Harry potter und das zauberbuch der erotik – teil 5

0 Aufrufe
0%

Harry Potter und das Zauberbuch der Erotik

Kapitel 5 – Barkultur

Disclaimer: In dieser Geschichte geht es um Einstellungen bzw

Charaktere in der Harry-Potter-Serie noch irgendwelche

Beziehung zum Autor

Nach nur wenigen Tagen am Grimmauldplatz, Harry

begann sich zu fragen, ob er den Rest überleben würde

Wenn Summer bei den Dursleys bleiben muss.

Das Leben in der Muggelwelt kann niemals mit seiner Zeit verglichen werden

unter seinesgleichen.

Aber dieser Sommer hatte einen zusätzlichen Schrecken

Über Voldemort und die Todesser.

Er fühlte nicht nur

Viel sicherer am Grimmauldplatz, aber es war auch in der Nähe

Menschen, die ihn gut behandeln und sogar diejenigen, die ihn lieben.

Mrs Weasley stand einer Mutter so nahe wie sie es war.

weil Voldemort ihm seine gestohlen hat.

Und

Als er ankam, führte er diese Rolle gerne weiter.

zerzauste ihr Haar und zwang sie, wenigstens zu essen

es kocht wunderbar, zwölf Portionen pro Mahlzeit.

er tat es nicht

Miss Weasley war eine ausgezeichnete Köchin.

Dann war da Mr. Weasley.

Keine Kinder gefunden

und ein sanfterer Mann als er.

seine wohlwollende Besessenheit

mit der Muggelwelt, mit ihrem Abstieg auf die Erde

sich nähernde Dinge hielten Harry während der Essenszeiten sehr beschäftigt

Er versuchte zu erklären, wie alltäglich Dinge wie Telefonzellen waren.

und die Busse funktionierten.

Aber das Beste an der Rückkehr zu Sorcery ist bei weitem

Er war mit seinen Weltfreunden Ron und Hermine zusammen.

Er vermisste sie beide schrecklich, vielleicht mehr als alle anderen.

seine vergangenen Sommer.

Nur um wieder in ihrer Nähe zu sein, hör zu

lachen über ihre Geschichten und ihre Witze

es entspannt und stärkt es.

er hatte es satt

Herumschleichen und versuchen, Fleischstücken auszuweichen

Es waren Dudley und seine Bande.

Jetzt war sie frei und geliebt

Jede einzelne minute davon.

Er begann auch, die erhaltenen Informationen zu übernehmen.

Es wurde schon sehr lange gewollt.

In dieser ersten Nacht, Sirius,

Er setzte sich hin und erzählte mir alles, was er wissen wollte.

Kampf gegen Molly, die Schutz vor ihnen will

Wahrheiten

Eher wie „Dumbledores Befehle“.

Als Ron dasaß und über seine letzten Tage nachdachte, kam er herein.

Zimmer.

Harry grunzte zur Begrüßung, als Ron trat.

Er zog seine Schuhe aus und rollte sie auf sein Bett.

„Geht es dir gut, Mann?“

fragte Harry.

Harry nickte, sein Gesicht in der letzten Ausgabe des Buches vergraben.

Tagesprophet.

„Lesen Sie einen Artikel über Sie?“

fragte Ron.

Harry nickte erneut.

Er runzelte die Stirn, als er das Papier wegwarf

durch den Raum, um in der Nähe des Mülleimers zu landen.

später er

Lehnen Sie sich zurück und strecken Sie sich und murmeln Sie Flüche darunter

der Atem.

„Ich wünschte, sie würden eine Pause machen“, stöhnte er laut.

Aus dem Augenwinkel sah er, wie Ron mit den Schultern zuckte.

„Ich habe an Harry gedacht…“, begann sie.

Harry setzte sich wieder und sah seinen Freund an.

„..über dein Zauberbuch.“

„OK dann?“

„Nun, wir haben es eine Weile nicht benutzt.“

„Ich weiß, aber es ist irgendwie schwer in diesem Haus, Ron.

