Blue Hust R. Sex

0 Aufrufe
0%


Heimkehr
Samantha G.
Zu verschiedenen Zeiten in unserem hastigen Leben werden bestimmte Ereignisse passieren und prägen, wer wir sind und was wir tun. Diese Ereignisse helfen uns dabei, uns auf den vor uns liegenden Weg und hoffentlich auf ein klarer definiertes Ziel vorzubereiten. Diese Ereignisse können uns auch von den alten Geistern befreien, die uns heimsuchen.
Ah, die wilden Neunziger. George Bush war Präsident und bereitete sich auf den Krieg vor. Saddam Hussein marschierte in Kuwait ein. Benzin kostete einen Dollar und sechzehn Cent pro Gallone. Und Janet Jacksons ?Rhythm Nation? Obwohl Alannah Myles‘ Black Velvet? Hätte mehr Auszeichnungen bekommen sollen. Kevin Costner, ?Tanz mit den Wölfen? landeten bundesweit auf den Kinoleinwänden. Gott, ich wollte in diesem Film Mary McDonald sein.
Soll ich es sein? Er steht mit der Faust? Ich hatte einen schöneren Hintern und längere, schwärzere Haare, also warum nicht ich? Vielleicht war ich zu indisch. Aber ich hatte auch den schönen asiatischen Look meiner Mutter. Nicht gut, ich wäre niemals für die Rolle in diesem Film durchgegangen. Ich war in einem völlig falschen Rennen. Also machte ich mich auf, mein Auto für die Heimfahrt zu packen, aber jetzt hatte ich Costners Arsch im Kopf.
Jetzt hast du einen schönen Hintern. Diese Szene, in der John Dunbar nackt ist, mit dem Rücken zur Kamera, und er den Krieger ?The Two Bears? ist in der Nähe. Alles, was Kevin trug, waren Kavalleriestiefel, mehr nicht. Ich hielt den Atem an, während ich darauf wartete, dass dieser Teil des Films zu den Kameras zurückkehrte. Ich wollte ihn sehen. Dreh dich um, John Dunbar, dreh dich bitte um? Nein, es ist kein Glück, Sammie. Und die neckende Szene davor, was für eine Enttäuschung.
Nummer Tauchen Sie nicht in diesen Teich Verdammt, jetzt wird es aus kaltem Wasser ziehen. Es läuft gut, Costner, du Großkopf. Und die letzte Einstellung ihrer Pobacken, die fast perfekt ist, als sie tief in den Teich taucht. Ah, schöner Hintern, danke. Wir Frauen werden im Kino ständig betrogen. Ich hörte auf, mein Auto zu füllen und begann, die Kontroverse um den großen Penis noch einmal zu erleben.
?Weißt du, die Jungs haben es geschafft? schrie ich, als ich im Kino eine Diskussion über Gerechtigkeit anfing. Ich erinnere mich, dass ich in einem meiner Kunstkurse mit einem Mann darüber gestritten habe.
?Verdammt, neun von zehn in fast jedem ?R? bewerteter Film, an den ich mich erinnern kann, haben Männer schon immer eine schöne Frau gesehen? Arsch, Titten und sogar einige Fotzen Und was bekamen die Frauen für das Augenschmaus? Nichts. Zip, null, nadda? Ich erinnere mich, dass ich in dieser Debatte meinen Gegner, das rechte quadratische Auge, angeschaut habe.
Ich möchte als Frau einen schönen und großen Penis auf diesem Bildschirm sehen. erklärte ich stolz. Jetzt lege ich meinen Finger auf sein überraschtes Gesicht. Die Frauen, die an dem Treffen teilnahmen, setzten sich hin, einige mit offenem Mund, andere mit neugierig aufgerissenen Augen.
Ja, das ist richtig, Kumpel. Ich weinte, als ich meine Hände auf meine Taille legte. Ich? Ich würde gerne alle Jungs im Theater sehen, die sich zur Abwechslung auf ihren Sitzen winden, neben ihrem Date sitzen, wenn sich der nackte Schauspieler zur Kamera dreht und ein Zehn-Zoll-Schwanz in Sicht kommt? Ich lehnte mich in meinem Stuhl zurück, ich war siegreich Die Mädchen in der Klasse standen sofort auf und applaudierten. Meine Gegner konnten nicht mehr rot oder verschwitzt werden. Gott sei Dank hatte ich einen Lehrer, der solchen Bullshit zuließ. Ich verdanke das alles Ihnen, Professor Barnes.
Ich konzentriere mich besser aufs Fahren. Ich verließ den UCLA-Campus für den Sommer. Das ganze Jahr über war mein Leben in einer großen Kiste. Es war der Sunset Blvd im Norden und LeConte im Süden. Wenn ich nach Westen fuhr, würde ich auf die Gayley Avenue treffen, und wenn ich jetzt nach Osten fuhr, würde Hilgard mein Ziel sein, dann die Interstate. Ich habe ein weiteres Semester gekämpft und mich in die Klassen gestürzt, einige davon waren wirklich hart, aber ich habe einen GPA von 3,75 behalten. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass ich die Strecke gelaufen bin und im Lacrosse-Team der Frauen gespielt habe. Ich hatte fast kein soziales Leben, also war ich bereit, meine Haare herunterzulassen und den Mond anzubellen.
Die Sonne stand hoch und hell am Nachmittagshimmel, und auf dem Weg aus L.A. hatte ich auch Mühe, in den Rückspiegel zu schauen, da ich mein Auto mit Resten des langen Schuljahres vollgestopft hatte. Ich hatte jetzt Bücher und Kisten voller nutzloser Sachen. Und natürlich schmutzige Wäsche. Wer will nach der letzten Stunde abwaschen? Ich war es definitiv nicht. Die Klamotten würden nicht noch schmutziger werden, wenn sie auf dem Weg nach Hause nach Phoenix da lägen. Ich hatte zwei Wochen lang nichts zu tun, bevor ich anfing, für einen weiteren Sommer zu arbeiten, auf den ich mich bei Hooters freute. Letzten Sommer habe ich durchschnittlich zweihundert Trinkgelder pro Nacht gegeben, und ich hatte auch Ellbogenkontakt mit einigen meiner Suns-Basketballhelden.
Meine Musik und Kevin Costners Arsch hielten mich von Los Angeles bis San Diego auf Trab. Dann gab es eine schnelle Belegung, gefolgt von einem späten Abendessen bei Jack in the Box, und dann ging es nach Osten und in meinen Sommerurlaub.
Ich lasse meinen schönen 67er Mustang die kühle, schnelle Luft der Autobahn atmen. Ich schaue gerne auf einen Tachometer, der 130 Meilen pro Stunde anzeigt. Die einzige menschliche Stimme, die die Wüste in dieser Nacht hörte, war meine, die Kevins süße Wangen und meine eigene Unabhängigkeit lobte. Ich genoss die Freiheit auf der Straße. Ich flog in der Wüstennacht. Nur ich, das Auto und tausend Millionen Sterne, die am schwarzen Samthimmel schwingen.
Ohne den losen Schotter am Rand der Autobahn wäre ich nie aufgewacht.
Jesus Das Geräusch von Kies, der unter das Auto fiel, weckte mich und ich fuhr mit dem Auto zurück zur Autobahn. Wie ist das passiert? Ich schloss meine Augen, nur um einen Moment auszuruhen. Ich merkte nicht, wie müde ich war, und jetzt würde ich gegen die Müdigkeit ankämpfen. Ich hatte noch einen langen Weg vor mir. Also probierte ich verschiedene Tapes auf der Stereoanlage aus und sang dazu, es ging eine Weile, dann dachte ich über die Menschen hinter den Songs meines Lebens nach und fing wieder an zu träumen. Ich vermisse meinen Jason wirklich. Er war der einzige Mann, mit dem ich Sex hatte. Ich habe ihm mein ganzes Leben und meine Liebe gegeben, aber das war nicht genug. Es fiel mir schwer, die Einsamkeit zu akzeptieren.
Sammie, du hast es versucht und es hat nicht funktioniert. Mein müdes Gewissen beruhigte mich. Nun, wir haben wirklich versucht, in einer Fernbeziehung zusammenzubleiben, während ich an der UCLA zur Schule ging und sie zurückbleiben musste, um den Laden offen zu halten. Das war sein Leben und sein Geschäft boomte. Er fing sogar an, Rennmotoren zu bauen, also war er bereit fürs Leben. Ich hielt deine Hand für zwei lange Jahre. Ich habe ihm das Selbstvertrauen und den Glauben gegeben, dass er alles tun kann, was er sich in den Kopf gesetzt hat. Es war also in Stein gemeißelt, wir sollten mit anderen Leuten ausgehen, wenn er es vorschlug. Ich habe wochenlang geweint, nachdem du mit mir Schluss gemacht hast. Ich habe Hunderte von Männern abgewiesen. Ich war treu. Warum kann ich seine Erinnerung nicht loswerden?
