Thin Dick Man Versteckt Den Reiniger An Der Tür

0 Aufrufe
0%


Sam wartete einen Moment, bevor er dem grauen Anführer folgte. Er dachte, er könne warten, bis sie ihn wirklich brauchten. In der Zwischenzeit würde er abwarten. Als die Gruppe sich auf den Weg in die Stadt machte, ging Sam aus dem Weg. Seufzend konnte Sam die Dringlichkeit der grauen Menschen spüren, als er sich vorwärts bewegte.
Als er sich der Stadt näherte, spürte Sam eine fast köstliche Welle des Hasses. Was war das? Die Emotionen, die er fühlte, klangen absolut solide. Sie waren gerade innerhalb der Grenzen der Stadt gelaufen, als sich mehrere hundert graue Menschen der Gruppe näherten.
„Warum bist du hier? Wenn du das noch einmal beginnst, wird die Patrouille alle hier bestrafen! Du musst gehen! Du wurdest in die tote Einöde verbannt. Ein offensichtlicher Anführer der Gruppe erklärte.
Sam trat vor und viele aus der neuen Gruppe schnappten nach Luft, woraufhin sich viele langsam zurückzogen. Der offensichtliche Anführer sah die Gruppe an und Sam deutete anklagend mit dem Finger: „Wie kannst du es wagen, einen Alien unter uns zu bringen? Ist das dasselbe, wovor wir gewarnt wurden?“
Endlich müde, der Stadtband zuzuhören, meldete sich Sam zu Wort. „Alien? Wagst du es, mit denen zu sprechen, die gestorben sind, um ihre Freiheit wiederzuerlangen? Wie kannst du es wagen, von Außerirdischen zu sprechen, die sich einer Gruppe von Mördern anschließen wollen!“
Der Anführer der Stadtgruppe spottete über Sam: „Du musst lernen, dich von Dingen fernzuhalten, die dich nichts angehen, ich sollte …“
Plötzlich war der Anführer mehrere Meter über dem Boden und merkte, dass er nicht mehr sprechen konnte. Sich nähernd, flüsterte Sam. „Ich bin kein einfaches Wesen, das sich von deinem Bullshit beeinflussen lässt, nicht einmal auf Wiedersehen!“ Damit warf Sam den Anführer der Stadt so hart er konnte zu Boden. Als der Körper mehrere Meter in den Boden einsank, öffnete der Aufprall einen kleinen Riss.
Sam landete hart und sah die Gruppe vor sich stirnrunzelnd an. „Ich empfehle es“, sagte Sam durch zusammengebissene Zähne. „Diejenigen, die denken, dass sie besser sind als die, die mit mir zurückgekehrt sind. Bitte treten Sie vor; ich werde das berücksichtigen, bevor ich Ihr feiges Leben beende. Wie ich zu denen in Ihrer Schwesterwelt gesagt habe, als ich die Patrouille verließ.“ hier. „Ich habe noch nicht versucht, der Intergalaktischen Patrouille feindlich gegenüberzustehen, aber wenn die Dinge so weitergehen, werde ich das sicherlich tun.“
Er schnappte noch mehr nach Luft, als viele von ihnen schnell den Grauen aus dem Weg gingen, die mit Sam vorrückten. Sie hatten gerade erst begonnen, vorzurücken, als eine andere Gruppe urbaner Grauer sie aufhielt, um sie zu blockieren.
Der knurrende Sam warf ein paar der Anwesenden in verschiedene Richtungen. „Ich habe kein Problem damit, euch alle fertig zu machen! Ihr Bastarde, Drecksäcke, und dann lasst ihr euch von der Patrouille versklaven. Das ist das letzte Mal, dass ich euch warne. HANDELT! Oder ich töte so viele, wie ich töte. Ich muss nehmen diese Leute in die Stadt.“
Sam stand mit verschränkten Armen aufrecht da und wartete darauf, wie viele von ihnen er schlagen musste, bevor sie ihn ernst nahmen. Ein paar alte Graue verneigten sich vor Sam. „Wir wollen nicht, dass noch mehr von unseren Leuten sterben. Was können wir tun, um dich zu beruhigen?“
„Lass sie in die Stadt gehen. Ich habe deine Schwesterwelt bereits gerettet, sie müssen dir helfen, das Trio wieder aufzubauen.“ sagte Sam.