Die Mädchen hier sind immer Hermine und Ginny und

keiner von ihnen ist wirklich zum Ficken geeignet.“

„Nun, können wir immer nach London gehen?“

empfohlen

Ron.

Harry dachte darüber nach.

Es stimmte, sie konnten es.

er hatte

er dachte sich.

Aber es war eine riskante Entscheidung.

Voldemort ist zurück und das Ministerium will ihn abschieben

er ist.

Das Letzte, was er dabei finden wollte

mit illegalen Zaubersprüchen.

„Wir können das“, antwortete er.

„Aber es ist gefährlich.

Wenn du sogar von deiner Familie erwischt wirst, wird es ein Alptraum.“

„Wir können da raus“, spottete Ron.

„Es ist leicht zu bekommen

Verschwinde nachts von hier.“

„Bist du sicher?“

„Ja, frag einfach Fred oder George und sie können dich inkarnieren.

außen.“

Harry ist darüber.

Er musste zugeben, dass er es hatte.

Er vergaß Rons Brüder.

„Nun, ich schätze, das können wir“, antwortete er.

unten angekommen

auf der Bettkante und zog sein Zauberbuch hervor

seinen Rucksack.

Als er es öffnete, fragte er Ron: „Wohin sollen wir deiner Meinung nach gehen?“

Sie fragte.

Gehen?

Undichter Kessel?“

„Nein, nein, lass uns in eine Muggelbar gehen.

Da kriegst du Ärger.“

„Gibt es welche in der Nähe?“

„Ja, da ist einer am Ende der Straße

‚Pelikan‘.

Bill hat mir gesagt, dass alles in Ordnung ist.“

Harry nickte und schloss das Buch fest.

„Pelikan

Das.“

Beide standen auf und öffneten die Tür.

dann ist es passiert

Abendessen, und die Weasleys hatten beschlossen, früh zu essen.

Nacht.

Das gab ihnen eine gute Chance.

Sie gingen den Korridor entlang und achteten darauf, leise zu sein.

und betrat das Zimmer der Zwillinge.

Harry fand es schwierig, die Szene, die sie begrüßte, nicht zu sehen.

wir lachen.

Fred schob hastig etwas Großes vor.

und es war grau auf der Rückseite seines Bettes und George

Pergamentrollen gerne vom Boden aufheben

so schnell du kannst.

Aber als sie beide sahen, wer ihr Zimmer betreten hatte,

Sie lehnten sich beide zurück und wischten sich den Schweiß von der Stirn

in Harmonie.

„Jungs, Jungs. Erschreckt uns nicht so“, stammelte er.

Fred.

„Ja“, stimmte George zu.

„Ich hatte fast einen Herzinfarkt.“

„Was machst du?“

«, fragte Ron leicht neugierig.

in seine Stimme eingraviert.

Fred schlug sich absichtlich auf die Nase.

„Das ist für uns

Weißt du, Bruder, du wirst es lernen.“

Ron winkte ihr genervt mit der Hand zu.

er kam zurück

George.

„Hör zu, ihr zwei, wir brauchen einen Gefallen.“

„Kannst du uns von diesem Haus trennen?“

Harry

fragte er schnell.

Georg hob die Augenbrauen.

„Was willst du tun

verlassen?“

„Oh…“, murmelte Harry.

„Nun… wir haben einen Freund.

Wer hat gesagt, dass sie in diesem Teil von London sein würden?

Und wir

Ich will sie sehen.“

Die Zwillinge nickten.

„Du bist nie ein

guter Lügner, Harry“, sagte Fred.

George stimmte leise zu, fuhr aber fort.

„TU das nicht

Ich weiß, warum du dich rausschleichen willst, um einen Freund zu sehen,

Aber ich denke, wir können Ihnen helfen.“

Er reichte den beiden Kindern die Hand.

Harry und Ron nahmen

seine Hand und es gab ein plötzliches, scharfes Knacken.

* * *

Wenn sie aus der Tür gehen und an der Tür

Kneipe war die Sonne komplett untergegangen und

beschäftigt sein.

Sitzplätze im Freien waren voll

Spaß und die Menge hatte einen Start

kommt von innen heraus.