Ich hoffe, du bist glücklich, lieber Jason. Nachdem wir uns getrennt hatten, dauerte es sechs Monate, bis ich einen Brief von Dear Jane von mir und meiner besten Freundin zu Hause bekam. Tammy hat mir immer mindestens einmal die Woche in der Schule geschrieben und jedes Wochenende angerufen, um Hallo zu sagen oder mir etwas über den Klatsch in der Stadt zu erzählen. Ich möchte nicht mehr an diesen Tag denken. Tammy und ich waren unzertrennlich. Wir könnten uns niemals verletzen, niemals.
Passt alle auf, hier kommen Sam und Tam Wir waren Legenden in der High School. In unserem letzten Jahr gingen wir am Abend vor unserem großen Heimkehrspiel in die Wartungswerkstatt der Schule und schnappten uns die Gartenmarkierungsmaschine. Ich habe Inspiration für ein neues Teamlogo bekommen. Und mit Hilfe des Vollmonds haben wir dem Rostbereich einen Hauch von Schulgeist verliehen. Das Außendienstteam hat vor dem Spiel versucht, unser Artwork zu entfernen, aber ohne Erfolg. Dichter Morgentau, gefolgt von der Wärme der Sonne, sprühte das nasse weiße Pulver auf jedes Grasblatt.
Zwischen den 40-Meter-Linien ertönt der berüchtigte BLOW ME? unter. Es war nicht nur eine Schönheit, sondern auch ein Knaller, denn wer das neue Schullogo sah, würde automatisch denken, dass die Jungs dahinter stecken. Wer hat schon von Küken gehört, die Oralsex haben? Im Eimer der Maschine war sogar noch genug weißes Pulver für drei Spritzer aus der Spitze des glücklichen Penis.
Ein wahres Kunstwerk. Es war das Heimkehrspiel, über das am meisten gesprochen und fotografiert wurde, in der Geschichte des Tals. Sam und Tam haben die Folklore von Arizona geprägt. Ist es Chandler? Schwänze und Eier? gewann das Spiel 34-10. Wenn wir von zwanzig Punkten bedrückt werden. Mann Tammy, wie ich dich vermisst habe.
Warum hat Tammy mich nicht angerufen? Ich habe stattdessen diesen verdammten Brief letztes Jahr bekommen. Ich wusste, dass es nicht nur darum ging, Sammie Hallo zu sagen, denn es war voller gefalteter Seiten. Der Tag, an dem ich diesen Brief las, war der zweitgruseligste Tag meines Lebens.
Hallo Sammie, ich habe schlechte Neuigkeiten. Tammys Schrift war gezackt und hastig. Jason hat gestern in Vegas geheiratet. Der Eröffnungssatz in diesem Brief sagte alles. Wow Ich wusste, dass er mit einem Phoenix-Mädchen zusammen war, nachdem wir die Arbeit verlassen hatten, aber es bedeutete mir nichts. Warum so schnell Jason? Den Rest des Briefes habe ich nie gelesen. Warum habe ich es zerrissen? Vielleicht gab es andere Neuigkeiten, vielleicht gute Neuigkeiten, dass Jason wollte, dass ich ihn anrufe.
Was ist, wenn wir wieder zusammenkommen wollen? Gott, wie sehr ich letztes Jahr gehasst habe. Ah, es hat keinen Sinn, sich an die Vergangenheit zu klammern, und ich habe genug geweint, um sie zu verlieren. Die Nacht, in der mein Hund auf der Autobahn erschossen wurde, war viel schlimmer. Meine Gedanken wurden zu einem Zeitlupenfilm über die kostbaren Dinge, die ich in den ersten zwanzig Jahren meines Lebens verloren hatte. Mein Herz blieb in Ketten und quälte die erste Liebe, die ich je hatte.
Auf keinen Fall, ich werde Chandler heute Nacht nicht erreichen können, auf keinen Fall. Ich musste anhalten und mich ausruhen. Über dem nächsten hohen Hügel sah ich ein paar schwache Lichter. Zum Glück war es eine 24-Stunden-Tankstelle. Ich hielt an den Pumpen an und ging hinaus und streckte mich. 12:15, es ist noch nicht so spät. Ich sollte Tammy anrufen und sehen, ob ich heute Abend hinkomme. Ich gab Gas und betrat den hinteren Teil des Schnellladens, um das Münztelefon zu benutzen. Die Augen des Nachtmanagers leuchteten auf, als ich hereinkam. Der arme Kerl, seine Aufregung für die Nacht waren wahrscheinlich nur ein oder zwei Kaninchen, die in der Einfahrt herumliefen.
Hey Tammy, rate mal wer? Am anderen Ende der Leitung herrschte Stille.
?Sami??? rief eine verwirrte Stimme. Meine Ohren klingelten. Aber jetzt gab es ein breites Lächeln. Die Kassiererin hörte sogar Tammy und nickte lachend.
Sammie, wo bist du, hast die Schule beendet, bist du noch in L.A.? Wow, er war wirklich aufgeregt und ich war einfach nur erschöpft. Ja, ich komme nach Hause.
?Voll? Darf ich dich treffen? Ich konnte eine Art Party im Hintergrund hören.
Natürlich Sammie, wo bist du jetzt? Ich kann sagen, dass Tammy und ihr Mann eine Party schmeißen; Natürlich war es Freitagabend. Lavato’s hatte immer Freitagabends Partys.
»Ich bin etwa vierzig Minuten entfernt. Tam, ich kann es kaum erwarten, dich zu sehen, wenn es nicht zu viel Mühe macht.?
?Wir lassen für Sie das Licht an Ich kann es auch kaum erwarten, dich zu sehen, ich liebe dich? und geschlossen. Ich kaufte eine große Tasse Kaffee und bezahlte das Benzin. Als ich mich der Nacht zuwandte, begann ich seine sehr leise und sehr verführerische Stimme in meinem Ohr zu spüren, genau wie in der Nacht vor dem Heimspiel, als wir im Mittelfeld saßen.
Gute Arbeit voll. Ich entfernte meine Dose Bud, um meinen Künstlerfreund aufzutauen. Wir haben unsere Mission nun erfolgreich abgeschlossen. Der Wüstenvollmond hatte nun die Hälfte seiner Reise hinter sich, um eine weitere Umlaufbahn zu beenden. Wir saßen da und tranken die meisten der zwölf Packungen, die mein Freund für uns gekauft hatte. Ist das das Coole daran, einen Freund wie Jason zu haben? Ich sagte es meinem betrunkenen Partner im Mittelfeld. Verdammt, wir sind erst siebzehn und sie ist dreiundzwanzig. Kann er uns immer ein Bier ausgeben? Es war unmöglich, unsere Kreativität auf diesem Fußballplatz nicht zu bewundern.
Tolle Idee, Sammie. Tammy klopfte zum Glückwunsch an meine Bierdose und nahm einen großen Schluck. Ich musste sie anstarren, fasziniert von der Art und Weise, wie das Mondlicht ihr Haar aussehen ließ, als hätte es einen goldenen Glanz. Zu dieser Nachtzeit war das Gras schwer von kaltem, nassem Tau, und es war ein wenig unbequem, darauf zu sitzen. Unsere Ärsche waren kalt und nass, aber wir waren betrunken, wen interessiert das, uh? Es war beängstigend, hier allein auf diesem Feld zu sein, denn die einzigen Freunde, die wir hatten, waren ein paar Grillen, die zirpten, und gelegentlich ein nachtaktiver Falke, der um Gesellschaft schrie. Plötzlich beugte er sich zu mir und küsste mich auf die Wange. Ich drehte mich um, um ihn auf die Wange zu küssen, aber er zog seinen Kopf nicht zurück und unsere Lippen trafen sich.
?Das hatte ich erwartet? Seine Stimme war heiser, als er seinen Mund gegen meinen öffnete. Seine Hand ließ die Bierdose, die er hielt, los und drückte meinen Mund fester an seinen. Ich war nicht schockiert, als meine Zunge in seine warmen, einladenden Lippen glitt, aber ich war einfach überwältigt von unerwarteter Erregung. Kleine Freudenschreie gaben mir nichts als Ermutigung, ihr Vergnügen zu genießen. Ich stellte mein Getränk ab und umfasste ihre große Brust, wie gut es sich anfühlte, sie zu halten. Ihre Brüste waren viel größer als meine. Sie fühlten sich sehr sexuell aufgeladen und sehr fest und schwer an. Ich musste unter sein Sweatshirt schlüpfen und dieses nackte Wunder spüren. Unsere feurigen Zungen rangen in sinnlicher Rivalität, wie klein und weich und warm sie im Vergleich zu Jasons waren.
Oh, Tam-? Ich stöhnte, als ich spürte, wie seine Hand meinen Schritt ergriff. Meine Muschi bettelt darum, für mehr nackt zu sein. Ich ließ seine enge runde Brust los und zog schnell meine Jeans aus und kniete mich auf das kalte, nasse Gras, während ich meinen nackten Bauch leckte. Seine weichen Hände begannen an meiner Jeans hinunter zu gleiten, als die kühle, feuchte Luft in meine warme, feuchte Unterwäsche eindrang. Ihre Knie sind direkt neben meinen Schultern, während ich mit meiner Hand zwischen ihre perfekten Hüften fahre, hypnotisiert vom Scheinwerferlicht in den wunderschönen Rundungen des Mondes. Ich musste deine Jeans ausziehen. Die Hitze in seinem Unterleib war unglaublich.