„Dreifach? Das Trio existiert nicht mehr. Das letzte wurde vor Jahren zerschmettert. Wenn dem so wäre, hätte die Patrouille Angst haben müssen. Nein, aber nicht …“, begann der graue Anführer.
„Artikel?“ sagte Sam überrascht. „Dann lag ich wohl falsch mit dem, was Königin Triada gesagt hat.“
Wieder waren viele Seufzer zu hören. „Nein… nein… kennst du Königin Triada?“ fragte der Anführer mit zittriger Stimme.
Sam nickte, „Ich habe ihm auf seinem Planeten geholfen.
Plötzlich wandte sich der Anführer von Sam ab, als er anfing, mit dem Rest der Menge zu sprechen. „Du meinst, du hast unsere Schwesterwelt gerettet? Bitte zeig es mir!“
Sam nickte, als der graue Anführer der Stadt Sams Kopf berührte und ausatmete. „Bei dem großen Gott, es ist wahr!“ Als er sich an den konzentrierten Anführer wandte, hörte Sam: [Brüder! Das ist wahr! Endlich, nach all dieser Zeit, kann ich die Aufregung unseres Trios wieder spüren]
[Ja, es ist schön, die Energie unseres Schwesterplaneten zu spüren. Ich fürchte, wir brauchen noch eine unserer Trinity-Welten, Sam, Sir, oder diese Freiheit wird nur von kurzer Dauer sein. Der Planet, der der mächtigste sein wird, ist ebenfalls vollständig patrouilliert. Du musst alle Welten befreien, damit wir genug haben, um die Patrouille zu fahren.] Die Gedanken an den Anführer der letzten Welt, auf der Sam war, kamen hoch.
[Es ist gut, dass es dir besser geht.] Sam dachte an den Anführer der Bruderwelt.
[Ja, danke Sam. Die meisten haben oder machen eine vollständige Genesung. Obwohl wir jetzt zwei der drei Welten haben, die wir für unser Trio brauchen, sind wir ohne die dritte immer noch schwach. Wie der alte Mann da drüben sagte, der Eckpfeiler unserer Trilogie, die Welt, wird vollständig kontrolliert. Der Geist der Menschen war gebrochen. Es ist unklar, ob Menschen überleben werden, selbst wenn Sie patrouillieren.]
[Kann ich auf meinem Weg dorthin andere Welten befreien? Wird das helfen?] Sam fragte nicht sehr gern, wohin das führen würde.
[Es hilft, das Problem ist, dass wir die Dritte Welt brauchen. vielleicht würde eine gerade freie Erdleitung zum dritten helfen.] dachte der andere Planetenführer.
[Ich glaube, das wäre die beste Vorgehensweise.] Königin Triadas Gedanken kamen.
[Ich dachte, du wärst hier nicht so stark. Mach mich dumm.] Sams Gedanken antworteten.
Einen Moment lang herrschte Stille, dann dachte die Königin nach. [Entschuldigung Sam; wir kennen diese Begriffe nicht.]
Sam schlug sich gegen die Stirn, als er den Kopf schüttelte und sich dumm vorkam. [Entschuldigung, Triada; das heißt, ich habe nicht die Intelligenz, um richtig vorzugehen.]
[Warum fühlst du dich so? Du bist ein sehr intelligentes Wesen. Fürchte dich nicht, wenn du das wärst, von dem du denkst, dass wir es nicht mit dir in Verbindung bringen würden.] Die Königin antwortete.
Sam konnte nur lächelnd den Kopf schütteln. Sie beleidigten sie nicht, sie sagten nur die Wahrheit. Mit einem breiteren Lächeln musste er zugeben, dass er die Königin immer mehr zu mögen begann.
[Warum danke Sam. Wir von unserem Planeten haben ein bestimmtes Gefühl, das deiner Anwesenheit entspricht.] Sagte die Königin zu Sam.
Sams Lächeln verschwand schnell, als er seinen Kopf schüttelte. Gott, es war wie im Zimmer eines Professors!
[Warte], dachte Sam an die Königin. [Wie hast du das ‚gehört‘? Das waren private Gedanken!]
[Ja, das waren sie, obwohl du es nicht wolltest, obwohl du mir an sie gedacht hast. Ich würde mich niemals in deine privaten Gedanken einmischen, Sam.]
Queen antwortete Sam und war ein wenig verlegen, dass sie „gehört“ hatte, was sie gehört hatte.
Seufzend begann Sam sich zu fragen, ob er sich jemals daran gewöhnen würde. [Also, kannst du mir beibringen, keine privaten Gedanken für andere zu denken?]
Einen Moment lang herrschte Stille, dann dachte die Königin an ihn. [Selbst wenn Sie hier auf unserem Planeten sein müssen, bin ich sicher, dass ich Sie unterrichten kann. Ich fürchte, das kann nur persönlich gezeigt werden]
[Auch wenn ich das Gefühl habe, dass du willst, dass ich so weitermache, wie ich bin, kann ich in kürzester Zeit da sein. Also! Du benutzt mich, um die Triaden wiederherzustellen.] Sam dachte plötzlich an die Königin.
Sam spürte, wie die Königin nach Luft schnappte und hörte dann, wie sie sich entschuldigte. [Entschuldigung, Sam. Es ist lange her, dass wir ein Trio hatten. Viele haben den Schutz vergessen, den es bietet. Unserer ist vor einiger Zeit als letzter gefallen. Wir erwarten Ihre Entscheidung über unser Schicksal.]
[Warte, du denkst, ich bin wütend, weil du nur versuchst, deine Leute zu beschützen?], dachte Sam überrascht.
Die Gedanken der Königin kamen kleinlaut, [Wir wussten nicht, was wir von Sam halten sollten, besonders nachdem er einige von ihnen dort zerstört hatte.]
[Ich tat es, weil sie diejenigen verletzen wollten, die für ihre Rettung kämpften. Ich würde es für jeden tun, der von seinen eigenen Leuten misshandelt wird.] antwortete Sam.
[Also willst du das Trio nicht lösen?] Die hoffnungsvollen Gedanken der Königin kamen.
[Nummer! Vor allem, wenn er die Patrouille an ihre Stelle setzt. Wie sie sagen, jetzt kann ich ihnen feindlich gesinnt sein. Als ob es mich interessierte, nachdem ich die Taten vieler von ihnen gesehen hatte.] Sam sprach seine Gedanken aus, als seine Wut zu wachsen begann.
[Das freut uns sehr. Ich legte ihm den Ort der nächsten Welt ins Gedächtnis. Beste Grüße, Sam, ich hoffe, Sie bald zu sehen.] Die Königin dachte, sie wäre weg.
„Sieht so aus, als müsste ich gehen. Ich muss so viele Welten wie möglich auf den dritten Planeten evakuieren. Dann muss ich versuchen, Mellos Thymp zu finden.“ Sam sagte, es habe viele um ihn herum nach Luft schnappen lassen. „Was ist das Problem?“
„Du hast den Namen des gefährlichsten Verbrechers in der bekannten Galaxis genannt! Er stiehlt die Lebenskraft anderer Leute!“ Sagten die meisten Grauen.
Sam zuckte mit den Schultern, „Ich habe ihn zweimal getroffen, er hat es zweimal versucht, man könnte sagen, ich habe ihn bestraft.“
„Hat es dir nicht wehgetan?“ fragte der Anführer.
„Nein, man könnte sagen, dass ich ihn bewusstlos gemacht habe, obwohl er müde war.“ Sagte Sam dem Ältesten.
Der alte Mann nickte Sam zu. „Wissen Sie, dass Sie unseren Leuten beim Wort genommen haben, dass wir daran arbeiten werden, Ihnen beim Aufbau der dritten zu helfen. Obwohl Sie sich beeilen müssen, da wir glauben, dass die Patrouille versuchen wird, sich auf unserer Welt wieder zu etablieren.“
„Ich werde mein Bestes geben.“ Damit machte sich Sam auf den Weg in die Welt, die ihm die Queen gezeigt hatte.
[Königin Triada, ist es wirklich möglich, dass die Triade wieder existiert?] fragte der Anführer der zweiten grauen Welt.
[Ja, ich weiß, dass es möglich ist. Unsere wird stärker, wie ich schon sagte. Wir sind jetzt bei fünfundsechzig Prozent. Nicht ganz, aber mehr als genug, um die Patrouille fernzuhalten. Ich fürchte, wir können nicht viel tun, um Ihnen zu helfen, bis wir die Dritte Welt befreien.] Die Gedanken der Königin kamen.
[Wir wissen von Königin Triada. Wir tun unser Bestes, um uns mit unserer Dritten Welt zu verbinden. Unabhängig davon gibt es immer noch ein paar Leute, die uns helfen können, wenn er ankommt.] Die Gedanken des Anführers antworteten.
Sam war nicht in bester Laune, als er in der nächsten Welt landete. Da war es nicht wirklich verwunderlich, dass das Patrouillenpersonal dort nicht fast alle von ihnen tötete. Selbst als Sam entkam, war er wütend, dass alle versuchten, ihn zu benutzen.
Da die meisten Grauen aus ihren Verstecken gekommen waren, konnte Sam nur nach Murren zu ihnen gehen. Die nächsten paar Tage waren fast eine Wiederholung in jeder Welt, die er berührte. Als der Distrikt-Unterkommandant zum Patrouillenhauptquartier zurückkehrte, begann er sich ein wenig Sorgen zu machen. Bisher insgesamt dreitausend Tote und zehntausend Schwerverletzte. Fast ebenso viele waren verletzt worden, wenn auch nicht so schwer.
Als er auf den Bildschirm blickte, sah er, dass Drivas noch am Leben war, als er in die vierte Ebene gegangen war. Das hätte ihn fast umgebracht, kurz nachdem er zu drei gegangen war. Das Nicken machte ihn zum dritten Level vier, den sie hatten. Thellus hatte vor zwei Tagen drei Level abgeschlossen und ihn fast gleichzeitig umgebracht.
Der Unterkommandant sah Drivas an, als sein Körper wieder zu zittern begann. Sein Mund war offen, eine reichliche Menge Speichel sickerte aus seinem Mund. Vielleicht dachte er, dass sie mit ihm auf so hohem Niveau diese Situation in den Griff bekommen könnten.
Kopfschüttelnd ging er durch den Raum zu einem großen Tank, der den Körper einer Frau trug. „Hallo, Thantas. Liest du das immer noch?“ Er hat gefragt.
Um sie herum erklang eine Frauenstimme. „Ich könnte mich immer noch in ihn als stellvertretenden Kommandanten verlieben. Obwohl er so fremdartig war, dass ich versuchte, seine Gedanken zu berühren, konnte ich nicht lange bleiben. Seit er die vier Rassen berührte, die er besaß, wurde es fast unmöglich zu lesen. Ich „Ich fürchte, Königin Triada ist daran beteiligt. Ich fürchte, selbst ich kann seine Gedanken nicht mehr ertragen.“
„Das ist sehr bedauerlich, vielleicht ist es an der Zeit, dass wir die Kontrolle über dich verstärken. Obwohl dich das sehr langweilig machen wird. Ich schlage vor, du versuchst noch einmal, in seinen Verstand einzudringen und ihn für eine Patrouille zu fangen. Ich verstehe dich. Ich habe gehört, sein Geno ist so rein wie deine. Wenn wir ihn hätten, würde die Galaxie uns gehören.“ Der stellvertretende Kommandant sagte der Frau. Sie drehte sich um und sprach ihn an, dann ging sie angewidert hinaus.
Das Gesicht der Frau lächelte kurz, dann wurde es wieder ausdruckslos. Thantas Gedanken schwebten in dem System, in dem sie ihn vor fast fünfhundert Jahren gefangen gehalten hatten. Er konnte es spüren, als er sich hinlegte, ein Bruder aus Owt Los. Weder ein Mischling noch ein Klon ist ein echtes Mitglied seines eigenen Planeten. War es einer von denen, die vor langer Zeit gepflanzt wurden? Wie war er noch am Leben?
Er streckte die Hand aus und hielt sie so fest er konnte. Geschockt konnte sie nicht in ihren Verstand kommen, dann drückte sie stärker, bis sie ernsthaft wütend war, weil sie ihn geschubst hatte. Überrascht spürte er, wie etwas in der Maschine zerbrach, die ihn festhielt. Für ein paar Sekunden spürte er seine Stärke, als er in seinen Körper glitt und versuchte, sie zu retten. Dann wurde es absorbiert.
?Fluchen,? dachte er: „Das war das erste Mal seit fast vierhundertfünfzig Jahren! Er hatte fast vergessen, wie es sich anfühlte. Dann kam ihm eine Idee, die er schnell verdrängte. Könnte es sein? Wagen Sie es zu hoffen?
Mehrere Techniker riefen dem stellvertretenden Kommandanten zu, Thantas habe die Maschine für eine Weile verlassen. Er machte sich keine Sorgen, bis der Unterkommandant ihm sagte, dass es für ein paar Minuten in seinem Körper war.
„Ich möchte, dass alle Schmerzmaschinen anspringen, wir müssen dieser Cliveastone-Schlampe beibringen, dass wir Meister sind und immer sein werden!“ Sagte der stellvertretende Kommandant, als alle Techniker Thanas Leiche in dem großen fassähnlichen Behälter betrachteten.
Als Thantas brutal gefoltert wurde, ertönte plötzlich ein bitteres Stöhnen aus allen Lautsprechern. Selbst als sie vor Schmerz schrie, streckte sie die Hand nach der Person aus, die sie zuvor gefühlt hatte. Er konnte immer noch nicht hinein, indem er so fest auf seinen Geist einschlug, wie er konnte, aber als er sich zurückstieß, spürte er, wie etwas anderes in der Maschine brach, als sie wieder in seinen Körper eindrang. Lächelnd streckte er die Hand mit der Hälfte seiner ursprünglichen Kraft aus und zerschmetterte die Köpfe der Hälfte der Techniker.
Thantas zerquetschte noch ein paar seiner Peiniger, während andere die Notrufknöpfe drückten. Dann spürte er, wie seine Gedanken in die Maschine abdrifteten.
Der stellvertretende Kommandant sah sich im Raum nach mindestens zwanzig toten Technikern um. Verdammt! Sie gehörten zu den besten, die die Patrouille je hatte. Verdammt, Köpfe würden rollen, er musste sicherstellen, dass sein eigener nicht darunter war.
Er verließ den Raum und kontaktierte das Hauptquartier der Patrouille. Sie hatten ein großes Problem an ihren Händen. Das war doppelt so lange, wie Thanas versuchte zu fliehen. Es erinnerte ihn an das erste Mal, als er erwischt wurde. Etwas an einem seiner voreingenommenen Familienmitglieder befreite ihn. Da fiel die Entscheidung, ihren Planeten zu zerstören.
Das war richtig schlimm, Berichten zufolge gab es wieder ein Trio. Verdammt! Seit fünfzig Jahren hatte es keinen mehr gegeben, und in fast vier Tagen war nicht nur einer, sondern der nächste fast bereit zu erscheinen. Mit einem Seufzer kann auch der Vizekommandant den Job erledigen.
Die sieben Kreaturen mit ernsten Gesichtern, die vor dem Bildschirm standen, erschienen vor ihm. „Wir überwachen die Aktivitäten von Subcommander Triot dort drüben. Wir sind nicht zufrieden. Die Einführung eines Trios wird die Dinge jetzt ernsthaft stören. Wir haben auch Informationen, dass er gegen Gaspistolen immun ist. Sagte der Anführer ruhig, obwohl unter seiner Oberfläche ein Sturm tobte.
„Offenbar ist er auf der Erde aufgewachsen und hat eine gewisse Immunität gegen das Wetter entwickelt. Außerdem scheint er eine reine Form von Cliveastone zu sein.“ Der stellvertretende Kommandant meldete sich und keuchte nach den sieben Leuten vor ihm.
„Gott, es ist eines ihrer Befruchtungsprojekte. Das ist viel gefährlicher als jeder andere Feind, dem wir begegnet sind. Ich nehme an, Sie setzen zwei Agenten ein, die ihm zum ersten Mal begegnen?“ fragte der Anführer.
„Ja, Sir, Drivas hat bereits die vierte Stufe erreicht. Auch wenn es ihn fast umbringen wird, wird er vollständig geheilt sein. Thellus hat die höchste Stufe der dritten Stufe erreicht. Obwohl nicht so stark wie Drivas, hoffe ich, dass er helfen kann .“ Der stellvertretende Kommandant informierte sie.
„Wenn Drivas genug geheilt ist, ist das in Ordnung. Wenn er Scans unterstützt, gehen Sie zu Level fünf. Wenn wir einen loyalen Offizier auf diesem Level haben, können wir diesen verdammten Cliveastone vielleicht endlich zerstören. Ja, noch während wir hier sprechen, wissen wir, dass sie ihn geschickt haben.“ stattdessen eine andere Gruppe.
getötet.“ Der Anführer sagte dem stellvertretenden Kommandanten.
„Danke, Sir, wir versuchen immer noch herauszufinden, wie er die Schmerzmaschinen besiegen konnte. Zum ersten Mal seit vierhundertfünfzig Jahren gelang ihm das.“ Der stellvertretende Kommandant zeigte plötzlich einen Ausdruck der Angst auf seinem Gesicht.
„Haben Sie einen Gedanken-Sub-Commander?“ fragte der Anführer.
Der Subcommander wiederholte alles, was er über die ursprünglichen Cliveastones gehört hatte. „Nur ein Gedanke, Sir.“ sagte der Mann zu den sieben vor ihm. „Ich habe die ursprünglichen Cliveastones vor fünfhundert Jahren studiert. Meine Herren, wenn ich es nicht besser wüsste, dann würde ich sagen, dass er ein reiner ursprünglicher Bewohner von Owt Sol ist! Er hat alle Kräfte, die Kraft seines Geistes. Seine bisherigen Taten zeigen, wie sie damals waren.“
Plötzlich gab es einen großen Streit zwischen den sieben, und nach ein paar Augenblicken drehten sich alle um, um den Vizekommandanten anzusehen. „Wenn das stimmt, befindet sich die Patrouille in einem langen Krieg. Alles, was wir in den letzten fünf Jahrhunderten aufgebaut haben, steht auf dem Spiel.“ Der Anführer wandte sich an den stellvertretenden Kommandanten. „Gib dein Bestes, um ihn auf unsere Seite zu ziehen.
Kopfschüttelnd kehrte er in den Raum zurück, in dem Drivas war. Er schüttelte den Kopf, ihre gesamte Zukunft hing von einer gottverdammten Frau ab. Er ist zu ehrgeizig für sein eigenes Wohl. Er sah nach unten und schüttelte wieder den Kopf. Wie konnten all die Pläne für die galaktische Patrouille glauben, dass sie sich mit den klugen Frauen anlegen würden?
Er musste wieder den Kopf schütteln und sah Thellus an, der bewusstlos war. Zuerst war er stolz auf ihre Hingabe an die Mission; und dass sie nur der Patrouille dienen wollten, war in letzter Zeit nicht mehr so ​​sicher. Sie waren loyal, auch wenn sie von den Plänen abzuweichen schienen, die die Patrouille von ihnen wollte.
Als sie die Messwerte betrachtete, sah sie, dass sie bald abfahrbereit sein würden. „Nun, vielleicht funktionieren sie?“ er dachte. Sie hatten etwas zu versuchen, etwas, das jedes Mal gegen Cliveastones wirkte. Die Sache ist die, er war sich in letzter Zeit nicht sicher, ob er ihnen noch vertrauen konnte.
Auf dem Weg nach draußen versuchte er, von den beiden Frauen im Nebenzimmer nicht angewidert zu sein. Keiner von ihnen wusste, dass sie miteinander verwandt waren. Außerdem wusste keiner von ihnen, dass er ihr Vater war. Angewidert bei dem Gedanken, dem sie zunickte, dachte sie, sie hätte keine Töchter; besonders diese armen untreuen, fast nutzlosen Frauen. Ich hätte sie töten sollen, als sie Babys waren, dachte er, als er wegging, um Befehle zu erteilen.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 31, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.