Sie standen eine Weile draußen und überlegten, wie sie das machen sollten.

vorwärts gehen.

„Sollen wir reingehen?“

fragte Ron.

„Improvisieren?“

Harry nickte.

„Nein, lass uns hier sitzen

wähle etwas und einen Zauber.“

Sie gingen zu einer Ecke des offenen Feldes und

Er fand einen leeren Tisch.

wenn sie sitzen

Mit Leichtigkeit zog Harry das Buch aus der Schublade.

Er öffnete seine Kapuzentasche und legte sich auf den Tisch

damit beide lesen können

„Richtig“, begann Harry.

„Wir brauchen ein Sechseck.“

In den entsprechenden Abschnitt verschoben und beides

angefangen zu lesen.

Seine Augen scrollten die Liste hinunter

Zaubersprüche und lesen Sie sie sorgfältig, um einen zu finden.

passende Wahl.

Als eine Frau mit einem Notizbuch ankommt

Sie winkten, um zu fragen, ob sie etwas wollten

weg davon.

Schließlich sah Harry nur noch ein sichtbares Sechseck.

genau das Richtige für Ihre Bedürfnisse.

Seine Beschreibung lautet wie folgt:

Erohex – Ein sehr einfaches Sechseck, das in fast jeder Situation nützlich ist.

Lage.

Die Verwendung dieses Sechsecks lässt das Ziel gehorchen.

die Befehle des Wiederholers auf unbestimmte Zeit bis zum Ende

Magie ist getan.

Als Ergebnis dieser Verhexung das Ziel

er wird für eine halbe Stunde bewusstlos sein und wenn er aufwacht

Sie werden sich an nichts an die Zeit erinnern, in der sie sich befanden.

unter der Kontrolle des Rades

Warnung!

– Es ist gefährlich, jemanden in diesem Zustand zu lassen.

Achten Sie darauf, das Ergebnis mit dem Finito-Zauber zu versehen.

Ihre sexuellen Aktivitäten

Warnung!

– Wie bei allen Zaubern auf der Haut, Zaubern

von Hexerei nicht nachweisbar, aber extrem

illegal zu tun

Es war gut, die Magie und Harry zu kennen

in Zukunft unbedingt daran erinnern.

Er zeigte es Ron und beide stimmten zu

es war einfach wahr.

Schweigend standen sie auf,

Harry steckte das Buch in seine Tasche und ging

überfüllte Kneipe.

Es herrschte eine schöne, fröhliche Atmosphäre.

Leute redeten

fröhlich an den Tischen und rund um die Bar.

trotz Harry

und Ron war nicht alt, sie konnten einfach vorbeigehen, als gehörten sie dazu

dort.

Sie gingen zu einem anderen leeren Tisch und setzten sich.

Sie suchen nach einem jungen Mädchen, um ihre neue Magie auszuprobieren.

Schließlich zeigte Ron auf ein Mädchen zu Harry und ihr

Er blickte in die Richtung, in die er zeigte.

Er sah vielleicht genauso alt aus wie sie

er war auch zu jung, um dort zu sein.

Er saß allein

Er blickte düster auf den Tisch und nippte an seinem Drink.

Ihren Mut zusammennehmend, gingen Harry und Ron und

stand neben seinem Schreibtisch.

„Wohnt dort jemand?“

«, fragte Harry fröhlich und deutete.

auf zwei Stühlen gegenüber.

Er sah sie an

und ihre Mundwinkel kräuselten sich leicht

Lächeln.

„Nein, niemand“, antwortete er.

saß und beobachtete

Sie saßen beide auf den gegenüberliegenden Sitzen.

„Ähm… hallo“, sagte er mit sanfter Stimme zu ihnen.

es schien

ziemlich schüchtern.

Ron streckte seine Hand aus.

„Ich bin Ron, schön dich kennenzulernen.“

„Vergnügen“, sagte er und nickte.

Harry tat dasselbe und hielt ihm seinen Namen und seine Hand entgegen.

„Auf jemanden warten?“

fragte sie ihn, während er sich zurücklehnte

Er setzte sich und trank noch einen Drink.

„Ja, ich wollte ein Date haben. Aber sie nie

geöffnet“ sah wieder niedergeschlagen aus.

„Oh“, murmelte Harry und versuchte, beeindruckt zu klingen.

„Dies

unhöflich.

Aber hey, es wird alles gut.

offensichtlich nicht er

Ein toller Mann, wenn er dich so aufrichten könnte.“

Er lächelte wieder.

„Ja, ich denke du hast recht

Übrigens, mein Name ist Katie.“

„Okay, Katie, willst du noch einen Drink?“

Ron

Sie hat ihn gefragt.

Er nickte und nahm die letzten Schlucke seines Stroms auf.

Glas.

Es war komisch, alkoholfreie Getränke zu bestellen.

mit seinen neuen Freunden.

Harry wünschte, er hätte es tun können

Ich kaufte etwas Cream Beer oder Fire Whiskey.

Sie könnten haben

wirklich gute zeit.

Oude erinnerte sich auch an den Rausch und

seine Gesäßtasche.

Er hatte noch eine kleine Flasche,

Noch auf Ligusterweg aufgenommen.

Aber es

dagegen entschieden.

Das war das Letzte, was er brauchte

Er wurde mit einem halb bewusstlosen Mädchen gefunden.

Sie redeten noch eine Weile mit ihm und er

Es hat sich als ziemlich gutes Unternehmen erwiesen.

Harry gefiel es

witzige Macken und sein charmantes Wesen.

Sie war

Sie ist auch sehr schön, hat eine gute Figur

und wunderschönes Gesicht.

Harry musste sich davon abhalten hinzusehen.

wann immer sie eines dieser süßen Lächeln macht.

Sie haben es endlich geschafft, ein paar Bier zu bekommen.

wenn ein Betrunkener anbietet, am Tisch neben ihnen einzukaufen

Führungen für alle in Reichweite („um die Würde zu ehren“

Wette‘ nach ihm).

sie sind gerade fertig

Als Harry beschloss, die Dinge voranzutreiben.

Georg hatte

sagte ihnen, sie sollten in ein paar Stunden zurück sein

sie trug dünn.

„Sollen wir gehen?“

Fragte Harry die anderen beiden.

Ron nickte.

„Ja, lass uns von hier verschwinden.“

Katie widersprach nicht, also standen alle drei auf.

Sie standen auf und verließen schnell die Bar.

es

Es war ein warmer Abend und die sanfte Brise machte es kühl

und schön nach der stickigen Bar.

Die drei gingen eine Weile die Straße entlang,

Richtung Grimmauldplatz.

ohne jemanden

Sie entschieden sich bewusst, in den Park zurückzukehren

Er ging zu Nummer zwölf hinüber und setzte sich auf die nächste Etage.

Bank.

Die Unterhaltung floss zu dieser Zeit ungehindert, und Harry

Er fragte sich, ob sie es überhaupt brauchen würden.

Zauber, um eine gute Zeit mit Katie zu haben.

Als sie sich gut fühlte, beugte sie sich hinunter, um ihn zu küssen.

ER IST

Er antwortete vorsichtig und stieß seine Zunge hinein.

sein Mund.

Er blieb abrupt stehen, lehnte sich zurück und fast

zu deinen Füßen.

„Ähm… es tut mir leid“, stammelte sie.

„Ich bin es einfach nicht

Er fühlt sich wirklich wohl dabei.“

Wenn er in normaler Stimmung war, Harry

er dachte darüber nach, was er tat.

Aber so hatte er es

ein paar Drinks und er wurde immer roter

durch die Tortur.

Deshalb zögerte er nicht, auszugehen

er richtete seinen Zauberstab auf sie.

Augen weiteten sich

Er nickte und war schockiert, als er sprach.

„Imperio Erohexus.“

Sofort sprudelte ein roter Strom aus seinem Ende.

Er stieß seinen Zauberstab in Katies Kopf.

schnellstens

angefangen, aufgehört.

Ein leerer Blick erschien

ihr Gesicht.

Es stellte sich heraus, dass Magie doch notwendig war.

Ron lächelte und sprach.

„Steh auf und zieh dich aus.

oben.“

Katie stand auf und tat, was ihr gesagt wurde.

seine Jacke von seinen Schultern gleiten lassen und

dein Hemd aufzuknöpfen.

Harry konnte nicht helfen

Schwanken ein wenig hart angesichts ihrer großzügigen Titten

im Wind.

Er zog das Hemd bis zu seinem Kopf hoch,

und dann stand sie nur da in einem bh, rock und

Schuh.

„Und der Rest“, sagte Harry zu ihm.

Sie schob den Rock nach unten und enthüllte ihre köstliche Taille.

Für sie und ihre Überraschung sind einige ziemlich selbsterklärend

Unterwäsche.

Sie zog bald diese und ihren BH aus

in schneller Folge, während Sie sich weiter ausziehen,

zeigt die vollständig rasierten Unterregionen und

leicht erigierte Brustwarzen.

Ob Reizung oder Kälte,

Die Kinder waren sich nicht sicher.

Aber es war ihnen egal.

Danach stand sie nur noch in ihrem niedlichen kleinen Overall da.

und Socke, der Rest seines Körpers öffnet sich der Welt.

„Knie hier runter und gib uns beiden einen Blowjob“ Harry

Es wurde bestellt.

Katie zögerte nicht.

Er fiel Ron zu Füßen und

Er öffnete seine Hosen.

Er warf seinen schon halbharten Schwanz

streckte die Hand aus und nahm sie in die Hand,

Er streichelte ihre Länge mit einem erstickenden Ausdruck in seinen Augen.

Im nächsten Moment bückte er sich und nahm sie auf.

Ihr Mund macht kleine saugende Geräusche, während sie ihn schiebt

Lippen Welle auf und ab.

Ron seufzte ekstatisch, als er ihren Hinterkopf packte.

in seiner Hand und begann, den Kopf hin und her zu schütteln

bis du ihm in die Kehle stichst.

„Oh ja, Hermine“, keuchte er mit geschlossenen Augen.

er ist

Er sah Harry an und sah, dass die Augenbrauen hochgezogen waren.

„Was bin ich

Kann ich träumen, oder?“

Harry zuckte mit den Schultern und versuchte nicht zu urteilen, als Ron sich zu ihm umdrehte.

Kleine Schlampe fickt Gesicht zwischen ihre Beine.

Sie war

Er tut sein Bestes, um Ron bis zum Ende zu erwürgen, aber

hatte Probleme.

Offensichtlich nicht erfahren

Über.

Aber Ron war rücksichtslos,

Steinharter Schwanz so tief wie möglich in seine Luftröhre.

„Oh, das ist sehr schlau“, stöhnte er laut.

begann an der Spitze zu würgen.

hielt es an Ort und Stelle für

ein paar Sekunden, bevor du ihm den Kopf abnimmst

verrückter Griff

Er rutschte nach hinten und schnappte nach Luft.

Rons Vorsaft fällt aus der Luft und hustet.

„Komm her, Katie“, befahl Harry.

Katie nicht

Warten Sie, bis es zweimal gesagt wird.

Er stand auf und stolperte

Knie weit gespreizt in Harrys Sitz

ihm.

Wenn Sie anfangen, Ihre Jeans nach unten zu ziehen und zu enthüllen

Ron erhob sich und pulsierte vor Männlichkeit.

Er packte sie an den Beinen und drehte sie zu einem hoch.

Bein lag auf der Bank.

Beine in dieser Position

breitete sich für ihn aus.

beugte sich über ihn,

Schwanz stößt ihn in den Eingang.

Er hatte Harrys Schwanz aus seiner Unterwäsche entblößt und

Harry lächelte vor Freude, als er ihren Mund schloss

in Augenblicken.

Allerdings nicht so gut wie Tonks

Genießt der Junge einen guten Blowjob.

Währenddessen rieb Ron seinen harten Schaft zwischen ihrem.

Dann leckte er sich über die Lippen und benutzte seine Hand, um Katies Klitoris zu stimulieren.

er tat es.

Er wusste, dass es schwierig sein würde, hineinzukommen.

also besser gut geschmiert.

Am Anfang war es immer besser, Harry

erkannt, da es seine gesamte Länge in einem Zug einnahm

Bewegung.

Er nahm seinen Kopf in seine Hände, genau wie Ron es tat.

Er half ihr ein wenig, indem er ihre Hüften auf und ab bewegte.

Er zwang seinen hart werdenden Schwanz in seine Kehle.

Ron drückte das pralle Ende seiner Wut fest.

in ihre enge kleine Muschi, aber sie stieß

Schwierigkeit.

Er fand nur wenige Zentimeter

Katie stellte sich als Jungfrau heraus, kam unversehrt zu ihr

Hymen.

Er stöhnte, als er in Harrys Schwanz stieß

Es wird immer schwieriger, ich versuche zu schieben, um zu ficken

es richtig.

Genauso wie Harry sie lange, schlampig aufnahm

Deep Throat, Ron drückte hart und erzwang sich seinen Weg

Sie ist an Katies Jungfernhäutchen vorbei.

schrie laut, aber

Kehle blockiert durch Harrys Schaft

gedämpftes Stöhnen.

Harry behielt es dort, gab es nicht einmal

Ihr Atem stockte, als Ron anfing, sie mehr als sonst zu schlagen.

zunehmende Geschwindigkeit.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie nicht zu viel verdienen werden

Geräusch, Harry ließ ihn los und feuerte rückwärts,

zieht eine große Lunge voll Luft ein.

hustete ein paar

einmal, dann wieder als Ron an seinem Schwanz arbeiten

Sie fuhr fort, ihre Muschi zu ficken.

Sie machten eine Weile so mit Harry weiter.

ihre Kehle schlug und Ron seine jungfräuliche Muschi ruinierte.

Obwohl etwas gestreckt, immer noch

unglaublich eng.

Ron hatte Probleme, sich einzufügen.

Er war dabei und musste rücksichtslos sein.

„Hey, Katie, komm und saug den Saft daraus.

Hahn“, rief sie ihm zu. Er zog an Harrys Schwanz.

seinen Mund und drehte sich plötzlich um.

so viel wie

Er fing an, an Rons Schwanz zu saugen, der innen bedeckt war

sein eigenes Blut und Saft aus seiner Muschi, fuhr Harry fort

Wo Ron aufgehört hat.

Er hob sein Bein und zwang

sich in seine verwöhnte Muschi.

Ihre Lippen waren geschwollen

und der rote und aufregende Anblick von der Behandlung

Harry extrem.

Wild vor Geilheit, in den Arsch geohrfeigt

irgendwann.

Er stöhnte auf Rons Schwanz und er

Er beobachtete, wie er vor seinen Augen errötete.

Wenn sie es satt haben, es zu benutzen, Harry und Ron

legte es auf die Bank.

Sie nickten einander zu,

und Harry machte ein ‚finito‘ an ihrem Körper.

dieser Augenblick

in Bewusstlosigkeit gestürzt.

Dann schlugen sie weiter, während sie ihn ansahen.

schöner und gebrauchter Körper darunter.

nach dem Spritzen

Sperma über ihre Titten und ihr Gesicht, Harry und Ron

Er zog seine Hose aus und ging von Katie weg

Richtung Nummer zwölf.

Ron sah auf seine Uhr.

„George sollte in fünf Minuten da sein.

Lass uns gehen.“

Harry zögerte.

„Das war ziemlich brutal, Mann. Du

Glaubst du, es ist in Ordnung, es dort zu lassen?“

Ron zuckte mit den Schultern.

„Was würdest du uns vorschlagen, ihn aufzuwecken?

aufstehen und sich entschuldigen?“

Harry seufzte.

Er hatte eine Idee.

Also machten sich beide auf den Weg zurück zum Hauptquartier,

sexuelle Wünsche erfüllt.

Jetzt.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.