Ja Tammy? flüsterte ich, wollte nicht darüber nachdenken, wollte nur, dass er es tat. Ich nahm ihr langes blondes Haar in meine Hände und versuchte, sie dazu zu bringen, sich schneller zu bewegen. Ich wollte ihre schöne Zunge in mir. Ich griff nach ihrem schönen runden Hintern und wünschte, sie wäre nicht in diesen Jeans. Ich musste seine Wärme und Nässe spüren. Ich wollte es schmecken. Er zog schnell mein durchnässtes Höschen bis zu meinen zitternden Knien herunter. Sein warmer Atem auf meiner durchnässten engen Muschi war ein Trost in der Kühle des Abends. Ich spreize meine seidigen Schenkel und mache Platz, damit seine Lippen näher kommen. Tammys Zunge begann langsam meine sabbernden, hungrigen Lippen auf und ab zu bewegen. Nie zuvor habe ich mit jemandem eine solche Wärme und Intimität erlebt wie heute Abend. Wir hatten eine unausgesprochene Bindung, die niemals gebrochen oder verändert werden würde. Er war immer für uns da, wenn wir ihn brauchten.
?Verdammt Jemand kommt? Eine entfernte Stimme näherte sich. Ich setzte mich schnell auf, Tammys Kopf immer noch in meinem Schoß, während ich weiter den Mund küsste und leicht an meiner eifrigen Teenager-Vagina saugte. Meine Jeans hing in einem Bündel um meine Knie. Seine heiße, spitze Zunge tauchte in meiner Klitoris auf.
Oh, süßer Jesus, flüsterte ich laut. Seine Zunge und sein warmer Atem hatten mich zu solcher Verwirrung und Begierde getrieben. Es muss weitergehen Warte, nein, jemand kommt aus der Dunkelheit.
Oh, oh, Tammy? Ich habe das Problem angedeutet. Er wusste, dass ich nicht scherzte. Jemand kam auf uns zu. Er setzte sich völlig ruhig hin, als ich versuchte, meine Jeans und mein durchnässtes Höschen zurückzuziehen und sie zu schließen.
Ich setzte mich neben ihn und gab ihm einen kurzen Kuss auf die Wange. Es war nass von mir; Ich konnte meine Muschi an seiner Wange schmecken. Ich versuchte schnell, ihn zu streicheln. Er saß einfach da, lehnte sich an mich, lächelte und kicherte, sehr stolz auf uns.
Wir sind tot, Full. Meine Stimme trug einen eindeutigen Ton des Unheils. Ich wusste, dass wir keine Chance hatten, unserem drohenden Untergang zu entkommen. Wir waren zu betrunken, um im Dunkeln zu entkommen. Unser Tod ist nahe. Im dunklen Mondlicht konnte ich kaum ein Gesicht erkennen.
?Er ist mein Georgie? Tammy sprang auf und rannte betrunken zwanzig Meter weit in ihre offenen Arme. Was für eine Erleichterung, George zu sehen und zu hören. Ich liebe dich Tam. Wir haben noch etwas zu erledigen, richtig?
Mein Auto umrundete Phoenix und fuhr in Richtung Tempe, wo Tammy und George leben. Er heiratete sie direkt nach der High School. Seit unserem ersten Jahr an der Chandler High wusste ich, dass sie füreinander bestimmt waren. George spielte gleich nach dem ersten Studienjahr Baseball und Football im College-Team. Er wollte nie aufs College gehen, obwohl auf ihn volle Reisestipendien warteten. Er landete im Erdgeschoss eines großen Neubauunternehmens und wurde innerhalb eines Jahres zum Baustellenmeister. Es erinnerte mich an einen großen süßen Teddybären. Er war auch der Offensivwächter im ganzen Staat und spielte in dem berüchtigten Cock and Balls. das Spiel.
Feuerhahn und Bälle Unsere Schüler jubelten und jubelten während des gesamten Spiels. Die erbärmliche Fakultät der Chandler High machte sich nicht einmal die Mühe, diesen abscheulichen Vandalismus zu untersuchen. Sie wollten ihn nur so schnell wie möglich aus den heiligen Hallen der achtundachtzigsten Klasse haben. Es war absolut urkomisch zu beobachten, wie die Gastschauspieler unser neues Logo sahen. Tammys George kam keinem der Umrisse nahe, und wenn er wirklich konnte, trat er darauf. Er wollte, dass es das ganze Spiel dauerte.
Der große Penis war heute auf unserer Seite. George erzählte es einem örtlichen Sportjournalisten nach dem Spiel. Und natürlich wurde dieser Teil des Interviews nie veröffentlicht. Georgie wusste auch, wer die Künstler waren, und erzählte den anderen davon, bevor das Stück begann. So wurde zu Beginn des Spiels die Stimmung beim Münzwurf im Mittelfeld bestimmt. Anstatt Hände zu schütteln und dem gegnerischen Team ein gutes Spiel zu wünschen, sagten unsere Jungs einfach Wirf mich? sagte. Welches gab uns ein unsportliches Verhalten? Elfmeter vor Spielbeginn.
Es war ein magischer Tag und eine magische Nacht für uns. Auf seinen großen Triumph folgte eine Parade in der Stadt und ein großes Freudenfeuer vor dem Fußballfeld, als die Sonne unterging und die dunkle, süße Wüste den Himmel erfüllte. George stellte sich vor unser loderndes Feuer. Er hob das Megaphon und wandte sich stolz an die große Menge begeisterter Fans.
Sie hatten von Anfang an Angst. George würde prahlen. Ich habe ihnen gesagt, dass sie unser Fleisch nicht schlagen können. Auch am feierlichen Freudenfeuer an jenem Abend wurde er zur Legende.
Mein Auto nahm eine letzte Kurve in Richtung ihres Hauses in der neuesten Wohngegend in der Nähe von Glendale.
?Sami Sam? Tammy rannte auf mein Auto zu, als ich in die überfüllte, kurze Einfahrt einfuhr. Ich hatte kaum Zeit, aus dem Auto auszusteigen, und ich wurde mit Umarmungen und Küssen über mein müdes Gesicht gepeelt.
Ich vermisse dich so sehr, Tam. Ich umarmte ihn wirklich fest. Es fühlte sich so gut an, sie in meinen Armen zu halten. Ich wusste, warum George so glücklich war. Ich blickte über Tammys Schulter hoch und sah sie im Licht der Terrassenbeleuchtung stehen. Sein Gesicht strahlte trotz allem, was er hatte, vor Liebe und Stolz. Er ging langsam auf uns zu. Er hob seine Faust in die Luft.
Schwänze und Eier, Sammie Rooster and Balls herrschen? Wir drei hielten in der Auffahrt an, teilten eine große Umarmung, Ich habe dich wirklich vermisst. Dann kamen ein paar Leute aus dem Haus, um herauszufinden, was passiert war. Ich kannte niemanden.
Komm schon, Sammie, du musst diese Leute treffen. George führte mich die Stufen des Hauses hinauf. Tammy war immer noch auf meinem Arm; Ich habe Angst zu gehen und woanders hinzugehen. Ich klammerte mich auch an ihn. Die Partygäste kamen mir mit ausgestreckten Händen entgegen.
Sam, ist diese wunderschöne rothaarige Göttin Ilene? George sah ihn an, als ich seine Hand nahm, um Hallo zu sagen. Sie war damals eine sehr nette Frau. Ein sehr hübsches Gesicht, große blaue Augen und kurzes, struppiges Haar. Seine kleinen vollen Lippen teilten sich in einem wunderschönen Lächeln. Georges Anspielung auf die ?Göttin? Titel.
Hallo Ilene, schön dich kennenzulernen. Seine Hände waren weich und warm, mit nur ein wenig Lotion darauf. Sehr schöner Duft. Er sah aus, als wäre er in den Dreißigern.
Und diese alte Ziege ist Ilenes Ehemann, Carl? George fing an zu kichern, als ein Mann mit einem breiten Lächeln vortrat, um mich zu begrüßen. Carl war etwas übergewichtig, da der kleine Bauch herausschaute, so glücklich über Ilenes gutes Essen. Er war definitiv die älteste Person in der Auffahrt. Ich glaube, er war in den Vierzigern. Dann versteckte sich das dritte Mitglied der Gruppe widerwillig hinter unserer kleinen Gruppe. Aber sein Kopf war weit über allen anderen.
Raus mit Tony Ein großer, dunkelhaariger Mann Ende zwanzig trat vor. Ich sah Costners Arsch sofort wieder.
Sammie, das ist Tony, der mit mir in Sky Harbor auf dem Bau gearbeitet hat. Ich streckte die Hand aus, um Tony die Hand zu schütteln. Die Ähnlichkeit mit Kevin Costner war unheimlich. Nur Tony hatte längere, dunklere Haare. Er war auch größer als Kevin.
?Die Bilder, die Tammy mir gezeigt hat? Er hat meine Hand geküsst Du hast keine Gerechtigkeit, Sammie. Ich habe auch keinen Ehering gesehen. Tony hielt weiterhin meine Hand, als er mir die Treppe hinauf und ins Haus half. Ich wandte mich an Toni.
Weißt du, du siehst Kevin Costner sehr ähnlich? Ich war wahrscheinlich sehr müde, aber in diesem Moment wollte ich Tonys Hintern sehen.
Gees George, er ermüdet wirklich die Augen. Carl schlug George mit dem Ellbogen. Diese Bewegung wurde schnell durch Ilenes plötzlichen Schlag auf Carls kahl werdenden Kopf erledigt.
?Ah Hunne. Ich habe nur Spaß gemacht.? Carl fing an zu lachen, als Ilene ihn nach Hause schob. Carl und Ilene waren die Nachbarn von George und Tammy auf der anderen Straßenseite und es machte einfach so viel Spaß, hier zu sein. Jeden Freitagabend stiegen sie in ihre Autos und überquerten die Straße, um in Georges Einfahrt für die Party zu parken. Dann fügt man Tonys Truck, Georges großen Transporter und Tammys Auto hinzu und lässt mir keine andere Wahl, als es auf dem Rasen neben der Einfahrt zu parken.
Das Haus von George und Tammy war Teil einer neuen Wohnsiedlung etwas außerhalb von Glendale. Schon beim Betreten spürt man das Wort Zuhause. Das geräumige Esszimmer verfügt über einen großen runden Esstisch aus Eichenholz vor einem großen Trophäenschrank, der mit dem gemeinsamen Leben von George und Tammy gefüllt ist. Das Highlight in ihrer Vitrine ist der Fußball von unserem Heimspiel, signiert von allen, die den Sieg möglich gemacht haben. Direkt hinter dem Schweinsleder ist ein großes Foto von George und Tammy, die sich am Ende des großen Spiels an der Fünfzig-Yard-Linie küssen.
Steigen Sie ein und setzen Sie sich? befahl George, als er anfing, uns in das geräumige, aber gemütliche Wohnzimmer zu führen. Ich saß auf dem mittleren Kissen ihres großen Ledersofas, und Tammy saß neben mir zu meiner Rechten. Carl packte einen der Liegestühle und trat nach hinten, wobei er mich ansah. Tammy kuschelte sich schnell an mich.
Sammie, erinnerst du mich an jemanden? Als Bud die Bud-Dose hochhob und sich auf der Suche nach einer Antwort an der Stirn kratzte, sagte Carl. Ilene setzte sich schnell auf den Schoß ihres Mannes, was sie überraschte. Carl hat diesen Gedanken nie zu Ende gedacht. George kam mit einer Bierdose in der Hand herein und schob Tony auf den leeren Platz neben mir auf der Couch.
?Hallo? Tony landete schnell auf mir. Ratet mal, wer? Er schaute und lachte. George stand auf und betrachtete die neue Sitzordnung.
So, jetzt setzen sich alle, lasst uns reden. Und er setzte sich auf seinen Stuhl und trat zurück. Also, wie läuft dein zweites Jahr an der UCLA, Sam? Ich konnte Tonys Augen auf mir spüren.
?George? Eine harte Tammy rief? Hast du Sammie keinen Drink mitgebracht? Er ließ meine Hand los und ging in die nahe gelegene Küche und zum Kühlschrank. George blickte auf eine bevorstehende Hospitality-Konferenz. Oh Mist, es tut mir leid, Sammie. Sagte er und rollte vor Schmerz mit den Augen.
Ich seufzte zufrieden und beobachtete ihn. Sie war wunderschön. Tammy war immer noch ein zierlicher, sexy blonder Dynamo. Ich war tatsächlich etwas größer als er, aber er hatte einen Körper, der mich nie losließ. Ihr langes blondes Haar endete in der Mitte ihrer perfekten Sanduhrfigur. Sie hatte echte Schlafzimmeraugen, die von Natur aus sexy waren und einen perfekten hellgrünen Farbton hatten. Während sie ging, beobachtete ich, wie ihre Röhrenjeans ihren Hintern so fest hielt. Bei jedem Schritt, den sie tat, bildete sich eine Falte unter ihren süßen kleinen Wangen und sie tanzte verführerisch. Ihn nur anzusehen könnte mich geil machen. Es war Perfektion.
?Möchtest du ein Bier oder einen Kühler? Sie drehte sich um und erwischte mich dabei, wie ich auf ihren Hintern starrte. Überrascht sah ich in diese verträumten grünen Augen, ich war ein wenig verlegen, als er so sanft lächelte.
?Gut, dass du zurück bist? Ihre kleinen glänzenden Lippen schenkten mir ein liebevolles Lächeln.
?Weinkühler, Hun.? Ich machte meine Anfrage und meine schöne Barkeeperin öffnete den Kühlschrank.
Schule ist Schule, George. Ich beantwortete seine Frage, sah aber Tony an. Es war mir auch nicht peinlich, so nah neben ihm zu sitzen. Ich fühlte mich wirklich wohl mit dem leeren Raum, den Tammy hinterlassen hat. Tony saß mit einem Arm hinter mir gegen die Lehne des Sofas gelehnt und fragte meinen Körper, ob dieser Revieranspruch angemessen sei. Ich lehne mich zurück und kreuze meine Beine. Ich wusste, dass Tonys Arm und Hand mein Haar fühlen konnten. Ja, Ihnen gehört vielleicht ein Teil dieses Territoriums, aber ich will meinen Anteil. Ich drehte mich um und sah Tony wieder an.
Du… ein Schneevogel, huh? Ich hob eine Augenbraue.
Ja, ich komme aus Michigan? Er akzeptierte mit einem schnellen Lächeln und nahm einen kleinen Schluck aus seiner Bierdose. ?Was verrät mich? Die Herausforderung ist aus.
Okay Tony, soll ich mit deinem Sweatshirt der University of Michigan anfangen? Ich lächelte wirklich. Oder möchten Sie etwas Tieferes, fast Mystisches? Ich war müde, aber jetzt fühle ich mich mutig.
Vorsicht Tony? Tammy kam mit meinem Weinkühler zurück und setzte sich neben mich und drückte mich sanft näher an mein verhörtes Opfer heran. Sammie hat den Geist eines großen Kriegers und kann eine Lüge aus zehn Meilen Entfernung erkennen. Sagte er und sah Tony an. Ich sprang schnell auf meine Füße und hob meine leere Faust über meinen Kopf.
?Ich stehe mit einer Faust? Ich war tatsächlich stolz. Aber ich bin auch mitfühlend und nicht nur ein Kämpfer, denn bevor ich dich verurteile, werde ich dich bitten, mir deinen Arsch zu zeigen. Alle lachten über meine Aussage. Ich sah Tony wieder an. Diesmal erwischte ich ihn dabei, wie er auf meinen Arsch starrte. Ihm gefiel, was er sah, und das hat mich ein wenig aufgeregt.
?Das war eine tolle Geschichte.? Carl kam auf den Punkt. Aber der Film war drei Stunden lang. Ich setzte mich wieder hin und lehnte mich an Tammy. Ich schickte ihm ein süßes, schelmisches Lächeln und nickte schnell.
?Kevin Costner hat keinen tollen Hintern? fragte ich und zwinkerte ihm zu. Jetzt zahlte Ilene ihren Senf ein.
Ich… ich will diese Wangen packen und sie kräftig schütteln «, rief Ilene und rang ihre Hände in kleinen Kreisen. Wir haben alle geheult und gelacht. Die Frauen hatten den Raum übernommen. Und als sich die frühen Morgenstunden bemerkbar machten, setzten wir unsere Diskussionen am runden Tisch fort.
Ich war auf meinem dritten Weinkühler und beugte mich nun über Tonys Seite, als ich eine Verbindung zu diesem Mann fühlte. Ich war hier jetzt ein bisschen fremd, da ich die meiste Zeit in Kalifornien in der Schule verbrachte. Und Tony kam aus Michigan, um im Winterbau zu arbeiten. Ich wusste, dass er bald nach Hause zurückkehren würde, er würde in seiner Heimatstadt auf dem Bau arbeiten. Wir waren zwei Leute, die Arizona für eine Weile besuchten.
Meine Müdigkeit übermannte mich allmählich. Ich schloss meine Augen, um mich auszuruhen. Ich konnte hören, wie die Gespräche langsam verebbten. Ich fühlte einen Arm, der meine Schulter hielt, als ob? Willkommen zu Hause, Sammy. Endlich bin ich eingeschlafen. Stunden vergehen schweigend.
Halte ich den Schritt eines Mannes? Ich begann langsam aufzuwachen. ? Ja, ist meine Hand im Schritt? Mein Kopf lag in seinem Schoß. Ich lag auf der Couch, zusammengerollt wie ein fester Ball. Ich öffnete ein Auge, um die Situation einzuschätzen. Es war neun Uhr an der Küchenwand, und die Sonnenstrahlen hatten bereits die Mitte des Küchenfliesenbodens erreicht. Es ist also Morgen. Ich hörte jemanden schnarchen. Meine Augen blickten auf die leeren Sitze; Hier bin ich alleine mit meiner Hand auf jemandes Eiern. Oh mein Gott, ich habe Tonys Eier. Gut, dass er auch schläft. Ich muss meinen Arm im Schlaf unter meinen Kopf genommen und unschuldig bewegt haben. Nein, falscher Arm, denn der störende Arm war zwischen meinen Beinen eingeklemmt.
Oh Jesus. Um die Sache noch schlimmer zu machen, speichelte ich. Ich konnte die kühle Feuchtigkeit seiner Jeans direkt unter meiner Wange spüren. Ich muss die ganze Nacht ertrunken sein. Das sollte Tony beeindrucken.
Hallo Toni? Vielleicht möchten Sie die Kissen Ihres Bettes in Plastik einwickeln, ich habe Schlafprobleme und ja, Sie möchten vielleicht Wachstuch auf die Matratze legen; Meine Muschi fließt beim heißen Sex wie ein Fluss. Und noch etwas, Liebling, ich spritze, wenn ich komme. Ich bin nur ein Zirkus sexueller Flüssigkeit? Ich hörte jemanden den Flur des Schlafzimmers herunterkommen, hustend, dann einen lauten Furz und dann ein Glucksen. Sohn, dieser Ort ist voller Klasse.
George stolperte in die Küche und sah sich meine Situation an. Ich halte Tonys Schritt wie einen Schritt, während ich ein Auge offen habe und mein Gesicht auf dem Schoß dieses armen Mannes mit einer riesigen Sabberpfütze bedeckt ist. Währenddessen schnarcht Tony und lächelt. George kichert und kehrt zum Kühlschrank zurück.
Oh mein Gott. Flüstert er leise, während er vor Freude den Kopf schüttelt. Dann schenkt er sich ein großes Glas Orangensaft ein und kehrt kichernd ins Schlafzimmer zurück. Ich höre Tony anfangen zu zappeln; Er hebt seine Hüften für mehr Komfort. Meine Hand lag immer noch auf seiner Leistengegend, aber er war taub. Mein Arm muss eingeschlafen sein, also kneife ich in meine Finger und vergesse, dass ich die Eier dieses Typen in seiner feuchten Jeans halte.
Das ist ein großes Hoppla Jetzt spürte ich, wie sein weicher Penis pochte und seine Hand meinen Arsch hinauffuhr. Es war auf ihren Hüften, aber sie tastete versehentlich ihre Arbeit ab, indem sie an meinem Arsch herumfummelte, was sie zum Stöhnen und Reagieren brachte. Seine warme Hand griff sanft nach meiner rechten Wange. Es wird schlimmer, verdammt. Ich könnte mir vorstellen, dass Tammy hereinkommt.
?Schatz Herkommen Aussehen Toni? Es macht Sammie Angst. Ist das nicht schön? Schau, wie sie über unseren schönen neuen Ledersessel sabbert und spritzt? Das war genug. Ich setzte mich schnell auf, zog meine irritierende Hand zurück und sah Tony ins Gesicht. Seine Augen weiteten sich, als er seinen Kopf drehte, um mich zu sehen. Ich lächelte unschuldig mit meiner nassen Wange.
?Ich bin traurig-? Er ließ mich nicht ausreden.
Ich war auch müde? Er gab nicht zu, dass seine Jeans nass war oder dass ich im ganzen Gesicht gesabbert hatte. Danke Toni. Ich gab ihm einen schnellen Kuss auf die Wange und rannte ins Badezimmer. Ich musste fürs Frühstück packen und mich etwas fertiger machen. Außerdem wollte ich mehr über diesen Schneevogel aus Michigan wissen. Ich sah in den Badezimmerspiegel und fing an laut zu lachen.
Du kennst nicht einmal seinen Nachnamen, aber du weißt, dass er nette Eier hat.
Tammy ging ins Badezimmer, sah mich in dem großen Spiegel hinter dem Waschbecken an und brach in schallendes Gelächter aus. Er kam zu mir und legte einen Arm um meine Schulter. Er neigte seinen Kopf, als er ihn von einer Seite zur anderen schüttelte.
Kennst du Sammie? Er hob den Kopf, seine grünen Augen versetzten mich in Erstaunen. Du solltest wenigstens ein paar Mal ausgehen, bevor du einen Typen belästigst, während er schläft? Ich bin vor Lachen in Tränen ausgebrochen.
?Er ist ein wirklich guter Kerl? Tammy fuhr fort, ? Und er? Einzel- und Freiwild, soweit ich das beurteilen kann. Er erzählte mir die Geschichte, wie er George an einem kalten, regnerischen Montagmorgen im vergangenen Dezember vor einem überfüllten Studiensaal in der Nähe der Central Avenue in der Innenstadt von Phoenix stehen sah. George hielt an und bedeutete ihr, in den Truck einzusteigen. Er sagte, er sei gerade aus Michigan angekommen und suche einen Baujob.
Mein George hat ihn sofort eingestellt. Wie George sagte, Jungs aus dem Mittleren Westen sind großartige Arbeiter. Also blieb er bei uns, bis er seinen eigenen Platz gefunden hatte, und der Rest ist Geschichte. Und Sammy? Er grinste jetzt. Tony wusste es nicht, aber ich habe ihn einmal gesehen, als er schlief. Erzähl George nichts davon, okay? Tony schläft wie verrückt, und eines Nachts im letzten Januar kam ich sehr spät von der Arbeit nach Hause und alle schliefen. Also werde ich nach Tony sehen und er liegt auf seinem Rücken, seine Adlerdecke ist ein wenig offen, und ich habe gesehen, dass er sehr gut ausgerüstet ist, Liebes. Tammy verdrehte ihre wunderschönen Augen. Ich wurde geil, als ich sah, wie Tammys schöner Körper von Tonys großem Schwanz geschnitzt wurde. Ich musste das Thema wechseln.
Er? Wie lange ist er schon hier? fragte ich ihn scherzhaft. Ich musste wissen, wann du zurückkommst. Aber ich hatte wirklich Angst, es zu wissen.
Tony? seine Optionen abwägen Tammy erklärte, Er hat letzte Woche bei der alten Firma in Lansing angerufen. Sie haben einen Job, der in zehn Tagen anfängt, wenn sie wollen.
Also kann er hier bleiben? Ich fing an, ein wenig hoffnungsvoll zu werden. Tammy nahm meine Hand und führte mich aus dem Badezimmer und den Flur hinunter in ein leeres Schlafzimmer.
Schläfst du den Sommer über hier? Er sagte, ich akzeptiere besser die Augen. Außerdem, Liebes, du – du bist hier sowieso näher an allem dran. Und wer möchte, dass seine Kinder vom College nach Hause kommen? Und wir haben alle Arten von Ersatzmöbeln für Ihr Zimmer. Er hatte einen guten Punkt. Ich umarmte George, als er das Schlafzimmer am Ende des Flurs verließ.
Also du? Er stand in seiner Robe da, die Hände in die Hüften gestemmt, und wartete auf eine Antwort.
Hast du Lavato gehört? Tammy warf ihm jetzt einen Blick zu, die Hände in die Hüften gestützt. Immer wenn sie sauer auf George war, benutzte sie seinen Nachnamen.
?Und Sie wissen? George hatte seine Hände so unschuldig im Schoß gefaltet und trat mit seinem Pantoffel auf den Boden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei uns bleiben würden, wissen Sie, hier?
Weißt du, du? Du bist auch mein Freund? George runzelte beinahe die Stirn. Ich rannte zu ihr und umarmte sie fest und küsste sie auf die Wange. Nichts kann mich glücklicher machen, du großer Schuh.
Gut, Frühstückszeit. Und George führte uns in die Küche. Ich ging direkt ins Wohnzimmer, um zu sehen, ob Tony hungrig war. Er ging?
Wo ist Toni? Wütend kehrte ich in die Küche zurück. George sah aus dem Küchenfenster. Nun, sein Truck ist weg. Tammy sah einen Zettel an der Innenseite der Haustür. Er hielt es.
Nun, er sagte, er müsse duschen und würde uns heute Nachmittag anrufen. Ist das alles, was er gesagt hat? Ich fragte Tammy, ob ich die Notiz kurz sehen könnte. ?Nein.? Und er und George? Bleiben Sie weg von Sammie? mit anmerkung. Ich versuchte mit dem Propeller, ihn in die Finger zu bekommen. Es hat nichts genützt. Ich gab auf und saß mit einem wirklich traurigen Gesichtsausdruck auf dem Sofa.
Hier ist das große Baby. Tammy hielt mir den Zettel an die Nase. Ich habe ihn behalten, bevor er es zurückbekommen konnte. Die Notiz wurde an George geschrieben.
Hey Big Guy, ich hatte eine tolle Zeit und danke für das Bier. Ich rufe dich heute Nachmittag an, okay? Ist Sammie wirklich Single? Nochmals vielen Dank Toni. Ich lachte und sah Tammy an.
Wenn er mich nach diesem außergewöhnlichen ersten Eindruck wiedersehen will. Schaut Jungs, ich liebe es. Er sabberte in seinen Schoß und hielt die ganze Nacht seine Eier. Und ich habe wohl zu laut gefurzt? Ich war den Tränen nahe vor Lachen.
?Was ist daran nicht zu mögen? Georg lächelte. Klingt nach meiner Art von Frau? Er packte Tammy und gab ihr einen dicken Kuss. Für unseren Brunch hatte George wundervolle Pfannkuchen mit Gallonen Sirup und viel Orangensaft. Tammy half mir, den Mustang zu öffnen und etwas Wäsche mit ihrer zu waschen. George erledigte Besorgungen in der Stadt. Am Nachmittag rief ich schließlich meine Eltern an. Mein Vater ging ans Telefon.
Oh, hallo Sammie Wie ist das Auto? Da gibt es keine Änderung. Es ist okay, Papa. Wir sprachen ausführlich darüber, wie die Schule war und wie es mir ging. Und ja, Dad, ich komme morgen zum Mittagessen nach Hause. Dann erzählte meine Mutter, die normalerweise ruhig ist, davon, wie leer das Haus ohne mich war. Er weinte fast. Ich? Ich werde morgen zu Hause sein, Mom, wir treffen uns, okay? Er sagte mir, wie sehr sie mich liebten und legte auf. Ich legte langsam auf und hörte auf, irgendetwas anzusehen, als Jason wieder in meine Gedanken zurückkehrte. Ich hätte ihn verfolgen sollen, ich hätte ihn loswerden sollen.
?Ich liebe Kevin Costners Arsch? schrie ich und hob meine Faust in die Luft.
?Ja, ja, wir wissen? rief Tammy aus der Waschküche.
Ich ging den Flur hinunter zum Waschsalon mit dem Gedanken, ihm im Kino einen Vortrag über Gerechtigkeit zu halten, aber als ich ihn sah, begann sich etwas anderes zu regen.
Tammy trug immer noch ihr winziges sexy durchsichtiges Leibchen. Aber jetzt hatte er nicht die Sicherheit der großen Robe, um seine Schätze zu verstecken. Er stand mit dem Rücken zu mir in der Tür, als er sich bückte, um die schmutzige Wäsche in die Waschmaschine zu füllen. Ihre makellosen Arschbacken waren unter ihrem passenden schwarzen Höschen mit Ausschnitten sichtbar. Er spürte, dass ich an der Tür war und drehte sich schnell um.
Du bist mir gegenüber im Nachteil. Er flüsterte leise. Ihre runden, festen Brüste waren unter ihrem Oberteil deutlich sichtbar. Ihr langes blondes Haar schien ihre Schönheit zu umrahmen und war gerade weit genug auseinander gesetzt, um ihre großen, festen Brustwarzen zu enthüllen. Ich fühlte mich am Boden festgefroren, unfähig mich zu bewegen oder zu sprechen. Langsam näherte er sich meiner Tür.
Du siehst etwas, das dir gefällt, oder? Diese verführerischen grünen Augen begannen ihre Magie zu wirken, streichelten sanft meinen Geist und wurden zu einem wachsenden Verlangen nach ihrem vollkommen bösen Körper.
Wir haben noch einiges zu erledigen, oder? Er blieb direkt vor mir stehen, nahm meine Hand und schob sie langsam unter den Gürtel seines Höschens. Ich sah nach unten und drehte meine Hand, begann zu fühlen, wie heiß ihr Körper war, während meine Finger hungrig nach feuchter, heißer Muschi waren. Ich fühlte eine unglaubliche Hitze durch meinen Körper strömen. Es hat eine solche Macht über mich.
Schau, schau, was machst du mit mir? Tammy atmet leicht in mein Ohr, als meine dünnen Finger ihre klatschheißen Lippen finden. Ihre Beine begannen zu zittern, als sie sich zu mir lehnte und eine Spur warmer Feuchtigkeit in ihrem Mund hinterließ, während sie nach meinem heißen Mund suchte, der geküsst werden musste. Er antwortete, indem er seine Nasenspitze kräuselte, als sich meine feuchten Lippen bei seiner Herausforderung leicht zurückzogen, meine Jeans aufriss und meine Form entdeckte. Eine Flamme der Begierde und Begierde begann in mir aufzusteigen. Ich küsste sie lange und sanft und teilte gegenseitig das Verlangen, das wir brauchten.
Ich habe Sie, Miss Lavato? murmelte ich und sah ihm in die Augen. Ich zog meine nassen Finger aus ihrer mit Feuchtigkeit angereicherten Muschi und als meine freie Hand von ihren perfekt großen runden Brüsten besessen war, steckte ich sie in ihren offenen Mund, um sie zu genießen, während meine Finger ihre Fülle testeten, sie sanft hielten und dann drückten. Sie verließ uns schnell und trat zurück in die Waschmaschine und zog ihr Oberteil aus, ihre Brüste schwankten und sie verspottete mich. Ihre Aufregung schwand und sie wurde ungeduldig, als sie sich bückte und meine Jeans auf meine Knie senkte. Als ich meine heruntergefallene Hose auszog und meinen Hunger seinem heißen Atem aussetzte, begannen sein Mund und seine Zunge, meine Schenkel zu erforschen.
Kleines Stöhnen der Freude und Enttäuschung entkam ihrer großzügigen Brust, als sie ihr half, aufzustehen und in die Waschmaschine zu springen, ihre schönen Beine leicht öffnete, ihr durchsichtiges Höschen herunterzog und es auf den Teppich legte. Ich legte schnell mein eigenes Höschen und mein Sweatshirt ab und befreite meinen nackten Körper. Als ich auf der Tür der weißen Waschmaschine saß, die sich dem Ende ihres Füllzyklus näherte, ging ich zwischen meine Knie, die sich langsam spreizten. Sie lehnte sich gegen die Motorhaube der Maschine und lehnte ihre Schultern gegen das Bedienfeld, hielt ihren Kopf hoch und beobachtete ihn mit offenem Mund und keuchend, während sie ihn hinter diesen schönen Knien hielt. Ich zog sie weiter auseinander und senkte meinen Kopf in ihre samtigen Waden. Ich konnte die Wärme ihres verführerischen Duftes spüren. Ich drückte langsam ihre Knie an ihre Brüste und fing an, ihre gesamte entblößte Fotze mit meiner warmen, nassen Zunge zu umarmen.
Oh Sa-? Sie weinte, als die Mischmaschinen anfingen, uns beide zu schütteln. Ihre geschwollenen vollen Brüste begannen zu schwanken und zu wackeln. Sie warf ihren wunderschönen Kopf zurück und schloss die Augen. Ihr schöner Körper begann leicht zu zittern. Am Eingang zu ihren schmollenden Schamlippen sammelte sich eine Wasserpfütze, also leckte ich die Luft wie eine schmeckende Schlange, nahm sie mit meiner Zungenspitze auf und inhalierte ein paar Tropfen süßen Nektars, um sie zu genießen. Sein Körper war ungeduldig und wollte unbedingt kommen. Er fing an, seine eigenen Brustwarzen zu drehen und zu kneifen; Ihre Brust ist voller Keuchen und Keuchen, weil sie mehr will.Meine Zunge wirbelt um ihre kleine Klitoris, neckt und verwandelt sich in eine kleine Raserei, ihre schönen Hüften drücken sich zusammen und ihre gequälte, sengende Muschi beugt sich hoffnungslos über meinen Mund.
Oh mein Gott, ah Samm-? Seine Stimme war hoch und scharf. Ich tauchte meine Zunge so fest ich konnte in ihre Fotze und genoss die Intimität, die sich langsam an mich schmiegte. Ihre Hand griff schnell nach einer Handvoll meiner langen schwarzen Haare, als die Vibration der Waschmaschine begann, ihren Orgasmus anzutreiben und ihre Lust zu steigern. Ich zog langsam meine Zunge zurück, führte zwei lange, schlanke Finger an ihrer Stelle ein und drückte sie sanft hinein, während ich ihre Klitoris mit der Weichheit der Unterseite meiner schrecklich sinnlichen Zunge massierte.
Oh, oh, oh, nein, oh, Sammie-? Es quietschte und knallte auf die Abdeckung der Maschine. Tammy war in einem Orgasmusrausch, als ich anfing, meine Finger in ihre triefende Fotze hinein und wieder heraus zu schieben. Meine freie Hand ging zu ihren Brüsten und griff fest nach ihrer Fülle. Sie legte schnell ihre Hände auf die Seiten der Waschmaschine, drückte ihre Muschi an mein Gesicht und schrie laut und lange. Ich fügte seiner heißen Fotze einen dritten Finger hinzu, der ihn streckte und härter und schneller drückte. Sein von massiven Krämpfen geschüttelter Körper geriet außer Kontrolle. Er hob den Kopf und war schockiert darüber, was ich ihm angetan hatte. Ich schickte die Spitze meiner schlangenzerreißenden Zunge von ihren heißen, geschwollenen Schamlippen zum Herzen ihres zarten, fleischigen Knopfes.
?ACH DU LIEBER GOTT? Ihre schönen grünen Augen schossen aus ihren Lungen, als sie flackerten und langsam in ihre Höhlen rollten. Die quetschende nasse Muschi spritzt einen sinnlichen Saft heraus, den meine schnelle heiße Zunge zu baden beginnt. Meine Hand verlangsamte ihren Stoß und belebte ihre Mission neu. Die Waschmaschine stoppte ihren Zyklus und begann, ihre eigenen Flüssigkeiten abzulassen. Tammy streckte die Hand aus und zog mich zu sich, umarmte und küsste mich. Das Zittern, das durch diesen schönen Körper ging, war immer noch sehr stark. Ich fing an, langsam an ihren Brüsten zu saugen und seufzte viele Male ihren schönen Namen.
George kam von der Arbeit nach Hause, während ich in der Nähe des Hauses mein Auto wusch. Tammy seufzte und betrachtete eines der Blumenbeete.
Schau, was ich für Sammie gefunden habe George kam auf mich zu und hatte jemanden über seine breite Schulter gehängt. Beide Männer lachten.
Ist das Kevin Costner, George? Ich habe zusammen gespielt. Du hast einen schönen Hintern, hast du ihn über deiner Schulter? George schlug Tony nieder. Tammy kam angerannt, um zu sehen, was es mit dem Aufruhr auf sich hatte.
?Hallo Schatz Haben Sie alles, was wir für unser Grillen heute Abend brauchen? George ging die lange Liste der Dinge durch, die er jetzt besorgen musste. Habe ich ein tolles Steak, Kartoffeln, guten Wein und frischen Brokkoli? aber Tammy fuhr fort und nickte anerkennend.
Und ich habe diesen Typen hier für Sammie gefunden George lächelte Tony an. Er ging in den Gängen des Safeway-Ladens auf und ab, also habe ich ihn erwischt. Tammy sah Tony an.
?Was meinen Sie? hast du ihn erwischt?? Hat sich Tony in das Gespräch eingemischt? Er hat mich entführt. Kopfschüttelnd drehte sich Tammy um und ging zurück zu den Blumenbeeten.
Danke, George. Ich bin froh, dass du frei bist. Ich schenkte ihm ein breites Lächeln. Ich wusste, warum George das tat. Ich hörte, wie Tammy einen kleinen Seufzer ausstieß, als sie uns den Rücken zukehrte. Ich schwöre, er sagte
Es ist Zeit, Sammie.
Tony sah absolut köstlich aus, als wir auf der Veranda saßen und zusahen, wie George den Grill vollständig unter Kontrolle hatte. Wir hatten ein Steak, das brutzelte, weil der Rauch die Nachbarschaft verschmutzte. George hatte auch frischen Spargel in Alufolie gewickelt, zusammen mit gegrillten Kartoffeln.
Soll ich dir noch einen Weinkühler besorgen? Tony stand auf, um Befehle entgegenzunehmen. Tammy sah, wie ich mich in meinem Stuhl zurücklehnte, um ihren Hintern erneut zu untersuchen. Meine Augenbrauen hoben und senkten sich. Ich leckte mir über die Lippen und lächelte. Mein Blick landete auf ihrem Rücken.
?Oh ja? flüsterte ich laut. Das ist schön, wirklich schön? Tony sah mich schnell an. Es war mir egal; Ich habe nur auf ihren Hintern geschaut, um ihre Reaktion zu sehen.
Ich meine, besser als Costner? Tony brachte mich zum Lachen. Das Eis war komplett gebrochen und ich äußerte meinen Wunsch. Und Tony hatte leise erklärt, dass ich ihn leicht haben könnte. Wir drängten uns zusammen, als wir das wunderbare Festmahl aßen, das George meisterhaft für uns alle zubereitet hatte. Ich könnte mich zu Tony umdrehen und meine Hand auf sein Bein legen und mich dabei sehr wohl fühlen. Er küsste mich ein paar Mal auf die Wange, während wir alle auf der Veranda zu Abend aßen.
Draußen wurde es dunkel, als wir uns alle vollstopften und uns kaum auf unseren Stühlen bewegten.
?Schatz?? Tammy stand auf und befahl George. Bitte helfen Sie mir, das Geschirr zu spülen. Sie drehte sich zu mir um und lächelte schwach, als ihre wunderschönen grünen Augen mir sagten, dass ich glücklich sein sollte. Sie ließen uns allein und Hand in Hand draußen auf der Terrasse. George fügte etwas Musik in den Soundtrack ein, der sanft in die warme Nachtluft getragen wurde.
Tony, du-? Ich hatte nie die Gelegenheit, diesen Satz zu beenden. Er griff nach meinem Gesicht und kam langsam näher, um mich wirklich zu küssen. Mein Herz raste, meine Beine zitterten. Ich spürte, wie sich ihre feuchten, weichen Lippen gegen meine bewegten. Seine Hand berührte leicht die Seite meines Gesichts, als ich ihm für ein dringend benötigtes Dankeschön die Hand schüttelte. Mein Körper wurde rot vor Hitze, als ich das Gefühl hatte, meinen ersten Kuss noch einmal zu erleben. Ich erwiderte seinen Kuss mit Hunger und Leidenschaft. Meine Zunge tauchte in ihren offenen, warmen Mund ein, hier bist du, ihre Zunge war meine und ganz meine. Ich stecke es in meinen Mund, um es zu saugen. Er schnappte zustimmend nach Luft und glitt mit seiner Hand meinen Hals hinunter zu meiner Brust. Er wusste, dass meine Brustwarzen sehr hart waren. Ich brach unseren Kuss ab, als ich hörte, wie sich die Terrassentür öffnete.
Ach, Sammie? Tammy lächelte uns mit dem gleichen schelmischen Grinsen an wie am Abschlussabend. Ich und George gehen ins Kino, möchtest du mitmachen? und er schüttelte den Kopf, hast du keinen Mut?
Danke Tam, aber bleiben wir hier? Meine Stimme zitterte.
Okay, wir… sind in ein paar Stunden zurück. und sie gingen schnell.
?Wow So schnell ging das? sagte Toni. Ich stellte mich auf meine schwachen Beine und nahm wortlos seine Hand; Ich nahm sie mit ins Haus und in mein Schlafzimmer und schloss die Tür hinter mir.
Wir standen uns am Fußende meines Bettes gegenüber. Das einzige Licht in meinem Zimmer kam von der leeren Veranda in der Ferne. Tony griff unter mein Shirt und zog es sanft über meinen Kopf, ließ es lautlos auf den Boden fallen, während mein langes schwarzes Haar langsam über meine verführerischen kleinen nackten Brüste fiel. Mein Atem war ein Flüstern, als ich sein weißes Baumwollhemd aufknöpfte und es ihm langsam über die Ärmel zog. Es fiel auch lautlos zu Boden. Ich berührte ihre harte Brust, drehte ihre kleinen Nippel und ließ meine Hände langsam ihren spöttischen Bauch spüren. Meine Augen waren eins mit seinen. Ich zog langsam seine Jeans aus und öffnete sie. Meine Augen beginnen jetzt ein wenig zu rollen. Ich konnte deinen Herzschlag fühlen und hören. Meine Hände umfassten die Hüften seiner Jeans und ich zog sie langsam herunter. Mein Gesicht konnte die Hitze aus seinem Schritt spüren, als ich mich bückte und seine Jeans herunterfiel. Meine Nase schmeckte seine rohe Männlichkeit, während mein Mund seinen baumelnden Penis kratzte. Es hat mir den Atem geraubt. Er war groß. Ich stand langsam auf, aus Angst, dass meine Beine jeden Moment nachgeben würden. Mein Rücken tropfte. Jetzt hat sich mehr als ein Tropfen am Eingang meiner geilen engen Fotze gesammelt.
Das einzige Geräusch, das ich hörte, war Tonys schneller Atem. Er zog seine Hose aus und ließ sie mit den anderen Kleidungsstücken auf dem Boden liegen. Ein Schritt näher zu mir. Mein Körper zitterte, er fühlte mein Schnappen und er löste die Falle und senkte langsam meine Jeans, um sich seiner anzuschließen. Ich kam nackt aus ihnen heraus und brannte vor heißem Verlangen. Er packte mich an den Schultern und zog mich sanft zu sich heran. Ich spürte, wie sich sein heißer Penis bis knapp unter meinen Nabel ausdehnte. Ich konnte den Puls von warmem Blut in ihm spüren. Ich drückte mich an ihn, meine Brüste hoben sich, in stillen Wünschen darüber, was die Nacht mir bringen würde. Meine Hände und Finger suchten Erleichterung. Ich packte ihre Hüften und dann ihre heißen, engen Hüften.
Seine warmen, starken Hände griffen sanft nach meinem Gesicht, seine hungrigen Lippen kreuzten meine Nasenspitze, als seine Berührung langsam meinen Hals erreichte, während er kurze Hitzestöße blies, nur um herunterzukommen. Meine eigenen Finger zitterten, zitterten vor Angst, etwas zu entdecken. Seine neugierigen Finger griffen nach den Enden meiner warmen Brüste, während er die Konturen meines Körpers bis zu meiner Taille nachzeichnete und meine Brustwarzen göttlich knetete. Er legte mich aufs Bett und folgte dem Tanz seiner liebevollen Lippen an meinem Hals. Ich öffnete langsam meine Beine und gab ihm einen Platz zum Hinlegen. Meine Arme schlingen sich um seinen Hals und er zieht sich zurück, als er langsam auf mich fällt. Meine Beine schlangen sich langsam um seine Taille, damit ich ihn nicht loslassen würde. Ein plötzlicher Freudenschrei entkam meinem Mund, als sein erwachter Penis auf mich zeigte. Ich betrachtete seine Figur und lächelte, als ich einen kleinen Lichtblitz in seinem Augenwinkel sah. Ich zoome auf die Silhouette seines Gesichts, während ich meinen Mund öffne, um seine Zunge zu finden. Seine langen Arme heben langsam seinen Körper von meinem Körper, seine Wärme umhüllt meine Lippen, macht Platz für meine suchende Hand, während sie sich zwischen unseren Körpern nach unten bewegt, sich zwischen unsere Hüften kräuselt, zu unserem heißen Geschlecht. Ich spüre, wie bereit ich bin, einer nach dem anderen tropft von den Rundungen meiner Katze und läuft langsam meinen Arsch hinunter.
Ohhh, Tony? Er verkündet, dass ich seine grandiose Sinnlichkeit gefunden habe. Meine Finger pochen und verhärten sich, während ich leicht seine schwere Form und Länge erkunde. Er hebt seine Hüften, um mehr Platz für diese Begegnung zu schaffen. Meine Fingerspitzen greifen danach und wir necken gemeinsam mein durchnässtes heißes Loch, als es laut und deutlich wird, dass ich bereit bin. Jede geführte Bewegung seines harten Schwanzes drückt meine nassen Schamlippen auf und ab, unser Keuchen verlangt.
?Dort, oh My_? Ich habe es in mein Wagnis gesteckt. Meine Finger konnten seine harte, glatte Dicke kaum berühren. Ich halte den Atem an und erwarte sehnsüchtig den Beginn meines neuen Lebens, ein leeres Buch, das darauf wartet, geschrieben zu werden. Meine einjährige Keuschheit war ausgeprägter, als sie ihre Hüften langsam nach vorne schob. Ein plötzlicher Schmerz bricht aus.
Oh Tony, oh, oh, oh, oh mein Gott-? Mein Rücken hebt sich von der weichen Matratze, als sich seine große Männlichkeit langsam einschleicht und in meiner glitschigen Hitze gewaltsam Platz macht. Ich spüre jeden Zentimeter, den es mir gibt. Meine Hände umfassten fest seine Arme, als mich dieses Gefühl der Fülle zu überwältigen begann.
?Ach du lieber Gott-? Meine Augen öffnen sich vor Aufregung. Mein Mund steht vor neuem Erstaunen und Hunger offen, während sein harter Penis weiterhin langsam die Tiefen meiner Weiblichkeit öffnet. Meine brennende Muschi zittert vor Verlangen und Erregung, die ich noch nie zuvor gespürt habe. Sie hält inne, um die Wärme und den Griff meiner verführerischen Vagina zu genießen. Seine Arme zittern vor Verlangen und roher sexueller Lust. Ich kann den Puls und Puls seines großen Organs fühlen. Sein Atem ist voller Aufregung. Ich will ihn tiefer, während ich meine Handgelenke hinter seinen Oberschenkeln verschränke und ihn hineinziehe, langsam meine Hüften pumpe, um mehr von seinem großen Penis zu bekommen. Er sieht mich an, während er langsam etwas von seiner Länge zurückzieht und dann einen schnellen, fiesen Liegestütz auf den Boden meiner sengenden, nassen Muschi schickt.
?Oh mein Gott, oh mein Gott, OH Tony-? Mein Kopf zittert von einer Seite zur anderen. Als sie meine schmerzerfüllte Fotze in einer Reihe von vollen Schlägen pumpt, verschwimmen ihre Hüften und sie gibt mir die volle Größe ihres großen Fleisches. Es ist so schnell und voll, dass ich nicht atmen kann, und als ich ihre Arme loslasse und in den Laken nach ihr suche, wo sie sich festhalten kann, ist nur ihr scharfes Atmen zu hören. Blitze und Feuerwerk gehen in meinem Gehirn los. Ich kann hören, wie sein großer Penis arbeitet und in meine heiße Nässe drückt. Oh mein Gott, was für tolle Vollschläge wird mir keine Chance geben; Er will, dass ich sofort ejakuliere Mein Arsch ist von dem Fluss der Lust durchtränkt, den er aus mir herauspumpt. Ja Das ist was ich will Gib es mir Tony, fick mich Fick mich Er wirft mir rücksichtslos seine Männlichkeit entgegen. Er schlägt mit jedem langen Stoß mehrmals auf meine Klitoris, während er meine Vagina tiefer und weiter dehnt. Mein Schritt dämmt vor Geilheit und sein Schwanz hat eine Flut hinterlassen. Oh mein Gott, was macht er mit mir? Ich liebe es Bitte hör nicht auf, bitte hör nicht auf.
Ihre süßen kleinen Schmerzensschreie sagen mir, dass ich ihr nahe bin. Er rammt seinen Schwanz bis zum Anschlag, als er anfängt, meinen schreienden offenen Mund zu küssen, und drückt auf meinen heißen Orgasmusstrom. Ich bin am Tor des Deliriums, ich bin mir meiner schmerzenden Muschi meines Badezimmers nur bewusst, wenn er seinen großen Penis gibt. Tony zog schnell seinen vollen Penis aus mir heraus, machte ein lautes Sauggeräusch und legte mich auf meine Knie. Ich kämpfe darum, die Fassung wiederzuerlangen, nur um meine durchnässte, klaffende Fotze mit leicht gespreizten Knien zu heben. Ich griff sofort nach meinem Kissen, um mein Gesicht zu begraben. Ich weiß, was passieren wird. Ich kann ihn hinter mir spüren, während sein langer, praller Schwanz zwischen meinen Beinen zuschlägt und schwankt. Er legt den fetten Kopf wieder auf meine warme, weit aufgerissene Katze und stürzt sich auf ihren Griff.
Oh mein Gott, Oh-? Mein Quietschen blieb unbemerkt, als er meine Hüfte packte und begann, mich in Vergessenheit zu treiben. Seine Bewegungen sind groß und wild. Mein Kopf schlägt gegen das Kopfteil, als ich meine Hüften hebe, um jeden Zentimeter seiner Männlichkeit zu treffen. Mein Körper zittert heftig vor entsetzlicher Lust; Meine Gedanken sind in einem dichten Nebel der Wiederholung, als sein eingetauchter Penis mich auf eine ungezügelte Reise des Glücks schickt. Was für ein unglaublicher Liebhaber, was für ein unglaublicher Liebhaber, du bist Tony. Mein Geist schwimmt in einem Teich der Lust und des Kommens. Sein herrlicher Schwanz schlägt mir immer noch tief ins Innere. Alle Nervenenden in meiner überforderten Fotze bettelten um Ruhe. Ich bin genau dort, wo ich sein möchte. Ich kann spüren, wie Schweiß von meiner Stirn tropft, während ich mich an dem Kissen festhalte, in dem ich mein Gesicht vergraben habe. Ich atme schwer und stöhne bei jedem Schlag. Es pumpt weiter, ich verliere mich in Lust und Verlangen. Plötzlich zog er seinen harten Penis aus mir heraus und legte sich neben mich auf den Rücken.
?Um weiterzukommen.? Er flüsterte, aber ich habe keine Kraft. Mein Körper zitterte und war erschöpft, als er mich zu sich zog, und ich spreizte meine triefend nassen Hüften, um mich auf ihn zu setzen. Unser Körper ist glitschig vom Schweiß. Mein Kopf ruht auf seiner Schulter, er füttert mir den Kopf seines Hahns zurück. Ein langes, leises Stöhnen entweicht meiner Lunge, als ich tiefer stoße. Es fühlt sich jetzt noch größer an. Meine Augen wanderten zurück, als er mir half, mich auf seine Hüften zu setzen. Seine große Männlichkeit geht so tief, als würde sie mir im Hals stecken. Seine Hände lagen auf meinen Brüsten, drückten leicht und zupften an meinen empfindlichen Brustwarzen. Ich erlebe eine Reihe kleiner Orgasmen, während meine schmerzende Vagina zugreift und beginnt, ihre Größe zu massieren. Ich schaukelte langsam vor und zurück und fühlte, wie es tief in mir anschwoll und pochte. Ich versuchte verzweifelt, seinen harten Penis auf und ab zu pumpen, während der Schweiß jetzt über meine Brüste regnete. Schließlich wölbte er seine steifen Hüften und zog meinen Körper auf seinen spuckenden großen Penis. Wenn ich heftige Krämpfe in meinem Körper zittern spüre, gefolgt von Orgasmusschreien und andauernd, öffnet sich mein Kiefer und meine Stimme kommt nicht heraus. Ich konnte kaum spüren, wie es mit seinem erstickenden, üppigen Samen in meine Katze strömte. Ich sank in seine Brust, weinte und stöhnte vor lauter Freude, als er mich mit warmer, süßer Befriedigung erfüllte. Wir blieben in dieser Position, während wir uns leidenschaftlich umarmten und küssten und langsam zusammen einschliefen. Ich wurde es nie los und fiel in einen großartigen Schlaf, während sein Penis immer noch in mir steckte. Ich habe nie gehört, wie sich meine Schlafzimmertür öffnete, als Tammy mich eincheckte. Ich wusste, dass du glücklich warst, endlich zu sehen, wie ich mein neues Leben beginne. Die schweren Ketten, die mein Herz in diesem kalten, dunklen Kerker der Vergangenheit hielten, waren nun für immer zerbrochen.
Ich habe mich noch nie in meinem Leben so frei gefühlt.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert