und knöpfte seinen Regenmantel auf und schnallte ihn ab, stand vor meinem Gesicht und starrte mich an. Ich war völlig sprachlos, denn unter seinem Regenmantel war nichts als sein nacktes Ich.
Ich saß auf dem Bett uba, uba, uba? Es war, als gäbe es einen Kurzschluss zwischen meinem Gehirn und meinen Sprachzentren, und mein Schwanz war völlig verstopft, ohne zu hinken, und nach ungefähr 3/10 Sekunden sprang er aus dem Loch vor meiner Leistengegend.
?In Ordnung? er sagte ?zumindest freut sich jemand mich zu sehen? Mit einer Hand drückte er mich zurück auf das Bett und die andere packte meinen Schwanz mit einer Kraft, die mich wirklich überraschte. Er kroch an meinem Körper hoch und ließ seinen Griff um meinen Schwanz erst los, als er fest zwischen den Lippen meiner sauber rasierten Fotze platziert und auf meinem Bauch fixiert war. Sie legte ihre Hände auf beide Schultern und sah mir in die Augen, als sie langsam anfing, ihre Fotze entlang meines Schwanzes hin und her zu schieben.
Haben Sie diese Energieladung gespürt, die uns bei unserer ersten Begegnung durchströmte? sagte.
Du meinst, was gerade in uns herumschwirrt? Ich sagte.
Er nickte ja und gewann etwas an Geschwindigkeit in seiner Rutsche. Ich bin wegen ihm den ganzen Morgen nass geworden, also musste ich in die Pause schauen, um zu sehen, ob es echt oder eingebildet war? sagte sie und Junge, was ist los, war es echt? Ich hatte eine Reihe von Mini-Orgasmen, nachdem ich dich geküsst hatte, und musste im Badezimmer anhalten, um mich abzutrocknen? Ich musste schon damals Toilettenpapier in mein Höschen stopfen, damit es nicht auf den Stuhl oder den Boden tropft, und das ist mir noch nie passiert. ?Brunnen? Er fuhr fort: Ich habe meine Oma gefragt, was mit mir auf dem Heimweg passiert ist, und sie hat mir gesagt, dass ich meinen psychischen und physischen Partner getroffen habe und ihr Rat war, hierher zurückzukommen und unser Gehirn zu ficken. Außerdem, wenn wir uns nach dem Liebesakt genauso gefühlt haben, sagte er, es sei echtes Matchmaking, nicht nur körperliche Lust, also bin ich hier.
Ich streckte beide Hände aus und ergriff ihre perfekten Brüste, bevor ich ihre Brustwarzen zwischen Daumen und Zeigefinger rollte. Sie stöhnte laut und nahm ihre Brüste in meine Hände. Willamina, ich finde, du bist die schönste und eleganteste Frau, die ich kenne. Ich sagte, ich ziehe an ihren Nippeln, während ich sie weiter zwischen meinen Fingern rollte. Er stieß ein weiteres lautes Stöhnen aus, begleitet von einem Zittern, das über seinem Kopf begann und sich zu seiner Fotze ausbreitete, und ich spürte, wie sein heißes Wasser meinen Schwanz hinunterlief und meine Eier benetzte.
Kannst du mich Willy oder Willy Water nennen? sagte sie und senkte ihre Lippen auf meine für einen weiteren überwältigenden Kuss.
Mit meinem rechten Bein lege ich sie auf den Rücken und beginne, kleine Schmetterlingsküsse und sanfte Bewegungen meiner Zunge auf die Ohren und den Hals ihres Gesichts zu platzieren. Sie zitterte erneut, als meine Küsse den oberen Teil ihrer Brust erreichten und ich mich langsam nach unten bewegte, bis mein Mund über einer ihrer Brustwarzen zentriert war. Ich peitschte die Brustwarze immer schneller mit meiner Zunge von vorne nach hinten und von Seite zu Seite. Ihr Kopf drehte sich hin und her und ein ständiger Strom von Oh mein Gott, mein Gott, mein Gott kam aus ihrem Mund, als sie ihre Brustwarze in meinen Mund zog. Willy versuchte, seine ganze Brust in meinen Mund zu stecken, als sein Körper sich vom Bett hochrollte. Ich biss sie leicht mit meinen Zähnen und wechselte mit der gleichen harten Behandlung zur anderen Brustwarze, und sie genoss jede Minute davon.
Ich überließ ihre Brustwarzen der Folter meiner Finger und glitt ihren Bauch hinab, leckte, saugte, nagte und küsste sie. Ich umrundete den Bauchnabel und fuhr weiter nach Süden, bevor ich meine Zunge in diese flache Vertiefung steckte. Ich konnte den Himmel riechen, bevor ich ihn überhaupt gekostet hatte, und als ich hinabstieg, schmeckte ich ihn, bevor ich ihn sah, und ich war schließlich im Gelobten Land. Ich habe nur für eine Sekunde angehalten oder was zu sehen. Ihre kleine Klitorisfaust begann, vollständig aus den lauernden Falten um sie herum aufzutauchen, und ihre äußeren Lippen waren von einem tiefen, mit Rot gefüllten Farbton der Lust. Ich atmete diesen wundervollen Duft von Aprikose und rohem Moschus ein und senkte mich, streckte meine Zunge heraus und begann sie zu untersuchen, wobei ich sie in einem Kreis um die zartrosa Rosenknospe zentrierte. Als sich ihre Hüften vom Bett hoben, war es, als ob jemand sie mit einem Viehimpuls mit genug Kraft geschlagen hätte, um mich fast abzuschütteln.
?Mein Gott? Ich dachte: Ist sie überhaupt anal-erotisch? Ich beschloss, die süße kleine rosa Rosenknospe in Ruhe zu lassen und sie für den Nachtisch aufzuheben und meine Aufmerksamkeit wieder ihrer wunderschönen Muschi zuzuwenden. Mit meiner Zunge ganz heraus, begann ich von unten, um jeden Tropfen ihres süßen Nektars zu sammeln, während er sich nach oben bewegte. Als ich mich ihrer Klitoris näherte, umkreiste ich sie, bevor ich ihr einen leichten Zungenschlag gab, und dann ging ich wieder hinunter und wiederholte mich. Mit jedem Aufwärtshub ging ich ein wenig tiefer, bis ich nicht mehr weiter konnte, dann führte ich vorsichtig und sanft einen ersten Finger und dann einen zweiten in die erregte Fotze ein. Ich begann langsam und bewegte sie hinein und heraus, während ich weiter die Säfte leckte. Ich fing an, meinen Finger schneller und schneller zu bewegen, als sich ihre Hüften hoben und mit meinem Rhythmus Schritt hielten.
Es kommt jetzt regelmäßig und ich konnte spüren, wie sich die Spannung aufbaute. Ich drehte plötzlich meine Finger um und suchte nach dem kleinen Stück mit etwas anderer Haut, und als meine Finger es fanden, zerschmetterte ich seinen Kopf und saugte seinen Kitzler in meinen Mund, so wie ich es vor kurzem mit seinen Nippeln getan hatte. Ich rieb ihren G-Punkt und saugte an ihrer Klitoris, während sich ihr ganzer Körper unter mir wand. Sie ließ laut Aaaarrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrggggggggghhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh los, als ihr Körper unkontrolliert aus dem Bett zitterte. Seine Augen verdrehten sich auf seinem Hinterkopf und er war völlig bewusstlos. Ich zog sie in meine Arme und streichelte ihren Körper, während die Schockwellen ihres Orgasmus weiter durch ihren Körper schlugen. Ich zog ein Laken über uns und schlief ein.

Hinzufügt von:
Datum: November 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert